Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'475.90 USD
  • 13.12.2019 23:00:05
15'410 posts / 0 new
Letzter Beitrag
PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Gold

@ Learner habe den Fehler (n) entdeckt u korrigiert!

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Gold

etage1 wrote:

@learner

gold ist nice to have aber es gibt bei weitem spannendere metalle.

schaue dir mal palladium an. einsatz:

Abgaskatalysatoren

Steckdosen

anbei ein langfristchart. wenn sich die wirtschaft wieder erholt und der neuwagenverkauf wieder anzieht, dann profitiert Pd überproportional.

schaue dir den chart an.

cheers

E1

Abgaskatalysatoren??? Die werden doch vor allem in der Autoindustrie eingesetzt!! Läuft ja hammermässig gut!

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Gold

PowerDau wrote:

etage1 wrote:
@learner

gold ist nice to have aber es gibt bei weitem spannendere metalle.

schaue dir mal palladium an. einsatz:

Abgaskatalysatoren

Steckdosen

anbei ein langfristchart. wenn sich die wirtschaft wieder erholt und der neuwagenverkauf wieder anzieht, dann profitiert Pd überproportional.

schaue dir den chart an.

cheers

E1

Abgaskatalysatoren??? Die werden doch vor allem in der Autoindustrie eingesetzt!! Läuft ja hammermässig gut!

wenn du den ganzen text lesen würdest, kannst du dir deinen kommentar sparen. danke

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

PowerDau wrote:

Abgaskatalysatoren??? Die werden doch vor allem in der Autoindustrie eingesetzt!! Läuft ja hammermässig gut!

Er hat ja auch geschrieben, "wenn sich die Wirtschaft wieder erholt".

Also so in ein paar Jahren, wenn die Krise vorbei ist, wird Palladium sicher wieder interessant.

Während der Krise sind halt Gold und Silber angesagt.

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
Gold

Der Aktienmarkt scheint sehr flatterhaft zu sein. WirklicheErholung steht eigentlich nicht am Horizont. Bin zuversichtlich, dass der Goldpreis noch weiter anzieht.

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Gold

@ Etage und MF

got it!

Habe es wirklich nicht richtig durchgelesen.

Sorry ä schöne Tag und tschüss...

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Neue Währung der Golfstaaten backed mit Gold

MF

Wird die Idee des Gulf Cooperation Council eine gemeinsame Währung, die mit Rohstoffen (und Gold) hinterlegt ist auch realisiert, oder infolge der Wirtschaftskrise nun schubladisiert.

Was sagen die Scheichs beim Tee trinken?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Geplant ist die neue Gold-Währung per 2010.

Zum Tee zu einem Scheich hab' ich's noch nicht geschafft - leider. Bin aber noch heftig am bohren Wink

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
Gold

Sagt mal bitte kennt jemand von euch ne Möglichkeit sein 3a Konto in Gold umzuschichten ohne Steuern zu zahlen. Gold ist ja auch ne Währung, eigentlich sollte das ja gehen.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Gold

ich höre dann gleich wieder auf, but:

palladium wieder auf tageshoch grün bei 5.3%.

schidan
Bild des Benutzers schidan
Offline
Zuletzt online: 15.03.2009
Mitglied seit: 20.01.2008
Kommentare: 110
Gold

@MF

Die Goldwährung schon per 2010? Das ist ja sozusagen nur noch ein Jahr bis dort hin, und davor sollten noch die Papierwährungen abgewertet werden, siehts du diesen Schritt schon bald? Smile

oozoo
Bild des Benutzers oozoo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2009
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 497
Gold
MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

schidan wrote:

Die Goldwährung schon per 2010?

Für die GCC Staaten!!!!

Also Golfregion, Saudi Arabien, Emirate etc.

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 14.12.2019
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
FZ Umfrage
revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Safes

Ich habe mich in der Ortschaft ein bisschen erkundigt wegen einem Safe. Dabei habe ich heftige Preisunterschiede festgestellt:

Credit Suisse: 12x24cm = CHF 250.- Jahresgebühr

Ortsbank: 10x25 = CHF 80.- Jahresgebühr (15x25cm= 100.-)

Raiffaisenbank sowie die Migros Bank haben keine Safes im Angebot!

Dazu habe ich folgende Fragen:

- kommts auf das Schlosssystem des Safes noch drauf an? (Sicherheitsbadge und Schlüssel üblich?)

