Transocean

4'103 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: 19.05.2012
Kommentare: 1'053

Jahresschlussverkauf? Ja gerne, bei CHF 23.20 wäre meine 1. Tranche vollständig!

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

pitou
Bild des Benutzers pitou
Offline
Zuletzt online: 26.02.2018
Mitglied seit: 02.02.2012
Kommentare: 183
Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

@Supermari

CBLTR6 = CHF 0.97

CBLTR5 = CHF 0.12

 

Kannst du mir diese Diskrepanz erklären??

Chliinejoscht
Bild des Benutzers Chliinejoscht
Offline
Zuletzt online: 03.01.2018
Mitglied seit: 04.03.2012
Kommentare: 285
Zock

So, nun bin ich bei einem Zock dabei. Bei CBLTR5 eingestiegen 0.12

Es nimmt mich wunder wo der Kurs in genau einem Jahr sein wird.....oder ob es Transocean überhaupt dann noch gibt Biggrin

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Chliinejoscht hat am 13.11.2014 - 16:48 folgendes geschrieben:

So, nun bin ich bei einem Zock dabei. Bei CBLTR5 eingestiegen 0.12

Es nimmt mich wunder wo der Kurs in genau einem Jahr sein wird.....oder ob es Transocean überhaupt dann noch gibt smiley

Das ist wirklich ein Trauerspiel und der Oelpreis sackt auch jeden Tag ab. Langsam glaube ich auch dass Transocean noch unter die 20.- fallen kann.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

ProBus
Bild des Benutzers ProBus
Offline
Zuletzt online: 06.06.2015
Mitglied seit: 14.02.2013
Kommentare: 21

Chliinejoscht hat am 13.11.2014 - 16:48 folgendes geschrieben:

So, nun bin ich bei einem Zock dabei. Bei CBLTR5 eingestiegen 0.12

Es nimmt mich wunder wo der Kurs in genau einem Jahr sein wird.....oder ob es Transocean überhaupt dann noch gibt smiley

Ein Zock ist es allemal Wert. Möge Carl Icahn seinen hoffentlich vorhandenen Trumpf für RIG auf den medialen Tisch legen :help:

Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 22.10.2020
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'424

Es ist zu befürchten, dass es den Zock morgen noch günstiger gibt.


Ich bin mir betr. Stückzahl noch nicht ganz klar. Da haben doch einige weit über  200'000 Stück vom CBLTR5 zu 0.11 reingezogen. Das braucht schon auch etwas Überzeugung, dass es wieder aufwärts geht.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Online
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'435
bluten muss es!

Es scheint so zu sein, dass das Teil erst mal so richtig ausbluten muss, bis alle depressiv sind. Bin ich froh, habe ich letzte Woche die Reissleine gezogen, auch wenn es nur eine kleine Position war, aber für das Ego ist Verlust nie förderlich. Ich habe es eingesehen, einen kleinen Verlust realisiert und bin ein wenig stolz auf mich, dass ich so etwas kann. Ich werde bald wieder investieren, aber wie gesagt: Zuerst muss das Teil bluten. Öl unten, off-shore Projekte in naher Zukunft nicht gefragt, hohe Schuldenlast, steigende Zinsen... vor 21 gehe ich da nicht rein.

Gegen Zensur (auch die von cash.ch) und für das Recht der freien Meinungsäusserung

spylong
Bild des Benutzers spylong
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 202

jo mei - wie kommt domtom gerade auf 21.-? das liegt genau 40% unter der 200 tage Linie, also dort wo man sagt jetzt ist ausgeblutet. Gute geraten domtom. Aber es kann auch anders kommen: Die 200 Tage Linie ist ja auch im Sinkflug und es würden ja noch deutlich tiefere Erdölpreise im F 15 nicht überraschen ( so bei 60 rum...) und da könnten dann auch locker Trans Aktien unter 20 zu haben sein.

spylong

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Online
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'435
@ spylong

Du hast recht, fast alles kann passieren. Das wichtigste, was ich sagen möchte, ist dass aus meiner Sicht die aktuellen Kurse wohl nicht den Boden darstellen. Dann liest man, schaut sich Charts an, hört die Meinung anderer, bildet sich seine Meinung, und wird am Scluss entweder überrascht "ja so hab ich das gar nicht gesehen" und vergisst das ganz schnell oder man hat recht und ist stolt auf sich, weil man ja alles genau so hat sehen kommen. NEIN! So sehe ich das nicht. Ich hab mir die Zahlen, den Ausblick, die finanzielle Lage, den Cashflow angeschaut und muss leider sagen: 1. Es gibt viele interessantere Aktien. Bei RIG warte ich, bis sich die Lage wieder erholt hat oder bis sich die Aktie erübrigt hat, was auch nicht auszuschliessen ist.

