UBS

UBS Group N 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 16.095 CHF
  • +0.63% +0.100
  • 27.06.2022 17:09:25
32'845 posts / 0 new
Letzter Beitrag
fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

GoWild88 wrote:

alerdings regt mich die schweizer börse extrem auf,für was brauchen wir überhaupt eine wenn es so oder so nur um die amis geht??

Du darfst gerne auch nur amerikanische Titel handeln, keiner zwingt dich, Schweizer Aktien zu handeln.

Gruss

fritz

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Am Montag

Wird wohl heute wie auch noch Morgen weiter absacken.

Evtl. am Montag eine erste Gegenreaktion :?:

Wenn nicht wirds wohl sogar zu einem Minicrash kommen Ende Nov. Anfangs Dez.

Der Letzte bitte die Lichter löschen danke Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Speki
Bild des Benutzers Speki
Offline
Zuletzt online: 21.05.2013
Mitglied seit: 15.08.2009
Kommentare: 577
Re: Am Montag

oslo11 wrote:

Der Letzte bitte die Lichter löschen danke Wink

Aber bitte die Sicherungen drinn lassen, ich will dann traden. Lol

Dem Geld darf man nicht nachlaufen - man muss ihm entgegengehen.(Henry Ford)

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Re: Am Montag

oslo11 wrote:

Wenn nicht wirds wohl sogar zu einem Minicrash kommen Ende Nov. Anfangs Dez.

Der Letzte bitte die Lichter löschen danke Wink

minicrash, wohl kaum, schau mal zb. den baltic dry index an:

http://www.naftemporiki.gr/markets/quotegraph.asp?id=.BADI&ctime=1Y&cper...

der letzte move nach oben, der kommt nächstens erst noch an den börsen...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
UBS

Ich werde demnächst keine Prognosen mehr abgeben. Ich leide mit. Die Kursentwicklung ist leider zu 90% von der Dow-Entwicklung abhängig.

Sorry wegen den 17.10!

Speki
Bild des Benutzers Speki
Offline
Zuletzt online: 21.05.2013
Mitglied seit: 15.08.2009
Kommentare: 577
UBS

juciene wrote:

Ich werde demnächst keine Prognosen mehr abgeben. Ich leide mit. Die Kursentwicklung ist leider zu 90% von der Dow-Entwicklung abhängig.

Sorry wegen den 17.10!

Nimms nicht tragisch, solang hochbezahlte Profis immer wieder daneben liegen, dürfen auch wir mal daneben greiffen. Wink

Dem Geld darf man nicht nachlaufen - man muss ihm entgegengehen.(Henry Ford)

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

juciene wrote:

IDie Kursentwicklung ist leider zu 90% von der Dow-Entwicklung abhängig.

Zum Glück war die Kursentwicklung auch von März bis Oktober zu 90% vom Dow abhängig. Oder hat dich das auch gestört?

Gruss

fritz

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
jeder greift mal daneben manche laufend

juciene wrote:

Ich werde demnächst keine Prognosen mehr abgeben. Ich leide mit. Die Kursentwicklung ist leider zu 90% von der Dow-Entwicklung abhängig.

Sorry wegen den 17.10!

Kein Problem; der Cash-Guru "Herbert" liegt viel mehr daneben eigentlich erstaunlich dass der zur Zeit so rugig ist, jetzt wo wohl ein baldiger Mini-Crash bevor steht :!:

mfg oslo11

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Re: jeder greift mal daneben manche laufend

oslo11 wrote:

juciene wrote:
Ich werde demnächst keine Prognosen mehr abgeben. Ich leide mit. Die Kursentwicklung ist leider zu 90% von der Dow-Entwicklung abhängig.

Sorry wegen den 17.10!

Kein Problem; der Cash-Guru "Herbert" liegt viel mehr daneben eigentlich erstaunlich dass der zur Zeit so rugig ist, jetzt wo wohl ein baldiger Mini-Crash bevor steht :!:

mfg oslo11

Der schreibt das erst, wenn sie wieder vorbei ist Lol

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
UBS

muss schon immer wieder über euch lachen, kaum gehts mal 2 - 3 tage ins minus soll's gleich einen "mini-crash" geben... :roll: :roll:

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
UBS

Hab irgendwo gelesen, dass die Aktie bis ende Jahr 20-22 CHF wert haben soll. Das kann ich mir nur leider nie und nimmer vorstellen. Ich sehe keine Gründe, weshalb es so viele Käufe geben soll.

