SMI im September 2009

1'317 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im September 2009

yes... weiterhin nach oben....

und der Nestle-Mensch auf der Cash-Startseite spricht ja auch positiv.... Smile

Status Quo
Bild des Benutzers Status Quo
Offline
Zuletzt online: 29.01.2015
Mitglied seit: 09.06.2006
Kommentare: 1'491
SMI im September 2009

Neu-SG wrote:

yes... weiterhin nach oben....

und der Nestle-Mensch auf der Cash-Startseite spricht ja auch positiv.... Smile

Genau, es geht weiter obsi. Wenn alle von Crash reden, kommt er garantiert nicht... Smile

Die Bullen sind los

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
SMI im September 2009

Status Quo wrote:

Wenn alle von Crash reden, kommt er garantiert nicht... Smile

Aber jetzt redet die Mehrheit von steigenden Kursen...

Gruss

fritz

Status Quo
Bild des Benutzers Status Quo
Offline
Zuletzt online: 29.01.2015
Mitglied seit: 09.06.2006
Kommentare: 1'491
SMI im September 2009

fritz wrote:

Status Quo wrote:
Wenn alle von Crash reden, kommt er garantiert nicht... Smile

Aber jetzt redet die Mehrheit von steigenden Kursen...

Gruss

fritz

LolLolLol

Fritz, das bedeutet wohl, dass der Crash vor der Türe steht... WinkLol

Die Bullen sind los

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im September 2009

Neu-SG wrote:

ääähmm Jungs? Ich dachte wir haben jetzt Crash? Zum wievielten Mal wurde nun vom einem Ende der Ralley geschrieben?

Es gibt massenhaft Variationen zwischen Rally und Crash.

Notabene: Seit Gründung des Dow Jones vor etwas über 100 Jahren gab es rund 27'000 Börsentage. Davon exakt 6 Crash-Tage.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im September 2009

Neu-SG wrote:

seit Lehman Brothers ist die Börse übertrieben, hysterisch gesunken. wir sind jetzt am korrigieren.... Smile

Kommt immer auf den Blickwinkel bzw. Zeithorizont an:

Wir hatten eine Blase ab 1995, die 2001 geplatzt ist (dotcom Blase) gefolgt von einer Echo-Blase in Immobilien, finanziert mit billigem Geld, die 2007 geplatzt ist.

Und diese Korrektur ist noch nicht abgeschlossen.

Aber natürlich kann man jetzt darauf spekulieren, dass auch diesmal der Schwerkraft getrotzt wird und die Amis genügend Liquidität aus dem Ärmel zaubern um eine Dritte Blase aufzupumpen.

Wer damit rechnet, dass das der Fall sein wird, der soll jetzt bitte frisch fröhlich Aktien kaufen. Aber er soll dann nachher nicht heulen, man hätte ihn nicht gewarnt.

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
SMI im September 2009

Morgen zusammen

Nikkei grün (knapp)

Hang Seng grün

China mit sämtlichen Indexen grün

dürfte wieder eine grüne SMI Eröffnung geben...

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi

moinsen@

ja dem stimme ich zu und wenn die amis gut gelaunt sind? wirt es heute einen schönen grünen abschluss geben. Biggrin freu Lol


 

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
Re: smi

Jep - die Futures bei den Amis sind kräftig grün.... Also looos!

Freebase, Du hast doch gestern sicherlich wieder Kuchen gebacken. Wie wärs, willst Du nicht diesen an der Wallstreet zwecks guter Laune mit Deinen Mädels verteilen gehen?

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
smi

Biggrin das würde dir so passen ich am kuchen verteilen,du hast ja frühmorgens schon eine blühende fanthasy. Biggrin

ps:den kuchen hab ich schon selber vermapft,bis auf den letzten krümel. Lol ahoi und es werde grün Biggrin


 

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
Re: smi

Naja, das war eine Idee aus der Euphorie heraus... :lol

Kursprognose SMI 6220

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
SMI im September 2009

ja das sollte zu schaffen sein heute wenn die amis um 15:30 uhr nicht noch bad news verbreiten. :roll:


 

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
SMI im September 2009

kann hier jemand die Vorbörse von Clariden-Leu reinkopieren?

bei mir zeigt es die Vorbörse von gestern an... :roll:

okay, hat sich erledigt!

6191.16 (+9.19 Punkte)

Na dann heisst's Angriff auf die 6200er! 8)

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
SMI im September 2009

Charttechnik SMI

Der Anstieg von gestern hat den SMI in die "heisse" Zone 6180 geführt. Selbst eine Bagatelle genügt nun, um den SMI über diese unscharf umrissenen Zone zu hieven. Die während des gestrigen Tagesverlaufs ausgebildeten Divergenzen lassen jedoch auch Raum für eine Korrektur Richtung 6150.

