ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 25.22 CHF
  • -1.83% -0.470
  • 30.06.2022 15:18:05
10'145 posts / 0 new
Letzter Beitrag
shiraz
Bild des Benutzers shiraz
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 28.09.2006
Kommentare: 101
ABB

rückstellung und sparprogramm ist in diesem umfeld als äusserst positiv zu werten, am 18.00 steht sie bei 17.-.

bravo und chapeau an die kommunikationsabteilung!

weltklassefirma.

redflag
Bild des Benutzers redflag
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 31.12.2007
Kommentare: 42
Re: ABB

shiraz wrote:

rückstellung und sparprogramm ist in diesem umfeld als äusserst positiv zu werten, am 18.00 steht sie bei 17.-.

bravo und chapeau an die kommunikationsabteilung!

weltklassefirma.

Bezweifle ich stark. Wenn es aber Eintritt, würde ich einen Freudensprung machen Smile

aktienfreund
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Zuletzt online: 14.07.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 416
Re: ABB

shiraz wrote:

rückstellung und sparprogramm ist in diesem umfeld als äusserst positiv zu werten, am 18.00 steht sie bei 17.-.

In einem normalen Börsenumfeld wäre ein solches Szenario gar nicht so unwahrscheinlich. Aber leider ist das Börsenumfeld seit geraumer Zeit alles andere als normal. So wird ABB heute vermutlich im Minus schliessen, leider. Sad

Gruss, aktienfreund

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Speedy3 wrote:

@ Scramer

Halt doch endlich den Schnabel...dein depressives Gelapper ist ja zum Todlachen!

.... dann lache dich tod! Wäre das beste Wink

PS Hier die hochgenauen Volltreffer vom Schönschwätzer

Hubertus v.G muss sich garantiert keine Sorgen

machen, den die Energieprogramme von Obamas

US-Regierung zielen genau auf die Produkte von

ABB.

Darum ist ABB einer der fünf Unternehmung, die als

Gewinner der Obama Regierung herausgeht und gar-

rantiert Freude für die Aktionäre hinterlassen wird.

Frage mich nur, wieso Hubertus von Grünberg im

letzten Interview bei der Frage der nächsten

Quartalszahlen ein lachendes Schmunzeln aufgesetzt

hatte.

Sicherlich hätte er dies nicht gemacht, wenn das

Geschäft nicht grandios laufen würde.

Darum bin ich überzeugt, dass sich Hubertus gestern

nach dem Taucher an den Kopf langen musste

Es stellt sich ja immer die Frage, was der richtige Preis für eine Aktie ist.

Ist es das Feedback des Gewinns, oder die Reaktion des psychischen Anfalls einer Panik.

Die Monsterpanik welche jetzt so ziemlich ausgereizt ist, stellt meiner Meinung immer noch ein Topangebot für Schnäppchen....vorallem auch bei ABB.

ABB steigert die Gewinne von Quartal zu Quartal

und die Aktie ist immer billiger zu haben.

Mit den neusten Zukäufen werden deren Umsätze auch

zu den ABB-Zahlen addiert.

Der Marktwert der Firma steigt und steigt und die

Aktie ist immer billiger zu haben.

Was meinst du zu den tiefen Rohstoffpreisen, welche ABB für seinen Einkauf aktuell profitiert?

Stahl, Kupfer usw. alles ist extrem runtergekommen...

Preisbasis für die Offerten waren meisten die Preise auf dem Peak

. Für die Experten von "Der Aktionärsbrief" ist die ABB-Aktie der Bulle der Woche.

Das Unternehmen sei weltweit führend in der Energie- und Automatisierungstechnik. Der Kurs der Aktie habe sich seit Anfang September glatt halbiert, seit Mai habe das Papier sich im Tief beinahe gedrittelt. Das passe nicht zum Zahlenwerk.

Weiteres Wachstum habe das 3. Quartal geprägt. Das EBIT sei um 24% auf 1,29 Mrd. USD geklettert, das EPS von 0,32 USD auf 0,41 USD. Der Umsatz sei von 7,19 Mrd. USD auf 8,79 Mrd. USD gestiegen. Damit habe das Unternehmen weiterhin von langfristigen Trends wie dem Ausbau und der Modernisierung der Energie-Infrastruktur, der Verbesserung der industriellen Produktivität und der Verringerung der Umweltbelastung profitiert. Obwohl die Rahmenbedingungen schwierig bleiben würden, halte das Unternehmen an den Jahreszielen fest.

