SMI im Mai 2009

1'969 posts / 0 new
Letzter Beitrag
tocino
Bild des Benutzers tocino
Offline
Zuletzt online: 11.10.2009
Mitglied seit: 09.02.2009
Kommentare: 165
SMI im Mai 2009

was ist bloss los, alle bullish und ein bisschen ernüchtert über die korrekturen? traden kann man alles.

war mir schon sicherer dass wir neue jahreshochs sehen werden.

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im Mai 2009

och, hätte schlimmer kommen können. die amis haben über 875 spx geöffnet und das resultierende gap-down gekauft. panik? nope Lol

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Mike_GSX
Bild des Benutzers Mike_GSX
Offline
Zuletzt online: 11.02.2010
Mitglied seit: 17.08.2006
Kommentare: 25
SMI im Mai 2009

WTF?

Lupi
Bild des Benutzers Lupi
Offline
Zuletzt online: 22.10.2010
Mitglied seit: 13.02.2009
Kommentare: 487
kein Kollaps...

Nein, wieso sollte nun es bitte kollabieren? In den 20er Jahren hat es nicht, in 70er Jahren nach der Oelkrise auch nicht und nun nach der Finankrise wird der System wohl auch nicht kollabieren.

Wir stecken einfach mitten in einer schweren Krise der Gesamtmarktwirschaft und die News sind im Moment erneut scheisse (von schwachen US-Immobilien Daten, über OECD-Abkommen bis hin zu der Atombombe ist alles zu haben) :shock:

Habe das Meiste in Aktien gesetzt seit zwei Monaten und bin stark zuversichtlich. Es würde micht nicht wundern wenn ab mitte Woche wieder aufwärz geht und falls nicht dann einfach später. Die Unternehmen sind gesund, das Systhem hat zwar eingebüsst, wir haben davon gelernt und nun gehts weiter...ahoi

PS: calls auf Bear für die nächste Kurzrally...

"Die Hausse wird in der Baisse geboren, sie wächst in der Skepsis, altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie."

tocino
Bild des Benutzers tocino
Offline
Zuletzt online: 11.10.2009
Mitglied seit: 09.02.2009
Kommentare: 165
SMI im Mai 2009

Mike_GSX wrote:

WTF?

consumer confidence index 54.9 (mai) vs. 40.8 (april)

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi

das gesicht schläft mir jetzt aber echt langsam ein! :roll:


 

Mike_GSX
Bild des Benutzers Mike_GSX
Offline
Zuletzt online: 11.02.2010
Mitglied seit: 17.08.2006
Kommentare: 25
SMI im Mai 2009

soso...

thx

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Re: kein Kollaps...

Lupi wrote:

Die Unternehmen sind gesund, das Systhem hat zwar eingebüsst, wir haben davon gelernt und nun gehts weiter...

Genau, und der Storch bringt die Kinderlein. Wink

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
SMI im Mai 2009

Consumer Confidence Index 54.9 in May Vs. 40.8 in April

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im Mai 2009

man darf sich halt nicht nur auf den SMI beschränken. Heute war ein recht stressiger Tag mit ein paar Trades in Devisen, SMI und Gold.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
wieder einmal mehr

muss man sagen, "die spinnen die römer"!

innert seckunden wurden wieder wunder geheilt. doch langsam fange ich an gott zu glauben.

frage:

wie äffig tut es wenn einer die frage in die runde wirft, was passiert wenn die zinsen plötzlich wieder angehoben werden müssen, wenn es der wirtschaft so aus dem ärmelgschüttelt schnell wieder besser geht?

ich denke das kommt nicht gut...

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

Lupi
Bild des Benutzers Lupi
Offline
Zuletzt online: 22.10.2010
Mitglied seit: 13.02.2009
Kommentare: 487
Re: kein Kollaps...

Denne wrote:

Lupi wrote:
Die Unternehmen sind gesund, das Systhem hat zwar eingebüsst, wir haben davon gelernt und nun gehts weiter...

Genau, und der Storch bringt die Kinderlein. Wink

ok...ausser vielleicht die UBS-Jungs, die ja nicht so gesund aussehen. Papa Merz wird wohl auch hier den Kollaps verhindern... :?

"Die Hausse wird in der Baisse geboren, sie wächst in der Skepsis, altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie."