Eine solche Entwicklung ist im Rahmen einer expandierenden Schwankungsbreite üblich. Sie würde den SMI zwar nach oben befördern, wäre im übergeordneten Kontext aber dennoch negativ, weil sie zusammen mit dem strukturellen und dem Indikatoren-Setting zu einer grösseren Trendwende passt.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
SMI im September 2009

Kapitalist wrote:

Charttechnik SMI

Der Anstieg von gestern hat den SMI in die "heisse" Zone 6180 geführt. Selbst eine Bagatelle genügt nun, um den SMI über diese unscharf umrissenen Zone zu hieven. Die während des gestrigen Tagesverlaufs ausgebildeten Divergenzen lassen jedoch auch Raum für eine Korrektur Richtung 6150.

Eine solche Entwicklung ist im Rahmen einer expandierenden Schwankungsbreite üblich. Sie würde den SMI zwar nach oben befördern, wäre im übergeordneten Kontext aber dennoch negativ, weil sie zusammen mit dem strukturellen und dem Indikatoren-Setting zu einer grösseren Trendwende passt.

Mit anderen Worten: Es geht entweder rauf oder runter.

Charttechnik ist so lächerlich...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
SMI im September 2009

@Joesy:

Kurzfristig ja, aber es wird eine Trendwende angesagt, das kann ja wohl nur nach unten gehen.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
SMI im September 2009

Kapitalist wrote:

@Joesy:

Kurzfristig ja, aber es wird eine Trendwende angesagt, das kann ja wohl nur nach unten gehen.

Sagst du!

Es gibt genau so Leute die sagen es gibt eine V-Erholung.

Für mich ist überhaupt nicht klar, ob es nochmals einen Downtrend gibt.

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im September 2009

Kapitalist wrote:

@Joesy:

Kurzfristig ja, aber es wird eine Trendwende angesagt, das kann ja wohl nur nach unten gehen.

sicher.... so en Müll. Aus ein paar Zahlen und Linien können Charttechniker voraussagen oder besser sie glauben sie können voraussagen.

darum hat kein einziger Charttechniker während der Krise einen Franken verloren. Die wussten doch schon lange, dass jetzt ne Krise kommt.... hahahaha.

PS: Können die auch Lottozahlen voraussagen? Dann hätt ich gern die aus Österreich (steuerfrei).

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im September 2009

Joesy wrote:

Charttechnik ist so lächerlich...

Charttechnik ist da, was du machst, wenn du auf den Chart schaust.

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im September 2009

Ramschpapierhaendler wrote:

Neu-SG wrote:
Kapitalist wrote:
@Joesy:

Kurzfristig ja, aber es wird eine Trendwende angesagt, das kann ja wohl nur nach unten gehen.

sicher.... so en Müll. Aus ein paar Zahlen und Linien können Charttechniker voraussagen oder besser sie glauben sie können voraussagen.

darum hat kein einziger Charttechniker während der Krise einen Franken verloren. Die wussten doch schon lange, dass jetzt ne Krise kommt.... hahahaha.

PS: Können die auch Lottozahlen voraussagen? Dann hätt ich gern die aus Österreich (steuerfrei).

Fahr doch den Leuten nicht so über's Maul. Keinen Anstand gelernt?

Wenn jemand pessimistisch ist, ist es gleich Müll. Wenn jemand sich nur steigende Kurse vorstellen kann wie du, dann hat das wohl mit Wissenschaft zu tun, oder was?

Hast Recht .... war etwas grob. Allerdings nicht auf eine Person bezogen sondern auf den Inhalt....

Metropolit
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 808
SMI im September 2009

Charttechnik kann sehr wohl Sinnvoll sein, da es einem nicht die Zukünftige Entwicklugn voraussagt sondern verschiedene Szenarien aufstellt und Tendenzen erkennen lässt.

Niemand sagt, dass der Chart immer recht hat und du dadurch nur Gewinne machst. Aber du kannst deine Investments, SL's, und die Risiken besser abschätzen.

Für jene die es können (ich nicht Lol ) ist es sehr praktisch, jene dies nicht können fluchen nur darüber, weil sie entweder keine Ahnung haben oder neidisch sind :roll:

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
SMI im September 2009

Ramschpapierhaendler wrote:

Neu-SG wrote:
Kapitalist wrote:
@Joesy:

Kurzfristig ja, aber es wird eine Trendwende angesagt, das kann ja wohl nur nach unten gehen.

sicher.... so en Müll. Aus ein paar Zahlen und Linien können Charttechniker voraussagen oder besser sie glauben sie können voraussagen.

darum hat kein einziger Charttechniker während der Krise einen Franken verloren. Die wussten doch schon lange, dass jetzt ne Krise kommt.... hahahaha.

