Swiss Re

Swiss Re N 

Valor: 12688156 / Symbol: SREN
  • 109.00 CHF
  • +3.02% +3.200
  • 06.12.2019 17:30:35
4'042 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
Swiss Re

Kaiser wrote:

Weiss einer wann und wo die GV stattfindet?

Bzw. wann die Anträge an die GV veröffentlicht werden?

GV ist am 13.3.09, mehr weiss ich auch nicht. :oops:

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
Swiss Re

Kieni wrote:

Dann korrigieren wir jetzt so schnell wie möglich auf 25, schmeissen alle unsere Aktien und warten bis schön verwässert ist damit wir die "Re-Hühnchen" neu anfüttern können Lol

*Vetoeinlege* ich verkaufe MEINE bei 30! *weiterträumengehe*

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Swiss Re

so so am morgen ist noch auf der homepage offiziell von der möglichkeit einer kapitalerhöhung die rede, jetzt wird dementiert. hmm.

nun ja, an sich eine gute nachricht. war wohl noch ein ferngespräch aus omaha dazwischen. :mrgreen:

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Swiss Re

Oh mann....wiedermal die Amis...kaum offen...schlechte Daten, DOW runter....was natürlich wieder auf alle Kurse in Europa wirkt.

Tja...bin mir nicht sicher ob Swiss Re endlich mal 2 Tage hintereinander im Plus schliessen kann?!? :roll:

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Swiss Re

19.02.2009

Vontobel Research

Zürich (aktiencheck.de AG) - Stefan Schürmann, Analyst von Vontobel Research, bewertet die Aktie von Swiss Re (ISIN CH0012332372 / WKN 852246) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" weiterhin mit "hold".

Swiss Re habe einen Nettoverlust von CHF 864 Mio. und ein Eigenkapital von CHF 20,5 Mrd. gemeldet, woraus sich ein Buchwert von CHF 60,92 je Aktie ergebe. Die neue Reportingstruktur zeige einen Rückgang des Betriebsgewinns um 39% auf CHF 2,75 Mrd. im Sach- und Unfallversicherungsgeschäft, um 47% auf CHF 697 Mio. im Bereich Lebens- und Krankenversicherungen und um 30% auf CHF 5,9 Mrd. in der Division Asset Management (vormals Financial Services). Die neu geschaffene Einheit "Altlasten" habe ein negatives Betriebsergebnis von CHF -5,89 Mrd. ausgewiesen. Die Gruppe plane derzeit keine Bezugsrechtsemission.

Die Altlasteneinheit umfasse CHF 2,0 Mrd. nicht realisierte Verluste auf strukturierte CDS, CHF 563 Mio. nicht realisierte Verluste für die Portfolio-CDS, CHF 128 Mio. Verlust für die im Run-off befindliche Finanzgarantie-Rückversicherungseinheit (Schadensquote: 500%) und CHF 3.915 Mio. Verlust für "frühere Handelsaktivitäten", hauptsächlich infolge eines Verlustes von CHF 1,4 Mrd. auf Total Return Swaps und von CHF 550 Mio. aufgrund des Anleihenhandels und der Kredit-Korrelation.

Das Aktionärskapital sei von CHF 24,1 Mrd. im 3Q08 auf CHF 20,45 Mrd. auf CHF 20,45 im Geschäftsjahr 2008 zurückgegangen, beeinflusst von ungünstigen Wechselkursentwicklungen in Höhe von CHF 1,4 Mrd., einem positiven Beitrag von CHF 993 Mio. aus einer fälligen Wandelanleihe und Kosten von CHF 594 Mio. für den Pensionsplan. Die nicht realisierten Nettoverluste von CHF 364 Mio. würden einen positiven Beitrag von CHF 3,0 Mrd. aus Bewertungsgewinnen auf Staatsanleihen und unrealisierte Verluste von CHF 0,6 Mrd. aus Unternehmensanleihen und CHF 2,1 Mrd. aus verbrieften Produkten (ehemals strukturierte Produkte) enthalten. Infolge der Herunterstufung auf A+ durch S&P würden die Finanzierungskosten um CHF 1,5 Mrd. bei stabilen Aussichten steigen. Die Solvenz I sei von 208% im Jahr 2007 auf 169% zurückgegangen.

Die Ratingrückstufung auf A+ mit stabilen Aussichten sowie das leicht über den Erwartungen liegende Eigenkapital würden es der Gruppe ermöglichen, vorerst keine Bezugsrechtsemission zu planen. Die Bewertung des Portfolios verbriefter Produkte von CHF 21,5 Mrd. in Höhe von 84% des Nennwerts dürfte künftig eines der Hauptrisiken bleiben. Die Gruppe plane eine Kapitalerhöhung um maximal 180 Mio. Aktien. Insgesamt erwarte man für heute eine positive Reaktion der Marktteilnehmer.