- Sind die einten Safes sicherer als andere, in Bezug auf unberechtfertigen Zugriff (z.B. Bankangestellter, vorallem in Kriegszeiten bzw. bei einer Wirtschaftsdepression)

- Ist der Ortsbank/Regionalbank, welcher zur RBS Esprit-Gruppe gehört (Genossenschaftsbank) und selbstständig ist genauso sicher wie die bekanntere Credit Suisse?

Dann möchte ich gerne wissen, ob die Kleinstgrösse des Safes genügend gross ist für, sagen wir mal 1,5 kg Gold? Das wäre dann Dimensionen 6cm H x 25cm B x 45cm T für nur CHF 70.- Jahresgebühr bei der Ortsbank!

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

Vielleicht solltest Du mal die gebrüder Panzerknacker fragen...? Wink

Lol ... oder Marcus :wink:! Danke.

Wobei ein Angestellter wohl auch ohne Knacken des Schlosses reinkommen würde (mit passende Zugriffsrechte). Oder eben bei einer selbstständigen Bank weiss ich nicht ob die andere Sicherheitsbedingungen haben für die safes (z.B. 'nur' einen Schlüssel)

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Gold

Ein paar Kilo bringst Du schon rein, sonst kannst Du auch die Plastikschale weglassen, die meist vorhanden ist (einfach im Tresorraum auf den Boden schmeissen, wird dann vom neuen rumänischen Putzpersonal weggräumt - ich weiss, dämlicher Spass).

Interessant zu sehen, dass hier langsam praktische Fragen auftauchen. Um was werden wir uns in 12 Monaten kümmern - "wie rupft man ein Huhn" oder "kann man die Innereien von Ratten auch essen"? Biggrin

yóuxì
Bild des Benutzers yóuxì
Offline
Zuletzt online: 12.02.2011
Mitglied seit: 04.05.2008
Kommentare: 32
Gold

@ revinco

Die Raiffeisenbanken bieten zum Teil auch Tresorfächer an. Je nach Ort sehr preiswert.

Bsp:

http://www.raiffeisen.ch/raiffeisen/internet/rb0027.nsf/webpagesbytitleD...

Vielleicht lohnt es sich im Nachbarort vorbeizuschauen..

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

Bin übrigens bei der Zuger KB. Bezahle 75.-/Jahr. Finde das ok.

Mit was für einem Schlosssystem? Nur einen Schlüssel?

@yóuxì

Ja die Migrosbank hätte in der Stadt auch safes im Angebot (Hauptfilialen), allerdings praktisch alle besetzt. Möchte aber mein geliebtes Gold schon in der Nähe haben Wink (es schläft sich besser Lol )

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Gold

Ein kleines Schliessfach sollte unter 100 CHF liegen. Bei KB und Raiffeisen gab es noch günstige, bei der UBS gab es nur noch "grosse" für CHF 1000.

soulrider
Bild des Benutzers soulrider
Offline
Zuletzt online: 29.05.2015
Mitglied seit: 03.10.2008
Kommentare: 357
Gold

Rundschau vom 04.02.2009

Gold-Rausch: Finanzkrise treibt Investoren in Anlagen zum Anfassen

Die Wirtschaftskrise und die Verunsicherung auf den Finanzmärkten führt zu einem wahren Run aufs edle Metall. Goldhändler melden Lieferengpässe, Goldraffinerien laufen auf Hochtouren, und mit jeder schlechten Meldung aus der Wirtschaft steigt die Nachfrage.

Videobeitrag zu finden unter: http://www.sf.tv/sf1/rundschau/index.php

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold

Interessanter Beitrag, danke.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Gold

Seltsame Situation, für viele Rohstoff-Basiswerte sehen wir mittelfristig in der Tendenz solides Erholungspotential. Bei dem bisher enorm starken Gold sehen wir hingegen eine Überhitzung, der eine Korrektur folgen müßte.

Wie paßt das zusammen ?

Der technisch stärkste Basiswert dürfte bald vor einer Korrektur stehen, bisher recht schwache Basiswerte wie Palladium, Platin, Öl, Heizöl, Natural Gas, Benzin, Kupfer, usw. haben aber noch Potential.

