SMI im Juli 2009

1'108 posts / 0 new
Letzter Beitrag
yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
SMI im Juli 2009

Quote:

Ich bleib dabei 12000 Ende Jahr Laughing

warum so bescheiden?

ich tippe auf 25k Ende Jahr

:roll: Lol :roll: Lol :roll:

Geht mit Gott, aber geht!

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
SMI im Juli 2009

wieso nicht gerad auf 100K :roll: :roll: :roll:

und diese bitte morgen, werden einen call kaufen! Danke :roll: :roll: :roll:

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
SMI im Juli 2009

Klar, wenn jetzt alle Dummen zu investieren beginnen, werde ich die Shorts wieder nehmen.

Lol

und btw: Dow Ende Jahr wesentlich unter 8k. Die nächste Krisenwelle ist im Anzug. Viel Spass allen Longis beim Geld verlochen.

LolLolLolLolLol

Geht mit Gott, aber geht!

<gelöscht>
SMI im Juli 2009

orangebox wrote:

phlipp wrote:
so nebenbei, habt ihr gesehen, nur noch:

Uhrzeit: 14:30 (MEZ)

Ort: Washington, D.C.

Land: Vereinigte Staaten von Amerika

Uhrzeit vor Ort: 08:30

Beschreibung:

Veröffentlichung der offiziellen Vorabschätzung zum US-amerikanischen Bruttoinlandsprodukt ("Gross Domestic Product", GDP) für das zweite Quartal 2009

Erwartet wird die erste BIP-Schätzung im Bereich -0,7 bis -1,5 % nach -5,5 % im Quartal zuvor. Der Chain Deflator wird mit 1,0 % erwartet nach zuletzt 2,8 %.

guter Schub nach oben für den DOW.

Ich bleib dabei 12000 Ende Jahr Lol

Es herrscht ne Euphorie die es so seit langem nicht mehr hab.Viele in meinen Bekanntenkreis wollen wieder investieren, dh die Masse steigt nun wieder ein.

Das ist vielfach kein gutes Zeichen. Euphorie = nicht gehedget.

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
SMI im Juli 2009

Genau. Wenn Hinz und Kunz long gehen, dann ist es Zeit auszusteigen

Lol

Geht mit Gott, aber geht!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
paperlapap

power on der smi fliegt uns bald davon mit meinem kraut auf die 6000. das aber ganz sicher. Biggrin shortis hin oder her. aufi gehts. Biggrin


 

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im Juli 2009

yzf wrote:

Genau. Wenn Hinz und Kunz long gehen, dann ist es Zeit auszusteigen

Lol

Soweit ist es ja noch die Blase ist erst dabei so richtig zu enstehen.

querschuesse.de

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
blase

die kommt erst am herbst. also last uns die party geniessen. Biggrin


 

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
SMI im Juli 2009

orangebox wrote:

Soweit ist es ja noch die Blase ist erst dabei so richtig zu enstehen.

Diese Blase scheint irgendwie anders zu sein, viel schneller als sonst. So schnell, dass die instutionellen Anleger gar nie zum Zug gekommen sind. Wenn jetzt plötzlich jeder noch aufspringen will, dann ist der Crash nicht mehr weit...

Gruss

fritz

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
SMI im Juli 2009

möge der Crash kommen, ich werde all in machen...

alles oder nichts

8)

Geht mit Gott, aber geht!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
nix crash

power on party time. Biggrin


 

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im Juli 2009

yzf wrote:

möge der Crash kommen, ich werde all in machen...

alles oder nichts

8)

Börsenprophet sagt große Depression voraus

"Aufgrund dieser dramatischen Entwicklungen brauchen Anleger eine völlig neue Investment-Strategie", schreibt Dent. Welche, hat er auch gleich parat: Zunächst werde der Dow Jones bis Mitte 2010 noch auf bis zu 11.800 Punkte steigen - davon könnten Anleger noch profitieren, die jetzt investieren. Während des darauffolgenden Einbruchs seien vorerst "sichere Währungen wie Schweizer Franken der einzige Ort, sich zu verstecken", schreibt Dent. Danach rät er Anlegern, ihr Geld in hochwertige US-Schatzbriefe und Anleihen anzulegen. Selbst Gold sei zu riskant. Ab Mitte 2012 sei dann ein guter Zeitpunkt, um wieder in Aktienmärkte zu investieren. Der Häusermarkt werde sich nicht vor 2015 erholen.

Die Arbeitslosigkeit steigt in den USA auf bis zu 15 Prozent. Der US-Aktien-Leitindex Dow Jones stürzt währenddessen auf bis zu 3800 Punkte ab. Gold und Edelmetalle kollabieren ab Mitte 2010. Immerhin: "Zwischen 2012 und 2017 findet eine Erholung auf den Aktienmärkten statt, den nächsten globalen Bullenmarkt wird es wieder zwischen 2020 und 2035 geben", lautet Dents Prognose.

