Petroplus (PPHN)

13'339 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Petroplus (PPHN)

@ teletuuby

Und was soll - wenn die Theorie mit dem schlechten bilanzieren zuträffe - damit bezweckt werden ?

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Petroplus (PPHN)

Die Erwartungen waren nieder also warum nicht noch mehr Risiko raus um mehr Sicherheit zu haben, sollte es zu einem neuen Taucher kommen.

Aber sollte es steigen umso groesser die Gewinne und O'Malley ist ein ausgekochter Oelfuchs und dazu hat er noch die Erwartungen fuer das Gesamtjahr hinunter geschraubt.

Auf jeden Fall soellte man in den naechsten Monaten auch die Aktienkaeufe des Management verfolgen. Wink

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Petroplus (PPHN)

Danke !!! Mach ich. Ich verwende hierfür immer diesen Link:

http://www.six-swiss-exchange.com/admission/being_public/mtrans/publicat...

Du auch ?

Gruss

Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Petroplus (PPHN)

Meistens gibt es Petroplus auch selbst bekannt, aber habe deine Adresse gespeichert. THX

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Petroplus (PPHN)

Turbo wrote:

Aber sollte es steigen umso groesser die Gewinne und O'Malley ist ein ausgekochter Oelfuchs und dazu hat er noch die Erwartungen fuer das Gesamtjahr hinunter geschraubt.

turbo, kannst du dich erinnern, wie oft wir das in 2008 geschrieben haben?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.06.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'572
Petroplus (PPHN)

Turbo wrote:

Die Erwartungen waren nieder also warum nicht noch mehr Risiko raus um mehr Sicherheit zu haben, sollte es zu einem neuen Taucher kommen.

Aber sollte es steigen umso groesser die Gewinne und O'Malley ist ein ausgekochter Oelfuchs und dazu hat er noch die Erwartungen fuer das Gesamtjahr hinunter geschraubt.

Auf jeden Fall soellte man in den naechsten Monaten auch die Aktienkaeufe des Management verfolgen. Wink

Kann man jemanden als alten Oelfuchs bezeichnen der im letzten Jahr mehr als 700 Millionen mit Oelspekulationen verloren hat?

Der Nettoverlust von Petroplus per 31.12.2008 lag auf 495 Millionen!

Besser reich und gesund als arm und krank!

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Petroplus (PPHN)

Mensch Meier letztes Jahr war ein Ausnahmejahr solche extreme Bewegungen kann niemand voraus sehen.

Ging mir gleich und ich bin wahrlich auch ein alter Boersenfuchs in aller Bescheidenheit. :roll:

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.06.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'572
Petroplus (PPHN)

Und wehalb soll das dieses Jahr besser gelingen?

Im 1. Quartal wurden ja bereits wieder 50 Millionen Lagerverluste eingefahren.

Der Verlust im letzten Jahr war ja dermassen erstaunlich weil sie im 1. Semester noch einen Supergewinn eingefahren hatten. Wenn man das noch berücksichtig, dann war der Verlust des 2. Semesters etwa in der Grössenordnung von 1,2 Milliarden!

Besser reich und gesund als arm und krank!

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
Petroplus (PPHN)

Wie gesagt wenn du Beweise willst, warte bis Ende Jahr.

Ich erwarte eine konjukturelle Erholung und damit auch steigende Erdoelpreise.

Aber eben die Boerse lebt von Erwartungen und nicht nur von Facts!

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.03.2019
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
Petroplus (PPHN)

Turbo wrote:

Ich erwarte eine konjukturelle Erholung und damit auch steigende Erdoelpreise.

andere frage warum dann so hinter PPHN?? und nicht gleich Oel-Calls? oder hast du des auch? :roll:

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.06.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'572
Petroplus (PPHN)

Turbo wrote:

Wie gesagt wenn du Beweise willst, warte bis Ende Jahr.

