SMI im Juni 2009

1'005 posts / 0 new
Letzter Beitrag
strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
Re: smi

bluefox wrote:

strom5514 wrote:
und jetzt wollen wir von dir etwas konstruktives zum smi lesen, damit deine beleidigungen zu recht autorisiert werden.

Ich sage den "Bären" nicht "Bullen" und ich weiss wie ein kurs zustande kommt, immerhin. Aber vielleicht sollte man sich solche kommentare ja verkneifen. Also wenn du unbedingt willst:

Momentan ist der SMI halt am konsolidieren, wie alle andern märkte (vielleicht ausser asien) auch. Es lohnt sich daher noch nicht mal in defensive titel zu investieren. Wer geld verdient hat in der Bärenmarktrally muss sich gut überlegen ob er die gewinne trotz der abschläge seit anfang woche nicht besser sichern will, da ich damit rechne, dass sich der aufwärtstrend nicht mehr fortsetzen wird. Eine kliene technische erholung ende woche ist zwar drinn, aber die luft ist vorerst draussen.

Der DJ wird ebenfalls keine grosse stütze mehr sein bis ende woche. Günstige einstiegskurse im SMI sind daher noch nicht gegeben, das abwärtspotential ist grösser als die chancen.

Spannend ist der rohstoffmarkt (Rio Tinto heute mit über 20% minus, Xstrata mit 10%) der auch als stimmungsindikator gelten kann. Und rückschlüsse auf die schweizer realwitschaft der kommenden monate zulassen die nichts gutes erahnen lassen.

ja bluefox, danke dir. das ist doch schon besser...

ich glaube dir auch im gross und ganzen, wobei was da momentan gerade abgeht in naher zukunft ist natürlich alles etwas spekulation...

ein heisse sache um damit sein kohle auf sicher zu verlieren.

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
Re: smi

Miami wrote:

bluefox wrote:
strom5514 wrote:
und jetzt wollen wir von dir etwas konstruktives zum smi lesen, damit deine beleidigungen zu recht autorisiert werden.

Ich sage den "Bären" nicht "Bullen" und ich weiss wie ein kurs zustande kommt, immerhin. Aber vielleicht sollte man sich solche kommentare ja verkneifen. Also wenn du unbedingt willst:

Momentan ist der SMI halt am konsolidieren, wie alle andern märkte (vielleicht ausser asien) auch. Es lohnt sich daher noch nicht mal in defensive titel zu investieren. Wer geld verdient hat in der Bärenmarktrally muss sich gut überlegen ob er die gewinne trotz der abschläge seit anfang woche nicht besser sichern will, da ich damit rechne, dass sich der aufwärtstrend nicht mehr fortsetzen wird. Eine kliene technische erholung ende woche ist zwar drinn, aber die luft ist vorerst draussen.

Der DJ wird ebenfalls keine grosse stütze mehr sein bis ende woche. Günstige einstiegskurse im SMI sind daher noch nicht gegeben, das abwärtspotential ist grösser als die chancen.

Spannend ist der rohstoffmarkt (Rio Tinto heute mit über 20% minus, Xstrata mit 10%) der auch als stimmungsindikator gelten kann. Und rückschlüsse auf die schweizer realwitschaft der kommenden monate zulassen die nichts gutes erahnen lassen.

Das ganze scheint mir zu einfach - ich glaube nicht auf eine längere Downphase, die 2-4 Tage Süden gehen in die letzte Rallyphase über (ich denke da liegt noch bis 10% drin nach oben) - aber nachher bitte anschnallen und festhalten, dann gehts wohl wirklich steil runter - meiner Meinung nach wieder deutlich unter die 5000er Marke.

Die Zeit wird's zeigen und wir passen uns am Markt an...:-)

miami, ich tu mich immer enorm schwer wenn man sich äussert wie "da liegen noch ca. 10% drinn und aber dann geht es steil nach unten" woher weiss man das, das nach einer kleinen aufwertskorrektur dann steil nach unten geht?? könnte ja auch seitwerz gehen?? kommt ja auch immer auf die zahlenflut an und wie man sie aufnimmt.

aber vielleicht hast du ja eine erklärung zu deiner aussage wir horchen schon alle...

