SMI im Februar 2009

1'413 posts / 0 new
Letzter Beitrag
fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
SMI im Februar 2009

@liska:

Dann warte ich mal gespannt auf deinen ersten Beitrag, der in den Bereich der Qualität von MarcusFabians Beiträgen kommt.

Deine letzten 154 Postings gehören nicht dazu.

Es stimmt tatsächlich, dass MarcusFabian schon seit einem Jahr von sinkenden Börsen und steigenden Edelmetallen schreibt. Und so komplett falsch scheint das ja nicht zu sein. Obwohl man nicht auf andere hören soll: Diejenigen die gemäss seinen Gedanken investiert haben, stehen jetzt nicht schlecht da.

Gruss

fritz

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

Typhoon wrote:

...dass nur Du Schuld bist an diesem Verlauf an den Märkten.

Lol

Wäre learner hier, würde er etwas über Kassandra, die Tochter Priamos' schreiben Wink

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im Februar 2009

untouchable wrote:

Ich bin wirklich überrascht wie der SMI heute reagiert. DAX kackt ab, Dow kackt ab, Nikkei ist abgekackt und wir im SMI halten uns noch am letzten Halm?

Der SMI gleicht sich zum DJ wieder an... vor so 4-5 Tagen wars umgekehrt... aber immer schön wenn sich der SMI behaupten kann. ich will mal sehen wie der DJ drei tag lang abschifft und der rest der Welt geht ins Plus... das wär den wirtschaftlichen Verhältnissen mal entsprechend.....

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
SMI im Februar 2009

MarcusFabian wrote:

Schon wieder ein neues Allzeithoch Gold in CHF LolLolLolLol

Eine weitere Blase die mal platzen wird...jetzt kann man aber nach oben mitschwimmen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

redstar76 wrote:

Eine weitere Blase die mal platzen wird...jetzt kann man aber nach oben mitschwimmen.

Stimmt. Es geht nur darum, den Ausstieg dann in 1-3 Jahren nicht zu verpassen Wink

Zunächst wird der Blick noch per Titelseiten alle Hausfrauen und Coiffeure in Gold jagen.

Dann wird es Zeit sein, sein Gold zu verkaufen und Aktien zu kaufen, die vermutlich zeitgleich den Boden gefunden haben.

So der Plan 8)

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
SMI im Februar 2009

ein Plan ist absolut notwendig

Ich hab mir meinen so hingelegt, dass ich morgen erst mal die Euro Millions hole und erst danach genauer entscheide :shock:

so mein Plan

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

Uups :roll:

Streng geheim: Faule Wertpapiere für 18,1 Billionen Euro bei westlichen Banken

http://info.kopp-verlag.de/news/streng-geheim-europa-fehlen-derzeit-scho...

AND2k8
Bild des Benutzers AND2k8
Offline
Zuletzt online: 12.01.2010
Mitglied seit: 09.10.2008
Kommentare: 171
SMI im Februar 2009

redstar76 wrote:

Eine weitere Blase die mal platzen wird...jetzt kann man aber nach oben mitschwimmen.

Kann sein. Besser als ein Lehman Papier, das wertlos zerfällt, ist Gold aber auf alle Fälle. Anders als beim LB Papier, könnte man die Blase auch ein bisschen aussitzen.

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im Februar 2009

MarcusFabian wrote:

Uups :roll:

Streng geheim: Faule Wertpapiere für 18,1 Billionen Euro bei westlichen Banken

http://info.kopp-verlag.de/news/streng-geheim-europa-fehlen-derzeit-scho...

auch wir haben keine reine veste - europ. bad bank? kann die eu bestimmt auch, sogar die snb hat sich dazu bereit erklärt Lol

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Warren
Bild des Benutzers Warren
Offline
Zuletzt online: 18.02.2011
Mitglied seit: 02.09.2008
Kommentare: 81
SMI im Februar 2009

@ MarcusFabian

was ist denn das für ein komischer Verlag?

tocino
Bild des Benutzers tocino
Offline
Zuletzt online: 11.10.2009
Mitglied seit: 09.02.2009
Kommentare: 165
SMI im Februar 2009

MarcusFabian wrote:

Uups :roll:

Streng geheim: Faule Wertpapiere für 18,1 Billionen Euro bei westlichen Banken

http://info.kopp-verlag.de/news/streng-geheim-europa-fehlen-derzeit-scho...

sooo schlimm Biggrin

scheint mir doch ein bisschen viel. wenn man aber die ausstehenden derivate betrachtet...

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

Warren wrote:

@ MarcusFabian

was ist denn das für ein komischer Verlag?

