Transocean

4'103 posts / 0 new
Letzter Beitrag
sharewatch
Bild des Benutzers sharewatch
Offline
Zuletzt online: 23.07.2015
Mitglied seit: 03.04.2010
Kommentare: 865
Bleibt bloss zu hoffen

Bleibt bloss zu hoffen, dass RIG nicht wie Petroplus landet. Ich habe (noch) keine Anteile an RIG, sehe diese aber auf aktuellem Niveau als interessant. Aber nur für langfristige Anleger und nur in den Aktientitel. Genau diesen Flush Out hatte ich erwartet. Wie bereits einmal geschrieben, kann nochmals Panik aufkommen wenn Meldungen in Zusammenhang mit Icahn verbreitet werden. Solche Richtig oder Falschmeldungen können dann auch einen Flus Out Boden bilden. Vernünftiger wäre es sowieso zu warten, bis zu einer klaren Trendwende. Denn günstig, kann lange Zeit noch günstiger werden.

Leonator
Bild des Benutzers Leonator
Offline
Zuletzt online: 07.08.2020
Mitglied seit: 29.07.2007
Kommentare: 562

sharewatch hat am 13.09.2014 - 23:04 folgendes geschrieben:

Bleibt bloss zu hoffen, dass RIG nicht wie Petroplus landet.

Petroplus kann (darf) man mit RIGN nicht vergleichen !  Petrominus hatte von Anfang an nur Mist gebaut und nie richtig Geld verdient & viele unnötige Schulden gemacht (Übernahmen) !

RIGN u SDRL sind im Vergleich Goldesel ! Aktuell jeden Monat über 200 Mio $ Gewinn !

Ja die weiteren Russland Sanktionen hatten am Freitag den Flush Out ausgelöst

SDRL wurde besonders runter geprügelt (Norwegisches Unternehmen) und leidet ev mehr od auch nicht das werden wir dann sehen...jedenfalls ist da schon sehr viel im Aktienkurs eingepreist...aus meiner Sicht völlig überverkauft !

Stimmt die Flotte von RIGN ist nicht mehr die Jüngste aus diesem Grund wurde Transocean Partners RIGP gegründet und dort ausgelagert Smile

Die Nachfrage nach Erdöl wird immer da sein aktuell ist September das war noch nie ein guter Öl Monat siehe Ölpreis

Bald wird mit der Heizung wieder kräftig Öl verbannt nicht alle können sich eine Solaranlage von Meyer Burger leisten xD

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Transocean

 


Beinahe wäre ich bei Transocean auch schon ein paar Male eingestiegen, jedoch ein komisches Bauchgefühl hat mich jeweils im letzten Augenblick davon abgehalten. Man schaue sich nur mal diesen Chart an!


Dennoch reizt es mich auch jetzt wieder es demnächst zu versuchen, wenn sich so um die 30 rum eine Bodenbildung abzeichnen sollte.


Es würde mich interessieren, was andere Forumsteilnehmer dazu meinen. 


------------ Wende dich immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich. ---------  

sharewatch
Bild des Benutzers sharewatch
Offline
Zuletzt online: 23.07.2015
Mitglied seit: 03.04.2010
Kommentare: 865
Volumen

Was mich beunruhigt sind diese Volumen die letzten Tage:

http://stockcharts.com/h-sc/ui?s=RIG

 

I can go long oder Icahn is out?

Seeotter
Bild des Benutzers Seeotter
Offline
Zuletzt online: 29.03.2016
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 39
BETEILIGUNGSMELDUNGEN

Info von Morning Briefing - Markt Schweiz

- Transocean: Credit Suisse meldet Erwerbsposition von 6% nach Wertpapierleihe

 

 

 

 

 

anitom53
Bild des Benutzers anitom53
Offline
Zuletzt online: 02.02.2016
Mitglied seit: 23.06.2009
Kommentare: 113
CS Beteiligung

das ist eine News von letzter Woche, und hilft dem Kurs ueberhaupt nicht... lassen wir uns ueberraschen was da noch weiter abgeht..

good trades

anitom53

Seeotter
Bild des Benutzers Seeotter
Offline
Zuletzt online: 29.03.2016
Mitglied seit: 08.10.2013
Kommentare: 39
News von letzter Woche

Sorry! Wusste ich wirklich nicht.