Gegen Zensur (auch die von cash.ch) und für das Recht der freien Meinungsäusserung

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 992

Link hat am 13.11.2014 - 16:41 folgendes geschrieben:

@Supermari

CBLTR6 = CHF 0.97

CBLTR5 = CHF 0.12

 

Kannst du mir diese Diskrepanz erklären??

 

Ich habe jetzt nicht explizit nachgeprüft... aber denke es ist folgendermassen:

Transocean schmiert schon seit länger ab...

Der 5er Faktor Papier existiert vermutlich länger als der 6er Faktor Papier. Er hat somit den Down Move länger mitmachen müssen wie der 6er un notiert somit sehr tief und der 6er zur Zeit höher.

Fazit:

Der Preis eines Faktorpapieres sagt rein gar nichts aus - wirklich nichts. Die alten Papiere welche bei 0.01 stehen und mal bei 10 oder gar 80 oder 100 standen werden aussortiert und neue emittiert... wer kauft schon 0.01 Papiere welche mal 100000x teuerer waren (VIX Papiere z.B.).

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 992

Heute wurde Brent / WTI mal richtig weichgewaschen... musste so richtig leiden... aber meiner Meinung nach ist der so dermassen krass überverkauft und auf einem dermassen wichtigen Unterstützungs gelangt... wenn die nicht hält muss man auch sonst gar keine Aktien mehr halten...

Wie auch immer... einfach nicht überrascht sein wenn Transocean nun doch noch sich zurückmeldet. Die Chancen sind noch da... Wochenende ist hier morgen und der morgige Kurs ist wichtig.

Morgen stehen soweit ich das im Kopf habe wichtige Öl-Daten auf dem Kalender... ein Fünkchen gute Nachricht... Wink

Ansonsten bei 20-21 nächster Versuch... habe ja sehr oft erwähnt... wenn Boden 27-30 nicht möglich rechnet man am besten mal mit dem 20er Bereich.

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Online
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Eine Frage zur Charttechnik. Werden dort Dividendenabgänge irgendwie berücksichtigt?
Mal angenommen folgendes Beispiel: Der Aktienkurs steht bei 30.40. Gemäss Charttechnik ist bei 30.00 eine starke Unterstützung vorhanden, die bei Unterschreiten weitere Abgänge nach sich ziehen würde. Nun zahlt die Firma eine hohe Dividende aus und durch den Dividendenabgang steht der Kurs am Folgetag bei 28.30 und erholt sich bis Ende Woche vielleicht noch ein wenig bis 28.90.

Wäre das nun als normales Unterschreiten dieser Unterstützungszone?

spylong
Bild des Benutzers spylong
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 05.09.2012
Kommentare: 202

@nirvana - eigentlich gehört das bereist nicht mehr hierhin

Chartechnik besteht natürlich nicht nur aus Trend/Unterstützungs und Widerstandslinien. Sondern Momentum/RSI/Volumen/Timing kurz und mittelfristig. Mit diesem Umfeld spielen dann Dividendenabgänge keine Rolle.

spylong

pitou
Bild des Benutzers pitou
Offline
Zuletzt online: 26.02.2018
Mitglied seit: 02.02.2012
Kommentare: 183
ProBus
Bild des Benutzers ProBus
Offline
Zuletzt online: 06.06.2015
Mitglied seit: 14.02.2013
Kommentare: 21

pitou hat am 14.11.2014 - 09:49 folgendes geschrieben:

http://www.godmode-trader.de/analyse/transocean-fass-ohne-boden-oder-antizyklische-chance,3957872

egal in welche Richtung es schliesslich geht, Übernahmegerüchte in der Branche (Baker Hughes) dürften erstmals stützen bzw. den Abwärtsstrudel verlangsamen...

