SMI im Juni 2009

1'005 posts / 0 new
Letzter Beitrag
strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
habe irgendwie das gefühl bekommen

das den medienheinis der saft so richtig aus dem mund läuft, weil sich die staatsmänner der usa gedanken darüber machen welche banken das geld wieder zurückbezahlen dürfen.

ist es denn so interessant wenn man geld los wird?

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi

hmm naja mit dem index kann ich jetzt nicht gerade viel anfangen. aber so schlimm find ichs jetzt nicht. und oft passiert das gegenteil. Biggrin


 

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
SMI im Juni 2009

Dr.Zock wrote:

Wenn Du Dir meine älteren Postings anschaust, so wirst Du feststellen dass ich 3'500 im SMI, und Sfr. 3.-- für die UBS noch in diesem Jahr sehe. Nun, bis jetzt hatte ich unrecht, keine Frage. Hierfür braucht es mehr als nur Korrekturen. Es braucht wieder Panik. Die sehe ich aber noch nicht. Ich denke da an Bankenzusammenbrüche infolge Kreditausfälle udglm. Also starker Tubak !!!

Es braucht nicht mal unbedingt Panik/usw.!

Viel Zeit reicht ebenfalls, um zu "korrigieren"...

weico

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im Juni 2009

Seid ihr alle eifrige Shorties?

Ansonsten kann ich mir die seit Monaten prognostizierten Crashszenarien nicht erklären.

Oder sind wir doch mal ehrlich ihr wünscht euch nochmals einen Crash damit ihr wieder zu vernüftigen Preisen einsteigen könnt?

Gewiss gewiss, viele werden sich enorm darüber aufregen nicht eingestiegen zu sein.

querschuesse.de

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im Juni 2009

@ orangebox

Da hast Du uneingeschränkt recht. Ich / wir ( zumindest einige von uns ) sind short, bez. haben Puts geladen, und ich ( grosses Talent Lol ), habe den Einstieg im März verpasst....

Somit hast Du's exakt getroffen...!!!

Gruss

Dottore Zockl Lol

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
SMI im Juni 2009

orangebox wrote:

Oder sind wir doch mal ehrlich ihr wünscht euch nochmals einen Crash damit ihr wieder zu vernüftigen Preisen einsteigen könnt?

Einen Crash..?

Viele "kleine Crash's" und viele "Erholungen",wie im Chart,sind doch viel besser... 8)

orangebox wrote:

Gewiss gewiss, viele werden sich enorm darüber aufregen nicht eingestiegen zu sein.

Viele regen sich sicherlich auf.Ich aber bestimmt nicht.. 8)

..beachte das DATUM

http://www.cash.ch/forum/viewtopic.php?p=169440&highlight=mega+rally#169440

weico

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
SMI im Juni 2009

Hallo zusammen

habe schon lange nichts mehr geschrieben. Nun möchte ich gerne wieder einmal etwas kurzes posten.

Von meiner Seite her ist der Aufwärtstrend gebrochen und der Wiederstand von 5500 konnte im SMi nicht gebrochen werden. Ich persönlich rechne wieder mit einem Down Trend und habe ein kleine Summe investiert.

in diesem Sinn

schönen Abend

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
SMI im Juni 2009

weico wrote:

Dr.Zock wrote:

Wenn Du Dir meine älteren Postings anschaust, so wirst Du feststellen dass ich 3'500 im SMI, und Sfr. 3.-- für die UBS noch in diesem Jahr sehe. Nun, bis jetzt hatte ich unrecht, keine Frage. Hierfür braucht es mehr als nur Korrekturen. Es braucht wieder Panik. Die sehe ich aber noch nicht. Ich denke da an Bankenzusammenbrüche infolge Kreditausfälle udglm. Also starker Tubak !!!

Es braucht nicht mal unbedingt Panik/usw.!

Viel Zeit reicht ebenfalls, um zu "korrigieren"...

weico

Gerade der Nikkei-Index eignet sich jetzt denkbar schlecht einen Crash zu beweisen. In Japan waren die Aktien jahrelang völlig überbewertet, P/E's von 50 und höher waren "normal". Man hat jahrelang gesagt dass Japan anders sei. Irgendwann wurde Japan aber dann von den Bewertungen der übrigen Weltbörsen eingeholt und auf den Boden der Realität zurückgeführt.

Besser reich und gesund als arm und krank!

