UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 11.040 CHF
  • -0.45% -0.050
  • 03.07.2020 17:30:29
32'728 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Stutzologe
Bild des Benutzers Stutzologe
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 85
@ chreguw:

Es geht nicht nur um die Kosten an sich, die sind verkraftbar.

Aber mit jeder solchen Nachricht scheint es, als ob die Negativserie der UBS nie abreissen würde. Nicht gerade allzu doll, wenn man Vertrauen schaffen/wieder aufbauen möchte..Die UBS beteuert ständig die Fortschritte usw., aber trotzdem verliert sie einen Gerichtsentscheid nach dem anderen. :cry:

Stutzologie: Lehre des Geldes und der Vergütung, basierend auf den Theorien des Gopfriedstutz Biggrin

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'289
warum plötzlich dieser meinungsumschwung in der ubs selber?

habe diese woche einen anruf erhalten. eine freundliche, weibliche stimme hat mich angerufen und erzählte mir, sie habe meine hp durchsucht und dieses seihe der auslöser weshalb sie mich kontaktiert. es ginge darum, dass die ubs gerne wieder näher zu den kunden rücken möchte und so in zukunft den kmu`s helfen will. sie meinte das ja gerade jetzt in dieser zeit doch manche kmu froh um unterstützung seihe...

ich schmunzle da schon ein wenig und erinnere mich drei jahre zurück, als ich der war der die ubs kontaktieren musste um zu fragen wie die ubs mir als kmu etwas helfen könne. ich hätte dazumal gerne ein kontokorrent gehabt.

leider wurde ich dazumal auf sehr arrogante art und weise abgeschüttelt.

heute wo ich mich etwas arangiert habe und mich darauf einstellte zu arbeiten ohne unterstützung zu kriegen schellt plötzlich das telefon....

ich weiss eigentlich garnicht wie ich mich da jetzt korrekt verhalten soll.

hat mir jemand einen tip? speziell zur diplomatie....

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'319
UBS

In der Not sind sie wieder froh um die Kleinkunden. Ich nehme mal an, dass du jetzt eine andere Banklösung hast, und solange du dort zufrieden bist, sehe ich keinen Grund zum wechseln.

Inwiefern wollen sie denn dein KMU unterstützen? Wahrscheinlich mit Krediten. Und das wird kaum aus Nächstenliebe sein.

Gruss

fritz

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'289
UBS

fritz wrote:

In der Not sind sie wieder froh um die Kleinkunden. Ich nehme mal an, dass du jetzt eine andere Banklösung hast, und solange du dort zufrieden bist, sehe ich keinen Grund zum wechseln.

Inwiefern wollen sie denn dein KMU unterstützen? Wahrscheinlich mit Krediten. Und das wird kaum aus Nächstenliebe sein.

Gruss

fritz

ja fritz ich habe eine andere lösung. und ich bin damit zufrieden!

ja natürlich geht es da um kredit. kredit den ich ja jetzt auch garnicht brauche. also da besteht ja schon mal die frage für was soll ich enen kredit annehmen den ich garnicht sinnvoll einsetzen kann?

und wenn ich das machen würde, wäre es so, dass im ersten jahr die spesen gratis sind usw. usw. und natürlich nach dem abgelaufenen jahr man nicht abgezockt wird....

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'319
UBS

Die sollen mal dein Unternehmen unterstützen, indem sie etwas bei dir kaufen. Falls dir das grosse Gewinne einbringt, kannst du immer noch überlegen, ob du danach die UBS unterstützen willst... Wink

Manchmal muss man den Spiess einfach umdrehen.

Ich habe ja auch ein kleines Geschäft und bekomme auch täglich Anrufe von Leuten, die mir helfen wollen, indem ich bei ihnen etwas kaufen soll... Gestern war es die Swisscom, die mir ein tolles Angebot gemacht hat, wie ich meine Telefonrechnung erhöhen könnte...

Gruss

fritz

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'289
UBS

fritz wrote:

Die sollen mal dein Unternehmen unterstützen, indem sie etwas bei dir kaufen. Falls dir das grosse Gewinne einbringt, kannst du immer noch überlegen, ob du danach die UBS unterstützen willst... Wink

Manchmal muss man den Spiess einfach umdrehen.