PS: Können die auch Lottozahlen voraussagen? Dann hätt ich gern die aus Österreich (steuerfrei).

Fahr doch den Leuten nicht so über's Maul. Keinen Anstand gelernt?

Wenn jemand pessimistisch ist, ist es gleich Müll. Wenn jemand sich nur steigende Kurse vorstellen kann wie du, dann hat das wohl mit Wissenschaft zu tun, oder was?

Es wäre genau gleich irrsinig, wenn jemand behaupten würde, dass es aus Charttechnischer Sicht 100%ig nach oben geht!

Schreib nicht solche Sachen über mich bitte.

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
SMI im September 2009

Ich korrigiere mich folgendermassen:

Charttechnik ist nicht allgemein einfach Bullshit, aber zu denken, die Charttechnik liefert Hinweise, die einem sicher eine Richtung vorgeben könnten ist Bullshit. Wenn man vergangene Charts anssieht, ist es immer einfach alles zu erklären

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im September 2009

Hab doch gar nicht dich gemeint!?!

Zur allgemeinen Information: Die Charttechnik zeigt nur mögliche Szenarien auf, nach denen man beim Traden / Investieren handeln kann. Deshalb gibt es IMMER 2 Szenarien: ein Szenario für steigende sowie ein Szenario für fallende Kurse.

Was ich zu dir, Joesy gemeint habe war, dass wenn du (und auch ich) z.B. den SMI-Chart anschaust, fast automatisch eine Einschätzung darüber machst, ob der Kurs momentan hoch oder tief ist. Alle andere machen das auch und wenn sie alle finden, dass die Kurse momentan tief sind, dann werden alle kaufen und der Kurs steigt. Ganz egal, ob der SMI eigentlich, gemessen an den inneren Werten der Firmen im SMI, bereits völlig überschossen hat. Deshalb bist auch du und sind wir alle kleine Charttechniker.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'708
Re: Es wäre so einfach...

anser wrote:

Sicher ist doch, dass sie wieder mal einiges billiger sein werden!

Und wie sicher ist das?

Wenn es sicher ist, macht man einen All-In und kauft Puts bis zum Abwinken.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im September 2009

Joesy wrote:

Ich korrigiere mich folgendermassen:

Charttechnik ist nicht allgemein einfach Bullshit, aber zu denken, die Charttechnik liefert Hinweise, die einem sicher eine Richtung vorgeben könnten ist Bullshit. Wenn man vergangene Charts anssieht, ist es immer einfach alles zu erklären

So bin ich mit dir schon fast gleicher Meinung. WinkSmile

Nur das "sicher" liegt im Auge des Betrachters.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im September 2009

Ramschpapierhaendler wrote:

Deshalb gibt es IMMER 2 Szenarien: ein Szenario für steigende sowie ein Szenario für fallende Kurse.

Nein, dies ist nur bei Analysten der Fall die ihr Handwerk entweder nicht verstehen. oder die immer Recht haben wollen.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im September 2009

Johnny P wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
Deshalb gibt es IMMER 2 Szenarien: ein Szenario für steigende sowie ein Szenario für fallende Kurse.

Nein, dies ist nur bei Analysten der Fall die ihr Handwerk entweder nicht verstehen. oder die immer Recht haben wollen.

Also, Johnny, dann sag mir bitte wohin es in nächster Zeit geht. Rauf oder runter genügt mir schon. Wink

Lupi
Bild des Benutzers Lupi
Offline
Zuletzt online: 22.10.2010
Mitglied seit: 13.02.2009
Kommentare: 487
Re: Es wäre so einfach...

anser wrote:

Gemäss Kostelany muss man nur billig kaufen und teuer verkaufen...Die Frage ist nur, wann sind die Aktien billig und wann teuer!.....

Der gute alte Kostolany, wusste schon immer gute Ratschläge zu geben und seine Theorien gelten heute noch (zum Unterschied dass heute der Auf - und Abstieg an den Börsen noch viel krasser ist als früher...das Spielvorgehen ist aber dasselbe geblieben)

Gemäss dem "Ei des Kostolany" (Bild hier unten) befinden wir uns in der ersten Aufschwungsphase (Stimmungsumschwung). Die Uebertreibung gegen unten haben wir hinter uns (März 2009)... Wink

AnhangGröße
Image icon kostosei_136.png4.37 KB

"Die Hausse wird in der Baisse geboren, sie wächst in der Skepsis, altert im Optimismus und stirbt in der Euphorie."

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im September 2009

Ramschpapierhaendler wrote:

Also, Johnny, dann sag mir bitte wohin es in nächster Zeit geht. Rauf oder runter genügt mir schon. Wink

Steht im How to wave thread...rauf

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Seiten

Topic locked