Orascom Development Holding (Sawiris)

Orascom Devl N 

Valor: 3828567 / Symbol: ODHN
  • 15.180 CHF
  • 21.11.2019 17:30:49
1'468 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
*freu*

Zurück aus den Ferien habe ich wieder eingekauft, 85.45 ist mein EP.......................mit Freude habe ich heute Abend festgestellt, dass bereits ein kleiner Gewinn daraus resultiert. *höhö*

scout71
Bild des Benutzers scout71
Offline
Zuletzt online: 31.03.2010
Mitglied seit: 10.09.2009
Kommentare: 36
Orascom Development Holding (Sawiris)

Ich habe keinen Schimmer, wieso Orascom erst grad noch so ein riesen Thema war und sich momentan kaum jemand dafür interessiert?

Ich hatte vorgestern für 79.50 gekauft und der Kurs stehe bereits wieder kurz vor 90.00.

Da gibts doch nichts zu meckern Smile

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Orascom Development Holding (Sawiris)

@ scout71, Gedanken eines Urschweizers:

Wenn ich einen Rückblick mache, stelle ich fest, dass es nur wenige Konzerne gibt, welche die Finanz-und Wirtschaftskrise beinahe unbeschädigt überstanden haben.

Für mich ist dies nicht nur Glück, sondern es zeugt von Weitsicht, richtiger Einschätzung der Marktlage und beweisst mir, dass das Risiko-Management in diesen Konzernen funktioniert hat.

Fazit: Zu einen der ganz grossen Gewinnern für die Zukunft, gehört ganz bestimmt die Orascom Development Holding dazu.

Wenn der Markt nur einigermassen friedlich bleibt, wollen wir den Kurs der Orascom-Aktie bis zur Präsentation der Quartal 3-Zahlen am 12.November 2009, 3-stellig sehen.

Der Countdown läuft...........

---------------------------

Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen.

Bänkler
Bild des Benutzers Bänkler
Offline
Zuletzt online: 22.12.2010
Mitglied seit: 30.04.2009
Kommentare: 171
Dividende

Weiss jemmand von euch, wie das mit der Dividende aussieht ? Gibts da was ?

Lg

Bänkler

Bin mir stark am überlegen betr. Einstieg.

John J. Murphy

scout71
Bild des Benutzers scout71
Offline
Zuletzt online: 31.03.2010
Mitglied seit: 10.09.2009
Kommentare: 36
Orascom Development Holding (Sawiris)

Hallo Bänkler

Dies habe ich in der Handelszeitung-Online gefunden:

ODH IST KEIN DIVIDENDEN-, SONDERN EIN WACHSTUMSPAPIER

Sawiris bezeichnete die ODH-Aktie mit Verweis auf die Kursverdoppelung allein in den letzten drei Jahren als einen "Wachstumstitel". Und die ODH habe ihren Reingewinn im Jahr 2007 auf über 400 Mio Ägyptische Pfund erneut fast verdoppelt, verriet Sawiris.

Von der Kotierung in der Schweiz verspricht sich Sawiris überdies eine realistischere Bewertung der Landreserven von rund 127 Mio Quadratmetern. Diese stehen heute mit einem Wert von 5 bis 10 Mio CHF in den Büchern. "Viel zu tief", sagte Sawiris dazu.

Eine Dividende sei indes in naher Zukunft von ODH nicht zu erwarten. "Wir behalten unsere Erträge für weiteres Wachstum und Entwicklungsmöglichkeiten ein", sagte Sawiris. Mit Bankschulden von lediglich 30 Mio CHF sei ODH ohnehin sehr konservativ finanziert, fügte er an.

scout71
Bild des Benutzers scout71
Offline
Zuletzt online: 31.03.2010
Mitglied seit: 10.09.2009
Kommentare: 36
Orascom Development Holding (Sawiris)

Im Orderbook wurden soeben 1'200 Aktien bei 85.75 zum Kauf und in der selben Sekunde 1'200 Aktien bei 86.25 zum verkauf eingestellt.

Was bezweckt der Käufer/Verkäufer damit, dass er Kurs so eng hält?

scout71
Bild des Benutzers scout71
Offline
Zuletzt online: 31.03.2010
Mitglied seit: 10.09.2009
Kommentare: 36
Orascom Development Holding (Sawiris)

Wieso öffnet Orascom in den letzten paar Tagen wegen ein paar % rauf oder runter im Estimated Krus immer gleich mit Stop-Trading?

Nastau
Bild des Benutzers Nastau
Offline
Zuletzt online: 08.10.2014
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 136
Orascom Development Holding (Sawiris)

Heute schon wieder das gleiche am Ende des Tages

wie gestern.

Im Orderbook wurden soeben 1'200 Aktien bei 85.75 zum Kauf und in der selben Sekunde 1'200 Aktien bei 86.25 zum verkauf eingestellt.

Was bezweckt der Käufer/Verkäufer damit, dass er Kurs so eng hält?

Komisch...will da jemand den Preis drücken, halten oder was???

Manche gewinnen, andere verlieren!

scout71
Bild des Benutzers scout71
Offline
Zuletzt online: 31.03.2010
Mitglied seit: 10.09.2009
Kommentare: 36
Orascom Development Holding (Sawiris)

Guten Tag NASTAU

Genau die selbe Frage hatte ich vorgestern auch gestellt. Da war die gleiche Situation. Ich kenne den Grund für diese Verhalten leider nicht.

Tatsache ist, dass sich nach dem Run vor zwei Wochen, trotz neuem Kursziel von CHF 114.00 momentan kaum jemand für Orascom interessiert. Drum auch die kleinen Volumen und die grossen Spreads.

