Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.177 CHF
  • +1.03% +0.002
  • 06.12.2019 17:30:35
15'669 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Chliinejoscht
Bild des Benutzers Chliinejoscht
Offline
Zuletzt online: 03.01.2018
Mitglied seit: 04.03.2012
Kommentare: 285
Gespannt

Morgen weiss ich endlich, ob mein spekulativer Kauf Früchte tragen wird. Damit meine ich nicht unbedingt einen eventuellen Kursanstieg, sondern aussagekräftige Zahlen.

Lassen wir uns überraschen! Oder auch nicht..... Secret

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Wenn man Chart anschaut scheint sich eine Entscheidung abzulesen > sprich raus aus dieser blöden Seitwärtsphase seit anfangs Jahr. Nur... die Richtung scheint noch nicht klar.

rocket queen
Bild des Benutzers rocket queen
Offline
Zuletzt online: 09.03.2016
Mitglied seit: 05.11.2013
Kommentare: 80

Seitwärtsphase??? Darf ich dich daran erinnern das wir sende 2013 bei 0.99 standen dann bis anfang märz auf 1.57
gestiegen sind und jetzt aktuel bei 1.34 stehen...... Das sind auch bei abfallen seit märz noch über 30%

gollum
Bild des Benutzers gollum
Offline
Zuletzt online: 29.08.2018
Mitglied seit: 05.10.2011
Kommentare: 892

Das Einzige was hier interessiert ist Stevia. Vanillin und Co. kann man vergessen, wirft ja nix ab. Was erwartet ihr denn von den Zahlen? Meine Erwartungen sind gleich :bored:

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 995

Supermari hat am 01.09.2014 - 18:18 folgendes geschrieben:

Wenn man Chart anschaut scheint sich eine Entscheidung abzulesen > sprich raus aus dieser blöden Seitwärtsphase seit anfangs Jahr. Nur... die Richtung scheint noch nicht klar.

Habe heute bei 1.32 nochmals ein Paket abgestossen, ob das die richtige Entscheidung war, wird sich vielleicht morgen entscheiden. Das börsliche Volumen von heute war jedenfalls nicht aussergewöhnlich hoch, im Gegenteil. Auch der Anstieg auf 1.34 ist bloss eine Korrektur der letzten Tage... bin deshalb gespannt ob sich die morgigen Zahlen überhaupt auf den Kurs auswirken oder ob sich der Seitwärtstrend der letzten Wochen nicht eher fortsetzt. 

 

Silbergeier
Bild des Benutzers Silbergeier
Offline
Zuletzt online: 28.03.2018
Mitglied seit: 29.06.2013
Kommentare: 180

gollum hat am 01.09.2014 - 19:55 folgendes geschrieben:

...Was erwartet ihr denn von den Zahlen?...

Mehr Umsatz, Mehr Forschungs- und Entwicklungsaufwand, hoffentlich nur leicht höherer Verwaltungs- und Vertriebsaufwand und verbessertes Nettoergebnis.

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

rocket queen hat am 01.09.2014 - 19:51 folgendes geschrieben:

Seitwärtsphase??? Darf ich dich daran erinnern das wir sende 2013 bei 0.99 standen dann bis anfang märz auf 1.57
gestiegen sind und jetzt aktuel bei 1.34 stehen...... Das sind auch bei abfallen seit märz noch über 30%

 

Sorry... aber für mich ist das eine etwas volatilere Seitwärtsphase (von mir aus halt seit Februar) - der Kurs wartet halt auf einen neuen Impuls.
 

Ob wir nun ein Tag kurz über die Seitwärtsbegrenzung gegangen sind... ist doch Wurscht.

AnhangGröße
Image icon fileservlet.png28.26 KB
Dilemma
Bild des Benutzers Dilemma
Offline
Zuletzt online: 04.06.2017
Mitglied seit: 19.02.2009
Kommentare: 837
Bilanz im 1. Halbjahr

 


Reinach, Schweiz, 2. September 2014 – Die Evolva Holding AG (SIX: EVE) gab heute die Finanzergebnisse für den Zeitraum vom 1. Januar bis 30. Juni 2014 bekannt. Die zusammengefasste Halbjahresbilanz steht auf der Website von Evolva zur Verfügung.