Jetzt ist nun Einkaufen/Nachkaufen angesagt.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
UBS

hehe 22 das sehe ich nicht mal im Traum,obwohl es natürlich extrem schön wäre!

Nur eines stimmt mich für morgen ein klein wenig positiv,nach einem harten Down kam in den letzten wochen meistens wieder ein grüner Tag und die Ami Banken schlagen sich im verhältnis ganz gut.

Aber eben auch einen Abverkauf auf 15.50 sehe ich für möglich an.

borsalinio
Bild des Benutzers borsalinio
Offline
Zuletzt online: 24.02.2010
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 18
UBS

equity holder wrote:

Hab irgendwo gelesen, dass die Aktie bis ende Jahr 20-22 CHF wert haben soll. Das kann ich mir nur leider nie und nimmer vorstellen. Ich sehe keine Gründe, weshalb es so viele Käufe geben soll.

Jetzt ist nun Einkaufen/Nachkaufen angesagt.

Nach der Meldung von heute das Moody's das Rating noch tiefer setzt mit Ausblick Negativ denke ich wird sich mit der UBS Aktie erst wieder entscheidenes tun wenn das 4. Quartal besser sein sollte. Und das steht zur Zeit mehr als nur in Frage oder???

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
UBS

Die Frage, die sich viele stellen:

gibt es noch eine Jahresendrallye oder gibt es die Korrektur noch in diesem Jahr oder erst im nächsten?

Und was braucht es bis die UBS steigt?

1. Den Turnaround schaffen und

2. Einen Nettokundengeldzufluss.

Beim Turnaround muss die Börsenlage O.K. sein, damit genug Geld beim Handelsertrag rausschaut.

Das Problem beim Nettogeldabfluss liegt darin, dass seit letzten Jahres Kunden, die um die Existenz der UBS bangten - bzw. die Schnauze voll hatten von Ospel, Wuffli und co. -, abgesprungen sind. Es handelte sich dort vor allem um viele relativ kleine Retailkunden. Jetzt dürfte diese Phase vorbei sein.

Jetzt hat die zweite Phase angefangen: die Money is coming home Phase. Und die dürfte vom Volumen her (MIllionäre und Milliardäre) mehr ausmachen. Diese wird einen grossen Depotgebührenausfall zur Folge haben und demzufolge den Kommissionsertrag schmälern.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
UBS

equity holder wrote:

Hab irgendwo gelesen, dass die Aktie bis ende Jahr 20-22 CHF wert haben soll. Das kann ich mir nur leider nie und nimmer vorstellen. Ich sehe keine Gründe, weshalb es so viele Käufe geben soll.

Jetzt ist nun Einkaufen/Nachkaufen angesagt.

nur so nebenbei, wie hoch war der verlust im q1, bei -2 mia., im q2, bei -1.6 mia. und nun im q3, bei -0.5 mia... einige stimmen haben ja auch schon gesagt, naja ok man hört viel, trotzdem, dass es ev. im q4 wieder ein gewinn geben könnte.

wenn dies wirklich zutreffen würde, naja, dann kann die aktie auch schnell wieder bei 20.-- oder sogar drüber sein, denn auf einen gewinn warten ja alle...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
UBS

Hab jedenfalls heute bei 16.42 nachgekauft.

Wenn ich bei 17.20 verkaufen kann, dann bin ich den paar hunderten schon zufrieden.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Könnte beim Morgigen Verfall nochmals ret. gehen

GoWild88 wrote:

hehe 22 das sehe ich nicht mal im Traum,obwohl es natürlich extrem schön wäre!

Nur eines stimmt mich für morgen ein klein wenig positiv,nach einem harten Down kam in den letzten wochen meistens wieder ein grüner Tag und die Ami Banken schlagen sich im verhältnis ganz gut.

Aber eben auch einen Abverkauf auf 15.50 sehe ich für möglich an.

Ist durchaus möglich dass Morgen beim Verfall die Kurse weiter tauchen werden.

Aber nächste Woche kanns schnell wieder ins Grüne drehen, (Montag ist in letzter Zeit, fast immer grün)

Ich werde bei einem weiteren Taucher wieder so mit 35% einsteigen....

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
Re: Könnte beim Morgigen Verfall nochmals ret. gehen

oslo11 wrote:

GoWild88 wrote:
hehe 22 das sehe ich nicht mal im Traum,obwohl es natürlich extrem schön wäre!