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
Re: smi

bluefox wrote:

freebase wrote:
aber ich bleibe bei meiner börsen sprache,die hat mir oft glück gebracht. warum soll ich genau wie die andern schreiben sprechen?

Finde ich foll super, sprich deine eigene Sprache. Am besten in deinem eigenen Forum, mit dir selber....

hi hi wie gesagt keine zeit für solche spässe. Biggrin

aber wenn du mühe hast mich zu verstehen,dein problem nicht meins. Biggrin

hoffen wir einfach das du keine kalten füsse bekommst,und zu grosse fehler eingehst an der börse. BiggrinWink


 

patrick
Bild des Benutzers patrick
Offline
Zuletzt online: 31.12.2010
Mitglied seit: 14.12.2007
Kommentare: 70
SMI im Juni 2009

Nach 21 Wochen "Bundesferien" melde ich mich auch wieder einmal zu Wort... Wink

Ich bin jetzt seit dem letzten Herbst dem Forum gezwungenerweise fern geblieben, dem Militär sei Dank! Diese Pause hat mir aber auch gut getan, um von diesem ganzen Trubel ein wenig Abstand zu bekommen. Auch wenn ich nur selten meinen Senf dazu gebe und mich lieber an euren meistens recht amüsanten und auch interessanten Beiträgen erfreue, poste ich auch wieder einmal meine Meinung zur gegenwärtigen Situation.

Die letzten Wochen und Monate kaufte ich immer wieder Aktien und liess sie "unbeobachtet" in meinem Depot. Das war im Militär die einzige Möglichkeit, um doch am Marktgeschehen teilzunehmen. Im nachhinein betrachtet war das nicht mal so schlecht, da ich automatisch die Gewinne laufen liess und die Kurse konstant stiegen. Das Ganze war bestimmt auch ein Glücksfall, da ich mich nicht die ganze Zeit mit den Kursen beschäftigte und das Ganze einfach laufen liess...

Letzte Woche habe ich aber noch die letzten meiner Postionen verkauft und bin am Donnerstag in einen Dax Short Mini-Future eingestiegen. Warum habe ich das gemacht? Nun, meiner Ansicht nach ist die Rally in einem horrenden Tempo fortgeschritten und ist in den letzten Wochen in einen Seitwärtstrend übergegangen. Das war für mich das Zeichen, dass die grosse Party (vorerst?) gelaufen ist. Die Kurse sind so schnell gestiegen, wie sie vorher gefallen sind. Die "Fehlbewertungen" sind nun wieder ausgeglichen und ich halte den Markt kurzfristig sogar für überkauft. Das hat mich die letzte Woche dazu bewogen, Short im Dax zu gehen...

Ich weiss, eine richtige Begründung warum die Kurse nun wieder fallen sollen, habe ich mit diesen Zeilen ganz bestimmt nicht gegeben. Ich vertraue auf mein Gefühl und auf die Zeichen der Märkte wie zuletzt als die Rally in eine Seitwärtsphase übergegangen ist.

PS. Sorry wenn meine bescheidenen Meinung die aktuelle Disskusion unterbrochen hat, aber ich konnte es einfach nicht lassen! :roll:

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
SMI wird bald wieder steigen

Bin heute mit der 3. Säule wieder in Aktien eingestiegen. Hoffe der Abwärtstrend ist gestoppt, darf wieder aufwärts gehen. Wink

Sehe nicht ein warum der Index weiter massiv sinken sollte.

Aktien sind noch nicht zu hoch bewertet. Zinsen sind ja nach wie vor tief. Bald muss man ja evtl. bezahlen wenn man jemanden Kredit gibt. (Sprich der Kredit ist gratis, kein Zins 8), wäre ja echt geil würde den Konsum wohl gewaltig ankurbeln...

