Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'713.90 USD
  • +0.30% +5.100
  • 28.05.2020 06:04:18
15'483 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Daniel_Gygax
Bild des Benutzers Daniel_Gygax
Offline
Zuletzt online: 14.05.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 151
Gold Unze-1 Kilobarren

Bin ein stiller Mitleser und nun habe ich eine Frage.

Wieso verliert ein Barren a Kilogramm Gold heute an Wert und die Unze steigt?

Unze ist in USD und Barren in Chf aber das kann ja nicht der Grund sein dan müsste die Unze an Wert verlieren.

Danke an MF für deine ausführlichen Beiträge.

Greez Roger

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 16'379
Gold

weico wrote:

http://www.weissgarnix.de/?p=766

Guckstdu Kommentar #10 von weissgarnix.

Quote:

weissgarnix { 12.12.08 at 13:05 }

@Christian

>Ein kleiner Knackpunkt bleibt bei deiner Analyse. Die Fähigkeit des Auslandes, die weitere Verschuldung der USA zu finanzieren.

Keineswegs. Es ist, solange die Dinge politisch so liegen wie aktuell, alles immer nur ein Kreislauf. Die Finanzierungskette läuft dabei wie folgt:

1) Ausländer finanzieren heimische Produktion mit heimischen Krediten (wird’s für die laufende Produktion mM nach weiterhin reichlich geben)

2) Ausland liefert Ware nach USA, bucht im Gegenzug Dollarforderung.

3) Dollarforderung wird vom US Käufer getilgt durch US Kredit. Verkäufer erhält USD und reicht die an die ZB weiter.

4) ZB kauft US Schuldtitel und refinanziert damit indirekt den US Kredit aus 3.

Bis zum Punkt 3) ist es keine “Investitionsentscheidung”, die hier durch die Politik oder die ZB zur Debatte stünde, sondern lediglich eine reine Frage von Exportüberschüssen. Wollte man also an dieser Stelle restriktiv eingreifen, müßte man auch auf die Exportüberschüsse verzichten. Und wer wollte das? Die Chinesen, die Japaner oder die Deutschen vielleicht?

Und damit erledigt sich auch Punkt 4): die ZBs dieser Länder werden den Dollar nicht einfach auf den Markt werfen, weil damit konterkarrieren sie Punkt 1)-3).

Damit spricht er natürlich ein Dilemma an, das mir auch bewusst ist. Aber ich bin da nicht ganz seiner Meinung und zwar aus folgendem Grund:

Da die Amis nun sparen und weniger konsumieren werden sie auch weniger importieren. D.h. dass China & Co. weniger Handelsbilanzüberschuss haben werden. Ergo werden sie auch weniger T-Bonds abnehmen müssen.

Sie werden schliesslich - und darüber sind wir uns wahrscheinlich einig - nur US-Schulden in der Maximalen Höhe ihrer Exportüberschüsse finanzieren.

Aber was haben wir jetzt? Einerseits nehmen die US-Importe ab (also weniger T-Bonds die ins Ausland verkauft werden) aber andererseits nehmen die US-Schulden zu und somit der Bedarf an neuem Kapital.

Gehen wir's mal durch:

Handelsbilanzdefizit der US liegt bei etwa $700 Mrd. Entsprechend nehme ich mal an, das sei die Summe der T-Bonds, die die Lieferanten annehmen.

Bedarf an Geld für die ganzen Bailouts liegt bisher bei $2500 Mrd. und insgesamt sind dz. etwa 8500 Mrd geplant.

Frage: Wie kommt die FED, die US-Regierung zu den fehlenden $1800 Mrd (2500 - 700)?

Antwort: Gar nicht. Zumindest nicht aus dem Ausland. DAs Geld wird einfach gedruckt. Der US-Staat gibt T-Bonds für 1.8 B$ aus, die die FED dann mit frisch gedrucktem Geld aufkauft.

und das, mein lieber Freund, wird der Todesstoss des Dollars sein!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 16'379
Re: Gold Unze-1 Kilobarren

Daniel_Gygax wrote:

Wieso verliert ein Barren a Kilogramm Gold heute an Wert und die Unze steigt?

