Welcher Broker? Guter Bericht:

258 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Mali-P
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Zuletzt online: 12.10.2012
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 1'195
Welcher Broker? Guter Bericht:

Hey Simon, chill dir unbedingt Coper Fox Metalls rein Wink

Habe die immer kaufen wollen, doch nie habe ich mich getraut, da keiner mit CAD tradet Lol

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

Mali-P
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Zuletzt online: 12.10.2012
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 1'195
Welcher Broker? Guter Bericht:

Touni wrote:

und nicht vergessen: Die Amis verlangen mind. 25 000.- USD für Daytraden mit US-Aktien.

Was passiert, denn wenn ich aus "Versehen" rein gehen und sehe das es kacke läuft und wieder raus will? Muss ich so einen Tag ausharren

Und noch eine andere Frage: Was ist, wenn ich mein Konto bei der IB leerräumen will und Cash haben möchte? Dann habe ich ja nicht die "Mindesteinlage". Werde ich dann bestraft? :?

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
Welcher Broker? Guter Bericht:

Das betrifft dich aber NUR wen du im US Market was Kaufen und direkt wieder Verkaufen willst.

In allen andern Märkten ist das gänzlich egal, wie viel mal du rein raus gehst.

Bei den Amis leider nicht Smile da sind 25k das mindeste für den US Markt damit du Daytraiden kannst.

Und solltest du dich nicht daran halten wird dein Account gefreezt.

Wen du deine Kohle abziehen willst ich glaube nicht das IB das jeden Tag Kontrolliert wie viel Kohle du auf dem IB Konto hast.

Du musst nur schauen das wen du mal eine Pause machen willst du die RL Kurs Abos evtl. wieder Kündest damit keine Kosten entstehen.

Mali-P
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Zuletzt online: 12.10.2012
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 1'195
Welcher Broker? Guter Bericht:

Hmm, wenn ich also alles raus haben will, muss ich bei IB kündigen, da ich ja die 10k nicht mehr drauf hab.

Ja, jetzt werde ich mal alles verkaufen und sobald der nächste börsencrash/Korrektur antritt, habe ich Zeit in aller Ruhe der Welt mich bei IB anzumelden;)

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

beat.
Bild des Benutzers beat.
Offline
Zuletzt online: 27.02.2012
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 323
Welcher Broker? Guter Bericht:

Mali-P wrote:

Was passiert, denn wenn ich aus "Versehen" rein gehen und sehe das es kacke läuft und wieder raus will? Muss ich so einen Tag ausharren

IB sorgt dafür dass du nicht aus "Versehen" reinrutschen kannst. Tubelisichere Sache bei IB.

The NYSE regulations state that if an account with less than 25,000 USD is flagged as a day trading account, the account must be frozen to prevent additional trades for a period of 90 days. IB has created algorithms to prevent small accounts from being flagged as day trading accounts, to avoid triggering the 90 day freeze. IB implements this by prohibiting the 4th opening transaction within 5 days if the account has less than 25,000 USD in equity.

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Welcher Broker? Guter Bericht:

Und was ist den bei Kurzzocks mit sehr hohem Risiko, bei dem man vielleicht nur 5-7 K einsetzen will....geht das nicht?

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
Welcher Broker? Guter Bericht:

Sicher geht das, nur muss dein Kontostand mindestens 25k US Dollar aufweisen.

Zudem wie schon gesagt die Einschränkung gilt nur für den US Handel.

Euch allen noch einen schönen Start in die neue Woche.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Welcher Broker? Guter Bericht:

Muss nicht 25k sein.

Steht ja in den geposteten Regulierungen: Bis zu 3 Daytrades in der Zeitperiode sind möglich, erst dann wird (meist automatisch) blockiert bei IB und anderen US-Brokern.

Coke
Bild des Benutzers Coke
Offline
Zuletzt online: 17.12.2015
Mitglied seit: 29.06.2007
Kommentare: 97
Interactive Brokers Adresse bei Überweisung

Hallo

Hat jemand kürzlich eine Überweisung zu Interactive Brokers getätigt?