Wichtigste Höhepunkte im 1. Halbjahr:


 Markteinführung des gemeinsam mit IFF entwickelten Vanillin-Produkts


 Kommerzielle Produktion von Resveratrol aufgenommen, offizielle Neulancierung im Oktober


 Gute Fortschritte bei unseren F&E-Projekten, Meilensteinzahlungen von Roquette und Cargill


 Neue Partnerschaft mit L’Oréal


 Verstärkung der Geschäftsleitung mit einem erfahrenen Chief Sales & Marketing Officer


Finanzielle Höhepunkte:


 Umsatz gesteigert, Kosten unter Kontrolle, Bestand an liquiden Mitteln erhöht


 CHF 42,5 Mio. im Rahmen einer überzeichneten Privatplatzierung im ersten Quartal aufgenommen


 Bestand an liquiden Mitteln per 30. Juni 2014: CHF 61 Mio.


 


http://www.evolva.com/sites/default/files/press-releases/evolva-hy14-2sep204-final-de.pdf


 

Leirum
Bild des Benutzers Leirum
Offline
Zuletzt online: 03.03.2015
Mitglied seit: 31.08.2014
Kommentare: 45
Evola

Die Zahlen stimmen und genügend Cash in der Kasse.

 

Wie sieht es im Chart aus? Nun die Handelsbreite 1.26 - 1.38 gibt es vor. Falls wir dort ausbrechen können ist die Bahn Richtung 1.60 frei und ich sehe nicht ein, warum Evolva in den nächsten Wochen und Monaten nicht outperformen sollte.

Chart attached

AnhangGröße
Image icon objectchart_0.gif19.75 KB
oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 07.11.2019
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 239
Kein Grund für Kursanstieg

M.E. bilden diese News keinen Grund für ein Kursfeuerwerk, lediglich die Erwartungen sind erfüllt. Braucht noch etwas mehr Geduld...

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501

350'000 Millionen Börsenwert bei gerade mal 5 Mio. Halbjahresumsatz!

Ob der Markt auf diese Produkte wirklich wartet???

 

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 995

Umsatz 5 Mio..... Verlust 11 Mio.... mal schauen ob heute die 1.30 durchbrochen wird.

 

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 07.11.2019
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 239
Naja

wir wollen mal nicht übertreiben ;-), 350 Mia Börsenwert ist wohl etwas zuviel, aber auch 350 Mio Börsenwert steht in schlechtem Verhältnis zum Umsatz - der Wert liegt allerdings im Potential der Produkte, diese haben bislang ja auch noch nichts zum Umsatz beigetragen.

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501

Biggrin

UPS! Die Zahl kam mir gleich so verdächtig lang vor! Aber Nullen kann man doch nie genug haben?

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

shorty12
Bild des Benutzers shorty12
Offline
Zuletzt online: 18.04.2016
Mitglied seit: 27.03.2012
Kommentare: 305

Alles nach Fahrplan würde ich sagen. Erwarte nicht, dass wir aus dem Kursband ausbrechen (weder nach oben noch nach unten). Wüsste auch nicht warum, da wir ziemlich genau in den Prognosen vom April sind. Hat natürlich wieder intresessante Ansätze für Spekulation drin, glaube aber nicht das dies reicht um über 1.38 zu gehen. Erst Angaben zu neuen Partnerschaften, Produkteeinnahmen oder Übernahmen können in meinen Augen den Kurs wirklich weiter bewegen.

Persönlich passt mir das eigentlich ganz gut wenn wir noch eine Weile bei der 1.30 rumtanzen, täglich 2 Mio. Aktien handeln und hier einen guten Boden bilden für die Zukunft. Ich bleibe Long...

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 01.10.2019
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 897

Könnt ihr euch an den Taucher vor einigen Wochen erinnern 1.07 .... Da hatten wohl einige vorab schon etwas mehr Infos... Ne, ne, davon lass ich die Finger.

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'773

So wie es aussieht wird bei EVE nicht nur gelafert sondern auch geliefert.

 

Sehe nicht ein wieso wir die 1.38 nicht knacken sollten mit diesen Aussichten.

