CS

CS Group N 

Valor: 1213853 / Symbol: CSGN
  • 8.912 CHF
  • 30.11.2021 17:31:21
4'331 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
CS

Haftbefehl gegen Ex-CS-Boss

BUENOS AIRES – Betrug, Bildung einer kriminellen Vereinigung. Die Vorwürfe der argentinischen Justiz gegen Lukas Mühlemann sind heftig. Das Land hat gegen den Ex-Boss der CS einen Haftbefehl erlassen.

Mühlemann und zwei weiteren ehemaligen Bankchefs werde die Bildung einer kriminellen Vereinigung und Betrug vorgeworfen, verlautete am Montag (Ortszeit) aus Justizkreisen. Bei den beiden anderen Bankern handle es sich um den Ex-Chef der US-Bank JPMorgan Chase, William Harrison, und den früheren Dresdner-Bank-Chef Bernd Fahrholz.

Die Haftbefehle würden erlassen, weil die Ex-Bankchefs wiederholt nicht zu Anhörungen wegen der Vorwürfe erschienen seien. Das Trio hatte im Verwaltungsrat der Banco General de Negocios (BGN) gesessen. Das Institut war Anfang 2002 von der Zentralbank wegen der Betrugsvorwürfe geschlossen worden. Die Besitzer der Bank, Jorge und Carlos Rohm, waren festgenommen worden. (SDA)

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
CS

das highlight des tages: cs überweist ramschpapiere als boni an das management :mrgreen: :mrgreen:

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
CS

18.12.2008 16:45

Die Credit Suisse Group AG führt ein neues Bonussystem im Investment Banking ein und beteiligt einen Teil der Mitarbeitenden an illiquiden Assets. Die Grossbank will insgesamt Papiere in Höhe von 5 Mrd CHF aus der Bilanz nehmen und deren Risiko per Bonuszahlung an die Manager verlagern, wie aus einer internen Mitteilung der Bank vom Donnerstag hervorgeht.

Rund 2'000 Mitarbeiter auf Stufe Managing Director und Director im Investment Banking würden diese Form der Vergütung bekommen. "Die Credit Suisse beteiligt damit Mitarbeiter an diesen illiquiden Papieren und deren Erfolg oder Misserfolg", sagte CS-Sprecher Marc Dosch der Nachrichtenagentur SDA.

Das Instrument nennt die CS "Partner Asset Facility" (PAF). Der PAF-Anteil im aktienbasierten Teil der Boni betrage 80%, so die Grossbank. Die Massnahmen sollen bereits für das Jahr 2008 gelten. :mrgreen:

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
CS

Finde das eigentlich gar nicht so eine schlechte idee. vielleicht etwas unkonventionell.

Collina
Bild des Benutzers Collina
Offline
Zuletzt online: 26.09.2011
Mitglied seit: 27.11.2008
Kommentare: 67
Super Idee

Da die EBK verlangte, dass man bei der CS die Boni-Praktik anpasst, erschlaegt man mindestens 2 Fliegen mit einer Klappe. Erstens kann kaum einer ueberhaupt mit einem Bonus rechnen, wer also was kriegt, ist nicht ungluecklich. 2. ist der cash anteil bei kleineren Boni relativ gross und nur bei grossen Boni auf 35% begrenzt. Das heist bis zu 65% kann "nicht cash" sein, wovon nun 80% diese neuen Papiere und 20% CS Aktien sind. Was am Ende das bessere Investment wird, wird sich zeigen, und ich bin nicht mal sicher, dass der "Ramsch" so schlecht ist. Immerhin hat man ja die groessten Abschreiber gemacht und teilt sie den Angestellten nicht zum Einstandspreis zu. Man kann der CS ja vieles vorwerfen, aber Mangel an Innovation kaum.

Welche Manager haben Angst vor Hedge Funds?