Nur eines stimmt mich für morgen ein klein wenig positiv,nach einem harten Down kam in den letzten wochen meistens wieder ein grüner Tag und die Ami Banken schlagen sich im verhältnis ganz gut.

Aber eben auch einen Abverkauf auf 15.50 sehe ich für möglich an.

Ist durchaus möglich dass Morgen beim Verfall die Kurse weiter tauchen werden.

Aber nächste Woche kanns schnell wieder ins Grüne drehen, (Montag ist in letzter Zeit, fast immer grün)

Ich werde bei einem weiteren Taucher wieder so mit 35% einsteigen....

Die amis sind ja schon wieder etwas am steigen,mal schauen ob sie noch etwas nach oben korrigieren heute,dann würde es für morgen gar nicht sooo schlecht aussehen.

Eine tendenz kann ich aber nicht sagen,hoffen würde ich eine Stabilisierung mit grünem ende!

Ja Montag war immer recht gut grün,nur nützt dies nicht viel wenn es danach ums doppelte runter geht;)!

alles was ich mir dieses Jahr noch wünsche an der Börse ist ubs bis 18.12. auf 19.- und Logitech auf 21.- aber wahrscheinlich kann ich beides vergessen und somit Totalverlust,aber auch dann gehts weiter...neues Jahr neues Glück

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
UBS

Quote:

Anleger müssen sich in Geduld üben. Bis die UBS an die Macht vergangener Tage heranreicht, werden nicht Quartale, sondern Jahre vergehen, wie selbst UBS-Chef Grübel verklausuliert mitteilt. Zudem führen die neuen Kapitalvorschriften dazu, dass die Dividende in den nächsten drei Jahren gering bleiben dürfte. Grübel hat eine Rechnung mit vielen Unbekannten gemacht (Regulierung, Marktentwicklung). Die Erwartungen sollten entsprechend zurückhaltend sein. Stocks erwartet, dass die Bank die Zielvorgaben erst gegen Mitte bis Ende des angestrebten Zeitkorridors erreicht.

Dennoch bieten die Schweizer Grossbank beziehungsweise der Aktienkurs mittelfristig Potenzial. Die Bank hat die Talsohle durchschritten und kommt nun in ruhigere Gewässer, die durch ein stetiges, wenn auch eher langsames Wachstum geprägt sein dürften.quelle: stocks vom 19.11.2009

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

dobry
Bild des Benutzers dobry
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 31.05.2006
Kommentare: 859
UBS

CS und UBS haben beinahe die gleiche Börsenkapitalisierung. 62,7 Mia. bzw. 57,9 Mia.

Wo da das Potential bei der UBS liegen soll ist mir unverständlich. Auch wenn Kurse unter 20 günstig aussehen, sind sie es, solange auf dem jetztigen Niveau und darüber, nicht unbedingt. Die Kapitalerhöhungen haben die Aktie stark verwässert. Bei der einen Bank handelt es sich um eine gesunde Bank, bei der einen um einen Patienten in kritischem Zustand.

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
UBS

dobry wrote:

CS und UBS haben beinahe die gleiche Börsenkapitalisierung. 62,7 Mia. bzw. 57,9 Mia.

Wo da das Potential bei der UBS liegen soll ist mir unverständlich. Auch wenn Kurse unter 20 günstig aussehen, sind sie es, solange auf dem jetztigen Niveau und darüber, nicht unbedingt. Die Kapitalerhöhungen haben die Aktie stark verwässert. Bei der einen Bank handelt es sich um eine gesunde Bank, bei der einen um einen Patienten in kritischem Zustand.

und wie würde es denn mit dem potential aussehen, wenn die ubs zb. ab dem q4 wieder gewinne schreiben würde?

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
UBS

Da muss man schon etwas weiter über den Rand schauen und UBS verwaltet bedeutend mehr Vermögen trotz all dieser Abgänge und ich bin sicher in einem Jahr ist die Börsenkapitalisierung der UBS höher als die der CS.

Im Momnet ist die UBS noch im Umbau aber in einem Jahr wird die Sache ganz anders aussehen. Swiss Re wurde auch als bankrott angesehen und heute ist sie wieder eine blühende Gesellschaft und ist kein Jahr her.

