MeyerBurger MBTN

Meyer Burger N 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.489 CHF
  • +0.33% +0.002
  • 18.06.2021 17:31:40
13'219 posts / 0 new
Letzter Beitrag
pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 18.06.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'331

12.09.2014

Meyer Burger: Im August gab es auch Veränderungen im Aktionariat von Meyer Burger. So nistete sich die Investmentgesellschaft Franklin Templeton Ende August mit gut 3 Prozent beim Solarzulieferer ein. Wenige Tage zuvor erhöhte auch die australische Platinum International Fund ihr Engagement um 2 auf 5,13 Prozent. Neu ist auch Lancaster Investment Management mit gut 3 Prozent dabei. Augenfällig ist zudem eine Meldung der SIX vom 20. August mit einer gut 10-prozentigen Erwerbsposition der UBS am Meyer Burger. Noch im Juli lagen diese unter drei Prozent.

Allerdings sollten Anleger das Engagement der UBS nicht missdeuten. Denn hinter diesen Erwerbspositionen stecken Derivate. So hat die UBS kürzlich einige Call-Warrants auf Meyer Burger herausgegeben. Offenbar stecken im Markt Erwartungen steigende Kurse. Zu wünschen wäre es der Aktie, die seit letztem März über 50 Prozent an Kurswert einbüsste. Dafür bräuchte es eine merkliche Verbesserung der Auftragslage des Solarzulieferers.

Laut Marktbeobachtern zeichnet sich eine Angebotsknappheit bei den Solarpaneelen ab, nachdem zwei Jahre zuvor Überkapazitäten herrschten. Ob sich damit aber die Auftragslage bei Meyer Burger substanziell verbessert, wird sich zeigen. CEO Peter Pauli liess bei der Präsentation der Halbjahreszahlen durchblicken, dass eine weitere Kapitalerhöhung nicht auszuschliessen sei. Insofern bleibt ein Einstieg für Anleger ein Hochrisikogeschäft.

 

ja die liebe ubs mal wieder... und mit pauli wirst du wohl recht haben

save the world, its the only planet with chocolate...

ponti2
Bild des Benutzers ponti2
Offline
Zuletzt online: 26.02.2015
Mitglied seit: 29.12.2011
Kommentare: 751

Machen wir uns da doch keine Illusionen. CEO's sind immer Pfeiffen und Abzocker und Aktionäre immer Blutsauger.

Selten hat ein CEO einen Technologiekonzern hochgebracht. Dafür waren Ingenieure mit genialen Ideen zuständig.

Aber schon viele CEO's haben zusammen mit dem Verwaltungsrat in kurzer Zeit gute techn. Konzerne ausgehöhlt und zerstört.

MBTN war auch schon fast bei CHF 5.-, es ist noch nicht lange her. Das ist schon ein Risikotitel. 

Um den billigeren Herstellern aus dem Osten die Stirn zu bieten müsste Meyer Burger mit sehr guter Qualität und vielen Innovationen aufwarten können. Ist das der Fall?

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 18.06.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'331
Meyer Burger
 

Medienmitteilung

Thun, 17. September 2014

"NOT FOR RELEASE, PUBLICATION, CIRCULATION OR DISTRIBUTION IN THE UNITED STATES, AUSTRALIA, CANADA, HONG KONG OR JAPAN OR ANY JURISDICTION INTO WHICH THE SAME WOULD BE UNLAWFUL."

 

 

Meyer Burger Technology AG platziert erfolgreich eine Wandelanleihe im Betrag von CHF 100 Millionen

 

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) hat heute erfolgreich eine unbesicherte Wandelanleihe im Betrag von CHF 100 Millionen mit Fälligkeit im Jahr 2020 und einer Investor Put Option im Jahr 2018 platziert (die „Wandelanleihe“). Der Erlös der Wandelanleihe wird für die Finanzierung von allfällig benötigtem Umlaufvermögen, Investitionen in Demo Equipment und für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

 

Die Wandelanleihe weist einen Coupon von 4% auf. Der Wandelpreis beträgt CHF 11.39, was einer Wandelprämie von 27.5% gegenüber dem volumengewichteten Durchschnittskurs der Namenaktien der Meyer Burger Technology AG zwischen der heutigen Ankündigung und der Preisfestsetzung der Wandelanleihe entspricht. Die Wandelanleihe wurde zu 100% ihres Nominalwerts ausgegeben und wird am 24. September 2020 ebenfalls zu 100% ihres Nominalwerts fällig, sofern sie nicht früher getilgt, gewandelt oder zurückgekauft und annulliert wird. Die Wandelanleihe weist zudem eine Investor Put Option nach vier Jahren, d.h. per 24. September 2018, auf.