Ich habe ja auch ein kleines Geschäft und bekomme auch täglich Anrufe von Leuten, die mir helfen wollen, indem ich bei ihnen etwas kaufen soll... Gestern war es die Swisscom, die mir ein tolles Angebot gemacht, wie ich meine Telefonrechnung erhöhen könnte...

fritz, du hast recht...

zudem ist es ja tatsache, das ich für die ubs geräte hätte die sie selber täglich benutzen im ihre geschäfte zu erledigen... wenn die mir also helfen würden, in dem sie mir zukünfig etwas abkaufen würden, könnte ich schon fast millionär werden...

daher hast du mir ein gutes argument geliefert...

und ich kann it gutem gewissen denen sagen das ich kein interesse habe...

Gruss

fritz

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

dolly
Bild des Benutzers dolly
Offline
Zuletzt online: 16.07.2012
Mitglied seit: -
Kommentare: 351
UBS

Ich würde an deiner Stelle gar nicht mehr reagieren,

wenn du mit der jetzigen Situation zufrieden bist.

Ich betreibe auch seit 14 Jahren einen kleinen Betrieb.

Telefonische Angebote weise ich sowieso immer ab.

Die Entscheidung musst du natürlich selber treffen und ich glaube, du machst das schon richtig!

Wünsche allen ein schönes W. Ende.

Gruss dolly

Gruss

dolly

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'056
Re: warum plötzlich dieser meinungsumschwung in der ubs selb

strom5514 wrote:

habe diese woche einen anruf erhalten. eine freundliche, weibliche stimme hat mich angerufen und erzählte mir, sie habe meine hp durchsucht und dieses seihe der auslöser weshalb sie mich kontaktiert. es ginge darum, dass die ubs gerne wieder näher zu den kunden rücken möchte und so in zukunft den kmu`s helfen will. sie meinte das ja gerade jetzt in dieser zeit doch manche kmu froh um unterstützung seihe...

ich schmunzle da schon ein wenig und erinnere mich drei jahre zurück, als ich der war der die ubs kontaktieren musste um zu fragen wie die ubs mir als kmu etwas helfen könne. ich hätte dazumal gerne ein kontokorrent gehabt.

leider wurde ich dazumal auf sehr arrogante art und weise abgeschüttelt.

heute wo ich mich etwas arangiert habe und mich darauf einstellte zu arbeiten ohne unterstützung zu kriegen schellt plötzlich das telefon....

ich weiss eigentlich garnicht wie ich mich da jetzt korrekt verhalten soll.

hat mir jemand einen tip? speziell zur diplomatie....

Ich würde die Sache auf jeden Fall mal genau prüfen.

Wenn es Dir was bringt, dann würde ich sofort zu schlagen. Aber nur wenn es zu 100% zu Deinen Vorteilen ist. Sollte es Dir aber rein gar nichts und nur ein bisschen bringen, dann würde ich freundlich absagen, aber einen feinen Spruch nicht verkneifen, dass die UBS damals auch kein interesse gehabt hat.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'478
Re: warum plötzlich dieser meinungsumschwung in der ubs selb

strom5514 wrote:

sie meinte das ja gerade jetzt in dieser zeit doch manche kmu froh um unterstützung seihe..

Herzig. Manche Banken auch ...

strom5514 wrote:

hat mir jemand einen tip? speziell zur diplomatie....

Wenn´s nicht unbedingt sein muss, lass´ die Finger davon. Gestern haben sie Dich nicht gebraucht, heute brauchen sie Dich, und morgen brauchen sie Dich wieder nicht mehr. Ich kenne mehrere Unternehmer, die ihre Bankbeziehungen aufs absolut Notwendigste eingedampft haben und sich Kapital über andere Kanäle beschaffen. Das muss man den Bankern auch direkt sagen, auch wenn´s eine kleine Kundenberaterin tüpft. Wer den paperpushers nochmal auf den Leim geht, hat´s nicht anders verdient.

Stutzologe
Bild des Benutzers Stutzologe
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 85
UBS

Auch wenns nicht eifach ist: Ich würde die Sache so objektiv wie möglich betrachten: Ist das Angebot besser als die jetzige Lösung, annehmen. Ist es jedoch nicht besser, ablehnen.

