SMI im März 2009

1'945 posts / 0 new
Letzter Beitrag
etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
SMI im März 2009

konzentriert euch mal wieder auf gute investments, aktuell wieder gute kaufmöglichkeiten:

seit gestern long in general electric und seit heute in schmolz & bickenbach.

desweiteren dauerlong in öl (BRENT).

völlig unsinnig wochenlang über ubs, siwss re etc. zu lamentieren.

cheers

E1

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 14.08.2019
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
SMI im März 2009

orangebox wrote:

Ich mag Schwule auch nicht besonders vorallem deren freizügiger Umgang mit der Sexualität etc denoch die Zitate hier drin erinnern mich irgendwie an die Nazizeiten.

Bald heissts alle Juden seien am Debakel schuld :?

so wiedereinmal arbeite ich in der nacht, und bin jetzt zum erstemal schockiert was hier drin geschriben wird, nein ich finde es nicht nur müll sondern einfach dumm.

Ich mag schwule nicht, aber solange sie mich in ruhe lassen und niemanden stören ok. Juden, naja bin auch kein fan was Israel alles macht.

Aber jetzt die schuld schwulen und Juden zu geben? find ich schon krass...

orangebox: wir laufen jetzt zum protektionismus was unter umständen zum nationalismus führen kann :?

was ich früher gehört habe:

du musst nicht angst haben vor einem neonazi, den erkennst du auf der strasse...

aber angst solltest du vor den wirklichen nazis haben die laufen rum in anzügen :?

wenn ich mir das ganze so anhöre, könnte was warhes dran sein :roll:

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 14.08.2019
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
SMI im März 2009

MarcusFabian wrote:

Zur Diskussion steht allerdings auch, ob die neue F-22 Raptor gegen die SU-30 eine Chance hat.

Die israelischen 4.5 Generations-Flieger F16 und F-18 sicherlich nicht.

@MF

wie kommst du auf die idee das die Suchoi eine Chance gegen den Raptor F22 hat???? :shock:

soviel ich weiss kann man die F22 im moment mit keinem Flugzeug vergleichen....

die F-22 ist im mom das leistungsfähigste Jagdflugzeug. nachteil es ist extrem teuer ca. 190mio US$

aber mich würde jetzt seeehr intressieren warum du meinst die Suchoi wär besser...

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2009

Mehr als den Link weiter oben hab' ich auch nicht.

Da niemand ausser den Amis die F22 hat, muss die Aussage, die F22 sei die beste, logischer Weise von den Amis kommen und die werden sich hüten, was anderes zu behaupten.

Neutrale Vergleiche bekommt man nur über Flugzeuge, die weltweit im Einsatz sind und aus Ländern wie Indien, die sowohl russische als auch amerikanische Flugzeuge besitzen und diese in Manövern gegeneinander antreten lassen.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im März 2009

Zusammenfassung auf Englisch: Bedeutung des Bankgeheimnisses für die Schweiz; der Lauf der Dinge:

http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601109&sid=afadhEe5vUrg&refer=home

Es gibt noch Schlimmeres.

Fawi
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 476
SMI im März 2009

Danke Learner, interessanter Artikel. Die Sicht von aussen ist nie schlecht zu kennen.

Kleines Detail am Rande: Mir fiel auf, dass man gleich noch einen kleinen Crashkurs bezüglich dem politischen System der Schweiz bekommt. Ausserdem interessante Übersetzung von SVP: anti-immigrant People’s Party - der Sinn und Zweck der Partei ist ja sowas von klar Smile

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 15.11.2019
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
SMI im März 2009

Danke für den link, Lerner.

Interessant ist auch, dass hier die Bedeutung des Geschäfts (auch von der CS) in den USA als so bedeutend dargestellt wird. In anderen Statements und Artikeln wird davon gesprochen, dass das Geschäft in den USA ruhig gecancelt werden kann. Und wieder andere meinen, dass einzelne Teile aufgegeben werden sollen.