Unter fundamentalen Gesichtspunkten dürften die Risiken jedoch weiterhin die Chancen überwiegen, sodass die Analysten von Vontobel Research an ihrer "hold"-Empfehlung für die Swiss Re-Aktie festhalten. Das Kursziel werde bei CHF 28 gesehen. (Analyse vom 19.02.2009) (19.02.2009/ac/a/a)

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Swiss Re

Was ist den jetzt los????

Sicher wieder so ein verfl....amerikanischer Investor....das kanns ja nicht sein -3,5% aufeinmal?!?

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Swiss Re

@ redstar76

Die USA sind faktisch bankrott, wenn auch ein Staat wie die USA gar nicht pleite gehen kann......:lol:

Wir werden ( unabhängig vom Verlauf einiger Aktienkurse ) noch lange schlechte Konjunkturdaten aus den USA erhalten. Darüber hinaus erwarte ich u.a. die Beantragung von Chapter 11 von GM, Chrysler, einige Banken / Versicherungen und Co.

Das AAA Kreditrating der USA ist ohnehin nur noch "Schönfärberei" um ein völliges Chaos zu verhindern, und hat nicht einmal mehr im Ansatz etwas mit der Realität zu tun. Allerdings gehe ich davon aus dass das Chaos schon noch ausbricht. Spätestens dann wenn sich die "Säuhäfelis" und "Säudeckelis" keinen gegenseitigen Schutz mehr bieten können, weil die Misere einfach zu grosse Dimensionen bekommen hat. Den Pappnasen werden bald die Tricks ausgehen, und die Situation wird unkontrollierbar.

In diesem Umfeld sehe ich keinerlei Gründe in Aktien zu investieren. Egal um welche Titel es sich handelt. Selbst bei Topfirmen ( Nestlé etc. ) kann im allerbesten Fall nur eine lange andauernden Seitwärtsphase erwartet werden.

Und bei unseren Finanzkapserlis von UBS und Co. können wir uns ggf. noch bedanken wenn das Schweizer Bankgeheimnis "aufgweicht" wird. Vom anderen Schaden mal ganz abgesehen...... Wink

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

skvely
Bild des Benutzers skvely
Offline
Zuletzt online: 07.05.2010
Mitglied seit: 07.02.2009
Kommentare: 47
Swiss Re

redstar76 wrote:

Was ist den jetzt los????

Sicher wieder so ein verfl....amerikanischer Investor....das kanns ja nicht sein -3,5% aufeinmal?!?

also was in tem titel abgeht, ist echt schwer nachvollziehbar...???

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Swiss Re

Echt toll....und das vor dem Feierabend.

Danke ihr "schxxx" Leerverkäufer aus Übersee....zum kotzen echt.

skvely
Bild des Benutzers skvely
Offline
Zuletzt online: 07.05.2010
Mitglied seit: 07.02.2009
Kommentare: 47
Swiss Re

redstar76 wrote:

Echt toll....und das vor dem Feierabend.

Danke ihr "schxxx" Leerverkäufer aus Übersee....zum kotzen echt.

leerverkäufe auf dem niveau? ok, RUKN ist sehr empfänglich für jeden sch.... denke, jedoch dass sich leerverkäufer nach dem kürzlichen verlauf längst einen runtergeholt haben sollten?

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
Swiss Re

hmm ist nicht morgen Optionsverfall?

Könnte daher sein, dass noch wegen der grossen Ungewissheit Positionen abgebaut werden?

(ist bloss so ne Laienidee) Wink

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Swiss Re

Innert weniger Minuten ist der Titel total abgesackt...nur noch Manipulation...es ist echt traurig was mit der Börse geschehen ist.

Gambling und keine Realität mehr....

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Swiss Re

NIcht zu fassen....isch staune nur noch und weiss nicht ob ich weinen oder lachen soll über sowas was da gerade abgeht?

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
Swiss Re

redstar76 wrote:

NIcht zu fassen....isch staune nur noch und weiss nicht ob ich weinen oder lachen soll über sowas was da gerade abgeht?

*puuuh*

Ums Lachen wird Dir wohl eher nicht sein, ist echt krass! *Lätschziehe*

(wo ist eigentlich RPH?)

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Swiss Re

Da soll mir jemand eine Erklärung liefern?!?

-6%!!!!

Ich bin nur noch frustriert und stinkwütend das ich so eine schxxxx Aktie gekauft habe!