Schlechtes Management+falsche Strategie = fallende Kurse

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
CS

die ubs hat doch die ramschpapiere als bonus an uns steuerzahler ausgelagert :mrgreen:

Collina
Bild des Benutzers Collina
Offline
Zuletzt online: 26.09.2011
Mitglied seit: 27.11.2008
Kommentare: 67
CS, geh bitte einen Schritt weiter

die 5 Milliarden an "Ramschpapieren" die man neu Partner Asset Facility nennt, sollten an der Boerse kotiert werden. Mit einer Marktkapitalisierung von % Milliarden waeren diese liquider als viele SMI Titel und die Angestellten (und natuerlich jede andere interessierte Partei) haetten die Chance, nach Ablauf der Sperrfrist, einen fairen Wert dafuer zu erhalten. Ich faende es super, wenn wir in der CH einen Titel haetten, der liquide ist, und mit dem man "die Mortgage Krise" handeln koennte

Welche Manager haben Angst vor Hedge Funds?

Schlechtes Management+falsche Strategie = fallende Kurse

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
CS

Collina wie meinst Du das?

Die CS solle eine AG mit Ramschpapieren gründen und an der Börse kotieren und du möchstest dann die Aktien davon handeln?

Oder Du willst das man eine Anleihe schnürt?

Oder wie stellst Du dir das vor?

Collina
Bild des Benutzers Collina
Offline
Zuletzt online: 26.09.2011
Mitglied seit: 27.11.2008
Kommentare: 67
CS

Die CS hat bereits 5 Milliarden dieser Papiere in ein Konstrukt gelegt, dass sie Partner Asset Facility nennt (PAF). Bonusberechtigte Angestellte kriegen Anteile davon ausbezahlt. Man hat also z.B. 50 Millionen Anteile zu CHF 100, die man Angestellten zuteilen wird. Meine Idee waere, dass man diese PAF's kotiert, allenfalls den Size der Facility noch erhoeht, so dass bereits am Tag 1 eine Liquiditaet vorhanden ist.

Welche Manager haben Angst vor Hedge Funds?

Schlechtes Management+falsche Strategie = fallende Kurse

Collina
Bild des Benutzers Collina
Offline
Zuletzt online: 26.09.2011
Mitglied seit: 27.11.2008
Kommentare: 67
PAF's

stellt Euch doch vor. diese Papiere waren mal viel mehr wert und die Banken haben 60-80% davon abgeschrieben. Bei Merrill waren es 80% und ich glaube, dass die Papiere bei den meisten Europaeischen Banken bei um die 30% des Einstandspreises auf den Buechern sind. CS koennte nun entscheiden, alle noch gehaltenen Papiere in diesen PAF zu geben und einen Teil davon mittels Auktionsverfahrens zu kotieren. Zum gleichen Preis wuerden dann die 5 Mia an die Angestellten gehen. Nehmen wir mal an dies sei 20% des Einstandspreises oder zu CHF 20.-- je PAF. Klar wird dieser Wert sehr gross schwanken, die Chancen auf eine Erholung scheinen mir aber sehr gross. Der Wert ist nur bei 20% heute, weil die Banken ein Liquiditaetsproblem haben und verkaufen muessen.

Welche Manager haben Angst vor Hedge Funds?

Schlechtes Management+falsche Strategie = fallende Kurse

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
CS

Die Mitarbeitertreue wird von der Credit Suisse auch noch auf andere Weise gestärkt: Die Barkomponente des Bonus wird in Form eines «Cash Retention Award» gewährt. Das heisst: Sollte der Mitarbeiter die Bank vorzeitig verlassen, kann die CS diese Summe unter gewissen Umständen zurückfordern.

Begreifft das jemand? Der Bonus wird ja fürs vergangene Jahr bezahlt? Normalerweise irgendwann anfangs 2009. wie soll denn ein Mitarbeiter die CS vorzeitig verlassen?

Collina
Bild des Benutzers Collina
Offline
Zuletzt online: 26.09.2011
Mitglied seit: 27.11.2008
Kommentare: 67
CS

Neben der Bindung des aktienbasierten Bonusteils an die Performance toxischer Papiere hat die Bank beschlossen, den in bar zugeteilten Teil des Bonus über zwei Jahre zu sperren.

