Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'469.50 USD
  • 0.00% 0.000
  • 13.12.2019 14:50:22
15'410 posts / 0 new
Letzter Beitrag
untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Gold

Hat jemand eine Tradingidee für ca. 5000-7000.- um auf Gold zu handeln?

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
Gold

Sallatunturi wrote:

@ scaphilo

Ich bezweifle ob Du (sorry, natürlich auch jeder andere, der nicht in einer Raffinerie arbeitet)die Echtheit eines Goldbarren beurteilen kannst.

Glaub mir ich könnte Smile bin Elektroningenieur. Ob ich den Aufwand auf mich nehmen will das möcht ich bezweifeln. Aber können tu ichs. Natürlich ist es nicht so einfach wenn man die spez. Leitfähigkeit vom Barre nicht bestimmen kann. Wenn kein Messgerät vorhanden ist oder sonst was fehlt. Ich würde im Ricardo übrigens nichts über 20g kaufen. Denn dann müsst ich ih wirklich noch überprüfen. Was soll denn eigentlich das Zertifikat an Besserung bringen? Das Papier zum Barren zu fälschen ist sicher wesentlich einfacher als das Fälschen eines Goldbarrens

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Trading Idee

untouchable wrote:

Hat jemand eine Tradingidee für ca. 5000-7000.- um auf Gold zu handeln?

BEhalte das Gold 10 Jahre: es wird sich verdreifachen, während der Dollar inflationär wird, CHinas Währung wird steigen etc...

wegen Verschuldung (Inflation "bad bank" etc.

Gold ist besser für langfristige Sicherheit, statt kurzfristiges traden!

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@ scaphilo

Mit Zertifikat kriegste dein Geld sofort auf dem Konto gutgeschrieben, ohne ist es erst nach der Prüfung.

Grund: Da die Banken die Dinger auch mit Zertifikat wiederverkaufen. Kunden verlangen dies nunmal (c'est la vie).

Aber dass Du die Instrumente zum prüfen hast, Chapeau

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

Wert des Papiergeldes

“My grandfather took the first dollar he ever made and put it in a frame he bought with a dime. Now the frame is worth a dollar and the dollar is worth a dime.”

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
Gold

UBS sieht Gold 2009/2010 bei 1000$:

http://network.nationalpost.com/np/blogs/tradingdesk/archive/2009/02/04/...

Andere meinen, es werde eher 1600$ sein:

Gold price to continue its rise, says BlackRock's Hambro

http://www.citywire.co.uk/professional/-/news/fund-news/content.aspx?ID=...

Und wieder andere träumen sogar von 2000$:

Vermögensverwalter Sprott: Gold Richtung 2000 USD

http://www.finanzen.net/nachricht/Rohstoffe_Go__Vermoegensverwalter_Spro...

und

http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601082&sid=axN4cvbL91lg&refer=c...

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Re: Trading Idee

Ramschpapierhaendler wrote:

Du hast zwar schon recht. Ich habe auch einen Teil meines Kapitals längerfristig in physischem Gold angelegt. Trotzdem fände ich es auch interessant, als Ergänzung Gold zu traden. Bisher hat mir aber leider niemand ein einfaches, "anfängertaugliches" Produkt nennen können oder wollen... Gibt's wirklich nichts wo man intraday mit Gold traden kann?

Hab mich mal etwas über Warrants schlau gemacht, aber irgendwie scheint da ziemlich wenig Liquidität drin zu sein.

Hat jemand eine Idee wie man Gold mit etwas Hebel traden kann?

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
Gold

Calls gibts doch haufenweise... Allerdings sind die recht heimtückisch...

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@untouchable

Ohne oder mit Hebel (sofern Kredit bei der Bank) mit Metallkonto (XAU). Entsprechend auf Spot oder Termin. Shortpositionen XAU auf Metall-Kontokorrent bei den meisten Banken nicht erlaubt, deshalb auf Termin = > Spot.

Oder kaufst Dir via dem Optionsdesk einen OTC contract.

Kannst auch bereits bei Abschluss des Deals deine Triggers für den close mitgeben.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Sallatunturi wrote:

Oder kaufst Dir via dem Optionsdesk einen OTC contract.

Ähm, sind Empfehlungen für OTC Contrakte hier nicht verboten Wink

Nein, sind sie nicht. Sollten sie aber . .. :roll:

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@MF

Um Biggrin direkt Biggrin beim OTC desk einer Bank Abschlüsse tätigen zu können, musst einige Formulare unterschreiben und benötigst auch bisserl Cash. Ueberwachung des Engagement (und info an ihn) ist ziemlich restriktiv.

Aber bei diesen anonymen Warrants/Options etc, kannst rumgurken bis zum bitteren Ende (sofern ohne MM unterwegs),ohne das irgenjemand ins Gewissen redet.

Aber haste recht, dass OTC Geschäft würde in diesem Tread wahrscheinlich den Rahmen sprengen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Ich denke dabei an die stillen Mitleser, die nicht immer so börsenbewandert sind.