Boxplay
Bild des Benutzers Boxplay
Offline
Zuletzt online: 21.07.2015
Mitglied seit: 07.11.2014
Kommentare: 8

Fragt sich wie lange die Baissiers drin bleiben und das Ding weiter runtershorten. Wir sind von der Realität schon eher fundamental entfernt wenn man sich die Zahlenfacts anschaut. Klar sind diese nicht glänzend aber sicher nicht so pech schwarz wie in dieser Börsenabwärtsspirale. Irgendwo muss es ja mal eine Bodenbildung geben. Mal schauen wie dieser von Euch erwähnte CBLTR5 läuft, vielleicht ein Versuch wert um meine Aktienverluste zu mindern.

 

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

pitou hat am 13.11.2014 - 15:52 folgendes geschrieben:

Hier noch eine andere Charttechnische Analyse

 

http://www.godmode-trader.de/analyse/transocean-wie-tief-kann-die-aktie-noch-fallen,3956531

Mit einem Wochenschluss auf Fr.  24.87 hat die Aktie nun deutlich unter der Marke von 26.40 geschlossen. Laut dieser Chartanalyse wäre nun also der Weg Richtung 20.- offen. Wenn schon Derivate, dann müsste man jetzt wohl eher Puts kaufen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 992

Und somit kämen wir wohl auf die 20er Marke die ich ja oft erwähnt hatte und gewarnt hatte, dass die durchaus kommen könnte.

Mein erster Call ist wohl futscht... Strike wird schwer zu holen sein.... Ausser bei der 25 machen wir noch kehrt (kleine Bären verarsche). Wenn... dann müsste Reaktion aber wirklich dali dali kommen.

Es deutet aber - leider - nun mehr darauf hin das wir den 20er vor der Nase haben statt den 30er. Spekulation Zahlen, Dividenden, Ausblick, etc. ging bei mir in die Hosen.

War riskant weil keine deutliche Zeichen im Chart... mal klappts dann mal nicht. Es hat zwar Anzeiche für Optimismus gegeben... aber es waren Anzeichen.

Dieses mal hat es nicht geklappt... also eruiere ich mal den nächsten möglichen Einstieg... Wink Also Transocean Kurs zu verfolgen soll sich schon gelohnt haben!

Und bitte nochmals... zockt mit Faktor 3 Papiere wenn dann... lasst die 6er Faktor links liegen. Vor allem wenn man noch entgegen der vorherschenden Trendrichtung spekuliert. Ist einfach ein gut gemeinter Rat den ich oft genug wohl nicht wiederholen kann.

Und wenn ich persönlich mit einer 20 rechne aber Hoffnungen auf kehrt bei 25 habe, gehe ich in den nächsten Tagen mal ganz klein rein. Dann 2. Position um die 21 herum und eine letztere oder zweitletzte reserviere ich mir dann für Kurse unter 20.

Kater
Bild des Benutzers Kater
Offline
Zuletzt online: 29.08.2015
Mitglied seit: 15.11.2014
Kommentare: 4

Bin echt gespannt wie es mit Transocean weiter geht! Habe mir letzten Freitag den Call CBTLR5 zugelegt! Frage an  euch habe ich ihn mir zu früh gekauft? Hoffentlich steigt die Aktie die nächsten Wochen an, damit ein ordentlicher Gewinn herausschaut! Freue mich auf tolle antworten!

Bin noch nicht lange an der Börse und dem entsprechend musste ich auch Lehrgeld bezahlen!

 

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Online
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'435
@ Kater

Du bist auf dem besten Weg, weiter Lehrgeld zu zahlen. Was du machst, ist wie russisches Roulette. Entweder es klappt oder es geht in die Hose. Eine Strategie erkenne ich hier nicht. Nur ein Tipp: Kauf dir ein Buch über die Börse, lies es, und werde dir klar, was deine Ziele sind. Oder lies dich durchs Internet, aber riskiere nicht dein Geld so blindlings.

