UBS

UBS Group N 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 17.985 CHF
  • +1.35% +0.240
  • 27.05.2022 17:31:36
32'841 posts / 0 new
Letzter Beitrag
M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Und wie war's gestern? Und in den vergangenen Tagen? UBS zieht kräftig mit in den ersten 10min, und dann wieder im Keller bei den defensiven Titeln.

Ich lasse mich gerne überraschen - aber...

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
UBS

@M.A. aus A. Du scheinst schon leichte Sinnesschwankungen zu haben, zuerst die Hoffnung die UBS stösst auf 20 CHF vor entgegen allen Regeln des Verstandes.

Jetzt plötzlich die Einsicht? aber jo Einsicht ist der erste weg zur beserung von daher gute genesung.

@All Umschichten lautet die Devise wen man nicht im Minus ist bei UBS N, ein Anstieg ist nicht zu erwarten und ich gehe davon aus wen Grübel nicht noch ein Wunter geschehen läst oder einen Findet der seine Kohle Freiwillig bei der UBS platziert das die sache nach den Q Zahlen noch düsterer aussehen wird als jetz.

Euro75
Bild des Benutzers Euro75
Offline
Zuletzt online: 22.07.2013
Mitglied seit: 08.04.2009
Kommentare: 67
UBS

The-Saint wrote:

@All Umschichten lautet die Devise wen man nicht im Minus ist bei UBS N, ein Anstieg ist nicht zu erwarten und ich gehe davon aus wen Grübel nicht noch ein Wunter geschehen läst oder einen Findet der seine Kohle Freiwillig bei der UBS platziert das die sache nach den Q Zahlen noch düsterer aussehen wird als jetz.

Umschichten in welchen Titel?

Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
UBS

Das muss jeder selber wissen, aber ich glaube im moment wen du bei Banktiteln bleiben möchtest gibt es im Schweizer und auch Internationalen Markt mehrere Alternativen die weitaus mehr Potenzial haben als die UBS, zumindest Kurzfristig.

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Lieber The Saint.

Nöö, wenn ich nicht überzeugt wäre, dass die UBSN noch einen flotten Gump machen würde, wäre ich gar nicht mit Calls eingestiegen.

Ich hoffe und bin immer noch überzeugt - wissen tue ich es indies nicht, wie Du auch nicht.

Mein Nervenkostüm ist ein anderes Thema. Und ich habe damit zu kämpfen in den letzten Tagen. Ich bin fett drin und zahle eine Menge Lehrgeld, wenn's nicht klappt.

Gerade weil in den letzten Monaten so derb auf die UBS medial eingeprügelt wurde. glaube ich an einen gewaltigen Up-Move, sollte der Zug Fahrt gewinnen.

Ganz ehrlich - ob inzwischen die UBS zu einem Drittel gesund, oder wieder halbgesund ist, ist mir egal. Ich bin Zocker. Ich glaube aber an einen Hype wie bei keinem anderen Titel, sollte die UBS schon nur ein Lichtblick eines positiven Resultates bringen.

Entweder super oder dann habe ich verschissen. Bin aber selber für mein Tun verantwortlich. Kein Manager hat mich zu meinen Entscheiden getrieben.

Du siehst - von Einsicht kann keine Rede sein Smile

Es sind bloss die Nerven, die ein bisschen angespannt sind...

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
UBS

Jo ist jedem selbst überlassen wie viel Risiko er eingehen möchte, je mehr Risiko je mehr Gewinn ist auch möglich kann aber auch nach hinten losgehen wie du selbst sagtest.

Das die UBS Irgendwann mal wieder Steigen wird und evtl. auch Schwarze Zahlen Präsentiert daran zweifelt keiner.

Ich sehe nur kein Grund warum da jetzt ein Hype um die UBS entstehen sollte, wen ist dieser nicht begründet sondern einfach in den Köpfen der Leute alle Denken sie müssen noch aufspringen damit Sie den Zug nicht verpassen.

