ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 33.56 CHF
  • +0.96% +0.320
  • 07.12.2021 17:31:22
10'119 posts / 0 new
Letzter Beitrag
BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Ich denke auch, dass es Roman geben kann.

ABB ist gestern, wegen des miserablen Umfeldes, richtiggehend abgestürzt. Die Aussichten sind auch bei ABB eingetrübt. Bei vielen anderen Firmen auch. Trotzdem sieht Cashdaily die Mehrzahl der Schweizer SMI Firmen positiv! In meinen Augen schönfärberei!

Die Auftragseingänge sind bei ABB spürbar zurückgegangen, früher wurden kaum mal Eingänge unter 50 Mio publiziert. Nun gibt man auch diese bekannt. Immerhin bekommt ABB noch Aufträge. Und mehrere solche Bestellungen summieren sich auch. Ich denke aber, dass der Wettbewerb härter geworden ist und dadurch die Margen sinken werden. Was sich natürlich negativ auf die Gewinne auswirken wird.

ABB hat bei der Presentation der Zahlen bekanntgegeben, dass es kein Aktienrückkaufprogramm mehr geben wird und es auch keine weiteren Übernahmen geben wird (ausser ev. etwas Kleines). Somit sind die vielen vielen Pushmeldungen zu diesem Thema von SpeedyChristina wiedermal relativiert worden.

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

ABB kann sich auch heute nicht erholen! Einsamer SMI Tagesverlierer!

Wo ist nun die SpeedyChristina die den Absturz in schöne Worte verpacken kann?

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

Wo ist dein Problem?

Lindis.
Bild des Benutzers Lindis.
Offline
Zuletzt online: 09.08.2011
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 231
ABB

schon komisch, keine Erholung in Sicht, das kann doch nicht sein, ABB ist solid und büsst ständig ein, denke in den nächsten Tagen muss eine technische Erholung drinliegen falls der SMI mit grün weitermacht, sonst sieht`s schieter aus.

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
ABB

Ich sehe Kurse von 10 - 12 Fr weiter als realistisch an. Das Umfeld verschlechtert sich weiterhin und dem kann sich auch ABB nicht entziehen.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Turbo wrote:

Ich sehe Kurse von 10 - 12 Fr weiter als realistisch an. Das Umfeld verschlechtert sich weiterhin und dem kann sich auch ABB nicht entziehen.

Sehe ich leider auch so. Werde deshalb bestimmt wieder geteert und gefedert. Unter 10 Stutz werde ich dann zuschlagen.

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

@ BadenerPower

Gute Idee, da reihe ich mich dann mit einem schönen Budget ein!

Ist nur die Frage, ob es genügend Depressive gibt, die so tief verkaufen werden.

Hoffen wir mal.

--------------------------------

Die Katze wartet vor dem Mauseloch 8) 8)

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Du scheinst über unbeschränkte Geldmittel zu verfügen. Du hast doch bereits viele Male nachgekauft und erst noch mit Optionen untermauert. Die Option dürften mittlerweise wertlos verfallen sein. Somit hast hast du ein paar Zehntausend Aktien und gehörst somit bald zu den Grossaktionären.

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

luki
Bild des Benutzers luki
Offline
Zuletzt online: 04.01.2010
Mitglied seit: 05.07.2006
Kommentare: 220
ABB

Nur ruhig Blut Jungs Smile

ABB: Halteempfehlung

16.02.2009 - Die Analysten von Vontobel haben die „Hold“-Empfehlung für die ABB-Aktie bestätigt. Die Experten sehen das Kursziel bei 18 Schweizer Franken.

Die Aktie sei die beste Möglichkeit für Engagements im Infrastrukturbereich, auch wenn die Experten für die nächsten beiden Quartale einen enttäuschenden Auftragseingang erwarten. ABB könne sich der Abkühlung der Konjunktur nicht entziehen. Umsatz und EBIT-Marge von ABB sehen die Vontobel-Analysten allerdings als geschützt an.

