UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 11.040 CHF
  • -0.45% -0.050
  • 03.07.2020 17:30:29
32'728 posts / 0 new
Letzter Beitrag
actio
Bild des Benutzers actio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 10
UBS

...ja, nur Marcel Rohner agierte natürlich unter schwierigeren Umständen, als es gegenwärtig der Fall ist. Ich meine nur, dass ein Unternehmer an Popularität und Sympatie gewinnt, wenn er etwas Volksnähe zeigt, auch schlechtere News können, diplomatisch verpackt, positiv gewertet werden.

Black_jack
Bild des Benutzers Black_jack
Offline
Zuletzt online: 03.12.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 718
ubs

heute in america 1.65 % gestiegen Lol

Stutzologe
Bild des Benutzers Stutzologe
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 85
UBS

Quote:

...ja, nur Marcel Rohner agierte natürlich unter schwierigeren Umständen, als es gegenwärtig der Fall ist.

Gerade weil es schwierige Umstände waren, hätte er sich meiner Meinung nach ein Wenig zurückhalten sollen..Ihm musste doch bewusst gewesen sein, dass er im Grunde keine Ahnung hatte, wie sich die Geschichte weiterentwickelt..

Quote:

Ich meine nur, dass ein Unternehmer an Popularität und Sympatie gewinnt, wenn er etwas Volksnähe zeigt

Banker zeigten in den letzten Jahren NIE Volksnähe..dies nun plötzlich zu tun könnte aber heuchlerisch rüberkommen.

Die Medien finden immer einen Grund, über jemanden (besonders Banker..) herzuziehen :arrow: wieso also ihnen die Gelegenheit dazu geben? Wink

Stutzologie: Lehre des Geldes und der Vergütung, basierend auf den Theorien des Gopfriedstutz Biggrin

actio
Bild des Benutzers actio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 10
UBS

Speziell für Bänker haben sich die Zeiten nun aber geändert. Plötzlich erhöht sich der Stellenwert des Kunden. Ausserdem müssen sie nun so "rüber kommen", dass sich der Kunde angesprochen fühlt und nicht einfach nur die Medien.

Stutzologe
Bild des Benutzers Stutzologe
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 85
UBS

Klar müssen sie von ihrem hohen Ross runtersteigen. Aber das verneint Grübel auch nicht..Im Gegenteil:

Quote:

Für Grübel ist der Ruf der Grossbank weltweit aber nach wie vor lädiert. «Unsere Reputation ist nach wie vor beschädigt», sagt Grübel. Nachdem der US-Steuerkonflikt und die Phase der Staatsbeteiligung nun hinter der UBS lägen, müsse sich die Bank «nachhaltig» verändern, um ihre Reputation aufzubessern, fordert Grübel von den Mitarbeitern.

«Gerade jetzt, wo wir die grössten Probleme hinter uns haben, müssen wir uns umso mehr intensiv um unsere Kunden kümmern», schreibt der Konzernchef. Vor allem die Situation in den USA hinterlasse einen bitteren Nachgeschmack.

(http://www.cash.ch/news/topnews/ubschef_gruebel_stellenabbau_fast_abgesc...)

Was ich vorhin sagen wollte: Oswald Grübel war noch nie sonderlich Volksnah. Daher glaube ich auch nicht, dass er es noch wird.. Lol Zudem würde man es ihm wohl auch nicht so ganz abnehmen.

So viel zum Chef als Vorbild.. :roll: Lol

Stutzologie: Lehre des Geldes und der Vergütung, basierend auf den Theorien des Gopfriedstutz Biggrin

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'168
UBS

Für mich Zählt was der Grübel an der letzten GV gesagt hat, und von dem wenigen was damals den Aktionären Versprochen wurde ist bis zum Heutigen Tag keine einzige Tag gefolgt.

Mit den überrissenen Bonizahlungen sei Schluss, dan 1 Monat Später die News die UBS Zahle wieder gigantische Summen an genau die Banker welche zur Kriese beigetragen haben.

Und wen nicht über Bonis dan halt über den Lohn den mal einfach mal anhebt.