Cashbird
Bild des Benutzers Cashbird
Offline
Zuletzt online: 11.05.2010
Mitglied seit: 09.01.2008
Kommentare: 307
Swiss Re

Es ist schlimm was im Moment abläuft. Wir können froh sein wenn wir heute noch auf 17 schliessen... Wenn sie in nächster Zeit auf 19-20 gehen wird die Scheisse verkauft :!:

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
Swiss Re

redstar76 wrote:

Da soll mir jemand eine Erklärung liefern?!?

-6%!!!!

Ich bin nur noch frustriert und stinkwütend das ich so eine schxxxx Aktie gekauft habe!

*ufff*

Ich kann Deine Wut, vor allem bei der grossen Position sehr gut verstehen.

Das nutzt Dir aber rein gar nix. :cry: :cry:

Laser02
Bild des Benutzers Laser02
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 11.02.2009
Kommentare: 386
Swiss re

wie viele positionen habt ihr den so wenn man fragen darf? wann werden wir die aktie wieder auf 21.- sehen?

CRASHDAILY
Bild des Benutzers CRASHDAILY
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 20.11.2007
Kommentare: 147
Die Herren Forstmoser und Kielholz wollen im VR bleiben

Da die Herren nicht genug Rückgrat haben um sofort ihren Rücktritt anzukündigen, kostet das die Aktionäre bereits wieder benahe 10 Prozent Tagesverlust.

In Franken umgerechnet kostet dieses Verbleiben auf dem lecken Dampfer heute wieder rund 353 Millionen Franken.

Wie war das wohl? Sie wollten stets nur das Beste für den Investors.

Gute Nacht. Der letzte macht das Licht aus.

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
Re: Swiss re

Laser02 wrote:

wie viele positionen habt ihr den so wenn man fragen darf? wann werden wir die aktie wieder auf 21.- sehen?

Also ich schlafe noch gut, habe bloss ne kleine Position bei 22.85, welche ich länger behalten kann udn wohl auch werde.

(habe aber noch andere Leichen im Keller *räusper*)

The-Crow
Bild des Benutzers The-Crow
Offline
Zuletzt online: 17.07.2009
Mitglied seit: 11.12.2008
Kommentare: 53
Swiss Re

453STK. - 19.98CHF

aber hab ebenfalls noch andere Leichen im Depot. :twisted: :roll:

miracol
Bild des Benutzers miracol
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 23.07.2008
Kommentare: 312
Swiss Re

Was ist denn heute blos los. Am morgen sah alles so gut aus und jetz?

Wissen die an der Börse nicht dass es doch keine Kapitalerhöhung gibt?

Musste diesen Text auch finden über die Kapitalerhöhung. Ich denke die sind einfach frustriert was da geschah mit der Aktie.

waspch
Bild des Benutzers waspch
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 29.07.2008
Kommentare: 852
dcb

Die Kurskorrekturen der letzten 2 Tage waren nur ein "DCB - Death Cat Bounce".

Die Tendenz zeigt weiter nach süden!

5G Sucks !

<gelöscht>
Re: Swiss re

Laser02 wrote:

wie viele positionen habt ihr den so wenn man fragen darf? wann werden wir die aktie wieder auf 21.- sehen?

morgen möglicherweise noch runter bis 15. nächste woche auf 22

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Re: dcb

waspch wrote:

Die Kurskorrekturen der letzten 2 Tage waren nur ein "DCB - Death Cat Bounce".

Die Tendenz zeigt weiter nach süden!

So ein schmarrn.....bei einem Buchwert von 60.- pro Aktie ja klar Smile Schau dir das Orderbook an, das war einmal mehr ein gezielter Angriff. Richtige DCB siehst meist nur bei Pennystocks...aber egal.

CRASHDAILY
Bild des Benutzers CRASHDAILY
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 20.11.2007
Kommentare: 147
Artikel aus finews.ch

Der Swiss-Re-Topmanager David Blumer verdiente letztes Jahr 14 Millionen Franken. Er war damit der am höchsten bezahlte Konzernmitarbeiter.

Der 41-jährige David Blumer stiess erst im Mai 2008 zur Swiss Re. Zuvor hatte er bei der Credit Suisse den Bereich Asset Management geleitet. Allerdings ohne viel Erfolg, so dass er intern zunehmend unter Druck geriet. Dank der engen Beziehungen zwischen der CS und der Swiss Re konnte Blumer zum Rückversicherungskonzern wechseln, wo er sogleich in der Konzernleitung Einsitz nehmen durfte und zum Chef der Abteilung Financial Markets ernannt wurde.

