Oekowagen

197 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Jaja, BYD die lieben Chinesen können auch nur kopieren... :roll: Wink

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Oekowagen

Touni wrote:

Jaja, BYD die lieben Chinesen können auch nur kopieren... :roll: Wink

Die fahren wenigstens mit EIGENEN Batterien und nicht wie "gewisse US-Buden" noch mit zusammengekoppelten,fremdhergestellten "Handybatterien"(die zudem noch umständlich gekühlt werden müssen um nicht "hochzugehen")... Lol :twisted:

P.S.. Was soll's. Ich will ja kein BYD-Auto kaufen (oder sonst Eines..) sondern mit BYD-Aktien GELD "verdienen"... 8) Lol

weico

racer79
Bild des Benutzers racer79
Offline
Zuletzt online: 24.08.2009
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 161
Oekowagen

Touni wrote:

Hallo arunachala

Guten Fragen! Fangen wir mal an Smile

Quote:

ich frage mich aber, ob eine karre so aussehen muss, obs nicht eher darum ginge gewicht zu sparen.

Das Design des Tesla S sieht schon mal sehr aerodynamisch aus. Ich kenne den cw-Wert des Autos nicht, aber er ist sicher besser als der eines Smarts.

Die Karre ist gewichts- und grössenmässig sicher nicht übertrieben.

Quote:

gibt es so viel lithium?

Ja und Nein. Wenn jeder Mensch mit so einem Auto rumfahren will nicht, aber sonst kein Problem. Lithium kommt zu 0,006 % auf der 1. Erdkruste vor. Mehr als Zinn oder Blei und weniger als Kupfer mit 0.0062% Also kommt Lithium etwa gleich häufig vor wie Kupfer!

Quote:

wie werden die akkus entsorgt?

Die Akkus können für die Umfeld unschädlich wieder fit gemacht werden.

Leider nur drei mal. Dann kann man aus dem Reststoff Kupfer usw. gewinnen.

Quote:

ich meine auch, es geht nicht darum, mit der übertriebenen leistung von benzinfressern zu konkurrenzieren.

Macht doch sonst keinen Spass! Nein, es ist ganz klar der grosse Vorteil von Magnetmotoren! Die Dinger haben einfach ab stand eine enorme Leistung bei vergleichsweise geringer Energie (hohe Effizient). So eine Auto muss keine Gänge haben (z.B. wie der Tesla) und so ein Motor braucht nie Motoröl, Zündkerzen, Luftfilter, Ölfilter, Zahnriemen, Benzinfilter usw. Wink

Schön dass Lithium in der Erdkruste vorhanden ist, aber wie wird das Zeugs gefördert? In der Erdkruste vorhanden heisst nämlich nicht automatisch, dass es einfach greifbar ist.

Was heisst Akku kann man drei mal wieder fit machen? Wieviele km sind das? und warum kann man aus einem Lithium Akku Kupfer gewinnen? und wieviel Energie verbraucht dieser Prozess?

Zusammenfassend will ich sagen, dass man von ökologisch erst sprechen kann, wenn man den GANZEN Prozess von der Gewinnung der Rohstoffe bis zum Recycling angeschaut hat. Alles andere ist nur Marketingfutter.

racer79
Bild des Benutzers racer79
Offline
Zuletzt online: 24.08.2009
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 161
Oekowagen
mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 10.12.2017
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 962
Hokus Pokus Wagen

Ich will mir den Loremo reinziehen. (loremo.com)

low resistance mobile.

Made in Germanien. Die bauen die besten Autos.

Sollte 2 l Diesel (auch Salatöl möglich..) ursprünglich nippen und 2009 herauskommen, wird aber 2,5 l schlucken und vielleicht nächstes Jahr in Serie gehen.

Der VW 1 liter wagen aus 2002 wäre natürlich auch ein Traum.

Was mich daran faziniert ist natürlich der Spritverbrauch, ob der Fahrspass auch zur Geltung kommt wird sich dann auf einer Testfahrt zuerst erweisen müssen. Vielleicht doch ein Porsche Elektro?

Zugfahren ist nicht so spassig, wäre aber am umweltverträglichsten.

