ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 32.41 CHF
  • +0.19% +0.060
  • 03.12.2021 17:30:38
10'117 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
ABB

mr.burns wrote:

cidix wrote:
Beantwortest du dir die Frage nicht gerade selber? Wir alle können nur spekulieren..

cidix es gibt vileicht insiders die mehr als ich wissen...

Was heisst "vielleicht"?

Gibt es denn Insider, die weniger wissen als du?

Insider verfügen über Informationen, die den übrigen Marktteilnehmern nicht bekannt sind.

Somit weiss jeder Insider mehr als du.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'477
ABB

Also, ich bin kein Spekulant ich bleibe Firmen auch treu wenn es schlecht läuft. Wenn ich alledings gössere Chancen sehe akkumuliere ich einen Aktien- Bestand auch mal.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
ABB

mats wrote:

Also, ich bin kein Spekulant ich bleibe Firmen auch treu wenn es schlecht läuft.

Da bist du nicht der einzige.

Da sind zum Beispiel die ehemaligen Swissair-Aktionäre.

Treu bis zum bitteren Ende.

Was bringt es, mit wehenden Fahnen unter zu gehen?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

samu89
Bild des Benutzers samu89
Offline
Zuletzt online: 24.05.2009
Mitglied seit: 25.11.2008
Kommentare: 56
ABB

Also falls du denkst, dass ABB so wird wie Swissair haben wir in Zukunft in der Schweiz keine einzige Firma mehr. Denn wenn ABB hobs geht, gehen 3/4 alles CH-Firmen vorher hobs.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
ABB

Ja jaaa, ABB geht unter :!:

Verkauft heute allllle Aktien :!:

Ich sammle dann günstig ein 8)

Von Firmen die schlecht dastehen und um Geld betteln kauft Ihr Aktien. Um Firmen die sehr gut dastehen und noch hauffenweise Arbeit haben, sogar neue Hallen bauen habt Ihr Angst :roll:

Es ist erst eine Woche im neuen Jahr (nicht mal eine Arbeiswoche!) vergangen und schon decken die uns wieder mit Bestellungen zu Lol

EDIT: Schichted doch um und kauft was von der US Porno Industrie. Die benötigen auch schon einen Notkredit :roll:

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

samu89
Bild des Benutzers samu89
Offline
Zuletzt online: 24.05.2009
Mitglied seit: 25.11.2008
Kommentare: 56
ABB

Perry2000 wrote:

Ja jaaa, ABB geht unter :!:

Verkauft heute allllle Aktien :!:

Ich sammle dann günstig ein 8)

Von Firmen die schlecht dastehen und um Geld betteln kauft Ihr Aktien. Um Firmen die sehr gut dastehen und noch hauffenweise Arbeit haben, sogar neue Hallen bauen habt Ihr Angst :roll:

Es ist erst eine Woche im neuen Jahr (nicht mal eine Arbeiswoche!) vergangen und schon decken die uns wieder mit Bestellungen zu Lol

EDIT: Schichted doch um und kauft was von der US Porno Industrie. Die benötigen auch schon einen Notkredit :roll:

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ja ich weiss....ABB hat noch bis 2010 Aufträge. Ich denk in der 2. Jahreshälfte geht ABB wieder gegen die 25.- aber ich bin kein Profi. Ich weiss auch dass es noch einmal gehörig rumpeln wird an den Börsen. voralllem UBS wird das sprüen.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
ja ja, es geht sooooo schlecht ;-)

08-01-2009 08:25 ABB erwirbt finnsches Joint Venture Ensto Busch-Jaeger Oy vollständig

Zürich (AWP) - Die ABB Ltd hat ein bisher zu 21% gehaltenes Gemeinschaftsunternehmen in Finnland vollständig übernommen. Der Industriekonzern erwirbt die restlichen 79% an dem Joint Venture Ensto Busch-Jaeger Oy von der in Privatbesitz befindlichen Ensto Group für einen nicht genannten Betrag. Die Transaktion unterliege den üblichen regulatorischen Genehmigungen und dürfte im ersten Quartal 20069 abgeschlossen werden, teilte ABB am Donnerstag mit.