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im Juni 2009

patrick wrote:

Letzte Woche habe ich aber noch die letzten meiner Postionen verkauft und bin am Donnerstag in einen Dax Short Mini-Future eingestiegen.

Danke, Patrick, für den Dienst am Land und dass Du uns wieder auf den richtigen Pfad zurückgebracht hast (SMI). Ist ja Hans was Heiri, SMI oder Dax.

Ich würde das eine tun und das andere nicht lassen, wäre also nur teilweise ausgestiegen. Bedenke, dass die Kurse verglichen mit den Höchst immernoch sehr tief sind. Wenn Du jetzt noch nach neuen Tiefs Ausschau hältst, ist es etwa dasselbe, wie wenn Du bei SMI 9000 auf 11000 setzt. Riskant, nicht wahr? Gruss.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'381
Re: heute von einer arbeitskollegin überreicht bekommen ....

weleda wrote:

sozialhilfe in der schweiz:

heutige ausgabe vom blick: der heisse draht.....

.... sie erhalten als familie mit zwei kindern im kanton bern folgende zahlungen:

miete 1600.-

Lebensunterhalt

4personen 2054.-

krankenkasse 720.-

integrationszulage 100.-

total 4374.-

fazit: als sozialhilfebezüger wird ihre familie ungefähr 4'374 franken monatlich bekommen. dabei nicht berücksichtigt sind allfällige krankheitskosten, hausratversicherung und spezielle schulkosten der kinder, die werden separat vergütet.

:shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

für was arbeiten wir noch ? die schweiz wird meines erachtens bald eine armes land sein.... smi 2000 :roll:

Dann hör auf zu arbeiten und beantrage Sozialhilfe.

Danach kannst du hier im Forum endlich mal profunde Aussagen machen.

In der Zwischenzeit, lasset uns beten:

http://www.youtube.com/watch?v=5k5LbtS4SXM

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Gitane
Bild des Benutzers Gitane
Offline
Zuletzt online: 29.09.2012
Mitglied seit: 30.05.2007
Kommentare: 506
Re: smi

freebase wrote:

bluefox wrote:
freebase wrote:
aber ich bleibe bei meiner börsen sprache,die hat mir oft glück gebracht. warum soll ich genau wie die andern schreiben sprechen?

Finde ich foll super, sprich deine eigene Sprache. Am besten in deinem eigenen Forum, mit dir selber....

aber wenn du mühe hast mich zu verstehen,dein problem nicht meins. Biggrin

Larof freebase,

gakt egliszt zaume knartze !

sa deft brankzlik.

Tu kermeuks ol da smornekues kromker ed rofst da mofieu kan da phrombum en uktomglike reefen ! kradatsch. :?

Wer andern eine selbst hinein !

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
Re: heute von einer arbeitskollegin überreicht bekommen ....

weleda wrote:

sozialhilfe in der schweiz:

heutige ausgabe vom blick: der heisse draht.....

.... sie erhalten als familie mit zwei kindern im kanton bern folgende zahlungen:

miete 1600.-

Lebensunterhalt

4personen 2054.-

krankenkasse 720.-

integrationszulage 100.-

total 4374.-

fazit: als sozialhilfebezüger wird ihre familie ungefähr 4'374 franken monatlich bekommen. dabei nicht berücksichtigt sind allfällige krankheitskosten, hausratversicherung und spezielle schulkosten der kinder, die werden separat vergütet.

:shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

für was arbeiten wir noch ? die schweiz wird meines erachtens bald eine armes land sein.... smi 2000 :roll:

Weisst Du, das schockiert mich! Welche Borniertheit hat die Verantwortlichen veranlasst, Grundlagen zu schaffen, dass man mit Sozialhilfe mehr verdienen kann, als wenn man in einem Angestelltenverhältnis denselben Job ausübt und 25% weniger verdient?

Unser Sozialsystem wird ausgehöhlt, bornierte Leute führen es direkt in den Abgrund. Niemand interessierts oder will das Sozialsystem sanieren.