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Oekowagen

puma von general motors

AnhangGröße
Image icon hbmxkqop_pxgen_r_330x220_177.jpg93.18 KB
reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Oekowagen

Damit will GM den Stadtverkehr revolutionieren. Puma steht für Personal Urban Mobility and Accessibility. Das heisst soviel wie persönliche städtische Mobilität und Zugang. Bei der Entwicklung spannt GM mit Segway zusammen. Die Firma hat die elektrischen Stehroller entwickelt.

Bis jetzt war GM für Benzinschlucker à la Hummer, Pickups wie GMC oder die Edelgefährte der Marke Buick bekannt. Seit auch in den USA das ökologische Bewusstsein einsetzt und GM zudem unter der Wirtschaftskrise ächzt, besteht dringender Handlungsbedarf.

Beim Puma sorgt eine Batterie für den Saft. Sie beschleunigt das Vehikel auf 60 Stundenkilometer und reicht für eine Fahrt von 60 Kilometern. Zum Preis macht GM noch keine Angaben. Die Kosten für Betrieb und Unterhalt sollen aber im Vergleich mit einem Auto nur etwa ein Drittel bis ein Viertel ausmachen.

Gesteuert wird das Vehikel per Gewichtsverlagerung. Neigt sich der Chauffeur nach vorn nimmt der Puma Fahrt auf. Lehnt er sich zurück, wird gebremst. Für das Gleichgewicht sorgen zwei Stützräder. Der Antrieb läuft über die zwei grossen Räder.

Für den Saft sorgt eine Batterie. Sie beschleunigt das Vehikel auf 60 Stundenkilometer und reicht für eine Fahrt von 60 Kilometern. Zum Preis macht GM noch keine Angaben. Die Kosten für Betrieb und Unterhalt sollen aber im Vergleich mit einem Auto nur etwa ein Drittel bis ein Viertel ausmachen.

Die Pumas sollen zudem in der Lage sein, sich selber einen Parkplatz zu suchen und mit anderen Pumas in Kontakt treten. So kann man Freunde treffen. (pft)

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Oekowagen

tönt tatsächlich so, als wär so eine puma fahrt mit einem äusserst volatilen trading tag an der börse zu vergleichen - eine richtige schaukelbörse, und zuletzt stoppt einem das ding noch brutal aus :mrgreen:

mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 10.12.2017
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 962
Puma

So ein ... ich will einen Jaguar.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Oekowagen

Weiss einer, was das ist?

:?:

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
Oekowagen

MarcusFabian wrote:

Weiss einer, was das ist?

:?:

könnte merc sein... is der zum selber treten?

LolLolLol

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Oekowagen

reckefoller wrote:

puma von general motors

Fahrbarer Elektro-Rollstuhl. Was ist daran neu?

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Oekowagen

ich finde, ehrlich gesagt, einen dodge challenger mit hemi wecker auch geiler :mrgreen:

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Oekowagen

anti öko maschine von general motors

AnhangGröße
Image icon dscf0516_125.jpg84.98 KB
racer79
Bild des Benutzers racer79
Offline
Zuletzt online: 24.08.2009
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 161
Oekowagen

reckefoller wrote:

anti öko maschine von general motors

ich bevorzuge Maschinen die nicht nur geradeaus fahren koennen ! LolLolLol

uebrigens ist das der Oekofred, also bitte keine unethische Fotos

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
Oekowagen

zum puma von gm:

ist das jetzt ein witz oder ernst gemeint? sieht aus wie ein elektrogefährt für invalide, schwergewichtige irak-veteranen ...

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Oekowagen

der puma von den herren motorengenerälen ist genauso ernst gemeint wie der aptera

AnhangGröße
Image icon aptera01_dw_sonstig_755866g_241.jpg50.79 KB
reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
Oekowagen

Das Ziel ist ambitiös, denn im letzten Jahr hat die chinesische Autoindustrie gerade mal 2100 Autos und Busse mit Hybrid- oder Elektroantrieb produziert. Schon 2011 soll die Zahl auf 500 000 steigen, berichtete die «New York Times» mit Berufung auf Vertreter von Regierung und Industrie.

