AMER INTL GROUP (AIG)

1'372 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

ja darauf bin ich auch gespannt, obwohl gestern es noch hiess das sie den boss ablösen wollen und die ganze obere etage erneuern wollen, mein ep liegt bei 1.92, aber ich bin guter dinge das die aktie nun auch explosionsfähig ist da der buchwert immer noch bei rund 20 $ liegt.

Mal schauen... :?

irgendwann erwischt es alle

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
AMER INTL GROUP (AIG)

@putzger

Schau hier. Smile

http://quotes.nasdaq.com/asp/MasterDataEntry.asp?page=After%20Hours%20Ma...

Oben Rechts das Symbol "AIG" eingeben.

(last 1.62, high 1.63)

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
AIG wird umbenannt und aufgelöst

AIG wird umbenannt und aufgelöst

Der US-Versicherungsriese AIG, der im Zentrum der Finanzkrise steht, soll umbenannt und aufgelöst werden. «Was wir vorhaben, ist die Auflösung von AIG», sagte Unternehmenschef Edward Liddy vor einem Ausschuss des US-Kongresses.

Interaktiv-Box

Dossier: Finanzkrise«Was seit 90 Jahren als AIG bestand, wird mit der Zeit nicht mehr existieren», erklärte Liddy. Insbesondere werde die Sparte für Finanzprodukte, die im Zentrum der Krise steht, innerhalb von vier Jahren von Grund auf saniert.

Die Sparte Financial Products verwaltet laut Liddy Risiko-Papiere im Nominalwert von 1,6 Billionen Dollar. AIG teilte unterdessen mit, der New Yorker Firmensitz solle verkauft werden.

«AIG evaluiert den Verkauf der Immobilien seines Sitzes an der Ecke Pine Street - Wall Street», teilte ein Firmensprecher mit. Dies sei Teil der Bemühungen, die Bilanz zu sanieren.

Die «New York Post» veranschlagte die möglichen Einnahmen auf maximal 100 Millionen Dollar. Der Firmensitz befindet sich dort seit den 70er Jahren. Die US-Regierung stellte zur Rettung von AIG in den vergangenen Monaten 180 Milliarden Dollar zur Verfügung.

Einige AIG-Manager geben Bonuszahlung zurück.

Unter dem Eindruck der öffentlichen Empörung über Bonuszahlungen beim maroden Versicherungskonzern AIG haben einige Manager damit begonnen, das Geld zumindest teilweise zurückzugeben. Vorstandschef Edward Liddy teilte am Mittwoch aufgebrachten Kongressabgeordneten mit, er habe die Empfänger von Bonuszahlungen über mehr als 100.000 Dollar gebeten, mindestens die Hälfte zurückzugeben.

Insgesamt wurden 165 Millionen Dollar für die umstrittenen Zusatzleistungen bewilligt, obwohl der Konzern gerade erst 170 Milliarden Dollar an staatlicher Hilfe erhalten hat. Die Demokraten im Kongress wollen jetzt einen Gesetzentwurf einbringen, wonach Bonuszahlungen bei der American International Group und anderen Empfängern staatlicher Hilfe zu 90 Prozent als Steuer an den Staat entrichtet werden müssen.

Er selbst sei aufgebracht über die Bonuszahlungen, sagte Liddy. Deswegen habe er die Empfänger grösserer Summen aufgefordert, wenigstens die Hälfte zurückzuzahlen. Daraufhin hätten einige Empfänger auf die gesamte Summe verzichtet.

US-Präsident Barack Obama sagte am Mittwoch, er versuche nicht, den Ärger der Öffentlichkeit über die Affäre zu beruhigen. «Ich denke, die Leute haben ein Recht, verärgert zu sein», sagte Obama. «Ich bin es auch.»

Quelle 20min.ch

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Online
Zuletzt online: 23.07.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'279
AIG wird umbenannt und aufgelöst??!!