Diese Meldung ist aktuell von 15.09.2014 08:42 unter Morning Briefing - Markt Schweiz so aufgeführt.

Trotzdem, danke für deinen Hinweis.

Wünsche allen einen guten Wochenstart.

anitom53
Bild des Benutzers anitom53
Offline
Zuletzt online: 02.02.2016
Mitglied seit: 23.06.2009
Kommentare: 113
CBLTR6

ghosthouse hat am 13.09.2014 - 11:37 folgendes geschrieben:

anitom53 hat am 13.09.2014 - 04:33 folgendes geschrieben:

Supermari hat am 12.09.2014 - 19:35 folgendes geschrieben:

Nur um es zu erwähnen... als Ergänzung: Die Aktie könnte nun auch auf die 43 zugehen. Das Bild wäre immer noch neg - etwas weniger, aber immer noch neg.

 

Der Bruch der 38 war übrigens ein schlechtes Zeichen. Wenn jetzt nach unten Dynamik aufkommen sollte, sind wir schnell bei einer 30.

nun, wirklich neues lese ich da nicht... wir wissen alle um den schlechten Kurs aus was fuer Gruende auch immer. Ich staunte einfach gestern (einmal mehr) ueber diese Kursentwicklung.. und habe MRIGH nachgekauft, weil ich einfach glaube dass das wieder drehen wird.

Wie gesagt, mir geht es nicht um das langfristige halten der Aktie, ich bewege mich eher im taeglichen/woechentlichen Bereich.. In dem Sinne "glaube" ich eher an das koennte... smiley

 

good trades

anitom53

hmm, ich habe MRIGH und CBLTR5 verglichen.

MRIGH hat einen Stopp-Loss bei 28.95. Das könnte ev. "interessant" werden.
CBLTR5 hat keinen Stopp-Loss ist aber nur 5-fach gehebelt.

Ich warte erstmal ab. Wenn es noch weiter runter geht, dann werde ich nochmals CBLTR5 nachkaufen.

Auf ein gutes Gelingen uns allensmiley

schau Dir mal diesen "CBLTR6" an. Ist ein bischen ein anderer Preis als gewohnt, aber reagiert auch entsprechend. Sorry, gehoert eigentlich zum Thema Hebelprodukte, aber passt halt gut hier zu RIGN und dem ewigen auf und ab... Smile

good trades

anitom53

spesenmoos
Bild des Benutzers spesenmoos
Offline
Zuletzt online: 19.03.2021
Mitglied seit: 06.08.2010
Kommentare: 741

Irgendwann ist der Boden bei RIG erreicht und kommt der Rebound, bei einem Kurs/Buchwert von 80% und einer Dividendenrendite von 8% sehe ich durchaus Chancen.

Aber eben, auf diesen warte ich nun auch schon lange.

 

 

anitom53
Bild des Benutzers anitom53
Offline
Zuletzt online: 02.02.2016
Mitglied seit: 23.06.2009
Kommentare: 113
Kurs

spesenmoos hat am 15.09.2014 - 10:05 folgendes geschrieben:

Irgendwann ist der Boden bei RIG erreicht und kommt der Rebound, bei einem Kurs/Buchwert von 80% und einer Dividendenrendite von 8% sehe ich durchaus Chancen.

Aber eben, auf diesen warte ich nun auch schon lange.

 

 

in USA 0.7% up (im Augenblick)

http://www.marketwatch.com/investing/stock/rig

und mit dem staerkeren Dollar laesst sich auch der Kurs hier erklaeren... Fragt sich eben nur, wie lange das hinhaelt..

 

good trades

anitom53

P.S. habe einige MRIGH nachgekauft (0.58). Konnte es nicht lassen...

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'424

5 Things Transocean LTD Management Wants You to Know

 

In Transocean's most recent conference call, CEO Steve Newman, Executive Vice President and Chief Financial Officer Esa Ikaheimonen, and Senior VP of Marketing Terry Bonno made several statements regarding the state of the company, as well as the industry, that investors in these companies should be aware of.