Was denn nun; weiss eigentlich irgendwer, wie wichtig oder unwichtig das alles ist :oops:

Oder wird einfach immer nur gerade das heran gezogen, was der eigenen Aussage dienlich ist. Wie in der Politik! :evil:

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im März 2009

CrashGuru wrote:

Was denn nun; weiss eigentlich irgendwer, wie wichtig oder unwichtig das alles ist.

Es ist dies für den Wohlstand der Schweiz natürlich extrem wichtig. Die Banken

leisten 8 Prozent des BSP und stellen 4 Prozent der work force des Landes. Es wird geschätzt, dass beim Wegfall des Bankgeheimnisses die Bilanzsumme der Banken um die Hälfte schrumpfen würde.

Habe ich das richtig entnommen?

Man darf aber auch sehen, dass die Schweiz schon ähnliche Umstellungen geschafft hat. Hat nicht die Krise der 80er-Jahre viele Bereiche der Industrie vernichtet. Die Schweiz schaffte danach eine Umstrukturierung.

Die Schweiz ist international immer noch einer der lebenswerten Orte, so dass man annehmen kann, dass sie ein Ort high-skilled Arbeit bleiben kann, mit guter Wertschöpfung.

Wir sollten jetzt auf keinen Fall den Kopf hängen lassen. Betet Schweizer betet. Beten heisst: Vertrauen.

Es gibt noch Schlimmeres.

Fawi
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 476
SMI im März 2009

Danke learner für Deine aufmunternden Worte, das Wort zum Sonntag wäre hiermit auch gesprochen Smile

Ich habe mir auch noch ein paar Gedanken zu den SMI-Titeln gemacht, wie immer abrufbar unter:

http://boersentheater.blogspot.com

Anregungen wie immer willkommen, am Besten hier im Forum, ich erhalte mittlerweile etliche Mails, ich denke, einige Themen sind auch für andere interessant.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im März 2009

Hier ein Gespräch mit Herrn Dormann, einem glaubwürdigen Wirtschaftsführer: seine Einschätzung der Krise.

http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/die_schweiz_bietet_im_m...

Es gibt noch Schlimmeres.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Krise, welche Krise?

Wir haben schon fast den "Boden" erreicht, der allerdings auf 2011 angesagt ist, weil die Wirtschaft ein paar Gänge zurückschalten und wieder vernünftiger werden muss (Neuordnung der Banken etc.)

SP 500 - 600 Punkte - wir sind nur noch 10 Prozent entfernt.

Für nächste Woche sollte kann es eigentlich nicht mehr schlimmer kommen; wir sind doch längst immun gegen schlechte Meldungen: Jetzt fängt das Herausfischen der Aktien an, die in der zukünftigen neuen Wirtschaftswelt die Nase vorne haben werden...

Der Bärenmarkt wird andauern, wenn wir aber zu schnell zu tief sind, dann müsste es auch einmal ein paar Punkte raufgehen... So ev. ab Montag?

Mit der gegenwörtigen Wertvernichtung bezahlen wir einfach die "Löhne" von Vasella, Ospel, Haltiner und Co.

Es ist traurig, dass ein US-Banken Chef ein ganzes Leben arbeiten muss, um das Geld das Vasella von uns kranken Kunden in nur einem Jahr (!!!) abkassiert zu erhalten (Obama sei Dank!).

Allen eine gute Woche -

<gelöscht>
Re: Krise, welche Krise?

Spekulatius wrote:

Wir haben schon fast den "Boden" erreicht, der allerdings auf 2011 angesagt ist, weil die Wirtschaft ein paar Gänge zurückschalten und wieder vernünftiger werden muss (Neuordnung der Banken etc.)

SP 500 - 600 Punkte - wir sind nur noch 10 Prozent entfernt.

Für nächste Woche sollte kann es eigentlich nicht mehr schlimmer kommen; wir sind doch längst immun gegen schlechte Meldungen: Jetzt fängt das Herausfischen der Aktien an, die in der zukünftigen neuen Wirtschaftswelt die Nase vorne haben werden...

