SMI im Februar 2009

1'413 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Die USA füllen

ihre Oellager mit billigem Oel und HUGO geht pleite!

Die DEPRESSION macht ihn fertig!

oozoo
Bild des Benutzers oozoo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2009
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 497
Re: Die USA füllen

Spekulatius wrote:

ihre Oellager mit billigem Oel und HUGO geht pleite!

Die DEPRESSION macht ihn fertig!

ja, man kann an der Krise auch durchaus seine Freude haben Wink

Viel lustiger ist allerdings dass die sozialistische Inkompetenz dafuer sorgt, dass die Foerdermengen zurueckgehen.

matzov
Bild des Benutzers matzov
Offline
Zuletzt online: 08.09.2010
Mitglied seit: 15.01.2008
Kommentare: 25
SMI im Februar 2009

Joesy wrote:

...erwähnt Obama wieder ein Wort von einer Bad Bank, katapultiert es die Indizes wieder nach oben tststs...

=> und genau dies ist doch gegenwärtig das schöne für kurzfristige trades!!

I lami lieber vom Nachtläbe la zeichne aus vom Knie la male Smile

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im Februar 2009

oozoo wrote:

untouchable wrote:
Die USA hat ein Problem damit dass Venezuela das Oelgeschäft verstaatlicht hat. Mit einem Krieg könnte die USA sich wieder günstig dran bedienen.

http://www.nzz.ch/nachrichten/kultur/literatur_und_kunst/chavez_bangt_um...

Problematik an dem Ganzen ist nur, dass ich den Oelpreis nur kurz- bis mittelfristig so tief sehe. Das mag zwar derzeit passen um am Stuhl von Chavez zu sägen, aber im Grunde genommen Nonsens der Medien. Die Chance ist gross das Chavez mit seiner Amtsverlängerung durch kommt.

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im Februar 2009

obama muss sich vorsehen - die situation ist derart verschachtelt und unheimlich schwer einzuschätzen.

öffenen die banken ihre kreditschleusen weiterhin nicht, muss der staat zwingend die lücke schliessen - geld reinpumpen.

geht der knopf auf werden keine monetären aktionen (zinssatz...) schnell genug sein um eine massive inflation zu verhindern.

staatsinvestitionen sind zudem an verträge gebunden - einmal beschlossen und vergeben werden diese auch durch/ ausgeführt. Dies würde zu einer weiteren "Verschlimmerung" Lage führen.

Das Rumgewetter gegen die Manager und die gleichzeitzige Lancierung einer Bad Bank stehen ohnehin im krassen Gegensatz. Die Bad Bank, sollte es eine geben, wird zu 100% Staatsgeld verprassen. Gleichzeitig versucht man die Managerlöhne, welche volumenmässig ungleich tiefer ausfallen, zu verhindern. Staatsvorschriften bringen hier gar nichts!!

Ein Wegkommen vom uneingeschränkten angelsächsischen Liberalismus (Neoliberalismus) wäre hierbei viel, viel dienlicher. Die Akltionäre selber sollten darüber entscheiden und damit aus dem Verbot des Staates quasi eine gesunde Selbstregulierung machen...

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
MORGEn kommen

übrigens nochmals schlechte ARBEITSLOSENZAHLEN aus den USA - eine CHANCE, dass wir unter 8000 im DJ aus dem MArkt gehen und im SMI die 5000 testen müssen - ein "BODEN" muss immer mehrfach getestet werden (die USA machen das nun schon seit Wochen und Monaten...)

Das Thema BAD BANK hat die Bankaktien nur 1 TAg lang nach oben geschossen, am nächsten Morgen waren sie wieder zurück und jetzt noch tiefer...

Dieses THEMA war eine BAD IDEA - für die Börse ist echte Hoffnung nicht sichtbar...

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
SMI im Februar 2009

Entweder sollte man alles dem Markt überlassen und es findet eine entgültige Totalbereinigung statt, die dazu führt, dass man in Zukunft vorsichtiger wirtschaftet oder man geht eben den anderen Weg und stützt die Wirtschaft staatlich. Aber dann bitte richtig! Also einen letztes ultimatives Hilfspaket.

