Newron

Newron Pharma N 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.530 CHF
  • -0.65% -0.010
  • 24.06.2022 17:30:27
51'702 posts / 0 new
Letzter Beitrag
gawu
Bild des Benutzers gawu
Offline
Zuletzt online: 07.03.2015
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 354

Und dann kommt noch der Wert der Pipeline dazu!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 23.01.2022
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506
@ gawu - pipeline

Die pipeline habe ich vorsichtshalber mit 0.- "berücksichtigt", denn zuerst kommt es auf Safi an, wenn Safi durchkommt, dann erhält die gesamte pipeline einen ganz anderen Stellenwert. Dann wäre es die pipeline einer Firma, die fähig ist, Medis bis zur Marktfähigkeit zu bringen, ja dann wäre Newron wieder einiges glaubwürdiger. Aber noch sind wir nicht ganz so weit. Aber wenns klappt, gehen wir durch so ziemlich viele Decken, wenn nicht, ab in den Keller.

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert. Ach ja: MBTN - der Flop 2022

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696
nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

und die brocken werden gefressen und gefressen Dance 4

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696

nix_weiss hat am 20.11.2014 - 14:42 folgendes geschrieben:

und die brocken werden gefressen und gefressen smiley

Naja, gerade mal 20k heute. Sieht mir nach business as usual aus, will heissen, keine News morgen.

Master6969
Bild des Benutzers Master6969
Offline
Zuletzt online: 12.11.2021
Mitglied seit: 10.12.2012
Kommentare: 1'544

nix_weiss hat am 20.11.2014 - 14:42 folgendes geschrieben:

und die brocken werden gefressen und gefressen smiley

so siehts aus.... freu mich wie ein kleines Kind Smile

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

Leser hat am 20.11.2014 - 14:52 folgendes geschrieben:

nix_weiss hat am 20.11.2014 - 14:42 folgendes geschrieben:

und die brocken werden gefressen und gefressen smiley

Naja, gerade mal 20k heute. Sieht mir nach business as usual aus, will heissen, keine News morgen.

aber zumindest bleiben wir stabil....

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696

nix_weiss hat am 20.11.2014 - 15:00 folgendes geschrieben:

Leser hat am 20.11.2014 - 14:52 folgendes geschrieben:

nix_weiss hat am 20.11.2014 - 14:42 folgendes geschrieben:

und die brocken werden gefressen und gefressen smiley

Naja, gerade mal 20k heute. Sieht mir nach business as usual aus, will heissen, keine News morgen.

aber zumindest bleiben wir stabil....

Ja, das werte ich auch als positiv, als das es keine negativen News gibt. Smile

<gelöscht>

ach ist das herrlich hier, komme mir vor wie in einer Selbsthilfegruppe aber ist unterhaltsam :roll:

Einfach mal abwarten und sehen was passiert. Trading #1: Plan machen - Plan ausführen. fertig. :mosking:

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 10.06.2022
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 732

samy hat am 20.11.2014 - 13:58 folgendes geschrieben:

Domtom01 hat am 20.11.2014 - 13:47 folgendes geschrieben:

Sicher hinken Vergleiche immer irgendwie und irgendwo. Dennoch

Börsenkapitalisierung

Santhera ca. 420 Mio. / Newron ca. 230 Mio

Sollte Safinamide positive opinion bekommen, dürfte Newron wohl zu Santhera aufschliessen, kommt dann die Zulassung, dürfte Newron Santhera klar überholen und wenn es in den USA zur Zulassung kommen sollte, stiese Newrons Kapitalisierung sicher in die Grössenordnung von mehr als einer Mrd. vor. Liege ich falsch?

 

 

Deine Rechnung ist gar nicht mal schlecht, durchaus möglich

Sehe ich anders.

Das Problem von Newron ist, dass sie nur Royalities erhalten werden, da Zambon die Erlöse einstreichen wird.

In den USA/Kanada wird Safinamide wohl noch verpartnert, sobald der Zulassungsantrag bei der FDA angenommen und akzeptiert wurde (Annahme meinerseits).

Dann wird sicher eine Vorauszahlung fällig. Ob diese in die Taschen von Zambon oder Newron fliessen wird, weiss ich ehrlich gesagt nicht, da ich mich nicht mit allen Details beim Zambon-Deal befasst habe, da ich zu diesem Zeitpunkt nicht investiert war.

Fakt ist: Bis die Peak-sales für Safinamide erreicht werden, wird es noch Jahre dauern.

Milchbüechli-Rechnung: (sofern Safinamide zugelassen wird)

Einnahmen Safinamide Europa ab 2. Quartal 2015

Einnahmen Safinamide USA ab 1. Quartal 2016

Newron wird wohl noch lange brauchen, bis der Break-even erreicht wird.

Glaube kaum, dass Newron in den nächsten Jahren eine Marktkapitalisierung von 1 Mrd erreichen wird.

 

observer
Bild des Benutzers observer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 04.04.2014
Kommentare: 479

Taifun hat am 20.11.2014 - 15:18 folgendes geschrieben:

ach ist das herrlich hier, komme mir vor wie in einer Selbsthilfegruppe aber ist unterhaltsam smiley

Einfach mal abwarten und sehen was passiert. Trading #1: Plan machen - Plan ausführen. fertig. smiley

kannst mich mal einladen an deinen Arbeitsplatz und mir zeigen, wie du Pläne machst und ausführst.

samy
Bild des Benutzers samy
Offline
Zuletzt online: 14.06.2016
Mitglied seit: 06.01.2010
Kommentare: 674

Taifun hat am 20.11.2014 - 15:18 folgendes geschrieben:

ach ist das herrlich hier, komme mir vor wie in einer Selbsthilfegruppe aber ist unterhaltsam smiley

Einfach mal abwarten und sehen was passiert. Trading #1: Plan machen - Plan ausführen. fertig. smiley

 

Ha ha, irgendwo muss ich doch schreiben, andere Möglichkeiten sind ja nicht gegeben

<gelöscht>

@SAMY, du weisst genau dass ich dich nicht meine :acute:

beispiel eines planes für Anfänger, achtung gut lesen.

