Chase the DAX

34'297 posts / 0 new
Letzter Beitrag
börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

Alpha Centauri wrote:

S&P 500-Index: Aktienaufschwung lässt KGV auf 7-Jahreshoch klettern

Optionen Drucken PDF Bookmark | Autor: Christoph Huber, Redakteur | 12:28 | Copyright BörseGo AG 2000-2009

New York (BoerseGo.de) - Der US-Leitindex S&P 500 ist seit dem 12-Jahrestief von 9. März 2009 im Zuge der von der Federal Reserve und Regierung im Kampf gegen die Rezession erfolgten gigantischen Anstrengungen um 64 Prozent gestiegen. Nach vier rezessiven Quartalen in Folge kehrte das US-Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal zu Wachstum zurück. Das Börsenbarometer hält gemäß den von Bloomberg erhobenen Daten nun bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 22,3. Dies entspricht hinsichtlich dieser Richtschnur der höchsten Bewertung seit Juli 2002.

nun muss man sich die frage stellen, ob das jetzt positiv oder negativ zu werten ist.

wir kennen ja die zukunft nicht..

höchste bewertung seit 2002... wenn davon geschwärmt wird das die rezession vorbei ist und die wirtschaft anzieht wäre es ja positiv zu werten und müsste, könnte weiter steigen..

also es kommt immer darauf an wie es die big boys sehen und was sie vorhaben.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Chase the DAX

eben ein heftige blase. ein kleiner nadelstich und es gibt ein riesen knall....

nur eine frage der zeit. wer geduld hat wird belohnt...

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

etage1 wrote:

eben ein heftige blase. ein kleiner nadelstich und es gibt ein riesen knall....

nur eine frage der zeit. wer geduld hat wird belohnt...

wenn ich noch 6 monate geduld haben muss ist es zu lange weil ich in der zeit mit calls etwas verdienen könnte.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Chase the DAX

hast du eigentlich keine anderes hobbys als alle beiträge zu kommentieren-)))?

wenn du überzeugt bist, dass es so weiter geht, dann bist du ja goldrichtig positioniert.

müssen ja nicht der selben meinung sein-)

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

etage1 wrote:

hast du eigentlich keine anderes hobbys als alle beiträge zu kommentieren-)))?

wenn du überzeugt bist, dass es so weiter geht, dann bist du ja goldrichtig positioniert.

müssen ja nicht der selben meinung sein-)

etage 1 das hat damit nichts zu tun..

ich behaupte das ich auf der einen seite ganz deiner meinung bin..

auf der anderen seite ist es aber so, dass wenn weitere hinweise positives zeigen dass du deine puts einpaken kannst solange sie noch etwas wert haben...

muss dir aber sagen das es auch mir so gehen würde wenn dem so seihe..

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Chase the DAX

ich habe noch keine puts. null rappen derzeit investiert. ich warte lediglich auf den down-impuls. den amis geht die luft aus, in japan downtrend, die restlichen asiaten werden folgen.....europa wirds auch noch kapieren.

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

etage1 wrote:

ich habe noch keine puts. null rappen derzeit investiert. ich warte lediglich auf den down-impuls. den amis geht die luft aus, in japan downtrend, die restlichen asiaten werden folgen.....europa wirds auch noch kapieren.

es wäre auch langsam zeit... aber irgend etwas stört mich noch...

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Chase the DAX

aha, was stört denn?

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

etage1 wrote:

aha, was stört denn?

dass noch zuviele ökonomische daten auf gute wirtschaft machen..

das stört mich in der tat daran :!:

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Chase the DAX

In den USA sind die Baubeginne im Oktober von revidiert 592.000 im September auf 529.000 gesunken. Der Konsens sieht einen Anstieg auf 600.000 vor. Die Baugenehmigungen fielen von revidiert 575.000 auf 552.000. Hier geht der Konsens von einem Anstieg auf 580.000 au

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Chase the DAX

Wer beginnt denn auf den Winter hin zu bauen :shock: :roll:

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Chase the DAX

Eilmeldung - US-Verbraucherpreise etwas höher als erwartet

Optionen Drucken PDF Bookmark | Autor: Christoph Huber, Redakteur | 14:33 | Copyright BörseGo AG 2000-2009

In den USA sind die Verbraucherpreise im Oktober um 0,3 Prozent gestiegen. Der Konsens sieht einen Anstieg von 0,2 Prozent vor. Die Kernrate legte um 0,2 Prozent zu. Hier liegen die Erwartungen bei einem Plus von 0,1 Prozent

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Chase the DAX

Perry2000 wrote:

Wer beginnt denn auf den Winter hin zu bauen :shock: :roll:

In Californien ist immer Sommer Lol

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Chase the DAX

Perry2000 wrote:

Wer beginnt denn auf den Winter hin zu bauen :shock: :roll:

mein nachbar-)

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Chase the DAX

US-Staatsschulden explodieren immer rascher u. steigen erstmals über $12 Bio

Optionen Drucken PDF Bookmark | Autor: Christoph Huber, Redakteur | 14:23 | Copyright BörseGo AG 2000-2009

Washington (BoerseGo.de) - In den USA hat die Staatsverschuldung zum ersten Mal die Schwelle von 12 Billionen Dollar überschritten. Dies berichtete vergangenen Dienstag das Finanzministerium. Danach ist die Verschuldung zwischen vergangenen Freitag und Montag dieser Woche von 11,999 auf 12,031 Billionen Dollar angeschwollen. Im September 2008 überschritt die Verschuldung erstmals die 10 Billionen Dollar-Marke.

Der immer rascher wachsende enorme Berg an Verbindlichkeiten resultiert vor allem aus den massiven Ausgaben der Regierung, um die angeschlagene Konjunktur wieder in Fahrt zu bringen. Die immer stärkere Annäherung an das vom Kongress auferlegte Verschuldungslimit von 12,104 Billionen Dollar dürfte mit einem Ersuchen der Regierung an das Abgeordnetenhaus auf Aufhebung der Beschränkung einhergehen.

Der republikanische Abgeordnete Mitch McConnell sieht in den jüngsten Zahlen zur Verschuldung eine unerfreuliche Nachricht. Er macht weiters darauf aufmerksam, dass das zu Beginn des Jahres verabschiedete 787 Milliarden Dollar schwere Konjunkturprogramm einen Anstieg der Arbeitslosenrate auf über 10 Prozent nicht verhindert hat. Es gebe die Warnung, dass die Regierung nicht weiter Geld ausgibt das ihr nicht gehört, heißt es gemäß einem Bericht von AFP weiter von Mitch McConnell.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Chase the DAX

Alpha Centauri wrote:

US-Staatsschulden explodieren immer rascher u. steigen erstmals über $12 Bio

Optionen Drucken PDF Bookmark | Autor: Christoph Huber, Redakteur | 14:23 | Copyright BörseGo AG 2000-2009

Washington (BoerseGo.de) - In den USA hat die Staatsverschuldung zum ersten Mal die Schwelle von 12 Billionen Dollar überschritten. Dies berichtete vergangenen Dienstag das Finanzministerium. Danach ist die Verschuldung zwischen vergangenen Freitag und Montag dieser Woche von 11,999 auf 12,031 Billionen Dollar angeschwollen. Im September 2008 überschritt die Verschuldung erstmals die 10 Billionen Dollar-Marke.

Der immer rascher wachsende enorme Berg an Verbindlichkeiten resultiert vor allem aus den massiven Ausgaben der Regierung, um die angeschlagene Konjunktur wieder in Fahrt zu bringen. Die immer stärkere Annäherung an das vom Kongress auferlegte Verschuldungslimit von 12,104 Billionen Dollar dürfte mit einem Ersuchen der Regierung an das Abgeordnetenhaus auf Aufhebung der Beschränkung einhergehen.

Der republikanische Abgeordnete Mitch McConnell sieht in den jüngsten Zahlen zur Verschuldung eine unerfreuliche Nachricht. Er macht weiters darauf aufmerksam, dass das zu Beginn des Jahres verabschiedete 787 Milliarden Dollar schwere Konjunkturprogramm einen Anstieg der Arbeitslosenrate auf über 10 Prozent nicht verhindert hat. Es gebe die Warnung, dass die Regierung nicht weiter Geld ausgibt das ihr nicht gehört, heißt es gemäß einem Bericht von AFP weiter von Mitch McConnell.

lass noch 1-2 grosse banken sterben und es geht dem ende entgegen-))

eigentlich unfassbar, was hier derzeit passiert.

wie stand es kürzlich so schön geschrieben, die mutter aller blasen.

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Chase the DAX

etage1 wrote:

Alpha Centauri wrote:
US-Staatsschulden explodieren immer rascher u. steigen erstmals über $12 Bio

Optionen Drucken PDF Bookmark | Autor: Christoph Huber, Redakteur | 14:23 | Copyright BörseGo AG 2000-2009

Washington (BoerseGo.de) - In den USA hat die Staatsverschuldung zum ersten Mal die Schwelle von 12 Billionen Dollar überschritten. Dies berichtete vergangenen Dienstag das Finanzministerium. Danach ist die Verschuldung zwischen vergangenen Freitag und Montag dieser Woche von 11,999 auf 12,031 Billionen Dollar angeschwollen. Im September 2008 überschritt die Verschuldung erstmals die 10 Billionen Dollar-Marke.