Ein Mittelweg bringt einfach nichts! Es wird momentan Geld reingesteckt und es geht trotzdem alles den Bach runter.

Was meint ihr?

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
SMI im Februar 2009

Joesy wrote:

Entweder sollte man alles dem Markt überlassen und es findet eine entgültige Totalbereinigung statt, die dazu führt, dass man in Zukunft vorsichtiger wirtschaftet oder man geht eben den anderen Weg und stützt die Wirtschaft staatlich. Aber dann bitte richtig! Also einen letztes ultimatives Hilfspaket.

Ein Mittelweg bringt einfach nichts! Es wird momentan Geld reingesteckt und es geht trotzdem alles den Bach runter.

Was meint ihr?

Ich glaube dass auch weitere Hilfspakete lediglich einen Tropfen auf den heissen Stein sein werden. Es wird immer noch einen schlimmeren Abgrund dahinter gebe. Die Q4 Zahlen sehen jedenfalls bei den meisten Unternehmen düster aus und lassen erahnen, was mit den nächsten paar Quartalen sein wird. Ich glaube ums Ausbluten kommen wir gar nicht drumherum. Vielleicht gehts schneller wieder aufwärts, wenn man den Abwärtsgang nicht immer mit Hilfspaketen verzögert. Momentan bringt glaub nur noch Gold und Silber etwas...

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im Februar 2009

Auch sehr schön interpretiert:

Amerikas Unternehmen drangen in das kriegszerstörte Europa vor, und das Land konnte sich aus der Kreditfalle heraus exportieren. Die Gewinne der Firmen sprudelten. Die amerikanische Mittelschicht entstand. 15 Jahre nach Kriegsende war die Schuldenlast weitgehend beseitigt.

Aber diese FDR-Originalversion ist - Gott sei Dank, muss man sagen - nicht mehr lieferbar. Obama ist ein Roosevelt ohne Weltkrieg. Die Staatsschulden, die er dem Land gerade aufbürdet, dienen keinem höheren Zweck als dem, den Kater der Amerikaner einmal mehr zu verschieben.

Obama lindert die Krise - indem er die nächstgrößere vorbereitet. Der Kater aber wird kommen. Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, wird er aussehen wie ein Grizzly.

Apropos Wunder: Erhard trägt gehörige Mitschuld, dass sein Konzept heute als Ladenhüter gilt. Er war kein Freund der Verpackung. Schon die Bezeichnung "Wirtschaftswunder", die das staunende Volk sich ausgedacht hatte, war ihm zuwider. Wer diesen Ausdruck in seiner Gegenwart benutzte, wurde von ihm gerüffelt: "Es gibt keine Wunder", sagte er dann.

So kann Deutschland heute zwar Autos, Maschinen und Riesling exportieren, nicht aber seine Stabilitätskultur. Schweiß verkauft sich so schlecht.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,605537,00.html

Und genau so wirds auch kommen, die Blase jetzt wird einfach vergrössert und der Crash in den USA nochmals um mehrere Jahre bez. Jahrzehnte verschoben.

querschuesse.de

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Februar 2009

orangebox wrote:

Obama lindert die Krise - indem er die nächstgrößere vorbereitet.

Danke für den Link.

Ja, aber tun das nicht alle? Milliardenschwere Konjunkturpakete auf Pump gibt's ja auch genügend in Europa. Die Verschuldung steigt überall.

Aber Hand aufs Herz: Wer verschiebt nicht? Jeder verschiebt. In einem aussichtslosen Kampf verschiebt man die Niederlage. Bei einer aussichtslosen Krankheit verschiebt man den Tod (mit Medikamenten etc.). Der Mensch gibt nie auf, bis zur bedingungslosen Kapitulation.

Sieht übrigens ziemlich crashig aus. Die Bullen geben aber immer noch nicht auf, bis ... sie in einer Stampede und Hals über Kopf das Schlachtfeld verlassen.

