Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'819.29 USD
  • +0.15% +2.800
  • 13.05.2021 15:06:14
15'609 posts / 0 new
Letzter Beitrag
MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

PowerDau wrote:

Ich verstehe nur nicht warum die das nicht wissen, für etwas gibt es eine Buchhaltung!

Wer hat da eine Erklärung dafür? Ist das zu Komplex für mich und den BR? :shock:

Das Problem ist, dass die meisten Zentralbanken Gold ausgeliehen haben.

Was heisst das? "Die sagen sich: Statt das Gold zinslos im Bunker liegen zu lassen, können wir es vermieten und 1.5% lease-rate kassieren."

Das bedeutet konkret, dass das Gold physisch z.B. an einen Hedge-Fonds geliefert wird, der das Gold verkauft und möglichst günstig später zurückkauft und inkl Miete an die ZB zuruckliefert.

Die meisten ZB weisen in ihren Büchern nicht einmal aus, wieviel Gold physisch vorhanden und wieviel verleast ist. Das erscheint auf einem gemeinsamen Aktivkonto "Gold & Goldforderungen".

Das ist grundsätzlich falsch, denn Gold ist ein Metall, das nur in der Krise was als Absicherung taugt. Aber genau in einer Krise wird der Hedgefonds pleite gehen und das Gold ist für immer verloren.

Im Gegensatz zur deutschen BuBa weisst die SNB allerdings das verleaste Gold mit 12% aus. Das wären bei den aktuellen 1100 Tonnen rund 150 Tonnen und somit komme ich auf effektive Goldbestände von 950 Tonnen.

Hinzu kommt allerdings, dass sich nur die Hälfte des Schweizer Goldes physisch in der Schweiz befindet. Der Grossteil liegt in Fort Knox, der Fed New-York und in London.

Im Ernstfall werden wir auch dieses Gold physisch nicht zurückbekommen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

revinco wrote:

Es ist aber bereits bekannt, dass China die treasuries unterstützen muss damit die ganze Wirtschaft standbleibt und vorallem weil China viele Dollars besitzt.

Nö! Warum?

Du bist der Besitzer des Dorfladens. Einen Grossteil Deines Umsatzes machst Du mit dem dicksten Mann im Dorf (der frisst nämlich am meisten). Nur dummer Weise konsumiert er mehr als er verdient also lässt er einen Teil seiner Einkäufe bei Dir anschreiben.

Mit der Zeit sind die Schulden so gross und seine Arterienverkalkung so akut, dass Du darum fürchtest, er könne abserbeln, bevor er seine Schulden bei Dir bezahlt hat.

Jetzt bist Du im chinesischen Dilemma: Ihn gar nicht mehr bedienen geht nicht. Er ist ja Dein wichtigster Kunde.

Aber ihn weiterhin auf Pump einkaufen lassen geht auch nicht.

Also was tun? Ihn nicht mehr anschreiben lassen wäre doch eine Möglichkeit, oder?

Und wenn Du klammheimlich seine Schuldscheine an ein paar Dorftrottel verkaufen kannst, ist das doch auch ein richtiger Schritt, oder?

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Gold

MarcusFabian wrote:

Du bist der Besitzer des Dorfladens. Einen Grossteil Deines Umsatzes machst Du mit dem dicksten Mann im Dorf (der frisst nämlich am meisten). Nur dummer Weise konsumiert er mehr als er verdient also lässt er einen Teil seiner Einkäufe bei Dir anschreiben.

Mit der Zeit sind die Schulden so gross und seine Arterienverkalkung so akut, dass Du darum fürchtest, er könne abserbeln, bevor er seine Schulden bei Dir bezahlt hat.

Jetzt bist Du im chinesischen Dilemma: Ihn gar nicht mehr bedienen geht nicht. Er ist ja Dein wichtigster Kunde.

Aber ihn weiterhin auf Pump einkaufen lassen geht auch nicht.

Also was tun? Ihn nicht mehr anschreiben lassen wäre doch eine Möglichkeit, oder?