Das paßt nicht zusammen. Normalerweise ist dies ein Indiz dafür, dass die Einschätzung einer Seite falsch ist. Entweder Gold geht weiter durch die Decke oder aber die aufgezählten Rohstoff-Basiswerte brechen ihre Erholungssequenzen früher als erwartet ab.

Eine sonderbare Situation, mit diesem kurzen Beitrag wollte ich zumindest einmal dezidiert darauf hingewiesen haben. Eine Entkopplung halte ich eigentlich auch für das eher unwahrscheinlichere Scenario. Eine Entkopplung dahingehend, dass Gold korrigiert, die anderen Basiswerte aber tendenziell weiter steigen. Eine solche Entkopplung könnte vielleicht damit erklärt werden, dass aus dem Gold die "Safe heaven" Anleger flüchten, die das Edelmetall als Hedge gegen Unwägsamkeiten der Finanzkrise gekauft haben. Bekanntermaßen wird der US-Finanzminister in dieser Woche das Konzept des Bankenrettungsplans bekanntgeben.

Jetzt am Montag soll es soweit sein, US-Finanzminister Timothy Geithner hält seine heiß erwartete Rede in der er voraussichtlich das neue Banken-Rettungskonzept enthüllt. Es wird beispielsweise auf eine Erweiterung der Term Asset-Backed-Securities Loan Facility (TALF) spekuliert. Dabei geht es um mehr staatliche Gelder für die notleidenden hypohtekengesicherten Anleihen. Außerdem gibt es Spekulationen über direkte Kapitalspritzen für angeschlagene Bankhäuser. Damit wird auch die Furcht gedämpft, die Kreditinstitute würden verstaatlicht, wobei die Aktionäre leer ausgingen.

Außerdem kursiert im Markt das Gerücht, die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC wolle die Bilanzierungsvorschriften für die Banken ändern und vielleicht die sogenannte Mark-to-Market-Bewertung abschaffen oder abzuschwächen. Nach dieser Regel sind die Finanzkonzerne gezwungen, Vermögenswerte (etwa Derivate auf Hypothekenforderungen) gleich abzuschreiben, wenn es dafür momentan keinen Markt gibt. Da die dahinter stehenden Vermögenswerte aber nicht völlig wertlos sind, sitzen die Banken jetzt vermutlich auf beträchtlichen stillen Reserven.

Wie dem auch sei. Nach intensiver Prüfung muß ich die Rohstoffanalysen so stehen lassen. Viele Rohstoffe haben Potential, Gold und Goldminen sind aber soweit ausgereizt.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

etage1 wrote:

Seltsame Situation, für viele Rohstoff-Basiswerte sehen wir mittelfristig in der Tendenz solides Erholungspotential. Bei dem bisher enorm starken Gold sehen wir hingegen eine Überhitzung, der eine Korrektur folgen müßte.

Wie paßt das zusammen ?

Also, ich sehe das so:

Gold hat sich wacker gehalten, als alle anderen Rohstoffe sowie Aktien um 40-50% gefallen sind. Betrachtet man also Gold rein als Rohstoff, dann ist es der stärkste aller Rohstoffe.

Nun, was würdest Du im Falle einer Aktie tun, die sich in einer Krise am besten gehalten hat? Am Ende der Krise verkaufen, weil sie nun überhitzt sein soll?

Sicher nicht! Starke Titel werden behalten, denn was sich in der Krise bewährt ist erst recht im Aufschwung ein gutes Investment.

Gold ist aber - wie wir wissen - ein sehr spezieller Rohstoff, nämlich auch eine Währung. Das mag der Grund sein, weshalb Gold so gut performed hat. Gold steht derzeit bei den sichersten Anlageklassen nur noch in direkter Konkurrenz mit Staatsanleihen. Aber genau die haben Anfang Januar ein Hoch erlebt und sind derzeit am Bröckeln. Bereits jetzt fliessen Gelder aus Treasuries und dem Dollarraum, wie man am TYX sehr gut sieht.

Also: Wohin werden die Investoren wohl fliehen, wenn ihre Rendite der Treasuries negativ wird, sprich: Wenn die Kurse sinken und gleichzeitig der Dollar sinkt?

Wenn die Treasuries in Talfahrt übergehen (wenn!), dann bleibt nur noch Gold als sicherste Anlage. Der eigentliche Gold-Run hat also noch gar nicht stattgefunden. Die Goldblase ist noch gar nicht aufgebläht.

