OC Oerlikon

OC Oerlikon N 

Valor: 81682 / Symbol: OERL
  • 10.100 CHF
  • -1.17% -0.120
  • 12.05.2021 17:31:58
6'993 posts / 0 new
Letzter Beitrag
yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
OC Oerlikon

nein, schon ok, musste nur schmunzeln als ich ein paar Seiten weiter vorne deine bullischen Kommentare gelesen habe...

nichts für ungut

:roll:

Geht mit Gott, aber geht!

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
OC Oerlikon

Neu-SG wrote:

Emil wrote:
:?: Ich weiss nicht was ihr habt. Ich habe in einer der ersten Mitteilungen von heute gelesen, dass eine Kapitalerhöhung im ersten Semester vom 2010 geplant sei. :idea: Bis dahin saust noch manch Mäuschen in ein ander Loch.

Nur sehr unglücklich war für mich heute , dass ich leider nicht zuschlagen konnte, da wir unterwegs waren.

gell.... 27 % sind übertrieben, zumal die Aktie schon vorher viel verloren hat. War ja mal auf so 70 Fr. oder so.. weiss nicht mehr genau

wenn das kässele lehr ist und der herr russe sich hoch mit kredite vollpumt und die oerlikon für sein lebensstandart bezahlen lässt dann kannst dir mal selber ausrechnen wohin das verdiente geld der oerlikon hin fliesst... wie schon einige male beschrieben habe, werden wir noch einiges erleben bezüglich kredite und deren folgenschäden. banken machen dampf oder besser gesagt sie müssen!!

und vielleicht solltet ihr mal genauer überlegen wohin ihr euer geld investiert, denn nur wegen eines massiven kursrückganges heisst es nochlange nicht in diese unsichere firma einzusteigen. die oerlikon sowie die sulzer sind in händen von ungedeckten checkshaien.... der kurs wird aus meiner sicht vor allem wegen massiven geldsorgen um min. 70% einbüssen.

meine persönliche meinung.

weleda

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

Hans
Bild des Benutzers Hans
Online
Zuletzt online: 13.05.2021
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'586
OC Oerlikon

Zocker aufgepasst!

Im aktuelle Aktienkurs hat es unter den gegebenen Umständen (Kapitalschnitt in hohem Umfang geplant, Bude faktisch pleite da vollgepumpt bis unters Dach mit Krediten, ev. Verkäufe von Firmenteilen bringen nicht das was es sein sollte, etc.,etc.) noch viel Luft drin...

...Hände weg Wink

Habe meine OC's noch zu Unaxis Zeiten verkauft, da war der Kurs noch dreistellig mit einer 4 voran Lol

Gruss Hans

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Gratuliere werde mir bei CHF 2.50 auch 2000 Stück ins Depot

Wenn die weiter so hinuntersausen werde ich mir Ende Jan. 2010 auch 2000 Stück zu ca. 2.50 ins Depot legen und hoffen auf einen ähnlichen Kursverlauf wie bei ABB :arrow: vor zirka 6 Jahren von 2 auf 30 in 5 Jahren,

Also pro Jahr plus 300%; 2003 - 2007 :!:

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
OC Oerlikon

nanana

jetzt mal nicht übertreiben, denke kaum, dass wir unter die 20.-- fallen werden. So schlimm kanns ja wohl nicht sein, oder doch?

:roll:

Geht mit Gott, aber geht!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
OC Oerlikon

Neu-SG wrote:

Emil wrote:
:?: Ich weiss nicht was ihr habt. Ich habe in einer der ersten Mitteilungen von heute gelesen, dass eine Kapitalerhöhung im ersten Semester vom 2010 geplant sei. :idea: Bis dahin saust noch manch Mäuschen in ein ander Loch.

Nur sehr unglücklich war für mich heute , dass ich leider nicht zuschlagen konnte, da wir unterwegs waren.

gell.... 27 % sind übertrieben, zumal die Aktie schon vorher viel verloren hat. War ja mal auf so 70 Fr. oder so.. weiss nicht mehr genau

Sie waren Anfang 2007 sogar schon einmal auf 750.-, in diesem Jahr allerdings auch schon auf 20.-, das sagt ja alles nichts aus.