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im Mai 2009

ich glaube nicht dass wir dieses getue verstehen müssen.

es ist eine altbekannte börsenregel, dass dinge, welche wir nicht verstehen, einfach als "falsch" abgestempelt werden. demnach müsste man shorten wie man schon bei 4500, 4600, 4700... 5100, 5200 smi shorten musste. wo stehen wir heute? wo stehen wir ende juni? doesn't matter - so lange das bullishe sentiment bleibt + vorherrscht und die korrekturen normale konsolidierungen bleiben keinen grund zu shorten.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im Mai 2009

hahahaha, wie witzig ist dass denn... wenn das Drittweltland USA eröffnet, macht der SMI einen Freudensprung..... sind wir Realtime schon im Plus?

lächerlich... das ganze...

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Re: wieder einmal mehr

strom5514 wrote:

... was passiert wenn die zinsen plötzlich wieder angehoben werden müssen ...

Ein Sturm der Entrüstung bricht los und sie werden´s bleiben lassen. Deshalb das sehr einprägsame Bild von Peer-Feindbild No.1-Steinbrück: "Wie bringt man die Zahnpasta wieder in die Tube?"

Eine Idee?

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im Mai 2009

Die Zahlen sind wie schon in der Vergangenheit ohnehin gefälscht.

Gruss

Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
Re: wieder einmal mehr

Denne wrote:

strom5514 wrote:
... was passiert wenn die zinsen plötzlich wieder angehoben werden müssen ...

Ein Sturm der Entrüstung bricht los und sie werden´s bleiben lassen. Deshalb das sehr einprägsame Bild von Peer-Feindbild No.1-Steinbrück: "Wie bringt man die Zahnpasta wieder in die Tube?"

Eine Idee?

das kann auch ein plus bewirken, genauso wie das runtersetzen der zinsen ein minus bewirkt hat.

so im sinn von ... aha es geht wieder aufwärts jetzt werden die zinsen angehoben... die müssen ja nicht sagen, dass sie das müssen

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im Mai 2009

Immerhin. Der heutige Tag zeigt mir, dass die Instinkte der Europäer eigentlich noch einigermassen in Ordnung wären, wenn sie nicht soviel Walt Disney kucken würden.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi

wir könnten noch im plus schliessen Biggrin


 

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im Mai 2009

Wie kann ein Konsumervertrauen um so viel besser ausfallen als 4 Wochen zuvor ? Kreditkartenlimiten werden radikal zusammengestaucht, inzwischen steht auch dem Mittelstand das Wasser bis zum Hals etc. etc. etc.

Das stinkt doch zum Himmel...!!!

Gruss

Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im Mai 2009

Dr.Zock wrote:

Wie kann ein Konsumervertrauen um so viel besser ausfallen als 4 Wochen zuvor ? Kreditkartenlimiten werden radikal zusammengestaucht, inzwischen steht auch dem Mittelstand das Wasser bis zum Hals etc. etc. etc.

Das stinkt doch zum Himmel...!!!

Gruss

Zock

There´s no business like showbusiness ...

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
SMI im Mai 2009

Trotzdem: Der SMI ist heute bzw. die letzten Tage eine richtige Schlafmütze. :cry:

Dreht sich nochmals nochmals um und schläft noch eine Runde während die anderen Indices (CAC40 und DAX) in Europa auch aufgewacht sind. :roll:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Lupi
Bild des Benutzers Lupi
Offline
Zuletzt online: 22.10.2010
Mitglied seit: 13.02.2009
Kommentare: 487
SMI im Mai 2009

Kaum zu fassen dass die US-Boerse derart abhebt !

NEW YORK (CNNMoney.com) -- Stocks soared Tuesday, following a choppy open, after an upbeat consumer confidence report raised bets the economy is stabilizing.

Scheinbar sind die Amis wieder konsumfreudig, na dann los und warten wir halt auf der nächsten Finanzkriese...

Im ernst, augenblicklich ist wohl besser vorsichtig zu sein und eine Weile abzuwarten...der Dow wird bestimmt nüchterner im laufe des Tages.

"Die Hausse wird in der Baisse geboren, sie wächst in der Skepsis, altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie."

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im Mai 2009

Dr.Zock wrote:

Wie kann ein Konsumervertrauen um so viel besser ausfallen als 4 Wochen zuvor ? Kreditkartenlimiten werden radikal zusammengestaucht, inzwischen steht auch dem Mittelstand das Wasser bis zum Hals etc. etc. etc.

Das stinkt doch zum Himmel...!!!