Ich würde gerne was auf mein IB-Konto überweisen, brauche hierfür jedoch die Adress-Angaben des Empfängers (Interactive Brokers). Leider kann ich niergends eine Adresse des Firmenstandortes finden.

Was habt ihr angegeben?

Wie lange hat die Überweisung gedauert? (ist ja auf einen Account in GB).

Danke und Grüsse,

Coke

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
Welcher Broker? Guter Bericht:

Die Überweisung hab ich Gestern Morgen bei ZKB Onlinebank erfasst gestern Mittag um 13:30 hab ich von der ZKB ein SMS erhalten die Zahlung sei raus.

Gestern um 14:00 ist die Zahlung bei meinem IB Konto Verbucht worden.

WICHTIG: Erst wen du von IB das Konto Eröffnungs Bestätigungs E-Mail erhalten hast, kannst du den Zahlungsauftrag deiner Bank übergeben.

Und zuerst muss die Zahlung via IB Homepage Angekündigt werden... bei erstüberweisung passiert das schon bei der Anmeldung...

Du gehst zuerst auf Kontoverwaltung auf der IB Homepage und dan auf Funds Management / Cash Transfers/ Deposit Cash die Method ist WIRE sprich Einzahlung.

Ammount: Wie viel du Überweisen willst.

Currency: Welche währung du Überweisen willst Swiss Franc

Sending Institution: In meinem Fall die ZKB

Den Rest lässt du leer, und gehst auf Confirm.

Empfänger:

INTERACTIVE BROKERS LLC.

ONE PICKWICK PLAZA

GREENWICH, CT 06830

Konto Nr. 10569674

SWIFT-Adr. (BIC): CITIGB2LXXX

Zahlungszweck:

ACCOUNT NUMBER: UXXXXX6

USER: PETER234

ACCOUNT HOLDER: PETER MEIER

Auftragskosten: Zu lasten des Auftraggebers

Das wars dan schon, wie gesagt wen die Order bis ca. 7 Uhr Morgens erfasst ist geht die noch am selben Tag an IB raus und wird da auch Promt verbucht.

MfG The-Saint

Coke
Bild des Benutzers Coke
Offline
Zuletzt online: 17.12.2015
Mitglied seit: 29.06.2007
Kommentare: 97
Welcher Broker? Guter Bericht:

Fantastic!!

Thanks Saint!

Das ist genau, das was ich wissen wollte.

Im IB Ticket waren sie nicht in der Lage mir die Adresse und die notwendigen Daten im Verwendungszweck anzugeben!

Danke nochmasl & Good Trades!!

Cheers,

Coke

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
Welcher Broker? Guter Bericht:

Also wen du dann die erstüberweisung gemacht hast, und es via Homepage machst geben Sie dir schon eine Adresse an ist nur total Kompliziert dargestellt.

Daher musste ich auch ca. 30 min via Google Suchen bevor ich dan diese Adresse gefunden hab und bei der gingen bis jetzt alle Einzahlungen Problemlos.

Von daher gebe ich gerne mein Wissen weiter, ich denke wir beide sind nicht die einzigen wo da Probleme damit hatten.

Die Datenabos für die RL Kurse würde ich erst Abonnieren wen die Kohle auf dem Konto ist und du auch Handeln kannst Smile

Ich hab da auch nur die Märkte ausgewählt wo ich Effektiv Handle den CHF Markt hab ich ausgeschlossen.

Bei den US Markt Infos bezahlst du 10 USD pro Monat wen du mehr als 30 USD generierst an Taxen ist das aber Gratis.

Und noch etwas für uns Privatanleger reichen meisten die Option one RL Daten.

Da bezahlst du nicht so horende Kosten für.

EDIT: Noch fast vergessen bei der Überweisung kannst du auch noch Angeben wer die Kosten Tragen soll, im normalfall steht da hälfte / hälfte.

Da muss noch rein der Auftraggeber übernimmt alle Kosten.