Der Bärenmarkt wird andauern, wenn wir aber zu schnell zu tief sind, dann müsste es auch einmal ein paar Punkte raufgehen... So ev. ab Montag?

Mit der gegenwörtigen Wertvernichtung bezahlen wir einfach die "Löhne" von Vasella, Ospel, Haltiner und Co.

Es ist traurig, dass ein US-Banken Chef ein ganzes Leben arbeiten muss, um das Geld das Vasella von uns kranken Kunden in nur einem Jahr (!!!) abkassiert zu erhalten (Obama sei Dank!).

Allen eine gute Woche -

dow 3000, smi 2000, dax 1500 dann reden wir nochmal über bodenbildung.

rebound
Bild des Benutzers rebound
Offline
Zuletzt online: 26.01.2017
Mitglied seit: 24.02.2009
Kommentare: 94
SMI im März 2009

was sagen denn unsere Charttechniker über die Entwicklung des SMI - bis Ende März oder längerfristig. Bisher ist das Bärenmarktrally immer wieder ausgeblieben und wird meiner Meinung nach weiterhin ausbleiben.

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Re: Krise, welche Krise?

daytrader1 wrote:

dow 3000, smi 2000, dax 1500 dann reden wir nochmal über bodenbildung.

rebound wrote:

was sagen denn unsere Charttechniker über die Entwicklung des SMI - bis Ende März oder längerfristig. Bisher ist das Bärenmarktrally immer wieder ausgeblieben und wird meiner Meinung nach weiterhin ausbleiben.

Bodenbildung ? Zwischenboden/böden tun's doch auch..! :oops:

Auch in einem längeren Abwärtstrend, gibt's immer mal tolle "bear market rally's"

War schon zu Zeiten der grossen 30er Krise so..

..und auch in Japan war's/ist es schön zu sehen..!

P.S...wer nicht wagt,der nicht gewinnt.. Lol

weico

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 18.11.2019
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'784
Dow Jones drehte ins Plus

Am Schluss kaufen/verkaufen die Profis !!!

Dow Jones drehte ins Plus 6-Mar-09 05:16 pm Nicht immer, aber durchaus oft genug das es auffällt ist auf die letzte Handelsstunde im US Handel und die dort häufig zu beobachtenden Käufe Verlass, wie auch heute. So notierten der Dow Jones und auch der Nasdaq noch um 21.25 Uhr europäischer Zeit deutlich im Minus und am Tagestief, bevor eine Abschlussrallye einsetzte. Der Dow Jones beendet die Handelswoche bei 6.626,94 Punkten und einem kleinen Plus von 0,49% gegenüber dem gestrigen Schlusskurs. Der Nasdaq geht mit 1.293,85 Punkten aus dem Handel, jedoch bleibt diesem mit Minus 0,44% der Sprung in die Pluszone trotz Abschlussrallye versagt.

Dow Jones: Und wieder einmal haben die Käufer im Dow Jones am Montag die Chance, nach den massiven Kursverlusten der vergangenen Wochen eine deutlich spürbare Erholung zu starten. Basis einer solchen Erholung legt vor allem die sehr dynamische Schlussrallye, die im Dow Jones um 21.30 Uhr startete und mit der der Index in die Gewinnzone zurückkehren konnte.

Dies ist zumindest ein Fundament auf dem potentielle Käufer aufbauen können, aber noch sollte dieses auch nicht überschätzt werden. Die Dynamik ist zwar bullisch zu werten, aber der kurzfristige Trend ist immer noch abwärts gerichtet und interessierte Käufer treffen nun um 6.730 Punkte auf den nächsten Widerstandsbereich. Darüber wartet dann schon bei 6.851 Punkten die exp. GDL 50 auf Stundenbasis, die in den vergangenen Wochen gleich drei mal das Ende von Erholungsversuchen bedeutete.