Es gibt noch Schlimmeres.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

Joesy wrote:

... oder man geht eben den anderen Weg und stützt die Wirtschaft staatlich. Aber dann bitte richtig! Also einen letztes ultimatives Hilfspaket.

Die letzten 10 Jahre in 3 Sätzen:

Zinssenkung --> Mehr Gelddruckerei --> Blase (dotcom) --> Crash.

Reaktion: Mehr Zinssenung --> Noch mehr Geld --> Noch grössere Blase (immos) --> Noch grösserer Crash.

Wo stehen wir jezt: Noch weitere Zinssenkung (auf 0) --> Noch mehr Gelddruckerei ---> ???

Wer kann den letzten Satz vollenden?

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Februar 2009

und learner wie siehts mit sadam aus? expliquiez svp?

segeln und bullen jagen

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
1.versuch?

MarcusFabian wrote:

Wo stehen wir jezt: Noch weitere Zinssenkung (auf 0) --> Noch mehr Gelddruckerei --->SIGMA 4!!!

Wer kann den letzten Satz vollenden?

grüsse attila

psy hat mir gestern auf die sprünge geholfen..

ed////

sag mal marcus, hast du deine pn funktion gesperrt?oder will die pn von mir einfach nicht zu dir?

segeln und bullen jagen

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Februar 2009

Kleinanleger wrote:

und learner wie siehts mit sadam aus? expliquiez svp?

Die Mutter aller Schlachten ist dann verloren, wenn die Hoffnung zerbricht.

Es gibt noch Schlimmeres.

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Februar 2009

so so

die hoffnung zerbricht, etc das leuchtet ain und aus

gut

aber den zusammenhang mit sadämli hab ich immer noch nicht, kannst du dieses kerzlein auch noch anzündeln?

segeln und bullen jagen

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: 1.versuch?

Kleinanleger wrote:

ed////

sag mal marcus, hast du deine pn funktion gesperrt?oder will die pn von mir einfach nicht zu dir?

Was meinst Du, weiviele PM's ich kriege!

Fast jedesmal, wenn ich reloade ist der Zähler um eins nach oben gesprungen.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Februar 2009

Kleinanleger wrote:

aber den zusammenhang mit sadämli hab ich immer noch nicht, kannst du dieses kerzlein auch noch anzündeln?

Araber mögen's blumig. Und da mir Blumigkeit gefällt, lass ich mich vom Gehängten inspirieren. Das Idiom "Mutter aller Schlachten" stammt von seinem sprachschöpferischen Genie. Ehre und Dank dafür! Biggrin

http://de.wikipedia.org/wiki/Mutter_aller_Schlachten

Und jetzt bitte wieder ernsthaft: zur Mutter aller Crashes.

Es gibt noch Schlimmeres.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

@Kleinanleger,

PN sind für persönliches (geheimes, vertrauliches).

Fragen wie "Wie siehst Du den S&P nächste Woche" gehören ins Forum. S&P Thread gibt's schliesslich.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI im Februar 2009

Kleinanleger wrote:

ok habe zweimal versucht dir eine PN schreiben,

scheinbar abgesendet

aber tauchen bei mir nicht unter gesendete nachrichten auf....

...dann schau mal unter Postausgang...sobald die nachricht gelesen wird...siehst du sie unter gesendete Nachrichten...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
Re: 1.versuch?

MarcusFabian wrote:

Was meinst Du, weiviele PM's ich kriege!

Fast jedesmal, wenn ich reloade ist der Zähler um eins nach oben gesprungen.

geschieht dir recht, wenn du dich hier so etablierst -:wink: viele hätten gerne mehr pm's....

meine frage wartet da, wo du vorgeschlagen hast, SP500 thread, auf vielfältige beantwortung!

go for it

@learner

tatsächlich

wer häts gedacht, dass dieser menschenverächter sich auch mit sprache au8seinandergesetzt hat - phatosmaschiene sprache.....gut wie übel zugleich

segeln und bullen jagen

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im Februar 2009

MarcusFabian wrote:

Joesy wrote:
... oder man geht eben den anderen Weg und stützt die Wirtschaft staatlich. Aber dann bitte richtig! Also einen letztes ultimatives Hilfspaket.