Nein.Ist eben auch keine gute Möglichkeit .Solch ein "nicht-mehr-anschreiben-lassen" hätte für den Dorfladen wohl die gleiche Auswirkungen wie ein "nicht-mehr-bedienen".

Die Chinesen haben viel zulange das US-"Papiergeld gehortet,anstatt es sofort weiterzugeben/bzw.sinnvoll in Ihre Infrastruktur zu investieren.

Wenn man halt seine Währung jahrelang an den US-Dollar koppelt und damit einen schnellen Wirtschaftsaufschwung produziert/"provoziert",sitzt man dann auch eben im selben Boot (wenn einem die Route nicht mehr passt),wie der Bootsführer.Ein Aussteigen hat für beide dann unangenehme Auswirkungen..

weico

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Re: iwf verkauft 403tonnen gold

MarcusFabian wrote:

Solange also 92.5% oder mehr der Long-Spekulanten nur Papiergeld sehen wollen, gibt es keine Probleme. Aber wenn mehr als 7.5% der Spekulanten auf physischer Lieferung bestehen, müssen die Banken das Gold "um jeden Preis" auf dem Markt besorgen und dann kann der Preis recht schnell explodieren.

Die Crux mit dem Future-Handel ist halt, dass er nicht begrenzt ist. Es darf Ware verkauft werden, die gar nicht vorhanden ist. Das halte ich für falsch. Es geht einfach nur solange gut, bis die Käufer auch "sehen" wollen

Mal angenommen, alle, die am Future Gold per Termin Dezember kaufen, wollen auch physische Lieferung ... woher sollten die fehlenden 12 Mio oz denn kommen?

Stimmt Sicherlich! Nur bringt es eben praktisch nicht besonders viel,wenn man von theoretischen Annahmen ausgeht, die wohl Nie (ALLE wollen "sehen") eintreffen werden.

Dafür,dass ALLE "sehen" wollen,gibt die Comex zudem ja genug Regeln vor.

http://www.cmegroup.com/rulebook/NYMEX/1a/113.pdf

http://www.cmegroup.com/rulebook/NYMEX/1/7A.pdf

Wenn man sich mal einwenig durchliest,sieht man selber die tollen "Fallstricke" für den physischen Handel.

Wer wohl(als 2ter ,denn ich hab in ja schon .. 8) )den wichtigsten Satz findet(ob die Comex überhaupt wirklich IMMER GOLD (bzw.ein Metall) liefern muss.. :?:

P.S...zudem muss man sich mal vorstellen,wenn die Comex dann Alle diese Regeln auch für Shorties (wenn der Goldpreis dann raketenartig Ausbrechen sollte..) anwendet..

:oops:

weico

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: iwf verkauft 403tonnen gold

weico wrote:

Dafür,dass ALLE "sehen" wollen,gibt die Comex zudem ja genug Regeln vor.

Ich hab's nicht durchgelesen aber ich glaube Dir gerne, dass die Comex sich da mit ein paar Tricks aus der Verantwortung wird stehlen können. Und notfalls werden kurzfristig die Regeln geändert, so wie damals beim Silber-Corner der Gebr. Hunt.

Ich behaupte auch nicht, dass es realistisch ist, dass alle gleichzeitig sehen wollen. Ich halte es aber für gefährlich, dass Waren gehandelt werden, die gar nicht vorhanden sind.

Ich meine, wenn es auf dem Markt 1000 Tonnen Kartoffeln gibt, dann sollte das Handelsvolumen auch auf diese 1000 T beschränkt werden und nicht auf 10'000 oder 1 Mio.

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Re: iwf verkauft 403tonnen gold

MarcusFabian wrote:

Ich halte es aber für gefährlich, dass Waren gehandelt werden, die gar nicht vorhanden sind.

Ich meine, wenn es auf dem Markt 1000 Tonnen Kartoffeln gibt, dann sollte das Handelsvolumen auch auf diese 1000 T beschränkt werden und nicht auf 10'000 oder 1 Mio.

