Bravofly Rumbo

232 posts / 0 new
Letzter Beitrag
logn
Bild des Benutzers logn
Offline
Zuletzt online: 19.10.2018
Mitglied seit: 01.03.2013
Kommentare: 340

@Kapitalist

Vielen Dank für deine Antwort - An die gehandelten Shares habe ich nicht gedacht. Angesicht der Tatsache, dass das H1 gut abgeschlossen wurde, das Rückkaufprogramm gestartet hat und das Unternehmen massiv unterbewertet ist, möchte ich auch Fuss fassen.

An meiner Einstellung gegenüber dem Unternehmen ändert dies nichts - Bleibe weiterhin long gestimmt und platziere mal einen Auftrag für Tranche 1. Leider konnte ich nicht zugreiffen, da mein Auftrag weit Abseits (gegen Süden) platziert wurde.

Wünsche Dir einen schönen Abend.

 

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Supermari hat am 17.09.2014 - 13:19 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 17.09.2014 - 12:36 folgendes geschrieben:

logn hat am 17.09.2014 - 09:55 folgendes geschrieben:

Das Rückkaufprogramm beträg lediglich 10 Mio. Euro und läuft relativ lange. Grosse Auswirkungen auf den Kurs wird das bestimmt nicht haben - entspricht ca. 4.50% der gehandelten Aktien.

 

Zu einem Durchschnittspreis von 20.- kann man 600'000 Aktien für 12 Millionen CHF kaufen. Bei höheren Kursen halt etwas weniger. Im freien Markt befinden sich aber nur ca. 6 Millionen, das wären bereits einmal 10%. Da aber der grösste Teil der Aktien bei Pensionskassen gelagert sind und die 48.- dafür bezahlt haben, ist der wirklich kleinste Teil der Aktien überhaupt im freien Handel.

Kommt dazu dass so ein Aktienrückkauf auch andere Käufer herbei lockt, weil man dabei praktisch nur gewinnen kann. Die PK's werden ja hoffentlich ihre Aktien, die sie erst vor wenigen Monaten zu 48.- gekauft haben jetzt bei diesen Kursen nicht auf den Markt werfen!

 

 

Keine Angst... es werden bestimmt einige mit Haltefristen mal abwerfen... dann sind mehr Aktien auf dem freien Markt. Zuvor tut man vielleicht den Kurs noch nach oben bewegen versuchen.

Die Haltefrist resp. Verkaufssperre der Altaktionäre endet aber erst Mitte Oktober, jetzt hat man erst einmal noch 1 Monat Zeit von den kräftigen Kurssteigerungen zu profitieren. Yahoo

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Die 20.- sollten wir eigentlich heute noch überspringen, wobei sich Bravofly bis jetzt mit Rückkäufen noch zurückhält, aber es ist ja noch nicht Abend. Yahoo

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'920
@ Kapitalist

Wie weisst du, dass sie sich noch mit Rückkäufen zurückhalten? Wäre es nicht denkbar, dass sie es täglich mit kleineren Stückzahlen machen, um eine Trendumkehr (charttechnisch) herbeizuführen, sodass später noch die "Chartisten" aufspringen? Ich würde mein Pulver auch nicht auf einmal verschiessen. 

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 08.11.2019
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 940
20 Stutz zurückerobert!!!!

Jetzt geht es weiter auf CHF 25!!!

Leirum
Bild des Benutzers Leirum
Offline
Zuletzt online: 03.03.2015
Mitglied seit: 31.08.2014
Kommentare: 45
Bravofly

Ich denke ein Börsenschluss über 19.80 sollte das Window in Richtung 26.- öffnen.

Der Chart auf jeden Fall ist nicht ohne.

AnhangGröße
Image icon objectchart_2.gif15.85 KB
Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Domtom01 hat am 18.09.2014 - 10:40 folgendes geschrieben:

Wie weisst du, dass sie sich noch mit Rückkäufen zurückhalten? Wäre es nicht denkbar, dass sie es täglich mit kleineren Stückzahlen machen, um eine Trendumkehr (charttechnisch) herbeizuführen, sodass später noch die "Chartisten" aufspringen? Ich würde mein Pulver auch nicht auf einmal verschiessen. 

