UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 11.055 CHF
  • -0.18% -0.020
  • 06.08.2020 17:17:53
32'736 posts / 0 new
Letzter Beitrag
hugo
Bild des Benutzers hugo
Offline
Zuletzt online: 09.07.2009
Mitglied seit: 04.08.2007
Kommentare: 84
Zocken mit Staatsgarantie

Neulich hat sich Verwaltungsratspräsident Villiger beklagt, dass sie in den USA die besten Mitarbeiter verlieren. Es sieht den Grund bei den zu niedrigen Löhnen für die Topleute des UBS-Investmentbanking.

Wenn die Topleute des Investementbanking heute einen Arbeitgeber auswählen können, da steht die UBS sicherlich in den USA oder London auf den hintersten Plätzen. Warum sollten sie sich bei einer solchen Bank noch anheuern lassen? Die Reputation der UBS ist im Keller, viele amerikanische Häuser wie Goldman Sachs, Morgan Stanley, JP Morgan usw. haben scheinbar die Krise bisher viel besser gemeistert als die UBS. Der UBS gelang es nicht im 1Q 2009 einen Gewinn zu machen, obwohl weltweit keine andere Bank so einfach ihre problematischen Wertpapiere von USD 40 Mrd. an ihren Heimatstaat bzw. Nationalbank abtreten konnte.

Für mich ist die UBS eine sehr negativ belastete Marke, sie steht für hohe Staatshilfen und mehrfacher Steuerbetrug. Würde ich für sie arbeiten und bekäme ich die Wahl für ähnliche Konditionen bei einem anderen Arbeitgeber zu arbeiten, würde ich umgehend die Stelle wechseln - wer arbeitet schon gerne in einem Loser Team.

Während einige amerikanische Finanzinstitute wie beispielsweise Goldman Sachs möglichst bald ihre USD 10 Mrd. aus dem Troubled Asset Relief Program (TARP) zurück zahlen wollen, wird die Marke UBS während Jahren mit der benötigten Staatshilfe von USD 40 Mrd. negativ besetzt sein. In den USA gibt es als Kunde und für die Topmitarbeiter bessere Alternativen als zur UBS zu rennen.

Natürlich muss die UBS mit höheren Löhnen gewisse spezialisierte Mitarbeiter halten, einige Handelsgeschäfte werden nur von wenigen spezialisierten Mitarbeitern verstanden, zudem ist ein Schnellausstieg aus einem solchen Geschäft oftmals unmöglich. Solche Mitarbeiter können ihre Arbeitgeber erpressen, denn diese Geschäfte auf andere Mitarbeiter zu übertragen wäre zu risikoreich, dabei spielt es nicht einmal eine Rolle ob netto ein Gewinne oder Verluste erzielt wird.

Ich schiebe oder schreibe in meiner täglichen Arbeit einige hundert Programmzeilen, diese Investmentbanker schieben einige USD 10 Millionen oder das zigfache von dem umher. Wahrscheinlich daher die grossen Lohnunterschiede, wobei diese Damen und Herren seit der Lehman Brother Insolvenz diese mit einer expliziten Staatgarantie tun und ich bzw. mein Arbeitgeber für meine Fehler gerade stehen muss.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

"Und täglich grüsst das Murmeltier"

Mit den ständigen und ewigen Vorwürfen an die UBS kommen wir keinen Millimeter weiter. Jeden Tag dasselbe Negativgesülze.

Die Bank hatte Mist gebaut und pasta. Wollen wir dies nun täglich auf die nächsten zehn Jahr als Moralforum vor uns wälzen oder wollen wir uns nicht besser die Frage stellen, wieso die Anleger die UBS-Aktie von Fr 8.50 auf Fr. 17.50 wieder zukauften und von dieser Tendenz auch ein Stück abschneiden.

UBS packt die Probleme unter Oswald Grübel zur Besserung an und das hat er bereits bewiesen.

Klar soll man auch kritisch bleiben, aber man soll einer Firma auch eine Chance lassen, wenn sie probiert wieder aus dem Sumpf zu kommen.

Bei UBS gibt einige Punkte die sich klar zum Besseren wenden...