Wie dem nun publizierten Geschäftsbericht zu entnehmen ist, erhielt Blumer im Jahr 2008 ein Salär von insgesamt 14,463 Millionen Franken zugesprochen. Dieser Betrag setzt sich aus verschiedenen Positionen zusammen. Der Cash-Anteil beträgt 2,354 Millionen Franken. Hinzu kommen 2,5 Millionen Franken in Form von Aktien. Weitere 2,5 Millionen Franken verstehen sich als Darlehen im Rahmen eines langfristigen Incentiveplans. Das alles macht zusammen 7,354 Millionen Franken.

Ebenso interessant sind die weiteren Lohnbestandteile: Blumer erhielt weitere 6,998 Millionen Franken in Form eines so genannten Contractual Commitments. Dabei handelt es sich gemäss Geschäftsbericht um einen Betrag, der von der Credit Suisse kam und nach Blumers Jobwechsel in Swiss-Re-Aktien zum Kurs von 86.40 Franken umgetauscht wurde.

Im Klartext lässt sich dies so interpretieren, dass Blumer einen Vorab-Bonus erhielt respektive seinen Bonus von der Credit Suisse «mitnehmen» und «umtauschen» konnte. Im Normalfall ist es jedoch eher so, dass ein Bonus - zumeist in Form von gesperrten Aktien - bei einem Jobwechsel wertlos wird. Im Fall Blumer war dies offenbar nicht der Fall.

Mehr verdient als der oberste Chef

Schlieslich erhielt der Top-Manager noch 111‘000 Franken in seine Pensionskasse. Wie dem Geschäftsbericht weiter zu entnehmen ist, verdiente David Blumer mit seinen offiziell gut 14 Millionen Franken im Jahr 2008 mehr als der damalige Konzernchef Jacques Aigrain.

Tatsache ist allerdings auch, dass sich der effektive Betrag durch den Kurszerfall an der Börse massiv verringert hat. Aktuell notiert die Swiss-Re-Aktie um die 17 Franken. Nichtsdestotrotz erstaunt es, dass ein eher glückloser CS-Banker bei der Swiss Re zu diesen überdurchschnittlichen Konditionen anheuern konnte. Auch in diesem Fall müssen sich die Verantwortlichen des Verwaltungsrats den Filz-Vorwurf gefallen lassen.

[b]Dies passt alles zur Geschäftspolitik von CS und Swiss RE. Auf Schiffen hiess es früher Kiel holen![/b]

Cashbird
Bild des Benutzers Cashbird
Offline
Zuletzt online: 11.05.2010
Mitglied seit: 09.01.2008
Kommentare: 307
Re: Swiss re

daytrader1 wrote:

Laser02 wrote:
wie viele positionen habt ihr den so wenn man fragen darf? wann werden wir die aktie wieder auf 21.- sehen?

morgen möglicherweise noch runter bis 15. nächste woche auf 22

Wunschdenken? Ironie?

<gelöscht>
Re: Swiss re

Kieni wrote:

daytrader1 wrote:
Laser02 wrote:
wie viele positionen habt ihr den so wenn man fragen darf? wann werden wir die aktie wieder auf 21.- sehen?

morgen möglicherweise noch runter bis 15. nächste woche auf 22

Wunschdenken? Ironie?

wunschdenken mit einer priese chartanalyse

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Swiss Re

ich finde, diesem blumer hätte man einen bonus von ganz anderem kaliber zukommen lassen müssen, ist doch viel zu bescheiden, und auch noch in papierwährung. also wirklich. hochwertiges, krisenresistentes edelmetall wäre angemessener.

franca
Bild des Benutzers franca
Offline
Zuletzt online: 16.06.2010
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 21
Achterbahn-Kurs nicht für alle so haarsträubend

Die grossen mit mehreren Tausend Aktien haben heute sehr gut verdient. Ein paar trades ohne zeitliches Risiko, schön gemütlich. Danach geht er genüsslich schlafen!

In Zahlen ausgedrückt,

(gestern gekauft 3500 à 17.60=61'600

09.00-09.45 verkaufen 3500 à 18.00=63'000

10.00-11.00 kaufen 3500 à 17.60=61'600

11.00-11.55 verkaufen 3500 à 17.80=62'300

13.00-14.00 kaufen 3500 à 17.55=61'425

15.00-16.00 verkaufen 3500 à 17.80=62'300

17.00-17.15 kaufen 3500 à 16.80=58'800

(morgen wieder verkaufen) à 17.60=61'600

Bruttogewinn 5'775 ./. Courtage, etc. ca. 1'800,

EIN GUTER ARBEITSTAG MIT RUKN = NETTO 4'000

Leider fehlt mir das Geld für solche Invests,

deshalb muss ich warten bis der Kurs wieder über 19.20 steigt,(damit kein Verlust resultiert!!!)

Dass nenn ich den SUPERFRUST![/b]

Seiten