Gruss Scout

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Orascom Development Holding (Sawiris)

scout71 wrote:

Guten Tag NASTAU

Genau die selbe Frage hatte ich vorgestern auch gestellt. Da war die gleiche Situation. Ich kenne den Grund für diese Verhalten leider nicht.

Tatsache ist, dass sich nach dem Run vor zwei Wochen, trotz neuem Kursziel von CHF 114.00 momentan kaum jemand für Orascom interessiert. Drum auch die kleinen Volumen und die grossen Spreads.

Gruss Scout

Kaum jemand interessiert? Schau dir mal die Volumen an der letzten 3-4 Wochen, die waren deutlich höher als das Volumen der letzten Monate :arrow: wo wir uns jeweils nicht mit 5-Stelligem Volumen vergnügen konnten. Man sollte sich auch mal bewusst sein welcher Anstieg diese Aktie seit März hingelegt hat - somit ist doch der heutige Kurs mehr als erfreulich (soweit auch von Anfang an investiert Biggrin ) - ich bin mehrmals rein/raus....

Momentan noch immer not invested - abwarten, die Marktlage gefällt mir nicht....

Gibt der Aktie Zeit - Kurse über 200.- sind hier in keinster Weise Utopie...aber ein Einstieg noch zu früh (kurzfristig, meine Meinung)

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Orascom Development Holding (Sawiris)

@ Nastau, scout71, kleine Spielchen werden an der Börse immer wieder einmal gespielt, aber auf längere Sicht sind die absolut nicht entscheidend.

Ich habe mich selten mit einem Konzern so intensiv auseinandergesetzt, wie ich dies mit der Orascom Development Holding seit dem Börsengang an die SIX im Mai 2006 gemacht habe.

Schlussendlich habe ich mich festgelegt: Man muss als Aktionär lernen Geduld zu haben, jedoch dies wird in einigen Jahren belohnt werden.

Lehnen wir uns ein wenig zurück und verfolgen das Wirken und Tun der Orascom Development wachsam und mit dem nötigen Respekt, aber auf Distanz.

So wird gewährleistet, dass das Vertrauen von Aktionären zu einem Konzern gedeihen und wachsen kann.

Die Weichen für die Zukunft der Orascom Development Holding sind richtig gestellt, dafür würde ich die Hand ins Feuer legen.

-------------------------

Wende dich immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
Orascom Development Holding (Sawiris)

Miami wrote:

scout71 wrote:
Guten Tag NASTAU

Genau die selbe Frage hatte ich vorgestern auch gestellt. Da war die gleiche Situation. Ich kenne den Grund für diese Verhalten leider nicht.

Tatsache ist, dass sich nach dem Run vor zwei Wochen, trotz neuem Kursziel von CHF 114.00 momentan kaum jemand für Orascom interessiert. Drum auch die kleinen Volumen und die grossen Spreads.

Gruss Scout

Kaum jemand interessiert? Schau dir mal die Volumen an der letzten 3-4 Wochen, die waren deutlich höher als das Volumen der letzten Monate :arrow: wo wir uns jeweils nicht mit 5-Stelligem Volumen vergnügen konnten. Man sollte sich auch mal bewusst sein welcher Anstieg diese Aktie seit März hingelegt hat - somit ist doch der heutige Kurs mehr als erfreulich (soweit auch von Anfang an investiert Biggrin ) - ich bin mehrmals rein/raus....

Momentan noch immer not invested - abwarten, die Marktlage gefällt mir nicht....

Gibt der Aktie Zeit - Kurse über 200.- sind hier in keinster Weise Utopie...aber ein Einstieg noch zu früh (kurzfristig, meine Meinung)

Hallo Miami, was sind Deine Kriterien für einen guten Einstiegspunkt bei Orascom? Habe kürzlich den Tagestiefpunkt unter 80.-- verpasst :twisted: weil Order nicht eingegen.......

Schönes Weekend und Grüsse

Halligall

Immer der Nase nach

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Orascom Development Holding (Sawiris)

Halligalli wrote:

Miami wrote:
scout71 wrote:
Guten Tag NASTAU

Genau die selbe Frage hatte ich vorgestern auch gestellt. Da war die gleiche Situation. Ich kenne den Grund für diese Verhalten leider nicht.

Tatsache ist, dass sich nach dem Run vor zwei Wochen, trotz neuem Kursziel von CHF 114.00 momentan kaum jemand für Orascom interessiert. Drum auch die kleinen Volumen und die grossen Spreads.

Gruss Scout

Kaum jemand interessiert? Schau dir mal die Volumen an der letzten 3-4 Wochen, die waren deutlich höher als das Volumen der letzten Monate :arrow: wo wir uns jeweils nicht mit 5-Stelligem Volumen vergnügen konnten. Man sollte sich auch mal bewusst sein welcher Anstieg diese Aktie seit März hingelegt hat - somit ist doch der heutige Kurs mehr als erfreulich (soweit auch von Anfang an investiert Biggrin ) - ich bin mehrmals rein/raus....

Momentan noch immer not invested - abwarten, die Marktlage gefällt mir nicht....

Gibt der Aktie Zeit - Kurse über 200.- sind hier in keinster Weise Utopie...aber ein Einstieg noch zu früh (kurzfristig, meine Meinung)

Hallo Miami, was sind Deine Kriterien für einen guten Einstiegspunkt bei Orascom? Habe kürzlich den Tagestiefpunkt unter 80.-- verpasst :twisted: weil Order nicht eingegen.......