Das heisst, dass man im Januar nur einen Brief kriegt. 2 Jahre spaeter, wenn man sich nichts zuschulden kommen lassen hat, kriegt man den Cash Anteil. Die Aktien und PAF's sind ja eh gesperrt

Welche Manager haben Angst vor Hedge Funds?

Schlechtes Management+falsche Strategie = fallende Kurse

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
CS

Ich hoffe, die Betroffenen machen in 5 Jahr massiv Kohle mit dem Schrott, dann gibt es in 5 Jahren wieder eine riesen Neiddebatte... die Geldsäcke hätten zu aggressiv abgeschrieben Wink

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
CS

Heute ein grosser Bericht in der Herald Tribune. Die CS könnte ein Vorreiter werden in den USA.

http://www.iht.com/articles/2008/12/21/business/views22.php

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
CS

Ich muss mich ehrlich fragen warum diese Leute da ruhig auf dem Paradeplatz vor der CS demonstrieren und nicht einfach die Filiale stürmen. Die CS hat hier ganz klar die Kunden die der Bank vertraut haben verarscht um an die Provision zu kommen!!!

http://www.20min.ch/news/schweiz/story/Roemische-Armee-gegen-die-Credit-...

Leute das nützt so nichts! Ich würde die Bank anzünden! :twisted:

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 16.11.2021
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'839
CS

Touni wrote:

http://www.20min.ch/news/schweiz/story/Roemische-Armee-gegen-die-Credit-...

Leute das nützt so nichts! Ich würde die Bank anzünden! :twisted:

ich würd den deppen allen eins auf den hinterkopf schlagen...

mir wurde früher schon gesagt von opa tante usw.

investiere nicht alles in das selbe... nicht alles in aktien und immer schauen das was auf dem spaarbuch liegt.

SELBERSCHULD wer knallt schon das ganze vermögen da rein? und bitte hört mal auf mit dem... die Berater seinen schuld... das selbe bei UBS wenn ein berater die heute empfiehlt ist er in 4jahren ein super berater weil die aktie wieder rauf is oder er ist ein scheiss berater weils den laden doch gelupft hat...

meine meinung beraten lassen ok, sich dann selbst noch ein bild machen im inet oder sonst wo infos holen...

aber ja soll ja jeder selber wissen... sollen sie doch alle weiter weinen... und das kleingedruckte nie lesen... LolLolLol

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
CS

Touni wrote:

Ich muss mich ehrlich fragen warum diese Leute da ruhig auf dem Paradeplatz vor der CS demonstrieren und nicht einfach die Filiale stürmen. Die CS hat hier ganz klar die Kunden die der Bank vertraut haben verarscht um an die Provision zu kommen!!!

http://www.20min.ch/news/schweiz/story/Roemische-Armee-gegen-die-Credit-...

Leute das nützt so nichts! Ich würde die Bank anzünden! :twisted:

Ich glaube die sind so ruhig weil mindestens 80% genau weiss dass Sie über die Risiken aufgeklärt worden sind und nur mitmachen weil es dann vielleicht doch noch was gibt. Jeder ist ein Opfer!! ja klar......

spiderman
Bild des Benutzers spiderman
Offline
Zuletzt online: 11.03.2010
Mitglied seit: 06.06.2008
Kommentare: 172
CS

Meine Frau wurde auch immer wieder von Beratern angerufen und zwar sehr bedrängt. Sie sagte immer wieder das sie kein Interesse hat.

Ich denke der eine oder andere hat sich auch beraten lassen und mit dem Code Wort Kapitalschutz haben viele den Deal dannn gemacht.

Ich denke Bank und Käufer haben beide Schuld.

Kann mir schon vorstellen das die Banker nicht richtig informiert haben.

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
Kapitalschutz

Na Ja!