 

Die Wandelanleihe wird in 8.78 Mio. Namenaktien der Meyer Burger Technology AG wandelbar sein, was 9.77% der aktuell ausstehenden Namenaktien (die „Aktien“) entspricht. Die bei Wandlung zu liefernden Aktien werden durch Bereitstellung von neuen Aktien aus dem bedingten Kapital und/oder aus dem bestehenden genehmigten Kapital zur Verfügung gestellt[1]. Das Vorwegzeichnungsrecht der Aktionäre zur Zeichnung der Wandelanleihe wurde für dieses Angebot ausgeschlossen. Die Wandelanleihe stiess auf starke Nachfrage von nationalen und internationalen Investoren.

 

Es wird ein Gesuch für den Handel der Wandelanleihe an der SIX Swiss Exchange gestellt und der Beginn des provisorischen Handels der Wandelanleihe an der SIX wird am oder um den 23. September 2014 erwartet. Das Liberierungsdatum der Wandelanleihe ist voraussichtlich am oder um den 24. September 2014.

 

Die Ausgabe der Wandelanleihe bestand aus einem öffentlichen Angebot in der Schweiz sowie Privatplatzierungen in bestimmten Ländern ausserhalb der Schweiz und den USA. Die Wandelanleihe wurde Investoren ausserhalb der USA angeboten, basierend auf der Regulation S unter dem U.S. Securities Act von 1933, in der jeweils geltenden Fassung, sowie unter Beachtung der jeweiligen Gesetze und Regulierungen in den betreffenden Ländern, in welchen ein Angebot unterbreitet wurde.

 

Credit Suisse und UBS agierten als gemeinsame Bookrunner für die Wandelanleihe.    

 

save the world, its the only planet with chocolate...

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

Cambodia hat am 10.02.2014 - 14:46 folgendes geschrieben:

 

Trotz KE 2013 werde MBTN bald die Gelder knapp, weshalb den Kunden Vorauszahlungen gegen Rabatte angeboten werden, was aber auf kein grosses Gehör stosse.


Ich bleibe trotz Kritik seit Jahren dabei: MBTN braucht eine weitere KE.


 

Zitat vom 10.02.2014: Ist noch jemand überrascht?

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 18.06.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'331

Nicht wirklich... 

save the world, its the only planet with chocolate...

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Meyer Burger = Aktionärsverarsche!

CEO Pauli = Fantast ohne je etwas geliefert zu haben!

Verwaltungsrat Meyer Burger = Wackel Dackel, Kopfnickerversammlung, Grüss den August, Günstlinge Paulis!

Rolle der UBS u.a. ist nicht kritisch genug zu hinterfragen - wollen profitieren wo es nichts zu profitieren gibt!

Lasst die Finger von Meyer Burger - was billig erscheint ist in diesem Fall ist nicht günstig !FSLR oder Yingli sind im Vergleich ein echtes Schnäppchen

....und bitte hört auf mit Swissness, da sag ich nur Heterojunction Technologie von MBTN - hochgerpriesen, aber nie verkauft - "Innovation" für den Müll - oder anders gesagt - ausser Kosten nichts gewesen!

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 17.06.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'654
@onenight

Hoppla 

Jetzt gibst du aber Vollgas..... deftiger Tobak, den sich da die Verantwortlichen von MBTN anhören müssen... :mosking:

 

 

Bellavista

Jan Gürtler
Bild des Benutzers Jan Gürtler
Offline
Zuletzt online: 12.02.2015
Mitglied seit: 10.08.2014
Kommentare: 56

hab meine bei 10 gekauft, hoffe nun, dass bei 9 der Boden ist und es nun mit Grossaufträgen weiter geht. Sonst ist es halt Pech und sie werden Konkurs gehen. Finde auch, dass Pauli weg sollte, der kann nix!

