Newron

Newron Pharma N 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 2.300 CHF
  • +3.60% +0.080
  • 23.07.2021 17:30:30
51'690 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 992

kiwichris hat am 30.07.2014 - 20:19 folgendes geschrieben:

Supermari hat am 30.07.2014 - 18:59 folgendes geschrieben:

Der Tag war insofern aber gut, das man sich "Risiken" wieder etwas bewusster wird..

und wenn man nicht aufpasst wie ein heftlimacher ist es weg... das o...
gell mari..

 

Solange es o's sind und nicht €'s alles im Butter.

Massino
Bild des Benutzers Massino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2021
Mitglied seit: 05.01.2012
Kommentare: 1'333

Habe die 22k rausgenommen Wink

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Mich lässt der Gedanke nicht los, dass das von den Amis hausgemacht ist aber wir werden ja sehen. Schön ist das die heutige Meldung bereits bei Tele M1 Börse unterschlupf gefunden hat. Hoffe nur, dass dann auch die positiven Nachrichten dort unterschlupf finden.

Für mich ist klar ab September geht's erst richtig los mit der Index Anpassung, diese geschieht auch nicht einfach so und das Interesse wir wachsen. Die FDA wird den Antrag auch noch akzeptieren sobald alle die dabei sein sollen dies auch sind.

Viel Geduld

Erfolg mit Verstand

observer
Bild des Benutzers observer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 04.04.2014
Kommentare: 479

Crossfinder-Plattformen werden insbesondere institutionellen Kunden angeboten, damit diese grosse Transaktionen vor anderen Marktteilnehmern verheimlichen können. Vielleicht wird Newron eben dort schon sehr aktiv gehandelt und auf der offiziellen Plattform dümpelt (besser: es wird gedümpelt) der Kurs dahin.

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 22.07.2021
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 963

:fool:

Newron Presse ... " .... und die Packungsbeilage entspreche nicht den FDA-Vorschriften " :mosking:

Euch war schon klar das es hier um eine Packungsbeilage ging ? Bei den Amis schon mal die Bedienungsanleitung für eine Mikrowelle gelesen, euch ist die Geschichte " Mikrowelle und Katze " doch bekannt, oder ?  Bei uns ist es übrigens auch klar das man unsere Haustiere nicht mit unseren Medis füttern soll. Prioritätenpunkte und Anweisungen, jedes Land hat ihre eigenen. Noch etwas, das Safinamide Molekül, das wurde übrigens Nicht beanstandet Pleasantry

Ich hab meine Papiere noch, und musste über diesen Kaninchenfurz doch etwas lachen, und den Tag darauf etwas kaufen.

 

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Guten Morgen

Ganz egal wie und weshalb, die Amis haben Newron so hohe Vorschriften gemacht für den Antrag und raffen jetzt selbst nicht mehr was sie alles wollen, Newron hat ein mega Dossier eingereicht und sicher haben diese komischen Vögel nun gemerkt, dass Sie in der vorgegebenen Zeit dies gar nicht bearbeiten können.

Na ja auch egal in Europa sind wir auf Kurs mit der Zulassung und wenn die Schweizer noch etwas Gas geben haben wir vielleicht bis Ende Jahr schon zwei Zulassungen.

Dann werden auch die Amis merken, dass Sie vorwärts machen sollten.

Das ganze ist im Biotech Sektor ganz normal, da treten immer wieder Verzögerungen auf.

Jeder muss nun selber entscheiden ob er verkaufen will um mit einer anderen Aktie zu traden oder hier warten und spätestens bis Ende Q1 2015 ab zu räumen.

Newron wird noch sehr viel Freude machen.

 

Erfolg mit Verstand

shorty12
Bild des Benutzers shorty12
Offline
Zuletzt online: 18.04.2016
Mitglied seit: 27.03.2012
Kommentare: 305

Vorneweg: Ich bin immer noch dabei.

