UBS

UBS Group N 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 15.940 CHF
  • +1.17% +0.185
  • 30.11.2021 17:31:21
32'815 posts / 0 new
Letzter Beitrag
rswiss
Bild des Benutzers rswiss
Offline
Zuletzt online: 31.12.2011
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 359
UBS

UBS - der Badwill schlägt weiter durch. Obwohl jetzt von USA her eine richterliche Schnaufpause verordnet wurde. Aber weiss die UBS-Spitze dies zu nutzen? Analysten und Fachleute glauben, dass die absolute Schmerzgrenze bei der UBS-Aktie bei 6-7 Franken liege!

Also los UBS-ler. x-Box und Playstation weglegen, Sekretärin an Schreibmaschiene setzten und was fürs Geld arbeiten 8) Facebook ist zum Guten Glück gesperrt.

KSL
Bild des Benutzers KSL
Offline
Zuletzt online: 20.04.2011
Mitglied seit: 29.07.2007
Kommentare: 121
UBS

Bezüglich den Abschreibern auf die akquirieten Gesellschaften:

Im Allg. kann man beruhigen, wenn man die Geschäftsberichte zur Argumentation verwendet, so stellt man dann fest, dass der grösste Teil aller US-Tochtergesellschaften mit einem Aktienkapital von USD 0.00 geführt werden.

So muss man diese Ziffern schlussendlich so deuten, dass der Kaufpreis in den vergangenen Jahren abgeschrieben wurde.

(Quelle: UBS AG GJ 2008)

Gruss

KSL

"Was ist ein Spekulant? Ein Mann, der ohne einen Pfennig Geld in der Tasche Austern bestellt, in der Hoffnung, mit einer darin gefundenen Perle zahlen zu können."

http://market-trade.blogspot.com/

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'049
sind denn alle UBS Kunden Steuerhinterzieher ?

wohl kaum !

- alle Industiellen nicht

- alle Fonds nicht

- alle Nahost Kunden nicht (dort wird der Staat kaum gegen ihre Elite vorgehen)

- alle Fernost ??

- nur rel. wenig CH und EU, da die Verrechnungssteuer eh geschuldet ist.

die Kundengelder belaufen sich Irrtum vorbehalten auf ca > 800 mrd

- davon stehen derzeit 14 mrd in Diskussion.

Ich denke alle obenstehenden Negativmeinungen obliegen einem Eigenantrieb !

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'049
UBS

Dann sollte man diese Gesellschaften vielleicht doch für ein par Brotkrümel verkaufen.

seh ich nicht so, dass machen ja nur die dümmsten Anleger (verkaufen am Tiefst).

KSL
Bild des Benutzers KSL
Offline
Zuletzt online: 20.04.2011
Mitglied seit: 29.07.2007
Kommentare: 121
UBS

Ich denke, dass man in den vergangenen Monaten ganz gut beobachten konnte, dass Banken immer noch Meister im Bilanzieren sind.

So erzielte die UBS 2007 nur einen Verlust von CHF 4.4 Mrd bei Abschreibungen von ca. CHF 45.0 Mrd.

Ferner muss man noch beachten, dass die UBS

Im IB nur - 15.5 Mrd.

Im Asset M. + 1.3 Mrd.

Vermögensv. +9.5 Mrd.

Corporate Center + 1.3 Mrd.

Finanzdienstleistungen - 3.5 Mrd.

=> Verlust von eigentlich - 6.9 Mrd.!!!

+ Die müssten ohne diese Abschreiber einen Gewinn von gut CHF 38.00 Mrd. erzielt haben!!!

Sehr komisch, abr logisch!

=> Auflösung stiller Reserven!!