Ensto Busch-Jaeger produziert Elektroinstallationsprodukte und Installationsmaterialien wie beispielsweise Lichtschalter und Steckdosen für private und kommerzielle Immobilien in Nordeuropa. Das Unternehmen, das im Jahr 2007 mit 120 Mitarbeitern einen Umsatz von 55 Mio USD generierte, soll in die Automationssparte von ABB eingegliedert werden.

samu89
Bild des Benutzers samu89
Offline
Zuletzt online: 24.05.2009
Mitglied seit: 25.11.2008
Kommentare: 56
Re: ja ja, es geht sooooo schlecht ;-)

Perry2000 wrote:

08-01-2009 08:25 ABB erwirbt finnsches Joint Venture Ensto Busch-Jaeger Oy vollständig

Zürich (AWP) - Die ABB Ltd hat ein bisher zu 21% gehaltenes Gemeinschaftsunternehmen in Finnland vollständig übernommen. Der Industriekonzern erwirbt die restlichen 79% an dem Joint Venture Ensto Busch-Jaeger Oy von der in Privatbesitz befindlichen Ensto Group für einen nicht genannten Betrag. Die Transaktion unterliege den üblichen regulatorischen Genehmigungen und dürfte im ersten Quartal 20069 abgeschlossen werden, teilte ABB am Donnerstag mit.

Ensto Busch-Jaeger produziert Elektroinstallationsprodukte und Installationsmaterialien wie beispielsweise Lichtschalter und Steckdosen für private und kommerzielle Immobilien in Nordeuropa. Das Unternehmen, das im Jahr 2007 mit 120 Mitarbeitern einen Umsatz von 55 Mio USD generierte, soll in die Automationssparte von ABB eingegliedert werden.

Glaub mir, diese übernahme ist vergleichbar mit der Swissair, welche damals die marode Sabena übernommen hatte:)

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
ABB

Ja klar.

Glaube alles :mrgreen:

siddhi
Bild des Benutzers siddhi
Offline
Zuletzt online: 03.05.2012
Mitglied seit: 08.12.2008
Kommentare: 1'961
ABB

Quote:

Ja jaaa, ABB geht unter Exclamation

Verkauft heute allllle Aktien Exclamation

Ich sammle dann günstig ein Cool

Von Firmen die schlecht dastehen und um Geld betteln kauft Ihr Aktien. Um Firmen die sehr gut dastehen und noch hauffenweise Arbeit haben, sogar neue Hallen bauen habt Ihr Angst Rolling Eyes

Es ist erst eine Woche im neuen Jahr (nicht mal eine Arbeiswoche!) vergangen und schon decken die uns wieder mit Bestellungen zu Laughing

EDIT: Schichted doch um und kauft was von der US Porno Industrie. Die benötigen auch schon einen Notkredit Rolling Eyes

Mr. Green Mr. Green Mr. Green

guten morgen, ich will meine idee dazu auch noch einwerfen.

meiner ansicht nach bist du etwas zu optimistisch, es ist in keiner art klar ob und wie es im 2009-2010 einen fundamentalen aufschwung geben soll. im moment sieht alles sehr düster aus und das argumetieren der banken und journalisten, dass die börse alles 6 monate vorweg nimmmt, hat wohl mehr mit einem selbstbezogenen mantra zu tun um sich zu beruhigen und um investoren in den aktien markt zu treiben. die dann den markt beflügeln.

abb mag eventuell von den investitionen der konjunkturpgrogramme profitieren, wie sieht dass dann aber ab ende 2010 aus, wenn uns höchst wahrscheinlich die invlation einholen wird. Oel 100-150USD Dollar, Gold 1600 USD, Silber 650 USD, etc.

zudem ist die kreditkrise (karten, insolvenzen) im anmarsch, der anleihenmarkt könnte zusammenbrechen, wer will schon papiere von halb bankrotten staate wie der usa, und so weiter. es wird einiges an schlechten nachrichten reinkommen.

die sterne stehen im moment kurzfristig etwas besser, da die meisten rohstoffe im keller sind. die notenbanken tun im moment aber grad alles, mehr kann man nicht tun, um währungen zu vernichten, die geldmenge steigt explosionsartig und wird werden in einen hammer laufen, den nun auch schon, und das ist erstaunlich die fed diskutiert. rohstoffe bleiben aber nicht ewig so preiswert bei dieser geldpolitik.

das monster hat erst gerade laufen gelernt und es wird noch einiges auf uns zukommen, im besonderen eine extreme inflation. somit machen anlagen sinn, die von einer anbahnenden inflation profitieren. ob dein liebling abb im zentrum steht bezweifle ich, das ist spekulation. aber die abb aktie ist im moment nicht billig, bei CHF 10 - 11.50 scheint mir ein kauf für meinen geschmak gerechtfertigt. die firma mag ich übrigens auch, aber du willst ja sicher geld verdienen mit deiner anlage und ich sehe in anderen bereichen mehr performance.

abb verwendet für die umsetzung ihrer projekte eine vielzahl an rostoffen, die mittel bis langfristig durch die inflation an wert gewinnen werden, % ual mehr als der aktienmarkt.

schau dir doch mal langlaufende derivate call auf rohstoffen.

liebe grüsse

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
ABB

samu89 wrote:

Also falls du denkst, dass ABB so wird wie Swissair haben wir in Zukunft in der Schweiz keine einzige Firma mehr. Denn wenn ABB hobs geht, gehen 3/4 alles CH-Firmen vorher hobs.