Einen Effektiven Grund bei der Marktlage und diesen vielen Leichen im Keller seh ich nicht.

Würde mich aber klar für dich Freuen wen sich das Risiko ausbezahlen würde, ich selbst Investier nur direkt in Aktien und in keine Derivate.

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
UBS

@ The-Saint

Wie ists denn mit Märkten around the world? Die werden zur Zeit auch vor allem durch den von Dir beschriebenen Hype getrieben. Es könnte daher sein, dass der Hype auch auf diesen einen Titel überspringt...

Das Schöne daran: Wir wissen alle nicht.

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

jamc
Bild des Benutzers jamc
Offline
Zuletzt online: 31.05.2011
Mitglied seit: 01.12.2008
Kommentare: 1'051
UBS

und das ist ja gerade der reiz am ganzen spiel. mal gewinnt man, mal verliert man.

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Da gebe ich Dir recht, The Saint.

Das Risiko, das ich eingegangen bin, ist sehr hoch. Und an manchen Tagen frage ich mich, was in aller Welt mich geritten hat :-).

Ich gebe Dir in Deinen Begründungen und Bedenken absolut recht. Es spricht vieles dagegen bzw dafür, dass der Up-move erst nächstes Jahr kommt.

Und eigentlich gibt es nur einen Grund, warum Grübel bereits im September vor allzugrossen Erwartungen gewarnt hat bzw kommunizierte, dass (erst) im 2010 wieder schwarze Zahlen geschrieben werden.

Nun - die UBS schwimmt mit den Markt - und mit der Herbstrally könnte es die UBS ohne umwerfende Resultate über die 20zig schaffen.

Und sobald die 20zig geschafft ist, könnte endlich so was wie eine Dynamik entstehen.

Und auf diese warte ich seit Mitte September.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Wenn die UBS wirklich 2010 Gewinne schreibt, wird der Kurs Ende 2009 an der 25.- Marke kratzen.

Genau auf das warte ich Smile

Die Börse sollte ja der Zeit voraus sein... Wink

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
UBS

M.A. aus A. wrote:

Und eigentlich gibt es nur einen Grund, warum Grübel bereits im September vor allzugrossen Erwartungen gewarnt hat bzw kommunizierte, dass (erst) im 2010 wieder schwarze Zahlen geschrieben werden.

Für mich gibts noch einen zweiten Grund:

Die Erwartungshaltung drücken um eben doch "positiv" zu überraschen. Würde ich dem Herrn Grübel zutrauen.

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
UBS

M.A. aus A. wrote:

Da gebe ich Dir recht, The Saint.

Das Risiko, das ich eingegangen bin, ist sehr hoch. Und an manchen Tagen frage ich mich, was in aller Welt mich geritten hat :-).

Ich gebe Dir in Deinen Begründungen und Bedenken absolut recht. Es spricht vieles dagegen bzw dafür, dass der Up-move erst nächstes Jahr kommt.

Und eigentlich gibt es nur einen Grund, warum Grübel bereits im September vor allzugrossen Erwartungen gewarnt hat bzw kommunizierte, dass (erst) im 2010 wieder schwarze Zahlen geschrieben werden.

Nun - die UBS schwimmt mit den Markt - und mit der Herbstrally könnte es die UBS ohne umwerfende Resultate über die 20zig schaffen.

Und sobald die 20zig geschafft ist, könnte endlich so was wie eine Dynamik entstehen.

Und auf diese warte ich seit Mitte September.

Es ist die Gier, die Dich dazu getrieben hat, anstatt in kleinen Schritten hoch zu gehen.

Die Zeit läuft gegen Dich und wie länger es geht bis positive News kommen, desto schwieriger wird es rentabel hier raus zu kommen, deshalb empfehle ich Dir Mini Futures zu verwenden. Die haben nur einen KO aber keinen Zeitdruck Wink

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Habe ich mir auch überlegt, 2 Wochen nachdem ich die Calls gekauft habe Smile .