Gruss

KSL

"Was ist ein Spekulant? Ein Mann, der ohne einen Pfennig Geld in der Tasche Austern bestellt, in der Hoffnung, mit einer darin gefundenen Perle zahlen zu können."

http://market-trade.blogspot.com/

Diva
Bild des Benutzers Diva
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 754
UBS

Eptinger wrote:

Diva wrote:
Eptinger wrote:
Das kommt alles wieder besser, wenn wir Leute haben, die sich ausdrücken können und die man im Ausland zeigen darf.

Ein Beispiel kann man sich am Herr Borer nehmen.

Mach doch die Schweiz nicht lächerlicher als sie ist!

Danke.

:oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Diva

WIESO soll das die Schweiz lächerlich machen? Es gibt ja nicht viele, die man bei uns rausschicken kann, schon gar nicht im Bundeshaus. Blum 3 Oder willst du die schweizer Inteessen im Ausland vertreten? Dann vergiss das Katzenfutter nicht. 8)

ÜBRIGENS, der Kurer gehört schon raus, der Rohner auch.

Die Schweiz hat genug Kandidaten die was taugen!

Diva

cheffe
Bild des Benutzers cheffe
Offline
Zuletzt online: 24.08.2011
Mitglied seit: 03.12.2007
Kommentare: 388
UBS

ja schon gewisse hier im forum könnten die ubs Umreissen !!

rswiss
Bild des Benutzers rswiss
Offline
Zuletzt online: 31.12.2011
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 359
Re: sind denn alle UBS Kunden Steuerhinterzieher ?

alpenland wrote:

wohl kaum !

- alle Industiellen nicht

- alle Fonds nicht

- alle Nahost Kunden nicht (dort wird der Staat kaum gegen ihre Elite vorgehen)

- alle Fernost ??

- nur rel. wenig CH und EU, da die Verrechnungssteuer eh geschuldet ist.

die Kundengelder belaufen sich Irrtum vorbehalten auf ca > 800 mrd

- davon stehen derzeit 14 mrd in Diskussion.

Ich denke alle obenstehenden Negativmeinungen obliegen einem Eigenantrieb !

15 Milliarden tönt nach viel, ist aber ein Klacks verglichen mit den rund 3000 Milliarden Franken, die die UBS weltweit verwaltet

Paine Webber die zur UBS gehört hatte im Jahr 2000 über US$ 400 Millarden verwaltet.

Falls sich die UBS Strafbar gemacht hat kann sie ihre US-Bankenlizenz ohne weiteres verlieren, danach wird liquidiert durch IRS und da wird jeder Cent überprüft, wem dieser gehört

Diva
Bild des Benutzers Diva
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 754
UBS

Entlich schwingt mal einer in der Bundesanwaltschaft seinen Hintern hoch. Ist höchste Eisenbahn.

Anzeige gegen Kurer, Haltiner & Co.

Super für God News wirds höchste Zeit!

Diva

rswiss
Bild des Benutzers rswiss
Offline
Zuletzt online: 31.12.2011
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 359
UBS

Mit anderen Worten: Die Finma und UBS habe sich von den USA für Wirtschaftsspionage einspannen lassen. Die Bundesanwaltschaft muss jetzt prüfen, ob ein offizielles Verfahren gestartet wird.

Kommt es zu einer Verfahrenseröffnung, starten die Bundesanwaltschaft und die Bundeskriminalpolizei ein Ermittlungsverfahren. Wenn sich dabei der Tatverdacht erhärtet, findet zuerst eine Voruntersuchung statt. Erst wenn diese Voruntersuchung zeigt, dass genügend Beweise vorliegen, erhebt die Bundesanwaltschaft Anklage und das Gerichtsverfahren startet.

Da ist die Bankenlizenz der Schweiz auch in Gefahr.

Macht der Staat den Saftladen selber zu?? 8)

StockExpert
Bild des Benutzers StockExpert
Offline
Zuletzt online: 05.02.2010
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 218
Bei einem Kurs von UBS CHF 2.-- wird Roche einsteigen

StockExpert

Dakytrader
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 19.01.2009
Kommentare: 781
UBS

Quote:

Dann sollte man diese Gesellschaften vielleicht doch für ein par Brotkrümel verkaufen.

seh ich nicht so, dass machen ja nur die dümmsten Anleger (verkaufen am Tiefst).