Sicherlich wär es besser bzw.vernünftiger.

Nur ist die Börse leider immer mehr zu einem Casino für Spekulanten und von staatlichen Eingriffe geworden und somit leider auch viel unberechenbarer.

P.S..solange man aber selber an der Börse etwas mitverdient,darf man ja eigentlich nicht zulaut darüber "klagen"... :oops: 8)

weico

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

Virtuelles Gold

Es wird immer von der Comex und den offenen Kontrakten gesprochen, dabei wird aber vergessen dass in Asien und Europa hauptsächlich im Gold-Handel (Insti, Hedgefund, Banken) nicht an der Comex, sondern via Metallkonto (XAU) gehandelt wird.

Meine Schätzung

auf Metallkonto Kassa liegen zwischen 15-20 Mio. ozs. Diese werden je nach Abwicklung (Loco London oder Loco Zurich) zum Teil mit physischem Gold hinterlegt.

ausstehenden OTC Kontrakte auf Termin / Strukis / Optionen: bedeutend > 50 mio ozs

XAU kann jederzeit in physisches Metall gewandelt werden. Die Umwandlung basiert aber immer unter "best effort". d.h. nach Angebot von physischem Gold.

Deshalb sind nur die Angaben der Comex nicht aussagekräftig genug. Den OTC Bereich schätze ich als höher ein.

just my humble opinion

waspch
Bild des Benutzers waspch
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 29.07.2008
Kommentare: 922
gold put aus us-dollar

Hi

Überlege mir einen put auf gold/us_dollar zu kaufen.

Die Meinung der Analysten könnte schon stimmen dass der US Dollar wieder steigt.

Gold: bei 1000$ ist scheinbar einfach finito !

Was meint Ihr ?

5G Sucks !

Vladimir
Bild des Benutzers Vladimir
Offline
Zuletzt online: 25.01.2012
Mitglied seit: 29.02.2008
Kommentare: 206
Re: gold put aus us-dollar

waspch wrote:

Hi

Überlege mir einen put auf gold/us_dollar zu kaufen.

Die Meinung der Analysten könnte schon stimmen dass der US Dollar wieder steigt.

Gold: bei 1000$ ist scheinbar einfach finito !

Was meint Ihr ?

Natürlich wird der Dollar wieder steigen, spätestens dann wenn die Bärenmarktrally zu Ende ist. Man sollte aber bedenken dass letztes Jahr ungefähr um diese Zeit der Dollar UND Gold gestiegen ist.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: gold put aus us-dollar

waspch wrote:

Hi

Überlege mir einen put auf gold/us_dollar zu kaufen.

Die Meinung der Analysten könnte schon stimmen dass der US Dollar wieder steigt.

Gold: bei 1000$ ist scheinbar einfach finito !

Was meint Ihr ?

An deiner Stelle würde ich eher einen $-Call kaufen. Wie Vladimir bereits gesagt hat ist ein steigender $ kein Garant für sinkende Goldpreise.

Edit: Das war keine Kaufempfehlung. Bin mir gar nicht so sicher, dass der $ wirklich nochmals kräftig zulegt. Es gibt hier aber auch ganz andere Meinungen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: gold put aus us-dollar

waspch wrote:

Die Meinung der Analysten könnte schon stimmen dass der US Dollar wieder steigt.

Gold: bei 1000$ ist scheinbar einfach finito !

Was meint Ihr ?

Kommt auf den Zeithorizont an. Saisonal dürfte Gold bis Dezember weiter steigen. (Hiwali, das Erntedankfest in Indien und danach christliche Weihnachten).

Längerfristig ist Gold wohl knapper als Dollars Wink

Aber kurzfristig, so als Tages-Zock ... warum nicht?

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

New Dawn Mining Corp.

@Ramsch

Macht zurzeit Freude, hä? Wink

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Denne wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
New Dawn Mining Corp.