Unze ist in USD und Barren in Chf aber das kann ja nicht der Grund sein dann müsste die Unze an Wert verlieren.

Darauf gibst Du selbst schon die Antwort. Sie lautet Wechselkurs: Wenn Gold in Dollar um 1% steigt aber gleichzeitig der Dollar gegenüber CHF um 1% verliert, dann bleibt der Goldpreis in Franken konstant.

Bis jetzt (18:47) ist Gold in Dollar um 1.64% gestiegen.

Gleichzeitig hat der Dollar aber gegenüber dem Franken 3.34% verloren. Ergo ist Gold in CHF um 1.7% gesunken.

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'550
Gold

MarcusFabian wrote:

und das, mein lieber Freund, wird der Todesstoss des Dollars sein!

...solange die andern Währungen ebenfalls "inflationieren" ,kann der "Todeskampf noch sehr lange dauern. Lol

P.S:..

Vor dem Dollar, "stirbt" der Euro... :oops:

weico

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 16'379
Gold

weico wrote:

...solange die andern Währungen ebenfalls "inflationieren" ,kann der "Todeskampf noch sehr lange dauern. Lol

Nein, absolut nicht!!!

Nicht, wenn wir von Gold sprechen (und das tun wir ja hier in diesem Thread).

Wenn die anderen ZB genau so auf Teufel-komm-raus inflationieren (ihre Währungen entwerten) wie das die Burgers tun, dann hat das auf den Goldpreis nur die Auswirkung, dass er in allen Währungen steigt und halt nicht nur in Dollars.

Dann geht halt nicht nur der Dollar baden sondern die Anderen Währungen gleich mit. Für uns als Gold-Bugs ist das im schlimmsten Fall ein Nullsummenspiel (Inflationssschutz, weil man Gold ja nicht beliebig drucken kann) und im besten Fall profitieren wir wieder mal von der Flucht ins Gold Wink

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'970
Gold

MarcusFabian wrote:

Wenn die anderen ZB genau so auf Teufel-komm-raus inflationieren

Schönes Wortspiel LolLol

ZB = T-Bond Future Wink

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 16'379
Gold

@yzf,

Die letzten Tage habe wir beider verloren: Du, weil Gold in Dollar gestiegen ist, ich, weil Gold in Franken gesunken ist. :cry:

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'632
Gold

macht nix MF, es gibt wichtigeres im Leben als Geld, zudem bin ich nach wie vor überzeugt, dass im Gold nochmals etwas laufen könnte.

Man kann einen Dollar nicht derart verprügeln. Der wird eine gigantische Gegenbewegung machen, wie heute schon gesehen.

LolLolLolLolLol

P.S. Schöne Weihnachten dir!

Du Goldjunge du!

Geht mit Gott, aber geht!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 16'379
Gold

yzf wrote:

Man kann einen Dollar nicht derart verprügeln. Der wird eine gigantische Gegenbewegung machen, wie heute schon gesehen.

Ähhm, da bist Du aber der Zeit nicht voraus sondern hinterher. Die Gegenbewegung hatten wir doch schon:

2000-2004 Absturz des Dollars

2005 Bärenmarktrally

2006-2008 Absturz des Dollars

2008 April - November Bärenmarktrally, Deine Gegenbewegung.

Jetzt wird die Talfahrt halt wieder aufgenommen. Dank FED Geldpumpe halt schneller als die meisten erwartet haben.

Vladimir
Bild des Benutzers Vladimir
Offline
Zuletzt online: 25.01.2012
Mitglied seit: -
Kommentare: 206
Gold

MarcusFabian wrote:

@yzf,

Die letzten Tage habe wir beider verloren: Du, weil Gold in Dollar gestiegen ist, ich, weil Gold in Franken gesunken ist. :cry:

Was die Qualität des CHF anzeigt.. Wink

Die Frage ist eigentlich: Wieviel % hat man in Gold und wieviel in CHF? Ok, dass ich noch einige Euro habe lassen wir mal aussen vor.. :evil: Die Zeit wirds zeigen..