Diese Wörter hab ich am Liebsten! """""Tiefst"""""

LolLolLol

***The life is too short for taking no risk!!!***

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
UBS

Es ist schon mehr als nur riskant, Aktien einer Firma zu halten, die Gefahr läuft, Konkurs zu gehen oder verstaatlicht zu werden.

Das einzige was einem Aktionär dann bleibt ist .

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
UBS

dass die UBS konkurs geht, verstaatlich wird oder sonst wie zerschlagen wird ist glaube ich unbestritten. Die Frage ist nur wann?

Eine langfristige Short-Position in UBSN würde mich sehr interessieren.

Gibt doch kein schöneres Szenario bei einem Leerverkauf die Aktie bei 0.- wieder einzukaufen. Lol

Nur würde es sich je nach Laufzeit der Posi mehr lohnen das Kapital in meinem normalen Daytrading-Tag anzulegen.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

chreguw
Bild des Benutzers chreguw
Offline
Zuletzt online: 15.09.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 252
ubs

Ja sieht doch schon wieder besser aus.

- 3.0% 9.70

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
UBS

Die Frage ist nur: Wer emittiert diesen Put und wie gross ist die Chance, dass der Emi auch Konkurs geht und die Warrants nicht mehr bedient werden!

oozoo
Bild des Benutzers oozoo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2009
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 497
UBS

das Problem beim shorten ist immer dass deine rendite auf 100% begrenzt ist aber das risiko weit hoeher.

hat jemand nen tipp wie ich als privatanleger praktikabel UBSN shorten kann?

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
UBS

@MF

Ich würde die Aktien klassisch an der Börse leerverkaufen. (Naked Short Selling)

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
UBS

Touni wrote:

dass die UBS konkurs geht, verstaatlich wird oder sonst wie zerschlagen wird ist glaube ich unbestritten. Die Frage ist nur wann?

Eine langfristige Short-Position in UBSN würde mich sehr interessieren.

Gibt doch kein schöneres Szenario bei einem Leerverkauf die Aktie bei 0.- wieder einzukaufen. Lol

Nur würde es sich je nach Laufzeit der Posi mehr lohnen das Kapital in meinem normalen Daytrading-Tag anzulegen.

Verstaatlichung Ja

Konkurs Nein

Bei einem Konkurs der UBS wäre das Schicksal der Schweiz entgültig besiegelt.

Eineseits schade anderseits vielleicht auch mal notwenig, hab mir nur vorhin wieder die zynischen Kommentare einiger Menschen durchgelesen so ala "Osteuropastaaten rückständige Hinterwälder " Europa sei auf tiefem Niveau wir werdens auch bald sein etc.

Schade Schade

querschuesse.de

oozoo
Bild des Benutzers oozoo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2009
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 497
UBS

orangebox wrote:

Bei einem Konkurs der UBS wäre das Schicksal der Schweiz entgültig besiegelt.

was soll daran besser sein wenn der Staat die ganzen Schulden uebernimmt und daran bankrott geht?

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
UBS

oozoo wrote:

orangebox wrote:

Bei einem Konkurs der UBS wäre das Schicksal der Schweiz entgültig besiegelt.

was soll daran besser sein wenn der Staat die ganzen Schulden uebernimmt und daran bankrott geht?

Das ist ja der Hacken daran die UBS ist zu gross für die Schweiz.

Ich seh die nahe Zukunft schon:

Eil-Antrag in die EU Gemeinschaft

Lol

querschuesse.de

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
UBS

Warum? Aufspaltung ist das Zauberwort. Den Ramsch verlochen (Konkurs) und das Wertvolle erhalten (Übernehmen in eine neue Bank, Verstaatlichung usw..)