Schönes Weekend und Grüsse

Halligall

Ich persönlich bin jeweils eher konservativ - Wie schätzt du die momentane Börsenlage ein? Persönlich sehe ich da eine Überhitzung, eine korrektur am Markt wäre überfällig - merke falls der Markt 10-20% korrigieren würde - so wird auch Orascom abgestraft, auch wenn dies fundamental nicht korrekt ist. Ein Daytrade bzw. eine kurze Investition für 2-3 Tage kann dir gut und gerne 5-10% einbringen, jedoch sehe ich momentan die obere Grenze bei 95-98.-, da warten grosse Wiederstände. Das Orderbook ist allgemein gegen unten jeweils schwach gefüllt, so ist dies v.a. bei grösseren Investitionen von 900-2500 Stück sehr mühsam zu verkaufen.

Als kleiner Gedankengang (rein technisch gesehen):

24.50.- tief im März

98.85.- hoch im September

innert 30 Tagen von 60.- auf 98.- ....ohne gesunde Konsolidierung.

Einstieg: Persönlich glaube ich daran, dass wir nochmals Kurse um 75.- sehen werden (falls die Börse gegen unten tendiert, auch tiefer möglich....)- dies sollte als solider Boden gelten. Falls jedoch die andere Seite eintrifft, so wäre ich ab Kursen +100.- wieder dabei - aber ob dieser Wiederstand schon jetzt genommen wird? Über 1-3 Jahre gesehen, erwarte ich Kurse deutlich über 200.-, dies ist ein Wachstumstitel, fundamental müsste die Aktie schon heute auf mindestens 190.- stehen.

Immer daran denken, wie die Aktie gegen oben ausgebrochen ist, so kanns auch gegen unten ziehen, ich verfolge die Aktie seit der Kotierung.....zu meinem Glück bin ich dann erst per März mit den ersten Positionen rein.

Wie auch immer :arrow: alles eine Frage der Sichtweise, ich sehe in den nächsten Monaten eher ROT als GRÜN im allgemeinen auf die Börse bezogen - da musst du dir deine eigene Vorstellung machen.

Fazit: Tee trinken, einsammeln später....

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
Orascom Development Holding (Sawiris)

Hallo Miami,

Danke für Dein wie immer gutes Statement Biggrin

Schönen Sonntag noch und einen erfolgreichen Montags- Wochenstart

Immer der Nase nach

Mephist0pheles
Bild des Benutzers Mephist0pheles
Offline
Zuletzt online: 17.10.2013
Mitglied seit: 12.09.2009
Kommentare: 231
Orascom Development Holding (Sawiris)

Hat ma jemand plz das Orderbook? Danke Smile

Für der, der warten kann, kommt alles mit der Zeit

astrabaran
Bild des Benutzers astrabaran
Offline
Zuletzt online: 23.03.2011
Mitglied seit: 19.06.2009
Kommentare: 16
Orascom Development Holding (Sawiris)

Briefkurs Vol. Brief Zeit

92.00 645 (4) 15:36:29

91.40 100 (1) 15:32:41

91.20 150 (1) 13:46:04

91.05 270 (1) 13:46:04

91.00 100 (1) 15:08:52

90.95 146 (2) 13:46:04

90.80 100 (1) 13:46:04

90.75 398 (1) 14:31:07

89.60 440 (2) 15:07:41

88.75 218 (1) 15:32:18

15:35:47 53 (1) 88.70

14:59:38 100 (1) 88.25

14:15:05 100 (1) 88.15

15:14:44 250 (2) 86.00

14:22:38 92 (2) 85.10

14:46:37 651 (3) 85.00

14:48:30 100 (1) 84.70

15:22:02 527 (3) 84.00

15:04:53 500 (1) 83.80

15:32:18 10 (1) 82.00

Zeit Vol. Geld Geldkurs

---

Hoffe das kommt richtig an, ist das erste mal dass ich sowas paste.

Bin auch noch drin mit EP 94 Sad

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Orascom Development Holding (Sawiris)

Letze Woche in der Handelszeitung gelesen:

Orascom/Ferienresort in Andermatt soll auf gesamte Region ausstrahlen

Bellinzona (awp/sda)- Die vier Kantone Tessin, Uri, Graubünden und Wallis wollen die Gotthard-Region aufwerten. Der Elan , der sich durch die Realisierung des Ferienresorts in Andermatt ergibt, soll der gesamten Region einen Entwicklungsschub verleihen.

Für das Ferienresort in Andermatt sei eine attraktive Gotthard-Region von grosser Wichtigkeit, sagte Raymond Cron, Chef der Orascom Development Holding AG, am Freitag in einem Referat an der Gotthard-Konferenz in Bellinzona. Die Orascom Development Holding gehört dem ägyptischen Investor Samih Sawiris, der "New Andermatt" bauen lässt.

Cron versicherte, dass die Holding alle Bemühungen unterstütze, die zu einer Attraktivitätssteigerung der ganzen Region führen würden.

Das Resort im Urseren-Tal wird seinen Betrieb Ende 2013 aufnehmen. "Bis dahin sollte die Gotthard-Region mit attraktiven Angeboten parat sein", sagte Cron. Das Resort und die Gotthard-Region könnten sich gegenseitig bereichern. Es handle sich um eine typische "Win-Win-Situation".

Nebst dem Resort in Andermatt erhoffen sich die Behörden der vier Kantone vor allem durch das Projekt einer Landesausstellung in der Gotthard-Region nachhaltige Impulse. Diese Expo soll anlässlich der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels durchgeführt werden.

Die Gotthard-Konferenz bildet eine Plattform für die Politiker der vier Kantone, um sich über die Entwicklung und die Projekte im Raum Gotthard zu informieren und allenfalls Ideen einzubringen.

Es ist nach meiner Ansicht für diese vier Kantone und die ganze Gotthard-Region eine Riesen-Chance die man ganz einfach packen sollte.