Ich denke dass die so billig wie möglich einkaufen wollen, ist der Kurs erst einmal in Fahrt springen dann die anderen von selbst auf. Wir sind übrigens bereits wieder über 20.-! Dance 4

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Leirum hat am 18.09.2014 - 15:42 folgendes geschrieben:

Ich denke ein Börsenschluss über 19.80 sollte das Window in Richtung 26.- öffnen.

Der Chart auf jeden Fall ist nicht ohne.

Schlusskurs 20.15.  Dance 4

Ich habe heute nochmals gross aufgestockt, das läuft ja viel besser als ich mir gedacht habe. Yahoo

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Obwohl das heutige Volumen eher bescheiden ist steigt der Kurs stetig an. Man sieht klar dass niemand mehr auf diesem tiefen Niveau verkaufen will. Dance 4

http://www.cash.ch/boerse/kursinfo/fullquote/Bravofly-Rumbo/23806732/4/1

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Jetzt geht es aber richtig ab! Gut habe ich gestern noch gross aufgestockt.  Yahoo

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 08.11.2019
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 940
Die Aktie kann nur steigen :-)

Kapitalist hat am 19.09.2014 - 16:43 folgendes geschrieben:

Jetzt geht es aber richtig ab! Gut habe ich gestern noch gross aufgestockt.  Yahoo

 

Mir fällt auf, dass regelmässig grössere Orders auf der Geldseite reinkommen. Dabei muss es sich um das Aktienrückkaufsprogramm handeln, so meine Einschätzung! Bald stehen wir bei CHF 25!!!

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 04.10.2019
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 646

Wenn ein Rentner mit smileys um sich wirft, muss was dran sein.

Leirum
Bild des Benutzers Leirum
Offline
Zuletzt online: 03.03.2015
Mitglied seit: 31.08.2014
Kommentare: 45
Bravofly

Close only chart.

Ein Schluss über dem 50 Tages Moving-Average wäre dann das definitve Kauf-Signal für alle welche noch an der Seitenlinie stehen.

AnhangGröße
Image icon objectchart_4.gif15.83 KB
Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Auf der Kaufseite steht ein Block mit rund 3'500 Stück bei 21.20, der wird 5 Rappenweise hochgezogen, damit verhindert jemand dass der Kurs wieder runtergedrückt werden kann. Am Morgen wurde der Kurs mehrmals mit Verkäufen mit jeweils nur 1 Aktie wieder gedrückt.

Die wollen mit ihren Aktienrückkäufen offensichtlich dass der Kurs wieder massiv steigt, die Frage ist jetzt nur weshalb?

Möglichkeit A: Die wollen den Kurs massiv hochdrücken dass ab Mitte Oktober die Altaktionäre zu guten Kursen raus können, in dem Fall ab Mitte Oktober Stopp losses setzen!

Möglichkeit B: Die wollen die aufgekauften Aktien später für Übernahmen verwenden und sind deshalb an wesentlich höheren Kursen interessiert.

Hat jemand noch weitere Ideen?

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Jetzt wird wieder gedrückt mit dem Verkauf grösserer Blöcke, offenbar passt der starke Kursanstieg doch nicht allen. Blush

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Sole69
Bild des Benutzers Sole69
Offline
Zuletzt online: 11.03.2016
Mitglied seit: 18.01.2013
Kommentare: 142

at leirum oder kapi,

Sehe ich das richtig, haben wir nicht ueber den 50 tages-moving average geschlossen?

Was meint ihr, wie geht es hier weiter?

Gruss

Leirum
Bild des Benutzers Leirum
Offline
Zuletzt online: 03.03.2015
Mitglied seit: 31.08.2014
Kommentare: 45
Bravofly

Siehe Anhang Chart.

 

Knapp darunter. Was aber positiv ist, die Aktie hat seit langem wiedereinmal sich über dem 20 Tages MA positioniert und der dreht nach oben. Sollte unterstützend wirken. Der 50 Tags MA ist nicht so leicht zu knacken weil dort Traders in der Regel mal dagegen spielen. Der Vorteil ist dann, falls er geknackt wird diese Boys mit einem Stop-Buy dem Titel Momentum nach oben geben.