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
@christina

jetzt ist genug es gehört schon eine bodenlose frechheit dazu bei diesem schlamasel heute noch mehr lohn zu verlangen. Offenbar herrscht bei dir das genau gleiche unternehmerische gedanken gut.... :roll:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
@ weleda

verstehe ich dich richtig....mit deinen unternehmerischen Fachkenntnissen würdest du es also vorziehen nur die Hälfte der Löhne zu zahlen, wie die Konkurenz über die Strasse?

Glaube mir deine Bude wäre innerhalb kürzester Zeit verwaist.

Bin aber mit dir einverstanden, eigentlich gehört den Verursacher dieser Finanzkrise ein A..tritt, statt einer Lohnerhöhung, nur was nützt es dir wenn alle A....getretenen von der Konkurenz mit Handkuss empfangen werden.

Die Problematik liegt da eher globaler und muss auch als solche gelöst werden. UBS kann aktuell in dem Spiel nur mitgamen oder die Nase flach drücken.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Re: @ weleda

Christina 007 wrote:

verstehe ich dich richtig....mit deinen unternehmerischen Fachkenntnissen würdest du es also vorziehen nur die Hälfte der Löhne zu zahlen, wie die Konkurenz über die Strasse?

Glaube mir deine Bude wäre innerhalb kürzester Zeit verwaist.

Ich bin immer wieder erschüttert, wie Ursache und Wirkung verwechselt werden. Die UBS hat offensichtlich einen üblen Job gemacht, bis sie letztlich zur Sozialhilfeempfängerin wurde, trotz - oder wegen - horrender Gehälter und falscher Anreize. Weshalb sollen also ausgerechnet höhere Gehälter für die selben Gambler die Bude wieder konkurrenzfähig machen?

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Re: @ weleda

Denne wrote:

Christina 007 wrote:
verstehe ich dich richtig....mit deinen unternehmerischen Fachkenntnissen würdest du es also vorziehen nur die Hälfte der Löhne zu zahlen, wie die Konkurenz über die Strasse?

Glaube mir deine Bude wäre innerhalb kürzester Zeit verwaist.

Ich bin immer wieder erschüttert, wie Ursache und Wirkung verwechselt werden. Die UBS hat offensichtlich einen üblen Job gemacht, bis sie letztlich zur Sozialhilfeempfängerin wurde, trotz - oder wegen - horrender Gehälter und falscher Anreize. Weshalb sollen also ausgerechnet höhere Gehälter für die selben Gambler die Bude wieder konkurrenzfähig machen?

Seh ich genau so, es hat sich NICHTS ABER GAR NICHTS geändert, scheinbar werden die Lohnexesse sogar wieder massiver zunehmen.

querschuesse.de

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@ oraangebox

..... scheinbar werden die Lohnexesse sogar wieder massiver zunehmen......

Davon ist auszugehen, der Grübel ist genau hierfür bekannt. Bei der CS hat er exakt diese Praxis eingeführt.

@ Christina 007

Das mit dem Aktienkurs lassen wir mal sein. Darbüer kann man geteilter Meinung sein.

Welche Punkte wenden sich zum Besseren ? Welche Meisterleistung hat Grübel und Co. vollbracht ?

Das einzige was ich sehe ist ein abermals grottenschlechtes Quartalsergebnis. Aber ohne unserer Hilfe über 60 Mia. wäre nicht einmal mehr dieses Qurtalsergebnis zustande gekommen.... Wink

Orangebox hat es auf den Punkt gebracht. Es hat sich überhaupt nichts geändert. Und ich habe vorab schon erwähnt, es wird sich nichts ändern. Es sei denn......., aber dieser Gedanke ergibt lebenslänglich Knast, wäre keine Lösung, und erst recht nicht eine Erfolgsgarantie.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

paceline.
Bild des Benutzers paceline.
Offline
Zuletzt online: 08.11.2011
Mitglied seit: 11.05.2007
Kommentare: 204
Zu viele Miesmacher...

Christina 007 wrote:

"Und täglich grüsst das Murmeltier"

Mit den ständigen und ewigen Vorwürfen an die UBS kommen wir keinen Millimeter weiter. Jeden Tag dasselbe Negativgesülze.

Die Bank hatte Mist gebaut und pasta. Wollen wir dies nun täglich auf die nächsten zehn Jahr als Moralforum vor uns wälzen oder wollen wir uns nicht besser die Frage stellen, wieso die Anleger die UBS-Aktie von Fr 8.50 auf Fr. 17.50 wieder zukauften und von dieser Tendenz auch ein Stück abschneiden.

