Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'830.86 USD
  • 07.05.2021 22:59:31
15'608 posts / 0 new
Letzter Beitrag
scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

@ Peter Plus und / oder MF:

Mal ne naive Frage:

Ganz abgesehen von China - was würde geschehen, wenn 2, 3 oder mehr Hedgefonds, die Papier-Gold kaufen (oder bereits gekauft haben) zusammenspannen und die physische Lieferung verlangen? Das müsste doch eigentlich im Sinne der Fonds sein? Wohin würde der Preis wohl steuern?

Also ich würde das als Fond-Manager nicht tun:

1. Das System geht hoch.

2. Man kauft an der Comex Papier und man ist sich nicht sicher wie viel Gold die wirklich haben. Wenns nur die hälfte von dem ist was sie angeben dann steht der Fond auch ohne echtes Gold da (der Rest der Papiere ist dann nämlich Wertlos weil die Comex in so einem Fall pleite Wäre.)

3. Vielleicht bekommt man ja ein Geschenk wenn man s nicht ausliefern lässt Wink

Es ist auf jeden Fall schwer absehbar was dann geschehen würde.

#edit:

Ist im Moment recht strub was der Goldpreis macht? Eigentlich sollte jetzt doch ne Korrektur anstehen nachdem er ja jetzt ca 2-3 mal an 1008 abgeprallt ist.

MF: Was meinst du? Charttechnisch sind wir jetzt eigentlich immer noch im Keil eingeklemmt zwischen +/-1008 und +/-960 richtig?

Peter_Plus
Bild des Benutzers Peter_Plus
Offline
Zuletzt online: 30.07.2010
Mitglied seit: 09.09.2009
Kommentare: 47
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

@ Peter Plus und / oder MF:

Mal ne naive Frage:

Ganz abgesehen von China - was würde geschehen, wenn 2, 3 oder mehr Hedgefonds, die Papier-Gold kaufen (oder bereits gekauft haben) zusammenspannen und die physische Lieferung verlangen? Das müsste doch eigentlich im Sinne der Fonds sein? Wohin würde der Preis wohl steuern?

Physische Lieferung verlangen bedeutet doch nur, das Long-Spekulanten zum Ende des Kontraktes nicht verkaufen. Wenn genügend Longs das machen würden, würde der zur Auslieferung anstehende Monat knapp und damit teuer, eventuell auch Backwordation. Der hohe Preis des nahen Monat verlockt natürlich zum Rollen in einen späteren Monat => Rollgewinne.

Letztendlich findet sich alles im Preis wieder. Wenn der Preis hoch genug ist, wird es für Goldbesitzer reizvoller, zu verkaufen. Dann eben über den Terminmarkt.

Der Kakaomarkt ist recht eng. Da kann man schon mal interessante Konstellationen sehen, wenn Marktteilnehmer schlecht aus ihren Positionen raus kommen. Aber bis jetzt hat die Abwicklung immer geklappt. Der Preis regelt es.

Peter_Plus
Bild des Benutzers Peter_Plus
Offline
Zuletzt online: 30.07.2010
Mitglied seit: 09.09.2009
Kommentare: 47
Gold

Heute sind im Dezember wieder 14500 Kontrakte dazugekommen - schlappe 1,45 Mio Unzen. Die Blase wächst !!!

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Gold

Peter_Plus wrote:

Heute sind im Dezember wieder 14500 Kontrakte dazugekommen - schlappe 1,45 Mio Unzen. Die Blase wächst !!!

Lol

..und wird kräftig "raufgedrückt" durch...:

http://www.ftd.de/finanzen/:rohstoffe-goldfonds-der-lobbyisten/50009158....

weico

Peter_Plus
Bild des Benutzers Peter_Plus
Offline
Zuletzt online: 30.07.2010
Mitglied seit: 09.09.2009
Kommentare: 47
Gold

Ist ja gut, dass es noch Skeptiker gibt. Sonst wäre der Goldpreis schon explodiert bzw. die Shorties wären überrannt worden.