Gruss

Zock

nur durch medien- und datenmanipulation. du musst bedenken dass thimmy geithner noch ein paar calls im markt hat und die nicht vor 933 spx abgibt... (200mva kommt brav runter... :D)

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi-öel

Heizöl-Tank möglichst bald füllen

Mehr zum Artikel

Ölminister: Ölpreis wird auf 75 Dollar steigen

Atomtest belastet Ölpreis

Die Dollar-Parität kommt noch in diesem jahr

Kaum ein Hausbesitzer denkt bei der aktuellen Hitze an den leeren Heizöl-Tank im Keller. Doch gerade jetzt sollte man den Tank füllen, sagen Experten. Trotz Wirtschaftskrise rechnen sie nicht mit sinkenden Preisen. Im Gegenteil.

So paradox es bei diesem Frühsommerwetter klingen mag: Eigenheimbesitzer sollten sich gerade jetzt über ihre Heizöl-Vorräte für den kommenden Winter Gedanken machen. Denn trotz anhaltender Wirtschaftskrise rechnen viele Experten nicht mit sinkenden Preisen. «Warten Sie nicht mehr allzu lange mit dem Füllen ihres Heizöl-Tanks», sagt Rolf Hartl, Geschäftsführer der Erdöl-Vereinigung. Preiseinbrüche wie im März 2009 werde man in den nächsten Monaten wohl kaum mehr sehen. Im Gegenteil: Kosteten 100 Liter Heizöl Mitte März noch rund 59 Franken, zahlt man gegenwärtig 69 Franken.

Tatsächlich verteuerten sich die Preise für Rohöl der Sorte WTI in den vergangenen zwei Monaten um 29 Prozent auf 61 Dollar pro Fass. Dieser Trend könnte anhalten. Beispielsweise erneuerte Saudi-Arabiens Ölminister Ali Naimi jüngst seine Prognose, wonach der Ölpreis kurz- bis mittelfristig auf 70 bis 80 Dollar pro Fass steigen werde.

Treibstoffe und Heizöl werden wieder teuerer

Haupttreiber dieser Preisentwicklung ist die angeschlagene US-Währung: «Solange der Dollar weiter zur Schwäche neigt, dürfte der Ölpreis unterstützt bleiben», sagt Eugen Weinberg, Rohstoffexperte bei der Commerzbank. Gemäss Martin McMahon, Devisenstratege bei der Credit Suisse, wird die Schwächephase des «Greenbacks» bis in den Herbst hinein anhalten. Das sind schlechte Nachrichten für Hausbesitzer.

Heizöl zum aktuellen Kurs über Jahre sichern

Die gute Nachricht: «Auch der gegenwärtige Heizöl-Preis ist für Termingeschäfte sehr attraktiv», sagt Marktkenner Hartl. Kunden füllen bei dieser Art von Geschäft ihre Tanks für mehrere Jahre zu einem festgelegten Preis. Dieser richtet sich nach dem aktuellen Tagespreis.

Ein Beispiel der Anbieterin Oel-Pool AG: Wer gegenwärtig 3500 Liter kauft (Termingeschäft über fünf Jahre), zahlt pro 100 Liter 82 Franken. Dies bei einem Tageskurs von 62 Franken. Bei einer Laufzeit von zehn Jahren beträgt der Preis 84 Franken. Die Preisdifferenz zum Tageskurs erklärt sich durch das Schwankungsrisiko des Ölpreises, das der Lieferant trägt. Ähnliche Termingeschäfte bietet die Migros-Tochter Migrol an.

Wer sich nicht vertraglich binden will, sollte die Preise unbedingt vergleichen. «Holen Sie mehrere Offerten ein und fragen Sie konkret nach individuellen Preisnachlässen», sagt Hartl. Er bestätigt, dass sich die Konkurrenz unter den Anbietern verschärft hat. «Es wird um jeden einzelnen Auftrag gekämpft», so Hartl. Schnäppchenjägern steht ein heisser Sommer bevor. Biggrin


 

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im Mai 2009

@ Azrael

......200mva kommt brav runter.......

Was meinst Du damit ? Das Volumen ? Ich sehe nur eine völlige Kaufpanik. Der Dow kann gut und gerne +4% schliessen, und die Asiaten heut Nacht mit ähnlichem Resultat.

Völlig hirnirssig....

Gruss

Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi-ch-markt

Zwischen Januar und März ist in der Schweiz die Beschäftigung ausser in grossen Teilen des sekundären Sektors noch einmal gestiegen. Nun wendet sich das Blatt: Laut dem Bundesamt für Statistik (BFS) geht die Arbeitsnachfrage von nun an in allen Bereichen zurück.