Solche Meldungen brauchen wir. Das wird den Kurs von AIG hochjagen. Die Hoffnung auf gute Verkäufe und am Schluss eine sanierte neue Firma inkl. entsprechenden Aktien für die heutigen AIG Aktionäre.

Wenn meine Meinung durchschlägt sehen wir heute die 2$

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

Lol sehe ich auch so, die 2 dollar werden geknackt und meine prognose das in 3-6 monaten die aktie bei 4 oder gar 6 dollar steht ist auch keine hypothese mehr.

Auf gehts...

irgendwann erwischt es alle

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
AMER INTL GROUP (AIG)

Premarket 1.69

Dakytrader
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 19.01.2009
Kommentare: 781
AMER INTL GROUP (AIG)

1.80!!! :shock: :shock: :shock:

***The life is too short for taking no risk!!!***

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

Dakytrader wrote:

1.80!!! :shock: :shock: :shock:

Darky komm runter Wink

Pre-Market

Last: $ 1.69 Pre-Market

High: $ 1.84

die knackt heute die 2 dollar

irgendwann erwischt es alle

putzger
Bild des Benutzers putzger
Offline
Zuletzt online: 11.01.2010
Mitglied seit: 09.01.2009
Kommentare: 445
AMER INTL GROUP (AIG)

heute sieht ja wirklich alles nach einem grossen tag aus. die frage ist einfach wann alles wieder in sich zusammenfällt....

Aufgeben zählt nicht!

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

putzger wrote:

heute sieht ja wirklich alles nach einem grossen tag aus. die frage ist einfach wann alles wieder in sich zusammenfällt....

pessimismus ist die krankheit der erfolglosen Wink

irgendwann erwischt es alle

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

BiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrin

:arrow: AMER INTL GROUP INC

(NYSE: AIG)

Pre-market Real-Time: 1.75 Up 0.37 (26.81%) 8:35am ET

irgendwann erwischt es alle

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

please fast your seat belts

AMER INTL GROUP INC

(NYSE: AIG)

Pre-market Real-Time: 1.82 Up 0.44 (31.88%) 8:46AM ET

:shock:

irgendwann erwischt es alle

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
AMER INTL GROUP (AIG)

und knacken wir heute die 2 dollar Biggrin

was heisst die News zur Auflösung? Wieso ist das positiv lol? Ach scheiss egal hauptsache es geht rauf wie ne Rakete Lol

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

callformoney wrote:

und knacken wir heute die 2 dollar Biggrin

was heisst die News zur Auflösung? Wieso ist das positiv lol? Ach scheiss egal hauptsache es geht rauf wie ne Rakete Lol

Jepp 2 Dollar sind drin, die auflösung der sparten....

ab 1.92 mache ich plus. Wink

irgendwann erwischt es alle

putzger
Bild des Benutzers putzger
Offline
Zuletzt online: 11.01.2010
Mitglied seit: 09.01.2009
Kommentare: 445
AMER INTL GROUP (AIG)

callformoney wrote:

und knacken wir heute die 2 dollar Biggrin

was heisst die News zur Auflösung? Wieso ist das positiv lol? Ach scheiss egal hauptsache es geht rauf wie ne Rakete Lol

trotzdem würde es mich interessieren wieso die "auflösung" positiv gewertet werden soll.... schliesslich will ich ja immer etwas dazu lernen.

also kann mir jemand sagen wieso diese neuigkeit positiv sein soll?

Aufgeben zählt nicht!

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

Liddy kündigte im Kongress zudem an, dass der Konzern umbenannt und zerlegt werde: "Was wir vorhaben, ist die Auflösung von AIG". Insbesondere werde die Sparte für Finanzprodukte, die im Zentrum der Krise steht, innerhalb von vier Jahren von Grund auf saniert.

Doch die Prämien seien vertraglich wie gesetzlich unantastbar. Eine Annullierung könnte Klagen nach sich ziehen, die letzten Mitarbeiter vergraulen und AIG vollends in den Untergang treiben. Und dann drohe "ein Systemschock für die ganze Wirtschaft", eine Kernschmelze sondergleichen.