Die Aussage von Grübel wird sich die UBS aus dem Investmentbanking Zurückziehen "Das geschieht nicht von Heute auf Morgen, aber ich Versichere das wir in Absehbarer Zeit uns aus diesem Geschäft komplett Zurückziehen werden"

Einen Monat Später die UBS hofft mit dem Aufschwung ihre Verluste via "INVESTMENT BANKING" auszugleichen.

Und wäre die UBS nicht so gross und viele Geschäfter wie Arbeitsplätze wüeder da mit dran hängen, gäbe es keinen Vergleich gebe es keine UBS mehr.

Oder es gäbe zwar die UBS noch jedoch ob Sie jemals wieder auf den damm kommen würde wäre Spekulation.

Gelernt haben die Herren nichts :), es geht weiter wie zuvor und man kann nur hoffen das sich die UBS wieder einmal auf ihre Kernkompetenz zurückbesinnt.

Schnelles Geld ist schön, schnelles Geld tut gut, aber der Schuss kann auch nach Hinten los gehen und man sollte aus Fehlern Lernen.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'358
ubsn

naja mich freuts was der alte fabriziert hat bis anhin. klar haben viele ihre kohle verloren aber da kann man leider nichts ändern. aber für die jetzt bilig eigestiegen sind die freuts um so mehr. inkl mir natürlich,ich versuch raus zu holen was nur geht,wie andere zocker auch. nicht mehr und nicht weniger. das ganze game geht wider von forne los,war absehbar. giebt ja genügend andere titel wo man auch gutes geld verdienen kann. aber nein alle die geld verloren haben müssen andern mit ihren postings die stimmung verderben. nicht gerade sportlich unter zockern leider! :roll:

wie gesagt ich las mich nich von dem weg abbringen,ich betrachte das zum glück als beilage. nicht immer aber immer öfters. BiggrinWink


 

Stutzologe
Bild des Benutzers Stutzologe
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 85
@ The-Saint

Quote:

Mit den überrissenen Bonizahlungen sei Schluss, dan 1 Monat Später die News die UBS Zahle wieder gigantische Summen an genau die Banker welche zur Kriese beigetragen haben.

Und wen nicht über Bonis dan halt über den Lohn den mal einfach mal anhebt.

Nun mal im Ernst: Hast du das wirklich geglaubt?!

Die UBS hat dafür bezahlt, dass sie die Boni stark zurückgefahren hat..Wichtige Leute sind zur Konkurrenz gewandert. Kann man moralisch verwerflich finden, aber mal im Ernst: Wenn dir jemand das doppelte Gehalt bieten würde für die gleiche Arbeit, was wäre deine Antwort?

Zu meinen eine einzige Bank könne das Lohnsystem der Branche reformieren ist - bei allem Respekt - vor allem eines: utopisch.

Für mich ist es ein Erfolg, dass die Lohnsysteme langfristiger ausgestaltet werden. Es geschieht also doch was auf diesem Gebiet :!:

Stutzologie: Lehre des Geldes und der Vergütung, basierend auf den Theorien des Gopfriedstutz Biggrin

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'358
ubsn immer wirt gezickt!

immer wirt hier rum gezickt echt schade.

last doch mal die ubs-grübel in ruhe,die machen zur zeit den besseren job als unsere 7 zwerge! Biggrin

aber hier noch ein guten morgen sound BiggrinWink

greenday Biggrin

http://www.youtube.com/watch?v=2WPCLda_erI&feature=fvw


 

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'168
UBS

Das immer alle davon ausgehen sobald ein wenig Kritisch die Lage der UBS Beurteilt das man mit der Firma Verlust gemacht hat.

Ich hab in der Zeit wo der Crash war bzw. anfang dieses Jahres mit der Börse Angefangen und meine erste Aktie eine UBS Aktie zu 9.80 CHF bei 16.40 Abgestossen und zwar vor dem US Debakel.

Also bin ich der UBS eigentlich Dankbar sehe aber die Lage der Bank eher Kritisch.