@Ramsch

Macht zurzeit Freude, hä? Wink

Bin 1 cent im Plus. Wink

Ich seh das als sehr spekulative Langfristanlage.

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=11703

Deutsche Bundesbank verzichtet auf Goldverkauf

Im ersten Jahr des neuen Goldabkommens der Zentralbanken wird die deutsche Bundesbank von größeren Goldverkäufen absehen.

Mit 3.408 t hält Deutschland die zweitgrößte Goldreserve der Welt. Auf Anfrage von Reuters wurde bestätigt, dass man in den kommenden 12 Monaten die Verkäufe an das Finanzministerium auf 6,5 t beschränken wird.

Man werde die verbleibenden Verkaufsrechte an andere Teilnehmer des Goldabkommens (im Tausch gegen zukünftige Verkaufsrechte) oder an den IWF abtreten. Deutschland ist der erste Teilnehmer, der seine Verkaufspläne offenlegt.

Das sieht nicht nach sinkende Preise aus oder ?

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

diamant01 wrote:

Das sieht nicht nach sinkende Preise aus oder ?

Meiner Meinung nach verhält sich der Goldpreis schon seit geraumer Zeit sehr stark. Und solange die Suppe auf diesem Niveau weiterköchelt ist es nur eine frage der Zeit bis es den Deckel lupft.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Kann mir jemand erklären, weshalb diese beiden Tabellen so völlig unterschiedliches zeigen? Sollte meiner Meinung nach beides den Goldvorrat an der Comex zeigen. Oder seh ich da etwas falsch?

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

Kann mir jemand erklären, weshalb diese beiden Tabellen so völlig unterschiedliches zeigen? Sollte meiner Meinung nach beides den Goldvorrat an der Comex zeigen. Oder seh ich da etwas falsch?

Falsch nicht.

Die meisten "Goldbug"-Seiten veröffentlichen (warum wohl.. :oops: ) meistens nur die "registered depository list"...!

Seriösere Seiten bzw.Seiten ohne grosse "Panikmache", veröffentlichen auch die "eligible" Bestände oder gleich das Total.

In deinem "Markt-Daten"-Chart,wird das "combined total" (von registered und eligible) gezeigt.

Die Zahlen findest Du auch auf:

http://www.cmegroup.com/trading/energy-metals/nymex-daily-reports.html

unter "Warehouse & Depository Stocks"

P.S...was unter "eligible" (im Zusammenhang mit den Goldbeständen) Verstanden wird,sagt Dir die Seite ebenfalls .. :!:

weico

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Na ja, wenn Du die Antwort schon gefunden hast, kannst Du die Erklärung auch liefern.

Registered: Gold, das Mitglieder, Investoren bei der Comex eingelagert und registriert haben.

Teilweise gehört das Gold Short-Spekulanten, die damit allfällige physische Lieferungen bedienen, teilweise aber auch long orientierten Investoren, die keine Absicht haben, Gold zu verkaufen.

Zur Deckung der Short-Kontrakte kann also nur jener Teil des registrierten Goldes herangezogen werden, der den Short-Spekulanten gehört.

Eligible: Gold oder Silber, das zwar den COMEX Spezifikationen genügt (z.B.: 1000 oz Silber-Barren) aber privat ist. Kurz gesagt: Ein privater Investor kann gegen Gebühr sein Gold in den Tresoren der Comex deponieren. Das Gold gehört dann aber natürlich ihm und die Comex hat keinen Zugriff darauf, um allfällige Short-Spekulationen zu decken.

Der Vorteil für die Comex: Falls ein privater Investor sein Gold verkauft, ist es natürlich physisch sofort verfügbar, da es sich ja bereits in den Tresoren der Comex befindet.

http://www.marketskeptics.com/2008/11/31-of-comexs-registered-gold-got.html

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Gold

MarcusFabian wrote:

Na ja, wenn Du die Antwort schon gefunden hast, kannst Du die Erklärung auch liefern.

Warum..?