Doch die meisten Anwesenden im Kongress hören ihm da schon gar nicht mehr zu. Längst gilt AIG als Paradebeispiel für die nimmersatte Finanzer-Kaste, die selbst in der finstersten Krise noch abkassiert. "Nicht so schnell, ihr raffgierigen Schweinehunde", schreit die Schlagzeile der "New York Post" an den Kiosken, wo AIG in einem Art-déco-Wolkenkratzer unweit der Wall Street residiert - ein Wahrzeichen, das AIG jetzt notgedrungen auf den komatösen Immobilienmarkt wirft.

"Endlich", kommentiert das "Wall Street Journal" lakonisch, "haben die Steuerzahler eine Zielscheibe für ihre Wut über die Finanzkrise gefunden." An AIG entlädt sich der aufgestaute Finanzfrust einer ganzen Nation.

also ein sanierung höchsten grades...und dein slogan heisst ja, niemals aufgeben Wink

irgendwann erwischt es alle

callformoney
Bild des Benutzers callformoney
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 785
AMER INTL GROUP (AIG)

Hmm.. aber was bedeutet das für die Aktionäre?

Wieso ist das so positiv? xD

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

callformoney wrote:

Hmm.. aber was bedeutet das für die Aktionäre?

Wieso ist das so positiv? xD

Ganz einfach, wenn AIG fallen gelassen hätte wenn und aber, dann wäre das zu einem beispielslosen zusammenbruch in ganz europa gekommen, sogar gullydeckel und kanalisationen in deutschen städten wurden an AIG verkauft und dann wieder geleast...das ist so verzwickt das der Staat AIG nicht fallen lassen konnte, dadurch das von den Staatsgeldern auch die Banken Geld erhalten haben hat sich AIG langsam saniert...und nund ist wieder etwas mehr vertrauen da, die Bilanzen sind gesäubert...

irgendwann erwischt es alle

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Online
Zuletzt online: 23.07.2019
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'279
AMER INTL GROUP (AIG)

ciao-peppino wrote:

callformoney wrote:
und knacken wir heute die 2 dollar Biggrin

was heisst die News zur Auflösung? Wieso ist das positiv lol? Ach scheiss egal hauptsache es geht rauf wie ne Rakete Lol

Jepp 2 Dollar sind drin, die auflösung der sparten....

ab 1.92 mache ich plus. Wink

@ciao-peppino

Ich hoffe Dein Herz ist stark genug, sonst könnte es sei, dass anstelle von AIG Du ins Gras beisst Lol

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
AMER INTL GROUP (AIG)

Vielleicht hat der Russe sogar recht mit seiner Aussage das die USA vor einem Krieg im eigenen Land stehen, die Mordlust steigt ja stetig an vorallem gegenüber Finanzkasperlis LolLol

querschuesse.de

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

Biggrin ich drück schön kekse im aschenbecher aus Wink

irgendwann erwischt es alle

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
AMER INTL GROUP (AIG)

ciao-peppino wrote:

Biggrin ich drück schön kekse im aschenbecher aus Wink

"Kekse"?^^

1.89 *freu*

Sarcz
Bild des Benutzers Sarcz
Offline
Zuletzt online: 27.08.2009
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 16
AMER INTL GROUP (AIG)

Sieht ja sehr schön aus Biggrin

orangebox wrote:

Vielleicht hat der Russe sogar recht mit seiner Aussage das die USA vor einem Krieg im eigenen Land stehen,

Der Russe war schon nicht so blöd wie manche meinen, der hat sich schon was dabei gedacht...*hust* Blum 3

Dakytrader
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 19.01.2009
Kommentare: 781
AMER INTL GROUP (AIG)

Genau jetzt funktioniert diese besch"@!?* Postfinance nicht!!!! F@%.!