Aber eins ist richtig: nach dem nächsten Top - vielleicht war es das ja letzte Woche schon für eine gewisse Zeit - wird ein ordentlicher Rücksetzer kommen und viele spekulative Gelder gehen zumindest vorübergehend raus aus dem Gold. Dann werden die Shorties wieder Gewinne machen und beim nächsten Anstieg geht das Spiel wieder los.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

scaphilo wrote:

2. Man kauft an der Comex Papier und man ist sich nicht sicher wie viel Gold die wirklich haben.

Doch, das ist bekannt: 2.15 Mio oz per 8. September 2009.

Guckste Chart auf der vorherigen Seite.

Warenterminmärkte mit Vorausverkäufen sind ja dafür da, dass die Migros schon im Sommer weiss, wieviele Kartoffeln sie zu welchem Preis im Herbst bekommt und der Bauer sicher sein kann, dass er seine Ernte zu einem bekannten Preis an die Migros verkaufen kann.

Dass sich Spekulanten in diese Termingeschäfte einmischen, die weder Kartoffeln haben noch welche brauchen, ist schon mal ein Unding.

Dass aber die Zahl der Spekulanten grösser ist als die Zahl der Bauern/Handelsketten und die Spekulanten nun einen fiktiven Preis zusammenmanipulieren führt alles ad absurdum.

Wenn JPM 1 Mio oz. Gold auf Termin verkauft und der Partner auf Lieferung besteht, dann muss JPM diese Mio oz Gold liefern. Da die das Gold aber nicht haben, werden sie es kaufen müssen. Egal wo und egal zu welchem Preis. Vielleicht finden sie genügend Verkäufer, die ihnen physisches Gold verkaufen, wenn der Preis hoch genug ist. Es gibt immer einen Markt, wenn der Preis stimmt. Aber es ist auch möglich, dass der Preis zu hoch wird und JPM Pleite geht bzw. sich Gold von einer Zentralbank leihen muss - was auch immer.

Aber es würde wahrscheinlich dazu führen, dass der Goldpreis wieder durch den Kassamarkt also physisches Angebot und Nachfrage geregelt wird und nicht mehr über den reinen Papierhandel. Und das wäre mal grundsätzlich eine gesunde Entwicklung.

Papier ist geduldig und Papier kann beliebig vermehrt werden. Das gilt auch für Lieferversprechen oder Zertifikate. Aber physisches ist in seiner Menge beschränkt. Und genau das werden die Papierhändler eines Tages schmerzlich erfahren müssen.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

Ueber die " ungedeckten" Shortpositionen von JP wird bereits seit 20 Jahren gerätselt, und der Untergang prophezeit.

Viele Forwardverkäufe der Minen werden über diese Bank abgewickelt. Alleine Barrick hatte Ende der 90er Jahre approx 25mio ozs.

Die meisten Minenbetreiber reduzieren wohl die Forwardation aber ob buchhalterisch alles richtig ausgewiesen wird bezweifle ich. Denn jedes Jahr finden sie wieder neue Kontrakte, dieses Business ist nicht offen für uns.

Die Shortpositionen sind sicher z.T. durch diese Kontrakte gedeckt (wahrscheinlich nicht termingerecht, aber sie können ja das ganze via Goldleasing mit den Zentralbanken überbrücken).

Bis dato hat dieses Konstrukt überlebt, und da sicher viele offene Leasinggeschäfte zwischen Banken und NBs sind, wird es nicht so schnell ins wanken kommen.

d.h. natürlich nicht, dass der Goldpreis sich nicht bewegen wird

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Sallatunturi wrote:

Ueber die " ungedeckten" Shortpositionen von JP wird bereits seit 20 Jahren gerätselt, und der Untergang prophezeit.

Du kannst von der Spitze eines Wolkenkratzers springen und Dir bei jedem Stockwerk sagen: "Bisher ist ja alles gutgegangen". Irgendwann geht's halt dann nicht mehr gut. Lol

Aber es ist schon richtig, dass sich die Shortpositionen aus Goldverkäufen von Minen wie auch aus rein spekulativen Shortpositionen ohne entsprechende Deckung zusammensetzen.

Das Problem liegt meiner Meinung nach in der Masse. Bei Silber z.B. beträgt die Shortposition 1-1/2 Jahresproduktionen. Also Silber, das beim besten Willen nicht vorhanden ist. Vorallem schon deshalb, weil ausser Mexico keine Zentralbank mehr namhafte Silberbestände mehr besitzt.