In einer rezessiven Phase muss man Projekte vorantreiben, dann können in der nächsten Hochkonjunktur die Früchte der Arbeit geerntet werden.

Ein erster Schritt mit dieser Gotthard-Konferenz in Bellinzona wurde letzte Woche gemacht, jetzt müssen Taten folgen.

------------------------------

Die Gedanken eines Menschen sind sein Königreich.

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Orascom Development Holding (Sawiris)

Samih Sawiris, CEO der Orascom Development Holding AG,

hat kürzlich für Moneycab ein sehr interessantes und aufschlussreiches Interview gegeben:

Moneycab: Im ersten Halbjahr stiegen sowohl der Brutto- als auch der Nettoertrag der Gruppe um 17%, verglichen mit der Vorjahresperiode. Bei einem Umsatz von CHF 278,1 Mio. erwirtschafteten Sie einen Nettogewinn von CHF 86 Mio., nach Steuern von CHF 59,7 Mio.

Beeindruckend ist die Steigerung des Immobilien- und Bauertrages um 57% auf CHF 127 Mio. in Anbetracht des rezessiven Umfeldes. Wie erklären Sie sich dieses gute Resultat?

Samih Sawiris: Unsere Gesellschaft entwickelt und realisiert regelmässig neue Projekte. Diese kommen gestaffelt zur Reife. Durch diese Staffelung enstehen neue Umsatzquellen und somit neue Erträge. Immobilien, deren Erträge in der Rechnung erscheinen, wurden schon vor der Krise verkauft, während deren Fertigstellung und Übergabe während der Krise stattfanden.

Leider hatten bis vor kurzem einzelne Analysten unser Geschäftsmodell noch nicht richtig verstanden und falsche Schlüsse aufgrund der Finanzkrise gezogen. Weil wir im Immobilienbereich tätig sind wurden unsere Investments als riskant eingestuft. Unsere Geschäfte aber sind abgesichert - wir bauen grundsätzlich nur Wohnungen und Häuser, die ab Plan verkauft sind. Zudem verfügen wir über sehr hohe Cashreserven, damit wir auch in Krisenzeiten solide und stark weiter wachsen können.

Moneycab: Per Ende 2008 hatte Ihre Holding Landreserven von 127 Mio.m2. Inzwischen sind diese auf über 134 Mio.m2 angewachsen. Sie halten Ihre Immobilien nach dem Niederigstwertprinzip und nicht nach dem Verkehrswert in Ihrer Bilanz. Können Sie uns die Vorgehensweise der Bilanzierung dieser Posten erklären?

Samih Sawiris: Wir kaufen Land um es zu entwickeln. Erst wenn die Objekte verkauft und erstellt sind, also wir den eigentlichen Mehrwert erschaffen haben, erscheint er in den Büchern. So werden wir demnächst Verkehrswert-Bewertungen für EL Gouna und Taba vornehmen. In ein bis zwei Jahren wird das mit unseren Projekten in Oman stattfinden. Bis heute haben wir keine Bewertungen unserer Landreserven vorgenommen. Sie figurieren nicht in unserer Bilanz. Ich halte fest: Eine Neu-Bewertung eines Grundstückes, ohne es entwickelt zu haben ist unseriös und spekulativ. Dies ist nicht in unserem Sinne. Erst eine echte Wertschöpfung durch den Verkauf von Immobilien präsentiert einen Mehrwert.

Moneycab: Auch aufgrund von Sondersituationen bei Jebel Sifah in Muscat und Salalah Beach in Oman brach der Verkauf von Tourismusanlagen ein. Sehen Sie weiterhin intakte Chancen für Ihre Tourismusprojekte in den Golfstaaten?

Dürften die Auswirkungen des Immobilienkollapses und dem Einbruch des Tourismus in Dubai nicht auch auf die benachbarten Golfstaaten übergreifen?

Samih Sawiris: Wir haben die Möglichkeit, die Entwicklung der beiden von Ihnen genannten Destinationen weiterzutreiben, finanziert durch laufende Verkäufe aus anderen Destinationen. In den nächsten zwei Jahren dürften wir sie finanziert haben. Dann werden diese neuen Objekte fertiggestellt sein und deren Verkauf wird zu laufen beginnen.

Wir erwarten keinen Dominoeffekt von Dubai aus auf unsere Projekte. Wir sind bewusst nie in Dubai aktiv gewesen und unsere Projekte sind anders finanziert. Dass dort eines Tages eine Immobilienkrise eintritt, war vorauszusehen. Einzig der Zeitpunkt des Eintrettens war die grosse Unbekannte. Krisen finden ja alle sechs bis sieben Jahre statt. Dies kalkulieren wir grundsätzlich mit ein. Anders gesagt, wir rechnen immer damit, dass während der Entwicklung eines Projektes eine Krise ausbrechen kann. Unsere Projekte sind sehr langfristig angelegt. Als Beispiel EL Gouna: Es wäre sehr verwegen anzunehmen, dass in 20 Jahren der Projektlaufzeit keine Krise stattfindet.

Moneycab: Erstaunlich ist, dass Orascom Holding von einem nahezu unveräderten Hotelumsatz von CHF 81,1 Mio., verglichen mit der Vorjahresperiode von CHF 82,1 Mio. berichtet. Nicht erfreulich war die Belegungsrate von 64%, verglichen mit 84% bei 31 Hotels in Ägypten und den Vereinigten Emiraten.

Wie erklären Sie nahezu gleichbleibende Erträge bei massiv tieferer Auslastung?