OTC's - nur damit das mal gesagt wurde - unterstehen keinerlei Regeln. Die sind sogar noch schlimmer als Warrants und ETF's Wink

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@MF

Sorry, gibt für viele Regeln

ISDA Master Agreement

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold

Ist es nicht kluger das Gold in Gramm/Unzen zu kaufen, anstatt einen 1 Kg klotz? Ich rede hier nicht in Betracht auf den besseren Handel in einer Depression, sondern auch nach der Wirtschaftskrise in schätzungsweise 3-4 Jahren um Käufer zu finden die dann das Gold abkaufen würden?

Wenn man z.B. Immobilien kaufen würde in einigen Jahren, ok dann nimmt eine Regionalbank das wohl auch dann problemlos entgegen. Aber werden die Immobilien nicht auch viel mehr Wert haben als heute? Weil man sagt Immobilien sind auch ein gutes Anlageinstrument in der bevorstehenden Krise für den Werterhalt. Dann müsste man also auch einen viel höheren Preis als heute dafür bezahlen, verglichen mit dem Goldpreis von heute.

Es gibt ja einen Preisaufschlag für die Kleinmengen Gold, ich musste z.B. für 500g anstatt 17'000.- schliesslich 17'800.- bezahlen. Aber ich denke die CHF 800.- Zusatzspesen sind es sich wert, weil die Nachfrage für Kleinmengen an Gold steigen sollte, da sich die wenigsten Kaufwilligen nach oder während der Krise genug Kohle hätten um den teueren Kilopreis zu bezahlen?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold

Danke, das beantwortet in etwa meine Frage in Bezug auf die Immobilienpreise. Aber wie siehts aus bei einem Kilo Gold, ist es in Bezug auf den zukünftigen Verkaufspreis in ca. 3-5 Jahre besser das Gold in Kleinmengen zu besitzen (mit jetzigem Aufpreis beim Kauf verbunden), oder direkt 1 kg Goldbarre? Oder kommts auf gleiche an?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Revinco wrote:

Ist es nicht kluger das Gold in Gramm/Unzen zu kaufen, anstatt einen 1 Kg klotz?

Im Gramm-Bereich sicher nicht. Aber es macht Sinn ein paar einzelne Unzen zu haben. Egal was passiert, wir werden kaum lange eine Zeit haben, in der es kein Geld gibt - wenn überhaupt. Da mache ich mir also keine Sorgen, für 1kg-Barren kein "Wechselgold" zu bekommen.

Häuserpreise dürften im Falle einer Krise rapide sinken. Man denke nur an all die Leute, die ihre Einkünfte verlieren und deshalb gezwungen sind, ihre Häuser zu verkaufen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold

MarcusFabian wrote:

Im Gramm-Bereich sicher nicht. Aber es macht Sinn ein paar einzelne Unzen zu haben.

Verstehe jetzt nicht ganz, 1 gramm = 0.035 Unzen. Warum sollte es keinen Sinn machen den höheren Gramm-Wert zu besitzen? Du meinst, der ist zu hoch um praktisch zu sein während der Krise und zu niedrig um Profit daraus zu schlagen nach der Krise (warum sicher nicht?) :?:

Uebrigens, ein toller Chart wieder. Danke Wink

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

Gestern in der Rundschau ein Report über physisches Gold (na ja war ein bisserl altbacken).

Statement von der ZKB, dass sie ca. 100 Tonnen im Tresor haben.

Also wenn man dies von der Vogelperspektive auf unserem Globus sieht, dass irgendeine Kantonalbank irgendwo in der CH bereits diese Mengen für Ihre Kunden (hauptsächlich CH) hortet, nicht schlecht.

Wenn erst der Rest der Welt da noch mitzieht (und Umschichtungen auf Gold vornimmt), verläuft der Chart-Channel nach I-m so happy

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Revinco wrote:

Verstehe jetzt nicht ganz, 1 gramm = 0.035 Unzen. Warum sollte es keinen Sinn machen den höheren Gramm-Wert zu besitzen?

Missverständnis: Ich meinte, es macht keinen Sinn, 1-, 2-, 5- oder 10-gramm Barren zu kaufen, weil dort der Aufpreis zu hoch ist. Besser ein 100gr Barren als 20 5gr Barren, weil "Wechselgold" kein Problem sein sollte.

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
Gold

Der Goldpreis legt grade einen ziemlichen Marsch hin... hoffentlich wird der Rekordstand noch durchbrochen SmileSmileSmile

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Gold

Es ist das erste Mal, dass ich mit Gold handle. Muss gestehen, dass auch hier Charts wertvoll sind, und ausser dass man kein Volumen sehen kann, klappt das Chartlesen wie bei Aktien.

Heute gesehen, dass UBS nun für Gold das KZ 1000 setzt.

Dass Gold nun dorthin geht, steht für mich ausser Zweifel, man spürt förmlich, wie es vom alten Höchststand angezogen wird. Und dann?

Das wird spannend werden. Kann 1000 dieses Mal überboten werden?