Ganzer Bericht:

http://www.welt.de/finanzen/article4166706/Boersenprophet-sagt-grosse-De...

querschuesse.de

Wayne.
Bild des Benutzers Wayne.
Offline
Zuletzt online: 21.12.2011
Mitglied seit: 19.06.2009
Kommentare: 175
SMI im Juli 2009

yzf wrote:

möge der Crash kommen, ich werde all in machen...

alles oder nichts

8)

all in - worauf setzt du denn alles?

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im Juli 2009

orangebox wrote:

yzf wrote:
möge der Crash kommen, ich werde all in machen...

alles oder nichts

8)

Börsenprophet sagt große Depression voraus

"Aufgrund dieser dramatischen Entwicklungen brauchen Anleger eine völlig neue Investment-Strategie", schreibt Dent. Welche, hat er auch gleich parat: Zunächst werde der Dow Jones bis Mitte 2010 noch auf bis zu 11.800 Punkte steigen - davon könnten Anleger noch profitieren, die jetzt investieren. Während des darauffolgenden Einbruchs seien vorerst "sichere Währungen wie Schweizer Franken der einzige Ort, sich zu verstecken", schreibt Dent. Danach rät er Anlegern, ihr Geld in hochwertige US-Schatzbriefe und Anleihen anzulegen. Selbst Gold sei zu riskant. Ab Mitte 2012 sei dann ein guter Zeitpunkt, um wieder in Aktienmärkte zu investieren. Der Häusermarkt werde sich nicht vor 2015 erholen.

Die Arbeitslosigkeit steigt in den USA auf bis zu 15 Prozent. Der US-Aktien-Leitindex Dow Jones stürzt währenddessen auf bis zu 3800 Punkte ab. Gold und Edelmetalle kollabieren ab Mitte 2010. Immerhin: "Zwischen 2012 und 2017 findet eine Erholung auf den Aktienmärkten statt, den nächsten globalen Bullenmarkt wird es wieder zwischen 2020 und 2035 geben", lautet Dents Prognose.

Ganzer Bericht:

http://www.welt.de/finanzen/article4166706/Boersenprophet-sagt-grosse-De...

ERZÄHLE ICH SCHON LANGE, JEDOCH WIRD DAS HIGH IM JAHRE 2011-2012 SEIN UM DANACH CA. 7 JAHRE IM BÄRENMARKT ZU SEIN.

DER DOW WIRD AUF 1500 PUNKTE FALLEN

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
hahaha börsenprophet

von denen lagen fast alle daneben mit ihren aussagen. faber und all die anderen penner auch. Biggrin

ich glaub denen kein wort mehr ich hole mir meine kohle mit propheten oder auch ohne. Biggrin

ausser die schweine grippe würde ein ausmasahnehmen das einer katastrophe gleich käme! ansonsten wirt die party ab gehen wie die sau. Biggrin

dj 1500 pfff so ein schmaren! eher wirt die währung dollar abgesetzt bevor sowas pasieren wirt. BiggrinLol


 

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im Juli 2009

Irgendwie ja nicht logisch nach seiner Ansicht fliegt der Dow massivst nach unten aber zeitgleich kollabiert der Gold und Silbermarkt.

Müsste eher umgekehrt sein.

Zuviel des Düsterns

querschuesse.de

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi

und schon zieht er wider an der smi,kleine verschnaufpause und ab die post. muve your ass Biggrin


 

<gelöscht>
SMI im Juli 2009

Ramschpapierhaendler wrote:

fritz wrote:
Diese Blase scheint irgendwie anders zu sein, viel schneller als sonst. So schnell, dass die instutionellen Anleger gar nie zum Zug gekommen sind. Wenn jetzt plötzlich jeder noch aufspringen will, dann ist der Crash nicht mehr weit...

Sorry Fritz, aber das glaubst Du ja selbst nicht: Jeder Bürosesselkleber und jede Hausfrau hatte Zeit um sich einzudecken, aber die Institutionellen nicht? Ich hab eher das Gefühl, die sind bewusst nicht auf den Zug aufgesprungen. Entschuldigt bitte meinen Pessimismus - verzieh mich auch gleich wieder... Wink

Sie sind bewusst nicht eingestiegen. Aber es wird immer unangenehmer für sie. Wenns noch weiter Richtung Norden geht, müssen sie wieder oder nochmals rein, so wie letzten Donnerstag. Es macht sich nicht gut, wenn alle eine Superperformance hinlegen nur die die Fonds nicht.

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
SMI im Juli 2009

Also wir habe ja lezten Freitag dies ganz klar gesehen!

Dow dipte und wurde trotz schlechter News raufgekauft! Da kommen die Fonds rein und dies ist noch nicht fertig!

Weil z.b heute kammen wider sehr gute Neu Haeuserverkaufs Zahlen raus, +11%, ich denke auf solche Zeiche wurde gewartet!

Aber mal sehen!