Gegen Zensur (auch die von cash.ch) und für das Recht der freien Meinungsäusserung

Chliinejoscht
Bild des Benutzers Chliinejoscht
Offline
Zuletzt online: 03.01.2018
Mitglied seit: 04.03.2012
Kommentare: 285
Lehrgeld

Der beste Weg zum Lernen ist, wenn man es schmerzlich lernt! Solange man mit Geld handelt, das man nicht braucht, kann man alles probieren.

Ich habe mir auch CBLTR5 gekauft und bin mir nicht ganz sicher, ob es zu früh war. Aber ich wollte es vor einer Woche schon kaufen und habe da die kurze Erholphase verpasst.

Bleib einfach drin....und schau in 2-3 Jahren wieder. Da ist der Kurs wieder bei ganzen Franken......oder Transocean ist weg von der Bildfläche!

Zum Börsenhandelnbeginnen würde ich dir dicke, sichere Unternehmen empfehlen. ZBsp. Galenica, Swatch Group, ABB, Novartis.....

Ich wünsche dir viel Erfolg! Uns allen!

ponti2
Bild des Benutzers ponti2
Offline
Zuletzt online: 26.02.2015
Mitglied seit: 29.12.2011
Kommentare: 751

Kater hat am 15.11.2014 - 20:11 folgendes geschrieben:

Bin echt gespannt wie es mit Transocean weiter geht! Habe mir letzten Freitag den Call CBTLR5 zugelegt! Frage an  euch habe ich ihn mir zu früh gekauft? Hoffentlich steigt die Aktie die nächsten Wochen an, damit ein ordentlicher Gewinn herausschaut! Freue mich auf tolle antworten!

Bin noch nicht lange an der Börse und dem entsprechend musste ich auch Lehrgeld bezahlen!

 

Scheint eine gute Entscheidung gewesen zu sein Wink

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 34'333

Transocean: Neue Kontrakte seit Mitte Oktober im Umfang von rund 83 Mio USD

18.11.2014 22:35



Zug (awp) - Das Ölservice-Unternehmen Transocean hat seit dem letzten Flottenbericht von Mitte Oktober neue Aufträge gewonnen. Insgesamt belaufe sich das neu gewonnene Volumen auf annähernd 83 Mio USD, teilte der weltgrösste Vermieter von Offshore-Ölbohranlagen am Dienstagabend mit. Im vorherigen monatlichen Flottenbericht hatte das Unternehmen noch neue Kontrakte im Umfang von 610 Mio USD gemeldet.

Die geplante Stillstandszeit für 2014 habe netto um einen Tag zugenommen, heisst es in der Mitteilung weiter. Die geschätzte planmässige Stillstandszeit für das Jahr 2015 ging um 225 Tage zurück, einschliesslich 173 Tagen für die Plattformen Deepwater Discovery und Sedco Express.

Die Details des Flottenberichtes sind unter www.deepwater.com einsehbar.

tp

(AWP)

 

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

ponti2 hat am 18.11.2014 - 12:11 folgendes geschrieben:

Kater hat am 15.11.2014 - 20:11 folgendes geschrieben:

Bin echt gespannt wie es mit Transocean weiter geht! Habe mir letzten Freitag den Call CBTLR5 zugelegt! Frage an  euch habe ich ihn mir zu früh gekauft? Hoffentlich steigt die Aktie die nächsten Wochen an, damit ein ordentlicher Gewinn herausschaut! Freue mich auf tolle antworten!

Bin noch nicht lange an der Börse und dem entsprechend musste ich auch Lehrgeld bezahlen!

 

Scheint eine gute Entscheidung gewesen zu sein Wink

Ein Griff ins Klo wäre vermutlich zutreffender:

Transocean:  Das Ölserviceunternehmen Transocean (RIG 24.58 -0.57%) meldet einen Auftragsrückgang. Seit dem letzten Flottenbericht von Mitte Oktober erreicht das Volumen neuer Aufträge rund 83 Mio. $. Im vorherigen monatlichen Flottenbericht waren es noch 610 Mio. $ neuer Kontrakte.