Aber oberhalb von 6.520 Punkten wären eine solche Erholung am Montag durchaus möglich. Darunter sollte der Index aber nicht mehr wegbrechen, da sonst neue Tiefs unter 6.470 Punkte drohen.

Nasdaq: Auch der Nasdaq sprang in der letzten halben Stunde deutlich an und konnte erste kleinere Widerstände dynamisch nach oben aufbrechen. Damit erarbeiten sich die Käufer erneut die Möglichkeit weiterer Kursgewinne im Rahmen einer kurzfristigen Erholung. Die nächste markante Widerstandszone liegt jetzt im Bereich von 1.313 Punkten.

Unter 1.276 Punkte sollte der Technologieindex am Montag aber idealerweise nicht mehr zurückfallen, um sich die Pullbackchance nach oben nicht gleich wieder zu verbauen. Neue Tiefs innerhalb des immer noch intakten kurzfristigen Abwärtstrends müssten dann eingeplant werden.

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 15.11.2019
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
SMI im März 2009

learner wrote:

Hier ein Gespräch mit Herrn Dormann, einem glaubwürdigen Wirtschaftsführer: seine Einschätzung der Krise.

http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/die_schweiz_bietet_im_m...

Wirklich sehr interessant was Dormann da sagt.

Was mir aufällt, auch er findet, dass der Staat (wer soll es sonst tun) dafür sorgen sollte, dass die Banken jetzt leichter Kredite an die Realwirtschaft vergeben sollen (besonders nach dem Prinzip, wer zahlt befiehlt). Aber auch er sagt das nur mit grösster Zurückhaltung.

Die Leute können einfach nicht zugeben, dass in bestimmten Situationen NUR eine Regelung das Umdenken bewirken kann.

Man sieht ja wie schon wieder die Bremsen angezogen werden, wenn es darum geht zuzugeben, dass der Markt versagt hat und gewisse Liberalisierungen OHNE gesetzliche Auflagen (Energiesektor, aber vor allem auch die Fusionitis) der falsche Weg waren.

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
SMI im März 2009

MarcusFabian wrote:

Es gibt kein amerikanisches Flugzeug, das auch nur den Hauch einer Chance gegen eine Mig-29 hat. Und die Iraner haben 40 davon. ... unter anderem Wink

Wie schon eingangs erwähnt: Iran ist hochgerüstet und nicht mit Irak (= 20 Jahre alte ungewartete alte Schrottflieger) zu vergleichen.

Das ist doch nicht dein Ernst?!! Das Flugzeug ist über 30 Jahre alt... Selbst der Irak hatte auch einige Mig-29... Erstaunt mich, dass du auf solch billige iranische (?) Propaganda hereinfällst...

3) Φιλαργυρία

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
SMI im März 2009

so grounding schauen im bewusstsein, was dem ospeli und dem kurerli in der zwischenzeit so alles passiert ist, macht spass.

ändert allerdings nichts an der tatsache, dass die entsorgung als sondermüll mittlerweile angebracht wäre.

Fawi
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 476
SMI im März 2009

Das ist Ironie: Die UBS war Schuld, dass SwissAir gegroundet werden musste, Der Bund hat damals enorm viel Geld bezahlt, um zu helfen. Es fehlten damals etwas über 100 Mio. zum den Flugbetrieb fortzuführen.

Der Bund hat mittlerweile die UBS mit Dutzenden Milliarden gerettet....

Ich sage nicht, dass die Banken am Aus der Swissair schuld waren, sie hätten aber den enormen Image-Verlust verhindern können und damit den enormen wirtschaflichen Schaden für die Schweiz vermindert. Es wirkt geradezu lächerlich, über welche Summen man damals gesprochen hat und wie leicht heute Milliardenbeträge für die Rettung von Unternehmen fliessen.