 

Für Mega-Zahlen war es einfach noch zu früh

shorty12
Bild des Benutzers shorty12
Offline
Zuletzt online: 18.04.2016
Mitglied seit: 27.03.2012
Kommentare: 305

@Supermari

Ich denke die Chancen break even bereits 2015 zu erreichen sind doch sehr minimal. Ich sehe break even frühestens 2016 und nur dann, wenn die 45% Beteiligungsoption an Stevia eingelöst wird.

Wichtiger finde ich es zu erfahren wie Vanilin vom Markt aufgenommen wird. Könnte wichtiger Indikator sein, ob der Markt "natürliche" Produkte aus Fermentation akzeptiert oder nicht. Wie schon mehrmals gesagt: Liegenlassen bis 2018 oder so...

 

kabul
Bild des Benutzers kabul
Offline
Zuletzt online: 19.09.2019
Mitglied seit: 22.07.2010
Kommentare: 428

@Cindy: Dieser „Taucher“ vor einigen Wochen bei Evolva (anfangs August) hatte doch überhaupt nichts mit angeblichem Insiderwissen zu tun! Die meisten Titel sind in der ersten August-Woche auf Tauchstation gegangen. War doch in erster Linie politisch bedingt und hatte wenig und gar nichts mit schlechten firmenspezifischen Prognosen zu tun. Aber du hast natürlich recht: ich machs wie du und lass die Finger auch von Evolva. Denn die bleiben auf jeden Fall in meinem Depot. :mosking:

 

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'773

Die Uhr steht ja nicht still, es kommen bestimmt bald wieder News, denn ich glaube es ist die entscheidende Phase eingetreten im Bezug auf 2015/2016

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

02-09-2014 10:58  Evolva-CEO will Stevia-Option voraussichtlich ausüben - Break-even um 2017 herum

 

 

Reinach (awp) - Das Evolva-Management zeigt sich optimistisch hinsichtlich der Zukunft des Unternehmens und bezeichnet das erste Halbjahr 2014 als entscheidend für die weitere Entwicklung. Ein Teil der Zuversicht gründet auf der Markteinführung der beiden ersten Produkte - Vanillin mit Partner IFF - und Resveratrol durch das Unternehmen. Für Letzteres wird derzeit mit Distributoren verhandelt.

Mit Blick nach vorne sagte CEO Neil Goldsmith an einer Telefonkonferenz zum Halbjahresergebnis am Dienstag zudem, dass Evolva die Option auf einen Anteil von 45% am Stevia-Geschäft zusammen mit Partner Cargill wie erwartet wahrscheinlich ausüben werde. "Wir benötigen dazu keine Aktienkapitalerhöhung", sagte der CEO auf Anfrage von AWP. Die Finanzierung könne entweder durch bestehende Mittel oder Darlehen erfolgen.

Für das kommende Jahr erwartet der CEO erste "bescheidene" Erträge aus den Produkten Vanillin und Resveratrol. Prognosen für 2016 seien schwierig, so Goldsmith weiter, denn die Erträge dürften nur langsam zunehmen. "Ab 2017 werden wir aber die Mehrheit unserer Erträge mit Produkten erzielen." Zwar wolle er keine Prognose abgeben, wann das Unternehmen die Gewinnschwelle erreichen werde, so der CEO weiter. Dies könnte aber um das Geschäftsjahr 2017 herum sein.

Zu den bereits im Februar angekündigten Gesprächen zur Übernahme eines Unternehmens führte der Goldsmith aus, dass diese zwar fortgeschritten seien, aber nur langsam. Die Wahrscheinlichkeit einer Übernahme habe sich ein wenig erhöht. Im Falle eines Kaufes erwarte er weiterhin einen Verwässerungseffekt in tiefer, zweistelliger Prozenthöhe. "Die Zahl würde mit einer Eins beginnen", präzisierte Goldsmith.

Zudem seien auch die Gespräche zum Verkauf des Pharma-Portfolios weiter fortgeschritten, hiess es. Eine Ankündigung über die EVO-35er Produktkandidatenreihe sei "in relativ naher Zukunft" zu erwarten, stellte Goldsmith in Aussicht.