Die News von gestern sind sicher ärgerlich. Das Dossier wurde mit erheblicher Verspätung eingereicht. Was mich nicht so sehr störte, da ich mir sagte: Lieber ein korrektes und gut geprüftes Dossier einreichen, anstatt danach ständig von der FDA auf die Mütze zu kriegen. Und jetzt die News, dass die Laien nicht einmal die Formvorschriften einhalten konnten. So etwas ist einfach wirklich nur unverständlich und ärgerlich. Nichts desto trotz glaube ich an das Medikament und bleibe dabei.

Die Verschwörungstheorien hier halte ich alle für lächerlich. Aber jedem das seine.

Gruss

Shorty

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Das Dokument enthält keine Formfehler, die Amerikaner haben einfach zuviel verlangt und merken nun, dass sie dies in der vorgegeben Zeit nicht prüfen können und haben nun den Ball an Newron zurück gespielt, dies ist sicher ärgerlich aber hier gleich von unfähigen Leuten zu sprechen wäre doch sicher falsch.

Wenn ich davon ausgehen würde, dass die bei Newron nicht fähig wären, hätte ich schon lange verkauft aber jeder der an einer Firma beteiligt ist und meint die seien unfähig soll sich seine Fähigkeiten selber überlegen.

Erfolg mit Verstand

shorty12
Bild des Benutzers shorty12
Offline
Zuletzt online: 18.04.2016
Mitglied seit: 27.03.2012
Kommentare: 305

Naja, an den Forschern zweifle ich ja nicht, sondern an denen die das Dokument zusammenstellten. Was ist es dann, wenn nicht ein Formfehler? Auszug aus der Pressemitteilung:

"Nach einer ersten Prüfung monierte die FDA nun einige Organisations- und Navigationsprobleme in Bezug auf die Hyperlinks von Tabellen, Ordnern und der Organisation des Inhaltsverzeichnisses der Einreichung sowie die notwendige Anpassung der Packungsbeilage an die FDA-Vorschriften."

Hyperlinks zu Tabellen und Ordnern... also bitte! und das auch noch nachdem man das ganze externen Experten für teuer zum prüfen gab. Wirklich unfähig! Das hat aber nichts mit dem Medikament an sich zu tun! Und deshalb bleibe ich investiert. Die Studiendaten scheinen eigentlich sehr gut zu sein.

Dass das Dossier zu umfangreich ist wage ich schwer zu bezweifeln. Alle FDA Dossiers sind sehr umfangreich und nach den genau gleichen Richtlinien zusammengestellt.

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Miguelito hat am 31.07.2014 - 08:40 folgendes geschrieben:

Das Dokument enthält keine Formfehler, die Amerikaner haben einfach zuviel verlangt und merken nun, dass sie dies in der vorgegeben Zeit nicht prüfen können und haben nun den Ball an Newron zurück gespielt, dies ist sicher ärgerlich aber hier gleich von unfähigen Leuten zu sprechen wäre doch sicher falsch.

Wenn ich davon ausgehen würde, dass die bei Newron nicht fähig wären, hätte ich schon lange verkauft aber jeder der an einer Firma beteiligt ist und meint die seien unfähig soll sich seine Fähigkeiten selber überlegen.

Also unfähig waren ja vor allem die beigezogenen "Spezialisten", diese administrativen Fehler haben übrigens gestern gut 13 Millionen Börsenkapitalisierung gekostet! Hoffentlich wird denen dafür Rechnung gestellt, Pfuscharbeit sollte bestraft werden.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Nebbler
Bild des Benutzers Nebbler
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 21.07.2008
Kommentare: 65
@kapitalist

Ich denke hier wurde mit der Beratungsfirma ein Dienstleistungsvertrag abgeschlossen und daher kann man diesen Tagesverlust bzw. diese Mehrkosten keiner Partei in Rechnung stellen. DL-Verträge beinhalten keine Werksschuld, die Beratungsfirma muss die Arbeiten zu bestem Wissen und Gewissen ausführen und diese beinhaltet meistens eine Konventionalstrafe falls diese Arbeiten nicht zufriedenstellend sind. Jedoch wurde dies nicht im Voraus bemängelt und so kann Newron leider niemand mehr haftbar machen.

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Kann ja den allgemeinen Frust durchaus verstehen, bin ja vom ganzen auch betroffen, an der Situation hat sich jedoch nicht viel geändert ausser das wir noch einige Monate Verzögerung in den USA haben werden na und ?