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
nur weiter so ...

wenn dieses system das gefühl hat uns weiterhin so zu verarschen naja, dann wunderts mich nicht wenn der dow in diesem sommer noch die 6000 punkten halten kann.... Lol :idea: :shock:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 16.05.2021
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'251
SMI im Juni 2009

Der dow jones hat gerade einen riesen sprung gemacht, kann das einer erklären? Könnte morgen doch ein guter Tage werden?

Gruss

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im Juni 2009

AmaZe wrote:

Der dow jones hat gerade einen riesen sprung gemacht, kann das einer erklären? Könnte morgen doch ein guter Tage werden?

Gruss

nein es regnet :shock:

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
SMI im Juni 2009

seit wochen kann kann man glaub ich nicht viel erklären... aber jetzt gehts mal wieder aufwärts... und die Investoren springen bestimmt auch bald wieder auf und die Sommerrally kann beginnen.

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
SMI im Juni 2009

Sorry, habe gerade einen euphorischen Anfall

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im Juni 2009

kleinerengel wrote:

seit wochen kann kann man glaub ich nicht viel erklären... aber jetzt gehts mal wieder aufwärts... und die Investoren springen bestimmt auch bald wieder auf und die Sommerrally kann beginnen.

ganz ehrlich gesagt, es kann ja sein, denn niemand weiss es so recht.

aber ganz speziell würde mich deine theorie zu diesem entschluss interessieren... :!:

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
SMI im Juni 2009

Falls ich recht behalte, dann ist der Verlauf der Börse ähnlich wie im Jahre 1999... da ging es bis im Juli aufwärts und danach wieder bergab. Jeder sucht seinen Weg, um vorauszusehen bzw. zu wissen wohin der Weg führt. Ich glaube an meine Berechnungen und Vergleiche, kann aber wie jeder andere auch ,nicht sagen, ob sie zutreffen werden. Mein Gefühl dazu stimmt einfach auch und die Umstände sind sehr ähnlich. Ende des Jahres kann ich erst sagen, ob meine Theorie in etwa stimmt. Und natürlich die Aussage von Obama, dass er wenn nötig auch die Börse oben halten würde, bestärkt mich schon sehr, was die neue Rally angeht. Wir werden ja sehen, ob es so sein wird oder nicht. Ich glaube nachwievor, dass es nochmals einen Absturz geben wird, nicht unbedingt solche Tiefkurse wie im März, aber schon zügig runter. Warum? Weil viel psychologie dahinter steckt. Darum genau wird es jetzt erneut eine Rally geben, die will nämlich niemand mehr verpassen. Diskutieren wir doch darüber wieder ende Juli

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
SMI im Juni 2009

Mwe wrote:

Hallo zusammen

habe schon lange nichts mehr geschrieben. Nun möchte ich gerne wieder einmal etwas kurzes posten.

Von meiner Seite her ist der Aufwärtstrend gebrochen und der Wiederstand von 5500 konnte im SMi nicht gebrochen werden. Ich persönlich rechne wieder mit einem Down Trend und habe ein kleine Summe investiert.

in diesem Sinn

schönen Abend

Hey Mwe! Schön wieder mal was von dir zu hören ;-)!

Deine Worte auch meine Worte... Hugh!

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im Juni 2009

@kleinerengel:

ich weiss es ja auch nicht genau, aber die makro und mikroökonomischen faktoren liegen diesmal komplett anders. auch die ausschlaggebenden faktoren für die schwäche/einbruch der börsen definieren sich komplett unterschiedlich.

wenn du 1999 gerne zum vergleich nehmen willst dann allerhöchstens als "rahmen" für den bärenmarkt / oder für bärenmarktrallies, aber bestimmt nicht als zeitlicher indikator - denn ein zutreffen hier wäre reinstes glück.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im Juni 2009

Traders wrote:

Mwe wrote:
Hallo zusammen

habe schon lange nichts mehr geschrieben. Nun möchte ich gerne wieder einmal etwas kurzes posten.

Von meiner Seite her ist der Aufwärtstrend gebrochen und der Wiederstand von 5500 konnte im SMi nicht gebrochen werden. Ich persönlich rechne wieder mit einem Down Trend und habe ein kleine Summe investiert.

in diesem Sinn

schönen Abend

Hey Mwe! Schön wieder mal was von dir zu hören ;-)!

Deine Worte auch meine Worte... Hugh!

pfffffuuuuuuhhhhh, ihr seit die unverbesserlichsten optimisten im gegengesetzten sinn. aber wäre mir auch recht... bin nur nicht mehr der, der ganz daran glauben will..