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 18.06.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'331

Medienmitteilung

Thun, 19. September 2014

 
Meyer Burger setzt weiteren Industrie-Rekord mit einem 327 Watt-Solarmodul auf Produktionsanlagen
 

Mit 327 Watt setzt die Meyer Burger in der Photovoltaik eine weitere Rekordmarke bei Standard-Solarmodulen mit 60 Zellen in der Photovoltaik. Die Meyer Burger Hocheffizienztechnologien HJT und SWCT in Kombination mit einer engen Prozessverzahnung von Wafer-, Zell- und Modultechnologien haben diesen bedeutenden Entwicklungs- und Leistungssprung bei gleichzeitiger Verringerung der Produktionskosten ermöglicht. Diese Modulleistungssteigerung wird durch die Kombination der innovativen Heterojunction-Zellen, dem besonders niedrigen Temperaturkoeffizienten und der revolutionären „SmartWire Connection“ Technologie erreicht.Der Leistungsrekord wurde erfolgreich vom unabhängigen Messinstitut SUPSI bestätigt.

 

Meyer Burger Technology AG (SIX Swiss Exchange: MBTN) hat dieses Rekordergebnis auf Basis eines Standard 60-Zellen Solarmodul, mit Meyer Burger’s Heterojunction-Technologie (HJT) auf 156x156 mm grossen bifazialen Zellen und unter Anwendung der innovativen «SmartWire Connection Technology (SWCT)» Verbindungstechnologie am Technologie- und Produktestandort in Thun auf industrialisierten Produktionsmaschinen erreicht.

 

Tiefer Temperaturkoeffizient

Die Heterojunction-Zellen zeichnen sich durch einen außerordentlich guten Temperaturkoeffizienten der Leistung von lediglich -0,22 %/°C auf Modulebene aus. Gegenüber dem bei Standard-Zellen üblichen Wert von -0,43 %/°C erreicht ein Solarmodul mit HJT-Zellen der Meyer Burger damit durchschnittlich 10 % mehr Energieertrag gegenüber herkömmlichen Zellen.

 

Diamant Draht gesägte Wafer als Basissubstrat

Die Meyer Burger HJT-Technologie setzt auf die High-End diamantdrahtbasierten Trennprozesse zur Herstellung von dünnen Wafer und eröffnet neue Perspektiven und Potenziale zur weiteren Kostenreduktion.

 

HJT Messtechnik

Charakteristisch für hocheffiziente Zellen sind ihre hohen Zellkapazitäten. Meyer Burger hat eine Messmethode unter dem Produktenamen «MB DragonBack» entwickelt. Die Messmethode misst die Leistung von hocheffizienten und hochkapazitiven Zellen/Module äusserst genau und in Produktionsgeschwindigkeit der Linien.

 

SmartWire Connection Technology SWCT

Als einziges Unternehmen weltweit bietet Meyer Burger heute die in PV-Installationen geprüfte „SmartWire Connection“ Elektrifizierungs-Technologie  an. Die SWCT Technologie sichert eine Leistungserhöhung um mehr als um 5 % gegenüber 3-Busbar Technologie. Der Silber-Anteil reduziert sich bei dieser revolutionären Kontaktierungs-Technologie deutlich. Heterojunction-Module sind bereits mit dieser neuartigen Verbindungs-technologie zertifiziert.

 

Grosses Kostenreduktionspotential

Die aktuellen Rekord-Module bestehen aus 60 bifazialen Zellen der Grösse 6 Inch. Die Roadmap der Meyer Burger sieht weitere Effizienz-Steigerungen bis hin zu 24 % sowie eine Senkung der Produktionskosten für die Zellfertigung auf unter 0,10 US$/Wp bis 2014 vor.

 

Mit den zukunftsorientierten, industriell geprüften Lösungen, Anlagen und Systemen bietet Meyer Burger ihren Kunden einen einmaligen Technologie-, Produktivitäts- und Kostenvorsprung gegenüber dem Markt.

 

Meyer Burger ist an der EUPVSEC Messe in Amsterdam vom 23. - 25. September 2014 und wird sich auf dem  Gemeinschaftsstand des IPVEA Pavillon in Halle 1, Stand D15 mit präsentieren.