Gönne jedoch jedem seinen Gewinn den er mit dieser Firma gemacht hat oder noch machen wird.

roensi
Bild des Benutzers roensi
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 164
UBS

ich wiederhole mich wieder mal....die jammer tanten und onkels hier drinnen die alles besser wissen was ubs machen sollte um kerngesund zu werden und die einzige firma sein wird die null fehler macht sollen sich doch ubs anbieten um ihre hellseherischen fähikeiten umsetzen zu können...ubs wäre dankbar auf solche leute die von aussen alles besser wissen ohne je mal die internas das wieso und warum dies und jenes gemacht wird...hört doch auf auf mit eurer besserwisserei und wichtigtuerei solange ihr keine ahnung habt um was es eigentlich geht...und wie freebase richtig schreibt gibt es auch noch andere titel wo ihr investieren könnt...

es ist nicht wenig zeit, die wir haben, sondern es ist viel zeit, die wir nicht nützen

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 838
UBS

Cash Guru

UBS - JP Morgan zieht Kursziel marktangepasst auf 20 (17) nach, gibt sich aber weiter neutral.

cidix
Bild des Benutzers cidix
Offline
Zuletzt online: 12.01.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 429
UBS

The-Saint wrote:

Für mich Zählt was der Grübel an der letzten GV gesagt hat, und von dem wenigen was damals den Aktionären Versprochen wurde ist bis zum Heutigen Tag keine einzige Tag gefolgt.

Die Aussage von Grübel wird sich die UBS aus dem Investmentbanking Zurückziehen "Das geschieht nicht von Heute auf Morgen, aber ich Versichere das wir in Absehbarer Zeit uns aus diesem Geschäft komplett Zurückziehen werden"

Einen Monat Später die UBS hofft mit dem Aufschwung ihre Verluste via "INVESTMENT BANKING" auszugleichen.

Diese Aussage stimmt überhaupt nicht und hast du falsch interpretiert, im Gegenteil, Grübel setzt nach wie vor voll auf ein integriertes Bankmodell. Lediglich unrentable Bereiche wurden verkauft und die Exposures in risikohaften Märkten reduziert, von einem Komplettaustieg war und wird nie die Rede sein.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 838
UBS

Höseler verkaufen wieder zu geschenkten Kursen und werden sich im Dezember wenn der Kurs über 25 Stutz die Nase flach drücken, hihihi. Blum 3Blum 3

jamc
Bild des Benutzers jamc
Offline
Zuletzt online: 31.05.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'051
UBS

Christina 007 wrote:

Höseler verkaufen wieder zu geschenkten Kursen und werden sich im Dezember wenn der Kurs über 25 Stutz die Nase flach drücken, hihihi. Blum 3Blum 3

wie siehtst du denn den kurs in den nächsten 2 wochen?

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 6'344
UBS

Also ich sehe ihn auf dem Bildschirm Blum 3

In 2 Wochen passiert nicht viel.

Bewegung kommt ab Oktober gegen die 3Q Zahlen Wink

Silver
Bild des Benutzers Silver
Offline
Zuletzt online: 31.03.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 157
UBS

Sieht ja ziemlich frisch aus hier auf dem Markt... ich denke ich werde mich wieder ein bisschen eindecken... und etwas kaufen...

Mal schauen was der wilde Westen heute meint... nach den Chinesen dürfte die Dollar schon bald nichts mehr wert sein...

Bin ja gespannt... hat sonst noch jemand good news???

:shock: :shock: :shock:

Life is good...

In der Ruhe liegt die Kraft, an der Börse das Geld.

Stutzologe
Bild des Benutzers Stutzologe
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 85
UBS

roensi wrote:

ich wiederhole mich wieder mal....die jammer tanten und onkels hier drinnen die alles besser wissen was ubs machen sollte um kerngesund zu werden und die einzige firma sein wird die null fehler macht sollen sich doch ubs anbieten um ihre hellseherischen fähikeiten umsetzen zu können...ubs wäre dankbar auf solche leute die von aussen alles besser wissen ohne je mal die internas das wieso und warum dies und jenes gemacht wird...hört doch auf auf mit eurer besserwisserei und wichtigtuerei solange ihr keine ahnung habt um was es eigentlich geht...und wie freebase richtig schreibt gibt es auch noch andere titel wo ihr investieren könnt...