Coke
Bild des Benutzers Coke
Offline
Zuletzt online: 17.12.2015
Mitglied seit: 29.06.2007
Kommentare: 97
Welcher Broker? Guter Bericht:

hat bestens geklappt mit deiner adresse. die zkb hat mich aber angerufen um zu fragen ob ich die firma kenne und wirklich was überweisen wolle. Smile

das mit der Gebührenzuordnung hab ich nicht gemacht. Hoffe IB kann es dennoch schnell zuordnen.

hmm... sowas wie mini futures oder CFD ibts bei IB leider nicht. Gleich einen ganzen Dax-Future short zu gehen finde ich schon etwas heftig: 1 Kontrakt=25€ x Indexpunkte

Kleinere Einheiten gibt es nicht?

Gruss,

Coke

don_matteo
Bild des Benutzers don_matteo
Offline
Zuletzt online: 25.02.2009
Mitglied seit: 06.12.2008
Kommentare: 10
andere brokervorschläge?

habe jetzt die diskussionen um IB mehr oder weniger mitverfolgt, kommt bei meiner jetzigen situation jedoch noch nicht in frage (student mit weniger als 25k Sad ) Swissquote finde ich eigentlich recht teuer und bei den amerikanischen anbietern bin ich mir nicht sicher ob man nicht unnötig alles komplizierter macht (steuern, social security number usw.) deshalb bitte ich um vorschläge und meinungen was für meine situation die beste sein könnte. (am liebsten tiefe courtagen und keine bis geringe depotgebühren.)

gruss

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
Welcher Broker? Guter Bericht:

Biggrin Als Student bei IB musst du lediglich 3k Einlage haben als normaler Type 10k USD jeweils.

Das Geld wird binnen 1-2 Arbeitstagen wieder auf dein Konto in der Schweiz überwiesen, eine Überweisung zu IB via OnlineBank dauert 1 Tag erfahrungsgemäs.

Zumal dein Kapital da sogar noch besser Versichert ist als in der Schweiz.

Alternativ zu IB Lohnt sich in der Schweiz evtl. die Migrosbank, bin aber der Meinung das Lohnt sich nur wen man ein Gewisses Kapital auch anlegen will.

Ansonsten bezahlst du für jeden Kauf / Verkauf 40 CHF und ab dem 3. November also ab Morgen kannst du Weltweit handeln.

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Welcher Broker? Guter Bericht:

Ich habe nun einen neuen Discount Broker im Internet gefunden: Just2Trade http://www.just2trade.com/

Kennt den Jemand und hat Jemand was gutes oder schlechtes von ihm zu berichten?

Was denkt Ihr, ist dieser Broker vertrauenswürdig oder steckt da eine 2 Mann Briefkastenfirma dahinter?

Bei Just2Trade benötigt man keine SSN oder TIN.

Hätte noch eine Frage zu Interactive Brokers:

Wie ist das nun genau, wenn man einen Kurzzock mit 3K machen will muss man da jetzt Tage drin bleiben?

Wie lange muss man die Aktien halten?

@ The Saint:

Bist du zu frieden mit IB?

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
Welcher Broker? Guter Bericht:

Bin sehr zufrieden mit IB der Service ist Top der Preis stimmt und die Tradingtools echt ne Wucht.

Kann IB daher nur wärmstens weiter empfehlen.

MfG Sainty

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Welcher Broker? Guter Bericht:

equity holder wrote:

Ich habe nun einen neuen Discount Broker im Internet gefunden: Just2Trade http://www.just2trade.com/

Kennt den Jemand und hat Jemand was gutes oder schlechtes von ihm zu berichten?

Barron's macht jedes Jahr gute Vergleichstests der US-Broker:

http://online.barrons.com/article/SB123698734062425763.html

Seit Jahren vorne dabei sind IB, Tradestation und TOS.

Just2Trade erscheint dort unter ferner liefen in der Rangliste.

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Welcher Broker? Guter Bericht:

Ich habe jetzt den Partner von IB gefunden.

C.I.M. Banque, ich habe den Private Banker kontaktiert und die haben die selbe Tradingplattform wie IB.

