SMI im März 2009

1'945 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Fawi
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 476
SMI im März 2009

So, mal schauen was die neue Woche bringt, ich denke nicht, dass diese Woche au so schön gründ wird wie die vergangene, es gibt aber noch einige Titel mit Potential, es würde mich daher überraschen, wenn wir so sang und klanglos wieder im alten Trott landen.

Daher hier wieder meine Meinung zu diversen SMI-Titeln und ausserdem ein paar andere kandidaten, welche meines Erachtans etwas Aufmerksamkeit verdienen:

http://boersentheater.blogspot.com

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im März 2009

http://money.cnn.com/2009/03/15/news/economy/bernanke_60minutes/index.ht...

Still, Bernanke sought to look past these immediate problems. "I just have every confidence that as we get through this crisis, that our economy will begin to grow again, and it will remain the most powerful and dynamic economy in the world."

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
USA FAN

Touni wrote:

Jeden Tag kommen 50 neue Zeltbewohner dazu:

http://www.20min.ch/finance/dossier/finanzkrise/story/Der-Zeltplatz-als-...

:roll:

ich bin ein USA Fan, Filme, Sport oder Technologie... find ich alles gut und recht.

aber wenn ich sowas sehe werde ich traurig echt, wie schwer ist es den eine Art Container "city" zu errichten damit die leute wenigstens was "anständiges" haben.

schaut eucht die Camps im Irak oder in Afghanistan an, die leben da abgesehen von den Kugeln und Anschlägen bestimmt besser was einrichtung usw. angeht...

oder anderst warum nimmt der staat nicht ein paar mio ja genau "nur" mio mit 6nullen und stellt so ein camp auf für die 1000leute...

naja... allerdings frag ich mich auch sind die leute dumm? haben die nix auf der seite? alles verkonsumiert bis zum letzten cent??

da stellt sich mir die frage, was würde hier geschehen wenn kein Arbeitslosengeld mehr bezahlt wird? wie lange würde es gehn bis wir das selbe "problem" haben?

Diva hat geschriben: Globalisierung sei nicht gut!?

Hab ich hoffentlich richtig im kopf... bitte DIVA korrigiere mich falls ich falsch liege...

Globalisierung: wir werden gegner davon?

wir kommen zum Protektonismus?

(Protektionismus = Der Staat benachteiligt ausländische Anbieter im Inland, um die Produkte des eigenen Landes zu fördern und auch zu schützen (protectio = Schutz))

Protektonismus führt zu Nationalismus => hab ich gehört und gelesen, hab im moment keine Quellen dafür :? kann mir jemand dies bestätigen?

viele arbeitslose, wenig nahrung.... was nach der depression gekommen ist kennen wir aus dokus büchern usw. NS-Zeit... falls es wirklich wieder so schlimm kommen sollte, warum sollte dann eine Zeit wie die NS-Zeit unmöglich sein?? (war doch letzte woche so das jemand was gesagt/geschrieben hat von wegen die schwulen seinen schuld!?)

villeicht werden die ausländer als schuldige dahin gestellt und gejagt? (leute aus afrika, mittlererosten)

die weltbevölkerung sieht heute anders aus, mal ne stat:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/de/8/8a/World-pop-hist-de-2.png

1930 2.070

2000 6.070

wir haben auf planet erde nun schon nahrungsknappheit was passiert wenn die uns erreicht(westeuropa)?

nützt da gold noch was wenns nix mehr zu essen gibt?

sorry MF die frage musst ich noch schreiben :roll:

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
aktuell

Montag, 05:22 Uhr (AM)

Der Nikkei ist auf einer Anhöhe (ca. 2.20 % im Plus) stehen geblieben und kämpft jetzt gegen den Wiederstand. Der SMI wird meiner Meinung nach ebenfalls stark ansteigen.

Die Frage ist nur, wie sieht es für den rest der Woche aus?

Ich denke wir werden morgen möglicherweise nochmals einen leichten bis starken Ansteig sehen, gegen Ende der Woche wird der SMI allerdings wieder verlieren, was meint ihr dazu?

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI im März 2009

reckefoller wrote:

eigentlich müsste der nikkei aber seinen kondratieff winter allmählich hinter sich haben...

Tatsächlich?

Die haben den Winter noch gar nicht erlebt; der kommt noch.

Japans Wirtschaft konnte sich dank den anderen Wirtschaftsräumen (USA, Europa...) über Wasser halten. Wer holt denn diesmal die Kohlen aus dem Feuer?

Weit und breit nichts in Sicht.