Sag mal..bist du UBS-Angestellter? WinkLolBiggrin

Nur zu deiner Info: Ich glaube an die UBS, sehr sogar. Darum halte ich auch UBS-Aktien, bisher mit Erfolg.

Aber ich erlaube mir den Luxus, hie und da mal ein Bisschen kritisch zu sein, hie und da zu überlegen, ob nicht ein anderes Vorgehen idealer gewesen wäre. Ist interessant und man lernt sogar was dabei. Biggrin

Stutzologie: Lehre des Geldes und der Vergütung, basierend auf den Theorien des Gopfriedstutz Biggrin

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'358
ubsn

nix mit greenday shithapens naja abwarten,zum nachkaufen wäre jetzt sicher nicht der schlechteste zeitpunkt. Biggrin


 

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'319
Re: ubsn

freebase wrote:

zum nachkaufen wäre jetzt sicher nicht der schlechteste zeitpunkt. Biggrin

Natürlich nicht der schlechteste, aber ein schlechter. Mit etwas Übung und Pech dazu, könnte man es noch schlechter treffen.

Gruss

fritz

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 6'344
UBS

Mann könnte zum Bleistift den Nachkauf auf Fr. 18.62 setzten und dann dreht es bei 18.67 wieder nach Norden :?

Gruss Mr. Knapp Daneben Lol

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'358
Re: ubsn

fritz wrote:

freebase wrote:
zum nachkaufen wäre jetzt sicher nicht der schlechteste zeitpunkt. Biggrin

Natürlich nicht der schlechteste, aber ein schlechter. Mit etwas Übung und Pech dazu, könnte man es noch schlechter treffen.

Gruss

fritz

LolLolLol


 

Silver
Bild des Benutzers Silver
Offline
Zuletzt online: 31.03.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 157
UBS

Wenn der Kurs so bleibt und um 16 Uhr nicht alles in die Knie geht, wird heute Abend Old Shatterhand noch ein Packet einwerfen und so werden wir Morgen wieder auf der 19 sein...

8) 8) 8)

Hat jemand eine ander Idee, s'Urgrosi geht leider nicht an Telefon... Hmmm...???!!!

:shock: :shock: :shock:

Life is good...

In der Ruhe liegt die Kraft, an der Börse das Geld.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 838
UBS

Ist für UBS um so besser...da die Aktie noch einen langen Turnaround vor sich hat!

dpa-afx

Für Goldman-Sachs-Chef ist das Schlimmste in der Krise überstanden

Mittwoch 9. September 2009, 13:51 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Einer der weltweit einflussreichsten Banker hat in der Finanzkrise Entwarnung gegeben. "Das Schlimmste in dieser Krise ist überstanden", sagte Goldman-Sachs-Chef Lloyd Blankfein am Mittwoch in Frankfurt. Die Finanzmärkte hätten sich stabilisiert, führte er auf der "Handelsblatt"-Tagung "Banken im Umbruch" aus. Die Banken kämen wieder selbstständig an frisches Geld. "Es gibt allen Grund, optimistisch zu sein." Am Vortag hatten sich bereits Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann und HSBC (London: HSBA.L - Nachrichten) -Verwaltungsratschef Stephen Green zuversichtlich geäußert.

http://de.biz.yahoo.com/09092009/36/goldman-sachs-chef-schlimmste-k.html

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'358
ubsn

hey speedy alles im ramen bei dir? die aussage kennen wir doch schon wirt noch oft erzählt. Biggrin


 

roensi
Bild des Benutzers roensi
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 164
UBS

@stutzologe

so wie ich es geschrieben habe sollte man meinen ich arbeite für ubs...smile ist aber nicht so... bin im verkauf tätig ( lebensmittel) mir geht nur das gejammer und das besserwissen auf den keks was hier oftmals geschrieben wird ohne das insiderwissen vorhanden ist...ich gehe mal davon aus das keiner der schreiberlinge hier drinnen nur im geringsten einen sehr guten kontakt hat zur geschäftsleitung der ubs...ich kenne es vom fussbal her ( kenne privat aktive und ehemalige spieler der nati) da wird von aussen so vieles rein intepretiert was aber in tat und wahreit ganz anders ist als volkes meinung..und dann kommt noch die presse dazu die viele leser auf eine schiene der vermutungen leitet ohne genau im bilde zu sein...und danach schreien dann alle...ich hoffe du verstehst was ich meine...