Der $ bleibt jedenfalls ein No-Go.. :roll:

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'550
Gold

Vladimir wrote:

Der $ bleibt jedenfalls ein No-Go.. :roll:

...und der Euro ein No-No-Go.. Lol

weico

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 16'379
Gold

Wäre natürlich schön, wenn die SNB einen starken Franken - einen Franken als Fluchtwährung - zulassen würde. Aber so wie ich die Brüder einschätze werden sie wohl ebenfalls Zinsen senken und Kredit-Zinsen anheben (wie die EZB heute), um möglichst die Parität zum Euro zu behalten.

Ansonsten wird der Franken mit den anderen Währungen mit abstürzen. Folge: Flucht in Gold Wink

[/img]

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'423
Gold

Kann mir jemand sagen um welche Uhrzeit das Londoner Nachmittags Fixing des Troy Ounce of Gold ist?

Ist es richtig das dies um 15:00 local time (16:00 CH-Zeit) ist?

Gruss SLIN.

Dino
Bild des Benutzers Dino
Offline
Zuletzt online: 27.08.2018
Mitglied seit: -
Kommentare: 37
Gold

Slin wrote:

Kann mir jemand sagen um welche Uhrzeit das Londoner Nachmittags Fixing des Troy Ounce of Gold ist?

Ist es richtig das dies um 15:00 local time (16:00 CH-Zeit) ist?

um 15:00 (GMT), also um 16:00 Schweizer-Zeit

Es ist leicht, für gestern klug zu sein.

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'837
Gold

http://www.20min.ch/finance/news/story/22886790

ich weiss bin selber kein fan von 20min...

aber... wird des auswirkungen haben auf den Goldpreis?? falls ja wie stark...

ich arbeite mich durch den goldthread... bin mitlerweile mit analysiren und nachschauen bei seite 51 Smile

werd dann noch einige fragen haben...

mitlerweile gurkts mich immer mehr das ich vor 5Jahren nicht mehr geld hatte um gold zukaufen...

als schüler hat man nicht viel übrig so hat ich 10g gold gekauft und ein Vreneli Lol

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'837
intressant.... aus dem interview

Sie kauften kürzlich ja auch Goldminenaktien.

Ich erzähle den Leuten, sie müssten physisches Gold kaufen. Denn der Bestand ist relativ limitiert. Goldminenaktien sind massiv gefallen. Bei einer möglichen Wirtschaftserholung wird es zu Kapazitätsengpässen kommen, weil die Minenfirmen jetzt kein Kapital haben, um Rohstoffe zu fördern. Auch Kupfer oder Nickel werden dann steigen.

http://www.cash.ch/news/top_stories/auch_die_ubs_und_aig_haetten_pleiteg...

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'837
soo mal bizli frage... hoff MF wird nöd überlastet si...

MarcusFabian wrote:

Goldbullen

Läuft der noch? Oder anderst ausgedrück Lohnt es sich jetzt einzusteigen?

MarcusFabian wrote:

ca. 650mrd. sfr. und 650t Gold => 1kg = 1mio sfr.

wie kommst du auf das? wer sagt den das 650'000'000'000sfr. / 650'000kg die berechnung ist?

MarcusFabian wrote:

Gold von 1981 währe heute 2220US$

Wie berechnest du dies? oder hast du da ne quelle die das berechnet hat?

MarcusFabian wrote:

Gold schlecht für die Banken

Das heisst wenn du in Gold bist, hälst du nix von Banken? sprich du würdest auch nicht UBS oder CS aktien kaufen? versteh ich das recht so?

MarcusFabian wrote:

Das sind zwei Fragen: Geldentwertung und physische Nachfrage.

Angenommen es kommt soweit, du hast was von 18-20% geschrieben glaub ich... währe es sinnvoll

jetzt ein kredit zu nehmen und damit Gold oder Rohstoffe zu kaufen die nicht an wert verlieren? solange man den kredit für unter 18% bekommt?