Wenn Ihr Euer Geld gerne zum Fenster herauswerft, nur zu.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
OC Oerlikon

Kapitalist wrote:

Neu-SG wrote:
Emil wrote:
:?: Ich weiss nicht was ihr habt. Ich habe in einer der ersten Mitteilungen von heute gelesen, dass eine Kapitalerhöhung im ersten Semester vom 2010 geplant sei. :idea: Bis dahin saust noch manch Mäuschen in ein ander Loch.

Nur sehr unglücklich war für mich heute , dass ich leider nicht zuschlagen konnte, da wir unterwegs waren.

gell.... 27 % sind übertrieben, zumal die Aktie schon vorher viel verloren hat. War ja mal auf so 70 Fr. oder so.. weiss nicht mehr genau

Sie waren Anfang 2007 sogar schon einmal auf 750.-, in diesem Jahr allerdings auch schon auf 20.-, das sagt ja alles nichts aus.

Wenn Ihr Euer Geld gerne zum Fenster herauswerft, nur zu.

danke messias... kannst mir auch noch die Lottozahlen vom Wochenende voraussagen?

die Kapitalerhöhung ist bereits im Kurs drin... weil das schon lange gerüchterweise draussen war... wir hatten Kurs von 85 Fr. im Oktober und haben jetzt 50 % korrigiert.... immer wieder mit so Gerüchtenews und natürlich der heutigen News. soll mir einer sagen das sei nicht mit im jetztigen kurs drin. morgen kanns sicher noch mehr runtergehen wenn sich ein paar UBS-Futzis noch ihre Gedanken zur heutigen Meldung machen und dies rausposaunen. Kann aber genausogut - was ich eher denke - die heutige übertreibung wieder etwas korrigiert werden.... aber sonst fragen wir messias

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
OC Oerlikon

Gemäss News von heute wird es ca. ende Februar bis das mit dem Refinanzierungsvertrag ausgearbeitet ist.

Bis es soweit ist, würde ich die Finger davon lassen und nicht einmal bei 20.- einsteigen, da ist noch sehr viel Luft nach unten. Ungewissheit ist Gift an der Börse.

Auch ein Konkurs ist derzeit denkbar, vor allem wenn sich das wirtschaftliche Umfeld nochmal verschlechtert.

Mein Vorschlag: lieber eine gesündere Firma ins Auge fassen.

Cu :roll:

<gelöscht>
OC Oerlikon

@Neu-SG

gopferdeli, da sag ich dir noch dreimal hier und in PM's, dass du warten sollst und es allerhöchstens für einen quick-trade morgen gut ist. Und was machst du?

Nichts ist schon in den Kursen drin. Rein gar nichts.

Ulala. Lager voll veralteter Technologie?

Quote:

Weiter gibt Oerlikon eine ausserordentliche Abschreibung im Solar-Segment in Höhe eines "mittleren zweistelligen" Millionenbetrags in Franken bekannt. Aufgrund eines Technologiesprungs in der Herstellung der Produktionsanlagen und im Produktdesign sowie eines weiterhin schwierigen Marktumfelds hätten Management und Verwaltungsrat beschlossen, die Bewertung des Lagerbestands entsprechend anzupassen

Und wenn die nicht mitmachen, heisst es.. (siehe unten)

Quote:

Um der finanziellen Schieflage zu entrinnen, schlägt der Industriekonzern den Syndikatsbanken die Stundung der Rückzahlung der festen Tranche (Term Loan) und des Revolving Kredits, verringerte Zinssätze und die Umwandlung von Teilen der Bankschulden in eine Kapitalbeteiligung an OC Oerlikon vor, wie es am Dienstag in einer Mitteilung heisst.

Quote:

Der Vorschlag Oerlikons scheint bislang auf wenig Gegenliebe bei den Kreditinstituten gestossen zu sein

... der letzte lösche das Licht!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
OC Oerlikon

hapige sache der kursabsturz heute fast minus 30% :shock: aber das kann nächstes jahr auch wider anziehen. den teufel male ich nicht gleich an die wand wie omega :!: und wie willst beweisen das gar nichts in den kursen eingepriessen ist? :? einfach mal schlechter über den laden sprechen als er eigentlich ist. ohne fakten naja für mich fragwürdig :!:


 

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'080
OC Oerlikon

Ich bin auch der Meinung, dass es noch verfrüht ist in Oerlikon einzusteigen. Ein Querstellen einer einzigen Bank oder eine zögerliche Umsetzung des Vorhabens mit evtl. zögerlichen News und es rauscht locker nochmals 20% in den Keller. Stimme mit Yfz überein frühestens bei 30.- einzusteigen.