Daytrades sind auch möglich (egal welcher Betrag). Erste Geldüberweisung muss mind. 5`000 sein. Und das minimum Worth muss mind. 1000 sein. Aber da es eine Schweizer Bank ist, und ich die Bank bei der FINMA durchleuchtet habe, vertraue ich ihr und werde sehr wahrscheinlich mein Konto dort eröffnen. Die Tradingkosten liegen im US-Exchange bei 0.15%. Also 15.- bei 10 k Einsatz. Viel günstiger als immer über 50.- pro Trade auszugeben.

Die annual (jährliche) Kosten sind bei 360 CHF.

Aber das ist bei diesen tiefen Tradingkosten für einen Daytrader akzeptabel.

@ Saint: Hast du jetzt durch IB auch automatisch C.I.M Banque? Oder ist einfach das Geld dort gelagert und der Broker ist einfach IB?

THX for Answers

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Welcher Broker? Guter Bericht:

equity holder wrote:

Ich habe jetzt den Partner von IB gefunden.

C.I.M. Banque, ich habe den Private Banker kontaktiert und die haben die selbe Tradingplattform wie IB.

Lynx ist sonst noch ein weiterer IB-Partner (ua. in Deutschland). Nehmen auch Schweizer Kunden und gleiche Softwareplattform

http://www.lynxbroker.de/

Einziger Vorteil zu "Original"-IB scheinen auch hier die kleineren Anfangsbeträge zu sein.

beat.
Bild des Benutzers beat.
Offline
Zuletzt online: 27.02.2012
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 323
Welcher Broker? Guter Bericht:

bscyb wrote:

Einziger Vorteil zu "Original"-IB scheinen auch hier die kleineren Anfangsbeträge zu sein.

Ich frag mich, wozu man sich ein Bein ausreisst um einen IB nutzenden Anbieter zu bekommen, der 100% oder mehr drauf schlägt...

IB ist seriös und gesund (Geschäftsberichte kann man sich anschauen)

Das Geld liegt bei der Citibank, welche too big to fail ist.

Der Kundenservice soll schlecht sein. Hatte kürzlich ein selbstverschuldetes Problem, welches umgehend geklärt wurde.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Welcher Broker? Guter Bericht:

beat wrote:

bscyb wrote:
Einziger Vorteil zu "Original"-IB scheinen auch hier die kleineren Anfangsbeträge zu sein.

Ich frag mich, wozu man sich ein Bein ausreisst um einen IB nutzenden Anbieter zu bekommen, der 100% oder mehr drauf schlägt...

IB ist seriös und gesund (Geschäftsberichte kann man sich anschauen)

Das Geld liegt bei der Citibank, welche too big to fail ist.

Ich habe ja auch persönlich nichts gegen IB, bin sehr zufrieden damit. Wegen der Sicherheit kann man alles hier nachlesen, wie Du geschrieben hast...

http://www.interactivebrokers.com/en/general/education/faqs/safetyFAQ.ph...

Andererseits sind selbst bei den IB-Partnern die Gebühren kleiner als bei der meisten Konkurrenz. Ein Wechsel lohnt sich also so oder so Smile

Edit: Viele Leute vergessen zudem, dass das IB-Geld nicht bei der Citibank bleibt, dort gehen nur die Einzahlungen hin. IB hat das Kundengeld bei verschiedenen Banken, die zudem abgetrennt und versichert sind. Details im Link.

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Welcher Broker? Guter Bericht:

Das einzige, was mich davon abhält bei IB einzusteigen, ist, dass man keine Daytrades unter 20`000 kann machen. Und ich mache vielleicht ein oder 2 mal im Jahr mit so hohen Beträgen Daytrades. Also nur wenns Super News gibt. Wie gesagt, bleibe ich dann nur eine kurze Zeit drin und zieh dann mein Geld grad wieder aus dem schwarzen Loch raus.