Schaut euch Puma Biotechnology an auch da giengs lange und immer wieder heftige Rücksetzter bis dann der Tagesgewinn von Über 174 Dollar kam. Das zeigt klar Newron braucht nur die EU Zulassung und wir sind weit Über der 20 Franken und dann sehen wir dann schon was die Amis machen ob sie es sich leisten können ihren Bürgern ein solches Medi vor zu enthalten.

Erfolg mit Verstand

rinazzi
Bild des Benutzers rinazzi
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 30.05.2013
Kommentare: 348

Hinter dem Refusal to File sind glaube ich primitivere Gründe als man denkt. Wie schon von paar erwähnt hier im Forum, eben so "USA vs. EU-Gründe" usw. In einem italienischen Forum habe ich soeben gelesen, dass einer Newron bezüglich dem Refusal angeschrieben und nachgefragt hat. Newron antwortete, dass es auch für sie eine komplette Überraschung darstellte und also überhaupt nicht damit gerechnet hätten. Die FDA selbst habe diese vielen Ordner usw im Dokument verlangt, wodurch es dann alles andere als einfach ist, eine gute und Übersichtliche Prüfung durchzuführen.

Newron ist nachwievor bei +16.- Also im Prinzip dort wo im letzten 3/4 Jahr. Keine Positive und wie man sieht nun auch negative Info vermag den Kurs nachhaltig zu bewegen. Einzig der Erfolg oder Misserfolg der Sublizenzierung und/oder Safinamide wird hier den Kurs bewegen können.

Countdown 3 Monate

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Das deckt sich dann in etwa mit der Antwort die ich von Herrn Weber erhalten habe. Ich schlafe gut und mache mir keine Sorgen um Newron und noch weniger um den Erfolg von Safinamide.

Erfolg mit Verstand

observer
Bild des Benutzers observer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 04.04.2014
Kommentare: 479
@ alle Profis

Ich sehe kurz vor Mittag im OB abgestufte asks und bids. Was wird damit bezweckt? Ist das Zufall kurz vor 12 Uhr? Geht ihr Profis zum Z'mittag und dann darf in der Zeit nichts passieren? Danke schon mal. Und en Guete. Smile

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 992

1. Die Meldung heute hätte wohl mehr Schaden anrichten können. Somit gut dass sie zuvor kam.

 

2. Verlauf heute gefällt mir. Ziel weiterhin wie gestern Schlusskurs 16+. Scheint im Rahmen des Möglichen zu liegen. Mit 15.80+ wäre ich auch noch zufrieden.

 

3. Fokus bei mir liegt nun bei der EMA Zulassung.

 

4. Bei der EMA Zulassungen keine böse Überraschungen = heutige Kurs wäre attraktiv... wir haben heute ein knapp über CHF 200 Mio. Börsenkapitalisierung. 300 Mio. lägen z.B. locker drin ohne überbewertet zu sein - in meinen Augen.

 

5. 300 Mio. Kapitalisierung ist nun auf Grund Verspätung das Minimalziel bis Ende Jahr = pro Aktie rund 22.50 Franken.

 

6. Fazit: Ziel jetzt nicht aus den Augen lassen... Ziel ist im 2014 resp. 2015 Safi Zulassung. Und da sind wir noch voll dabei... also nicht aufgeben jetzt. Einfach warten. Und wer Lust hat kann ja noch ein paar Newrönli ins Korb holen im Rahmen des Möglichen und bei Gewahrung einer minimalen Diversifikation (5-6 Titel sollten es meiner Ansicht nach sein).

Bert_
Bild des Benutzers Bert_
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 08.07.2014
Kommentare: 220

Also hier wird immer so geschrieben als wäre mit der EMA schon alles klar. (Ausnahme Supermari) Die Amis müssen dann eben nachziehen, da die EMA die Zulassung sowieso erteilt. Schon etwas seltsam.

ponti2
Bild des Benutzers ponti2
Offline
Zuletzt online: 26.02.2015
Mitglied seit: 29.12.2011
Kommentare: 751

...geht jetzt aber im Moment schon steil abwärts und es scheint, dass Werte unter 15 erreicht werden können.

alsina
Bild des Benutzers alsina
Offline
Zuletzt online: 11.02.2021
Mitglied seit: 27.01.2012
Kommentare: 240
oh oh
Bert_
Bild des Benutzers Bert_
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 08.07.2014
Kommentare: 220


Nichts gutes.

