SMI im Februar 2009

1'413 posts / 0 new
Letzter Beitrag
MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

marco wrote:

Indirekt schafft die Ruestungsindustrie Wehrwert!

Mit Panzer und Flugzeugen kann man Laender Besetzen und sich an der Resourcen bereicheren Wink

Guter Punkt! Der ist allerdings im Irak in die Hose gegangen.

Gibt es irgend einen Eroberungs-Krieg in jüngster Zeit, der für den Eroberer ein finanzieller Erfolg war?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

A propos Eroberungskriege:

Der Falkland-Krieg hat $1.19 Mrd. gekostet.

Auf der Insel lebten 600'000 Schafe.

Preis pro Schaf: $1983 Wink

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
SMI im Februar 2009

Die Rüstungsindustrie schafft Mehrwert in Form von Selbstverteidigungsfähigkeit

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
SMI im Februar 2009

MarcusFabian wrote:

MarcusFabian wrote:
teletuuby wrote:
@MF:

Was ist mit Legatus?

Das war wohl ein Schuss in den Ofen Wink

Muss das noch präzisieren:

Reinhardt hat einen Absturz des Dow um 1000 Punkte per Freitag vorausgesagt. Der Absturz soll aufgrund einer Nachricht vom 9. Februar beginnen.

Gestern war aber nix.

Nun kann man vermuten, dass mit der Nachricht vom 9.2. die Ankündigung von Geithner zum Finanz-Rettungspaket gemeint war. Dass die vom 9.2 auf den 10.2 verschoben wurde, konnte R. nicht wissen.

Also kriegt er noch eine Chance.

Ich definier's mal so: Wenn der Dow per Schlusskurs Freitag unter 7200 liegt, hat er Recht gehabt.

Wieso per Schlusskurs Freitag unter 7200 im DJ?

Eigentlich hat er bereits jetzt schon Recht gehabt mit seiner Absturz-Prognose :!:

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 04.04.2017
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'397
SMI im Februar 2009

Turbo wrote:

Vogt ein Charttechniker den ich lese, erwartet in den naechsten Wochen einen Rebound bis 6000, zu meiner Ueberraschung.

Wie sehen, dass die Charttechniker im Forum?

Sehe das auch so, wir sind an der unteren Trendlinie des Dreiecks (im Monatsansicht) angekommen im SP500. Entweder gibt es einen sofortigen rebound (bis ca. 9000 im DJ) oder es fallen noch die Januar tiefs und es bildet sich eine Zig-Zag Formation welche uns noch höhere Kurse bringt.

Ich gehe heute long in den US Indizien, zumindest bis morgen (nicht auf den SMI bezogen)

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Status Quo
Bild des Benutzers Status Quo
Offline
Zuletzt online: 29.01.2015
Mitglied seit: 09.06.2006
Kommentare: 1'491
SMI im Februar 2009

Also ich glaube nicht an den Charttechnik Quatsch...

Das ist doch absoluter Blödsinn.

Die Börsenkurse steigen oder fallen, so einfach ist das. Alles andere ist Habakuk.

Die Bullen sind los

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
SMI im Februar 2009

Charttechnik auf einzelne Aktien (allg. Wertpapiere)

geht ja noch...

Aber auf Indizes?

Wo sind da die Marktkräfte?

Ich hab mal eine Technische Analyse des MSCI gesehen...

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im Februar 2009

teletuuby wrote:

Charttechnik auf einzelne Aktien (allg. Wertpapiere)

geht ja noch...

Aber auf Indizes?

Wo sind da die Marktkräfte?

Ich hab mal eine Technische Analyse des MSCI gesehen...

wohl eher auf indizes. die meisten future-trader handeln nach charttechnik. indizes lassen sich sehr schön so traden.

take it easy, but take it!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

teletuuby wrote:

Aber auf Indizes?

Wo sind da die Marktkräfte?

Futures? Carry Trades?

Ein Begriff?

:roll:

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
SMI im Februar 2009

CHINAS IMPORTE BRECHEN UM 43% EIN

Es ist der größte Einbruch der chinesischen Importe seit 13 Jahren, als die Asienkrise auch China belastete. 43,1 Prozent weniger Einfuhr in China bedeutet für die weltweiten Hersteller einen weiteren Dämpfer. Bereits im Dezember schlotterten westlichen Exporteuren die Knie, als der Import um 21,3 Prozent eingebrochen ist. Aber mit 43,1 Prozent hat tatsächlich niemand gerechnet. Hart hat es insbesondere die Maschinenlieferanten und Elektronikproduzenten aus Japan, Südkorea und Taiwan getroffen. Chinesische Unternehmen investieren aufgrund der Exportschwäche weniger in neue Maschinen. Die Importe aus Japan sind um 43,5 Prozent eingebrochen. Aus Südkorea wurden 46,4 Prozent weniger Güter bezogen. Und Taiwan war mit einem Importrückgang von 58 Prozent besonders hart betroffen.