By the way möchte ich hier nochmals betonen, dass die Aktienkurse den nächsten Aufschwung kaum (ich bin der Meinung auf jeden Fall nicht) vorweg nehmen werden. Nur wenn die Unternehmen (wieder) kräftig investieren, wird sich die Wirtschaft nachhaltig positiv entwickeln. Solange diese Investitionen nicht in Gang kommen, profitiert allenfalls die Bauwirtschaft oder Unternehmen, die Infrastruktur im Rahmen der Konjunkturprogramme (Rettungsmassnahmen!) bereitstellen.

Und dann bleibt zu hoffen, dass die Länder nicht allzu protektionistisch agieren.

Wie vieles zurzeit (Bärenmartrally auf über 5000) wohl Wunschdenken...

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
SMI im März 2009

Mal einer der sich nicht in die Reihen der Jammersülzer einreiht!

dpa-afx

Bernanke: Ende der US-Rezession bereits in diesem Jahr möglich

Montag 16. März 2009, 05:11 Uhr

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Notenbankchef Ben Bernanke hat seine Einschätzung bekräftigt, dass ein Ende der schweren Rezession in den USA bereits in diesem Jahr möglich ist. "Nächstes Jahr werden wir dann eine Erholung erleben", sagte der Zentralbankchef in einem am Sonntagabend (Ortszeit) ausgestrahlten Interview des US-Fernsehsenders CBS. Die Gesundung der Wirtschaft hänge jedoch von einer Stabilisierung des Finanzsystems ab, betonte er.

http://de.biz.yahoo.com/16032009/36/bernanke-ende-us-rezession-bereits-diesem.html

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März 2009

Ich habe diese "guten News" auch schon gelesen, und musste über soviel Zweckoptimismus schmunzeln, ich bin sogar geneigt zu sagen dass dies unverantwortliche Aussagen sind, wenn auch er nur von Einschätzungen spricht.

Ausgerechnet er als Präsi der NB, der den Umfang der Misere anfänglich absolut falsch einschätzte, resp. das gigantische Ausmass unterschätzte, lässt sich zu solchen qualitativ fragwürdigen Äusserungen hinreissen.

Niemand kann in diesen Zeiten voraussehen, und schon gar nicht den Zeitraum abschätzen. Und was ist dies für eine Aussage ? ... Stabilisierung des Finanzsystems ........ Hierzu braucht es nun wirklich keinen sonderlichen Weitblick. Es ist absolut klar dass die Krise dann beendet werden kann wenn die Wurzel des Übels ausgerissen wird. Also Stabilisierung der Hypozinsen und Häuserpreise, sowie Rückkehr des Vertrauens bei Banken untereinander. Anschliessend kehrt dann auch das Vertrauen bei den Anlegern zurück.

Aber insbesondere in diesen Zeiten ist ein medienwirksames Auftreten eben gefragt. Ich hoffe nur wir in diesem Forum glauben nicht an diesen "Müll" !!!

Gruss

Dr.Zockelmann

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
@Dottore Zock

immer schön draufhauen, lieber Zockelmann.Wir brauchen Zauderer, Stänkerer, Zweifler, Meckerer,

sonst wird dass nichts mit Rally

Ab besten sagst Du noch, Du hättest jetzt Deine armen kleinen SLOG mit 300 % Verlust verschenkt.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
SMI im März 2009

für alle, die meinen, dass es nun überstanden ist:

Freitag, 13. März 2009 - 16:01

Roubini Global Economics

US-Bankensektor quasi pleite

Die Rally am US-Aktienmarkt lässt bei manchen Anlegern die Hoffnung auf einen Beginn des Aufwärtstrends aufkeimen. Nach Einschätzung von Sandra Navidi von Roubini Global Economics ist jedoch schon bald mit einer Rückkehr der Schwäche zu rechnen. Auch bei den Banken ist keine Besserung in Sicht. Navidi sieht für die US-Banken in ihrer jetzigen Form schwarz.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März 2009

@ Brunngass

Du magst durchaus recht haben mit meinem Pessimismus Lol

Ich hoffe sogart dass Du recht behältst, zumindest ein wenig.

Aber ähnliche Reaktionen habe ich von anderen Forumsteilnehmer im Zusammenhang mit UBS erhalten. Da war die UBS bei rund Fr. 55.--, und ich befürchtete dass diese auf weit unter Fr. 20.-- fallen könnte. Wo die nun steht wissen wir ja. Leider habe ich recht behalten, und man merke: Viel von meinem sauer verdienten Geld verloren !!!!

Zu SLOG:

Da habe ich aufgestockt. Zugegeben nur kleine Beträge ( habe ohnehin nicht mehr allzuviel Flüssiges Lol ), und Geld das ich nicht brauche, resp. ein Engagement dass ich liegen lassen kann.