Danke für den Tipp, Alpha.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
UBS

M.A. aus A. wrote:

Habe ich mir auch überlegt, 2 Wochen nachdem ich die Calls gekauft habe Smile .

Danke für den Tipp, Alpha.

Wenn Du es bereust, dass Du in die UBS inverstiert hast, kannst Du auch die Verluste realisieren und einen Mini Futures auf den DAX kaufen, denn die Chancen sind gross, dass es nächste Woche aufwärts geht Wink

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Nöö.

Diesen Verlust realisiere ich in diesem Ausmass nicht.

Der Teufel soll mich holen wenn die UBS nicht wenigstesn die 20zig schafft bis MItte November...

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
UBS

M.A. aus A. wrote:

Nöö.

Diesen Verlust realisiere ich in diesem Ausmass nicht.

Der Teufel soll mich holen wenn die UBS nicht wenigstesn die 20zig schafft bis MItte November...

Der Verlust ist ja nicht realisert sondern nur umgeschichtet ! Wie Du meinst ich will Dich nicht überzeugen. Es ist Deine Entscheidung !

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Das ist nett und ich komme auf Dich zurück, weil ich mich in Mini Futures nicht auskenne.

Würde es mir nie verzeihen, wenn ich aussteige, und die UBS geht anschliessend ab auf 23.-- bis Ende November. Das wäre ein Grund für Magen-Darm Grippe.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
UBS

M.A. aus A. wrote:

Das ist nett und ich komme auf Dich zurück, weil ich mich in Mini Futures nicht auskenne.

Würde es mir nie verzeihen, wenn ich aussteige, und die UBS geht anschliessend ab auf 23.-- bis Ende November. Das wäre ein Grund für Magen-Darm Grippe.

Schreibe mich einfach "P" an, wenn Du was wissen willst Wink

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

BASEL (awp international) - Die Staatsholding von Singapur will langfristiger Anteilseigner der Grossbank UBS bleiben. Nach einem Treffen mit UBS-Chairman Kaspar Villiger in dieser Woche sei die Staatsholding hinsichtlich der weiteren Aussichten der Bank zuversichtlich, wiederholte ein stellvertretende Chairman der Singapore Investment Corp (GIC) am Freitag am Rande einer Veranstaltung frühere Aussagen. Der Staatsfonds habe Vertrauen in die Perspektiven der Bank unter Führung von Chairman Kaspar Villiger und CEO Oswald Grübel.

Ein Sprecher der UBS AG wollte zu Tans Aussagen keine Stellung nehmen

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

hrrrrrgott....

4/5 des Tages im Plus, jetzt setzen "Gewinnentnahmen" ein.

Gewinnentnahmen von "was"??? :evil:

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
Wischen

Hallo Chreguw

Einem, der so lausige Löhne bezahlt würde ich das Büro weder wischen noch kehren, noch saugen.

So einer soll in seinem Dreck hocken bleiben.

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
UBS

Guten Abend The-Saint,

Was meinst du, wird wohl noch alles passieren, wenn dann mal herauskommt, was vielleicht ein gewisser "Herr" Villiger, vor seinem UBS-Antritt eingesackt hat?

Schönes Wochenende

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
Re: UBS

Manfred,

Wünsche Dir auch von meiner Seite aus ein tolles Week-end!

Jetzt bin ich schon soweit, dass ich Deine Giftpfeile im UBS Forum vermisse Smile

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

roensi
Bild des Benutzers roensi
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: 12.02.2009
Kommentare: 164
Re: UBS

Manfred wrote:

Guten Abend The-Saint,

Was meinst du, wird wohl noch alles passieren, wenn dann mal herauskommt, was vielleicht ein gewisser "Herr" Villiger, vor seinem UBS-Antritt eingesackt hat?