Das Ziel sei von ganz oben vorgegeben, genauer von Premierminister Wen Jiabo. Er setzte schon vor zwei Jahren ein Zeichen mit der Ernennung von Wan Gang zum Minister für Wissenschaft und Technologie. Der ehemalige Audi-Ingenieur hatte zuvor die Forschungsgruppe der Regierung für Elektrofahrzeuge geleitet.

China ist gut positioniert

China glaubt, dank seiner immensen Ressourcen die bisherigen Marktführer Toyota und Honda aus Japan überholen zu können. Experten sehen dies als durchaus realistisch an. «China ist gut positioniert, um in diesem Bereich die Führungsrolle zu übernehmen», sagte David Tulauskus, der für China zuständige Direktor von General Motors. Die Hersteller könnten die heutige Technologie mit Verbrennungsmotor überspringen und direkt zur nächsten übergehen.

mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 10.12.2017
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 962
Träumereien

von Oekomobilen. So wie es aussieht, gibt es keine brauchbare Alternative zum Benzin/ Diesel. Ausser man ist Asket.

Die fossilen Brennstoffe in flüssiger Form verschaffen uns das Mobilitäts- Paradies und werden nicht einfach ersetzt werden können. Dies das Ergebnis meiner Recherchen.

Zudem wird keine Regierung oder Macht der Welt verhindern können, dass die Menschen den letzten Tropfen Erdöl auch noch verbrennen werden.

Alles Träumereien.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Ich sage nur Fusionsreaktor und Wasserstoff/Brennstoffzelle.

Mit funktionierenden Fusionsreaktoren hätte wir sauber Energie on mass. Wir wüssten nicht was mit der Unmenge an Energie anfangen. Ein extrem grosser Teil unserer Probleme wäre auf einen Schlag gelöst.

- Wasserproblem adee....Entsalzung mit schlechter Effizienz kein Problem mehr.

- Egal wie gut die Effizienz der Brennstoffzellen ist könnten wir dann die Energie in Wasserstoff speichern und so weiter machen wie mit Benzin!

usw..

Hoffentlich wird der Traum in 30 - 40 Jahren wahr.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 10.12.2017
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 962
Oekowagen

Na, das waren wenigstens 10 sinnvoll investierte Milliarden, in die Erforschung des Fusionsreaktor im französischen Cadarache oder so.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Gerade ein nettes Mail von Tesla erhalten:

Quote:

Hello Tesla Roadster Fans!

As promised, here are the timings for the Test Drives of the Tesla Roadster in Zürich, Switzerland in April:

Wed.22nd - Morning reserved: Drives available from 13:00 until 20:00

Thu.23rd -Morning reserved: Drives available from 13:00 until 20:00

Fri.24th - Drives available from 08:00 until 11:00/ Afternoon reserved

Sat.25th - 09:00-17:00 Eco Car Expo: Sundrive Uetikon am See, Bergstrasse 90

Sun.26th - Morning drives available from 08:00 until 16:00

If you are interested in reserving a Tesla Roadster and would like a test drive, pls drop me an email or contact me per telephone naming the date and one or two times

(between 08:00 and 20:00) where you would be available for a test drive.

Test drives have a ca. 30 minute duration. Upon receipt of your slot

requests we will inform you in a timely fashion of the meeting locations: Except for the 24th and the 25th we will be at the Dolder Grand Hotel in Zürich.

Looking forward to your quick response.

Best,

Craig

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

weiteres Mail mit interessanten Infos:

Quote:

Model S: More than 800 reservations in three weeks

In the two weeks following the launch, we received over 800 reservations for the Model S, the all-electric family sedan that carries up to seven people and travels up to 300 miles per charge.

Tesla unveiled the car March 26, and reservations immediately began streaming in online and at showrooms in California. This historic vehicle is likely to be the world's first mass-produced, highway-capable electric vehicle when production begins in late 2011. The surge of reservations already proves that there's pent-up demand for a car that doesn't compromise on performance, utility or efficiency.