Das Unternehmen habe eine komfortable Ausgangslage. In den letzten drei Jahren habe sich ABB, obwohl die Liquiditätslage exzellent gewesen sei, nicht zu teueren Zukäufen hinreißen lassen. Nun könne man alles für den halben Preis bekommen

Diva
Bild des Benutzers Diva
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 754
ABB

Was soll das Theater mit den Bestechungen?!

Es gibt keine Branch in der die "Gefälligkeit" nicht Standart ist!

Selbst bei den Schweizer Behörden ist Bestechung normal!

Ich habe das Theater bei Siemens nie Verstanden.

(Nicht die Schwarzgeld Kasse)

Diva

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
ABB

Diva wrote:

Es gibt keine Branch in der die "Gefälligkeit" nicht Standart ist!

Das wiederum stimmt zu 1000% (bis auf die Rechtschreibung)

Diva
Bild des Benutzers Diva
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 754
ABB

Denne wrote:

Diva wrote:
Es gibt keine Branch in der die "Gefälligkeit" nicht Standart ist!

Das wiederum stimmt zu 1000% (bis auf die Rechtschreibung)

Ach kommt Jungs hört mit dem Mist auf, ich schreibe lieber auf englich, da bin ich wenigstens fehlerfrei! Russisch geht auch,, was möchtet Ihr?

Ich beantworte täglich hier Dutzende von PN da lese ich die Mails nicht mehr durch, sorry einfach keine Zeit.

Soll ich jeden Rechtschreibfehler ( kann auch Tippfehler sein) von euch beanstanden?

Nein ist mir zu dämlich!!!!!!!!!!!

Diva

Diva
Bild des Benutzers Diva
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 754
ABB

Oder hälst Du mich für nicht fähig Branche richtig zu schreiben?

Diva

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
ABB

ooo diva sind wir heute wieder zickig....

jaja schmiergelder sind in allen grossen firmen ein thema. das problem ist nur wenn diese affären öffentlich werden, das sieht halt die börse nicht so gerne.

Kampfbuchhalter
Bild des Benutzers Kampfbuchhalter
Offline
Zuletzt online: 09.08.2011
Mitglied seit: 20.06.2008
Kommentare: 44
ABB

untouchable wrote:

jaja schmiergelder sind in allen grossen firmen ein thema. das problem ist nur wenn diese affären öffentlich werden, das sieht halt die börse nicht so gerne.

Das ganze ist einfach lächerlich und an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten. Denkt ihr, eine Firma wie ABB bekommt Aufträge aus Asien ohne die richtigen Stellen zu schmieren? Das sind dann irgendwelche dubiosen Rechnungen von Anwälten in Genf, welche für "Beratung Dezember" pauschale CHF 5'000'000.-- verrechnen...

Jeder weiss, dass es so o.ä. läuft, wer das Gegenteil behauptet ist einfach nur naiv.

Dem Anleger wird das Bezahlen von Schmiergeldern prinzipiell egal sein - ärgerlich wirds nur, wenn deswegen absurde Bussgelder erhoben werden.

Das Geld, das man besitzt, ist das Instrument der Freiheit; das Geld, dem man nachjagt, ist das Instrument der Knechtschaft.

shiraz
Bild des Benutzers shiraz
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 28.09.2006
Kommentare: 101
ABB Schmiergeld

so, nun hat sich die welt sozusagen sizilianisiert....

super!

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Die sich rapide verschlechternden wirtschaftlichen Bedingungen machen ABB zu schaffen. Die schwierige Marktlage widerspiegle sich im Auftragseingang von Oktober und November.

Das operative Geschäft bewege sich zwar auf dem Niveau der ersten neun Monate, doch wirkten sich die starken Schwankungen bei Rohstoffpreisen und Wechselkursen "voraussichtlich erneut negativ" auf das Betriebsergebnis (EBIT) aus.!!!

Bloody hell!

Das ist absoluter Bullshit! Shame on you fucking journalist!!! => Nenn mir doch deine Quellen !!! Elender Lügner!!!

geschmierter elender Drecksjournalismus, echt!!!