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

"es kann sehr schnell gehen" ... kann sein, aber 3-5 jahre wird es sicher auch benoetigen "falls" alles rund läuft... und wir haben noch anderes in der pipeline... macht mir jetzt keine angst. 

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 26.03.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'308

Die Dosierung haben sie ja noch nicht raus. Am Ende musst du jeden Tag ein Kilo Joghurt essen. Ist in etwa der gleiche Schwachsinn wie LC1

 

http://www.youtube.com/watch?v=CXNv9CpYFCw

the winner takes it all!

Raubtierkapitalist
Bild des Benutzers Raubtierkapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.10.2015
Mitglied seit: 12.03.2014
Kommentare: 23

Bin leicht beunruhigt. Trotzdem glaub ich auch das nix von heut auf morgen kommt....

Ich weiss das ich Paranoid bin. Trotzdem kann es sein das sie mich verfolgen.....

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Ja wenn alles so einfach wäre mit Joghurt brauchte man keine Medikamente mehr. Dann geht die ganze Biotech und Big Pharma pleite und wir müssten umschichten auf Nestle, Danone oder Emmi usw. Wenn unsere Aktien noch etwas wert wären. 

Massino
Bild des Benutzers Massino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2021
Mitglied seit: 05.01.2012
Kommentare: 1'333

So was habe ich letze jahr gehört damals währe die Französen.......

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 22.07.2021
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 963

:no:

Parkinson: Ein Wirkstoff ist noch kein Heilmittel ! Dresdner Zellbiologen ist ein großer Schritt im Kampf gegen Parkinson gelungen. Ein Grund zur Euphorie ist das nicht. http://www.freiepresse.de/WISSENSCHAFT/Parkinson-Ein-Wirkstoff-ist-noch-...     

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 23.07.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'340

Raubtierkapitalist hat am 01.08.2014 - 12:33 folgendes geschrieben:

Bin leicht beunruhigt. Trotzdem glaub ich auch das nix von heut auf morgen kommt....

Leicht beunruhigt?

Das wär doch ein riesen erfolg!!! natürlich nicht für deine aktien  - aber für die Medizin! Smile

save the world, its the only planet with chocolate...

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 22.07.2021
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 963

 MarketResearchReports.Com: Parkinson's Disease Pipeline Agents Aim to Address Unmet Needs, Reveals New Report 08/01/2014 Newron and Zambon’s dual-mechanism MAO-B and glutamate release inhibitor, safinamide, is expected to be a strong competitor in the Parkinson's disease market for early and advanced-stage Parkinson's disease patients, with forecast global sales of $423.2m in 2022. Safinamide is likely to be prescribed over MAO-B inhibitor Azilect (Teva/Lundbeck), due to novel activity as a glutamate release inhibitor. Read more: http://www.digitaljournal.com/pr/2096424#ixzz39BImMD70

Raubtierkapitalist
Bild des Benutzers Raubtierkapitalist
Offline
Zuletzt online: 14.10.2015
Mitglied seit: 12.03.2014
Kommentare: 23

@ Pirelli

Dein Altruismus gefällt mir! Kann dir ein Konto eines Kinderheims in Bombay angeben in dem ich mal vor 

12 Jahren gearbeitet hab....

Grüsse

Ich weiss das ich Paranoid bin. Trotzdem kann es sein das sie mich verfolgen.....

rinazzi
Bild des Benutzers rinazzi
Offline
Zuletzt online: 11.08.2020
Mitglied seit: 30.05.2013
Kommentare: 348

Gute News bei Newron sind wieder mal nötig. D.h. die richtigen und Werttreibenden News. Dieses ewige warten scheint für einige nicht mehr zu funktionieren und schmeissen Ihre Titel.

Seiten