Schönes Wochenende

tja manfred was wird wohl passieren?????? NICHTS!!!! weil ausser dir wenige bis niemand ein problem damit hat , sollte er denn tatsächlich was bekommen haben...ist ja in der heutigen zeit völlig normal, und echt nichts weltbewegendes...probier doch runterzufahren von deinem ubs hass...und setz deine energie dazu ein dein verlust anderweitig rein zuholen...

es ist nicht wenig zeit, die wir haben, sondern es ist viel zeit, die wir nicht nützen

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
Re: UBS

roensi wrote:

Manfred wrote:
Guten Abend The-Saint,

Was meinst du, wird wohl noch alles passieren, wenn dann mal herauskommt, was vielleicht ein gewisser "Herr" Villiger, vor seinem UBS-Antritt eingesackt hat?

Schönes Wochenende

tja manfred was wird wohl passieren?????? NICHTS!!!! weil ausser dir wenige bis niemand ein problem damit hat , sollte er denn tatsächlich was bekommen haben...ist ja in der heutigen zeit völlig normal, und echt nichts weltbewegendes...probier doch runterzufahren von deinem ubs hass...und setz deine energie dazu ein dein verlust anderweitig rein zuholen...

hmm, bleib beim ball, denn wenn ich dir hier erzählen würde wieviele dutzende wichtige anleger sowie insti mit dieser bank geld verloren haben würdest du sehr schnell deine meinung ändern.... und wieviele es noch sein werden ... ich weiss nicht ob du zu den gewinner gehörst wenn ja dann herzlichen glückwunsch!!

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
im übrigen ...

ich habe keine ubs aktie und niemals gehabt. kenne aber wichtige firmen die ich hier jetzt nicht nennen will... bude schliessen müssen und das wird in zukunft diese bank belasten.

schönes wochenende

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

roensi
Bild des Benutzers roensi
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: 12.02.2009
Kommentare: 164
Re: UBS

weleda wrote:

roensi wrote:
Manfred wrote:
Guten Abend The-Saint,

Was meinst du, wird wohl noch alles passieren, wenn dann mal herauskommt, was vielleicht ein gewisser "Herr" Villiger, vor seinem UBS-Antritt eingesackt hat?

Schönes Wochenende

tja manfred was wird wohl passieren?????? NICHTS!!!! weil ausser dir wenige bis niemand ein problem damit hat , sollte er denn tatsächlich was bekommen haben...ist ja in der heutigen zeit völlig normal, und echt nichts weltbewegendes...probier doch runterzufahren von deinem ubs hass...und setz deine energie dazu ein dein verlust anderweitig rein zuholen...

hmm, bleib beim ball, denn wenn ich dir hier erzählen würde wieviele dutzende wichtige anleger sowie insti mit dieser bank geld verloren haben würdest du sehr schnell deine meinung ändern.... und wieviele es noch sein werden ... ich weiss nicht ob du zu den gewinner gehörst wenn ja dann herzlichen glückwunsch!!

vielen dank für die news...aber das weiss ich schon seit längerem...stand ja weltweit in allen zeitungen dazu noch in tv und radio...ubs hat mist gebaut in der vergangenheit und das nicht zu knapp...mich nervt nur das gejammer was überall losgelassen wird...lasst doch die leute die jetzt am ruder sind die "leichen" die im keller sind eine um die andere aufarbeiten...und das grübel, villiger und wie sie alle heissen nicht gratis arbeiten ist ja wohl klar...sollte jemand jedoch das alles besser können und zudem noch zum nulltarif arbeiten, wäre die ubs sicher erfreut diese person einzustellen...auch ich habe nicht zu knapp geld verloren wegen ubs...jedoch in der zwischenzeit das verlorene wieder zu einem gewinn gemacht...chancen waren ja genügend vorhanden..weil nur jammern alleine bringt halt nichts...

es ist nicht wenig zeit, die wir haben, sondern es ist viel zeit, die wir nicht nützen

miracol
Bild des Benutzers miracol
Offline
Zuletzt online: 23.05.2022
Mitglied seit: 23.07.2008
Kommentare: 312
UBS