UBS packt die Probleme unter Oswald Grübel zur Besserung an und das hat er bereits bewiesen.

Klar soll man auch kritisch bleiben, aber man soll einer Firma auch eine Chance lassen, wenn sie probiert wieder aus dem Sumpf zu kommen.

Bei UBS gibt einige Punkte die sich klar zum Besseren wenden...

Dem kann ich mich nur anschliessen!

Der Mensch tut was geschieht.

bert05
Bild des Benutzers bert05
Offline
Zuletzt online: 28.11.2011
Mitglied seit: 28.04.2009
Kommentare: 497
wie weiter.......

um die 15.- scheint es genügend käufer zu haben.

bei 15.10/15.12 aber auch wieder viele verkäufer. bin gespannt, wielange die ubs heute zwischen 14.95fr

und 15.15fr rumdümpelt.....

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Re: Zocken mit Staatsgarantie

hugo wrote:

Neulich hat sich Verwaltungsratspräsident Villiger beklagt, dass sie in den USA die besten Mitarbeiter verlieren. Es sieht den Grund bei den zu niedrigen Löhnen für die Topleute des UBS-Investmentbanking.

Frage: Sind die "Besten" immer die Mitarbeiter mit den höchsten Löhnen. Und ist es immer der Chef :?:

hugo wrote:

Natürlich muss die UBS mit höheren Löhnen gewisse spezialisierte Mitarbeiter halten, einige Handelsgeschäfte werden nur von wenigen spezialisierten Mitarbeitern verstanden, zudem ist ein Schnellausstieg aus einem solchen Geschäft oftmals unmöglich. Solche Mitarbeiter können ihre Arbeitgeber erpressen, denn diese Geschäfte auf andere Mitarbeiter zu übertragen wäre zu risikoreich......

Alles "Einzelkämpfer", welche das Geschäft ohne Hilfe von KollegInnen durchziehen. Diese alle verstehen nichts von der Sache und können daher den gierigen Chef nicht ersetzen :?:

hugo wrote:

..... diese Investmentbanker schieben einige USD 10 Millionen oder das zigfache von dem umher. Wahrscheinlich daher die grossen Lohnunterschiede.....

Was hat die Lohnhöhe (wobei ich hier nicht von Lohn sprechen werde, das kommt ja von belohnen....) mit der Höhe des bewegten Betrags zu tun :?: Ist dazu mehr ARBEIT erforderlich, wenn in einem Kontrakt 10 Mio stehen oder "nur" 200'000 :?: Ach so, da geht es um VERANTWORTUNG und daher der hohe Bezug :?: :!: Das Problem dabei ist wohl, dass diese Leute keinen Bezug zum WERT des Geldes mehr haben.

Das ganze System ist einfach krank

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Re: Zocken mit Staatsgarantie

Interessante Feedbacks.

Das System ist krank und wie krank aber wie soll aus diesen Zombie Banker Einsicht kommen wenn für das Geschehene keine Strafen gesetzt werden?Nun ist genau das eingetroffen was viele befürchet haben, ohne strafliche Massnahmen und Unterstützung des Staates wissen die Banker nun das Sie ohnerlei Verantwortung und Konsequenzen weiter totwirtschaften können wie bisher,hauptsache die eigene Rendite stimmt.

Ich setzte viel Hoffnung auf Obama aber nun ist das für mich ein Dummschwätzer und Weichling wie viele andere auch, was es bräuchte wer ein Hardliner der riegenlos gegen diese kriminelle Machenschaften losgeht.

Der Lehman Brother Vernichter Richard Fuld der auch mitverantwortlich am Disaster ist, ist schon wieder fleissig in HedgeFonds Bereichen eingetaucht, ein Mann ohne moralische und gesellschftliche Mitverantwortung kann ohne strafliche Konsequenzen weiter misswirtschaften wie bisher.

Die UBS und Co. auch keinerlei Änderungen und Reue der Fehler,die RBS am Rande des Ruins vergibt den Versagern vom Topmanagement neue Horror Bonusysteme die das alte um vieles übertreffen.