Für mich bleibt UBS der Titel im SMI mit dem grössten Potential für nächstes Jahr.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

mani
Bild des Benutzers mani
Offline
Zuletzt online: 09.11.2011
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 109
UBS

hallo zocki.fr.3 dann hätte ich wohl auf das falsche pferd gesetzt!obwohl ich sie Dir gönnen würde.

cart.13.11-19.11 5.tage

ubs.-4.41%

cs.- 3.83%

besser eine längere korrektur als eine geplatzte blase.gruss und gute nacht.

Gilt man erst mal als weise,ist es schwer das Gegenteil zu beweisen. (peter Ustinov)

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
UBS

mani wrote:

hallo zocki.fr.3 dann hätte ich wohl auf das falsche pferd gesetzt!obwohl ich sie Dir gönnen würde.

cart.13.11-19.11 5.tage

ubs.-4.41%

cs.- 3.83%

besser eine längere korrektur als eine geplatzte blase.gruss und gute nacht.

Diesmal glaube ich tatsächlich an eine längere Korrektur, mich wundert es schon ein wenig, dass der Cash-Guru jetzt nicht Mal seinen Mund öffnet. (hat doch sonst auch immer eine grosse klappe Smile )

Mein Berater hat mir schon im September gesagt dass Ende Nov. Anfangs Dez mit einem herben Rücksetzer zu rechnen sei.

Deshalb habe ich mich vollständig aus den Aktien verabschiedet und wenn ich nach Osten blicke "zieht" resp. "hält" sich dieser Mini-Crash jetzt tatsächlich hartnäckig.

Rechne Morgen und auch nächste Woche weiter auf klar sinkende Kurse. SMI könnte auf 5800 sinken. DJ sogar auf 9500.

Bären haben gegenüber den Bullen def. auf einmal wieder die Oberhand, ob den Bullen die Schweinegrippe nicht gut bekommt?

Die Bären scheinen eine wirksame Resistenz entwickelt zu haben von der die Bullen nur noch träumen können.

In dem Sinne auf baldige Genesung an alle Bullen Wink

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Bucksbunny
Bild des Benutzers Bucksbunny
Offline
Zuletzt online: 26.10.2011
Mitglied seit: 23.04.2009
Kommentare: 329
UBS

unglaublich die ubs ist so schwach die schafft es nicht mal mehr über 17. aber noch enttäuschender ist der smi selbst.

Bang goes the money

Euro75
Bild des Benutzers Euro75
Offline
Zuletzt online: 22.07.2013
Mitglied seit: 08.04.2009
Kommentare: 67
UBS

Bucksbunny wrote:

unglaublich die ubs ist so schwach die schafft es nicht mal mehr über 17. aber noch enttäuschender ist der smi selbst.

Ich weiss gar nicht was du hast....wenigstens Grün.

Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
UBS

yep das ist ja schon mal ein Fortschritt,wenn man das orderbook mal so ne halbe stunde genauer anschaut sieht man schön wie gedeckelt wird,da wollen wohl einige das sie nicht wirklich steigt :evil: !

jedesmal wenn wenn sie am stiegen ist wirft einer wieder ein Paket auf den Markt mit einem tieferen Preis.

übrigens find ich schon lustig wie alles direkt schwarz gemalt wird wenn es mal 1-2 Tage rot war.

heisst doch noch lange nicht dass jetzt DER crash kommt!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@ GoWild88

Wenn denn dem so ist dass heute u.a. auch die UBS "gedeckelt" wird, könnte dies durchaus etwas mit dem Optionsverfall zu tun haben. An Einen baldigen Crash glaube ich ebenfalls nicht. Hierzu gibt es noch viel zuwenig driftige Anlässe.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
UBS

@zocky

hmm ja das wäre dann wohl die erklärung dafür,danke;)!

Bräuchten sie ja eigentlich gar nicht,die haben die optionen ja die ltzten 3 Tage dermassen sinken lassen wegen diesen paar prozenten,dass eh keiner Gewinne mitnehmen könnte:D!

Ja den Crash sehe ich noch nicht vor der Tür,möglich wäre es,aber nur wegen diesem einem minus Tag möchte ich nicht gleich alles hinschmeissen,dafür braucht es dann schon mehr...

Bucksbunny
Bild des Benutzers Bucksbunny
Offline
Zuletzt online: 26.10.2011
Mitglied seit: 23.04.2009
Kommentare: 329
UBS

und was sagst du jetzt euro75? Biggrin

Bang goes the money

Seiten