The Model S does 0-60 mph in 5.6 seconds and will have an electronically limited top speed of 130 mph. A 17-inch touchscreen with in-car 3G connectivity means you can listen to Pandora Radio or consult Google Maps, or check the car's state of charge remotely on your iPhone. The Model S can be recharged from any 120V, 208V or 240V outlet or quick-charged from an external direct current supply in only 45 minutes.

The anticipated base price of the Model S is $49,900 after a US federal tax credit of $7,500. The reservation fee of $5,000 is refundable. Three battery pack choices will offer a range of 160, 230 or 300 miles per charge. The company has not released for pricing for options and higher mileage battery packs.

If you account for the cost advantage over the life of the car vs. an equivalent internal combustion engine car at a cost of $4.25 per gallon (a likely future cost in the United States, and a bargain right now in many parts of Europe), the Model S is equivalent to a gas guzzler with a sticker price of about $35,000. Importantly, those savings are realized immediately if you lease a Model S, so there is no need to wait years to earn back the price difference.

Tesla also is taking reservations in the European Union and Switzerland for the Model S Signature Edition with a €30,000 reservation fee, which is also refundable. Tesla will produce only 2,000 Signature Edition cars, which will be the first built and have unique interior and exterior features. Signature Edition cars will be evenly split between US and European customers.

See the Model S this weekend in Silicon Valley

If you were in the in the San Francisco Bay Area last weekend you were in luck. The Model S was shown in Tesla's showroom in Menlo Park, Calif., on Saturday and Sunday – the first opportunity for the general public to see this car in person. Additional sales representatives were at the store throughout the holiday weekend.(Saturday 10am-6pm; Sunday noon-5pm) to answer questions and take reservations.

Eventually we will have a Model S in all of our showrooms and at major auto shows. We'll send updates in this newsletter on when and where else you can see the car in person. Customers and their invited guests will soon get more information about the late April viewing in New York City.

Proven technology, record Roadsters

The acclaimed Model S comes from the only production automaker selling highway-capable EVs in North America or Europe today. With 0-60 mph in 3.9 seconds, the Tesla Roadster outperforms almost all sports cars in its class, yet is more than twice as energy efficient as a Toyota Prius and delivers 244 miles per charge.

Tesla delivered over 100 Roadsters to customers in March, marking the first triple-digit delivery month in the company's history. Tesla delivered over 170 cars in the first quarter – more than the total delivered in 2008.

Tesla has delivered about 330 Roadsters so far. The base price of the Roadster is $101,500 after a $7,500 federal tax credit.

Le Rallye Monte Carlo

Late last month, the Roadster set another impressive record – a feat that's attracting a lot of buzz in the blogosphere: A Tesla Roadster went the entire 387 km on a single charge of the Le Rallye Monte Carlo d'Energies Alternatives. And the Roadster still had an estimated 60 km left on the charge! This appears to be an absolute record for a production EV.

The challenging course, sponsored by l'Automobile Club de Monaco, went from Valence, France, to the Principality of Monaco. Terrain was mixed and included high-speed driving on highways, urban streets and up and single-carriageway roads that wind through the Alps.

The Roadster was the only car to finish the rally after a modified Porsche 911 dropped out. After the Roadster crossed the finish line, former F1 driver Heinz-Harald Frentzen took it for a spin around one of the Monte Carlo Rally's special stages.

Tesla's coming to London

We're opening a regional sales and service center in London's popular Knightsbridge district. This will be the first of three European stores that we hope to launch this year and an important base in Europe's largest city.

The London facility will open this spring at 49-51 Cheval Place, formerly the Segrave Supercar Club. We'll be walking distance from Harrods department store and convenient to Heathrow Airport.

We signed the London lease at a historic and exciting time for clean-tech companies in the U.K. London Mayor Boris Johnson, a sportscar buff and fan of the Tesla Roadster, announced this week a plan to introduce 100,000 EVs and to build 25,000 charging stations in the capital. Prime Minister Gordon Brown – also familiar with Tesla – said EVs would be one cornerstone of his economic recovery plan.

We'll soon be sending an invitation to customers and guests with details about our launch party later this spring. We look forward to meeting Tesla's many European fans at this event. Next openings in Europe: Munich and Monaco.

Cheers!