***The life is too short for taking no risk!!!***

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

Dakytrader wrote:

Genau jetzt funktioniert diese besch"@!?* Postfinance nicht!!!! F@%.!

:? :? :? :? :? :? :? :? :? :?

irgendwann erwischt es alle

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

NATÜRLICH AUCH REICHLICH ZOCKER UNTERWEGS Wink

AMER INTL GROUP INC

(RT-ECN: AIG)

Last Trade: 1.75

Trade Time: 9:49AM ET

Change: Up 0.37 (26.81%)

Bid: 1.77 x 62100

Ask: 1.78 x 35824

irgendwann erwischt es alle

Dakytrader
Bild des Benutzers Dakytrader
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 19.01.2009
Kommentare: 781
AMER INTL GROUP (AIG)

Alle schön die Gewinn eingesackt! Lol

***The life is too short for taking no risk!!!***

putzger
Bild des Benutzers putzger
Offline
Zuletzt online: 11.01.2010
Mitglied seit: 09.01.2009
Kommentare: 445
AMER INTL GROUP (AIG)

Dakytrader wrote:

Alle schön die Gewinn eingesackt! Lol

kann mit postfinance noch immer nicht arbeiten... könnte..!! und bei dir gehts?

Aufgeben zählt nicht!

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

putzger wrote:

Dakytrader wrote:
Alle schön die Gewinn eingesackt! Lol

kann mit postfinance noch immer nicht arbeiten... könnte..!! und bei dir gehts?

Lol ich arbeite nicht mit Postfinance, aber meine bank hat auch nur dillgurken am pc, eh die mal schalten sichern sie sich zuerst ihre aktien..dann komm ich dran, bin ja "nur" Kunde. Wink

irgendwann erwischt es alle

ciao-peppino
Bild des Benutzers ciao-peppino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 126
AMER INTL GROUP (AIG)

Hier mal die verzwickten Leasinggeschäfte :shock:

"Sale and lease back"

Krumme Dinger rächen sich

Was die Finanzkrise uns doch alles lehrt über die windigen Kanäle durch die das liebe Geld fließt. Wer wusste schon vor ein paar Jahren, was CDSs (Credit Default Swaps) sind? Wer hatte schon mal von CBLs gehört (Cross-Border-Leasing-Geschäften)? Das war doch eher was für Finanzexperten. Wie sich die Zeiten ändern. Heute kann jeder mitreden, der regelmäßig die Zeitung liest. Und man ist immer wieder verwundert angesichts der Selbstverständlichkeit mit der sich Länder, Konzerne, Kommunen und arglose Bürger in fatale Abhängigkeiten begeben haben. Wie sich immer mehr herausstellt, ist alles in der Finanzkrise noch mehr miteinander verwoben als man Anfangs auch nur geahnt hat. Ein Beispiel hierfür ist der angezählte US-Versicherungsriese AIG, der Hunderte Städte in Deutschland mit in den Abgrund zu ziehen droht. Schuld sind die sogenannten US-Cross-Border-Leasing-Geschäfte.

Was ist das? Findige Finanzvermittler in New York entdeckten in den 90er Jahren ein vielversprechendes Steuerschlupfloch. Sie erkannten die Vorteile unterschiedlicher nationaler Steuersysteme und erfanden ein hochprofitables Abschreibungsgeschäft auf Kosten des US-Fiskus. Kauften Investoren U-Bahnen, Straßenbahnen, Messehallen oder Kläranlagen in Übersee und vermieteten sie langfristig an die Kommunen zurück, entstand ihnen ein lukrativer Steuervorteil. Und zwar deshalb, weil ein langfristiger Leasingvertrag in den USA als "Eigentumsübergang" betrachtet wurde. Die Investitionen konnten deshalb in den USA von den Steuern abgesetzt werden. Diesen finanziellen Vorteil teilten die Vermittler der Geschäfte zwischen Investoren und den deutschen Kommunen auf.