AnhangGröße
Image icon unbenannt_0.png24.58 KB
Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Sole69 hat am 21.09.2014 - 09:10 folgendes geschrieben:

at leirum oder kapi,

Sehe ich das richtig, haben wir nicht ueber den 50 tages-moving average geschlossen?

Was meint ihr, wie geht es hier weiter?

Gruss

Nach mir geht es rasant weiter nach oben, die müssen mit ihren Aktienrückkäufen den Titel baldmöglichst in die Höhe ziehen, die Altaktionäre, die stellen schliesslich die Mehrheit, sind sonst nicht zufrieden.

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Aladin
Bild des Benutzers Aladin
Offline
Zuletzt online: 07.09.2017
Mitglied seit: 14.06.2013
Kommentare: 142

Ehrliche Frage Kapi

 

hast Du noch Aktien da drin ?

 

Deine Pusherei / Basherei faellt einfach zu oft auf ! Und das, in vielen Titeln, wie Dir mehrere Leute schon oefters geschrieben haben......Da bin ich bei weitem nicht der einzige.

 

Gruss

 

Aladin

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Aladin hat am 21.09.2014 - 10:55 folgendes geschrieben:

Ehrliche Frage Kapi

 

hast Du noch Aktien da drin ?

 

Deine Pusherei / Basherei faellt einfach zu oft auf ! Und das, in vielen Titeln, wie Dir mehrere Leute schon oefters geschrieben haben......Da bin ich bei weitem nicht der einzige.

 

Gruss

 

Aladin

Ja, ich bin noch voll dabei, logisch! Diese Aktie wird die nächsten drei Wochen ihren Höhenflug fortsetzen, da wäre man ja blöd wenn man jetzt schon rausginge! Ab Mitte Oktober würde ich mit einem Stopp loss absichern, weil dann die Verkaufssperre der Erstaktionäre ausläuft. Aber so lange sie so schön läuft geht man sicher nicht raus. Am 2.9.14 hatte die Aktie ihr Allzeittiefst mit 15.30, seither hat sie wieder rund 30% zugelegt und dank dem seit dem 17.9.14 gestartem Aktienrückkaufprogramm wird diese Aktie die nächste Zeit auch weiter steigen! Dance 4Yahoo

Wie läuft es auf den Philippinen, auf der Hauptinsel muss es ja grosse Überschwemmungen gegeben haben?

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'920
Ja, so is es

@ Kapitalist Ich kenne dich nicht persönlich, aber punkto Anlagestrategie sehe ich eine gewisse seelenverwandschaft! In der Tat gab es / gibt es bei Bravo eine angesagte Hausse, selten war es so leicht, ein paar "Kröten" zu machen. Vergesst nicht: Die Bude arbeitet profitabel, So wie beim IPO gepusht wurde (UBS und CS hauptverantwortlich), so wurde daraufhin gebasht. Bin selbst mit einer dicken Position rein und warte ab und lache (Danke an UBS uns CS, obwohl sie eine Sch--ssarbeit gemacht haben)

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Domtom01 hat am 21.09.2014 - 16:49 folgendes geschrieben:

@ Kapitalist Ich kenne dich nicht persönlich, aber punkto Anlagestrategie sehe ich eine gewisse seelenverwandschaft! In der Tat gab es / gibt es bei Bravo eine angesagte Hausse, selten war es so leicht, ein paar "Kröten" zu machen. Vergesst nicht: Die Bude arbeitet profitabel, So wie beim IPO gepusht wurde (UBS und CS hauptverantwortlich), so wurde daraufhin gebasht. Bin selbst mit einer dicken Position rein und warte ab und lache (Danke an UBS uns CS, obwohl sie eine Sch--ssarbeit gemacht haben)

Das hast Du absolut richtig beschrieben, sehe es genau so.