MarcusFabian wrote:

In dem Artikel gibt es einen Satz, an den ich eben auch ganz fest glaube und der lautet: "Erst wenn der Grossteil der Schulden abgebaut ist, wird es wieder auswärts gehen."

Kann die Schuld überhaupt abgebaut werden?? und wann wird es aufwärts gehen? in 2-3jahren? in der zeit an dem angefangen wird schulden abzubauen steigt der goldpreis?

MarcusFabian wrote:

Es beginnt damit, dass 50% aller auf Goldsuche spezialisierte Geologen älter als 58 Jahre sind und demnächst pensioniert werden. Man hat in der Goldbaisse ab 1980 einfach kein Interesse mehr daran gehabt, nach Gold zu suchen. Somit fehlt es derzeit noch an erfahrenen Goldsuchern.

Alles in allem dürfte es 12 Jahre dauern, bis die ersten neuen Minen in Betrieb kommen. Wenn wir davon ausgehen, dass die Goldpreise erst seit 2005 wieder so richtig interessant geworden sind, können wir so ab 2017 damit rechnen, dass auch das Förderangebot steigt.

Bedeutet dies auch das man nun Gold bis etwa richtung 2017 halten kann? bzw. steigen wird und höher liegt als heute?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 16'379
Gold

T15 wrote:

http://www.20min.ch/finance/news/story/22886790

wird des auswirkungen haben auf den Goldpreis?? falls ja wie stark...

Nein, überhaupt nicht. Warum auch? Dem Gold ist es doch egal, ob eine Papierwährung abgewertet wird.

Na ja, in Rubel gerechnet wird Gold natürlich entsprechend der Abwertung teurer. Smile

Übrigens ist der Artikel zu reisserisch. Alle Länder haben bekanntlich Milliarden-Schulden. Ausser den USA, dort sind es Billionen. Russland hatte als einzges G8-Land im Juli 2007 seine sämtlichen Schulden bezahlt! Aber Russland braucht einen Ölpreis von $64, um seine Kosten zu decken. Solange der Ölpreis also darunter liegt, werden auch die Russen Schulden aufhäufen. Steigt der Ölpreis wieder darüber, kann Russland seine Schulden schneller abbezahlen als wir zum Beispiel.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'932
Re: intressant.... aus dem interview

T15 wrote:

Sie kauften kürzlich ja auch Goldminenaktien.

Ich erzähle den Leuten, sie müssten physisches Gold kaufen. Denn der Bestand ist relativ limitiert. Goldminenaktien sind massiv gefallen. Bei einer möglichen Wirtschaftserholung wird es zu Kapazitätsengpässen kommen, weil die Minenfirmen jetzt kein Kapital haben, um Rohstoffe zu fördern. Auch Kupfer oder Nickel werden dann steigen.

http://www.cash.ch/news/top_stories/auch_die_ubs_und_aig_haetten_pleiteg...

Ich habe kein physisches Gold. Wieso? Es ist mir zu umständlich, mir welches zu besorgen. Lieber flippe ich etwas vom PC aus. Mir ist natürlich klar, dass dies bös in die Hose gehen kann.

Allerdings habe ich verschiedene Goldminenaktien gekauft, weil die im Gegensatz zu Gold, etwas billiger scheinen.

Bei Minen mit hohem Produktionspreis erhälst Du auch einen Hebel, falls der Goldpreis steigen sollte. Also vorher abklären, in welche Art von Minen Du investieren möchtest.

Minen haben ein Betriebsrisiko. Unfälle können geschehen, Strassen können verschüttet werden, Umweltauflagen können sich ändern, etc.

Zudem kann es sein, dass Minen ihre Produktion schon im Voraus verkauft haben.

Es würde mich interessieren, ob es hier Leute gibt, die etwas mehr von Goldminen verstehen, auf was es zu achten gilt, und vorallem, wo man die nötigen Infos findet und wie man deren Wahrheitsgehalt richtig einschätzt.

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'550
Gold

Goldprognose 2009

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=9338

Long Szenario --- 1200 Dollar

Short Szenario--- 430 Dollar

P.S....