Albtraum vom schnellen Geschäft

Hunderte solcher Verträge wurden eingefädelt. In den meisten Fällen wickelte AIG diese Geschäfte ab und versicherte obendrein noch das Ausfallrisiko. Niemand scheint einen genauen Überblick zu haben, wie viele Kommunen mit wie vielen Risiken aus CBL-Geschäften behaftet sind. Es werden viele sein. Medienberichten zufolge könnte es sich um mehr als 150 Transaktionen mit einem Volumen von 28 bis 80 Mrd. Euro handeln.

Vor allem die klammen Städte im Ruhrgebiet machten von diesen Geschäften reichlich Gebrauch. Die Stadt Recklinghausen nahm so durch ihr Kanalnetz fünf Mio. Euro ein. Die Abfallgesellschaft Ruhr-AGR, eine Tochter aller Ruhrgebietskommunen, konnte über ein ähnliches Geschäft mit einer Müllverbrennungsanlage 16 Mio. Euro einstreichen. Die Dortmunder Stadtwerke gaben ihren Fuhrpark, die Stadtbahnanlagen und die Westfalenhalle für 100 Mio. Euro auf. Aber nicht nur sie sind der schnellen Geldbeschaffungsmaschinerie auf den Leim gegangen. Das System mit CDFs erstreckt sich durch fast alle deutschen Kommunen (mit Ausnahme derer in den Bundesländern Bayern und Thüringen) und darüber hinaus einmal um den Globus. Jetzt eint die Kassenwarte die Angst, dass AIG am Ende tatsächlich Pleite geht.

1000 Seiten für 99 Jahre

Die Geschäfte haben keinerlei wirtschaftliche Substanz und die teils Tausend Seiten starken Verträge sind äußerst kompliziert. Schätzungen gehen davon aus, dass der finanzielle Vorteil bei CBL-Geschäften für die US-Finanzgruppen zwischen dem 10- und 35-fachen dessen beträgt, was für die Städte abfällt. Die Laufzeiten dieser Abkommen wurden auf 30 bis 99 Jahre angelegt. Niemand weiß genau, welche Tretminen noch in den Verträgen stecken. Die meisten US-Finanzbehörden stufen diese Geschäfte als betrügerisch ein. Die US-Regierung stopfte zwar im Jahr 2005 diese Gesetzeslücke, aber die Bombe tickt weiter.

Fatal ist, dass nach der Fast-Pleite des US-Versicherers die meisten Städte neue Versicherungspolicen für die Leasing-Abschlüsse zeichnen müssen. Das sehen die Verträge vor. Die Versicherungen müssen eine Mindestbonität haben. Wird diese unterschritten, muss die Versicherung ausgewechselt werden. AIG ist so ein Fall. Die großen Rating-Agenturen wie Moody's und Standard & Poor's haben dem US-Konzern die guten Bewertungen erwartungsgemäß entzogen. Die Zahlungsfähigkeit wird nur noch mit gut bis befriedigend eingestuft. Das ist vertraglich gesehen ungenügend und wird die Kommunen jetzt teuer zu stehen kommen. Da es nur wenige Versicherungen gibt, die in der Lage sind, hohe Summen über einen langen Zeitraum zu versichern, werden die Prämien nach oben geschraubt. Sie liegen jetzt angesichts der Finanzkrise teilweise im zweistelligen Millionenbereich.

Jetzt sind die Juristen gefragt. Sie suchen nach Möglichkeiten wie die Städte und Kommunen möglichst ungeschoren aus der Sache herauskommen. Sie bauen darauf, dass die Geschäfte als nicht vereinbarte Spekulation eingestuft werden. Trotz aller Warnschüsse, die im Vorfeld ergangen sind, muss auch die Bundesregierung darauf bauen, dass Washington den Zusammenbruch von AIG und die damit verbundenen verheerenden Folgen verhindern wird. Wer soll am Ende sonst wieder alles richten?

irgendwann erwischt es alle

Seiten