Wichtig ist dabei sicher die mittelfristige Sicht: Bleiben die Konditionen gut, oder haste bloss für eine betimmte Zeit Vorzugskonditionen.

Stutzologie: Lehre des Geldes und der Vergütung, basierend auf den Theorien des Gopfriedstutz Biggrin

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: -
Kommentare: 901
UBS

Ich sehe es ähnlich wie Stutzologe.

Warum nicht annehmen, wenn Die Sache für Dich einen Vorteil bringt? Bringt es Dich weiter? Nur das zählt - ob es die UBS oder die CS ist, oder Regionalbanken sind - dem Geschäft als System ist's egal, was die UBS vorher gemacht hat. Die Zukunft zählt.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

harosher
Bild des Benutzers harosher
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 569
UBS

13. September 2009 / NZZ online

USA wollen Neuanfang nach Streit ums Bankgeheimnis

Präsident Obamas neuer Mann in Bern bietet der Schweiz «vertiefte Beziehungen» an

Gemeinsam könnten die USA und die Schweiz auf der Welt viel bewirken, vor allem in Iran, sagt der neue US-Botschafter.

Der neue Botschafter der USA in Bern unterbreitet eine Art Friedensangebot. «Es ist für die Schweiz und die USA Zeit, die Schwierigkeiten, die wir hatten, hinter uns zu lassen», sagt Botschafter Donald S. Beyer in seinen ersten öffentlichen Äusserungen. Im Interview mit der «NZZ am Sonntag» vertritt Beyer die Ansicht, es gebe «viel Potenzial für vertiefte Beziehungen und gemeinsame Projekte». Die «Freundschaft» zwischen den USA und der Schweiz könne «auf der Weltbühne einen echten Unterschied machen», sagt Beyer.

Vor allem im Konflikt um das iranische Nuklearprogramm spiele die Schweiz für die USA eine «einzigartige Rolle», sagt Beyer. Gewisse Informationen flössen nur über den Schweizer Kanal. Ein Lob spricht er der Schweizer Aussenpolitik auch für ihre Vermittlung zwischen Armenien und der Türkei aus. «Die Schweiz hat in diesem fast hundertjährigen Konflikt einen Riesenfortschritt ermöglicht», sagt Beyer. Der 59-jährige Geschäftsmann und ehemalige Vizegouverneur von Virginia hat seinen Botschafterposten in Bern Mitte August angetreten.

Beyer ist der erste offizielle Vertreter der US-Regierung, der sich öffentlich zum Fall UBS äussert. «Uns ging es darum, amerikanische Steuersünder zu überführen, ohne dabei die historischen Traditionen des Schweizer Bankenplatzes zu zerstören», sagt er. Das sei gelungen. Ohnehin sei «längst klar» gewesen, dass das Bankgeheimnis angepasst werden müsse. Mit der Einführung des OECD-Standards habe die Schweiz nun «einen höheren Status auf der Weltbühne erreicht».

Beyer wehrt sich gegen Stimmen, die den Druck auf die Schweiz mit dem Regierungswechsel in den USA erklären. «Die Ermittlungen im Fall UBS wurden schon unter Bush aufgenommen.» Was dieses Jahr passiert sei, wäre ohnehin geschehen, sagt Beyer.

:idea: Wink

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 838
UBS

Perry2000 wrote:

Beat Grunder, Chartanalyst der Credit Suisse, rechnet nach einer Konsolidierung mit einem Jahresendrally. Die Chancen, dass der SMI auf 6600 Punkte steigt, seien gut. ABB, UBS, G. Fischer und Sulzer sind seine Favoriten.

Beat Grunder erwartet den SMI in der zweiten September-Hälfte etwas schwächer. Der September sei ein klassischer Konsoldierungsmonat. Zudem weise die aktuelle Charttechnik auf eine kommende Schwäche hin. Grunder rechnet aber nicht mit einem grösseren Rückgang. Wahrscheinlich werde der SMI die Unterstützung bei 6000 Punkten testen und nur kurz unterschreiten.