Wobei die seinerzeitigen Leerverkäufe, mit denen die Aktie dermassen gedrückt wurde, müssen ja auch noch gedeckt werden, das gibt zusätzlichen Kursauftrieb. Würde mich übrigens nicht wundern wenn dahinter nicht auch noch die Emissionsbanken stehen würden.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Domtom01 hat am 21.09.2014 - 16:49 folgendes geschrieben:

@ Kapitalist Ich kenne dich nicht persönlich, aber punkto Anlagestrategie sehe ich eine gewisse seelenverwandschaft! In der Tat gab es / gibt es bei Bravo eine angesagte Hausse, selten war es so leicht, ein paar "Kröten" zu machen. Vergesst nicht: Die Bude arbeitet profitabel, So wie beim IPO gepusht wurde (UBS und CS hauptverantwortlich), so wurde daraufhin gebasht. Bin selbst mit einer dicken Position rein und warte ab und lache (Danke an UBS uns CS, obwohl sie eine Sch--ssarbeit gemacht haben)

 

Selten so eine komische Begründung gelesen... nur weil eine Firma profitabel arbeitet, muss der Kurs jetzt steigen?

BravoFly wird mit CHF 300 Mio. bewertet. Ich denke die Bewertung ist mehr als fair.

Sehe auf den ersten Blick wahrlich keine Gründe die für eine höhere Bewertung dieser Firma sprechen.

Wenn diese Aktie zur Zeit steigt, dann weil es nun mal eine anständige technische Reaktion gab da überverkauft.

Ob sie weitersteigt was niemand hier. Kann auch erstmals etwas seitwärts laufen weil Käufe einfach ausbleiben. Man merkt es auch am Volumenentwicklung... kann aber natürlich auch steigen wenn man sie gut puscht. Dann dürft das Ganze aber schnell in sich zusammenfallen.

Rein Fundamental spricht hier wenig für höhere Kurse. Meine Meinung.

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Kapitalist hat am 21.09.2014 - 18:39 folgendes geschrieben:

Domtom01 hat am 21.09.2014 - 16:49 folgendes geschrieben:

@ Kapitalist Ich kenne dich nicht persönlich, aber punkto Anlagestrategie sehe ich eine gewisse seelenverwandschaft! In der Tat gab es / gibt es bei Bravo eine angesagte Hausse, selten war es so leicht, ein paar "Kröten" zu machen. Vergesst nicht: Die Bude arbeitet profitabel, So wie beim IPO gepusht wurde (UBS und CS hauptverantwortlich), so wurde daraufhin gebasht. Bin selbst mit einer dicken Position rein und warte ab und lache (Danke an UBS uns CS, obwohl sie eine Sch--ssarbeit gemacht haben)

Das hast Du absolut richtig beschrieben, sehe es genau so.

Wobei die seinerzeitigen Leerverkäufe, mit denen die Aktie dermassen gedrückt wurde, müssen ja auch noch gedeckt werden, das gibt zusätzlichen Kursauftrieb. Würde mich übrigens nicht wundern wenn dahinter nicht auch noch die Emissionsbanken stehen würden.

 

 

Ja wo sind die Leerverkäufer? Hast Du mal eine Quelle?

Ich kann mir auch alles schön zusammenreimen wie es mir passt und Geschichten erfinden nur weil es sich gut anhört.

Ich kann auch behaupten dass wegen Indexaufnahme ein Kurs steigen MUSS... nur das ist z.T. halt Blödsinn.

Da muss man sich vielleicht zuvor kurz mit dem Index beschäftigen resp. Subindex. Gutes Beispiel war hier Newron. Nicht jeder Index wird auch wirklich aktiv nachgebildet... und das ist bei SXI Subindexe öfters der Fall. Solche Subindex hat man für etwas anderes erschaffen...

Also bitte: Hast Du eine verlässliche Quelle für Deine Behauptung. Wenn nicht dann schreib bitte das auch klar und deutlich, dass du das annimst und hör auf immer ständig deine Titel mit Unwahrheiten / Halbwahrheiten zu pushen.

Aladin
Bild des Benutzers Aladin
Offline
Zuletzt online: 07.09.2017
Mitglied seit: 14.06.2013
Kommentare: 142

Hallo Kapi

 

Danke fuer die Info. Da koenntest Du Recht haben bezueglich der Verfallsperre. Mal sehen.

Ja, in Manila gab es grosse Schaeden, hier im Sueden zum Glueck nicht.