Ist sicherlich nicht erfreulich wenn man seine ganzen Ersparnisse verliert!

Aber jeder der investiert sollte die Produkte in die er investiert auch verstehen, oder gebt ihr der Bank eifach euer Geld und sagt mach mal was?

Oder wenn ihr ein Auto kaufen geht interessiert es euch nicht was unter der Haube ist, oder wo der Wagen hergestellt wurde(was an der Qulität der Wagen sehr viel änder kann)?

Na klar dass war Pech, das man Kapitalgeschützte Produkte abschreiben muss da die Bank Bankrott geht!

Aber CS warum die CS jetz Geld zurück zahlen soll versteh ich nicht, da in jedem Derivat der Emi angegben ist und wenn man sich nur für den Gewinn, oder Gewinn um jeden Preis machen will und sich für so wichtige Kleinigkeiten nicht interessiert, hab ich kein Mitleid mit denen die ihr Geld verloren!

Wie mit mir auch nieman Mitleid hat, wenn ich mein Geld verspekuliere!

Also auch hier Gewinne werden nicht sozilalisiert so warum sollten dann die Verluste sozialisiert werden? :?:

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
CS

sehr interessante ansichtsweisen!

versetzt euch mal in die position des bankberaters, der ziele vorgesetzt kriegt und ein produkt verkauft in das er selber vertrauen hat. wer hätte vor 2 jahren gedacht dass lehman brothers als eine der grössten investmentbanken konkurs gehen würde? niemand!

dass eventuell zuwenig darauf hingewiesen wurde, dass das produkt den kapitalschutz von der lehman und nicht von der cs kriegt - ok...

selbstverständlich schliessen sich nun viele den protestaktionen an. würde ich an dieser stelle vermutlich auch denn

1. MICH kostet es nichts

2. es mag sein dass ich geld zurück erhalte das sonst verloren

3. je mehr mitmachen, desto grösser der öffentlichkeitsdruck

grundsätzlich gilt aber: wenn die cs nun 100% der produkte zurückzahlt ist das banking im gekannten wesen in frage gestellt. zukünftig werden alle fehlgeschlagenen börsen- und anlagegeschäfte eingeklagt... deshalb, und schon nur deshalb, wird weder die ebk noch die sbg noch der bundeserat oder sonst wer die demonstranten unterstützen.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
CS

Nachdem die CS Ende 2008 so runterprügelt wurde, finde ich es nur richtig, das der Titel sich erholt und sich wieder der 40CHF-Grenze annähert. 8)

Heute ist die CS der Tagessieger im SMI mit plus 12,3% auf den Schlussstand von 32CHF. Lol

Die CS Aktie hat schon oft gewaltige Kurssprünge entgegen der Marktmeinung gezeigt. Wink

Ist doch gut möglich, dass die 50-er Grenze innerhalb der nächsten 3 Monate mal für kurze Zeit genommen wird. Smile

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
CS

Cobra66 wrote:

Nachdem die CS Ende 2008 so runterprügelt wurde, finde ich es nur richtig, das der Titel sich erholt und sich wieder der 40CHF-Grenze annähert. 8)

Heute ist die CS der Tagessieger im SMI mit plus 12,3% auf den Schlussstand von 32CHF. Lol

Die CS Aktie hat schon oft gewaltige Kurssprünge entgegen der Marktmeinung gezeigt. Wink

Ist doch gut möglich, dass die 50-er Grenze innerhalb der nächsten 3 Monate mal für kurze Zeit genommen wird. Smile

Versuche deine Emotionen etwas zurückzunehmen und lasse dich nicht allzu sehr von den kurzfristigen Schwankungen beeinflussen.

Ich halte derzeit immernoch meine Petroplus Aktie, welche heute schön gestiegen sind. Trotzdem mache ich mir keine Illusionen und gehe davon aus, dass schon bald wieder eine Korrektur folgen könnte.

Tatsache ist:

Das wirtschaftliche Umfeld ist momentan extrem schwierig. Und eigentlich eher weniger geeignet um nachhaltige Kursanstiege zu bewirken.