 

 

Weitere Informationen:

 

Werner Buchholz

Corporate Communications

Meyer Burger Technology Ltd

Tel: +41 (0)33 221 25 06

werner.buchholz@meyerburger.com

 
 
 
Medienmitteilung, PDF, 108KB
 
 

 

save the world, its the only planet with chocolate...

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 18.06.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'331

Medienmitteilung

Thun, 18. September 2014

 

Hinschied von Rudolf Güdel, Mitglied des Verwaltungsrats

 

 

 

In tiefster Betroffenheit muss der Verwaltungsrat den Hinschied seines Mitglieds Rudolf Güdel mitteilen. Er verstarb nach kurzer aber schwerer Krankheit im Alter von 65 Jahren.

 

Rudolf Güdel gehörte dem Verwaltungsrat seit 2010 an. Als Industriespezialist in den Bereichen Solarenergie, Robotik und Automation trug er massgeblich zum Aufbau der Meyer Burger Gruppe bei. Der Verwaltungsrat und die Gruppenleitung sind ihm sehr dankbar für seine grosse Unterstützung.

 

Der Familie von Rudolf Güdel sprechen der Verwaltungsrat und die Gruppenleitung ihr aufrichtiges Beileid aus.

 

 

 

 

Kontakt:

 

Werner Buchholz

Head of Corporate Communications

Tel: +41 (0) 33 221 25 06

werner.buchholz@meyerburger.com

 

www.meyerburger.com

 

save the world, its the only planet with chocolate...

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 18.06.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'990

Meyer Burger erhält «wichtigen» Auftrag
 

Der Solarzulieferer Meyer Burger hat vom Photovoltaik-Anbieter Hanwha Q Cells einen Auftrag für die Lieferung von MB-PERC Upgrade-Equipment erhalten.

Das Equipment ist für die Produktionsanlagen von Hanwha Q Cells in Deutschland und Malaysia vorgesehen, wie Meyer Burger am Dienstag mitteilt. Der Auftrag für den grössten Photovoltaik-Anbieter sei wichtig, heisst es, ohne dass konkrete Angaben zum Auftragswert gemacht werden.

Die Lieferung der Systeme ist für Ende 2014 und für das erste Halbjahr 2015 vorgesehen. Der Auftrag umfasst zudem eine Option für die Lieferung weiterer Systeme.

Die "Passivated Emitter Rear Cell" (PERC) Solarzellentechnologie wurde im Kompetenzzentrum für Beschichtungstechnologie von Meyer Burger, also bei Roth & Rau, entwickelt. Der Einsatz der PERC Upgrade-Systeme soll die Leistungsfähigkeit von Hochleistungssolarzellen noch einmal "erheblich" steigern, so Meyer Burger.

awp

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Kranz
Bild des Benutzers Kranz
Offline
Zuletzt online: 30.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 42
wer oder was ist das

4000 Blöcke um den Kurs zu Treiben?

Kranz
Bild des Benutzers Kranz
Offline
Zuletzt online: 30.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 42
wer oder was ist das

4000 Blöcke um den Kurs zu Treiben?

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 26.03.2020
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'308

Sehr richtig, bin positioniert. Bald wieder bei der 12. Locker! 

the winner takes it all!

Jan Gürtler
Bild des Benutzers Jan Gürtler
Offline
Zuletzt online: 12.02.2015
Mitglied seit: 10.08.2014
Kommentare: 56

Endlich geht's mal aufwärts :acute:

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127

bonobolio hat am 29.09.2014 - 08:56 folgendes geschrieben:

Meyer Burger (MBTN) = Short-Squeeze?

Gemäss vorgestriger Finanz+Wirtschaft (Titelseite) sind bei Meyer Burger (MBTN) fast 25% (!!!) aller Aktien short.

Könnte man die ein bisschen squeezen?

Das gäbe kräftig Aufwind!!!smiley

Könntest du den Artikel kurz reinstellen bitte. Wir haben die Zeitung nicht erhalten. Danke.