es ist nicht wenig zeit, die wir haben, sondern es ist viel zeit, die wir nicht nützen

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'358
UBS

ui da könntest du dich aber noch gewalltig teuschen! :shock: Wink


 

Stutzologe
Bild des Benutzers Stutzologe
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 85
UBS

Quote:

mir geht nur das gejammer und das besserwissen auf den keks was hier oftmals geschrieben wird ohne das insiderwissen vorhanden ist...ich gehe mal davon aus das keiner der schreiberlinge hier drinnen nur im geringsten einen sehr guten kontakt hat zur geschäftsleitung der ubs...

Zugegeben, ich bin "bloss" BWL-Student und nicht verwandt, verschwägert oder sonst wie verbunden mit einem Mitglied der Geschäftsleitung BiggrinBiggrin

Aber nun einfach zu behaupten, dass hier alles nichtswissende Schreiberlinge am Werk seien ist ebenfalls eine Reininterpretation/Vermutung von dir..

Quote:

ich kenne es vom fussbal her ( kenne privat aktive und ehemalige spieler der nati) da wird von aussen so vieles rein intepretiert was aber in tat und wahreit ganz anders ist als volkes meinung...

Hab auch nicht den Anspruch, des Volkes Meinung zu vertreten, sondern meine Eigene (wie wohl noch so Mancher hier im Forum) Wink

Quote:

und dann kommt noch die presse dazu die viele leser auf eine schiene der vermutungen leitet ohne genau im bilde zu sein...

Natürlich ist auch vieles, was geschrieben wird nicht von allerhöchster Qualität. Aber wenn du kritisch bist, mehrere Quellen konsultierst und bei der Auswahl der Quellen vorsichtig bist, kannst du viel unfundiertes Geschreibsel umgehen/erkennen. Wohlwissend, dass ohne Insiderinformationen vieles wahrscheinlich nie geklärt/ergründet werden kann.

Damit kann man sich abfinden, das Berichte-/Zeitungslesen aufgeben, oder sich jedes Mal darüber ärgern.

Es grüsst, der Stutzologe

Stutzologie: Lehre des Geldes und der Vergütung, basierend auf den Theorien des Gopfriedstutz Biggrin

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'494
UBS

Die UBS wird wegen der Abgänge der Kundenberater wohl bis 2011 keine Neugeldzuflüsse verzeichnen. Dieser Meinung sind Analysten von Citigroup nach einem Treffen mit einem Top-UBS-Manager.

Daniel Hügli

Der Analysten-Bericht von Citigroup sieht zwei Gründe für die unerfreuliche Neugeld-Entwicklung: Ein Schwinden der verwalteten Vermögen wegen des Abgangs von zahlreichen UBS-Kundenbertern sowie Geldabflüsse in Offshore-Märkten. Das führe dazu, dass die UBS wohl bis 2011 keine positiven Neugeldströme verzeichnen könne.

Zu diesem Schluss kommen die Citigroup-Analysten auch nach einem Treffen mit Jürg Zeltner, dem Co-Leiter von Wealth Management & Swiss Bank. Der Analysten-Bericht wurde von Bloomberg veröffentlicht.

Der Citigroup-Bericht rechnet vor, dass die UBS in den 18 Monaten vor Juni 2009 2'147 internationale Kundeberater verloren hat.

===>> Lol und bei Citigroup wird es bis 2050 dauern, bis die Neugeldzuflüsse stattfinden werden... Bornierte Volldotschanalysten, echt unglaublich!!!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 6'344
UBS

Traders wrote:

wegen des Abgangs von zahlreichen UBS-Kundenbertern sowie Geldabflüsse

LOL!!!

Vieleicht sollten die einen einstellen der schreiben kann Lol :roll: Lol

Seiten