 

http://www.fool.com/investing/general/2014/09/15/5-things-transocean-ltd...

djhansli
Bild des Benutzers djhansli
Offline
Zuletzt online: 26.09.2014
Mitglied seit: 11.03.2014
Kommentare: 13

Auch ich musste lernen, dass man sein Geld auch gleich "Aus dem Fenster" schmeissen kann, als es in Transocean zu investieren; der Frust ist dann bedeutend kleiner! Heute wieder -3%?

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

Wir sind im Bereich der absoluten KAUFKURSE! Diese Mitteilung ist keine Kaufempfehlung, sondern eine Tatsache!

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

djhansli
Bild des Benutzers djhansli
Offline
Zuletzt online: 26.09.2014
Mitglied seit: 11.03.2014
Kommentare: 13

Ja genau, solche (Kauf) Mitteilungen kann man hier im Forum viele finden; die einzige echte Tatsache ist aber, dass der Chart dieser Aktie mehr oder weniger nur gegen Süden geht....!

anitom53
Bild des Benutzers anitom53
Offline
Zuletzt online: 02.02.2016
Mitglied seit: 23.06.2009
Kommentare: 113
chart

ich denke nicht das Wirtschaftsentscheide (ob Politik oder Wirtscchaft) nach einem Chart entschieden werden... deshalb sind fuer mich Charts nicht massgebend, sondern die Wirtschaftsentscheide und die Politik... und beides koennen wir nicht voraussehen.

Konnte es nicht lassen und habe CBLTR6 gekauft.

good trades

anitom53

ponti2
Bild des Benutzers ponti2
Offline
Zuletzt online: 26.02.2015
Mitglied seit: 29.12.2011
Kommentare: 751

Dieses Frühjahr gab es genug Stimmen, die voraussagten, dass RIGN auf ca. 30.- sinken könnte. Also überrascht uns doch das Ganze doch nicht wirklich. Sicher ein sehr volatiler Titel, was ihn ja auch interessant macht.

Auch kein ökologisch sinnvoller Titel. Genausowenig wie die Meisten andern.

Also, aufhören zu schluchzen und Zähne zusammenbeissen. Nach dem ganzen RIGN und KUNN bashing der letzten Tage ist es nicht verwunderlich, dass diese Titel sinken.

Wenn jemand ein Taschentuch braucht und keines hat, kann ich eines schicken. Ansonsten Haltung bewahren.

anitom53
Bild des Benutzers anitom53
Offline
Zuletzt online: 02.02.2016
Mitglied seit: 23.06.2009
Kommentare: 113
hold

ponti2 hat am 16.09.2014 - 14:18 folgendes geschrieben:

Dieses Frühjahr gab es genug Stimmen, die voraussagten, dass RIGN auf ca. 30.- sinken könnte. Also überrascht uns doch das Ganze doch nicht wirklich. Sicher ein sehr volatiler Titel, was ihn ja auch interessant macht.

Auch kein ökologisch sinnvoller Titel. Genausowenig wie die Meisten andern.

Also, aufhören zu schluchzen und Zähne zusammenbeissen. Nach dem ganzen RIGN und KUNN bashing der letzten Tage ist es nicht verwunderlich, dass diese Titel sinken.

Wenn jemand ein Taschentuch braucht und keines hat, kann ich eines schicken. Ansonsten Haltung bewahren.

und gleich noch mehr Taschentuecher bereitstellen... Smile

http://www.thestreet.com/story/12880791/1/transocean-rig-downgraded-from...

good trades

anitom53

P.S.

und weitere Infos hier:

http://seekingalpha.com/article/2498195-transocean-partners-drop-down-in...

(fuer etwas weniger Taschentuecher... Lol

Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 22.10.2020
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'424

Kurze Frage an euch: Ich habe ausser der Aktie, die ich halten werde,  noch 2 vom CBLTR5 um 1.60 und 0.85.


Ob man da nochmals nachkaufen sollte oder noch lassen und warten? Der Faktor ist schon billig nun, man kann da ja auch einen Mittelkurs erkaufen. Oder entsorgen?