Nein meine liebe Freunde eine Änderung ist nicht im sicht, die kommt erst wenn eine Revolution vom Volke bevorsteht, aber diese seh ich erst bei Massenarbeitslosigkeit.

querschuesse.de

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Re: Zocken mit Staatsgarantie

orangebox wrote:

Ich setzte viel Hoffnung auf Obama aber nun ist das für mich ein Dummschwätzer und Weichling wie viele andere auch, was es bräuchte wer ein Hardliner der riegenlos gegen diese kriminelle Machenschaften losgeht.

Ron Paul 2012 (falls dann in USA überhaupt noch gewählt wird).

Obama ist die Mogelpackung schlechthin.

bert05
Bild des Benutzers bert05
Offline
Zuletzt online: 28.11.2011
Mitglied seit: 28.04.2009
Kommentare: 497
the show must go on....

dies gefällt meinem trader-herzen!!!!

wann fallen wohl die 16.-? Lol und die 17.- Blum 3

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
ja schön wenn's nur so schön wäre ....

die halten uns immer noch für saublöde, die banken vor allem die ubs zieht die gesammte schweiz in den schlamasel hinein..... wenns soweit kommen sollte.. :idea: :?: .. kurse steigen ohne inneren wert!! inetwa so: ich bezahle den vollen preis für eine leere bierflasche. aber immerhin erhalte ich ja das depot zurück bezahlt.... :shock:

:roll:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Re: Zocken mit Staatsgarantie

Denne wrote:

orangebox wrote:
Ich setzte viel Hoffnung auf Obama aber nun ist das für mich ein Dummschwätzer und Weichling wie viele andere auch, was es bräuchte wer ein Hardliner der riegenlos gegen diese kriminelle Machenschaften losgeht.

Ron Paul 2012 (falls dann in USA überhaupt noch gewählt wird).

Obama ist die Mogelpackung schlechthin.

Den Obama die Marionettefigur sollte man so schnell wie möglich absetzen, Ron Paul? Der ist mir zu Wallstreet nah solche Typen brauchen wir nicht mehr :roll:

querschuesse.de

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Re: Zocken mit Staatsgarantie

orangebox wrote:

Ron Paul? Der ist mir zu Wallstreet nah solche Typen brauchen wir nicht mehr :roll:

Wallstreet? Der Mann ist ein Liberaler Österreichischer Schule. Wenn der gewählt würde, wären die Papierchen von AIG, Citi, BoA etc in sekundenschnelle Pennystocks.

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
usa ist bankrott, dies sagte ein ..

chinesischer analyst, china gehöre bereits heute einge bundesstaaten der usa... wieso das? ist es wahrscheinlich das, dass sie mit staatsanleihe voll gepumt sind??

gruss

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

dsj74.
Bild des Benutzers dsj74.
Offline
Zuletzt online: 26.07.2013
Mitglied seit: 08.05.2009
Kommentare: 25
UBS

heute hat sie sich wieder gefangen und doch schön zulegen können.

was denkt ihr für morgen? wo seht ihr sie?

ich bin im moment unschlüssig ob nachkaufen oder noch zuwarten (habe fr. 17.20 ep)

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
UBS

18-05-2009 20:00 UBS konkretisiert neue Dienstleistungs- und Infrastrukturaufgaben (Memo)

Zürich (awp) - Die UBS AG hat die angekündigten Veränderungen bei Dienstleistungs- und Infrastrukturaufgaben konkretisiert. Das Corporate Center bestehe künftig aus den Kontrollfunktionen des Group CFO, Group CRO und General Counsel sowie der neuen "Group COO Area", wie der Group Chief Operating Officer (Group COO) und CEO des Corporate Centers Ulrich Körner in einem internen Memo vom Montag schreibt, welches AWP vorliegt.

Die Group COO Area bestehe künftig aus den Bereichen Corporate Development, HR, IT, Supply Management, Real Estate & Corporate Administrative Services, Offshoring, Communication & Branding sowie COO Corporate Center, heisst es in dem Schreiben weiter.

Dabei soll die Leitung bei Corporate Development, eine neue Einheit für Strategieentwicklung und konzernweite strategische Projekte einschliesslich M&A, in den nächsten Wochen besetzt werden. HR werde geführt durch Gery Brüderlin sowie IT durch Michele Trogni. Sie soll dem Memo zufolge die neu geschaffene Funktion als Group CIO übernehmen.