Das ironische am ganzen ist: das schweizer volk wählt diese Verantwortlichen! eine meiner Fragen bleibt unbeantwortet: was meinen die eidgenossen? gehen die überhaupt noch abstimmen ;-)??? wo sind sie geblieben?

Nein, denen gehts noch zu gut und erst wenn sie merken, dass sie das wertvollste verloren haben (ein funktionierender Staat nach dem Prinzip "alle für einen, einen für alle" und sie selber am "Hungertuch" nagen müssen gehen sie auf die Barrikade... doch dann ist es zu spät. Meine Meinung: Wohlstandserscheinung ist die Ursache für solches Verhalten!!!

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Re: heute von einer arbeitskollegin überreicht bekommen ....

Traders wrote:

Wohlstandserscheinung ist die Ursache für solches Verhalten!!!

Nach dem Motto: Sei vorsichtig mit Deinen Wünschen, sie könnten sich erfüllen.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'381
Re: heute von einer arbeitskollegin überreicht bekommen ....

Traders wrote:

Weisst Du, das schockiert mich! Welche Borniertheit hat die Verantwortlichen veranlasst, Grundlagen zu schaffen, dass man mit Sozialhilfe mehr verdienen kann, als wenn man in einem Angestelltenverhältnis denselben Job ausübt und 25% weniger verdient?

als wenn man in einem Angestelltenverhältnis denselben Job ausübt :?:

Denselben Job :?: welchen :?: Sozialhilfe :?:

Habe es oben schon mal gepostet: ihr seit alles Feiglinge. Dann hört doch auf mit arbeiten. Versucht mal, ob ihr soviel von der Sozialhilfe bekommt.

Ich kenne einige, die zu ihrer Arbeit zusätzlich Sozialhilfe bekommen und trotzdem kaum über die Runden kommen

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi-schweinegrippe

huch laut euro news in brasilien neuer virus ähndlich wie der hn1 aber ein anderen wirt,sei noch dabei! krass wirt ja immer schlimmer. mutieren die schon mit der vogelgrippe oder wie? :roll:

was ist da genau im gange sehr fragwürdig das ganze,ich habe da so meine gedanken. steckt die usa regierung dahinter? nur so eine frage neben bei? :roll:

was könnte das für auswirkungen für die globalen börsen märkte haben? roche,novartis und ein par andern ok denen kommt das gelegen.

also die nächsten tagen wochen könnten sehr intressant werden. für die anleger die die really verpasst haben.

die einen sichern ihre gewinne,oder spliten,schichten um.

aber geil war der obama fliegen killer. der hammer BiggrinBiggrinBiggrin


 

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'125
SMI im Juni 2009

hi.freebase

Blum 3 pin-laden hat den busch gepfupft Blum 3

:oops: jetzt ami schweine - grippe :oops:

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi

was machst du den so spät noch im forum? hmm ok füchse sind ja nachtaktiv. :o


 

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'125
SMI im Juni 2009

:roll: was spät ? früh !

:shock: bin auf der jagt

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi

so so auf der jagt nach was den? :roll:


 

chrigi@cash
Bild des Benutzers chrigi@cash
Offline
Zuletzt online: 28.08.2010
Mitglied seit: 10.12.2007
Kommentare: 550
Adecco streicht weitere Stellen

Guten Morgen

USA / Asien

Die Aktien am US-Markt haben am Mittwoch mit kaum veränderten Kursen geschlossen. Allein die Technologiewerte verbuchten dank positiver Analystenkommentare nennenswerte Kursgewinne. So profitierten etwa die Titel des Mobilfunkzulieferers Qualcomm von einer Kaufempfehlung durch Goldman Sachs. Auf die Stimmung der Anleger drückten ein skeptisches Urteil der Ratingagentur S&P zum Bankensektor und mit Enttäuschung aufgenommene Quartalszahlen von Fedex. Der Dow Jones schloss mit -7.5 Punkten leicht tiefer. Von Konjunkturseite überraschten am Berichtstag die US-Verbraucherpreise, die im Mai auf Jahressicht um 1,3% gefallen sind - der höchsten Jahresrate seit 1950. Dies sei für die Märkte zunächst einmal positiv, da zuletzt Spekulationen über eine Zinserhöhung durch die US-Notenbank wegen möglicher Inflationsgefahren aufgekommen seien. Die Kerninflation sank jedoch nur leicht auf 1,8% von 1,9%, womit noch nicht von deflationären Gefahren gesprochen werden könne, wie es hiess. Die asiatischen Börsen notieren nochmals tiefer. Der Nikkei verliert -174 und HangSeng -356 Punkte. Die US Futures handeln etwas höher. Der S&P +2.25 und Dow +8 Punkte.