Alles in allem befürchte ich im besten Falle ein Seitwärtstrend für die kommenden 18-24 Monate. Aber mein "bevorzugtes"( zynisch gemeint ) Szenario von 3'500 SMI-Punkte sehe ich immer noch als wahrscheinlicher an.

Gruss und beste Trades, oder: "geniess die Party". Die Bären sollen auch mal was aufs Maul erhalten..... Lol

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
@ Dr. Zock

lies mal

Tagesanzeiger -

Wirtschaft -

Unternehmen -

Paradox - Schweizer Unternehmen - für Uebernahmen zu billig

von einem gewissen Marc Badertscher

plötzlich muss ja einer ganz dringen 343 000 SLOG loswerden. Der läd mit dem Geld bestimmt Badertscher zum Znacht ein.

Hellboy
Bild des Benutzers Hellboy
Offline
Zuletzt online: 19.03.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 219
SMI im März 2009

Christina 007 wrote:

Mal einer der sich nicht in die Reihen der Jammersülzer einreiht!

Deine Beiträge liebe ich, wie war das nochmals mit den Angstbissiverchäuf bei SMI 5300?????

Es geht wohl nicht darum ob jemand pessimist oder optimist ist, sondern alleine darum wie sich der Markt entwickelt.

Vor einer Woche konnten wir noch hören und lesen die Krise gehe noch mindestens bis ende 2010 und jetzt stehen wir vor der gewaltigsten Hausse aller Zeiten??? Der hat doch was an der Klatsche, dieser Idiot. Lustig finde ich seine Babysprache "wenn", als Kinder haben wir auch gespielt "wenn ich ein Millionär wäre".

Aber auf deutsch gesagt sucht er ein paar Idioten die ihm das abnehemen diesen Zweckoptimismus.

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
SMI im März 2009

Ihr Bären habt ja eigentlich Recht, bloss ist meine sicher naive Idee, dass man die Wirtschaft doch auch durch Börsekäufe ankurbeln könnte? Biggrin

Sobald sich die Depots erholen, wird wieder vermehrt konsumiert, die miese Stimmung ist dahin. WinkWink

(wieviel es wohl braucht, bis es die Bären lupft?) *fg*

Wieder die Bärenjagd eröffne! Biggrin

Diva
Bild des Benutzers Diva
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 754
SMI im März 2009

Christina 007 wrote:

Mal einer der sich nicht in die Reihen der Jammersülzer einreiht!

dpa-afx

Bernanke: Ende der US-Rezession bereits in diesem Jahr möglich

Montag 16. März 2009, 05:11 Uhr

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Notenbankchef Ben Bernanke hat seine Einschätzung bekräftigt, dass ein Ende der schweren Rezession in den USA bereits in diesem Jahr möglich ist. "Nächstes Jahr werden wir dann eine Erholung erleben", sagte der Zentralbankchef in einem am Sonntagabend (Ortszeit) ausgestrahlten Interview des US-Fernsehsenders CBS. Die Gesundung der Wirtschaft hänge jedoch von einer Stabilisierung des Finanzsystems ab, betonte er.

http://de.biz.yahoo.com/16032009/36/bernanke-ende-us-rezession-bereits-diesem.html

Wenn die Aussage glaubhaft sein sollte, hätter er sie nicht beiläufig erklärt!

Wer in den USA an das Ende einer Rezession denkt, sollte nie vergessen, bei den Amis fängt die Rezession erst richtig an zu laufen. Die Amis werden dieses Jahr noch genug

Üüberraschungen bekommen. Solange die Finanzwerte in den USA und die Automobilbranche kein Licht sehen, wird es auch keine Hoffnung geben. Selbst wenn es Licht gäbe, so wäre dies sehr spährlich, denn die kommende Inflation wird die USA sicher nochmals schwächen, obwohl im selben Moment ein Teil der Schulden bezahlt wird, aber zu welchem Preis?

Diva

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
SMI im März 2009

Diva wrote:

Solange die Finanzwerte in den USA und die Automobilbranche kein Licht sehen, wird es auch keine Hoffnung geben.

solange in den nächsten zwei wochen nichts mehr "anbrennt", ist es sehr gut möglich, dass man bei den banken (Q1) wieder licht sehen wird, könnte...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
SMI im März 2009

phlipp wrote:

Diva wrote:

Solange die Finanzwerte in den USA und die Automobilbranche kein Licht sehen, wird es auch keine Hoffnung geben.

solange in den nächsten zwei wochen nichts mehr "anbrennt", ist es sehr gut möglich, dass man bei den banken (Q1) wieder licht sehen wird, könnte...