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
Re: smi

freebase wrote:

und schon zieht er wider an der smi,kleine verschnaufpause und ab die post. muve your ass Biggrin

wo LolLol

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
wo? do.

hier und jetzt und diese woche und weitere wochen. Biggrin


 

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
SMI im Juli 2009

Also wenn die Rally woll noch weiter geht, sollte doch Gold nachgeben, da sich die die noch immer in Gold sind dann auch noch davon trenn werden, damit sie bei einer Konso in Aktien oder Bonds einstiegen koennen!

Oder ?

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
SMI im Juli 2009

@ Marco

Gold bewegt sich anhand vieler Faktoren, wie

Inflation

Fluktuation im $

Stockmarket (hauptsächlich US Stocks)

Zinsen

Oilpreise

Internat. Spannungen

Preis von anderen Commodities

Goldbestände Regierungen An-/Verkauf

Physische Nachfrage Industrie

etc etc

Als Journalist kannst Dir eines davon aussuchen Wink

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Juli 2009

orangebox wrote:

Also aus deiner Sicht sind demfall all die tollen Gewinner der Bank of Amerika, GS, CreditSuisse und CO eine erneute gefälschte Blase dank der liberalern Bilanzierungsregeln?

Sie sind keine neue Blase aber seit Änderung der Regeln (ich glaube das war März 09) sind Banken-Bilanzen ein Witz.

Sie sind undurchsichtig und nicht mehr aussagekräftig!

Als Aktionär will ich doch wissen, wieviele Giftmüllpapiere die Bank besitzt. Das erfahre ich jetzt nicht mehr. Mich würde interessieren, zu welchem Betrag diese Papiere in den Büchern als Aktivposten eingebucht sind und was diese Papiere auf dem Markt für einen Erlös erzielen würden, wenn sie verkauft werden müssten. Auch das erfahre ich jetzt nicht mehr.

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
wer logisches denken im leben ....

gelernt hat der braucht nur noch logisches flaire umzusetzen um ganz genau über die zustände der banken zu verstehen. und mehr noch: wer heute verstanden hat um was es heute geht, der weiss was in der vergangenheit ehrlicherweise seitens der banken getätigt wurde, LUG UND TRUG!!

alle bänker standen untereinader unter druck sogar intern war der kokurenzdruck sehr hoch sodass es gar keine spielregeln mehr gab, einfach drauf schiessen um jeden preis. hauptsache ich verkaufe irgenwas... der berühmte spruch: niedrige zinsen, mit diesen arrgumenten konnten sie die einfachen sparer reinziehen mit schöne versprechungen... heute haben wir den beweis, beschiess pur!!

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im Juli 2009

marco wrote:

Also wir habe ja lezten Freitag dies ganz klar gesehen!

Dow dipte und wurde trotz schlechter News raufgekauft! Da kommen die Fonds rein und dies ist noch nicht fertig!

Weil z.b heute kammen wider sehr gute Neu Haeuserverkaufs Zahlen raus, +11%, ich denke auf solche Zeiche wurde gewartet!

Aber mal sehen!

man sagte ja dass jetzt grossinvestoren in den markt treten... obschon, es gibt welche die sehen es eher als kontraproduktiv. naja sehe man es wie man wolle, die märkte sind auf jeden fall schon ganz schön gestiegen und das wohl nicht ohne nettozahler Lol

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

<gelöscht>
SMI im Juli 2009

zum glück wißen alle ja so gut über banken bescheid alle banken sind gleich genau so wie alle menschen gleich sind deshalb sollte man das konto bei der ubs bestehen lassen und nicht die bank wechseln so könnt ihr die spesen für den transfer sparen und damit was gutes tun

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im Juli 2009

balzers99 wrote:

zum glück wißen alle ja so gut über banken bescheid alle banken sind gleich genau so wie alle menschen gleich sind deshalb sollte man das konto bei der ubs bestehen lassen und nicht die bank wechseln so könnt ihr die spesen für den transfer sparen und damit was gutes tun

ok, aus meiner sicht gesehen: du meinst also, die drecksäcke die dir nicht einmal mehr einen rechten sparzins gönen, denen sollte man jetzt heute aus einer art solidarischer sicht helfen in dem man die konti statt abzieht, einfach stehen lässt.

für mich geht es da eher auge um auge, zahn um zahn... wenn die schauen das es für mich profitabel ist, dann gebe ich mir mühe für diese auch etwas profitables zu machen. aber in diesem sinne eben auch das umgekehrte und das herscht im moment etwas.

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
grossinvestoren wollen ...

heute in gesunde, ehrliche, intakte firmen investieren. einige investoren trennen sich sogar von der börse um in gute startup firmen zu investieren, denn dort gehts um die sache(produkte) und nicht um bilanzverfälschungen...........

:idea:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im Juli 2009

balzers99 wrote:

alle banken sind gleich

Einige sind gleicher.

Seiten