Samih Sawiris: Die Zahl der Zimmer ist weiter gestiegen. Das grosse Plus brachte uns die Immobiliensparte, die dazu führt, dass wir 2009 mehr verdienen als 2008. Die Krise hat sich einerseits negativ auf die Hotelsparte ausgewirkt, während sich anderseits die Immobiliensparte sehr erfreulich entwickelt. In Wirtschafts-Zyklen weisen die beiden Geschäftssparten ein unterschiedliches Timing auf. Die Diversifikation unserer Aktivitäten macht uns resistenter gegen die Krise.

Moneycab: Orascom Development Holding AG plant, das Projekt in Andermatt im Winter 2013/14 zu eröffnen. Jetzt, nach der Grundsteinlegung am 26. September 2009, können Sie konkreter disponieren. Was sind die nächsten Schritte der Realisierung des Projektes?

Haben Sie die Kosten seit der ursprünglichen Planung verändert?

Samih Sawiris: Ja, im positiven. Wir profitieren von günstigeren Preisen und optimaleren Kapazitäten im Baugewerbe. In dieser Hinsicht kommt uns die Krise entgegen. Ich nenne Ihnen ein Beispiel: Für Oman haben wir in der Vorkalkulation eine mittelhohe Kostenentwicklung für 2009 angenommen. Effektiv ist sie nun viel tiefer. Ensprechend kommt uns die Ausführung desProjektes einiges günstiger - dies dank der Krise.

Moneycab: Hat die Rezession dazu geführt, dass Sie Abstriche beim Projekt Andermatt zu den ursprünglichen Plänen machen?

Oder verschieben Sie Teile in die Zukunft?

Samih Sawiris: Weder noch. Wir hatten ja nie vor, das ganze Projekt in einem Zug zu vollenden. Wir bauen grundsätzlich Ferienwohnungen erst wenn sie verkauft sind. Und der Verkauf hat noch nicht begonnen. Erst wenn wir mit den Projekten an den Markt gehen, wird sich weisen, wie schnell wir realisieren werden. Dank unserer starken Eigenkapitalbasis wird es aus heutiger Sicht kaum zu Abstrichen kommen.

Moneycab: Die anvisierten kaufkraftstarken Gäste für das Tourismusresort in Andermatt aus Norditalien, Deutschland, den skandinavischen Ländern, den Benelux-Staaten, England und den USA fehlen zur Zeit in der Schweiz als Feriengäste. Wie begegnen Sie diesem Umstand?

Samih Sawiris: Im Immobilien-Sektor sieht es ganz anders aus: Seit der Krise hat die Schweiz als Standort für Immobilien stark an Attraktivität gewonnen. Waren bis vor kurzem noch Dubai, Spanien oder andere Länder attraktiv, ist es heute die Schweiz. Denn heute ist nicht mehr die Rendite das wichtigste Kriterium, sondern Sicherheit. Deshalb sind ja auch die Immobilienpreise in der Schweiz mehrheitlich stabil geblieben.

Moneycab: Mitte September gaben Sie ein Joint Venture mit Imerys bekannt, um eine integrierte Ökostadt auf einer Fläche von 6,82 Millionen m2 in Cornwall, England, zu entwickeln. Das Projekt soll preiswerten Wohnraum, aber auch hochklassige Wohneinheiten sowie Freizeit- und Erholungsanlagen mit Hotel und Hafen umfassen. Von welchem Investitionsumfang sprechen wir bei diesem Projekt? Wie finanzieren Sie diesen Investitionsbedarf?

Samih Sawiris: Wir sind dabei, ein detailiertes Budget zu erstellen. Allerdings braucht es nicht sehr grosse Vorleistungen unserseits, da die öffentliche Hand für einen grossen Teli der Kosten aufkommt.

Moneycab: Während andere Unternehmen unter Finanzierungsproblemen oder gar dem Credit Crunch leiden, nehmen Sie ein Projekt nach dem andern in Angriff.

Wie finanzieren Sie Ihre Projekte bis zum mutmasslichen Zeitpunkt des Verkaufs der Anlagen?

Samih Sawiris: Das für die Entwicklung neuer Projekten notwendige Kapital beschaffen wir in der Regel durch AK-Erhöhungen oder durch den Cash-Flow - also durch Eigenfinanzierung. Ferienwohnungen und Ferienhäuser bauen wir grundsätzlich erst, wenn sie -ab Plan, verkauft sind.

Moneycab: Nach der Emission der ODH-Aktie bei CHF 152.00 stieg diese auf CHF 173.41 um dann bis auf CHF 24.48 am 20.02.2009 einzubrechen. In der Zwischenzeit notiert die Aktie um CHF 98.00. Innert sieben Monate hat der Aktienkurs also um rund 300% zugelegt. Haben Sie als Investor von der günstigen Kaufgelegenheit profitiert oder sind potente Investoren oder Investorengruppen auf der Jagd nach Substanzwerten gewesen?

Samih Sawiris: Wiederkehrend, Quartal nach Quartal, konnten wir die Investoren anhand unserer Ergebnisse überzeugen, dass wir keine Illusionen verkaufen, sondern reale Werte schaffen. Somit sind auch die kritischten Analysten nicht mehr in der Lage, die Aktie unter dem fairen Wert zu bewerten. Der Markt hat jetzt erkannt, dass uns die Krise nichts anhaben kann und somit der aktuelle Aktienkurs unverhältnismässig tief ist.

Ich persölich habe Aktien gekauft, um den Kurszerfall bei CHF 24.00 aufzuhalten, als niemand mehr Aktien erwerben wollte. Denn ich wollte nicht, dass verkaufswillige Aktionäre keine Möglichkeit hatten, ihre Aktien zu verkaufen. Als dann der Kurs wieder auf CHF 30.00 bis CHF 35.00 gestiegen war, beendete ich meine Käufe.