Besser reich und gesund als arm und krank!

ponti2
Bild des Benutzers ponti2
Offline
Zuletzt online: 26.02.2015
Mitglied seit: 29.12.2011
Kommentare: 751

Kapitalist hat am 19.11.2014 - 09:29 folgendes geschrieben:

 

Ein Griff ins Klo wäre vermutlich zutreffender:

Transocean:  Das Ölserviceunternehmen Transocean (RIG 24.58 -0.57%) meldet einen Auftragsrückgang. Seit dem letzten Flottenbericht von Mitte Oktober erreicht das Volumen neuer Aufträge rund 83 Mio. $. Im vorherigen monatlichen Flottenbericht waren es noch 610 Mio. $ neuer Kontrakte.

Kommt drauf an, ob er gestern Mittag verkauft hatte (+3%)

Der Auftragsrückgang überrascht nicht, ein richtige Umkehr wird frühestens 2016 erwartet. Dass RIGN unter CHF 30 geht war seit dem Sommer klar, dass es gleich CHF 20 sein werden hätte ich nicht gedacht. Dass aber kurzfristig nur auf ganz kurze kleine Erfolge gewettet werden kann ist auch klar. Ich bin eher langfristig interessiert, bis 2018. Ist aber auch ein grosses Risiko.

Bei mir ist es momentan so, dass was Kuoni (toller Titel) gewinnt, verliert RIGN.

Lorenz
Bild des Benutzers Lorenz
Offline
Zuletzt online: 22.10.2020
Mitglied seit: 16.04.2010
Kommentare: 1'424

Aber wenn jeweils alle schockierenden News draussen sind, geht es doch oft wieder aufwärts weil man dann weiss, wo man dran ist.


Vielleicht wird das kommende Jahr aber auch um so viel besser, wie dieses schlechter war. Das hat ja auch keiner prognostitiert von den Analysten?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.05.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Lorenz hat am 19.11.2014 - 10:01 folgendes geschrieben:

 

Aber wenn jeweils alle schockierenden News draussen sind, geht es doch oft wieder aufwärts weil man dann weiss, wo man dran ist.


Vielleicht wird das kommende Jahr aber auch um so viel besser, wie dieses schlechter war. Das hat ja auch keiner prognostitiert von den Analysten?

Für die Aktionäre ist Transocean jedoch längst zum finanziellen Fiasko verkommen. Alleine seit Jahresbeginn hat die Aktie knapp 40 Prozent eingebüsst und liegt in Dollar betrachtet auf dem tiefsten Stand seit über zehn Jahren.

Aktuell errechnet sich eine atemberaubend hohe Dividendenrendite von 11,8 Prozent. Doch spätestens seit dem stark rückläufigen Ölpreis muss das Geschäftsmodell des auf die Ölförderung auf hoher See und in grossen Tiefen spezialisierten Unternehmens ernsthaft in Frage gestellt werden. Eine Kürzung der in den letzten Jahren auf Druck des US-Milliardärs Carl Icahn substanziell erhöhten Ausschüttung gilt als so sicher wie das Amen in der Kirche. Seit den kürzlich angekündigten ausserordentlichen Wertberichtigungen in Milliardenhöhe wird sogar auf eine Kapitalerhöhung spekuliert. Der hohe sogenannte Short-Interest von 12,6 Prozent der ausstehenden Aktien zeigt jedoch eindrücklich, dass viele Anleger bei der Transocean-Aktie bereits auf weiter rückläufige Kurse spekulieren.

http://www.cash.ch/news/top_news/bei_diesen_aktien_gilt_vorsicht_falle-3...

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Bulldog
Bild des Benutzers Bulldog
Offline
Zuletzt online: 05.03.2021
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 142

Typisch Kapitalist. Kaum ist er mit allem draussen, kommt er mit solchen Meldungen, die sowieso jeder selber lesen kann!

Nobody is perfekt

khug
Bild des Benutzers khug
Offline
Zuletzt online: 19.11.2017
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 318
Cramer lässt grüssen

Man kann von Jim Cramer halten was man will, aber eines muss man ihm lassen: Es gibt keinen Kommentator, der die Situationen so auf den Punkt bringt:

Transocean : "That is the biggest house of pain out there. I can't wish this on anyone. I think it has more downgrades to go."

Und die Dividende signalisiert auch nur eins: Pain in the A..

Unabhängige Informationen zum Investieren in Aktien findet Ihr auf 
www.clever-investiert.info

Seiten