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
SMI im März 2009

ich freue mich jetzt schon auf marcels nachruf in der nzz

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im März 2009

sieht guta aus dass nächste Woche endlic die Rallie beginnt BiggrinBiggrinBiggrin

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im März 2009

sieht gut aus dass nächste Woche endlich die Rallie beginnt BiggrinBiggrinBiggrin

Fawi
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 476
SMI im März 2009

chateauduhartmilon wrote:

sieht gut aus dass nächste Woche endlich die Rallie beginnt BiggrinBiggrinBiggrin

--> wenn Du eingeloggt bist, hast Du bei Deinen Posts eine Edit-Funktion (das Symmbol rechts mit der Schere), damit kannst Du das Posting abändern, sollte etwas öfters gebraucht werden.

Leonator
Bild des Benutzers Leonator
Offline
Zuletzt online: 16.11.2019
Mitglied seit: 29.07.2007
Kommentare: 556
SMI im März 2009

--------------------------------------------------------------------


http://www.biotechinvestorsnetwork.com/#!top-gainers/c7py

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im März 2009

chateauduhartmilon wrote:

sieht gut aus dass nächste Woche endlich die Rallie beginnt BiggrinBiggrinBiggrin

Dienstag, 10 uhr bis 12.30 uhr? kewl!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: Dow Jones drehte ins Plus

alpenland wrote:

Am Schluss kaufen/verkaufen die Profis !!!

Dow Jones drehte ins Plus 6-Mar-09 05:16

Weiss nicht: Wer will am Freitag abend, kurz vor Schluss noch Aktien haben und übers Wochenende halten, die er die ganze Woche über nicht haben wollte?

Ich tippe bei den Käufen in der letzten halben Stunde eher auf Gewinnmitnahmen von Leerverkäufern.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2009

bengoesgreen wrote:

Das ist doch nicht dein Ernst?!! Das Flugzeug ist über 30 Jahre alt...

Stimmt. Hast Recht, es geht um die SU-30. Hab' ich später auch gemerkt :oops:

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
SMI im März 2009

MarcusFabian wrote:

bengoesgreen wrote:

Das ist doch nicht dein Ernst?!! Das Flugzeug ist über 30 Jahre alt...

Stimmt. Hast Recht, es geht um die SU-30. Hab' ich später auch gemerkt :oops:

Scheinbar hat die SU-30 wirklich gegenüber der Raptor die Nase vorn. Viel wichtiger dennoch: die Piloten

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
SMI im März 2009

Fawi wrote:

Das ist Ironie: Die UBS war Schuld, dass SwissAir gegroundet werden musste, Der Bund hat damals enorm viel Geld bezahlt, um zu helfen. Es fehlten damals etwas über 100 Mio. zum den Flugbetrieb fortzuführen.

Propaganda. Die Swissair ist wirtschaftlich gescheitert.

Fawi wrote:

Der Bund hat mittlerweile die UBS mit Dutzenden Milliarden gerettet....

Da ist noch nichts gerettet. Eine Panik in der Schweiz wurde - vermutlich - verhindert.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
SMI im März 2009

Bullish wrote:

Fawi wrote:
Das ist Ironie: Die UBS war Schuld, dass SwissAir gegroundet werden musste, Der Bund hat damals enorm viel Geld bezahlt, um zu helfen. Es fehlten damals etwas über 100 Mio. zum den Flugbetrieb fortzuführen.

Propaganda. Die Swissair ist wirtschaftlich gescheitert.

Fawi wrote:

Der Bund hat mittlerweile die UBS mit Dutzenden Milliarden gerettet....

Da ist noch nichts gerettet. Eine Panik in der Schweiz wurde - vermutlich - verhindert.

die UBS in der CH wird genauso wenig wie die AIG in den USA insolvent. dafür sind diese institute global zu wichtig geworden. wenn diese firmen einstürzen ist der kollateral schaden viel zu hoch um sich so etwas erlauben zu können. deshalb bezahlt der steuerahler glücklich weiter.

das wichtigste sind neue regularien, die von der politik definiert werden, bspw. mind. ek-quote von 40%, etc....

Seiten