Schaut euch mal noch die Sulzer heute an. Of-Ex von 80'000 Stück. Wird da in der Renovagruppe umverteilt...

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
OC Oerlikon

ja das oc oerlikon noch auf 35-30fr fallen könnte ist durchaus möglich. aber ich warte den morgigen tag mal ab weil ohne fakten ist das ganze schwirig ein zu schätzen leider. aber eine rettung wirt da kommen irgend wie habe ich das im gefühl. aber mal abwarten für shortis könnte das noch lustig werden. :roll:


 

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
die OC ...

wird aus logischer sicht unter die 20iger note fallen.

meine persönliche meinung.

weleda

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
OC Oerlikon

unter die 20ger marke? :roll:

heftige aussage aber warten wirs mal ab.


 

Guard
Bild des Benutzers Guard
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 03.02.2007
Kommentare: 51
OC Oerlikon

Hallo Leute

Bis vor Kurzem wurde da nur von Veräusserungen gesprochen. Alle möglichen Sparte wurden da rumgereicht. Heute nun soll sich das Blatt um 180° gewendet haben?

Hat da möglicherweise jemand einfach mal einen Versuchsballon starten lassen? Die Reaktion der Börse könnte nun doch wieder für Plan A sprechen.

Gruss

Guard

Die Technik zum Wohle der Menschheit dienstbar machen!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
OC Oerlikon

hmm und wie sieht plan A den aus? :roll: :idea:


 

Guard
Bild des Benutzers Guard
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 03.02.2007
Kommentare: 51
OC Oerlikon

freebase wrote:

hmm und wie sieht plan A den aus? :roll: :idea:

Veräusserungen, so wie ursprünglich geplant.

Die Technik zum Wohle der Menschheit dienstbar machen!

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
OC Oerlikon

ok bist du investiert in oc? Biggrin


 

Guard
Bild des Benutzers Guard
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 03.02.2007
Kommentare: 51
OC Oerlikon

freebase wrote:

ok bist du investiert in oc? Biggrin

Ja. Biggrin

Die Technik zum Wohle der Menschheit dienstbar machen!

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
OC Oerlikon

omega wrote:

@Neu-SG

gopferdeli, da sag ich dir noch dreimal hier und in PM's, dass du warten sollst und es allerhöchstens für einen quick-trade morgen gut ist. Und was machst du?

Nichts ist schon in den Kursen drin. Rein gar nichts.

Ulala. Lager voll veralteter Technologie?

Quote:

Weiter gibt Oerlikon eine ausserordentliche Abschreibung im Solar-Segment in Höhe eines "mittleren zweistelligen" Millionenbetrags in Franken bekannt. Aufgrund eines Technologiesprungs in der Herstellung der Produktionsanlagen und im Produktdesign sowie eines weiterhin schwierigen Marktumfelds hätten Management und Verwaltungsrat beschlossen, die Bewertung des Lagerbestands entsprechend anzupassen

Und wenn die nicht mitmachen, heisst es.. (siehe unten)

Quote:

Um der finanziellen Schieflage zu entrinnen, schlägt der Industriekonzern den Syndikatsbanken die Stundung der Rückzahlung der festen Tranche (Term Loan) und des Revolving Kredits, verringerte Zinssätze und die Umwandlung von Teilen der Bankschulden in eine Kapitalbeteiligung an OC Oerlikon vor, wie es am Dienstag in einer Mitteilung heisst.

Quote:

Der Vorschlag Oerlikons scheint bislang auf wenig Gegenliebe bei den Kreditinstituten gestossen zu sein

... der letzte lösche das Licht!

====================

so veraltet kann das da nicht sein:

OC Oerlikon Solar erhält Solar Industry Award 2009

etwa zwei Monate alt und Meyer Burger wird sich auch was überlegt haben.....