Der Markt blickte am Freitag außerdem auf die neue Handelswoche voraus. Ab kommendem Dienstag wird die Zahlensaison an Fahrt zunehmen. Von den US-Banken erwartet sich der Markt größtenteils Gewinnsprünge. JP Morgan und Goldman Sachs sollen dabei die Zwei-Milliarden-Dollar-Grenze knacken. Weniger rosig sehen sie Prognosen für die Citigroup aus. Hier rechnet das Gros der Analysten mit dem sechsten Verlust in Folge.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2009-10/15166751-wall-street...

Wird endlich mal spannend in den nächsten Tagen und Wochen .

Ist einfach langweilig das hin und her geschiebe von Aktien. Ubs könnte jetzt seit längerer Zeit endlich wieder mal doch positiv überraschen was auch in den letzten Jahren bei Quartalszahlen der Fall war.

Vielleicht doch mal ne Kehrtwende erreichen.

Bin noch immer zuversichtlich mit Kursziel 25 in den nächsten Wochen. Wink

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
UBS

Mich interessiert mal, was ihr von Oswald Grübel haltet. Soweit ich weiss hat der nicht einmal UBS Aktien. Der kassiert einfach jährlich seine 3 Millionen. Viele haben Hoffnung in Herrn Oswald Grübel gesteckt, weil er die Credit Suisse gerettet hat. Doch ob es wirklich an ihm gelegen hat, kann Niemand wirklich bestätigen.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

siddhi
Bild des Benutzers siddhi
Offline
Zuletzt online: 03.05.2012
Mitglied seit: 08.12.2008
Kommentare: 1'961
UBS

equity holder wrote:

Mich interessiert mal, was ihr von Oswald Grübel haltet. Soweit ich weiss hat der nicht einmal UBS Aktien. Der kassiert einfach jährlich seine 3 Millionen. Viele haben Hoffnung in Herrn Oswald Grübel gesteckt, weil er die Credit Suisse gerettet hat. Doch ob es wirklich an ihm gelegen hat, kann Niemand wirklich bestätigen.

du musst ihn jetzt mal zwei jahre arbeiten lassen. die scheisse einer ganzen bänker generation kann nicht über nacht gelöst werden. zudem ist die ubs ein riesiges gebilde, dass zuerst verstanden und als ganzes gesehen werden muss.

es ist nicht das einfachste einen solchen betrieb zu restrukturieren, dabei noch sozial gerecht zu sein und es allen politischen gegenspielern recht zu machen.

ich bin kein fan von ceo's, ich halte viel mehr von unternehmern, die mit ihrem geld investiert sind und echte risiken eingehen. auch ein ceo mit aktienanteil ist nichts wert, das sagt nicht viel aus. es ist im minimum ein zeichen. aber nicht existenziel, also kann man es grad lassen.

grübel muss zwei jahre bekommen, dannach können die ersten urteile fallen und schlüsse gezogen werden, aber vorher ist das absoluter unsinn.

stell dir vor du baust eine überbauung mit 60 einheiten, doppeleinfamilienhäuser und ständig musst du während der umsetzung stellung nehmen, wie es dann sein wird, wenn es fertig ist. lass die menschen ihre arbeit tun, die sind nicht doof und verstehen ihr handwerk nicht schelcht. ob sie mit ihrem konzept scheitern oder nicht, dass wird sich zeigen, dazu bracht es aber zeit. das geht nicht von heute auf morgen und auch nicht in 6 monaten.

du hast ja sicher auch ein arbeitsplatz und kannst sehen, wie langwierig einige prozesse sind und es braucht oft beharrlichkeit und geduld, bis sich etwas durchsetzt. bei der ubs läuft das nicht anders. auch kriminelle organisationen haben restrukturierungsschwierigkeiten Smile

Seiten