Edelmetalle haben gegenüber anderen Rohstoffen ja bekanntlich auch eine währungspolitische Funktion. Sie zeigen Krisen, Inflationsängste und sind ein Indikator für das Vertrauen in Papier. Ein Anstieg der Goldnachfrage impliziert also immer, dass die Menschen mit der aktuellen Situation nicht zufrieden sind. Und das wiederum ist ein Schlag in die Magengrube der Zentralbanken. Verständlich also, dass diese alles unternehmen, um das Interesse an Gold möglichst niedrig zu halten.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

Silber ist ein Abfallprodukt bei den Kupferminen. Nur Silber wird nicht gross gebudelt, da der heutige ozs-price von $16 sich noch nicht lohnt. Aber es gibt entsprechende Gruben, die bei einem Take-Off wieder geöffnet werden. Ok. ich weiss, bis zur Förderung dauerts ne Weile, aber im Bewusstsein dass dieses Material ab einem gewiesen price wieder gefördert wird, verhindert, dass es ein Skyrocket Material ist.

Im Gegensatz ist Gold nicht so schnell ausgereizt, und birgt besseres Potenzial.

Wie im USD treath beschrieben hat der $ noch Raum nach unten (gegenwärtig ist er wie eine Katze an einer seifigen Wand, langsam nach unten, tippe spätestens beim US Index 72 sollte das Tier den floor erreichen und reversen).

Werden vor diesem Tief beim Gold die 1035 überschritten wird es ruckzuck nach oben gehen. Deshalb cross your fingers für > 1035 in den nächsten 2-3 weeks

only my humble opinion

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold
Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 28.04.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 692
Gold

1032$ wir kommen.. Wink

@Ramschi, glaubst du noch an eine Korrektur auf deine 960$ ?

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
Gold

Ich bin zwar kein Goldprofi, stelle mir das aber so vor:

So lange die Administration Obama die Lunte feucht halten kann (Aktienmarkt - mit aufpolierten Konjunkturzahlen) wird wohl eine Korrektur beim Gold eintreten. Sollte er mal neben den Faden "bisle", na dann dürfte das Gold endgültig "ab durch die Decke".

Wie gesagt, ich bin kein Goldprofi. Lasse mich gerne durch andere Argumente auf meine Gedanken zurückkommen.

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@ Ziegenfreund

Sollte Gold über 1035 gehen (dies sollte in den nächste 2 Wochen passieren), werden viele auf den fahrenden Zug springen. Shortpositionen werden geschlossen und Longpositionen eingegangen. Ich tippe auf Tagesschwankungen die viel höher sind als heute (kann > 50$ sein).

Dies wird auch Kleinanleger animieren einzusteigen.

only my humble opinion

@ RPH

Haste event probleme wie du deine Signature anpassen kannst ((960 auf neu xxxx) Wink

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Bäri wrote:

1032$ wir kommen.. Wink

@Ramschi, glaubst du noch an eine Korrektur auf deine 960$ ?

Goldener Morgen miteinander!

Nein, ich glaube eigentlich nicht mehr an die 960. Eine kleinere Korrektur hatten wir zwar, aber die war viel schwächer als ich gedacht hatte. Ich hab etwa 80% des meines Gewinns bei den EM-Minen abgezogen - zu früh, wie sich jetzt zeigt, aber ich freu mich trotzdem. Und etwas mehr als den Einsatz hab ich ja immer noch drin. Ich erwarte jetzt aber trotzdem keinen Schnellzug über 1200. Nicht weil ich von Geburt an neben meinem Optimismus auch eine pessimistische Ader habe, sondern weil ich denke, dass die Post erst so richtig abgeht, wenn die Inflation für alle spürbar ist,

Könnte aber auch sein, dass wir dann schon bei 1200 sind und mit der Inflation weit über 2000 schiessen.

Mein Tipp für unerfahrene Anleger (also an mich selbst): mit Minenaktien stufenweise Aussteigen und Gewinne absichern, mit ETF's bis etwa 2000 drin bleiben, mit physischem Gold bei 2000 aufgrund der Fundamentaldaten neu beurteilen und evtl. auf 5000 warten.