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
SMI im Februar 2009

Quote:

Futures? Carry Trades?

Ein Begriff?

Nein, das sind zwei Begriffe. Wink

Aber erklär mir mal Carry Trades auf Indizes?

Der SMi wird in ganz wenigen Marktsituationen von den Futures 'geführt'. Der SMI folgt weistens den Marktkräften der Einzeltitel und diese Konstellationen sehe ich im Chartbild des SMi nicht mehr.

Für mich hat jede Marktlage auch etwas einzigartiges, das ignoriert die techn. Analyse total.

Und...

Wenn schon Analyse dann Richtig. Nicht nur einige Indikatoren, MAVs (deren Berechnung meistens nicht versteht oder kennt) oder Formationen einzeichen.

Mich erschleicht das Gefühl, dass was heute mit Charttechnik vollbracht wird, ist Alchemie. Gefordert wäre aber die Chemie.

Doch das ist ein Thema, das schnell mit religiösem Eifer diskutiert wird und deshlb meistens wenig fruchtet.

Jedes soll das tun, was er für richtig hält.

P.S. Einen 'Legatus-Effekt' könnte auch die technische Analyse nicht vorhersehen.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im Februar 2009

Wie gesagt hat der SMI heute viele ueberrascht und auch ich haette heute Kurse unter 5000 erwartet.

Ich schliesse daher die Moeglichkeit einer neuen Baerenmarktrally nicht aus, wobei es aber aber Haupttrend nichts aendern wuerde. Denn bessere Wirtschaftsdaten sind auch in der naeheren Zukunft nicht zu erwarten.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
DJ

Was meint ihr, was geschieht um 4UHR? Der DJ eröffnet, ich meine es wird bestimmt rauf gehen, Gegenreaktion von gestern..

Mr. Scruff
Bild des Benutzers Mr. Scruff
Offline
Zuletzt online: 03.03.2009
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 77
SMI im Februar 2009

"Dow"n turn.

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
Re: DJ

YSC-Schmid wrote:

Was meint ihr, was geschieht um 4UHR? Der DJ eröffnet, ich meine es wird bestimmt rauf gehen, Gegenreaktion von gestern..

15.30 Lol

take it easy, but take it!

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
SMI im Februar 2009

teletuuby wrote:

'Legatus

Hört doch mit diesem Legatusquatsch auf.

Sagt dir der Begriff "beating a dead horse" etwas?

Nanorally beim Dow Jones. +1%, Tendenz aufwärts. Bei der 8000er Marke wird es interessant.

3) Φιλαργυρία

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

teletuuby wrote:

Aber erklär mir mal Carry Trades auf Indizes?

Der SMi wird in ganz wenigen Marktsituationen von den Futures 'geführt'. Der SMI folgt weistens den Marktkräften der Einzeltitel

Die Richtung stimmt Wink

Es gibt keinen Carry Trade auf den Index, wohl aber einen Carry-Trade auf die Währung.

Das heisst, ein japanischer Fonds, der auf steigenden Franken vs. Yen setzt, kauft SMI Futures.

Ich weiss nicht, ob die Korrelation noch so schön stimmt wie vor einem Jahr (guckste hier: http://www.cash.ch/node/1922#comment-235259 ) aber die Aussage "der SMI folgt meist den Einzeltiteln" kann man in Frage stellen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

bengoesgreen wrote:

Sagt dir der Begriff "beating a dead horse" etwas?

Immer wieder köstlich Wink

http://www.wiwi-treff.de/home/index.php?mainkatid=1&ukatid=14&sid=62&art...

Mr. Scruff
Bild des Benutzers Mr. Scruff
Offline
Zuletzt online: 03.03.2009
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 77
SMI im Februar 2009

Möglicherweise parkt der SMI übers Wochenende unter 5000.

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im Februar 2009

Ich frage mich immer wieder wo Du dir solche Sachen zusammenstiefelst MF Lol Wältklass

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
SMI im Februar 2009

3) Φιλαργυρία

teletuuby
Bild des Benutzers teletuuby
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 12.01.2009
Kommentare: 370
SMI im Februar 2009

@bengoesgreen:

Ich halte MF die Legatus-Story einfach gern unter die Nase.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im Februar 2009

MF ist sachlich und fachlich eine Bombe!

Schade nur, das er zwischendurch Legatus oder sonstige Weltuntergangstheorien herauf beschwoert.

Hast er gar nicht noetig. Wink

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Master_Sepp
Bild des Benutzers Master_Sepp
Offline
Zuletzt online: 07.11.2010
Mitglied seit: 15.04.2008
Kommentare: 205
SMI im Februar 2009

Tschuldigung, dass ich nochmals in die Vergangenheit reise, aber habe ich das richtig verstanden: Die Bad Bank ist nun definitiv beschlossen worden und ein weiteres Konjunkturpaket wird ausgegeben und als Dank stürzt der DJ so tief wie seit knapp 3 Monaten nicht mehr? Kann mir das vielleicht jemand erklären? Die eine Erklärung war: "Es war zu wenig". Was soll denn da noch mehr kommen? Alle Schulden der Welt werden aufgehoben? Oder ist das noch immer zu wenig? Lässt sich der Sturz von gestern überhaupt noch entfernt rational erklären?