Zürich (awp) - Die OC Oerlikon Solarsparte ist auf der Europäischen Photovoltaikkonferenz in Hamburg zum Gewinner des Solar Industry Award 2009 gewählt worden. Der Anbieter von Verfahren, Produktionsmaschinen und End-to-End-Linien zur Herstellung von Dünnschichtsilizium-Photovoltaikmodulen erhielt dabei den sogenannten Thin Film Innovation Award für die Beschichtungsanlage TCO 1200, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

"Dieser Preis bedeutet die Anerkennung der Massenproduktionsreife unserer fortschrittlichen TCO-Technologie", wird Jeannine Sargent, CEO von Oerlikon Solar in der Mitteilung zitiert. Der Preis spiegele die intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit auf dem Gebiet der Dünnschicht-Photovoltaik sowie das Engagement, Solarenergie wirtschaftlich zu machen.

Was macht ihr wenn die Banken einlenken.... sind dann 20 Fr. immer noch logisch für Euch... so aussagen wie .. 20 Franken ist doch logisch find ich etwas dürftig

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
OC Oerlikon

Guard wrote:

freebase wrote:
hmm und wie sieht plan A den aus? :roll: :idea:

Veräusserungen, so wie ursprünglich geplant.

Veräusserungen zu einem Zeitpunkt wenn man fast nichts für diese Bereiche erhält sind ja wohl das dümmste das man machen kann. All diese Betriebe hat man seinerzeit ja für teures Geld gekauft und jetzt soll man das alles für einen Bruchteil veramschen? Das macht doch meiner Meinung nach keinen Sinn.

Um einen Kapitalschnitt und eine massive Kapitalerhöhung wird man ja wohl kaum herum kommen.

Wenn plötzlich drei bis vier mal so viele Aktien von OC Oerlikon im Umlauf sind, werden da die Kurse wohl eher sinken als steigen?

Besser reich und gesund als arm und krank!

Terry.
Bild des Benutzers Terry.
Offline
Zuletzt online: 08.12.2010
Mitglied seit: 02.06.2009
Kommentare: 173
OC Oerlikon

Ja Oerlikon ist ein Scherbenhaufen,

hatte das Glück, und bin bei 79CHF

ausgestiegen ... schöner Gewinn realisiert!

hatte jedoch Pech bei Lonza -30% :cry: ...

schlafe jedoch bei Lonza noch ruhig,

bei Oerlokon würde ich jetzt noch

die Hände davon lassen ... und abwarten 8)

da steh ich nun,

ich armer tor,

und bin so klug wie zuvor.

--------------------------

Danke und Gruss Terry

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
OC Oerlikon

also zu oc der laden wirt bestimmt nicht vor die hunde gehen.und die technik in der solarsparte ist sicher nicht veraltet. und kurse von unter 20fr finde ich auch sehr gewagt! :roll:


 

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
OC Oerlikon

Neu-SG wrote:

phlipp wrote:
Neu-SG wrote:
phlipp wrote:
Neu-SG wrote:
soooodali.. i han kauft.. no risk no fun..... in 20 johr gang i denn id feria mit däm glump

für 42.93 Fr. .... guats priiisli.... denk i mol ... -25 % a eim Tag

ja und dann gibt es noch eine kapitalerhöhung und dann sind nochmals -20% weg... Wink

und kein mensch weiss zu welchen konditionen... gell du... und auch nicht wieviel in den heutigen mittlerweile 27 % inbegriffen sind......

da ist noch überhaupt nichts drin, oder meinst du, dass der kurs gleich wieder nach oben schnellt, wenn man weiss, dass es eine kapitalerhöhung gibt? kaum... und die neuen aktien werden ja auch nicht zu 40.-- angeboten, sondern zu einem weit tieferen kurs, sonst macht ja keiner mit, geht nicht, denn oerl braucht dringend kohle...

hallo ? du verstehen? sicher ist da was drin... der heutige taucher hat damit auch zu tun....

ja ich schon verstehen, glaube aber du nicht wirklich...