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Hintergrund seien zum einen bekannte Ermittlungen der US- und europäischen Behörden im Zusammenhang mit verdächtigen Zahlungen sowie vermuteten wettbewerbswidrigen Praktiken.

Hier ermitteln genau die richtigen Staaten:

USA: die grössten Schuldner, Kriegsverbrecher, Landenteigner der Indianer, Terristen der Welt, Gehen über Leichen um ihr Erdölverbrauch zu sichern...

EU: Deutschland mit ihrer hohen Neu-Verschuldungen dürfte nicht mal mehr gemäss EU-Gesetzen Mitglied der EU sein und sponsoren was das Zeug hält die EU...

LolLolLol

Immer dasselbe, diese naiven Idioten haben keinen blassen Schimmer, wie grössere Geschäfte abgewickelt werden und verklägen dann eine Firma unter Decknamen "Schmiergeld"... Haha, wieviel Menschenleben haben diese Staaten auf dem gewissen? Werden die vor Gericht gestellt? Die Welt steht echt auf dem Kopf und alle schauen nur zu!

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
ABB

1. es war ja klar, dass selbst abb von der finanzkrise eingeholt wird, ersichtlich wird das im q4 sein und wird wohl auch die nächsten 1 - 2 jahre sichtbar sein -> umsatz und vorallem gewinnrückgang / ausser, viel cashmittel für übernahmen vorhanden...

2. trotzdem, langsfristig ist und bleibt abb ein top investment...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Natürlich war es klar, dass auch bei ABB die Finanzkrise nicht spurlos vorbei gehen wird. Wies oft genug darauf hin. Wurde aber deshalb von gewissen Herren arg angemacht und mit Sperrung bedroht. Nun hat diese Verdränger die Realität eingeholt. Recht so. Sicher, schade um die Firma ABB. Aber auch ABB wird sich im raueren wirtschaftlichen Umfeld zurecht finden müssen....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ Traders

Welche ein Zufall, dass gerade heute beim grossen Hexensabatt die Meldung rauskam.

Bei Warrants hat es sage und schreibe 8 Seiten Warrants die heute auslaufen und gerade heute kommt die Meldung.

Die Politiker/Ämter haben aktuell zwei Aufgaben:

- Firmen welche kurz vor dem Kollaps stehen Milliarden zuschanzen

- Firmen welche effektiv noch hartes Geld verdienen soweit bringen, dass sie auch bald Geld brauchen.

Es grenzt an Hahnebäuchlerei was diese Ämter und Paragraphenreiter für Auswüchse rausbringen.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ BadenerPower

LolLol

Diva
Bild des Benutzers Diva
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 754
ABB

Kampfbuchhalter wrote:

untouchable wrote:
jaja schmiergelder sind in allen grossen firmen ein thema. das problem ist nur wenn diese affären öffentlich werden, das sieht halt die börse nicht so gerne.

Das ganze ist einfach lächerlich und an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten. Denkt ihr, eine Firma wie ABB bekommt Aufträge aus Asien ohne die richtigen Stellen zu schmieren? Das sind dann irgendwelche dubiosen Rechnungen von Anwälten in Genf, welche für "Beratung Dezember" pauschale CHF 5'000'000.-- verrechnen...

Jeder weiss, dass es so o.ä. läuft, wer das Gegenteil behauptet ist einfach nur naiv.

Dem Anleger wird das Bezahlen von Schmiergeldern prinzipiell egal sein - ärgerlich wirds nur, wenn deswegen absurde Bussgelder erhoben werden.

Das läuft nicht nur in Genf so, ich könnte Dir lockere 100 Namen in Zug nennen, die Ihr Geld nur mit Kontakten (Schmiergeld) verdienen. Keine Sorge, der Bund hat davon Kenntnis, aber solange niemand was Regelt, unternimmt er auch nichts!

Genau so läufts ja auch mit dem Ospeli + Co. Bruggisser (Swissair) hatte auch immer freie Hand.

Es gibt zuviele Schmarotzer in diesem Segment!

Würde man die Kinderarbeit per sofort Weltweit einstellen, wäre Zug bald einer der ärmsten Kantone der Schweiz!

Aber ihr habt recht, über diese Themen schweigt man besser!

