Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.137 CHF
  • +1.48% +0.002
  • 21.01.2022 17:30:05
16'637 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 21.01.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'687
die spinnen die Römer

Da braut EVE fast so ein Zaubergetränk wie der Druide bei Asterix und Obelix und die Römer werfen ihre Aktien für ein Butterbrot den Löwen zum Fras vor. 

Schade ist meine Portokasse leer, sonst hätte ich Gegensteuer gegeben. :bye:

@Link: ich bleibe sicher in EVE investiert, da kannst du Gift drauf nehmen (wenn du willst) oder auch nur eine Cola mit normalem Zucker. :yahoo::hi:

Bellavista

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 22.01.2022
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'454

Seit dem 7.8.2014 bin ich neu auch in EVE investiert - hatte den Titel zwar schon letzten Herbst bei ca. CHF .84 auf dem Radar, nur fehlte es mir damals an freiem Cash.

 

Mit dem Einstiegspreis von 1.09 scheine ich einen Glücksgriff gelandet zu haben.

 

Dass die Aktie gegen Tagesende hingegen noch so stark abrutscht und 10 Rappen unter dem Tageshöchst notiert, hätte ich trotzdem nicht erwartet... Ich hoffe, dass die Zahlen am 2. September den Kurs zumindest auf 1.40 hieven können.

 

Das dürfte daran liegen, dass der Gesamtmarkt ab 16.50 Uhr panisch rund 3% nach unten korrigierte, weil in der Ukraine die Situation zu eskalieren droht.

 

Inwiefern diese geopolitisch Situation ein Problem darstellt, werden wir erst am Montag wissen.

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

EVE heute auf Konsolidierung, nicht nur geopolitisch, sondern wegen Gewinnmitnahmen. Nach dem Anstieg von 1.09.- bis 1.37.- auch nicht verwunderlich. Die good News sind durch und nun gilt es wieder warten auf die Zahlen oder weitere News.

Schätze wir werden bis dahin nochmals abrutschen auf 1.25.- oder sogar bis 1.20.- Sad

Der Markt (die Trader) leben den Moment und nicht die Zukunft.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Tja, investiert sein ist das Eine, investiert bleiben das Andere. Das hat sich schon bei 1.50.- erwiesen.

Jetzt kann man wieder wochenlang warten und zuschauen, wie das Geld den Bach runter schwimmt, bis sich die Meute irgendwann wieder gierig auf die billigen EVE's wirft.

:mamba:

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 22.01.2022
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'027

Heute werden vor allem grosse Pakete abgestossen. Der Kurs ist aber relativ volatil... Kurs wird so zwischen 1.25 und 1.31 hin und her pendeln.

 

RoXoR
Bild des Benutzers RoXoR
Offline
Zuletzt online: 23.08.2020
Mitglied seit: 24.07.2013
Kommentare: 275
EVOLVA

In genau 2 Wochen werden die Halbjahreszahlen publiziert, wenn die Zahlen gut sind, dann sollte der Kurs bis dahin Anziehen, es gab im Vorfeld ja bereits andere gute News

 

Publication First half 2014 financial report

Tuesday, September 2, 2014

 

http://www.evolva.com/media/events-presentations

 

 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 21.01.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'687
Halbjahreszahlen @Roxor

Also ich weiss nicht, inwiefern die Halbjahreszahlen EVE Schub verleihen sollten. So viel wird da an Umsatz noch nicht zu verbuchen sein. Oder mit was für signifikanten Zahlen rechnest du. :idea:

Bekannt sind ja die zu erwartenden Meilensteinzahlungen usw. schon. Und sicher noch wichtiger ist der Fortschritt in der Produktelinie (Cargill) Drinks

Bellavista

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Ich werde meine paar EVE's jedenfalls halten. Das ist eine Aktie zum liegen lassen, bis zum nächsten Schub, oder für Langzeitorientierte bis zu den ersten Verkäufen - oder bis daraus mal was wie Actelion wird Smile

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

RoXoR
Bild des Benutzers RoXoR
Offline
Zuletzt online: 23.08.2020
Mitglied seit: 24.07.2013
Kommentare: 275

Bellavista hat am 19.08.2014 - 10:55 folgendes geschrieben:

Also ich weiss nicht, inwiefern die Halbjahreszahlen EVE Schub verleihen sollten. So viel wird da an Umsatz noch nicht zu verbuchen sein. Oder mit was für signifikanten Zahlen rechnest du. smiley

Bekannt sind ja die zu erwartenden Meilensteinzahlungen usw. schon. Und sicher noch wichtiger ist der Fortschritt in der Produktelinie (Cargill) smiley

Ich habe nicht`s von einem "Schub" geschrieben, sondern, dass es einfach Anziehen sollte, wenn die Zahlen gut sind, da sind dann auch die Meilensteinzahlungen drin....