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 992

Wenn ich lese "... Der Faktor ist schon billig..." habe ich das Gefühl, dass Du noch kein tiefes "Gefühl" für Faktor Zertifikate ausgebildest hast.... Ohne Dir jetzt nahe treten zu wollen. Aber eine solche Aussage ist sehr... "strange".

Schlussendlich kannst machen was Du möchtest. Ich kann Dir jetzt und in Zukunft einfach nur nochmals nahelege: Höchstens Faktor 3 und in kleinen Tranchen kaufen.

Bei einer Aktie wie Transocean, wo der Trend seit IPO eigentlich durchgängig abwärts verlief (grosses Bild), in welchem man vor allem zur Zeit wieder krass ins fallende Messer "zugreift" wäre es sowieso ratsam, nicht mal Faktor 3 Long Zertis zu kaufen... aber wenn es sein soll, dann besser diese Papiere statt jene mit höheren Faktor.

Aber wie erwähnt... solange hier keine klare Zeichen vorhanden sind für technische Reaktion, Wende, was auch immer würde ich sicher kein einziges Faktor Zertifikat Papier kaufen - auch kein eine anderen Derivate. Ganz einfach aus dem Grund... man weiss einfach nicht wo der Kurs drehen wird / kann. Möglich ist es die 32-33 Region. Was aber wenn es unter 30 ist? Deshalb warte mal ab auf klarere Anzeichen einer "Trendänderung".

GlobalTrader101
Bild des Benutzers GlobalTrader101
Offline
Zuletzt online: 02.12.2014
Mitglied seit: 10.08.2009
Kommentare: 139

muss meinen vorredner recht geben. die aktie kennt nur eine richtung. ich verkaufe meine rammschpapiere wieder sobald ein wenig plus rausschaut. dennoch denke ich, dass transocean stark unterbewertet ist und vor monaten hätte ich bei solchen preisen zugegriffen. aber da der markt das gefühl hat es muss weiter runtergehen wirds hald so sein...

sharewatch
Bild des Benutzers sharewatch
Offline
Zuletzt online: 23.07.2015
Mitglied seit: 03.04.2010
Kommentare: 865

Deine Äusserung kommt zum Thema kaufen wenn die Longs kapitulieren. Danke für deinen Eintrag GlobalTrader101.

sharewatch
Bild des Benutzers sharewatch
Offline
Zuletzt online: 23.07.2015
Mitglied seit: 03.04.2010
Kommentare: 865

Hast du das bei Petroplus nicht täglich gepostet bis dein Geld sich in Luft aufgelöst hat Cambodia? Aber ich gebe dir ausnahmsweise bei Transocean Recht Smile

ghosthouse
Bild des Benutzers ghosthouse
Offline
Zuletzt online: 13.11.2020
Mitglied seit: 08.11.2013
Kommentare: 155
Transocean

anitom53 hat am 16.09.2014 - 11:51 folgendes geschrieben:

ich denke nicht das Wirtschaftsentscheide (ob Politik oder Wirtscchaft) nach einem Chart entschieden werden... deshalb sind fuer mich Charts nicht massgebend, sondern die Wirtschaftsentscheide und die Politik... und beides koennen wir nicht voraussehen.

Konnte es nicht lassen und habe CBLTR6 gekauft.

good trades

anitom53

habe mich heute auch mit CBLTR5 + CBLTR6 eingedeckt. Solange keine ausserordentlichen, extr negativen News (brennende Oelplattform etc. Krieg) zu erwarten sind, gehe ich davon aus, dass sich der Kurs in den nächsten Monaten wieder gegen Norden wendet, sicher um die 40 rum. 

Der Kurs von Transocean läuft eigentlich nie seitwärts, habt ihr die letzten 3 Jahre mal beobachtet.Immer rauf und
runter, immer wieder.

No Risk, no Fun:-)

Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 22.10.2020
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'424

Supermari hat am 16.09.2014 - 19:15 folgendes geschrieben:



Wenn ich lese "... Der Faktor ist schon billig..." habe ich das Gefühl, dass Du noch kein tiefes "Gefühl" für Faktor Zertifikate ausgebildest hast.... Ohne Dir jetzt nahe treten zu wollen. Aber eine solche Aussage ist sehr... "strange".