Einwenig eigene Hausaufgaben sind dem "Ramschi" doch sicherlich noch zuzutrauen, wenn Er doch schon so begeistert von Gold ist und auch so toll darin investiert... Wink

weico

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold

Danke für die Erklärung MF, ich hätte sonst das Ganze auf Anhieb auch nicht ganz verstanden.

minutes: Fed Plosser

Greater inflation risk in mid to long term

Das sollte den Goldpreis hoffentlich etwas Unterstützen.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

weico wrote:

Einwenig eigene Hausaufgaben sind dem "Ramschi" doch sicherlich noch zuzutrauen,

Das sehe ich anders. Wenn ich eine Erklärung schwarz auf weiss gefunden habe, stelle ich sie gleich ins Forum. Warum sollen Hunderte Leser nochmals einen Aufwand betreiben, den ich schon geleistet habe? Ist doch viel schneller und bequemer für sie, wenn sie hier eine deutsche Zusammenfassung lesen können.

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
Gold

MarcusFabian wrote:

Das sehe ich anders. Wenn ich eine Erklärung schwarz auf weiss gefunden habe, stelle ich sie gleich ins Forum. Warum sollen Hunderte Leser nochmals einen Aufwand betreiben, den ich schon geleistet habe? Ist doch viel schneller und bequemer für sie, wenn sie hier eine deutsche Zusammenfassung lesen können.

Weil es hier drin wimmelt von faulen Säcken! Bei Ramschi würde ich allerdings die Erklärung liefern, da er auch liefert und nicht nur lafert. Aber ansonsten tummeln sich hier drin Leute, welche regelmässig denselben Mist fragen (z.B. Aktualitäten, Q-Abschlüsse, usw.).

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

weico wrote:

MarcusFabian wrote:
Na ja, wenn Du die Antwort schon gefunden hast, kannst Du die Erklärung auch liefern.

Warum..?

Einwenig eigene Hausaufgaben sind dem "Ramschi" doch sicherlich noch zuzutrauen, wenn Er doch schon so begeistert von Gold ist und auch so toll darin investiert... Wink

weico

Danke Marcus für deine Erklärungen, denn ich hab sie auf der Website der Comex auch nach 10 Minuten nicht gefunden und wahrscheinlich hätten ich und viele andere es auf Englisch auch nicht so gut verstanden.

Ich finde demnach den "eligible" Bestand eigentlich absolut uninteressant und höchstens für die Comex selbst relevant, damit sie den Überblick behalten. Lol

Und danke an dich, Weico für den Link und deine Erziehung in Sachen selbständiges Ostereiersuchen. Wink

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold
fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Gold

@ Ramschi:

War das jetzt der Taucher auf 960 (nicht ganz punktgenau...)?

Wie geht es weiter? Du hast deine Zahlen ja wieder gelöscht, wo sollen wir uns orientieren? Wink

Gruss

fritz

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

fritz wrote:

@ Ramschi:

War das jetzt der Taucher auf 960 (nicht ganz punktgenau...)?

Wie geht es weiter? Du hast deine Zahlen ja wieder gelöscht, wo sollen wir uns orientieren? Wink

Gruss

fritz

nn du genug Z

Weeit hast, mach folgendes: Kauf Gold und warte bis es auf 1250 steht. Dann sprechen wir nochmals darüber. Wink

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

nn du genug Z

Weeit hast,...

Bist du besoffen? :? Oder ich?

Gruss

fritz

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

fritz wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:

nn du genug Z

Weeit hast,...

Bist du besoffen? :? Oder ich?

Gruss

fritz

Meine Maus? :shock:

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Gold

Und was wolltest du mir sagen?

Gruss

fritz

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

fritz wrote:

Und was wolltest du mir sagen?

Gruss

fritz

Dass mir und meinem Mausi heute der Grappa (von Berta) besonders gut schmeckt. Blum 3

So! Fertig!!! Die Goldbugs stehen wieder mal Schlange, um auch wieder posten zu können. Wink

Seiten