Emil

frisco735
Bild des Benutzers frisco735
Offline
Zuletzt online: 30.03.2016
Mitglied seit: 10.01.2012
Kommentare: 206
Meyer Burger

Meyer Burger erhält Aufrag für SWCT-Modullinie in den USA
(29.09.2014 / 18:48:33)

Thun (awp) - Der Solarzulieferer Meyer Burger hat von der US-amerikanischen Solartech Universal LLC einen Auftrag erhalten. Dieser sieht die Lieferung und Installati
on einer vollintegrierten und effizienten "Smart Wire Connection Technology (SWCT)-Modullinie vor, wie Meyer Burger am Montag mitteilt. Solartech Universal ist ein Hersteller von Photovoltaik-Modulen.

Die jährliche Produktionskapazität der von Meyer Burger zu installierenden Anlage erreicht einen Wert von über 80 Megawatt. Die Lieferung des Systems und die Produktionsaufnahme durch den Kunden sind für das zweite Quartal 2015 geplant.

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 375
Meyer Burger

Nach dem grossen Auftrag, gewinnt Meyer Burger langsam an Boden. Der Solarbranche geht es scheinbar wieder etwas besser.

Eine Option, die ihr anschauen müsst ist F M B T F. Ich gehe davon aus, dass wir uns morgen der 10 Franken Grenze nähern. Myriad die Forum Aktie und Meyer Burger sind die Aktien, die im Moment am meisten im Fokus stehen und sehr interessant sind für Aktionäre die den Adrenialin-Spiegel hochhalten wollen.  ( Wie ich ) Schöne Abe

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 375
Meyer Burger

Cash berichtete letzte Woche, dass die Solarbranche in nächster Zeit mehr Aufträge haben wird !!!

Bravo der Daumen von frisco 735 geht nach oben .

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

...das Auftragsvolumen und die genauen Konditionen werden besser nicht kommuniziert - ich tippe mal "am Rande der Selbstkosten"!

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 19.06.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

onenightinbangkok hat am 29.09.2014 - 21:06 folgendes geschrieben:

...das Auftragsvolumen und die genauen Konditionen werden besser nicht kommuniziert - ich tippe mal "am Rande der Selbstkosten"!

 

Oder ev. noch unterhalb der Selbstkosten, früher haben sie doch jeweils die Auftragshöhe noch kommuniziert, vermutlich sind die heute so gering dass man sich schämen muss diese zu nennen. Mosking

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

"am Rande" lässt es offen, ob ober- oder unterhalb der Selbstkosten Wink

...wobei vieles dafür spricht, dass "sie" (die Konditionen) auch unterhalb eben dieser Selbstkosten  liegen....

Und ja Kapi, es gab Jahre da hatte Pauli fast einen Stei... als er jeweils grosmaulig neue Aufträge verkündete... Nicht 10 Mio. Aufträge, 50 Mio., 100 Mio. grosse Aufträge wurden da im Monattakt verkündet - es war einmal...!

Solar is bright - but MBTN is in the wrong business!

 

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 375
Meyer Burger

T Ü P F E N  W I R   H E U T E   N O C H  D I E  10  F R A N K E N  ???????? 

W I R   H O F F E N   A U F   W E I T E R E   A U F T R Ä G E .

F R I S C O  7 3 5  D A U M E N   H O C H.

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Ja ja heute wurde nichts aus der 10.- 

wäre nicht schlecht wenn die diese Woche fallen würden

skylimit
Bild des Benutzers skylimit
Offline
Zuletzt online: 11.06.2016
Mitglied seit: 29.03.2012
Kommentare: 2'515

Achtung Umorientierung Bergfahrt in Sicht!!! Secret

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

@skylimit

 

wie meinst du das mit Bergfahrt in Sicht?

skylimit
Bild des Benutzers skylimit
Offline
Zuletzt online: 11.06.2016
Mitglied seit: 29.03.2012
Kommentare: 2'515

Bin der Meinung, dass die Seiten gewechselt werden. Die Luft wird dünner und man möchte ja nicht auf seinen Leerverkäufen sitzen bleiben Biggrin

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Wieder mal ein Grossauftrag über 100 Millionen und dann kommt der short squeeze..

Aber eben....wer weiss vielleicht kommt ja mal einer im Oktober...

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Was denkt ihr fällt diese Woche die 10.- Marke?

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Was ist den jetzt los?

Irgendwelche Negativen News?

Oder will noch jemand billig einsteigen

Seiten