Schlussendlich kannst machen was Du möchtest. Ich kann Dir jetzt und in Zukunft einfach nur nochmals nahelege: Höchstens Faktor 3 und in kleinen Tranchen kaufen.


Bei einer Aktie wie Transocean, wo der Trend seit IPO eigentlich durchgängig abwärts verlief (grosses Bild), in welchem man vor allem zur Zeit wieder krass ins fallende Messer "zugreift" wäre es sowieso ratsam, nicht mal Faktor 3 Long Zertis zu kaufen... aber wenn es sein soll, dann besser diese Papiere statt jene mit höheren Faktor.


Aber wie erwähnt... solange hier keine klare Zeichen vorhanden sind für technische Reaktion, Wende, was auch immer würde ich sicher kein einziges Faktor Zertifikat Papier kaufen - auch kein eine anderen Derivate. Ganz einfach aus dem Grund... man weiss einfach nicht wo der Kurs drehen wird / kann. Möglich ist es die 32-33 Region. Was aber wenn es unter 30 ist? Deshalb warte mal ab auf klarere Anzeichen einer "Trendänderung".


Mag sein, ich habe mich etwas simpel ausgedrückt. Natürlich sind die zwei von mir gekauften Faktoren mittlerweile sauteuer geworden, drum denke ich ja auch ans Nachkaufen. Nur ist es in der Praxis schon billiger, z.B. 1'000 CBLTR5 zu  kaufen zu 0.58 als 1'000 RIGN zu 35.40.


Die Zertifikate kaufte ich einfach als Zugabe, damit es etwas schneller läuft, wenigstens etwas. Nun klar, die laufen schon schneller, rückwärts auch. Eigentlich sollte man dann bei sowas zügig raus. Das war mir aber damals noch nicht so klar, da ja der Chart der Aktie ein Aufwärts anzeigte und es auch entsprechende Ratings gab, wobei ich nicht ratinggläubig bin, es aber durchaus viele Anleger gibt, für welche Ratings auch noch heute eine gewisse Messlatte sind. Für mich heisst das so ungefähr: wenn das Rating 55.- ist, kann ich vermutlich mit 45.- rechnen, sofern der Chart gut ausschaut, was er damals tat. Darum meine Frage. So, nun sitze ich mit den Faktoren halt da und muss schauen, dass ich die irgendwie vergünstige mit Nachkauf oder ich warte unendlich, bis der Faktor wieder einmal dort ist, wo er sein sollte, damit ich nicht verliere. Nur aufwärts nach einem Auf- und Ab, ist es mit einem Faktor 5 eben nicht ganz leicht, er verliert ja konstant. Wenn ich nun aber noch einen Faktor 3 long kaufe, was nützt das - eh nichts mehr in meiner Sache.


Ich sehe gerade, es gibt Mutige hier, die es mit einem 6er wagen. Vorsicht, allerdings habe ich das Kaufsignal im Chart auch gesehen. Aber habe ich richtig gesehen?


Diesmal?

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 992

Das Problem ist... mit hohem Faktor wenn es ein paar Tage gegen dich läuft bevor es beginnt für dich zu laufen... am Tag wo es beginnt für dich zu laufen startest Du von einem sehr tiefen Basis. War das Teil zu Beginn bei 1.00.- ist es dann erstmals bei 0.25.- als Beispiel. Mit Faktor 5 geht es dann eine ganze Weilchen bis Du wieder die 1.00.- erreicht. von 0.25 auf 1.00.- sind es ja immerhin 300%+ welches der Faktor erreichen müsste.

Mit Faktor 3 hingegen kannst Du "Durststrecken" besser bewältigen. Du startes von einer höheren Basis wenn die Aktie endlich in die Richtung geht, auf welches man gewettet hat. Vielleicht von 0.40 statt 0.25. Schlussendlich wirst Du deshalb auch schneller bei der 1.00 sein vermutlich, als beim Papier mit Faktor 5.