Ich erwarte eine konjukturelle Erholung und damit auch steigende Erdoelpreise.

Aber eben die Boerse lebt von Erwartungen und nicht nur von Facts!

Das war aber gerade im 2008 bei Petroplus nicht der Fall. Für das 1. Semester 2008 wurde ein Rekordgewinn von rund 700 Millionen ausgewiesen, was dem Kurs sofort einen heftigen Schub nach oben versetzt hat, die Aktie stieg damals innert kurzer Zeit von 36.- auf über 50.-. Leider wurde man dann im 2. Semester vom Oelpreisverfall und den damit eingefahrenen Verlusten überrascht. Wobei, wenn ich mich recht erinnere, ist der Aktienkurs schon lange vor den Zahlen abgestürzt.

Vor allem sollte man sich bewusst werden wie hoch das Verlustrisiko einer Firma ist, wenn man in einem Semester einen Verlust in Höhe von 1,2 Milliarden einfahren kann.

So gross sind jetzt die Reserven von Petroplus auch nicht, dass die Firma so ein Ereignis ein zweites mal überleben würde.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.06.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'572
Petroplus (PPHN)

Dieser Beitrag von mir enthielt eine Fehlinformation, ich habe ihn deshalb gelöscht. Ich bitte um Entschuldigung dass ich einem solchen Irrtum unterlegen bin. :oops:

Besser reich und gesund als arm und krank!

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
Petroplus (PPHN)

Kapitalist wrote:

Ich habe mir jetzt einmal die Mühe gemacht auf der Homepage von Petroplus die publizierten Jahresrechnungen von Petroplus anzuschauen. Die Firma hat noch gar keinen Gewinn gemacht!

2005 - 28,1 Millionen

2006 74,1 Millionen

2007 310 Millionen

2008 -481,9 Millionen

Gesamt-Verlust von 2005 bis 2008 -125,9 Millionen!

Bitte nicht so detailiert... Danke.

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.06.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'572
Petroplus (PPHN)

@Ziegenfreund:

Ja, ist natürlich äusserst peinlich!

Besser reich und gesund als arm und krank!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Petroplus (PPHN)

@ Kapitalist

Zitat: Die Firma hat noch gar keinen Gewinn gemacht!.......

Und genauso sieht auch der 5-Jahreschart aus. Völlig intakter Abwärtstrend...!!! Zumindest ab dem Jahr 2007

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
Petroplus (PPHN)

Kapitalist wrote:

@Ziegenfreund:

Ja, ist natürlich äusserst peinlich!

He Kapitalist. Nimms mir nicht übel. Es ist teilweise sehr gefährlich, einfach ein paar Zahlen zu platzieren. Auch nimmt sich nicht jeder die Zeit, die Zahlen detailierter auf der Homepage anzusehen (was eigentlich schade ist). Und was die unterschiedliche Interpretation von Zahlen bewirken kann, haben wir in den letzten Tagen doch genau hier erfahren.

Have a nice weekend

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.06.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'572
Petroplus (PPHN)

@Ziegenfreund:

Nur waren das eben keine Zahlen sondern ein missverständlicher Pressetext.

Die Zahlen stammen aus dem Finanzbericht von Petroplus, viel länger ist Petroplus meines Wissens noch gar nicht kotiert.

Und dann geht es darum einen CEO genauer zu betrachten, der jetzt zum grossen Experten und Könner hochgespielt wird, obwohl er eigentlich absolut erfolglos war.

Vor allem sollte man sich bewusst sein dass ein Investment in Petroplus ein Hochrisikoinvestment ist.

Besser reich und gesund als arm und krank!

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Petroplus (PPHN)

Hab noch mal das Bild reinkopiert, damit man sieht was zocki meint. Um den Abwärtstrend zu durchbrechen muss PPHN die 30.- nachhalting knacken.

Petroplus hat noch lange nicht das Tal der Tränen durchschritten...