 

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

EVE wird im Moment noch gedeckelt, damit der Kurs nicht zu schnell steigt. Auch nach so einem Anstieg ist nicht mehr zu erwarten gewesen heute, trotz positiven Märkten. Das wird vermutlich noch einige Tage so bleiben wie ich vermute.

Der Kurs hat sich aber bei hohem Volumen gut gehalten und das ist auch gut so, sonst sind wir schnell wieder unten.
Die Anleger suchen nach Aktien die noch Potenzial haben. Einige grosse Titel sind doch einfach überbezahlt auf aktuellem Niveau.
Evolva hat Potential. Nur warten, bis die mal etwas Verkaufbares in der Tasche haben und das wird kommen.

Im Moment rauschen die Kurse hoch und wieder runter, fast schon unglaublich wie gezockt wird. Einfach nichts langfristig behalten wollen scheint die Devise zu sein.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

jahesonusode
Bild des Benutzers jahesonusode
Offline
Zuletzt online: 05.11.2020
Mitglied seit: 06.04.2012
Kommentare: 22

Irgendwie habe ich jetzt schon seit fast zwei Monaten ein mulmiges Gefühl! Es passt nicht zu einer Firma, die sehr hohen Wert auf Kommunikation und Medienarbeit legt, dass in den veröffentlichten Publikationen von News in H1 2014 zur  Aufnahme der kommerziellen Produktion von Vanille gesprochen wird und dann .....  es kommt nichts...... Ich vermute, dass hier größere Schwierigkeiten aufgetreten sind, rechtlicher oder technischer Art und dass man bis heute die Anlegerschaft darüber nicht  informieren will.  Wenn etwas mit einem Zeitrahmen angekündigt wird, sollte man Transparenz schaffen, wenn es nicht so gekommen ist, wie geplant. Natürlich hoffe ich, dass ich mich täusche - aber ein grundsätzliches Problem im ramp-up der Produktion könnte ja Auswirkungen auf die gesamte Plattform-Technologie der Hefe-Fermentation haben!

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.08.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

Darüber bzw. über was ähnliches hatte ich auch schon gepostet. Evolva ist kein Erfolgsgarant und bleibt mit Risiken verbunden.

Ich habe jedenfalls stark reduziert.

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 21.01.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'687
Erfolgsgarant?

Lieber Link, kannst du mir denn so einen nennen, bei dem kein Risiko besteht.? Vielleicht ein Bestattungsinstitut oder so? :cry:

Bellavista

Aston
Bild des Benutzers Aston
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 20.02.2012
Kommentare: 504

Bellavista hat am 20.08.2014 - 13:57 folgendes geschrieben:

Lieber Link, kannst du mir denn so einen nennen, bei dem kein Risiko besteht.? Vielleicht ein Bestattungsinstitut oder so? smiley

Ja!!! An so einem Todsicheren Geschäft wäre ich also auch interessiert :excuse:.

Ich gebs langsam auf immer wieder daselbe zu posten. Habt doch einfach Geduld und kommentiert nicht jeden Rappen der rauf oder runter geht.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.08.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

@Bellavista

Du hattest schon mal einen besseren Humor. Lassen wir das.

Klar: Vielleicht eine Nestlé? Eine Roche? Oder eine Swisscom? Wie wär es mit Swatch oder Richemont?

Mit Risiko, meine ich dass die Bude floppen kann. Evolva gehört nun mal dazu, ob du es willst oder nicht.

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Wer bei 1.35.- nicht verkauft hat, der verkauft jetzt besser auch nicht mehr, zu spät. Und sollte das Teil nochmals in die Nähe von 1 Stutz kommen - was ich allerdings nicht glaube - einfach noch ein paar Stücke kaufen.

Nach dem schnellen Anstieg ist eine Konsolidierung voraussehbar gewesen, aber das ist halb so schlimm.
Bei solchen Titeln ziehen nur "wieder günstige Kurse" und vor allem "gute News", aber das wisst ihr ja selber.

EVE ist eine Geduldsaktie, insofern man sie bis zum Schluss behalten will. Die Frage ist nur, wie weit kann so etwas steigen? Santhera als Vorbild? Warum nicht.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 21.01.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Othello hat am 20.08.2014 - 16:28 folgendes geschrieben:

 Die Frage ist nur, wie weit kann so etwas steigen? Santhera als Vorbild? Warum nicht.

Sollte das passieren dann hätte EVE eine Marktkapitalisation von rund 18 Milliarden. Wohl nicht sehr wahrscheinlich, oder?