Die Beschäftigungsstatistik (BESTA), welche die Anzahl besetzter Stellen erfasst, weist ein Wachstum von 0,8% im Jahresvergleich und ein Wachstum von 0,1% als saisonbereinigter Wert im Vergleich zum Schlussquartal 2008 auf. Somit zählte die Schweiz am Quartalsende knapp 4 Mio Beschäftigte.

PROBLEME DER INDUSTRIE

Rechnet man die Beschäftigtenzahl in Vollzeitstellen um (Vollzeitäquivalent), legte die Gesamtbeschäftigung gemessen am Vorjahr um +1,2% zu. Je nach Wirtschaftssektor sind die Unterschiede aber beträchtlich.

Im Industrie-Sektor hat das BFS ein Rückgang von 0,4% festgestellt, was 5'000 Beschäftigen entspricht. Hier zeigen sich die Probleme der exportorientierten Unternehmen. In der Maschinenindustrie beträgt der Rückgang 0,5%.

Der Bergbau meldet einen Beschäftigtenrückgang von 1,6%, das Bauwesen 1,3%. Die Energie- und Wasserversorgung liefert dafür mit einen Anstieg von 1,6% noch erfreuliche Werte.

DIENSTLEISTUNGS-SEKTOR WÄCHST NOCH

Im Dienstleistungs-Sektor nahm die Beschäftigung um 1,3% oder 37'000 Beschäftigte zu. Bei den Dienstleistungen verbuchte das grösste Wachstum absolut gesehen das Gesundheits- und Sozialwesen mit 4%, gefolgt vom Gesamtbereich Immobilien, Informatik sowie Forschung und Entwicklung mit 2,8%.

Das Wachstum in den Kernbereiche der Finanzindustrie, Kredit- und Versicherungswesen, beträgt gerade noch 0,1%. Der Handel stagniert insgesamt, das Gastgewerbe ist mit 0,8% rückläufig.

Von den Regionen verzeichnet einzig das Tessin mit 0,5% einen Beschäftigtenrückgang. Obenaus schwingen die Genferseeregion (+1,5%) und der Grossraum Zürich (+1,3%). Die Einbussen im Industrie-Sektor machen sich vor allem in der Ostschweiz (-1,5%), Zürich (-1,4%) und im Mittelland (-0,9%) bemerkbar. :roll:


 

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im Mai 2009

Dr.Zock wrote:

@ Azrael

......200mva kommt brav runter.......

Was meinst Du damit ? Das Volumen ? Ich sehe nur eine völlige Kaufpanik. Der Dow kann gut und gerne +4% schliessen, und die Asiaten heut Nacht mit ähnlichem Resultat.

Völlig hirnirssig....

Gruss

Zock

nein, ist eine rein markttechnische aussage. viele spekulieren auf einen touch der SPX 500 200 moving average linie. diese lag, beim letzten versuch bei rund 940 spx. dazwischen liegt noch ein massives down gap aus letztem herbst, welches wir nicht ohne weiteres nehmen können.

meines erachtens kann die linie nun ohne weitere grössere widerstände erreicht werden (gleichzeitige doppel - top bildung im daily).

... ich würd auch gerne fluchen, nur hilft es nichts. diese hirnrissige aktion wird blutig enden, aber nicht dann, wenn wir alle es erwarten. wir sind alle kleine murmel im grossen markttopf die man ohne grossen aufwand verschieben, schmeissen oder kugeln kann...

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im Mai 2009

so jungs und jetzt hört auf mit diesen Verschwörungstheorien. Die Medien haben auch auf die andere Seite übertrieben....

das gehört zum börsälen dazu..... und jetzt hüüü SMI.. bisher ist erst meine Swiss Life im Plus.. das geht noch besser.. hüüü

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im Mai 2009

Neu-SG wrote:

so jungs und jetzt hört auf mit diesen Verschwörungstheorien. Die Medien haben auch auf die andere Seite übertrieben....

das gehört zum börsälen dazu..... und jetzt hüüü SMI.. bisher ist erst meine Swiss Life im Plus.. das geht noch besser.. hüüü

ja und deshalb halte ich von der allg. volksverblödung nur herzlich wenig... schlussendlich präsentieren die medien uns auch nur, was wir lesen wollen oder nicht? (kundenbedürfnisse abholen).

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Seiten

Topic locked