3) Φιλαργυρία

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Petroplus (PPHN)

endlich mal wieder jmd. mit nem objektiven blick.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Petroplus (PPHN)

@etage1

Na ja,wenn wir alle gemeinsam uns an den "AnaL Üsen" Lol beteiligen, dann kann ja nur ein abgerundetes und verlässliches Bild dabei herauskommen. Lol

Ich jedenfalls habe ein gutes Gefühl heute mit 650.-- Stützli Gewinn wieder aus der Sache ausgestiegen zu sein. Soll sie doch wieder steigen, was solls........

Anmerkung: Das war übrigens seit rund 10 Monaten wieder mein erster "erfolgreicher" Lol Trade..... Ehrlich !!!!

Gruss an Dich und alle anderen, und auch ein dankeschön für Dein Engagement in diesem Forum

Dr.Zockeli Lol

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
ppn

@zöcky

hi was 650fr gewinn,ich wette mit calls oder puts stimmts? Biggrin :?: du kanst es einfach nicht lassen. bis deine alte wider kommt und dir auf die finger schaut! Biggrin


 

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Petroplus (PPHN)

Hallo alter Krieger

Nein, mit der Aktie selbst.... Lol

Gruss

Zöckeli

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
PPN

@zöggy

was mit der namensaktie cool mag es dir gönnen echt. bleib einfach vorsichtig,und hör auf mit den calls ,puts,ko warants! du weist ja was da alles pasieren kann! :!: Wink


 

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Petroplus (PPHN)

@ Megatüte..... Lol

Genau. Hab ich schon mehrfach erwähnt. Finger weg von diesem Zeugs. Allerdings wenn sich ein klar ersichtlicher Trend abzeichnet ( das was wir jetzt haben ist für mich definitiv noch kein Trend ) dann sieht die Situation für Calls oder Puts anders aus. Aber selbst dann kann man damit die A.....karte ziehen.

Gruss

Zöcky Lol

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

evolutiontrader
Bild des Benutzers evolutiontrader
Offline
Zuletzt online: 16.10.2009
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 252
Petroplus (PPHN)

Scheiss Aktie. Hätte ich nie kaufen sollen diesen Schrott. Sitze immer noch auf meinen Verlusten: Durschnittlich fast - 70 %.

Jetzt muss man allerdings auch nicht mehr verkaufen, wenn sich die Firma wieder fängt kann sie auch wieder in Richtung 50+ gehen. Bei ca. 60 hätte ich meinen Durschnittseinstand wieder, dann wird von meiner Seite her verkauft.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Petroplus (PPHN)

@evolutiontrader

Wenn du die Firma so scheisse findest - warum unterstützt du sie dann finanziell weiterhin?

Das wäre ja wie wenn du einem Kollegen misstraust - ihm aber dennoch Geld leihst.

Macht für mich ehrlich gesagt keinen Sinn...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
Petroplus (PPHN)

Vontobel wrote:

@evolutiontrader

Wenn du die Firma so scheisse findest - warum unterstützt du sie dann finanziell weiterhin?

Das wäre ja wie wenn du einem Kollegen misstraust - ihm aber dennoch Geld leihst.

Macht für mich ehrlich gesagt keinen Sinn...

@vontobel

na klar macht das sinn würdest du mit 60-70% verlust deine titel verkaufen? glaube eher nicht. darum abwarten ist sicher die bessere lösung als alles jetzt verkaufen. eigentlich logisch aber item. :roll: Biggrin


 

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Petroplus (PPHN)

freebase wrote:

@vontobel

na klar macht das sinn würdest du mit 60-70% verlust deine titel verkaufen? glaube eher nicht. darum abwarten ist sicher die bessere lösung als alles jetzt verkaufen. eigentlich logisch aber item. :roll: Biggrin

Der Punkt ist ja der, dass man aus psychologischen Gründen "nicht" verkaufen kann. Es ist ja schon lange bekannt, dass die meisten Anleger (ich gehöre auch dazu) die Gewinne zu schnell realisieren - jedoch die Verluste zu lange aussitzen.