rein vom kurs und von der kapitalerhöhung her erinnere ich mal an afg, bezugsverhältnis von 1:8 (kurs war da auch mal viel höher und nach der ke bei ca. 13.--) oder auch xtan, bezugsverhältnis von 1:2 (kurs war auch hier viel höher und nach der ke bei unter 5.--), nur wird dieses verhältnis nie und nimmer reichen, denn oerl hat gerade mal nur 14 mio. ausgegebener aktien. lies mal was der kapitalist geschrieben hat, ein verhältnis von mind. 1:4 wird es bei sicherheit geben. dies würde eine krasse verwässerung geben, denn ob es nur 14 mio. aktien sind oder nach ke ca. 70 mio. (verhältnis von 1:4), ist dann schon ein grosser unterschied (ausserdem gibt es dann noch mehrere franken für den bezugsrechtabzug), auch für den kurs, nur sind diese aktien heute noch nicht ausgegeben, also ist da im kurs auch noch nichts drin... ist leider so...

wenn sich der kurs von heute so in etwa hält bis zur ke, dann ist es sicher möglich, dass man kurse bei 20.-- sehen könnte, denn auch das jahresergebnis wird schlecht sein, also auch nichts gutes für den kurs...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
OC Oerlikon

Renova wird sich mit diesen Massnahmen ja jetzt eine Mehrheit an Oerlikon sichern.

Aus der heutigen FuW:

"OC Oerlikon: Aktionäre bluten

Man spricht von einem überraschend veröffentlichen Sanierungsvorschlag und dem dadurch ausgelösten Kursrutsch

Beat D. Hebeisen

Die Meldung platzte am Dienstagnachmittag mitten in den Handel: OC Oerlikon teilte mit, der Konzern habe den Banken am 25. November einen Vorschlag zur «ganzheitlichen» Restrukturierung der Bilanz vorgelegt, mit der Folge einer voraussichtlich massiven Verwässerung des Kapitals. Oerlikon-Sprecher Burkhard Böndel erklärte auf Anfrage, dieses Vorgehen habe sich aufgedrängt, nachdem es «irgendwo» zu einem Informationsleck gekommen sei. Börsen-Sprecher Werner Vogt bestätigte gegenüber «Finanz und Wirtschaft», dass die SIX Swiss Exchange eineinhalb Stunden vor Veröffentlichung der Meldung informiert worden sei.

Die Investoren wurden auf dem falschen Fuss erwischt. OC Oerlikon brachen nach der Publikation 27,1% auf 41.56 Fr. ein (ob damit die drohende Verwässerung bereits hinlänglich abgebildet ist?). Vor diesem Hintergrund ist es unverständlich, dass keine Einstellung des Handels verfügt wurde.

Stunden und umwandeln

Ob und wo es ein Informationsleck gab, liess sich bis Redaktionsschluss nicht in Erfahrung bringen. Andererseits gibt es Hinweise dafür, dass einige Banken am Montag den Vorschlag des Managements abgelehnt hatten und die Medienmitteilung als Provokation auffassten. Oerlikons Konzept umfasst die Stundung der Rückzahlung einer Kredittranche von 600 Mio. Fr., die Ende März 2010 fällig wird. Weiter werden niedrigere Zinsen und die Umwandlung von Teilen der Bankschulden in eine Kapitalbeteiligung gefordert. Der Vorschlag sieht zudem eine «substanzielle» Herabsetzung des Aktienkapitals mit anschliessender Kapitalerhöhung vor.

Die Renova Group von Victor Vekselberg, mit 44,7% Hauptaktionär von OC Oerlikon, ist bereit, an einer Kapitalerhöhung teilzunehmen und als Underwriter aufzutreten, also notfalls die gesamte Kapitalerhöhung zu zeichnen. Das bestätigte Pressesprecher Daniel Grotzky. Gegenüber «Finanz und Wirtschaft» relativierte er jedoch, was in den Gesprächen «am Schluss rauskomme, sei Verhandlungssache». Schon früher hatte Renova signalisiert, es werde von den Banken ein Entgegenkommen erwartet. Oerlikon hofft, das Restrukturierungsprogramm bis Ende Februar 2010 abschliessen zu können. Die Kapitalerhöhung soll dann innerhalb der ersten Jahreshälfte 2010 realisiert werden.