Moneycab: Nach der Grundsteinlegung in Andermatt dürfte Ihr Projekt noch bekannter werden. Mit der Konkretisierung des Projektes dürfte auch das Vertrauen in die Investition wachsen. Zudem sollten Sie - im Hinblick auf eine kommende Inflation - von der Flucht in Sachwerte, insbesondere Immobilien profitieren können. Treffen diese Annahmen Ihre Erwartungen?

Samih Sawiris: Ich denke schon. Je visibler das Projekt in Andermatt wird, desto eher werden Investoren die Aktien kaufen. Trotzdem: Immer noch kennen viele potenzielle Investoren unser Geschäftsmodell nicht. Was nicht erstaunt, denn unsere Tätigkeit - Entwicklung von Städten - ist in der Schweiz weitgehend unbekannt. Ich unternehme aber viel um unser Geschäftsmodell zu erklären. Wer es versteht und dann erst noch sieht, wieviel Gewinn wir erwirtschaften, erkennt die tiefe Bewertung der Aktie. Wir sind gesund finanziert. Und wenn die Zentralbanken in den kommenden Jahren die Zinsen erhöhen um die Inflation zu bekämpfen, dürfte die Flucht in Sachwerte beginnen. Entsprechend dürften die Immobilienwerte steigen. Unternehmen mit hohem Fremdkapitalanteil dürften allerdings dann mit der Zinsenlast zu kämpfen haben - was bei uns nicht der Fall ist.

Moneycab: Welcher Kurs ist nach Ihrer Meinung der faire Wert der ODH-Aktie?

Samih Sawiris: Ich habe immer gesagt, dass ich den damaligen Ausgabepreis von CHF 152.00 als fair erachte. In der Zwischenzeit haben wir zwei neue Projekte realisiert und in der Schweiz die Baugenehmigungen für Teilprojekte erhalten. Ziehen wir diese zusätzlichen wertsteigernden Komponenten in Betracht, sind CHF 152.00 erst recht ein fairer Preis.

Vielen Dank für das Interview und weiterhin viel Erfolg bei Ihren Projekten.

---------------------------

Gehe deinen eigenen Weg und schlage nicht den Anderer ein.

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Orascom Development Holding (Sawiris)

- ORASCOM DEVELOPMENT HOLDING AG

- Immer aktuell, immer informiert und täglich

- auf dem Laufenden sein auf:

- www.orascomdh.com

- Quartalsbilanz Q,3 am 12.November 2009

- Der Countown läuft.....

-------------

Eine Freude vertreibt 100 Sorgen.

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Orascom Development Holding (Sawiris)

Letzte Woche in der "Neuen Urner Zeitung" gelesen:

Die Bagger wirken hier wie Spielzeugautos

Die Bagger für Sawiris verwandeln Andermatt in eine Grossbaustelle. Die Dimensionen sind erstaunlich.

Die einst grüne Wiese ist nur noch eine riesige Fläche braune Erde. Mitten in der Einöde stehen zwei Hecken. Ein Teerplatz und eine vergilbte Halteverbotstafel erinnern daran, dass hier noch vor kurzem der Helihangar des Militärs stand.

Bagger haben das beschauliche Andermatt in eine Grossbaustelle verwandelt - Samih Sawiris baut eine Ferienanlage.

Zuerst ensteht das Prestigehotel Chedi hinter dem Bahnhof. Zudem wird um den ehemaligen Helikopter-Landeplatz das rund 20000 Quadratmeter grosse "Podium" erstellt - ein zweigeschossiges Parkhaus, auf dem später sechs Hotels gebaut werden. Daneben wird am 18-Loch-Golfplatz gebaut.

Die Baustelle ist zwei Wochen nach dem Spatenstich bereits so weitläufig, dass sich der Beobachter aus der Ferne kaum einen schnellen Überblick verschaffen kann. Bagger und Lastwagen wirken auf der Fläche wie Spielzeugautos.

Ich werde mir am Freitagmorgen dieses Schauspiel einmal Vorort anschauen. Da es mich ja keinen Eintritt kostet, werde ich anschliessend noch einen Spaziergang ins "alte Dorf Andermatt" machen.

Da werde ich dann in einer Dorfbeiz einen Kaffee trinken und mit den Einheimischen ein wenig über das "New Andermatt" diskutieren.

-------------------------

Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen.

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Orascom Development Holding (Sawiris)

23.10.2009

Adhoc News

DGPA-Adhoc: Orascom Development unterzeichnet Abkommen mit der Regierung von Montenegro

Orascom Development Holding AG / Firmenübernahme

23.10.2009

Veröffentlichung einer Adhoc-News übermittelt

durch die DGPA - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Pressemitteilung

Orascom Development hat ein Abkommen mit der Regierung von Montenegro über den Kauf eines 90%-Anteils an der Lustica Development AD Podgorica und die Entwicklung einer Fläche von 6,8 Millionen Quadratmeter in Tivat/Montenegro abgeschlossen. Damit ensteht ein drittes integriertes Entwicklungsobjekt in Europa und das erste an der Adria.

Altdorf/Kairo, 23.Oktober 2009 - Orascom Development Holding AG (Orascom Development) plant die Entwicklung einer integrierten Destination auf einer Fläche von 6,8 Millionen Quadratmetern im Gebiet Lustica, in der Traste Bay in der Gemeinde Tivat in Montenegro. Orascom Development wird einen Mehrheitsanteil von 90% an der Lustica Development AD Podgorica halten und die Regierung von Montenegro die übrigen 10% kontrollieren.