C.I.M. Banque bietet für jeden Betrag Daytrades an... deshalb werde ich wohl dort joinen. Und die 360 CHF pro Jahr sind auch nicht wirklich so viel wie dies scheint. Das sind 30 Franken pro Monat und wie schnell hat man in einem Monat 30 Franken ausgegeben(?)

Und für solche, die voll in der Sache drin sind, ist das nichts.

Jedoch ist das nichts für langfristige Anleger. Da ist Swissquote schon gut.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Welcher Broker? Guter Bericht:

Du kannst mit jedem Betrag Daytrading machen bei IB den Du willst. Du musst dich einfach an die SEC Rules halten und das muss jeder Broker. Die Daytrades sind einfach auf ein paar Daytrades pro Woche beschränkt für Aktien und ETFs an US Börsen, falls nicht 25k auf dem Konto sind. Wo ist das Problem? Du kannst trotzdem Da

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Welcher Broker? Guter Bericht:

Johnny P wrote:

Du kannst mit jedem Betrag Daytrading machen bei IB den Du willst. Du musst dich einfach an die SEC Rules halten und das muss jeder Broker. Die Daytrades sind einfach auf ein paar Daytrades pro Woche beschränkt für Aktien und ETFs an US Börsen, falls nicht 25k auf dem Konto sind. Wo ist das Problem? Du kannst trotzdem Da

Danke für die Info Johnny P

Und wenn ich jetzt über 25k auf dem Konto habe, dann darf ich unendlich Daytrades pro Woche/Tag machen?

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
Welcher Broker? Guter Bericht:

Ach JA das steht aber schon auf Zig Homepages und sonst überall Biggrin und hier haben wirs dir glaube ich auch schon Zig mal bestätigt.

Sorry meine Tonwahl aber irgendwie wiederholst du dich hier einfach mit deiner Frage.

MfG Simon

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Welcher Broker? Guter Bericht:

equity holder wrote:

Das einzige, was mich davon abhält bei IB einzusteigen, ist, dass man keine Daytrades unter 20`000 kann machen. Und ich mache vielleicht ein oder 2 mal im Jahr mit so hohen Beträgen Daytrades.

Wenn ich das lese, weiss ich nicht, ob Du das Prinzip verstanden hast. Der Betrag bezieht sich auf den Kontostand, nicht auf die Höhe des Trades.

Zweitens kann man meist auch unter 25k Daytrades durchführen, einfach nicht nur eine gewisse Zahl pro Periode.

Siehe Homepages der Broker.

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Welcher Broker? Guter Bericht:

Hallo Zusammen

Sorry, dass ich mehrmals gefragt habe. Ich war einbisschen verwirrt, als es zuerst hiess, dass man gar keine Daytrades unter 25 k machen kann. Plötzlich heisst es:

"Du kannst mit jedem Betrag Daytrading machen bei IB den Du willst" einfach begrenzt pro Woche.

Und wie ich das am Anfang verstanden habe, war, dass Daytrades nicht unter 25k gemacht werden. Deshalb habe ich es mehrmals hinterfragt, da es solche Broker gibt.

Meinerseits besten Dank für die Bemühungen

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

The-Saint
Bild des Benutzers The-Saint
Offline
Zuletzt online: 10.02.2010
Mitglied seit: 11.05.2009
Kommentare: 2'168
Welcher Broker? Guter Bericht:

Die 25k sind eh ein Witz das gilt NUR wen du im US Markt Handelst, wen du an der SIX Daytraidest dan ist Regelung nichtig.

Und auch IB Warnt dich insgesammt 3mal bevor die deinen Account Sperren.

Das macht IB nicht weil die Spass dran haben sondern weil die US Börse das so verlangt Smile aber eben ich Handle ebenfalls viel übern Tag hinweg und hatte bis anhin keinerlei Probleme.

MfG Simon

Mali-P
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Zuletzt online: 12.10.2012
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 1'195
Welcher Broker? Guter Bericht:

Würde augenblicklich zu Ib wechseln, Simon macht gute Werbung Wink

Doch ich check nicht mal den Demoaccount :oops: Wenns mir mal einer vorstellen könnte bim chäfele Lol

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

Seiten