Schweiz

Adecco plant bei der französischen Tochter Adia France einen weiteren Stellenabbau von ca. 350 Mitarbeitern. Dies steht mit der Schliessung von rund 100 Filialen in ganz Frankreich im Zusammenhang.

Novartis erhält von der FDA die Zulassung für Ilaris zur Behandlung des periodischen Fiebersyndroms CAPS bei Kindern und Erwachsenen. Dies sei die erste zugelassene Therapieform ab dem Alter von 4 Jahren.

Der SMI konnte sich dem allgemeinen Druck an den europäischen Börsen nicht entziehen und verlor knapp -75 auf 5302 Punkte. Somit bleibt der kurzfristige Trend negativ. Nächste Unterstützung bietet die Marke um 5230. Bis dahin bleibt die Luft dünn. Nach oben bildet sich nun eine Widerstandszone um 5360/5400. Die Vorbörse wird mit +10 Punkten gehalten erwartet. Die Chancen für eine kleine Gegenbewegung stehen heute nicht schlecht, jedoch bleibt dies abhängig von den Konjunkturdaten aus den USA.

Trading Idee

Langsam kommt der Markt wieder in eine interessante Region für Trading Käufe. Die Kauflimiten bleiben vorerst in etwa gleich. ABB (16.50), HOLN (58.50), UBSN (13.70). Bei den Small-/Midcaps sollte noch zugewartet werden. Sollte der SMI die Unterstützung um 5230 durchbrechen, ist mit einer längeren Korrektur zu rechnen. Auf der anderen Seite wird Gold wieder interessant. MXAUD Kauf um 1.25 mit Ziel 1.60 und Stop 1.10.

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 10.11.2016
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 649
SMI im Juni 2009
in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Re: heute von einer arbeitskollegin überreicht bekommen ....

gelöscht

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Re: heute von einer arbeitskollegin überreicht bekommen ....

Elias wrote:

In der Zwischenzeit, lasset uns beten:

http://www.youtube.com/watch?v=5k5LbtS4SXM

Einen grösseren Unsinn habe ich noch nie gehört! Das ist unsere westliche Dekadenz auf die Spitze getrieben. Hört Euch doch nicht solchen Blödsinn an! Das ist mehr als zum Kotzen. :cry: :cry: :cry:

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Re: smi

gelöscht

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Re: smi

Gitane wrote:

freebase wrote:
aber wenn du mühe hast mich zu verstehen,dein problem nicht meins. Biggrin

Larof freebase,

gakt egliszt zaume knartze !

sa deft brankzlik.

Tu kermeuks ol da smornekues kromker ed rofst da mofieu kan da phrombum en uktomglike reefen ! kradatsch. :?

Gut gesprochen, Gitane, wollte genau das selbe sagen! :!: :!: :!:

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
Re: heute von einer arbeitskollegin überreicht bekommen ....

Traders wrote:

Meine Meinung: Wohlstandserscheinung ist die Ursache für solches Verhalten!!!