Es mag Neueinsteiger beim Gold vielleicht überraschen, dass ich jetzt vor allem vom Ausstieg spreche. Gerade als unerfahrener Goldie möchte ich am Schluss einfach nicht vor dem Goldchart sitzen um sagen zu können: "Schön war ich auch an dieser Party - Wer will mein Gold?" Mir ist es deshalb wichtig, bereits jetzt, mitten in der aufkeimenden Euphorie, vom Ende zu sprechen. Was habt ihr für Strategien für den richtigen Ausstieg?

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 28.04.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 692
Gold

Sehe das ähnlich wie du, das physische Gold werde ich bis auf weiteres behalten, vorallem als Absicherung.. Die Minen ziehen zurzeit an, habe das meiste aber abgestossen, da ich von einer grösseren Korrektur bei den Aktien in den nächsten Tagen/Wochen ausgehe und dies die Minen kurzfristig auch herunterreissen würde.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

MF schreibt

Du kannst von der Spitze eines Wolkenkratzers springen und Dir bei jedem Stockwerk sagen: "Bisher ist ja alles gutgegangen". Irgendwann geht's halt dann nicht mehr gut.

Na ja, es kommt draufan wie hoch der Wolkenkratzer ist. Wenn er 100 Stockwerke hat und pro Jahr fällt er 1 Stockwerk dann können wir uns im Nirvana dann unterhalten und zusehen was nach dem untersten Stockwerk passiert :wink:, aber im diesseits nützt uns die These nichts mehr auch wenn die Richtung stimmt

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@ RPH

Die Welle reiten (mit Physischem und ETF), und auch die Minenaktien nur soweit reduzieren, damit dein MM wieder stimmt. Aber natürlich Positionen überwachen und mit entsprechenden Stops arbeiten

Wenn man auf dem richtigen Gaul sitzt auch Gewinne laufen lassen.

Was machst Du sonst mit dem Cash aus den Verkäufen? Die Gefahr ist immer gross, dass man sich in einem neuen Feld engagiert (respektive sich verzettelt). Und damit die erarbeitenden Gewinne in den Sand steckst.

only my humble opinion

Edit: Die $ Katze ist immer noch an der seifigen Wand, aber nicht mehr lange.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@ RPH

Vielleicht eine 1 jährige Kassaobli bei der Postfinance zu 0.00%?

Mit dem Kleingeld ne Fondueabendfahrt mit der Zugerland oder ne Bestellung auf dem Weinschiff aber nach der Degustation Wink , das gibt Ueberraschungen was danach geliefert wird

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Sallatunturi wrote:

@ RPH

Vielleicht eine 1 jährige Kassaobli bei der Postfinance zu 0.00%?

Mit dem Kleingeld ne Fondueabendfahrt mit der Zugerland oder ne Bestellung auf dem Weinschiff aber nach der Degustation Wink , das gibt Ueberraschungen was danach geliefert wird

Hat es einen bestimmten Grund, weshalb du auf den Fondueabend kommst? Hab da zufälligerweise nämlich eine spezielle Beziehung dazu (nicht zum Fondue).

Mit dem Wein bringst du mich auf eine gute Idee. Vielleicht ist sie sogar sehr gut! Wink

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

Sallatunturi wrote:
@ RPH

Vielleicht eine 1 jährige Kassaobli bei der Postfinance zu 0.00%?

Mit dem Kleingeld ne Fondueabendfahrt mit der Zugerland oder ne Bestellung auf dem Weinschiff aber nach der Degustation Wink , das gibt Ueberraschungen was danach geliefert wird

Hat es einen bestimmten Grund, weshalb du auf den Fondueabend kommst? Hab da zufälligerweise nämlich eine spezielle Beziehung dazu (nicht zum Fondue).

Mit dem Wein bringst du mich auf eine gute Idee. Vielleicht ist sie sogar sehr gut! Wink

Ah sehr schön, ein Fondueabend, das würde doch eigentlich in die Goldrunde passen nicht? :-). Wenn wir bis Ende Jahr auf 1240 sind könnten wir uns doch eigentlich einen leisten.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

scaphilo wrote:

Ah sehr schön, ein Fondueabend, das würde doch eigentlich in die Goldrunde passen nicht? :-). Wenn wir bis Ende Jahr auf 1240 sind könnten wir uns doch eigentlich einen leisten.

Wer Interesse an einem Zugersee-Fondueplausch für Forum-Goldbugs und andere Forumlümmler hat soll sich bei mir melden. Würde gerne sowas organisieren.