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

oozoo
Bild des Benutzers oozoo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2009
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 497
UBS

ausser deutschland und frankreich geht sowieso die halbe EU pleite (Spanien, Griechenland, Oesterreich, Portugal, Italien ...)

bleibt festzuhalten: es gibt keinen staat der welt der diese lawine auffangen kann ohne seine buerger bettelarm zu machen.

oozoo
Bild des Benutzers oozoo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2009
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 497
UBS

Touni wrote:

Warum? Aufspaltung ist das Zauberwort. Den Ramsch verlochen (Konkurs) und das Wertvolle erhalten (Übernehmen in eine neue Bank, Verstaatlichung usw..)

als Staat einfach zu sagen wir bedienen forderungen nicht mehr bringt dir ein riesiges Problem an den Kapitalmaerkten. Und nur der Staat kann enteignen, in der Privatwirtschaft waere es Diebstahl

ball
Bild des Benutzers ball
Offline
Zuletzt online: 23.10.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 111
Stecker raus ziehen

Wenn den Managern der Stecker raus gezogen wird, ist schon viel geholfen. Alle die daran beteiligt gewesen sind, Steuerbetrug oder Steuerhinterziehung zuzulassen oder zu fördern, denen soll wie damals dem Super Mario Corti, der Stecker raus gezogen werden. (Herr Kurer zuerst!)

Gruss ball

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
UBS

oozoo wrote:

als Staat einfach zu sagen wir bedienen forderungen nicht

Im Fall UBS bestehen Forderungen gegen die UBS, nicht gegen den Staat Schweiz!

Es ist am Staat, ob und wie weit er freiwillig der UBS beistehen will. Wenn die UBS Konkurs geht, schauen die Gläubiger und Aktionäre in die Röhre. Ist bei jeder Firma so. Warum soll es bei der UBS anders sein?

oozoo
Bild des Benutzers oozoo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2009
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 497
UBS

MarcusFabian wrote:

oozoo wrote:

als Staat einfach zu sagen wir bedienen forderungen nicht

Im Fall UBS bestehen Forderungen gegen die UBS, nicht gegen den Staat Schweiz!

Es ist am Staat, ob und wie weit er freiwillig der UBS beistehen will. Wenn die UBS Konkurs geht, schauen die Gläubiger und Aktionäre in die Röhre. Ist bei jeder Firma so. Warum soll es bei der UBS anders sein?

Weil wir oben von Verstaatlichung gesprochen haben. Wie gesagt, ich waere auch fuer einen normalen Konkurs.

Guide
Bild des Benutzers Guide
Offline
Zuletzt online: 04.02.2010
Mitglied seit: 17.02.2009
Kommentare: 96
UBS

Das ist genau das Problem der UBS, sie soll endlich den Fokus auf den Schweizer setzen.

Wir müssen an die UBS glauben, wenn sie unser Rückhalt wieder hat, dann kann sie es wieder zurechtbiegen.

Könnt Ihr Euch noch erinnern die Euphorie von "Yes you can" aber was geschieht seit er gewählt wurde???

Alles den bach runter... bringt mal was oder

"Yes you can my a.." :x

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
UBS

orangebox wrote:

Das ist ja der Hacken daran die UBS ist zu gross für die Schweiz.

Ich seh die nahe Zukunft schon:

Eil-Antrag in die EU Gemeinschaft

Lol

Das ist nicht dein Ernst; geht die UBS hops, ist es eine Bank weniger in der Schweiz; es gibt viele Arbeitslose; der Staat garantiert ja nur für die Spareinlagen ;-)...

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
UBS

lustig hier zu lesen und dabei zeigen sich doch synergien!

mit einer gesamteuropäischen Rettungsaktion der UBS würde auch das Problem Bankgeheimnis sofort eliminiert. Also Herr Steinbrück, sofort 200 Mrd für die UBS her und wir öffnen den Aktenschrank

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Seiten