Nach dieser Konsolidierung sollte der SMI für ein neues Jahreshoch fit sein. Der Chartanalyst sieht den Weg bis 6600 Punkte offen per Ende Jahr. Wer auf ein Jahresendrally setzten will, fährt laut Grunder mit den Aktien von ABB und UBS gut. Er empfiehlt ebenfalls die SPI-Titel Sulzer und Georg Fischer. Petroplus traut er eine substantielle Erholung zu. Deshalb erachtet er die 4 Prozent-Wandelanleihe, die in dieser Wochevon Petroplus aufgelegt wurde, als besonders interessant.

Gutes Statement!

Stutzologe
Bild des Benutzers Stutzologe
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 85
UBS

Tönt jedenfalls nicht schlecht..ob es sich bewahreitet, werden wir ja sehen Lol

Stutzologie: Lehre des Geldes und der Vergütung, basierend auf den Theorien des Gopfriedstutz Biggrin

Inflamez
Bild des Benutzers Inflamez
Offline
Zuletzt online: 05.04.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 275
UBS

Guten Morgen euch allen!

Hoffen wir auf eine dunkelgrüne Woche Biggrin

Gute Trades!

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: -
Kommentare: 901
UBS

Hoffe ich auch....

Doch meine Müden Augen sehen fast nur Rot bei den asiatischen Freunden drüben....

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

profiteur
Bild des Benutzers profiteur
Offline
Zuletzt online: 08.02.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 84
UBS

DIeser asiatische freund ist jedoch gut gestimmt!!!

RATING/UBS: Nomura erhöht auf BUY (Reduce) - PT 22 (15) CHF

AWP

14.09.09   08:32:04

Zugehörige Gesellschaften: UBS Nomura Intl 

Zürich (awp) - Die Analysten von Nomura erhöhen die Einstufung für die Aktien der UBS AG auf neu Buy von bisher Reduce. Gleichzeitig ziehen sie das Kursziel für die Bank-Valoren auf 22 CHF von bisher 15 CHF nach. In den letzten Wochen hätten sich zwei signifikante "Überhänge" aufgelöst, schreiben die Experten der Nomura in einer Studie zum europäischen Banksektor. Erstens konnte der Konflikt mit der US-Steuerfahndung ohne grössere Busse geschlichtet werden und zweitens habe der Schweizer Staat seine Beteiligung an private Anleger abgestossen.

Die Titel der UBS schlossen am Freitag Abend auf 18,63 CHF.

Neu Alt

Rating Buy Reduce

Kursziel (CHF) 22 15

2009E 2010E

EPS (CHF) -0,48 1,20

DPS (CHF) 0,00 0,40

dl/sig

Inflamez
Bild des Benutzers Inflamez
Offline
Zuletzt online: 05.04.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 275
UBS

Wie wärs zur Abwechslung mal mit nem grünen Tag liebe UBSN???? Biggrin Ist ja wieder mal ein Wochenstart für die Tonne :?

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'040
UBS

Achtung!

UBS steht vor erneuter Korrektur.

Es ist mit Kursen um die 12.- zu rechnen, bis Mitte Oktober, 8- 10.- bis Ende Oktober.

Dann werde selbst ich wohl mal bei der UBS einsteigen :shock:

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: -
Kommentare: 901
UBS

Ja genau Smile

Quelle?

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 6'344
UBS

chateauduhartmilon wrote:

Achtung!

UBS steht vor erneuter Korrektur.

Es ist mit Kursen um die 12.- zu rechnen, bis Mitte Oktober, 8- 10.- bis Ende Oktober.

Dann werde selbst ich wohl mal bei der UBS einsteigen :shock:

Ja genau.

Morgen geht die Welt unter und die Kurse interessiert eh niemand mehr Blum 3

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'040
UBS

Perry2000 wrote:

chateauduhartmilon wrote:
Achtung!

UBS steht vor erneuter Korrektur.

Es ist mit Kursen um die 12.- zu rechnen, bis Mitte Oktober, 8- 10.- bis Ende Oktober.

Dann werde selbst ich wohl mal bei der UBS einsteigen :shock:

Ja genau.

Morgen geht die Welt unter und die Kurse interessiert eh niemand mehr Blum 3

Gehet bei 10.- die Welt unter?

Sicherlich nicht!

Quelle: Schlosshof

clayn
Bild des Benutzers clayn
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 481
UBS

chateauduhartmilon wrote:

Achtung!