Es ist vorgesehen, im Rahmen des Projektes 2350 Wohneiheiten, mehrere Hotels, eine Begegnungszone, einen Sporthafen an der Adria, einen 18-Loch-Golfplatz, Gewerbeeinrichtungen sowie Basisinfrastruktur zu bauen. Die erste Projektphase wird ein Hotel, die Begegnungszone, den Golfplatz und den Hauptteil des Hafens umfassen. Geplant ist, diese erste Phase in den nächsten fünf Jahren zu realisieren.

Auch dieses Projekt baut auf dem integrierten Entwicklungsmodell der Orascom Development auf, mit dem eigenständige Städte mit Hotels, Wohneinheiten sowie Freizeiteinrichtungen wie Golfplätzen, Geschäftszentren und weiterer Infrastruktur entwickelt werden. Durch dieses neue Projekt erhöhen sich die Landreserven der Gruppe auf rund 141 Millionen Quadratmeter in neun Länder.

Kontinuierlich und stetig wird das Wachstum der Orascom Development Holding AG vorangetrieben. Wenn es in diesem Tempo weitergeht, könnte dann irgendwann auch eine Aufnahme in den SMI-Index für Orascom zu einem Thema werden.

Schauen wir einmal wo der Orascom-Konzern in etwa 5 Jahren steht, es bleibt auf jeden Fall spannend.

--------------------------

Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Orascom Development Holding (Sawiris)

Am letzten Mittwoch in der "Neuen Urner Zeitung gelesen:

Samih Sawiris baut auf Urner Firmen

Für den Bau seines Resorts setzt Sawiris auch auf Urner Firmen. Bei grossen Aufträgen sollen sie Kooperationen eingehen. Es gibt aber auch Risiken.

Beim Bau des Tourismusresort in Andermatt sollen auch die Urner Unternehmen zum Zuge kommen. Am Dienstagabend orientierten die Sawiris-Leute vor rund 300 KMU-Vertretern über die Ausschreibungen und die Arbeitsvergaben.

"Die Chancen für Urner Firmen stehen gut" sagte Gérard Jenni, Geschäftsführer der Alpine Destination Company (AADC). Wichtig sei es, gerade für grössere Aufträge die Kooperation mit anderen Firmen zu suchen. Gute Möglichkeiten für die Urner KMU sehen die Verantwortlichen vorab in den Bereichen Logistik, Kies und Beton.

Es gibt aber auch Risiken. So darf keine Abhängigkeit enstehen und eine Firma plötzlich zu 80 oder 90 Prozent für das Resort tätig sein. Weiter gelte es zu vermeiden, dass ein KMU für die Arbeit am Tourismusprojekt Leute einstellt, die es später wieder entlassen muss.

Ich denke, gerade jetzt in der Winterzeit, wo die Arbeitslosigkeit Saisonbedingt tendenziell zunimmt, ist dieses Grossprojekt für die ganze Gotthardregion wie ein Geschenk des Himmels.

Vielleicht kann jetzt der Abgang der jungen Leute aus dem schönen Dorf Andermatt endlich gestoppt werden.

Ich sage nur noch eins: Jetzt wird wieder einmal in die Hände gespuckt, wir steigern das Bruttosozialprodukt.

----------------------------

Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen.

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Orascom Development Holding (Sawiris)

Perspektiven 2010 / 23.10.2009 05.00 Uhr

Kanton Uri boomt dank dem "Sawiris Effekt"

Der Bergkanton sorgt für Aufsehen. Seine Wirtschaft wächst 2010 überaus stark.

Welche Veränderungen das auch gesellschaftlich nach sich zieht, wird mit einer Studie untersucht.

Im kommenden Jahr wird es in der Zentralschweiz wirtschaftlich wieder aufwärts gehen. Die Experten der BAK Basel prognostizieren unserer Region ein Wirtschaftswachstum von 0,9 Prozent, das ist deutlich mehr als der schweizerische Schnitt von 0,5 Prozent.

Besonders auffällig ist dabei die Entwicklung im Kanton Uri.

Der Kanton wird laut der BAK Basel bereits in diesem Jahr als einziger Zentralschweizer Kanton ein Wirtschaftswachstum von 0,2 Prozent erzielen.

2010 soll das Wachstum in Uri sogar 4,6 Prozent betragen. Die Experten der BAK führen den Boom auf den "Sawiris Effekt" zurück. Das touristische Grossprojekt löse starke Impulse für das lokale Bau- und das Baunebengewerbe aus.

Réne Cotter

_____________________________________________________

Andermatt:

Studie untersucht die Veränderungen

Mit dem Tourismusresort von Samih Sawiris verändert sich Andermatt massiv. Dies hat auch Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben im Dorf. Ein Forschungsteam der Hochschule Luzern untersucht jetzt in einer Langzeitstudie diese Entwicklung. Die Studie soll ein Frühwarnsystem sein. Studienleiter Emanuel Müller: "Anhand der Resultate kann man sehen, wo allenfalls Massnahmen nötig sind". Am Mittwoch luden die Verantwortlichen zu einem öffentlichen Gedankenaustausch ein. Die Einheimischen sprachen offen über Hoffnungen und Ängste.

Elias Bricker / Neue Urner Zeitung

_____________________________________________________

Wende dich immer der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Orascom Development Holding (Sawiris)

@Urschweizer - danke für dein Posting, wie immer sehr geschätzt. In letzter Zeit nahm die Medienpräsenz von Sawiris deutlich zu, nicht ohne Grund. Wie auch immer - fundamental wissen wir, dass Kurse unter 145.- ein absoluter Witz sind. Die 100.- haben wir noch immer nicht geknackt, persönlich bin ich zur Zeit uninvestiert aufgrund der momentanen Marktlage. Die Aktie steckt fest, gegen unten ist noch eine gute Absicherung da, mit diversen grösseren Blöcken - v.a. à 79.- jedoch werde ich das Gefühl nicht los, dass hier Kursdrückerei stattfindet - bei 90.- ist jeweils wieder enormer Abwärtsdruck.....