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt. Albert Einstein

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
abb

kaum hatte ich mit roman gesprochen ein tag darauf ging der kurs bergab,fuer mich sehr gut. also hatte roman,ich eigentlich recht. naja mal schauen wie es weiter geht. BiggrinWinkBiggrin

Der SMI steckt fest, weil die Anleger auf neue Impulse von der Wall Street hoffen. Die heute anstehenden US-Makrodaten werden aber auf eine weitere Verschlechterung der Wirtschaftslage weisen. Der Pessimismus nimmt zu.

hi geil habe gerade in meinen briefkasten geschaut. und da lag die aktionärsversammlungs einladung drin von schindler. am montag 16 märz in luzern. mal schauen ob ich da hin gehen werde? BiggrinWinkBiggrin


 

Ghostri$$$er
Bild des Benutzers Ghostri$$$er
Offline
Zuletzt online: 26.01.2011
Mitglied seit: 29.09.2008
Kommentare: 143
Badener Power

Ich stimme deiner Einschätzung von 10-12.- CHF zu, ich denke aber das wir dann vermutlich ziemlich am Limit sind, denkst du es geht noch unter die 10.- CHF ? Ich habe noch ein paar wenige mit EP 23.- CHF aber ich habe Zeit, Am besten wäre es mal keine Paket mehr zu schnüren sondern den Markt einfach sich selbst überlassen, er fällt so oder so , ob mit oder ohne Rettungspakete, ist eine frage der Zeit.

Ghostri$$$er

"Ein Volk sollte keine Angst vor der Regierung haben. Die Regierung sollte Angst vor ihrem Volk haben!"

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
Re: Badener Power

Ghostri$$$er wrote:

Ich stimme deiner Einschätzung von 10-12.- CHF zu, ich denke aber das wir dann vermutlich ziemlich am Limit sind, denkst du es geht noch unter die 10.- CHF ? Ich habe noch ein paar wenige mit EP 23.- CHF aber ich habe Zeit, Am besten wäre es mal keine Paket mehr zu schnüren sondern den Markt einfach sich selbst überlassen, er fällt so oder so , ob mit oder ohne Rettungspakete, ist eine frage der Zeit.

Ghostri$$$er

Ich weiss nicht wie weit ABB noch nach unten fallen wird. Aber ich habe einfach das Gefühl, dass das schlimmste dieser Wirtschafts- und Finanzkrise noch nicht überstanden ist. Und ABB somit durchaus noch auf 10 Franken oder darunter fallen könnte.

Ich erinnere mich, als vorhersagte, dass ABB unter 20 Franken fallen würde. Da wurde ich in der Luft zerrissen und als Geisteskranker betitelt. Und wir sind bereits wieder auf dem fallenden Ast.

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

Rauf und Runter,

das macht das Leben munter.

Mensch muss das ein Stress für die Daytrader sein.

Ich mache mir da überhaupt keine Gedanken mehr!

Alles ein Stück ein Affentheaterli.

Bei einem Tiefpunkt a là BadenerPower wird zugestochen und aufgeladen.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Christina 007 wrote:

....ABB bleibt ein Geldvermehrer und zwar mit guter schweizer Qualitätsarbeit.

Und was erzählst du den Usern denen du empfohlen hast ABB beim Stand von 36 Franken weiterhin agressiv zu kaufen. Für die bist du ein Geldvernichter....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
abb und die zwei mega zicken

also ihr zwei seit ja schon zwei zicken. BiggrinWink


 

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

@ freebase

was soll das...mein Statement war astrein?

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
abb

@Christina 007

ja deine statements sind oft eigentlich sehr gut wenn du nicht gerade am rum zicken bist. mit badenerpower. ich habe ja nichts gegen euch,dich. aber hört doch mal auf so rum zu zicken (bitte).

:? :roll: :? :roll: :? :roll: :? :roll: :?


 

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB
LordClick
Bild des Benutzers LordClick
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: 06.10.2008
Kommentare: 266
ABB China maintains robust growth in 2008

Swiss engineering firm ABB on Thursday announced strong results for its China operations in 2008, including record revenue of $4.1 billion, up 21 percent year-on-year, taking ABB China's average annual growth rate in the past five years over 20 percent.

ABB China Chairman and President Brice Koch told a press conference that ABB's strong pace of investment in China continued in 2008, reaching $190 million during the year. The company's total investment in the country to date now stands at more than $1 billion.