Soviel zum Erinnerungsvermögen des Menschen.

Es ist nicht lange her, da war die Firma am Abgrund.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

samu89
Bild des Benutzers samu89
Offline
Zuletzt online: 24.05.2009
Mitglied seit: 25.11.2008
Kommentare: 56
ABB

Elias wrote:

samu89 wrote:
Also falls du denkst, dass ABB so wird wie Swissair haben wir in Zukunft in der Schweiz keine einzige Firma mehr. Denn wenn ABB hobs geht, gehen 3/4 alles CH-Firmen vorher hobs.

Soviel zum Erinnerungsvermögen des Menschen.

Es ist nicht lange her, da war die Firma am Abgrund.

Das weiss ich, aber seit damals ist viel Zeit vergangen und die Firma ist jetzt viel solider als damals.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
ABB

samu89 wrote:

Das weiss ich, aber seit damals ist viel Zeit vergangen und die Firma ist jetzt viel solider als damals.

Und was schliessen wir daraus:

Das Management ist unfehlbar?

Die Firma ist konkurrenzlos?

ABB wird für alle Ewigkeit bestehen?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

samu89
Bild des Benutzers samu89
Offline
Zuletzt online: 24.05.2009
Mitglied seit: 25.11.2008
Kommentare: 56
ABB

Elias wrote:

samu89 wrote:
Das weiss ich, aber seit damals ist viel Zeit vergangen und die Firma ist jetzt viel solider als damals.

Und was schliessen wir daraus:

Das Management ist unfehlbar?

Die Firma ist konkurrenzlos?

ABB wird für alle Ewigkeit bestehen?

Nein das natürlich nicht. Aber für mich gehört ABB zu den besten Titeln des SMI....

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

ABB hat den Vorteil, dass auch wenn noch das Management kleinere Fehler machen würde, dass Ihnen von der Produktepalette und den Pendenzen welche alle Länder mit ihrer Strominfrastruktur haben, die Aufträge nur so zufliegen.

ABB hat den Joker im richtigen Marktsegement zu liegen und von der Qualität her führend zu sein.

mr.burns
Bild des Benutzers mr.burns
Offline
Zuletzt online: 20.05.2014
Mitglied seit: 18.12.2008
Kommentare: 178
ABB

wieso ist abb heute so schwach???

wer mich ärgert bestimme ich...

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Was viele vergessen sind die Firmenzukäufe der letzten Monate..... hier werden sich Umsätze und Gewinne zu den ABB-Quartalszahlen dazuaddieren....

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
ABB

Wer? Lol

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

In der Regel werden solche Zukäufe auf Herz und Nieren überprüft, verlustbringende Firmen haben da keine Chancen.

Zudem das investierte Kaptital ist in der zugekauften Firma +/- als Wert erhalten.

Da ABB in den letzten Monaten viele kleine Unternehmungen postete war der Preis nicht schlecht.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Ein weiterer Fakt, dass ABB nicht schläft sondern ihre Produkte laufend verbessert und den Kundenwünschen anpasst...

ABB automotive solution boosts Volkswagen productivity

2009-01-09 - A new ABB robot line has boosted production by more than 2,000 percent at a Volkswagen press automation line in Brazil.

By ABB Communications

The ABB solution has enabled Volkswagen to increase production on a press line from 170 panels to 3,880 panels a day and for eight different families of parts. In addition, the same 30 employees who previously worked only one shift three or four days a week are now manning the line round the clock in three shifts seven days a week.

The press line is one of two at Volkswagen’s New Anchieta automotive factory near Sao Paulo in Brazil, and is part of a $565 million modernization project to make the 50-year-old flagship facility the most modern and efficient in the country.