Grössere Faktoren bringen nur etwas, wenn man praktisch genau DEN Zeitpunkt erwischt, jener Zeitpunkt, an dem die Aktie für eine Weile praktisch nur in die Richtung sich bewegt, auf welche man gewettet hat. Diesen bei Transocean finden zu wollen... zur Zeit schwer bis unmöglich. All Time Low.

Persönlich würde ich nicht "verbilligen" hier. Der Chart sieht zur Zeit noch "besorgniserregend" aus. Derivaten Bestand nun noch mehr zu füttern kann sich vielleicht zwar lohnen. Rein Chancen / Risikogedanken nicht empfehlenswert.

Man sollte nicht vergesse: Leerverkäufer mögen diesen Titel in letzter Zeit. Und die beschleunigte Abwärtsbewegung lässt zur Zeit wenig Zweifel aufkommen, dass sich da etwas geändert habe. Schlagen die Leerverkäufer weiter auf Transocean ein, dann sind die 30$ wohl rel. schnell auf dem Tacho.

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'585

Faktor-Derivate sind Abzocker Papiere der Emittenten...!!

Gruss Hans

anitom53
Bild des Benutzers anitom53
Offline
Zuletzt online: 02.02.2016
Mitglied seit: 23.06.2009
Kommentare: 113
Derivate

Hans hat am 16.09.2014 - 22:55 folgendes geschrieben:

Faktor-Derivate sind Abzocker Papiere der Emittenten...!!

weshalb nicht gleich sagen dass alle Hebelprodukte Abzockerpapiere sind... oder sag mir eines welches es nicht ist...

aber es ist unser eigener Entscheid was wir tun, mit und ohne Charts und anderen Hilfsmittel. Schlicht gesagt reines Casino...

jedem sein eigener Entscheid/seine Wahlfreiheit. Und wir hoffen ja alle wir gewinnen, sonst wuerden wir das ja nicht machen.

 

good trades

anitom53

RIGN haben in USA negativ geschlossen, after hours etwas positiver.... was auch immer das fuer Mittwoch aussagen mag... Wink

djhansli
Bild des Benutzers djhansli
Offline
Zuletzt online: 26.09.2014
Mitglied seit: 11.03.2014
Kommentare: 13

Nur mal so als Klarstellung: Faktor-Derivate oder alle andere Hebelprodukte sind nicht einfach Abzocker Papiere der Emittenten. Haltet sich der Herausgeber an die "normalen" Spielregeln (was er zwingend bei Papieren mit hohem Handelsvolumen machen muss) verdient er an diesen Produkten in etwas gleich viel wie an ETF's oder anderen Anlage-Produkte. Es ist mir schon klar, dass Ihr da irgendwelche Schuldige für den immensen Verlust sucht; doch wer noch etwas Verstand und Intelligenz hat wird schnell herausfinden, dass es nur einen Schuldigen gibt: Du selbst!

Roland2
Bild des Benutzers Roland2
Offline
Zuletzt online: 25.05.2015
Mitglied seit: 17.09.2014
Kommentare: 10
Leerverkäufer

Frage:

Wenn 2 Wochen Umsatz an der Börse im Voraus leer verkauft wurden, müssen diese Titel früher oder später zurückgekauft werden. In diesem Falle ist die richtige Strategie, die eigenen Titel trotz Spekulation nach unten zu halten.

Wenn der Titel den Boden erreicht hat, muss er logischerweise wieder nach oben boomen.

Kurz gesagt soll man der Verspekulation widerstehen.

Wie schätzen Sie diese Hypothese ?

neve64
Bild des Benutzers neve64
Offline
Zuletzt online: 08.03.2016
Mitglied seit: 19.02.2014
Kommentare: 10
short selling

leider wird der Titel immer mehr leerverkauft. Sieht es so aus, diese Leute SEHR mächtig sind.

Schade, die Bewertung von Transocean ist sehr billig und die Dividenderendite ist 8%!!!Ich glaube, man muss einfach geduld haben, auf jeden Fall keine Derivate sondern der Titel kaufen.

 

 

 

Seiten