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
23. April 2009 SMI letztmals unter 5000 Pt.

Die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr gross, dass wir in den nächsten Jahren nochmals unter 5000 Pt. fallen. Denke zuerst werden wir die 10000 Pt sehen Wink

Für einen erneuten Crash ist es viel zu früh. Sind riesige Mengen Geld vorhanden die die Aktien wohl wieder nach oben "bugsieren". :!:

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im Juni 2009

Azrael wrote:

@kleinerengel:

ich weiss es ja auch nicht genau, aber die makro und mikroökonomischen faktoren liegen diesmal komplett anders. auch die ausschlaggebenden faktoren für die schwäche/einbruch der börsen definieren sich komplett unterschiedlich.

wenn du 1999 gerne zum vergleich nehmen willst dann allerhöchstens als "rahmen" für den bärenmarkt / oder für bärenmarktrallies, aber bestimmt nicht als zeitlicher indikator - denn ein zutreffen hier wäre reinstes glück.

ich denke sowieso, was den smi für morgen angeht ist auch mit grosser vorsicht zu geniessen...

wer sagt denn das einen grossen sprung morgen ins grüne eine abgemachte sache ist?

wir haben heute ja auch einen solchen merkwürdigen move gehabt, also könnte es nicht auch sein dass schon vieles vorweggenommen wurde für den smi??

der SMI ist derart unberechenbar das man das sicher vor augen halten muss...

viel glück denen, die einsteigen und es auch klappt...

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
SMI im Juni 2009

obama ist zum schluss doch noch die puste ausgegangen... naja, knapp grün geschlossen..

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im Juni 2009

@oslo: das kriegste wohl nur mit gewaltiger inflation hin... nene, derart überheblich bullish wollen wir mal nicht gleich werden.

rechne mal wo die einzelnen unternehmungen stehen müssen - resp. was für gewinne und was für eine verfassung des weltweiten marktes vorherrschen muss. so einfach geht das nicht.

wir haben zwar vorerst eine art bodenbildung gehabt - welche m.E. auf eine übertreibung gefolgt ist (letzter downer bei den amis zu den märz tiefs war nur noch ausverkauf).

der ausverkauf geschah auch in der schweiz, namentlich bei aktien welche NIE ein risiko dargestellt hätten - die order hiess einfach, eliminieren sie/verkaufen sie mein depot.. ich will wieder ruhig schlafen.

die erhohlung auf eine übertreibung ist normal und muss kommen!

dass diese erhohlung aber dafür garantiert dass sämtliche unternehmungen im smi oder sp500 wieder 20% ROE schreiben... und das ohne wieder unter 5000 im smi zu tauchen.. nein, no way!

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
SMI im Juni 2009

Sicher nehme ich den als Rahmen, denn sie stimmen ja nicht mit jedem ausschlag überein. Trotzdem sind sie sehr ähnlich bis jetzt und ich habe auch andere Jahre miteinander verglichen... 2003 wäre auch so ein Jahr... die Erholung nach einem langen Abwärtstrend. Wenn ich die Börsen ja perfekt voraussagen könnte, würde ich wohl schon lange in der Karibik am Strand liegen :D. Aber rein von der psychologie der Märkte (und dieser Faktor spielt momentan eine sehr grosse Rolle) würde ich schon behaupten, dass die Tendenz eher richtung Norden sein wird. Wir haben ja die letzten Wochen genug gesehen, dass auf schlechte News nicht mehr gross reagiert wird, denn schlechtere als schlechte können sie ja nicht mehr sein. Es ist alles schon eingepriesen. Die nächste Firma macht Kurzarbeit, was soll's eine mehr? Wir wissen ja, dass wir in der Rezession stecken... Es kann nur aufwärts gehen und das denken viele und genauso werden jetzt die Anleger beginnen zu denken. Und dies ist sehr gewichtig.