Fazit:

Man kann zu RATEN jetzt auch PROGNOSE sagen... LolLol

weico

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'837
pro aurum

kann mir jemand da mal die preise erklären?

warum verlangen die für 1Gramm fast 50sfr.???

1g 48.5sfr => pro g 48.5sfr.

10g 322.9sfr. => pro g 32.9sfr.

100g 3051sfr. => pro g 30.51sfr.

liegt das an der nachfrage? da wär man ja echt blöd wenn man 1g kauft und nicht gleich 10g...

:roll: :? :?:

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'543
Gold

@T15

Fixkosten pro Einheit, unabhängig vom Gewicht

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'550
Gold

Indien's Goldimporte in Jahr 2008.... -47%...

http://economictimes.indiatimes.com/Bullion/Gold_imports_fall_47_in_2008...

weico

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 16'379
Gold

Gold ist für Inder ziemlich teuer geworden:

24% im Jahr 2008, wenn man in Rupees rechnet!

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'837
Gold

was denkt ihr wie wird das gewertet für de Goldpries? hat dies überhaupt folgen für den Goldpreis?

könnt doch gut sein das durch dies für den moment der preis ein bisschen nach unten geht!?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 16'379
Diwali

T15 wrote:

was denkt ihr wie wird das gewertet für de Goldpries? hat dies überhaupt folgen für den Goldpreis?

Das Wort "hat" ist falsch. Ansonsten wäre richtig "hatte" einen Einfluss auf den Goldpreis:

Im Mai wird gesäht, und im September/Oktober wird die Ernte eingefahren. Je nachdem, wie hoch die Erträge waren (Es macht also Sinn, das Wetter in Indien zu beobachten!) wird dann ein Teil der Gewinne im Oktober (das Fest heisst Diwali) in Gold angelegt. Schlechte Ernte bedeutet entsprechend weniger Goldkäufe.

Ab August bereiten sich die indischen Juweliere auf Diwali vor und da die Juweliere natürlich sehr genau über die zu erwartenden landwirtschaftlichen Erträge Bescheid wissen, kaufen sie entsprechend grössere oder kleinere Mengen an Gold.

Die Inder kaufen Gold ziemlich unabhängig vom Preis. Das heisst, sie investieren einfach einen Prozentualen Betrag des Gewinns. Angenommen, ein Inder hat 50000 Rupees Gewinn gemacht und investiert die Hälfte in Gold, dann kauft er soviel Gold, wie er für 25000 Rupees bekommt.

Wenn aber - wie in diesem Jahr - der Goldpreis in Rupees um 24% steigt, dann bekommt er halt 24% weniger für seinen Gewinn und in kg gerechnet wird weniger gekauft.

Aber eben, Diwali und die indische Hochzeitssaison 2008 sind abgehakt, Vergangenheit.

Auf den aktuellen Goldpreis nehmen die Inder keinen Einfluss mehr. Erst wieder ab August 2009, wenn die nächste Diwali Saison kommt.

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 27.05.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'264
Gold
God
Bild des Benutzers God
Offline
Zuletzt online: 19.04.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 302
Gold

Was meint Ihr zum Gold...

Bin mir am überlegen, ob ich mir nächste Woche ein paar Unzen in den Tresor legen soll oder nicht...

:?:

Alles ist möglich...

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 634
Gold

Hängt stark von deinem Motiv ab! Physisches Gold eignet sich nicht zur Spekulation, wenn du dich aber gegen eine Hyperinflation oder ähnliches absichern willst, dann kannst du das machen!

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 16'379
Gold

God wrote:

Bin mir am überlegen, ob ich mir nächste Woche ein paar Unzen in den Tresor legen soll oder nicht...

:?:

Die Frage ist eher, ob Du physisches Gold überhaupt noch bekommst! Anfang Dezember (2.12.08 ) fiel Gold zum ersten mal in seiner Geschichte in Backwardation und wenn das so bleibt, wird es bald unmöglich sein, physisches Gold offiziell zu kaufen. Dann bleibt nur noch der Schwarzmarkt mit entsprechendem Aufschlag.

Seiten