Die letzten 10 Jahre in 3 Sätzen:

Zinssenkung --> Mehr Gelddruckerei --> Blase (dotcom) --> Crash.

Reaktion: Mehr Zinssenung --> Noch mehr Geld --> Noch grössere Blase (immos) --> Noch grösserer Crash.

Wo stehen wir jezt: Noch weitere Zinssenkung (auf 0) --> Noch mehr Gelddruckerei ---> ???

Wer kann den letzten Satz vollenden?

GOLD GOLD GOLD!! Lol

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im Februar 2009

Bertold Brecht sagte Der Krieg ist Vater aller Dinge

Man kann jetzt auch ironisch sagen, dank Hitler hatten wir den groessten Wirtschaftsaufschwung in der juengsten Geschichte. Wobei beim naechsten Weltkrieg sind wohl nicht mehr viele uebrig um etwas aufzubauen.

Heute kammen 2 Black Boxes SwissRe und Petroplus mit Zahlen und wie man wieder festellen konnte, kann man ruhig die Zahlen abwarten bevor man sich engagiert.

Ja und es fehlt nicht mehr viel und die alten Lows von November sind Geschichte.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Status Quo
Bild des Benutzers Status Quo
Offline
Zuletzt online: 29.01.2015
Mitglied seit: 09.06.2006
Kommentare: 1'491
SMI im Februar 2009

MarcusFabian wrote:

Joesy wrote:
... oder man geht eben den anderen Weg und stützt die Wirtschaft staatlich. Aber dann bitte richtig! Also einen letztes ultimatives Hilfspaket.

Die letzten 10 Jahre in 3 Sätzen:

Zinssenkung --> Mehr Gelddruckerei --> Blase (dotcom) --> Crash.

Reaktion: Mehr Zinssenung --> Noch mehr Geld --> Noch grössere Blase (immos) --> Noch grösserer Crash.

Wo stehen wir jezt: Noch weitere Zinssenkung (auf 0) --> Noch mehr Gelddruckerei ---> ???

Wer kann den letzten Satz vollenden?

---> grösstes Börsenrally aller Zeiten! (nach Süden...) :roll: :roll: :roll:

Die Bullen sind los

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
Die Frage ?

Wie erhalte ich mein Vermögen.

Nach wie vor mit den richtigen Aktien. Ackerland wird durch falsche Bewirtschaftung zerstört,Immobilien verslummen. Die Japaner schaffen jede Menge Gold aus Klärschlamm.Die Banken bescheissen Euch bei den Puts.Nur meine guten Aktien halten sich.

Welche es sind behalt ich mal für mich, soll Strom und Co. Euch weckern.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Jetzt mal wieder ERnst

learner wrote:

Und jetzt bitte wieder ernsthaft: zur Mutter aller Crashes.

Was erwartest du da?

Ich halte 10-20 Prozent für angemessen: DER SMI müsste daher knapp über 4000 landen und kann dann wieder 30 Prozent nach oben - aber das wird wohl erst nach den Dividenden passieren, zwischenzeitlich nur Crash auf Raten hin und her - WEllblechbörse...

PS SWISSRE kaufen für morgen? Wieder Gegenbewegung wie früher (letzte Woche) von 28 auf 30?

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Madoff-Warner lebte in Todesangst

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im Februar 2009

ich bleibe bei meinen 4622 - würden wunderbar ins szenario passen.... details vor ung. 2 wochen im ko-thread gepostet.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im Februar 2009

lachhaft der SMI im Vergleich zu anderen Börsen... man will wohl einfach sehen was unter 5000 passiert

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
SMI im Februar 2009

Ich glaube nicht, dass der SMI unter 5000 Punkte fällt. Unterstützung dort ist einfach zu stark (zum Glück)!

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im Februar 2009

@Joesy

zumindest nicht 25 Minuten vor Schluss.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Seiten