UBS steht vor erneuter Korrektur.

Es ist mit Kursen um die 12.- zu rechnen, bis Mitte Oktober, 8- 10.- bis Ende Oktober.

Dann werde selbst ich wohl mal bei der UBS einsteigen :shock:

Scherzkeks Smile

what you see is what you get!

sparkle78
Bild des Benutzers sparkle78
Offline
Zuletzt online: 22.11.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 516
UBS

@chateauduhartmilon:

Wie wärs denn mal mit ner vernünftigen Begründung für deine Aussage??? Oder wolltest du einfach mal irgendwas rauslassen???

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'040
UBS

sparkle78 wrote:

@chateauduhartmilon:

Wie wärs denn mal mit ner vernünftigen Begründung für deine Aussage??? Oder wolltest du einfach mal irgendwas rauslassen???

Begründung

Die erhofften Verbesserungen sind schon vollends in den Kursen drin. Da hat sich bereits wieder eine Blase gebildet. Diese platzt wieder.

Und es heisst dann: verkaufen, verkaufen, verkaufen

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'040
UBS

clayn wrote:

chateauduhartmilon wrote:
Achtung!

UBS steht vor erneuter Korrektur.

Es ist mit Kursen um die 12.- zu rechnen, bis Mitte Oktober, 8- 10.- bis Ende Oktober.

Dann werde selbst ich wohl mal bei der UBS einsteigen :shock:

Scherzkeks :)[/quotWo die UBS von 70 auf 8 gestürzt ist, hast du daran geglaubt??? :idea: Wink

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: -
Kommentare: 901
UBS

Sorry, das sind Aussagen wie: Achtung, in einem Jahr könnte die UBSN wieder auf 70.-- sein. Genau so viel Inhalt und Basis wie die Aussage: Achtung, die UBSN könnte wieder auf 10.-- fallen bis Ende Oktober.

Ich bin ja auch nicht wirklich erfahren an der Börse - aber dieser Eintrag nimmt einfach nur Platz und sonst nichts.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 6'344
UBS

@chateuduhartmilon

Du solltest Analdingsbums werden Wink

Die liegen auch meist so genau Lol

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'703
UBS

chateauduhartmilon wrote:

sparkle78 wrote:
@chateauduhartmilon:

Wie wärs denn mal mit ner vernünftigen Begründung für deine Aussage??? Oder wolltest du einfach mal irgendwas rauslassen???

Begründung

Die erhofften Verbesserungen sind schon vollends in den Kursen drin. Da hat sich bereits wieder eine Blase gebildet. Diese platzt wieder.

Und es heisst dann: verkaufen, verkaufen, verkaufen

Ich ohrfeige mich selbst, aber ich geb dir recht! Wink

Ich finde es auch schade, dass du die Begründung nicht von Anfang an gebracht hast. Wahrscheinlich provozierst du halt gerne. Solls geben.

Es sind einige Dinge noch nicht ausgestanden, die noch kommen werden (Kreditkarten-Krise / Ramschpapiere sind immer noch da, nur anders bilanziert :roll: ). Aber bis vor einer Woche herrschte so eine Euphorie, dass niemand mehr an solche Dinge gedacht hat. Nur die positiven Nachrichten wurden angenommen. Deshalb sind im Moment auch nur positive Faktoren im Kurs enthalten. Ein Kursvergleich mit früher erübrigt sich nach den diversen Kapitalerhöhungen sowieso.

Insofern muss ich Chatti recht geben (wenn auch nur sehr ungern :twisted: Wink ): Bei UBS hat sich eine kleine Blase gebildet. Ob die Kurse deswegen schon bald auf 12.- fallen ist eine andere Frage. Manche Blase hat sich schon immer weiter und weiter aufgebläht bis sie geplatzt ist. Bei UBS darauf setzen würde ich jedoch nicht...

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'056
UBS

chateauduhartmilon wrote:

Achtung!

UBS steht vor erneuter Korrektur.

Es ist mit Kursen um die 12.- zu rechnen, bis Mitte Oktober, 8- 10.- bis Ende Oktober.

Dann werde selbst ich wohl mal bei der UBS einsteigen :shock:

Dein Avatar passt zu Deiner Aussage:

SESAMSTRASSE Lol

Seiten