Habe übrigens auf Financial Sense anfangs Jahr eine Sendung gehört, auf der ein Elliottist von elliottinterntional zu Wort meldete. Seine Prognose hat sich bis jetzt genau erfüllt: Er sagte, dass im ersten Vierteljahr Gold in einem Upmove sei, und danach korrigieren werde. Während Aktien im ersten Vierteljahr in einem Downmove seien, wonach sie umgekehrt zum Gold (nach oben) korrigieren würden.

Wundersam, solche Prognosen zu lesen, und sie dann tatsächlich zu sehen.

Was sind die KZ von Gold für Goldbullen? Weiss das jemand?

Thxs and regards.

Es gibt noch Schlimmeres.

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Gold

@ Learner: Du wirst ja auch noch zum Goldbullen?!

Extra für Dich nachgeschaut:

UBS sieht Gold 2009/2010 bei 1000$:

http://network.nationalpost.com/np/blogs/tradingdesk/archive/2009/02/04/...

Andere meinen, es werde eher 1600$ sein:

Gold price to continue its rise, says BlackRock's Hambro

http://www.citywire.co.uk/professional/-/news/fund-news/content.aspx?ID=...

Und wieder andere träumen sogar von 2000$:

Vermögensverwalter Sprott: Gold Richtung 2000 USD

http://www.finanzen.net/nachricht/Rohstoffe_Go__Vermoegensverwalter_Spro...

und

http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601082&sid=axN4cvbL91lg&refer=c...

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Gold

PowerDau wrote:

@ Learner: Du wirst ja auch noch zum Goldbullen?!

Goldbulle aus Not. Es ist einfach total schwierig auf der Longseite gegen einen Downtrend Geld zu verdienen. Hab's nun lange probiert, und sehe, dass es ziemlich schwierig ist. Drum Gold, wenn's schon neben Silver das Einzige ist, das in einem Upwärtstrend ist.

Wir wissen aber alle auch, dass der richtige Ausstiegszeitpunkt wichtig ist.

Thxs für deine Links, werde sie anschauen.

Es gibt noch Schlimmeres.

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
Gold

Von mir aus kann es ruhig noch über die 1000er gehen. Ist das einzige was etwas zieht... Sowas wie ein Put auf die allgemeine Stimmung am Aktienmarkt...

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Gold

Gold: Dick im Plus

w:o/Redaktion

Autor: Jörg Bernhard

Club:alert Nachrichten des Autors per E-Mail

14:45 | 05.02.2009

Neues Eigenleben scheint aktuell der Goldpreis zu entwickeln. Obwohl der Dollar weiterhin zur Stärke neigt, kann Gold deutlich anziehen. Dabei dürfte die Risikoaversität der internationalen Anleger angesichts der erneut schwachen Aktienmärkte eine wichtige Rolle zu spielen.

Am Donnerstagnachmittag zog der am aktivsten gehandelte Future auf Gold mit Fälligkeit im April bis gegen 14.00 Uhr (MEZ) um 16,20 auf 918,40 US-Dollar an. Zeitweise stieg der Kontrakt sogar auf 922 Dollar an. Hier scheint die Luft aber zunehmend dünner zu werden. Ohne eine Verschärfung der Krisensituation dürfte ein Überwinden der Widerstände bei 940 Dollar ein ausgesprochen schwieriges Unterfangen werden. Die Wahrscheinlichkeit für einen Rücksetzer erscheint daher derzeit eindeutig höher zu sein.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Gold

Heute ganz klar beobachtet: Gold steigt, wenn der Aktienmarkt fällt, und umgekehrt. Dies in grossen übergeordneten Bewegungen, und auch in ganz kleinen Tagesbewegungen.

Man muss also Gold genau umgekehrt zum Aktienmarkt traden.

Gold ist fortan der beste und schnellste Panik-Indikator für den Aktienmarkt.

Es gibt noch Schlimmeres.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Gold

@learner

gold ist nice to have aber es gibt bei weitem spannendere metalle.

schaue dir mal palladium an. einsatz:

Abgaskatalysatoren

Steckdosen

anbei ein langfristchart. wenn sich die wirtschaft wieder erholt und der neuwagenverkauf wieder anzieht, dann profitiert Pd überproportional.

schaue dir den chart an.

cheers

E1

AnhangGröße
Image icon plat_183.jpg208.43 KB
Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
Gold

etage

dasselbe gilt wohl für samtliche metals in the market. nickel, kupfer und eisen sollten ebenfalls profitieren. doch wann zieht die wirtschaft wieder an?? nobody knows. scheint zumindest bis anhin nicht nach einem fast reversal auszusehen und die goverment-action lässt mich auch nicht aktiv darauf hoffen.

zu viel verstaatlichung ist historisch bewiesen ziemlich schädlich...

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Mr. Scruff
Bild des Benutzers Mr. Scruff
Offline
Zuletzt online: 03.03.2009
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 77
Gold

learner wrote:

Das wird spannend werden. Kann 1000 dieses Mal überboten werden?

Auf jeden Fall!

Aber ich bin der Meinung das Silber die wesentlich bessere Performance ausweisen wird!

Ich halte bei Cash.ch ein Muster-Portfolio:

Gold:+ 10.65%

Silber:+21.33

(Gleicher Einstiegszeitpunkt)

Seiten