Ich bleibe weiterhin an der Seitenlinie, sollte der allgemeine Markt deutlich korrigieren, so werden auch die 79.- nicht halten können; gut möglich dass der Kurs nun ein bisschen in dieser Zone pendelt.

Abwarten und Tee trinken - Orascom macht weiterhin einen guten Job, die diversen Projekte werden die Kasse in einigen Jahren klingeln lassen - und wenn man die Strategie von Sawiris bedenkt, da sag ich nur: Hut ab - stets abgesichert und wirklich die minimalsten Risiken!

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Orascom Development Holding (Sawiris)

@ Miami, Besten Dank für dein ausführliches Statement.

Meine nächste Analyse über die Orascom Development Holding AG mache ich am 12. November 2009.

An diesem Datum erfolgt die Publikation der Zahlen zum Geschäftsverlauf des 3.Quartals 2009.

Ich denke, Orascom wird seine Aktionäre nicht entäuschen, ich persönlich erwarte ein seriöses Ergebnis.

Wir müssen uns jetzt noch gut 2 Wochen gedulden, bis die Zahlen zum 3.Quartal präsentiert werden.

Jedoch selbst wenn jetzt noch ein paar Herbststürme an den Börsen stattfinden sollten, ich werde die Nerven nicht verlieren.

Auch meine Einstellung zum Orascom-Konzern wird durch dieses Zahlenwerk nicht beeinflusst, weil ich in die Zukunft schaue und die sieht für Orascom rosig aus.

Der Countdown läuft...............

-----------------------------------

Die Gedanken eines Menschen sind sein Königreich.

Mephist0pheles
Bild des Benutzers Mephist0pheles
Offline
Zuletzt online: 17.10.2013
Mitglied seit: 12.09.2009
Kommentare: 231
Orascom Development Holding (Sawiris)

Ich werde auch Einsteigen, bin mir jedoch nicht sicher, wo ich ansetzen soll. ME kann es noch Zahlen unter 80 Geben...

Für der, der warten kann, kommt alles mit der Zeit

Urschweizer
Bild des Benutzers Urschweizer
Offline
Zuletzt online: 23.11.2014
Mitglied seit: 22.10.2007
Kommentare: 288
Orascom Development Holding (Sawiris)

@ MephistOpheles, ein paar Gedanken eines Urschweizers.

Man muss das Ganze einmal aus einem anderen Blickwinkel betrachten:

Das was die Orascom Development Holding AG macht, sind nicht kurzfristige Projekte.

Nur schon die Planung eines Ferienresorts nimmt normaler Weise ein paar Jahre in Anspruch.

Die Bauphase für ein Resort oder eine ganze Stadt kann ohne weiteres 10 Jahre oder länger dauern.

Jedoch können bereits nach ein paar Jahren die ersten fertiggestellten Häuser oder Objekte verkauft werden und es kommt Geld in die Kasse des Orascom-Konzerns.

Menschen, welche solche Projekte in Angriff nehmen, denken langfristig.

Dies ist der grosse Unterschied zu unserer heutigen schnell-lebiger Zeit. Jedoch irgendwann wird der Zeitpunkt kommen, wo sich ein grosser Teil der heutigen Gesellschaft wieder an die Grundwerte des Lebens zurückerinnert; und diese Zeit ist nicht mehr fern.

Erste Anzeichen dazu waren erst kürzlich bei der "sogenannten Finanz- und Wirtschaftskrise zu erkennen.

------------------------------

Die Gedanken eines Menschen sind sein Königreich.

Mephist0pheles
Bild des Benutzers Mephist0pheles
Offline
Zuletzt online: 17.10.2013
Mitglied seit: 12.09.2009
Kommentare: 231
Orascom Development Holding (Sawiris)

Danke Dir Urschweizer

Ich bin auch der Ansicht, das wir Nachhaltig investieren sollten und nicht kurzfristig- hyper- Gewinnorientiert.

Und doch sind mir 10 Jahre noch ein wenig zu viel. Schlieslich bin ich ja noch jung Smile

Deshalb die Frage, wo der technische Einstiegspunkt ist Smile

Grüsse aus der Innerschweiz

Für der, der warten kann, kommt alles mit der Zeit

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Orascom Development Holding (Sawiris)

Mephist0pheles wrote:

Ich werde auch Einsteigen, bin mir jedoch nicht sicher, wo ich ansetzen soll. ME kann es noch Zahlen unter 80 Geben...

Die sind schon da. Kaufaufträge unter 80 wurden/werden aktuell gefüllt. Für einen Langfristinvestor ein guter Preise.

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772
Orascom Development Holding (Sawiris)

bscyb wrote:

Mephist0pheles wrote:
Ich werde auch Einsteigen, bin mir jedoch nicht sicher, wo ich ansetzen soll. ME kann es noch Zahlen unter 80 Geben...

Die sind schon da. Kaufaufträge unter 80 wurden/werden aktuell gefüllt. Für einen Langfristinvestor ein guter Preise.

Weiterhin wie erwartet - auch solche Käuferseiten können bei Panik rasch gebrochen werden - und viel davon ist einfach psychologisch als FAKE drinn bei ODHN - wenn die Börse weiter korrigiert ist auch hier weiterhin eine Korrektur angesagt, fundamental klar nicht korrekt - aber uns allen geht's schlussendlich um den Gewinn bei einer Investition.

However - Orascom wird weiterhin sehr gute Zahlen liefern, da bin ich überzeugt! Noch immer betrachte ich das ganze Geschehen von der Seitenlinie aus....

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

Seiten