SMI im März 2009

1'945 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im März 2009

doch stimulus pakete helfen kurzfristig das überleben gewisser branchen (bau, infrastrukturausrüster) usw. zu sichern. kurzfristiges cash auf künstlichem nährboden.

haben wir denn je aus der vergangenheit gelernt? nope - never ever!

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
SMI im März 2009

oozoo wrote:

http://www.moneyweek.com/investments/property/uk-house-prices-will-plumm...

oh oh :shock:

sehr aufschlussreich. wie das wohl für die schweiz aussehen würde? vermutlich um einiges moderater, aber die relation wohneigentum / aktienindex dürfte gar nicht so unähnlich sein. in den toplagen an der goldküste sind die bezahlten preise für topobjekte (ab 5 mio aufwärts) gegenwärtig jedenfalls bereits markant im sinkflug.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2009

marco wrote:

dr.Zock@ was soll diser Index(Baltic dry index) aussagen?

http://www.cash.ch/node/2262#comment-348656

Trade_Around_Th...
Bild des Benutzers Trade_Around_The_World
Offline
Zuletzt online: 16.04.2012
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 488
SMI im März 2009

Dr.Zock wrote:

@ marco

Einer der wichtigsten Indikatoren den ich übrigens selbst gerne beobachte ist der Baltic Dry Index. Hier mal der Link:

http://www.naftemporiki.gr/markets/quotegraph.asp?id=.BADI&ctime=1Y&cper...

Ich glaube mal vernommen zu haben dass auch Marc Faber genau auf diesen Index achtet.

Gruss

Dr.Zock

In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass für den anziehenden Baltic Dry Index die Chinesen verantwortlich sein sollen.Da sie die Erholung der Weltmärkte vorwegnehmen und sich "jetzt noch" günstig mit Rohstoffen versorgen.

Ob sie damit richtig liegen wird sich zeigen.

So ist das Leben - mal verliert man,

mal gewinnen die Anderen.

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
SMI im März 2009

mf@ danke habe es mir angeschaut!

Nun wenn ich sage das wir im Baltic eine stabilisrung sehen auch das der Transport Dj leicht zulegen konnte, kann man noch nich von einer Wende sprechen.

Wenn ich die Daten anschaue wuerde ich von einer Stabilisierung ausgehen!

Richtig? oder wie siehst du dass?

Danke

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2009

Trade_Around_The_World wrote:

...die Chinesen verantwortlich sein sollen.Da sie die Erholung der Weltmärkte vorwegnehmen und sich "jetzt noch" günstig mit Rohstoffen versorgen.

Hab gerade gestern mit einem telefoniert, der mit chinesischen Firmen in Afrika zusammenarbeitet.

Was da im Moment abgeht, ist schlicht ungeheuerlich:

Die Chinesen haben alleine im Kongo (Zaire) Investitionen von €9.3 Billionen (€ 9300 Milliarden) am Laufen. Die haben praktisch sämtliche Firmen gekauft (Rohstoffe, Minen) und sanieren die Infrastruktur mit Tausenden von neuen Eisenbahnkilometern. Dito Mali.

Man kann sagen, dass die Chinesen buchstäblich ganze Staaten aufkaufen.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI im März 2009

Azrael wrote:

und dieser baltic dry index soll das "wiederaufleben" der wirtschaft anzeigen... dasselbe spiel wie mit dem öl das explodieren soll.. naja.

ich gehe da lieber in richtung turbo, welcher auf den housing market schaut und da gibts noch immer keine wirklichen anzeichen einer erholung (zumindest nicht noch viel massiver down).

Ganz so schlecht ist dieser Index nicht. Als einer der wenigen zeigt er direkt auf, wie es um die Auslastung weltweiter (im wesentlichen Rohstoffe) Frachtkapazitäten steht. Wichtig dabei ist, dass dieser Index nur auf Grund der Daten der Reedereien berechnet wird. Der Index wird nicht gehandelt! Keine Spekulationspapiere darauf vorhanden. Ein nicht allzu schlechter Indikator. Betonung: Indikator. Einer unter vielen. Aber einer der eher verlässlichen Sorte.

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
SMI im März 2009

Yeep die Chinesen, das machen sie ja schon lange so z.b die kauften sich ja auch sehr sehr stark in die Ami Industrie ein speziell Technologie Frimen, heute Reisen sie sich alles von 20 Jaehrigen Oel vertraegen bis zu ganzen Staaten, alles was Niet und Nagel fest ist!

Die neue Weltmacht ist am eroberen!

Heute geht Obama nach China um sich mehr Stimulus zu erbetteln!( maybe)

Ps: Dies ist auch ein Grund warum ich schon seith Jahren chinesisch bueffln tu !

D

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2009

marco wrote:

Wenn ich die Daten anschaue wuerde ich von einer Stabilisierung ausgehen!

Sehe ich auch so.

Ich kann mich irren aber soviel ich weiss liegen bei etwa $2500 die Selbstkostenpreise für Containerschiffe. Der Absacker auf unter 1000 war also völlig unrealistisch und übertrieben.