Hab's auch erst gesehen: Die machen ein bisschen auf Verschwörung. Ist also mit Vorsicht zu geniessen. Und daily Telegraph ist auch nicht viel besser!

Warren
Bild des Benutzers Warren
Offline
Zuletzt online: 18.02.2011
Mitglied seit: 02.09.2008
Kommentare: 81
SMI im Februar 2009

so ein bisschen im Stile des Blicks Biggrin

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
SMI im Februar 2009

oder Legatus int. Corp :?: :idea:

schon etwas happig.

Aber einfach ignorieren wäre auch falsch.

hessfa
Bild des Benutzers hessfa
Offline
Zuletzt online: 12.02.2009
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 101
SMI im Februar 2009

was für ein turnaround im DOW Smile

+200 pkt innert kürzester zeit von -3% auf -0.5

was machen die amis wieder!!??

irgendwelche infos?

Es ist gescheiter, 15min. pro Tag über sein Geld nachzudenken,

als 8 Stunden dafür zu arbeiten

bluesky4ever
Bild des Benutzers bluesky4ever
Offline
Zuletzt online: 25.02.2016
Mitglied seit: 08.02.2007
Kommentare: 74
...da guckst du

DJI angeschaut -3%, schnell bei Rog was nachgelesen, reload vom DJI und nur noch -0.7% :shock: :shock:

Kampfkarnickel
Bild des Benutzers Kampfkarnickel
Offline
Zuletzt online: 21.12.2011
Mitglied seit: 09.06.2007
Kommentare: 59
SMI im Februar 2009

US-Eigenheime: Gerüchte über Subventionen für überschuldete Besitzer im Obama-Programm

Washington (BoerseGo.de) - Kurz vor Schluss können sich die Kurse an der Wall Street wieder von ihren Tagestiefs lösen. Jetzt hilft ein Reuters-Bericht, dass das Obama-Stimulierungspaket möglicherweise auch Subventionen für überschuldete Eigenheimbesitzer enthält. Dabei sollen die staatlich kontrollierten Hypothekebanken Fannie Mae und Freddie Mac eine unerstützende Rolle zugewiesen bekommen. Die Nutznießer solle dabei durch standardisierte Eignungstest ermittelt werden.

<gelöscht>
SMI im Februar 2009

redstar76 wrote:

Der Dow Future wider massiv im Minus...da verstehe einer noch was die treiben....vielleicht 7500 und dann Rally?!?

Der SMI haltet sich wenigsten noch über 5000...das ist doch mal positiv.

Bald gehts nur noch aufwärts..hahah...falls sich Geschichte wiederholt. NUr nochmals zum Vergleich

lustig lustig den chart von 1932/33 mit 2008 vergleichen zu wollen. wir sind aber noch im jahr 1930 :shock:

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im Februar 2009

hessfa wrote:

was für ein turnaround im DOW Smile

+200 pkt innert kürzester zeit von -3% auf -0.5

Haha wollte es vorhin gar nicht wagen zu sagen, dass ich eigentlich steigende Kurse erwartet hatte Lol Die ganze Geschichte sah dermassen bearish aus, wahnsinn!

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
möchte nicht wissen...

wieviel luft dazwischen liegt... :roll:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

oozoo
Bild des Benutzers oozoo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2009
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 497
SMI im Februar 2009

fritz wrote:

Es stimmt tatsächlich, dass MarcusFabian schon seit einem Jahr von sinkenden Börsen und steigenden Edelmetallen schreibt. Und so komplett falsch scheint das ja nicht zu sein. Obwohl man nicht auf andere hören soll: Diejenigen die gemäss seinen Gedanken investiert haben, stehen jetzt nicht schlecht da.

ich bin auch voll auf edelmetall-linie, allerdings bevor ich MF gelesen habe Wink

ich kaufe dauernd gold nach und denke immer jetzt ist es vielleicht schon zu teuer fuer die naechsten monate .. denkste. ich hab kinebars zuletzt bei 940chf gekauft gehabt, mittlerweile 1099 im ankauf :roll:

die hypothekarzinsen sind wohl durch das geithner-programm gefallen, allerdings denke ich ist das kurzfristig. bald knallt es da und zwar richtig :?

oozoo
Bild des Benutzers oozoo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2009
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 497
SMI im Februar 2009

Kampfkarnickel wrote:

US-Eigenheime: Gerüchte über Subventionen für überschuldete Besitzer im Obama-Programm

Peter Schiff hatte im Oktober geschrieben dass die Leute aufhoeren sollen ihre Hypotheken zu zahlen und stattdessen einfach in Autos etc. zu investieren.