Zu kurzfristigen Anstiegen kann es natürlich immer kommen - jedoch sollte man dabei immer objektiv bleiben.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
CS

@vontobel

Emotionen? Gewiss sind die bei mir mit dabei. Bei wem nicht?

Aber schau doch bei der CS mal den Intraday seit 1998 an. Du wirst erkennen, dass der Titel grösstenteils über der 40CHF Grenze war. Ich finde, und das ist meine persönliche Empfindung, dass die CS im Jahr 2009 ein grosses Potential für Kurse über 50CHF hat. Das ist mein persönliches Ziel bei der CS-Aktie.

Petroplus kann man wohl nicht mit einem Finanztitel vergleichen. Alle sprechen davon, dass wenn der Markt sich erholt die Finanztitel zuerst anziehen werden. Das ist doch die allgemeine Marktmeinung der Analysten. Damit die Wirtschaft gesunden kann müssen zuerst die Finanzhäuser wieder gut da stehen. Nur dann können sie wieder Kredite für Wirtschaft vergeben.

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
CS

Cobra66 wrote:

@vontobel

Emotionen? Gewiss sind bei mir dabei. Bei wem nicht?

Aber schau doch bei der CS mal den Intraday seit 1998 an. Du wirst erkennen, dass der Titel grösstenteils über der 40CHF Grenze war. Ich finde, und das ist meine persönliche Empfindung, dass die CS im Jahr 2009 ein grosses Potential für Kurse über 50CHF hat. Das ist mein persönliches Ziel bei der CS-Aktie.

Petroplus kann man wohl nicht mit einem Finanztitel vergleichen. Alle sprechen davon, dass wenn der Markt sich erholt die Finanztitel zuerst anziehen werden. Das ist doch die allgemeine Marktmeinung der Analysten. Damit die Wirtschaft gesunden kann müssen zuerst die Finanzhäuser wieder gut da stehen. Nur dann können sie wieder Kredite für Wirtschaft vergeben.

Emotionen sind bei allen dabei - nur halt in unterschiedlich ausgeprägter Form.

Im Prinzip ist es egal wo die CS in der Vergangenheit stand. Das Umfeld hat sich in der Zeit von 1998 bis jetzt derart stark geändert, dass es nicht viel hilft vergangene Kurse zu vergleichen.

Relevant ist wie sich die Weltwirtschaft in den nächsten Monaten/Jahren präsentiert. DIES IST LETZTLICH ENTSCHEIDEND für die Kursentwicklung der Aktie - und nicht die Tatsache, dass die Aktie in den vergangenen Jahren oft über CHF 40 stand.

Kann gut sein, dass die CS über CHF 50 steigt dieses Jahr - muss sie aber nicht.

Ich habe mein Beispiel mit Petroplus nur angeführt um dir zu zeigen, wie ich es mit den Aktien handhabe.

Nochmals zu deiner Aussage mit den CHF 50.

OK deine Empfindung sagt dir das. Aber worauf beruht deine Empfindung? Einfach zu 100% auf der Charttechnik? Eben im Stil von: Sie war doch so lange über CHF 40 - also muss sie wieder darüber steigen?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
CS

@vontobel

Meine Hoffnung begründet darin, dass ich als regelmässiger Konsument von Bloomberg-TV, von div. Foren lesen usw. immer mehr Stimmen und Meinungen höre, dass ab Mitte 2009 sich die Weltwirtschaft leicht und dann ab anfangs 2010 stärker erholen könnte.

Die Börse nimmt solche Meldungen vorne weg. D.h. für mich 6-9Monate vorher, (vor dem Aufschwung der Realwirtschaft) werden die Kurse an der Börse steigen.

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
CS

Cobra66 wrote:

@vontobel

Meine Hoffnung begründet darin, dass ich als regelmässiger Konsument von Bloomberg-TV, von div. Foren lesen usw. immer mehr Stimmen und Meinungen höre, dass ab Mitte 2009 sich die Weltwirtschaft leicht und dann ab anfangs 2010 stärker erholen könnte.