Die aktuelle MK liegt bereits bei 360 Millionen, dies ist vermutlich jetzt bereits relativ hoch.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Silbergeier
Bild des Benutzers Silbergeier
Offline
Zuletzt online: 15.01.2022
Mitglied seit: 29.06.2013
Kommentare: 182
Vanillin

Sicherlich wären Informationen zum Stand der Vor-/rsp. Produktionsphase Vanillin wünschenswert.

Immerhin führt IFF die Zusammenarbeit mit Evolva zu Vanillin als Meilenstein 2013 auf, siehe: http://www.iff.com/company/iff-history.aspx

Das "Vanilla-Prinzip" von IFF: "...fulfilling your every vanilla flavor need in all ways, always..." Quelle: http://alwaysvanilla.com/

Vermutlich (hoffentlich) geht es hier neben "Natural Ethics™ Vanilla" auch um "Natural made Vanilla".

Silbergeier
Bild des Benutzers Silbergeier
Offline
Zuletzt online: 15.01.2022
Mitglied seit: 29.06.2013
Kommentare: 182
Evolva-Gezwitscher für "Informationshungrige"
kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 21.01.2022
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

?

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780
@Kapitalist

360 Mio. scheinen auf den ersten Blick viel Geld, aber wenn ich sehe, was in den USA für Milliardenbeträge für Biotechs ausgegeben werden, ist das für einen Pharmamulti wenig.

Sobald Evolva etwas Vermarktbares vor der Zulassung hat, steigt der Wert markant.

Also ich behalte meine Eve's einfach mal. Es gibt schlechtere Invests. Das Risiko schätze ich nicht sonderlich hoch ein. 

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 07.08.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

@Othello

Ich bin auch weiterhin in EVE investiert. Aber weshalb täglich diese Kurse anschauen?

Fast kein Risiko? Und wenn die Produkte floppen? Ich gebe dir aber recht: bei einem Erfolg ist eine höhere Marktkapitalisierung absolut gerechtfertigt.

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 13.06.2021
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 923

Evolva ist langweilig - interessant für risikoscheue Anleger, die es doch einmal mit Biotech probieren wollen. Wink

Es sind ganz einfach zu viele Aktien ausgegeben. Schaut euch mal die Zahl der ausgegebenen Aktien bei Biotechs an, die abgehen und vergleicht das mit Evolva...

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780
@Cyndy

Z.B. ? Welche kannst du empfehlen oder wo bist du investiert?

Ich trade gerne mit US Biotechs aber da ist das Risiko, gerade bei kleinen Preisen unter 1 USD sehr hoch. Da drohen KE's, Reverse Splits oder sogar Dekotierungen von der Börse. Abgesehen von langen Wartezeiten, wo nichts passiert. Die hohe Volatilität und die Suche nach Infos kommt hinzu.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 21.01.2022
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

Vom Vanillin kann man glaube ich noch nichts erwarten in den Zahlen vom 2.9.2014 oder seht ihr das anderst ?

 

Vielleicht nochmal ein Anstieg vor den Zahlen ?

Babette
Bild des Benutzers Babette
Offline
Zuletzt online: 28.12.2021
Mitglied seit: 11.08.2010
Kommentare: 547
etwas irritierend...

bisher wurde von ersten "Vanillin-Produktumsätzen im 2 HJ 2014 gesprochen. In der aktuell publizierten Präsentation steht nun plötzlich: "Modest revenues to Evolva in 2015"

Irritiert mich ein wenig, dennoch bleibe ich dabei. Ich denke 2015 und insbeso. 2016 dürften äusserst spannend werden.

 

 

Simi
Bild des Benutzers Simi
Offline
Zuletzt online: 25.09.2020
Mitglied seit: 13.11.2013
Kommentare: 194

Ja, plötzlich wurden die schwärmerischen Prognosen der alten Präsentationen gedämpft. Modest revenues, quiet progress, sales will be modest..

Silbergeier
Bild des Benutzers Silbergeier
Offline
Zuletzt online: 15.01.2022
Mitglied seit: 29.06.2013
Kommentare: 182
Vanillin

Simi hat am 23.08.2014 - 15:17 folgendes

...Prognosen ...gedämpft...

Ja, offenbar sind die Herstellungskosten beim Vanillin momentan noch zu hoch, oder?

Wer für seine allgemeine Prognose der Unternehmensentwicklung die lineare Extrapolation der Vergangenheit verwendet darf entspannt bleiben. Gewinner bleiben Gewinner?

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 21.01.2022
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747
kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 21.01.2022
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'747

Seiten