Er hatte mal wieder recht Wink

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
SMI im Februar 2009

interessante Runde aktuell ZDF Maybritt Illner

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
für mich ist dieser ganze amischeiss

etwas zu "pures" kasion!

morgen kanns ja schon wieder drehen und zwar nach unten. wer genug kohle hat kann ja eine runde mitspielen und dabei hoffen dass er einen akzeptablen gewinn rausfischen kann. mir persönlich ist das ganze etwas zu blöde.

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

tocino
Bild des Benutzers tocino
Offline
Zuletzt online: 11.10.2009
Mitglied seit: 09.02.2009
Kommentare: 165
SMI im Februar 2009

eine super runde da bei maybrit Biggrin

ausgeben ausgeben, bezahlen können wir später....

@oozoo: schiff hat das wohl richtig erkannt, selbst der kleine kann hier doch noch profitieren - ich habs kaum geglaubt, als er sagte, als hauseigentümer würde er aufhören die hypotheken abzubezahlen.

so sieht man mal wieder, wie durch staatliche eingriffe falsche incentives entstehen!

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Februar 2009

Revinco wrote:

MarcusFabian wrote:
Revinco wrote:

Wieso per Schlusskurs Freitag unter 7200 im DJ?

Eigentlich hat er bereits jetzt schon Recht gehabt mit seiner Absturz-Prognose :!:

Mal sehen. Ich bin insofern ratlos, weil mir im Moment ein klares Ereignis (à la Lehman-Pleite) fehlt, das für den Absturz von 350 P. im Dow verantwortlich gemacht werden kann.

Dass der Banken-Rettungsplan noch genehmigt werden muss und von 800 Mrd auf 789 Mrd gekürzt wurde, ist pillepalle.

Eigentlich geht es nur drum, DAS ein Zerfall stattgefunden hat - so kurz nach dem Legatus-Treffen. Das es nicht so schlimm ausfiehl wie bei der Lehman-Pleite ist meiner Ansicht nach nebensächlich, -5% ist auch genug! Ich dachte seine Voraussagen wären sowieso nur kurzfristig relevant (Absturz z.B. am nächsten bzw. übernächsten Tag).

@ MF

Oder liege ich da falsch? Ist Reinhardt von einer heftigeren Absturz ausgegangen? Aber als Indikator sollte man die Legatus Daten trotzdem in Zukunft weiterverfolgen... wann findet das nächste Treffen statt?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Februar 2009

MarcusFabian wrote:

Warren wrote:
@ MarcusFabian

was ist denn das für ein komischer Verlag?

Hab's auch erst gesehen: Die machen ein bisschen auf Verschwörung. Ist also mit Vorsicht zu geniessen. Und daily Telegraph ist auch nicht viel besser!

Der Bericht scheint mir glaubwürdig, ich denke die treffen den Nagel auf den Kopf.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
SMI im Februar 2009

der DJ hat einen schönen schlussspurt hingelegt

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Februar 2009

Yep, Super um wieder ein paar Shorts/Puts nachzulegen 8)

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Februar 2009

Da wäre ich eher vorsichtig mit shorten, ab nächster Woche sollte es wieder aufwärts gehen:

Revinco wrote:

MarcusFabian wrote:
Wer exakte Termine für den nächsten Crash haben will, muss sich auf Verschwörungstheoretisches Glatteis begeben.

Das entsprechende Datum lautet: Montag, 9. Februar 2009!

Dieses Datum ergibt sich aus dem Treffen von LEGATUS (www.legatus.org) vom 7./8. Februar auf den Bahamas.

Ich verlasse mich lieber auf den phi turn date, an solchen Tagen werden Trendwendungen vorausgesagt und gemäss Elliott Waves wäre es das Ende von B-down.

Das Datum wäre dann 18. Februar und erst dann vermute ich den Absturz.

http://www.financialsense.com/fsu/editorials/mchugh/2006/0213.html

Hinzu kommt, dass gemäss Diskussionsthread bei Cash auf der 1. Seite zuunterst ein Krieg hätte stattfinden müssen in Oktober/November 2008, was jedoch nicht zustande kam. Daher glaube ich nicht allzu fest an der Verschwörungstheorie von Reinhardt.

Es hat sich herauskristallisiert, dass nachdem der Novembertief seit dem heutigen Ausbruch des Dreiecks nicht gekommen ist (und vermutlich nicht kommen wird innert 4 Tage), die Trendwende aufwärts laufen sollte ab Mitte nächster Woche. Anfangs SMI thread hatte ich gemeint es sei umgekehrt, wie oben zitiert, d.h. tiefere Kurse ab phi turn date. Aber der Verlauf war noch nicht eindeutig, nun sieht es verständlicher aus da C-up von (B)-up fehlt vor dem grossen Absturz. WinkSad

SPX Chart:

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Seiten