Also nehmen wir doch diesen Aufschwung noch mit, oder?

Pachakuti
Bild des Benutzers Pachakuti
Offline
Zuletzt online: 14.11.2011
Mitglied seit: 04.02.2009
Kommentare: 130
Sinkt der Goldpreis nochmals, vor dem grossen Höhenflug?

Hallo an alle Goldkäfer

Bin seit ein paar Wochen stiller Mitleser in diesem Forum und freue mich, dass es noch ein paar andere gibt, die auf Gold setzen und sich Gedanken machen um ein Krisenszenario mit Chaos im Schliessfachraum Biggrin

Bin auch der Meinung, dass Gold sein Potential noch nicht erreicht hat und nochmals kräftig zulegen wird. Da ich nochmals etwas physisches Gold kaufen möchte, mache ich mir nun Gedanken ob und wann der Preis in den nächsten Wochen nochmals etwas sinken wird. Was ist Eure Meinung?

Und was denkt ihr, wie wird sich die Bekanntgabe der UBS Zahlen Morgen auf den Goldpreis auswirken? Und die Meldungen zum US Finanzpaket?

Vielen Dank für Eure Tipps!

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
Re: Sinkt der Goldpreis nochmals, vor dem grossen Höhenflug?

Pachakuti wrote:

Und was denkt ihr, wie wird sich die Bekanntgabe der UBS Zahlen Morgen auf den Goldpreis auswirken? Und die Meldungen zum US Finanzpaket?

US Finanzpaket und UBS Zahlen denke ich sind belanglos da sie schon eingepreist sind oder im Fall der UBS Zahlen zu wenig bedeutend sind. Ausser es passiert da etwas grossartig unerwartetes.

Bleib beim Big Picture und kauf dir am besten stur zu einem gewissen Wochentag oder Tag im Monat. Du kannst einmal Glück haben, ein anderes mal hast du Pech. Ich habs aufgegeben kurzfristige Prognosen für den Goldpreis zu machen. Der Preis kann locker 2-3 Prozent ohne grossartigen Grund schwanken.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold

Hi Pachakuti und willkommen ins forum.

Hier habe ich bereits angedeutet, dass ich in nächster Zeit einen Abschwung im Goldpreis erwarte anhand der technischen Analyse. Hoffe allerdings noch auf feedback und Empfehlungen vor dem Kauf:

http://www.cash.ch/node/1476#comment-90357

Vielleicht würde ich auch einen aggresiveren Schein nehmen, z.B. turbo Zertifikat.

CB88Q4 Gold Bear 10:1 924,95 USD 924,95 USD 38,42x 1,71 no

CB84P0 Gold Bear 10:1 937,50 USD 937,50 USD 25,21x 2,66 no

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@Revinco

Weshalb willst Du shorten, solange der uptrend channnel intakt ist. Oder basiert dein Engagement als kurzfristiger Trade?

Bei einer Shortposition, machst Du dann einen hedge against chf? Dollar risk

Sehe kurzfristig gold eher seitwärts (+/- 4%), und usd tiefer)

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold

Kommt natürlich auf das Zeithorizont drauf an. Der langfristiger Trend ist klar nach oben, aber ich vermute kurzfristiges Abwärtspotenzial für die nächsten Tagen. Indikatoren wie stochastics sind klar überkauft.

Handelst Du dann nicht mit warrants auf Gold? Vielleicht könntest Du auch Deine Meinung zu diesen warrants geben, auch wenn Du nicht einsteigen möchtest? (nur wenn Du Lust und Zeit hast)

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Re: Bank-Safe

Ramschpapierhaendler wrote:

Mit 2 Schlüssel. Mehr verstehe ich aber auch nicht davon. Ich hab das SF in einer kleinen Filiale, die nicht in meiner Wohngemeinde liegt.

Das 2. Schlüssel wird aber ein Ersatzschlüssel sein, d.h. eigentlich brauchst Du (oder einen Eindringling, z.B. Angestellter mit Universalschlüssen im Konkursfall) nur einen Schlüssel um den safe aufzumachen.

Was ich ebenfalls herausbekommen habe, ist das der Zugriff zum safe im Dorfbank nur während den Schalter-Offnungszeiten zugänglich ist. Was passiert also in einem Konkursfall - da bleiben doch die Türen geschlossen und man hätte keinen Zugang zum Safe :!: :?:

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Seiten