Die Börse nimmt solche Meldungen vorne weg. D.h. für mich 6-9Monate vorher, (vor dem Aufschwung der Realwirtschaft) werden die Kurse an der Börse steigen.

Was für Stimmen hast du vor dem Sommer 2007 gehört?

Du - mich würde es freuen, wenn wir wirklich Ende 09, Anfangs 2010 wieder bessere Zeiten haben.

Was ich eigentlich sagen wollte:

Versuche deine Meinung/Stimmung nicht allzu sehr von kurzfristigen Schwankungen abhängig zu machen - sondern sei bestrebt immer möglichst Objektiv zu bleiben und immer im Hinterkopf die Weltwirtschaft zu behalten.

Freue dich, wenn die CS tatsächlich auf CHF 50 steigt - aber lasse dich nicht verunsichern, wenn es nicht so kommt.

Zu sagen wann die Wirtschaft wieder nach oben dreht - wäre das Selbe wie wenn du abschätzen müsstest ob deine Freundin am 12. September 2009 um 15.29 gerade gut oder schlecht gelaunt ist Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
CS

Vontobel wrote:

Zu sagen wann die Wirtschaft wieder nach oben dreht - wäre das Selbe wie wenn du abschätzen müsstest ob deine Freundin am 12. September 2009 um 15.29 gerade gut oder schlecht gelaunt ist Biggrin

Zumindest wäre das mit der Freundin manipulierbar. Um 15.20 Uhr rufst Du an und machst Schluss weil sie so ekligen Mundgeruch hat, als Zückerchen legst Du noch einen drauf mit sie hätte sich in letzter Zeit ruhig ein bisschen öfters waschen können deine Freunde hätten sich beklagt. 9 Minuten wird das bestimmt anhalten Lol

Aber Du hast natürlich recht Vontobel. Der Finanzsektor wird auch im 2009 ein heisses Eisen bleiben. Wir werden noch einige kontrollierte Bankkonkurse sehen, das wird weiterhin negativ belasten. Allerdings hab ich bei der CS das Gfühl dass Sie das Baby schon gut schaukeln werden. Grundsätzlich bin ich aber für die 2. Hälfte 2009 nicht mal so schlecht gestimmt. Allerdings werde ich das Risiko immer wieder neu abschätzen um meinen Einstieg zu planen. Die Bärenmarktrallys wie man sie jetzt sieht, trade ich noch nicht mit. Im moment beschäftige ich mich etwas mit Forextradingstrategien. Aber ich muss mich da erst einarbeiten. So kriege ich wenigstens die Zeit rum ohne gröbere Fehler zu machen.

Gnasher
Bild des Benutzers Gnasher
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 15.02.2008
Kommentare: 81
CS sehr schwach heute... weshalb?

Hallo

Was ist denn mit Credit Swizzly heute los? Ca. 6.4% minus und Tendenz eher schwächer... Weshalb?

Habe im Internet etwas über negatives Chartsignal gelesen... Aber ob das als allenige Begründung ausreicht?

Was meint ihr, was steckt dahinter?

Ricci21
Bild des Benutzers Ricci21
Offline
Zuletzt online: 18.01.2011
Mitglied seit: 29.11.2008
Kommentare: 233
CS

boahh.. CS auf Jahrestief.. was ist auch los? :?

miracol
Bild des Benutzers miracol
Offline
Zuletzt online: 29.11.2021
Mitglied seit: 23.07.2008
Kommentare: 312
Royal Bank of Scotland vor Rekordverlust

Habe mich heute auch schon gefragt was da los ist mit CS. Ich denke dass die Royal Bank of Scotland der einzige Grund ist.

http://www.nzz.ch/finanzen/nachrichten/rekordverlust_von_ueber_20_mrd_pf....

Panik Pur wieder mal. Hilfe!!!!

Seiten