Diva

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
ABB

diva, du sprichst wohl von firmen wie glencore. nun, ich kann dir versichern, den kindern von glencore-angestellten fehlt es an nichts, und die stadt zug leistet sich eine der besten kinder- und jugendarbeiten der schweiz. ich verstehe dich schon richtig, du sprichst von anderen kindern. und ich meine, darüber sollte man auch sprechen!

was das mit abb zu tun hat? nicht viel weniger als andere statements hier drin.

edit: ach ja, kindergarten war das letzte thema hier drin, also passt kinderarbeit vorzüglich! und mit dieser ganzen finanzkrise wärs nicht so weit gekommen, wenn auch hierzulande kinder zur arbeit geschickt würden statt sie mit linker kuschelpädagogik in kindergärten und -krippen zu verkuscheln! können dann im rentenalter spielen, jetzt sollten sie aufs harte erwachsenenleben vorbereitet werden! ora et labora! taminomol!

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

Speedy, bitte höre endlich mit deinen Verschwörungstheorien auf! Ich verstehe, es tut weh wenn eine Firma wie ABB solche Meldungen bekannt geben muss. ABB bewgt sich nun mal in diesem eingetrübten wirtschaftlichen Umfeld. ABB kann sich den Schwierigkeiten nicht entziehen. Sollte doch wirklich jeden etwas Normaldenkendem klar sein. Für solche (Auf)Schreckmeldungen gibt es nun mal keinen idealen Veröffentlichungszeitpunkt. ABB ist auch nicht in der Lage Aufträge "abwehren" zu müssen. Speedy, du behauptest dauernd immer was. Wo ist nun das goldgansige Lachen bei von Grünberg das du an seiner Körpersprache herauslesen konntest? Du schreibst andauernd einen solchen Quatsch. Glaubst du wirklich was du hier dauernd reinstellst? Ich kann das nicht glauben. Lasse dich einmal unweit von Windisch untersuchen....

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
ABB

Kinder, Kinder, vertragt euch doch wieder Lol

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

@tschonas

Es geht doch nicht um "vertragen". Aber man kann nun wirklich nicht immer und immer wieder unwahre, geschönigte und verdrehte ABB Meldungen hier reinstellen. Ich bin fast sicher, dies wird bewusst gemacht. Warum darf man dauernd so gedrehte ABB Schönwettermeldungen unerwidert hier reinstellen. Unverständlich.

Ach was ärgere ich mich weiter hier rum. Ich sage ciao...

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Ich habe leider andere Infos bezüglich Auftragseingänge bei ABB und so wie dieser Journalist schreibt entspricht dies nun leider nicht der Realität. Sorry, aber ich bleibe bei meiner Meinung. Ich wurde nicht von der Realität eingeholt ;-)...

Es ist richtig, die Auftragseingänge sind etwas zurückgegangen, sind aber immer noch auf sehr hohem Niveau.

Wisst ihr, wer der Gewinner in Asien bezüglich den Konjunkturprogrammen sein wird? ABB wird daran sehr wohl partizipieren...

=> Der ABB Kurs hat sein Tiefst in diesem Jahr hinter sich gebracht Wink

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
ABB

@BadenerPower, Warum darf man das nicht reinstellen? Jeder das, was er möchte. Ein Forum ist ja auch dafür da. Wenn du Bock drauf hast, poste alle negativen Nachrichten von ABB rein. Oder ignoriere doch diejenigen einfach, welche dich stören.

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
ABB

ja bitte sag ciao!!!....wäre angenehm. Nicht um Speedy zu bevorteilen, aber jemand sollte mal aufhören mit diesem kack.

Hier drin ist jeder für sich selbst verantwortlich.

Jeder handelt nach seinem eigenen Ermessen. Mit den Meldungen von Speedy oder auch nicht. Lasst doch einfach die direkten angriffe sein und schreibt eure einschätzungen das reicht vollkommen. Streiterein braucht es nicht. Du brauchst meinen Beitrag jetzt auch nicht zu kommentieren, ich verzichte auf eine Richtigstellung.

Dass ABB nicht von der Krise verschont bleibt, ist auch dem letzten klar. Aber im Gegensatz zu anderen Firmen wird ABB weiterhin satte Gewinne schreiben und keine MRD-Verluste. Wir sind nun in der Realität und der Outlook ist trotzdem rosig für ABB. Also wer ein bisschen einen längerfristigen Horizont hat für den wird ABB ein Investment Wert sein.