In 2008, ABB launched two new joint ventures and expanded many facilities in China, including R&D and companies manufacturing energy-efficient solutions.

ABB China employed more than 15,000 people by the end of 2008, an increase of 2,200 compared to the end of the previous year. ABB purchases in China in 2008 totaled $2.7 billion, a 29 percent increase over 2007.

Exports from its Chinese operations in 2008 increased 83 percent, the result of increasing recognition of the excellence of ABB's design, manufacturing and engineering services in China, said the company.

"The economic slowdown affected many of our customers last year, so we are also facing a challenge," he said. "But there remains a very strong market demand for technologies to increase energy efficiency, industrial productivity and power reliability, which are ABB's core strengths."

Despite a global economic slowdown that began to be felt in the third quarter of 2008, ABB China's order intake for the year was $4.5 billion, 12 percent higher than 2007, he added.

"Looking ahead, I expect 2009 will be a challenging year for everyone, but trust in the long-term strengths of China's market," Koch said.

"ABB will continue its pace of investment in China, and keep our people competitive with increased training and development opportunities, to ensure we are ready for the next economic take-off."

LordClick
Bild des Benutzers LordClick
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: 06.10.2008
Kommentare: 266
Scana to acquire ABB's propulsion and thruster biz in Poland

Scana Industrier ASA has signed an agreement to acquire the Polish marine activities of ABB. The parties have agreed not to disclose the value of the transaction.

The business designs, manufactures and installs thrusters, shafts as well as fixed and manoeuvrable propellers for ships ranging from approximately 1000 tonnes and upwards to the largest afloat.

In 2008, the business earned revenues of approximately NOK 140 million and employs 60 people in Gdansk and Elblag. Its customers include a number of shipyards in Europe and the Far East. Sales of thrusters, propellers and shafts represent 80 per cent of revenues, with the remaining 20 per cent coming from service and sales of spare parts.

The business' products will complement an already extensive product range and will mean that Scana will be able to supply propulsion and manoeuvring systems to all sizes of vessels. The acquisition forms a solid basis from which Scana can develop its propulsion activities into new large customer groups. This newly acquired technological platform combined with its existing gear and propeller technology from Scana Volda and remote control systems from Scana Mar-El will allow the company to develop further in relation to tomorrow's environmental and marketing requirements. The acquisition will also increase Scana's service portfolio, which is important to profitability.

Scana Steel Björneborg is one of the business' largest suppliers, and this latest acquisition will give added value to Scana through increased supplies from the group's steel companies.

"The acquisition is in line with the group's strategy of developing its Marine business area. We achieve a more complete propulsion area and will also obtain synergy effects in sales, service and purchasing. This will also mean more sales for our steel companies," says Rolf Roverud, CEO and Group Chief Executive.

The business will operate under the name Scana Zamech.

About ABB:

ABB (www.abb.com) is a leader in power and automation technologies that enable utility and industry customers to improve their performance while lowering environmental impact. The ABB Group of companies operates in around 100 countries and employs around 120,000 people.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
warum war das forum 2 tage geschlossen?

weis jemand was das wahr ja sehr kommisch angebliche wartungsarbeiten? :?: :idea:


 

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
ABB

ABB erhält 62 Mio Dollar-Auftrag aus Oman -

Zürich, 23. Feb (Reuters) - Der Elektrotechnikkonzern ABB hat einen Auftrag von rund 62 Millionen Dollar aus Oman erhalten. Das Schweizer Unternehmen liefert Elektrizitäts- und Automations-Ausrüstung für ein Eisenerzwerk des Bergbauunternehmens Vale , das Ende 2010 den Betrieb aufnehmen soll.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

Der ABB-Kurs macht wieder den Nachahmertango aus Übersee aus vollen Zügen mit.

Irgendwie armselig das Ganze.

Gnasher
Bild des Benutzers Gnasher
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 15.02.2008
Kommentare: 81
ABB

Für ABB bleibe ich zuversichtlich nach den letzten Abschlägen. Einzig ein etwas aufgeheitertes Umfeld fehlt. Aber wenn alle denken, es kann nur noch runter gehen, passiert das Gegenteil...