Der immer rascher wachsende enorme Berg an Verbindlichkeiten resultiert vor allem aus den massiven Ausgaben der Regierung, um die angeschlagene Konjunktur wieder in Fahrt zu bringen. Die immer stärkere Annäherung an das vom Kongress auferlegte Verschuldungslimit von 12,104 Billionen Dollar dürfte mit einem Ersuchen der Regierung an das Abgeordnetenhaus auf Aufhebung der Beschränkung einhergehen.

Der republikanische Abgeordnete Mitch McConnell sieht in den jüngsten Zahlen zur Verschuldung eine unerfreuliche Nachricht. Er macht weiters darauf aufmerksam, dass das zu Beginn des Jahres verabschiedete 787 Milliarden Dollar schwere Konjunkturprogramm einen Anstieg der Arbeitslosenrate auf über 10 Prozent nicht verhindert hat. Es gebe die Warnung, dass die Regierung nicht weiter Geld ausgibt das ihr nicht gehört, heißt es gemäß einem Bericht von AFP weiter von Mitch McConnell.

lass noch 1-2 grosse banken sterben und es geht dem ende entgegen-))

eigentlich unfassbar, was hier derzeit passiert.

wie stand es kürzlich so schön geschrieben, die mutter aller blasen.

Ich weiss nicht mehr was ich glauben soll. Ich sehe nur, dass die Futures sich schon wieder erholen :roll:

Könnte mir gut vorstellen, dass es im Januar hard down geht bis in den März hinein.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Chase the DAX

ich nehme an, das man bis januar nicht warten muss....

Alpha Centauri
Bild des Benutzers Alpha Centauri
Offline
Zuletzt online: 02.09.2013
Mitglied seit: 26.08.2009
Kommentare: 3'056
Chase the DAX

Merkt ihr was ? Es geht wieder in Richtung letztes Drittel vom Monat und die Nachtrichten werden wieder schlechter Smile

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

Zwischenzeitlich SHORT SUP gegangen... mal schauen wie "alt der SHORT wird...

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

Mein Gefühl war wohl supergut, nur habe ich den Einstieg verpasst Lol

jamc
Bild des Benutzers jamc
Offline
Zuletzt online: 31.05.2011
Mitglied seit: 01.12.2008
Kommentare: 1'051
Chase the DAX

@kleinerengel: bist du nicht eingestiegen?

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

jamc wrote:

@kleinerengel: bist du nicht eingestiegen?

Nein, bin lieber long auf Zurn gegangen Lol ...und habe gewartet auf @860 im daxli :roll:

börseler
Bild des Benutzers börseler
Offline
Zuletzt online: 06.03.2010
Mitglied seit: 19.10.2009
Kommentare: 1'284
Chase the DAX

kleinerengel wrote:

Mein Gefühl war wohl supergut, nur habe ich den Einstieg verpasst Lol

dein gefühl war letzte woche auch gut und überletzte ja auch

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

börseler wrote:

kleinerengel wrote:
Mein Gefühl war wohl supergut, nur habe ich den Einstieg verpasst Lol

dein gefühl war letzte woche auch gut und überletzte ja auch

Und jetzt fühle ich, dass es gleich hochspiken wird Lol

jamc
Bild des Benutzers jamc
Offline
Zuletzt online: 31.05.2011
Mitglied seit: 01.12.2008
Kommentare: 1'051
Chase the DAX

@kleinerengel: schade, hätte es dir echt gegönnt.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Chase the DAX

Junglesteph wrote:

Zwischenzeitlich SHORT SUP gegangen... mal schauen wie "alt der SHORT wird...

gute idee, könnte sich ausbezahlen....könnte heute ne grössere korrektur anstehen.

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Chase the DAX

kleinerengel wrote:

jamc wrote:
@kleinerengel: bist du nicht eingestiegen?

Nein, bin lieber long auf Zurn gegangen Lol ...und habe gewartet auf @860 im daxli :roll:

ob das mal gut geht?

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

Bin schon wieder aus den SHORTs raus... Fliegenfängerei nach meiner Meinung.. we will see!

silverstar
Bild des Benutzers silverstar
Offline
Zuletzt online: 24.11.2009
Mitglied seit: 11.06.2009
Kommentare: 31
Chase the DAX

nach diesen extrem schlechten Daten vom Häusermarkt muss es ja einfach runtergehen

Seiten