Damit nicht genug der Hiobsbotschaften: Oerlikon muss in der Solarsparte ausserordentliche Abschreibung vornehmen, in der Höhe eines «mittleren zweistelligen Millionenbetrags». Auch hier lässt die Begründung tief blicken. Die Wertkorrektur müsse aufgrund eines Technologiesprungs in der Herstellung der Produktionsanlagen und im Produktdesign vorgenommen werden. Tatsache ist, dass Oerlikon den einst proklamierten Wettbewerbsvorsprung verspielt hat.

Welche Verwässerung droht?

«Finanz und Wirtschaft» hat die Bilanzprobleme von OC Oerlikon vor knapp drei Wochen thematisiert (vgl. FuW Nr. 91 vom 21. November). Kreditspezialisten hatten damals erwähnt, dass die Banken von allen Stakeholder ein Entgegenkommen verlangten. Ohne diese «Opfersymmetrie» sei keine Lösung möglich. Ob die Banken in Oerlikons Vorschlag genug sehen, ist fraglich; das gilt speziell auch für die von ihnen zwecks Mittelbeschaffung geforderten Devestitionen. Böndel äussert sich zu diesem Punkt dezidiert: Der Konzern soll in seinen Strukturen vorläufig erhalten bleiben. Der Verkauf des Herzstücks Oerlikon Balzers (Beschichtungstechnik), an dem Sulzer Interesse zeigte, ist auf Eis gelegt. Das Management versucht offensichtlich Zeit zu gewinnen. Das ist durchaus sinnvoll. Der an sich geplante Verkauf der Sparte Textile würde in zwölf bis achtzehn Monaten mehr einbringen als heute.

Wir hatten seinerzeit gewarnt, dass ein Kapitalschnitt einen deutlichen Kursrückgang auslösen müsste. Die Meldung vom Dienstag, deren Dringlichkeit schwer verständlich ist, wirft Fragen auf. Wer hat von diesem Kursverlust profitiert? Wie verändern sich die Konditionen einer Kapitalerhöhung auf der Basis des tieferen Kursniveaus? Wird auf dem Buckel der Publikumsaktionäre zwischen Banken und Management gepokert?

Ohne Kenntnis der Konditionen der Kapitalerhöhung sowie der geplanten künftigen Kapitalstruktur ist von Engagements in OC Oerlikon abzuraten. Noch ist nicht sicher, ob die Banken Hand bieten werden. An der Extremvariante Konkurs dürfte wohl niemand interessiert sein. Bereits Mitte November wollten wir von Finanzchef Jürg Fedier eine Stellungnahme haben zu solchen Fragen, die nun unerwartet aktuell geworden sind. Oerlikons Informationspolitik ist ungenügend. Die Quittung hat jetzt die Börse geliefert.

Sulzer gaben am Dienstag 4,9% nach. Vekselberg kontrolliert auch diese Gesellschaft, die im Gegensatz zu Oerlikon sehr liquide ist – Sulzer wird jedoch im Vorschlag erfreulicherweise nicht erwähnt."

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
OC Oerlikon

Definition:

"Kapitalschnitt

Als Kapitalschnitt bezeichnet man die Herabsetzung des Kapitals einer Aktiengesellschaft, wenn dieses zum Beispiel durch schwere Verluste aufgezehrt wird."

Laut Gesetz müsste die Bilanz bei Gericht deponiert werden, wenn das Aktienkapital auf unter 50% gesunken ist.

Dass Oerlikon also neben einer Kapitalerhöhung auch einen Kapitalschnitt durchführen will, lässt wirklich aufhorchen, da ist der grösste Teil des vorhandenen Eigenkapitals bereits futsch!

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>
OC Oerlikon

@freebase

du hast wieder einmal einfach keine Ahnung.

Und wieder labberst du den Thread voll, ohne eine einzige brauchbare Aussage.

Seimen AG
Bild des Benutzers Seimen AG
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 13.10.2007
Kommentare: 512
OC Oerlikon

http://www.six-swiss-exchange.com/orderbook_de.html?SecurityId=CH0000816...

wie gehts heute wohl weiter? Das Oderbook sieht nicht gut aus. Finger weg

Gruss Seimen

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
OC Oerlikon

@omega

sagt gerade der richtige :!:

zitat

-----

Nichts ist schon in den Kursen drin. Rein gar nichts. :roll:


 

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
OC Oerlikon

glaube die 20.- kommen schneller als allen lieb ist

Seiten