Ich denke eine technische Gegenreaktion der Inidzes ist überfällig und davon profiert ABB bestimmt überdurchschnittlich.

Lindis.
Bild des Benutzers Lindis.
Offline
Zuletzt online: 09.08.2011
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 231
ABB

das sehe ich eben auch so, die ABB muss endlich eine Gegenreaktion erhalten, wird bestimmt überdurchschnittlich profitieren, das kommt gut...ich hoffe der SMI macht aber auch etwas mit sonst sehe ich eher schwarz.

Derivatus
Bild des Benutzers Derivatus
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 15.01.2008
Kommentare: 15
call-option

Hallo ihr Börsianer

habe von der abb noch eine call-option rumliegen die läuft am juni 2010 aus was meint ihr dazu. momentan sieht es mit einer cal-option auf abb nicht gerade rosig aus. :oops:

Gruss Sandro

Die Börse ist ein riesiger Kindergarten aber kein Kinderspiel! André Kostolany

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Wird wohl ein Totalverlust werden. Trotz allen Durchhalteparolen wird ABB immer näher an die 10 Franken Marke abrutschen. Kein Wunder in diesem miesen Umfeld. Ob ABB bei einem verbesserten Umfeld sofort nach oben schiessen wird kann durchaus bezweifelt werden. Das Beste ist: Seitwärtsstehen! Gab diesen Rat schon lange! Und er war goldrichtig! Trotz den vielen Anfeidungen.

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

Zwei Fragen an Dich:

1.) Warum hast du bereits im 2006 als der Kurs von 18 auf 37 Fr stieg, genau diesselbe Meinung. (siehe unter deinem Profil)

2.)Woher hast du bereits 2006 gewusst, dass die Finanzkrise so stark wird.

Danke für deine Antworten

.....übrigens sollte der Kurs heute unter 12.70 fallen, kaufe ich heute kräftig nach.

Hoffe auf panische Verkäufer, die mir die Dinger noch billiger schenken.

In zwei Jahren sind wir garantiert wieder über 24 Fr.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Ich habe im Jahre 2006 nie behauptet, dass wir im 2008 in eine Finanzkrise geraten werden. Da unterstellst du mir etwas. Ich habe im Sommer 2008 aber hier oft gesagt, dass man austeigen sollte und von der Seite das Geschehen in Ruhe beobachten sollte....

Aber du mein lieber Speedy hast dauernd gesagt, dass der, der jetzt nicht kaufe nie mehr so billig zu ABB Titel kommen würde. Und dauernd hast du gesagt, dass du zugekauft hättest. Und mit Optionen dies untermauern würdest. Du musst unterdessen mit deinen Titel ganz böse im Minus sein. Da kann ich nichts dafür. Du musst heute ein Grossaktionär sein.

Und wenn du bei 12.70 kaufen willst, dann kaufst du auch dieses Mal nicht beim zukünftigen Tiefpunkt. ABB wird auf 10 Franken sinken!

Warum bekriegst du mich dauernd? Kann ich was dafür wenn du deine ABB Wunden lecken musst? Du bist zu gierig geworden. Hofftest auf ein weiteres steigen von ABB. Du hattest ein Kursziel von 48 Stutz. Und wo sind wir heute?

Habe die Schnauze voll! Ziehe mich zurück.

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Meveric
Bild des Benutzers Meveric
Offline
Zuletzt online: 13.04.2016
Mitglied seit: 21.05.2007
Kommentare: 1'924
ABB

Genau. Und wegen den Leuten die alles nur von der Seitenlinie beobachten wollen brechen die Kurse so ein. Dieser Tipp finde ich doof, es kann ja nicht jeder alles zu dem Preis verkaufen, der gerade zum Zeitpunkt des Tipps geboten wird. Also ist eine lange Abwärtsspirale vorprogrammiert.

Und am Schluss schauen ca. 95% in die Röhre und ein paar schlaue Köpfe verdienen noch Geld in dem Dilemma wo sich die Leute gerade befinden.

Sowohl Grosse wie kleine gierige Anleger haben zu dieser Wirtschaftskrise ihren Teil dazu beigetragen.

Seiten