Genau und totale Dekadenz! Siehe oben @Elias Video.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
SMI im Juni 2009

@Gitane

Auf gut Deutsch bedeutet das was mit Mafia? :?: :idea:

@liska

UND, warst Du erfolgreich auf der Jagd oder streunst Du immer noch umher? Wink

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im Juni 2009

Bäri wrote:

Etwas zur Aufmunterung :roll:

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=10820

Gut. Aber damals gabs noch kaum Maschinen und Industrie-Roboter. Ein Industriearbeiter ist deshalb heute 10 bis 100 Mal produktiver als damals!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

bluefox
Bild des Benutzers bluefox
Offline
Zuletzt online: 29.04.2019
Mitglied seit: 05.05.2009
Kommentare: 28
Re: smi

Miami wrote:

Das ganze scheint mir zu einfach - ich glaube nicht auf eine längere Downphase, die 2-4 Tage Süden gehen in die letzte Rallyphase über (ich denke da liegt noch bis 10% drin nach oben) - aber nachher bitte anschnallen und festhalten, dann gehts wohl wirklich steil runter - meiner Meinung nach wieder deutlich unter die 5000er Marke.

Daran glaube ich nicht. Die tiefststände vom märz wurden von einer korrektur gefolgt, die ich bis ende April als "normal" angesehen habe, danach war sie in meinen augen übertrieben. Das der optimismus zu gross war, und die rezession nicht schon dieses jahr beendet wird (auch in den USA nicht, wo man das öfters erzählt kriegte) wird nun bewusst, die rohstoffblase bereits am korrigieren. Gehen wir davon aus, dass jetzt die stimmung von optimismus und "wenn's steigt will ich profitieren" in einen realismus zurückkehrt müssten die kurse zu einer fairen bewertung zurückfinden, das wären dann (ende April-stände) beim SMI rund 5000, beim Dow gut 8000 Punkte.

Danach könnte es seitwärts bis leicht negativ weitergehen, anzeichen für gerechtfertigten optimismus sehe ich in den nächsten monaten noch nicht.

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
SMI hat Abwärtstendenz beendet; grün

Sieht ganz so aus als der SMI einen Teil des bisherigen Wochenverlustes wettmachen wlll.

Eben werden die 10000 Pt. wohl eher sehen als nochmals klar unter 5000 Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

bluefox
Bild des Benutzers bluefox
Offline
Zuletzt online: 29.04.2019
Mitglied seit: 05.05.2009
Kommentare: 28
Re: smi

freebase wrote:

hoffen wir einfach das du keine kalten füsse bekommst,und zu grosse fehler eingehst an der börse. BiggrinWink

Keine sorge, ich bin momentan nicht im SMI investiert, kann nichts passieren Smile

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 10.11.2016
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 649
SMI im Juni 2009

in_God_we_trust wrote:

Bäri wrote:
Etwas zur Aufmunterung :roll:

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=10820

Gut. Aber damals gabs noch kaum Maschinen und Industrie-Roboter. Ein Industriearbeiter ist deshalb heute 10 bis 100 Mal produktiver als damals!

Stimmt schon, das immer weniger Arbeiter mit Hilfe neuer Technik immer mehr produzieren können.

Nur, die 10% der verlorenen Stellen beziehen sich rein im Verhältnis zum letzten Jahr, d.h diese 10%waren letztes Jahr noch produktiv, trotz der "neuesten Technik" von heute. Diese fallen natürlich aufgrund weniger Nachfrage der Wirtschaft weg. Nun stellt sich die Frage, werden diese bei einem allfälligen Wirtschaftsaufschwung wieder ersetzt oder an billigere Länder ausgelagert?

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: smi

bluefox wrote:

Wer geld verdient hat in der Bärenmarktrally muss sich gut überlegen ob er die gewinne trotz der abschläge seit anfang woche nicht besser sichern will, da ich damit rechne, dass sich der aufwärtstrend nicht mehr fortsetzen wird.

Ja, tatsächlich, es gibt immer noch solche, die diese Gewinne noch nicht realisiert haben. :? Dann macht aber schnell. Seid froh, dass ihr in der jetzigen schwierigen Zeit überhaupt Gewinne gemacht habt. Oder wollt ihr warten, bis die Preise irgendwann in den nächsten Jahren wieder auf dem gleichen Stand sein werden?

Gruss

fritz

Seiten