Möglich immer Freitags 19.30h Abfahrt beim goldenen Pavillon Wink

http://www.zugersee-schifffahrt.ch/angebote-n73-i1305-sD.html

PS: es wäre auch ein Samstag möglich, evtl. dann halt ohne Käsefondue.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

ATH wir kommen!

(PS: wäre schön, wenn sich noch 2-3 Leute an unseren kleinen Fondueplausch auf dem Zugersee anmelden würden / Termin organisiere ich, wenn ich weiss, wer teilnimmt)

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

ATH wir kommen!

(PS: wäre schön, wenn sich noch 2-3 Leute an unseren kleinen Fondueplausch auf dem Zugersee anmelden würden / Termin organisiere ich, wenn ich weiss, wer teilnimmt)

Ja klar doch, bin dabei sofern das Datum passt!

Greez PowerDau

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

RPH als Kapitän

Bin den ganzen November im Ausland tätig. Aber nachher sollte es für mich ok sein. (benötigt aber sicher Reservierung, da ja Weihnachtsessen wahrscheinlich in den Zuger-Firmen nicht gestrichen sind Wink )

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Sallatunturi wrote:

RPH als Kapitän

Bin den ganzen November im Ausland tätig. Aber nachher sollte es für mich ok sein. (benötigt aber sicher Reservierung, da ja Weihnachtsessen wahrscheinlich in den Zuger-Firmen nicht gestrichen sind Wink )

Bei Glencore vielleicht schon. Mache in dem Fall Terminvorschläge anfangs Dezember per PN.

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

Sallatunturi wrote:
RPH als Kapitän

Bin den ganzen November im Ausland tätig. Aber nachher sollte es für mich ok sein. (benötigt aber sicher Reservierung, da ja Weihnachtsessen wahrscheinlich in den Zuger-Firmen nicht gestrichen sind Wink )

Bei Glencore vielleicht schon. Mache in dem Fall Terminvorschläge anfangs Dezember per PN.

Hoffentlich ist bis dann nicht der Zugersee gefroren, sonst machen wir eine Eisbrecher Fondue Plausch. Bin ab 10 Dez. in Argentinien und im Dez hat es viele Weihnachtsessen. Forschlag meinerseits: Wollen wir nicht zuerst ein Datum doodeln?

P.S sorry für Off Topic

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

PowerDau wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
Sallatunturi wrote:
RPH als Kapitän

Bin den ganzen November im Ausland tätig. Aber nachher sollte es für mich ok sein. (benötigt aber sicher Reservierung, da ja Weihnachtsessen wahrscheinlich in den Zuger-Firmen nicht gestrichen sind Wink )

Bei Glencore vielleicht schon. Mache in dem Fall Terminvorschläge anfangs Dezember per PN.

Hoffentlich ist bis dann nicht der Zugersee gefroren, sonst machen wir eine Eisbrecher Fondue Plausch. Bin ab 10 Dez. in Argentinien und im Dez hat es viele Weihnachtsessen. Forschlag meinerseits: Wollen wir nicht zuerst ein Datum doodeln?

P.S sorry für Off Topic

Siehe PN. Sollten wir so nichts finden, können wir immer noch doodeln. Wink

Pachakuti
Bild des Benutzers Pachakuti
Offline
Zuletzt online: 14.11.2011
Mitglied seit: 04.02.2009
Kommentare: 130
Gold

Super Idee RPH! Schiffchen fahren ist immer schön und dann noch im flüssigen Gold ääh Käse rühren, wunderschön! Smile Falls Ihr Euch erst irgendwannn nächstes Jahr trefft, hab ich auch Interesse. Bin jetzt dann aber erstmal für ein paar Monate auf Hawaii und anderen schönen Inseln unterwegs. Goldgewinne geniessen Biggrin

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Pachakuti wrote:

Super Idee RPH! Schiffchen fahren ist immer schön und dann noch im flüssigen Gold ääh Käse rühren, wunderschön! Smile Falls Ihr Euch erst irgendwannn nächstes Jahr trefft, hab ich auch Interesse. Bin jetzt dann aber erstmal für ein paar Monate auf Hawaii und anderen schönen Inseln unterwegs. Goldgewinne geniessen Biggrin

Glückspilz! 8)

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

ATH wir kommen!

Oder eher doch nicht? :?

Seiten