So, und ich muss jetzt Feierabend machen. Lese morgen die Meinungen dazu Smile

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi

jo ich sehe das auch so dr.doom sagte das auch bis juli kann es gut noch bis 5650 rauf gehen oder etwas höher. also es soll wider mal hü hü hü machen. Biggrin

alles schon eingepreist,und die anleger die es wider mal verpast haben. die können nicht mehr warten. weil wenn es jetzt noch höher rauf geht. kriegen die ne herz barake! Biggrin


 

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
SMI im Juni 2009

@KE

recht so, gute Nacht in dem Falle

Zu deinem comment: stimme mit dir überein - die aktuelle entwicklung spricht für einen bullenmarkt - aber dieser ist erst da, wenn charttechnisch (cash, nicht futures) erwiesen/bewiesen.

deshalb liegt noch immer alles drinne nicht?

die heutige entwicklung im dow/spx hat mich wiederum nicht sehr bullish (short term gestimmt).. eine solche candle im 1h / 4h chart sieht nicht wirklich bullish aus -.-

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi-eco

sf1 eco wirtschaft-export e.c.t Biggrin

nicht schlecht die sendung war mal wider intressant. Biggrin

hi geil am mittwoch giebts gletschereis 75% cool das wirt wider rocken. Biggrin


 

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Juni 2009

Azrael wrote:

@oslo: das kriegste wohl nur mit gewaltiger inflation hin... nene, derart überheblich bullish wollen wir mal nicht gleich werden.

Stimmt. Und genau deshalb sehe ich es ähnlich wie oslo.

chrigi@cash
Bild des Benutzers chrigi@cash
Offline
Zuletzt online: 28.08.2010
Mitglied seit: 10.12.2007
Kommentare: 550
Konsolidierung hält an

Guten Morgen

USA / Asien

Nach anfänglichen Verlusten konnte der Dow Jones gegen Handelsende noch in die Gewinnzone drehen. Am Ende blieben +2 auf 8764.5 Punkte. Wiederum hatten Hoffnungen auf ein baldiges Ende der Rezession die Kurse angetrieben, was vor allem auf Aussagen des Nobelpreisträgers Paul Krugman zurückzuführen war, der eine baldige Wirtschaftserholung sieht. Besonders gefragt waren dieses mal die Finanztitel. Erneut halfen Presseberichte, wonach einige Finanzkonzerne das vom Staat geliehene Geld bald zurückzahlen könnten. Apple kündigte die Einführung des neusten iPhones 3G S in den USA und Deutschland an. Per gestern wurden im Dow Jones GM und Citi durch Cisco und The Travelers ersetzt. Die asiatischen Börsen zeigen sich heute Morgen schwächer, nachdem Ängste einer technischen Korrektur zu Gewinnmitnahmen führten. Der Nikkei notiert -80 und HangSeng -232 Punkte tiefer. Auch die US Futures geben leicht nach. Der S&P -2.5 und Dow -24 Punkte.

Schweiz

Roche beginnt mit der klinischen Phase-III-Studie für Aleglitazar, welches zur Senkung der kardiovaskulären Morbidität und Mortalität bei Hochrisikopatienten mit Typ 2 Diabetes eingesetzt wird.

Burkhardt Compression erwirtschaftete im Gesamtjahr 2008 einen um 15.3% höheren Umsatz von CHF 424.5 Mio. Der Gewinn konnte um 7.1% auf CHF 72.8 Mio. gesteigert werden. Erwartungen klar übertroffen.

Graubündner Kantonalbank lanciert heute eine Wandelanleihe über min. CHF 250 Mio. mit einer Laufzeit bis 2013.

Industrieholding Cham heisst ab heute Cham Paper Group Holding AG. Das Tickersymbol wechselt von vormals INDN auf CPGN. Die Valorennummer bleibt unverändert.

Der SMI fiel nach einem gehaltenen Start zwischenzeitlich knapp 1%, konnte sich dann gegen Handelsende jedoch wieder erholen und sogar in die Gewinnzone drehen. Dies zeigt, dass nach wie vor Rückschläge für Zukäufe genutzt werden. Der Markt bleibt im Band 5360 – 5430 gefangen. Somit muss nach wie vor auf eine entscheidende Richtungsweisung gewartet werden. Die Vorbörse wird mit +15 Punkten etwas höher erwartet.

Trading Idee

Für kurzfristig orientierte Anleger bieten sich Chancen in ABB um 17.- mit Ziel 18.20 und Stop 16.50. Dasselbe gilt für UBS um 14.50 mit Ziel 16.50 und Stop 14.-. Dies gilt solange der Gesamtmarkt (SMI) nicht unter 5310 fällt.

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im Juni 2009

Worauf wartet der Markt?

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im Juni 2009

Auf eine wirklich gute und kursrelevante News. Die Anhäufung der kleinen und schlechten News reichen offensichtlich noch nicht für einen nennenswerten Downturn. Gleichzeitig haben viele grosse Adressen die jüngste Rally verpasst, und nehmen jede Bewegung nach unten als Kaufgelegenheit war, und kaufen den Markt gleich wieder hoch.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Seiten