 

Eine gute Woche an alle

 

Aladin

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'920
es gibt mehr als Profit

@ Supermario: Natürlich ist der Profit ein wichtiges von vielen Kriterien. Ich dachte aber, dass Supermario die hier längst bekannte Finanzlage von Bravo kannte (siehe Cash-Polster). Wenn du das mit anderen Firmen vergleichst, kann man zum Schluss kommen, dass es - Leerverkäufe hin oder her - noch Potential nach oben gibt. Vergleich doch mal mit von Roll, auch wenn man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen sollte, aber das ist nur ein Beispiel von vielen, die zeigen, dass Profit wichtig ist. Das wichtigste ist die Zukunftserwartung... und auch da scheint mir der Einsatz (EP ca. 17.60) lohnenswert. Bei EP 30.- natürlich nicht. 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

Supermari hat am 21.09.2014 - 19:57 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 21.09.2014 - 18:39 folgendes geschrieben:

Domtom01 hat am 21.09.2014 - 16:49 folgendes geschrieben:

@ Kapitalist Ich kenne dich nicht persönlich, aber punkto Anlagestrategie sehe ich eine gewisse seelenverwandschaft! In der Tat gab es / gibt es bei Bravo eine angesagte Hausse, selten war es so leicht, ein paar "Kröten" zu machen. Vergesst nicht: Die Bude arbeitet profitabel, So wie beim IPO gepusht wurde (UBS und CS hauptverantwortlich), so wurde daraufhin gebasht. Bin selbst mit einer dicken Position rein und warte ab und lache (Danke an UBS uns CS, obwohl sie eine Sch--ssarbeit gemacht haben)

Das hast Du absolut richtig beschrieben, sehe es genau so.

Wobei die seinerzeitigen Leerverkäufe, mit denen die Aktie dermassen gedrückt wurde, müssen ja auch noch gedeckt werden, das gibt zusätzlichen Kursauftrieb. Würde mich übrigens nicht wundern wenn dahinter nicht auch noch die Emissionsbanken stehen würden.

 

 

Ja wo sind die Leerverkäufer? Hast Du mal eine Quelle?

Ich kann mir auch alles schön zusammenreimen wie es mir passt und Geschichten erfinden nur weil es sich gut anhört.

Ich kann auch behaupten dass wegen Indexaufnahme ein Kurs steigen MUSS... nur das ist z.T. halt Blödsinn.

Da muss man sich vielleicht zuvor kurz mit dem Index beschäftigen resp. Subindex. Gutes Beispiel war hier Newron. Nicht jeder Index wird auch wirklich aktiv nachgebildet... und das ist bei SXI Subindexe öfters der Fall. Solche Subindex hat man für etwas anderes erschaffen...

Also bitte: Hast Du eine verlässliche Quelle für Deine Behauptung. Wenn nicht dann schreib bitte das auch klar und deutlich, dass du das annimst und hör auf immer ständig deine Titel mit Unwahrheiten / Halbwahrheiten zu pushen.

Supermari: Du hast aber auch mitbekommen dass Bravofly diesen Frühling über ein IPO an die Börse gekommen ist, oder? Der damalige Ausgabepreis war Fr. 48.-! Danach wurde die Aktie  bis auf Fr. 15.30 gedrückt, womit wohl wenn nicht mit Leerverkäufen? Seit letztem Dienstag läuft ein Aktienrückkaufprogramm bei Bravofly, der Kurs ist seither bereits kräftig gestiegen! Verstehst Du überhaupt etwas von den Mechanismen der Börse?  

Du kannst ja offenbar Charts zeichnen, bei deren Auswertung bin ich mir allerdings üer Deine Fähigkeiten nicht so sicher, siehe Myriad: Laut Deiner Chartauswertung müsste sich der Kurs jetzt doch bei rund 3.50 bewegen? Heute Morgen wurde aber die 5.- übersprungen! Du bist ja ein richtiger Star. BlushClapping

Halt Dich also mit Deinen grosskotzigen Aussagen etwas zurück, Dein Nick hat bei Dir offenbar etwas den Grössenwahn ausgelöst, aber in dem Cash Dir das O in Deinem Nick weggenommen hat haben sie Dich doch kastriert, hast Du das eigentlich noch nicht gemerkt? Mosking

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Ich bin noch kürzlich bei 4.30 herum rein bei Myriad mit kleiner Position... hab dies sogar hier öffentlich gepostet. Ich gehe sicher nicht bei 4.30 herum rein wenn ich denke, dass wir uns bei 3.50 rum bewegen, oder?