Schön wenns sie nicht mehr im dunkeln arbeiten müssen, die armen. Bis das Licht aber wirklich Hell scheint, müssen wohl noch etliche Birnen ausgetauscht werden... Blum 3

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
SMI im März 2009

ACHTUNG, die Mittagsrallyebombe wird gezündet! :oops:

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
SMI im März 2009

Prise Salz wrote:

ACHTUNG, die Mittagsrallyebombe wird gezündet! :oops:

In welche Richtung denn?

Abwartendes Gedümpel. Tippe auf Gewinnmitnahmen heute. Der Nikkei wird morgen wohl wieder etwas abwärts zeigen. Positioniere mich entsprechend. Was man hat, hat man.

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
SMI im März 2009

interessant

AnhangGröße
Image icon 20081025dowblasenmuster_170.png17.18 KB
marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
SMI im März 2009

Denke auch eher dass wir schon bald gewinn mitnahemen sehen werden Wink

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
SMI im März 2009

@johnnycash

Natürlich aufwärts..............aber es ist schon so,es fehlt an Mut. :roll:

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im März 2009

die Stimmen zu einem Aufschwung mehren sich, ich bleibe sicherlich drin in den Aktien, jetzt mit 100% in Aktien. Antizyklisch mit Richemont und wie gesagt Bank of America, CS, Swiss Re und Neu noch Mikron.

Es wird Frühling draussen, was sich sichtlich auf die Aktienmärkte überträgt Biggrin

Hellboy
Bild des Benutzers Hellboy
Offline
Zuletzt online: 19.03.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 219
SMI im März 2009

chateauduhartmilon wrote:

die Stimmen zu einem Aufschwung mehren sich, ich bleibe sicherlich drin in den Aktien, jetzt mit 100% in Aktien. Antizyklisch mit Richemont und wie gesagt Bank of America, CS, Swiss Re und Neu noch Mikron.

Es wird Frühling draussen, was sich sichtlich auf die Aktienmärkte überträgt Biggrin

Richtig, wer jetzt nicht einsteigt verpasst Zug in die Mega Hausse. Die fundamentalen Daten sind einfach zu gut.

SMI 10000 wir kommen.

stox
Bild des Benutzers stox
Offline
Zuletzt online: 24.10.2009
Mitglied seit: 12.01.2008
Kommentare: 244
SMI im März 2009

Ein Bärenmarkt endet nicht ohne Kapitulation. Und die hatten wir meiner Ansicht nach noch nicht.

plan your trade and trade your plan

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
SMI im März 2009

@Hellboy

*grins*

10'000 ist aber sehr optimistisch! Biggrin

Status Quo
Bild des Benutzers Status Quo
Offline
Zuletzt online: 29.01.2015
Mitglied seit: 09.06.2006
Kommentare: 1'491
SMI im März 2009

Prise Salz wrote:

@Hellboy

*grins*

10'000 ist aber sehr optimistisch! Biggrin

Ich glaube, das Schlimmste ist vorbei.... Jetzt einsteigen könnte sich in ein paar Jahren auszahlen...reines Bauchgefühl...

Die Bullen sind los

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
SMI im März 2009

Status Quo wrote:

Prise Salz wrote:
@Hellboy

*grins*

10'000 ist aber sehr optimistisch! Biggrin

Ich glaube, das Schlimmste ist vorbei.... Jetzt einsteigen könnte sich in ein paar Jahren auszahlen...reines Bauchgefühl...

ohje, vier tage steigende kurse und die krise ist vorbei, herrlich.......

in ein paar jahren gibt es die nächste krise, vielleicht dann noch heftiger.

stox
Bild des Benutzers stox
Offline
Zuletzt online: 24.10.2009
Mitglied seit: 12.01.2008
Kommentare: 244
SMI im März 2009

Also wenn manche/viele hier so euphorisch sind, dann werde ich mir bald in der Gegend SPX 800 oder spätestens in der Gegend SPX 875 ein paar Putten holen :roll: Wenn wir dann den sell off hatten, werde ich voraussichtlich im Juni wieder callen. Ganz antizyklisch zu "sell in May and go away".

plan your trade and trade your plan

<gelöscht>
SMI im März 2009

Status Quo wrote:

Prise Salz wrote:
@Hellboy

*grins*

10'000 ist aber sehr optimistisch! Biggrin

Ich glaube, das Schlimmste ist vorbei.... Jetzt einsteigen könnte sich in ein paar Jahren auszahlen...reines Bauchgefühl...

ab morgen gehts wieder runter, reines bauchgefühl

Status Quo
Bild des Benutzers Status Quo
Offline
Zuletzt online: 29.01.2015
Mitglied seit: 09.06.2006
Kommentare: 1'491
SMI im März 2009

@etage1: egal, die nächste Krise in ein paar Jahren kann ruhig kommen. Hauptsache, JETZT Kohle verdienen!!! Wink

Die Bullen sind los

Seiten