Klar ist es ärgerlich & schmerzhaft eine Aktie mit -70% Verlust zu verkaufen.

Aber wer langfristig erfolgreich handeln will, muss strategischer vorgehen.

Sprich: Bevor du eine Aktie kaufst, solltest du dir ein Ausstiegsniveau definieren. z.B: Sobald -25% Verlust überschritten wird - verkaufe ich die Aktie. Dies ist die eine Sache. Die andere ist die: Die Aktien, die du in einem Portfolio hälst, solltest du jederzeit wieder kaufen wollen.

Ganz schlecht wäre folgendes:

Du kaufst Petroplust Aktien zu CHF 60, weil du die Firma analysiert hast und zum Schluss gekommen bist, dass sich ein Investment lohnt. Die Aktie fällt und fällt - bis sie schliesslich auf CHF 20 steht. Gerade wenn du ohne Stop Loss Limiten arbeitest, musst du dir die Frage stellen: Hätte ich aktuell noch keine Petroplus Aktien: Würde ich sie wieder kaufen? Wenn ja ... dann behalte die Dinger - wenn nein, dann musst du verkaufen.

Denn Verluste auszusitzen machen wenn überhaupt nur Sinn, wenn du eine Erfolgsstory hinter der Aktie siehst.

Es gibt einige Leute, die wollen mit jedem Trade mit Gewinn rauskommen, weil sie sich schlecht fühlen, wenn sie eine Aktie mal mit Verlust realisieren müssen. Sie fühlen sich dann als Verlierer. Solange es aber nur Buchverluste sind ist es psychologisch einfacher für sie zu ertragen. Man hat ja noch die Chance, dass es doch einmal klappen könnte...

Das mit den Aktien musst du aber wie ein Unternehmer betrachten:

Jede Aktie in deinem Depot stellt eine Unternehmenssparte in deiner grossen Firma dar. Wenn eine Sparte über längere Zeit Verluste macht, dann gilt es diese genau zu beobachten. Als Unternehmer musst du nun aschätzen ob diese Verluste nur temporärer Natur sind oder ob sich was Schlimmeres anbahnt. Wenn du der Meinung bist, dass es nur temporär ist, dann lässt du die Sparte am Leben. Bist du jedoch der Meinung, dass langfristig nichts daraus wird bzw. dass mit dem Erlös aus dem Verkauf dieser Position in ein lukrativeres Geschäft investiert werden kann - dann verkaufst du.

Kurz gesagt:

Positionen nur so lange halten wie man von der Unternehmensstory überzeugt ist & switchen, wenn man glaubt ein besseres Investment gefunden zu haben.

Darum nochmals zwei entscheidende Frage an dich:

1. Glaubst du noch an Petroplus?

2. Hättest du ein anderes Investment im Auge, dass dir deiner Meinung nach mehr einbringen würde als auf Petroplus "sitzen" zu bleiben?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi

@Vontobel

schön geschrieben ach könnte ich das doch auch.

wirklich sachlich,verstäntlich einfach schon fast perfekt. Biggrin :shock: Biggrin

punkt 1 :arrow: ich glaube noch an ppn,ob wol ich nicht mit an board bin.

punkt 2 :arrow: eine andere ausicht hätte ich auf jeden fall um ppn um zu schichten 3s swiss solar,nestle,swiss re,schindler,payom solar ag. ein paar beispiele Biggrin


 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.06.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'572
Petroplus (PPHN)

@Vontobel:

Sind ja schön Deine Ratschläge, aber wie hälst Du es denn selber damit?

Meines Wissens hast Du dich eine grössere Position Petroplus, für welche Du Calls geschrieben hast. Hast Du diese Position noch?

Besser reich und gesund als arm und krank!

Seiten

Topic locked