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
ABB

Wirtschaftskrise, Finanzkrise, Rezession, dass schlimmste steht aber erst bevor!

Die Weihnachtskrise. Da ist sie jetzt. Dieses Jahr aufgetaucht im Forum von Cash. Negative Stimmung bei ABB, sie fällt Täglich mehrere Prozent. Was führt zu dieser negativen Spannung?

Gestresste Familienväter die sich über die Umstrukturierung im Haushalt und die Verteilung der Geschenke, nach GAV Richtlinien, nicht mehr zur Wehr setzen könne.

Quängelnde Kinder, die gestresste Frau, Der Opa und die Oma die auch noch irgendwie beglückt werden sollen mit einem Familienfoto, der Schnee auf den Strassen der den Männern auch noch die Möglichkeit nimmt, mit dem Auto mal aufs Gas zu drücken!

Und bei all der Scheisse vergeht einem doch auch glatt noch der "Gluscht" auf ein kühles Bier unter Kumpeln.

Jetzt Rauft Euch mal zusammen. Auch mich kackt Weihnachten an.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

@tschonas

Sorry, es geht nicht um dich. Ich meine eine andere Person. Mit dir hatte ich keine Probleme.

Macht es gut!

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

sarahfrei
Bild des Benutzers sarahfrei
Offline
Zuletzt online: 29.03.2012
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 131
Der ABB Kurs hat sein Tiefst in diesem Jahr gesehen !

Traders wrote:

Ich habe leider andere Infos bezüglich Auftragseingänge bei ABB und so wie dieser Journalist schreibt entspricht dies nun leider nicht der Realität. Sorry, aber ich bleibe bei meiner Meinung. Ich wurde nicht von der Realität eingeholt ;-)...

Es ist richtig, die Auftragseingänge sind etwas zurückgegangen, sind aber immer noch auf sehr hohem Niveau.

Wisst ihr, wer der Gewinner in Asien bezüglich den Konjunkturprogrammen sein wird? ABB wird daran sehr wohl partizipieren...

=> Der ABB Kurs hat sein Tiefst in diesem Jahr hinter sich gebracht Wink

Das Hoffe ich, aber das Jahr ist in einer Börsenwoche zu ende.

Ich sehe im 2009 absolut noch Tiefstände oder

ggf. Tiefststände.

Nicht wegen ABB selber, so hoffe ich, sonder wegen des Gesamtmarktes.

Sarahfrei

sarahfrei
Bild des Benutzers sarahfrei
Offline
Zuletzt online: 29.03.2012
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 131
Es ist klar, auch abb wird von der finanzkrise eingeholt !?

phlipp wrote:

1. es war ja klar, dass selbst abb von der finanzkrise eingeholt wird, ersichtlich wird das im q4 sein und wird wohl auch die nächsten 1 - 2 jahre sichtbar sein -> umsatz und vorallem gewinnrückgang / ausser, viel cashmittel für übernahmen vorhanden...

2. trotzdem, langsfristig ist und bleibt abb ein top investment...

[url]

Bin genau dieser Meinung.

Aber ABB kann sich dem Gesamtbörsenmarkt nicht ent-ziehen und somit auch noch neue Tiefs ergründen

bis alle wieder aufwärts geht.

Ich denke bei einer schlechten Konstellation kann

es noch stark einstellig werden im 2009.

Ich bin nicht mehr vollinvestiert, d.h. habe Geduld.(Hatte diese nicht immer.)

Tip: Seit Geduldig, oder Zockt.

Sarahfrei.

[/url]

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ BadenerPower

Du wirfst mir ständig vor, ich könne andere Meinungen nicht akzeptieren, aber genau das Gegenteil ist der Fall.

Sämtliche Beiträge von dir, Scramer oder Schaggi6 mokieren auf den letzten 100 ABB-Forum-Seiten auf polemische Art Speedy3,s Meinung. Immer und immer wieder und wieder und wieder..

Ich komme mir oft vor wie Evelyne Widmer Schlumpf zwischen den Reihen der SVP. Wer anderer Meinung ist wird beschimpft und rausgeschmissen....

Seiten