Elon Musk

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 10.12.2017
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 962
Batterie Fahrzeug

In der Stadt und Umgebung macht so ein Elektrofahrzeug echt sinn.

Probleme teuer, Heizung im Winter?, zuverlässig?,

Am besten wäre ETHANOL. LolLol

Leider gibts den auch nicht unbegrenzt. Aber aus Holz find ich gut.

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Oekowagen

tesla wird später als vorreiter gelten ...

finds absolut toll wenn neue technologien zur anwendung kommen ...

dafür sollte man eher geld ausgeben ... ned für so scheisse wie steueraffären und der mist ... oder osthilfe (bringt genau soviel wie wenn man das geld verbrennen würde wenn die staaten eh bankrott gehen^^) also investiert in die forschung ... denn sie ist unsere zukunft !

bis 2015 werd ich auch n neues auto brauchen ... hoffe dort gibts dann richtig geile e autos Wink

START! Time to play the Game !!!!!

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Oekowagen

Touni wrote:

Gerade ein nettes Mail von Tesla erhalten:

Quote:

Hello Tesla Roadster Fans!

As promised, here are the timings for the Test Drives of the Tesla Roadster in Zürich, Switzerland in April:

Wed.22nd - Morning reserved: Drives available from 13:00 until 20:00

Thu.23rd -Morning reserved: Drives available from 13:00 until 20:00

Fri.24th - Drives available from 08:00 until 11:00/ Afternoon reserved

Sat.25th - 09:00-17:00 Eco Car Expo: Sundrive Uetikon am See, Bergstrasse 90

Sun.26th - Morning drives available from 08:00 until 16:00

If you are interested in reserving a Tesla Roadster and would like a test drive, pls drop me an email or contact me per telephone naming the date and one or two times

(between 08:00 and 20:00) where you would be available for a test drive.

Test drives have a ca. 30 minute duration. Upon receipt of your slot

requests we will inform you in a timely fashion of the meeting locations: Except for the 24th and the 25th we will be at the Dolder Grand Hotel in Zürich.

Looking forward to your quick response.

Best,

Craig

war heute an der expo ...das ding ist geil Biggrin ... bloss man hört es so gar nicht I-m so happy ... hat halt nur n mini kofferraum und das chassis ist so tief am boden wies nur geht ... aber definitiv ein geiles gefährt Smile

START! Time to play the Game !!!!!

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Oekowagen

Menno...ich konnte leider nicht kommen.... :cry:

Es ist ja ein Sportwagen, da kann man den kleinen Kofferraum verschmerzen. Der Tesla S wird da viel mehr Platz bieten. Wink

Bist du auch mal gefahren?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Oekowagen

fahren konnte ich leider nicht da ich keinen termin hatte ... hab ihn aber in aktion gesehen Biggrin ...

fahren will ich dann den tesla S ... wenn du dich beeilst kannst du ihn heute am dolder noch sehen Wink ... ist echt ein geiles gefährt ... 100% spassfaktor ... nur das ein und aussteigen ist enorm mühsam ... fast kein platz für einen normalgrossen mann (180)

im herbst solls ja einen laden in münchen geben Wink ...

beinahe hätt mich so ein anderes emobil überfahren weil die dinger hörst du so gar nicht I-m so happy zieh aber doch ordentlich die dinger Smile ...

die lüfter sind aber doch eher laut ... allerdings nur während der abkühlungszeit .. danach passt alles ... aber auf jeden fall der weg in die zukunft Wink ...

START! Time to play the Game !!!!!

mach3
Bild des Benutzers mach3
Offline
Zuletzt online: 10.12.2017
Mitglied seit: 10.10.2008
Kommentare: 962
Oekowagen

Ein emobil könnte man auch fälschlicherweise als Ethanolmobil interpretieren..

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Oekowagen

wenn du den text zusammenhanglos liest kann das sein Biggrin ...

wenn du aber gelesen hast worum es geht weisst du dass es um ein elektroauto geht Biggrin ...

du sagst auch nicht immer standard and poors 500 index

sp kann ja auch der australische index sein theoretisch Blum 3

START! Time to play the Game !!!!!

Seiten