Ich wäre froh um Aufklärung... :?

Gruss

Sepp

selekta
Bild des Benutzers selekta
Offline
Zuletzt online: 16.05.2009
Mitglied seit: 23.07.2007
Kommentare: 630
SMI im Februar 2009

Quote:

Das heisst, ein japanischer Fonds, der auf steigenden Franken vs. Yen setzt, kauft SMI Futures.

Der vergleich hinkt.

Bloss weil smi und chfjpy korrelieren, kannst du noch lange keinen direkten wirkungsverbund unterstellen.

Das ist, als ob du behaupten würdest, BH zu tragen erhöhe die wahrscheinlichkeit ein kind zu gebären.

Carrytrades finden hauptsächlich im geldmarkt statt, die spreads in stocks wären so gross, dass sie die zinsgewinne längst auffressen würden.

Die korrelation kommt

a) durch die rolle des Yen als fluchtwährung bei erhöhter risikoaversion (=sinkende aktienkurse)

und

b) den zwangweisen abbau von carrytrades von den tradenden banken, da handelsverluste (sinkende aktienkurse) ihr EK und somit ihre leverage über für die kreditaufnahme erlaubte niveaus treiben.

Die bedeutung des smi als index auf den gesamtmarkt kommt vielmehr aus arbitragegeschäften mit dem FSMI. Johnny P hat da mal einen - viel zu wenig beachteten eintrag geschrieben.

Noch zur aktualität:

Sollte die T Note auction heute um 19.00 MEZ aus irgendeinem Grund scheitern, sehen wir gold wahrscheinlich über 1000$.

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

Master_Sepp wrote:

Lässt sich der Sturz von gestern überhaupt noch entfernt rational erklären?

Wenn jetzt Turbo nicht mitlesen würde, würde ich sagen, "Es liegt an Legatus" Wink

Es liegt wohl weniger an den Fakten als an der Art und Weise wie Geithner sie den Leuten "verkauft" hat. Es war offenbar relativ unmotiviert und hat depressiv gewirkt. Aussagen wie "Krise ist noch lange nicht vorbei", "Schlimmer als befürchtet" etc.

Darauf reagiert der Markt natürlich sofort. Man weiss ja, dass es zu den Aufgaben von Finanzministern und FED-Präsidenten gehört, möglichst gute Stimmung zu verbreiten. Wenn aber einer von denen schon schlecht drauf ist, ist es wahrscheinlich noch eine Ecke schlimmer.

---

Übrigens, damit auch Turbo Verschwörungstechnisch auf seine Kosten kommt:

Hätte ein Anleger z.B. für einen Fonds-Sparplan jeweils nur während der zweiten Monatshälfte Aktien gekauft und Ende Monat wieder verkauft, hätte er in den letzten 5 Monaten mit Aktien Gewinne gemacht. Und das obschon der SP die schlechteste Periode seiner Geschichte hinter sich hat.

Da verdienen sich wohl die Fonds ein goldenes Näschen mit Leuten, die einen Sparplan haben Wink

Quelle: http://econompicdata.blogspot.com/2009/02/s-500-on-five-month-rally-just...

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

selekta wrote:

b) den zwangweisen abbau von carrytrades von den tradenden banken, da handelsverluste (sinkende aktienkurse) ihr EK und somit ihre leverage über für die kreditaufnahme erlaubte niveaus treiben.

Interessanter Aspekt. Von Punkt b) war aber vor einem Jahr nichts zu spüren. Aber heute ist das sicher richtig. Wir sehen ja mittlerweile auch starke Divergenzen zw. EURJPY und den Märkten (SMI).

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

übrigens, Turbo!

Wie war's in Florida?

http://www.cash.ch/node/2867#comment-30354

Lol

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im Februar 2009

Du weisst ja, ich will dein Gold!!

Aber hast noch Zeit es zu verstecken, ich komme erst Ende April in die Schweiz zurueck. Lol

Kleine Nebenfrage: Abenteuer Dubai eigentlich gestorben fuer dich, da du wieder sehr aktiv im Forum bist?

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im Februar 2009

(ap) Ein 31-jähriger Japaner ist mit Tempo 190 über die schneebedeckte Autobahn A4 in den Kanton Schwyz gerast, am Mittwoch. Ein ziviles Polizeifahrzeug musste die Verfolgung aus Sicherheitsgründen abbrechen, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten. Der Raser wurde erst später am Autobahnende gestoppt.

Das war sicher ein moderner Samurai und der wollte sicher sein Harakiri machen. Lol

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Seiten