Du solltest vielleicht mitlesen statt immer dumme und unwahre Behauptungen aufzustellen. Im Myriad Thread habe ich dann auch was von 4.60-4.80 Bereich geschrieben. Und du kommst mit etwas von 3.50? Du machst dich nur lächerlich!

Mechanismus Börse verstehe ich relativ gut. Deshalb greife ich ja auf Charts als Instrument zu... soviel zu dem Thema.

Und hier hat sich einfach kein Schwein für den Titel interessiert. Bis auf die Stützungskäufe bis ein Monat nach IPO gab es  kaum nennenswerte Volumentage. Jetzt bei 15-17 gab es mal mehr Volumen weil einige Trader aufgesprungen sind. Das wären dann auch meine besagt 15-17 als möglicher Boden. Diesen Bereich hatte ich auch schon viele Woche zuvor mal angegeben... da hast Du dich nicht mal kurz sehen lassen. So viel zu Chart lesen Fähigkeiten.

Was Thema Leerverkäufer angeht: Das weisst Du nicht, das weis ich nicht. Fakt ist wenn man das Volumen anschaut... kein Schwein hat sich für Bravofly interessiert die letzten Wochen. Wo keine Käufer, da am ehesten Verkäufer. Dann gehts halt rel. schnell runter. Bis mal mehr Käufer kommen. Angebot / Nachfrage. Einfach nicht?

Sollte dieser Titel überhaupt gross ausleihbar sein, dann wäre ich als Leerverkäufer unter 20 schon länger drausen und würde vermutlich etwas bevor ein Teil der gesperrten Aktien verkauft werden können, das Teil runterhauen. Ob dies aber überhaupt Sinn mäche, dafür müsste man wissen wie viele Aktien überhaupt frei werden. Ich hab es nicht mehr im Kopf, ehrlich gesagt.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616

"Supermarie:

Bei Myriad hast Du vor etwas mehr als 2 Wochen geschrieben dass wenn der Wochenschluss unter 4.- sei die Aktie gegen 3.20 tendiere! Am entsprechenden Freitag hatte die Aktie bei rund 3.80 geschlossen. Ist mir jetzt zu blöd das zu suchen. Und wenn Du  zu einem Titel 10 verschiedene Prognosen abgibst ist es ja wohl klar dass irgend eine davon eintrifft!

Irgendwie bist Du nicht so ganz richtig im Kopf, sorry. Wobei sich jeder einmal irren kann, wir sind ja schliesslich keine Gottheiten, aber bei Dir ist das "Überego" schon sehr ausgeprägt.

Bravofly liegt übrigens auch heute im Plus! Yahoo

Wenn man die Kosten des IPO herausrechnet, macht der Jahresgewinn von Bravofly so rund 15 Millionen oder rund Fr. 1.- pro Aktie aus. Die aktuelle PE mag mit aktuell rund 20 schon etwas hoch sein, aber den IPO-Kurs von 48.- konnte man nur erreichen weil die Aktie als Wachstumstitel gilt, für solche Aktien werden an der Börse jeweils wesentlich höhere PE's bezahlt!

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

logn
Bild des Benutzers logn
Offline
Zuletzt online: 19.10.2018
Mitglied seit: 01.03.2013
Kommentare: 340

Charttechnik bei einem solchen Titel ist meiner Meinung nach ziemlicher "BULLSHIT".

 

Mit dem Massstab ein paar Linien einzeichnen, paar "Bögeli" malen und dazu noch viel Käse. Die Charttechnik kann einem schon bisschen was bringen, dies ist hier aber definitiv falsch. Würde die Technik unter dem Strich aufgehen, würden sich wohl mehr Investoren auf solche Aussagen stützen.

 

Also hört auf mit euren Linien, Unterstützungslinien und Formationen. Einige die unter uns weilen verwechseln die Börse wohl mit Geometrie!

Seiten