Ich kann mir gut vorstellen, dass bei diesen Preisen einige Reeder gesagt haben "Pustekuchen, wenn ich draufzahlen muss, fahre ich nicht."

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
SMI im März 2009

Und die Chinesen bringen auch gleichzeitig ihre Wanderarbeiter mit. Ihre Diplomatie ist einfach gestrickt und jeder Afrikaner wird sie schnell lernen müssen "Arbeite or leave to Europe". Da findet kein wischiwasche statt (siehe auch ex-Tibet).

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
SMI im März 2009

mf@ Also von einer Wende koennen wir sprechen wenn die 5000 ueberwunden sind im Baldry index oder schon frueher?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2009

Schwer zu sagen. Langfristig gesehen ...

... war der BDI in einer übertriebenen Blase (ähnlich wie die Märkte) und hat jetzt wieder sauber auf ein Niveau vor 2003 korrigiert. Der BDI ist also eigentlich bereinigt.

Ich schätze mal, dass der jetzt stabil bleiben wird, bis die Märkte ihm gefolgt sind.

Wenn er allerdings auf 5000 klettern würde, dann wäre das ein Zeichen für kommenden Aufschwung oder kommende Inflation.

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
SMI im März 2009

mf@ Wie lange braucht der Markt um dem Baldry zufolgen, in der Regel?

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im März 2009

STEUERPARADIES

Liechtenstein hebt Bankgeheimnis auf

Liechtenstein steht auf der schwarzen Liste von Steuerparadiesen, der Druck auf das winzige Land ist enorm - jetzt ist es zu Zugeständnissen bereit. Das Bankgeheimnis soll aufgehoben werden, erklärte die Regierung des Fürstentums.

LolLolLol

Jetzt kommen dann die Schweiz,Österreich und Luxemburg noch dran Lol

querschuesse.de

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im März 2009

Andorra will das Bankgeheimnis aufheben

Das Bankgeheimnis bröckelt weltweit. Nun will auch die Regierung von Andorra das Bankgeheimnis bis im November 2009 aufheben, um nicht auf die Schwarze Liste gesetzt zu werden.

Damit wolle das Fürstentum verhindern, dass sie auf die «Schwarze Liste» der «Steuerparadiese» gesetzt wird, teilte die Regierung am Donnerstag mit.

querschuesse.de

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im März 2009

Liechtenstein bietet Informationen bei Steuerdelikten an

12.03.2009 11:43

Das Fürstentum Liechtenstein geht im internationalen Steuerstreit in die Offensive: Die Regierung bietet interessierten Staaten Abkommen über die Zusammenarbeit bei Steuerbetrug und -hinterziehung an. Am Bankgeheimnis will sie festhalten.

Die Regierung in Vaduz veröffentlichte eine Erklärung, wonach sie die OECD-Standards für Transparenz und Informationsaustausch in Steuerfragen akzeptiert und die internationalen Massnahmen gegen die Nichteinhaltung von Steuergesetzen unterstützt.

Die Erklärung wird auch vom Fürstenhaus unterstützt. Zudem ist sie mit allen wichtigen Vertretern der liechtensteinischen Politik und Wirtschaft abgesprochen worden, wie die Stabstelle für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit mitteilte.

Die geplanten bilateralen Abkommen zur Bekämpfung von Steuerbetrug und -hinterziehung sollen sogar über den OECD-Standard hinausgehen. Mit einzelnen Staaten wurden bereits Gespräche über solche Verträge geführt.

Die Öffnung soll nicht auf Kosten des Bankgeheimnisses gehen, an dem festgehalten wird.

das schweizer bankgeheimnis, dass bleibt auch...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im März 2009

@phillip

Falsch

Andorra und Liechtenstein wollen das Bankgeheimnis aufheben

Das Bankgeheimnis bröckelt weltweit. Nun will auch die Regierung von Andorra und das Fürstentum Liechtenstein das Bankgeheimnis aufheben, um nicht auf die Schwarze Liste gesetzt zu werden.

:!:

querschuesse.de

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im März 2009

Sry, die wahren Schurkenstaaten probieren nur noch die restlichen Staat in das Kontroll-Boot zu holen! :roll:

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im März 2009

Steueroasen "Liechtenstein ist tot"

http://www.boerse-online.de/finanzen/aktuell/:Steueroasen:Liechtenstein-...

LolLolLolLol

Wurde auch Zeit diese Banditen hätten schon vor langem das Licht ausgeknippst werden sollen :!:

querschuesse.de

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im März 2009

Tjo, dann verbleibt die Schweiz als eines der wenigen Ländern auf der schwarzen Liste. Ich finde das eine Zumutung des Auslandes uns die ganze Zeit aktiv beeinflussen zu wollen. Wir schnorren auch nicht in die Energiepolitik der USA oder in militärische Aktionen der so genannten Grossmacht Übersee..

das weckt bei mir immer wieder den Abwehrgedanken und ich stell auf Stur - "wie ein Muni aus der Innerschweiz!"