 

 

Also halt von mir aus Break-even 2016 / 2017. Macht wenig zur Sache. Für mich einer der interessanteren Titel auf dem Schweizer Markt. Wird sich mittelfristig ausbezahlen meiner Meinung nach.

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 08.12.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'343
solide Zahlen und gute Aussichten

Ich bin ja sicher nicht ganz neutral und objektiv, mit meinem Engagement in EVE. 

Aber ich werde auf jeden Fall sehr gut und ruhig schlafen. EVE ist auf verschiedenen Schienen unterwegs, macht wie vorgesehen Fortschritte und das Management scheint mir ziemlich realistisch zu agieren. Die Zahlen, Einschätzungen haben sie im Griff. Vom Umsatz geht ein hoher Prozentsatz in die Forschung und nun auch in die Produktion. Kein hoher sonstiger Geschäftsaufwand. Cash ist vorhanden und Ideen wie man sich mit anderen Unternehmen vernetzen kann offenbar auch. Dance 4

Klar ist es letztendlich ausschlaggebend, ob die Produkte von EVE im Markt als "natürliche" Produkte aufgenommen werden. Das würde der ganzen Öko Fundi Debatte den Wind aus den Segeln nehmen. Aber auf der anderen Seite wird so immer wieder über EVE und das geniale Modell gesprochen. Wenn man sich vorstellt wie hoch der Anteil an künstlichem Vanillin heute ist, dann sind diese Einwände einfach ein wenig "lächerlich" (auf die Menge bezogen nicht auf den Wunsch möglichst naturnah zu produzieren).l  Good

Also ich hoffe Cindy lässt wirklich die Finger von EVE. Dann bleibt mehr für mich... und vielleicht noch Kabul, Kentucky, ....??:P:mrgreen::cool:

 

Bellavista

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650

@ Supermario... :ok:
Mehr muss man hier nicht Posten...
Wurde alles Super aufgezählt!!!
Danke

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Wieso wollen denn so viele bei 1.35.- ihre Aktien abstossen? Komisch nur, dafür hält sich der Kurs noch sehr gut, den der könnte bis wirklich mal Geld generiert wird (2015) nochmals unter die Räder kommen. Ich denke aber, die Grossinvestoren werden halten, da geht es nicht um ein paar Rappen auf oder ab. Positiv finde ich die in letzter Zeit konstant grossen Umsätze in der Aktie.

Leider lässt sich mit EVE im Moment kein Geld verdienen, zumindest kurzfristig nicht.

AnhangGröße
Image icon eve_orderbook.jpg83.04 KB

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 499
Kurs

Wenn man jetzt dabei ist und 2-3 Jahre Zeit hat könnte es sich lohnen. ROFL

1724Hermann
Bild des Benutzers 1724Hermann
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 10.04.2012
Kommentare: 499
Investor

Aviva erhöht Anteil auf 5.04%

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780

Das wird den Kurs auch nicht befeuern wenn ich das Orderbook anschaue machen wir wieder eine Nullrunde heute.

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

kentucky
Bild des Benutzers kentucky
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 1'773

Kann man aufgrund der jetzigen Situation im Orderbook schon sagen, dass es eine Nullrunde gibt heute oder kann sich das im Verlauf vom Tag noch plötzlich ändern ?

Silbergeier
Bild des Benutzers Silbergeier
Offline
Zuletzt online: 28.03.2018
Mitglied seit: 29.06.2013
Kommentare: 180

oblomov hat am 27.08.2014 - 14:37 folgendes geschrieben:

...Absagen zum EVE-Vanillin...nicht sehr relevant...Häagen-Dazs

Sehe ich auch so. Siehe hierzu: http://www.foodnavigator-usa.com/Manufacturers/So-Haeagen-Dazs-says-no-t...

Othello
Bild des Benutzers Othello
Offline
Zuletzt online: 20.06.2016
Mitglied seit: 17.08.2012
Kommentare: 780
Orderbook

Es sah gestern so aus wie heute, grosse Verkaufblocks, die einen Anstieg verhindern. Die "erwarteten News" sind durch und deuten auf lange Wartezeiten hin. Also wird vorerst mal verkauft. 

 

Mit Geld lässt sich fast alles kaufen was schön und eingebildet macht.

Seiten