Das Supply Management werde Thomas Schnadt leiten, der spätestens Anfang November 2009 von der Credit Suisse zur UBS wechsle, Real Estate & Corporate Administrative Services stehe unter der Führung von Peter Stipp - bisher Head Operations & Services bei Wealth Management Americas. Offshoring leitet den Angaben zufolge wie bisher Vipul Khanna; Communication & Branding steht unter der Leitung von Michael Willi und COO Corporate Center bleibt weiterhin Walter Stuerzinger.

Würden Group COO Area und Kontrollfunktionen zusammengenommen, sollen bis Ende 2009 rund 20'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Corporate Center arbeiten. Körner zeigt sich im Memo überzeugt, dass die neue integrierte Führung von Dienstleistungs-, Kontroll- und Infrastrukturaufgaben deren Effizienz und Qualität nachhaltig verbessern werde. "Und damit lässt sich auch die Profitabilität der UBS steigern", schreibt er.

cc

Das bedeutet gute News... es wird gehandelt, könnte also den kurs weiter nordwärts bringen.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
ubs

morgen grün,und hört auf die ganze zeit den teufel an die wand zu malen. kann es langsam nicht mehr lesen. :evil: :twisted: :?


 

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
UBS

hm...habe ich was anderes gesagt Sad . Ich glaube immernoch, dass die Kurse bis zum Juli steigen werden, aber es dann auch wieder tief hinunter gehen wird und nachhaltige erholung erst im 2010 früchte tragen wird.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
ubs

@kleinerengel

dich meinte ich auch nicht mit der obigen aussage. Wink


 

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
UBS

kleinerengel wrote:

Zürich (awp) - Die UBS AG hat die angekündigten Veränderungen bei Dienstleistungs- und Infrastrukturaufgaben konkretisiert. Das Corporate Center bestehe künftig aus den Kontrollfunktionen des Group CFO, Group CRO und General Counsel sowie der neuen "Group COO Area", wie der Group Chief Operating Officer (Group COO) und CEO des Corporate Centers Ulrich Körner in einem internen Memo vom Montag schreibt, welches AWP vorliegt.

Die Group COO Area bestehe künftig aus den Bereichen Corporate Development, HR, IT, Supply Management, Real Estate & Corporate Administrative Services, Offshoring, Communication & Branding sowie COO Corporate Center, heisst es in dem Schreiben weiter.

Jahaa, aber wenn der CCF in die CBT-Zone-Resource intergriert und die Group BBT dem CIU unterstellt, der CFI schliesslich mit der IIC gemerged und in eine BOO vereint worden wäre, DANN sähe ich einen Silberstreif am Horizont. Aber so ...

Quote:

"Und damit lässt sich auch die Profitabilität der UBS steigern", schreibt er.

Wie lässt sich etwas steigern, was nicht existiert?

kleinerengel wrote:

Das bedeutet gute News... es wird gehandelt, könnte also den kurs weiter nordwärts bringen.

Und worin besteht die Handlung? Ich meine, worin genau?

Management by Helikopter. Yadayada ...

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
UBS

Viele Anleger lesen nicht alles soooo genau. Die Nachricht ist als positiv verpackt und wird deshalb auch so angenommen. Kannst morgen beim Kurs sehen.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
ubs

genau. grün und nochmals grün. mehr lohn mehr grün.


 

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
UBS

kleinerengel wrote:

Viele Anleger lesen nicht alles soooo genau.

Lol

Das stimmt!

ibex
Bild des Benutzers ibex
Offline
Zuletzt online: 01.09.2009
Mitglied seit: 08.05.2009
Kommentare: 12
UBS

aktuell 14.30 $

+1.04 (7.84%)

tutti ciaro?

fonix11
Bild des Benutzers fonix11
Offline
Zuletzt online: 16.06.2020
Mitglied seit: 16.05.2007
Kommentare: 531
UBS

morgen eröffnen wir mit 17.65....

Viel Spass für morgen ... Smile :? :? :?

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
UBS

fonix11 wrote:

morgen eröffnen wir mit 17.65....

Viel Spass für morgen ... Smile :? :? :?

und mit 500 kunden weniger :shock:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
ubs

Aber mit ein paar 1000 aktionären mehr. Biggrin

Plus mehr lohn=gutes fachpersonal. Biggrin

Smi über 5400=wellenreiten angesagt. Biggrin


 

Seiten