Ein paar Meldungen die Schweiz würde Ihr Geheimnis auch aufheben würde meiner Ansicht nach schon genügen um massive Abflüsse an Kapital in Anlagen bewirken. Vermutlich würde eine Vereinbarung sowieso rückwirkend, also mind. auf den 01.01.09 vollzogen...

aber wir werden sehen ob unsere Regierung wieder den "Schwanz" einzieht. Wäre ja nichts neues.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im März 2009

orangebox wrote:

@phillip

Falsch

Andorra und Liechtenstein wollen das Bankgeheimnis aufheben

Das Bankgeheimnis bröckelt weltweit. Nun will auch die Regierung von Andorra und das Fürstentum Liechtenstein das Bankgeheimnis aufheben, um nicht auf die Schwarze Liste gesetzt zu werden.

:!:

ach so ein quatsch, liechtenstein ist ja bereits seit 2000 auf dieser schwarzen liste... es heisst, dass das bankgeheimnis wankt... mehr nicht...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
SMI im März 2009

JA ja die Schweizer Regierung!

Mann muss jetz einfach und schnell alle die Hilfszahlunen welche wir machen z.b an Polen, welches ja zur EU gehoer, sofort streichen, unsere Banken wider zu den alten Geschaefts Modellen wandeln, aber nie das Gesetz verweichlichen! DAS WAERE DER UNTEGANG DES FINAZPLATZ SCHWEIZ, das ist sicher und auf dies Zielen unser lieben Freunde ja ab!

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im März 2009

marco wrote:

DAS WAERE DER UNTEGANG DES FINAZPLATZ SCHWEIZ, das ist sicher und auf dies Zielen unser lieben Freunde ja ab!

Schon interessant also funkt der tolle Finanzplatz Schweiz nur wegen dem Bankgeheimnis

ziemlich schwache Antwort.

querschuesse.de

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März 2009

@ marco

Leider ist die Schweiz infolge "Zustüpfli" an die UBS - in der Höhe von läppischen 35 Milliardlis - erpressbar geworden. Denn soviel ich weiss sind diese nicht nennenswerten "Peanuts" von rund 35 Milliarden ( es können ggf. noch mehr werden, wer weiss das schon .... ) aus den USA zugeflossen, und nicht so wie viele meinen von der SNB. Aber behaftet mich nicht mit dieser Aussage, ich hab es lediglich so verstanden.

Demnach dürfte die Zukunft des Bankgeheimnisses noch nie so unter Druck gestanden haben wie jetzt. Wenn dem so ist, dann hätten wir wirklich so wie ich es immer wieder anprangere, die UBS schon lange zum Teufel schicken sollen.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
SMI im März 2009

In der offiziellen Pressemitteilung heisst es u.a. wortwörtlich:

"Liechtenstein will Rechtssicherheit und -konformität bei gleichzeitiger Wahrung der Privatsphäre und des Bankkundengeheimnisses sicherstellen"

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
SMI im März 2009

dieses theater um das bankgeheimnis, also bitte...mir ist das egal, weil ich nix zu verbergen habe :mrgreen:

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
SMI im März 2009

Ach komm, mit dem wurde die Schweiz reich? Mit Oelfeldern? Goldminen? NEIN

Geld huetten, dies moeglichst Anonynom und sehr sicher!

Dies war der Anfag unseres Reichtums, gute sichere Banken und Freund sein mit jedem um uns herum, sprich neutral, so dass wir mit jedem Geschaeft machen konnten!

tocino
Bild des Benutzers tocino
Offline
Zuletzt online: 11.10.2009
Mitglied seit: 09.02.2009
Kommentare: 165
SMI im März 2009

ein schweizer, wenn man ihn kennt!, wird in der welt mit verschiedenen tugenden und qualitäten in verbindung gebracht: pünktlichkeit, zuverlässigkeit, bescheidenheit, zurückhaltung, besonnenheit, diskretion, verantwortungsbewusstsein...

das sind ein paar gute argumente für das money management. was bleibt nach der krise? die schweiz (ubs) hat gezeigt, wie vertrauenswürdig die schweiz handelt, wie diskret und wie zuverlässig. alle anderen, den anspruch erfüllende institute zählen nicht im internationalen medienkrieg!

kompetenz? wieso sollen schweizer fachlich kompetenter sein? nur schon der fakt, dass lücken durch die deutschen erschlossen wurden (nicht diskriminierend gedacht) beweist vieles.

was bleibt? ah ja, rechtliche diskretion, bankkundengeheimnis.....

G@ngst@
Bild des Benutzers G@ngst@
Offline
Zuletzt online: 24.03.2011
Mitglied seit: 16.01.2008
Kommentare: 626
SMI im März 2009

wow wieso steigen denn alle titel so???

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im März 2009

Die US-Futures düsen nach oben....traue dem Ganzen aber noch nicht ganz, hab eigentlich mit einem kurzen Konsolidierungstag gerechnet bevor ein weitere Up erfolgt. Bin ja gespannt wies weitergeht.

Seiten