By equipping the press line with IRB 6650 robots, cycle time has been halved - from 1.5 parts per minute to 2.8 parts per minute. The ABB solution uses innovative techniques, like “turnover” between two robots and an additional “seventh axis” for six-axis robots, to speed up the movement between the line’s six presses.

http://www.abb.com/cawp/seitp202/34edea500c1ddcf4c12574ec00290595.aspx

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Speedy3 wrote:

Ein weiterer Fakt, dass ABB nicht schläft sondern ihre Produkte laufend verbessert und den Kundenwünschen anpasst...

Speedy, aber sorry. Das erwarte ich von ABB! Wer sich nicht weiter entwickelt ist weg vom Markt. Und wer sich nicht den Kundenwünschen anpasst, der verkauft nichts!

Das einzige das stimmt, ist: Dass der Aktienkurs eingeschlafen ist.... Aber in den kommt erst wieder Bewegung wenn die wirtschaftliche Finanzkrise vorbei ist.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ scramer

...du weisst ja, an der Börse wird die Zukunft gehandelt und mit den Milliardenprogrammen vieler Staaten wird mit diesen Branchen die Konjunktur bald wieder Fuss fassen.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
ABB

Als Konjunktur bezeichnet man ein über mehrere Jahre hinweg in einer Volkswirtschaft wiederkehrendes Grundmuster von Auf und Ab der wirtschaftlichen Aktivität.

Als Konjunkturzyklen werden häufig unterschieden:

* Aufschwungphasen (Expansion),

* Hochkonjunktur (Boom),

* Abschwungphasen (Rezession) und den

* Tiefphasen (Depression).

Quelle http://de.wikipedia.org/wiki/Konjunktur

Die Konjunktur kann somit nicht Fuss fassen.

Es ist immer Konjunktur.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ Elias

Danke für deine Ergänzung.

Was meinst Du wird ABB dieses Jahr von den Konjunkturprogrammen vieler Staaten mit Wirtschaftspaketen profitieren?

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
ABB

Die Firma wird (wie viele andere auch) davon profitieren.

Aaaaaber ob sich die Weltwirtschaft sowie die Unternehmenszahlen und -Aussichten so entwickeln, wie es die Anleger erwarten und sich das dann auch noch im Aktienkurs niederschlägt, ist eine andere Sache.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
erhält in China Marine-Aufträge über insgesamt über 30 Mio

Aaaaaarme ABB ... schon wieder ein Auftrag :roll:

Quote:

Zürich (AWP) - Die ABB Ltd hat in China Aufträge über insgesamt über 30 Mio USD erhalten. Dabei handelt es sich um Bestellungen für elektrische Antriebs- und Energieversorgungssysteme für Offshore-Versorgungsschiffe, welche in China gebaut werden, wie ABB am Montag mitteilt. Die Ausrüstung umfasst Generatoren, Schaltanlagen, Transformatoren, Antriebe und Motoren und soll 2010 und 2011 an die Fujian Mawei Wert geliefert werden.
Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Societe Generale belässt ABB auf 'Buy' - Ziel 18 Franken

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-01/12810346-societe-generale-belaesst-abb-auf-buy-ziel-18-franken-322.htm

...vorallem der Satz mit Alstom gefällt mir.

masin
Bild des Benutzers masin
Offline
Zuletzt online: 16.04.2010
Mitglied seit: 10.04.2008
Kommentare: 81
ABB

Speedy3 hat geschrieben:

...du weisst ja, an der Börse wird die Zukunft gehandelt und mit den Milliardenprogrammen vieler Staaten wird mit diesen Branchen die Konjunktur bald wieder Fuss fassen.

[/list]

Grundidee der Fiskalpolitik ist, dass der Staat die Phasen der Konjunktur ausgleichen soll. Die Milliardenschweren Konjunktur-Programme sollen das eigene Bruttosozialprodukt ankurbeln und die Arbeitslosigkeit bekämpfen, indem der Staat das Geld möglichst Konjunkturwirksam und nach Möglichkeit im Inland einsetzt. Die ABB hat wohl Teilbereiche in denen sie so exklusive ist, dass der eine oder andere Auftrag hereinkommt, nur ob das reicht?

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
ABB

Volle Auftragsbücher (zur Zeit bis 2010) werden der Firma sicher was nützen.

Der Aktienkurs ist nicht absehbar.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

Speedy3 wrote:

ABB geht wieder in die Richtung, wo sie hingehört.

.... scheint so! Aber du hast wohl eine andere Richtung erwartet. Zur Zeit ist von ABB einfach nicht mehr zu erwarten. Sie wird weiterhin um 15 Franken herumdümpeln! Mal etwas mehr, mal etwas weniger........

Seiten