 

Phase I

Idee haben (z.B im Internet suchen); Kaufe 1000 Newron und warte auf Zulassung, verkaufe bei Zulassung+3 Tage oder bei nicht zulassung am selben Tag. Max abschreiber 1000xEP. Max Gewinn XXXXXX

Phase II

Kaufen und nichts mehr tun.

Phase III

Verkaufen, freuen/ärgern, neuen Plan erstellen.

 

Da brauch ich nicht mal einen Arbeitsplatz zu... ROFL

Snoopy74
Bild des Benutzers Snoopy74
Offline
Zuletzt online: 05.02.2022
Mitglied seit: 26.09.2009
Kommentare: 236

Du liegst komplett falsch!

Santhera besitzt die vollständigen Rechte an Idebenone. Umsatzschätzungen für LHON und DMD betragen ca 700 Mio. welche vollumfänglich in die Kasse von Santhera fliessen. Wenn wir nun von 20% Gewinn ausgehen, also ca. 140 Mio und ein KGV von 20 nehmen, dann müsste Santhera mit 2.8 MRD bewertet werden. Aktuell sind sie aber bei rund 400 Mio bewertet. Wenn wir nun noch das 3. Anwendungsgebiet PPMS in betracht ziehen, welches ein Umsatzpotenzial von 1.5MRD besitzt, dann wären wir bei 2.2MRD Umsatz für Idebenone bei 20% Gewinn = 440 Mio Gewinn x 20 KGV = 8.8MRD wäre eine faire Bewertung, heute ist Santhera 400 Mio Wert, also könnte der Aktienkurs sich nochmals verzwanzigfachen!!! Das ist ein enormes Pozenzial in Santhera, falls die Idebenone bei allen 3 Anwendungsgebieten eine Zulassung erhalten sollte.

 

Bei Newron ist da eben anders, die erhalten nur Royalites. Nehmen wir 600 Mio Umsatz und davon 20 %, dann gibt das eben nur 120 Mio welche Newron erhält, und davon 20% Gewinn ergibt schlussendlich 24 Mio Gewinn im Jahr. Rechnen wir nun auch hier ein KGV von 20 ergibt dies 480 Mio Bewertung, aktuell ist Newron etwas mehr als 200 Mio Wert, sprich, Newron könnte sich noch verdoppeln!!

 

Alles klar?

 

Gruss

Snoopy74

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 25.06.2022
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'705
@Taifun

Bei vielen sieht der Plan aber offenbar vor, dass sie sich in epischer Breite in Foren äussern und ihre Hoffnungen und Ängste mit anderen besprechen, Sorgen teilen, Bauchgefühle mitteilen, Horrorgeschichten und anderes feil halten. Halt einfach ein Forum für Dich und Mich ohne ein M besser zu sein.

Von Zeit zu Zeit geht es mir ja leider genau so, wenn ich mutterseelenalleine über meinen Plänen brüte..... :help:

Mann muss ja nicht lesen, wenn man nicht will und einen der Gwunder in Ruhe lässt.

Ich gehe jetzt ins Bier ohne Wlan und so Zeugs. Drinks

 

Bellavista

observer
Bild des Benutzers observer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 04.04.2014
Kommentare: 479

Taifun hat am 20.11.2014 - 15:43 folgendes geschrieben:

@SAMY, du weisst genau dass ich dich nicht meine smiley

beispiel eines planes für Anfänger, achtung gut lesen.

 

Phase I

Idee haben (z.B im Internet suchen); Kaufe 1000 Newron und warte auf Zulassung, verkaufe bei Zulassung+3 Tage oder bei nicht zulassung am selben Tag. Max abschreiber 1000xEP. Max Gewinn XXXXXX

Phase II

Kaufen und nichts mehr tun.

Phase III

Verkaufen, freuen/ärgern, neuen Plan erstellen.

 

Da brauch ich nicht mal einen Arbeitsplatz zu... smiley

Freut mich für deine Erhabenheit. Einfluss von Liska.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 25.06.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Snoopy74 hat am 20.11.2014 - 15:44 folgendes geschrieben:


 

Bei Newron ist da eben anders, die erhalten nur Royalites. Nehmen wir 600 Mio Umsatz und davon 20 %, dann gibt das eben nur 120 Mio welche Newron erhält, und davon 20% Gewinn ergibt schlussendlich 24 Mio Gewinn im Jahr. Rechnen wir nun auch hier ein KGV von 20 ergibt dies 480 Mio Bewertung, aktuell ist Newron etwas mehr als 200 Mio Wert, sprich, Newron könnte sich noch verdoppeln!!

 

Falls Newron 120 Millionen pro Jahr erhalten sollte ergibt das aber nicht nur 24 Millionen Gewinn! Die Betriebskosten von Newron sind nicht so hoch, die haben weniger als 10 Millionen Unkosten pro Jahr.

16.09.2014 08:43

Das Pharmaunternehmen Newron hat seinen Verlust im ersten Halbjahr massiv ausgeweitet. Dank einer Privatplatzierung konnten die eigenen Mittel indessen gestärkt werden.

Das Management sieht die Gesellschaft nun bis ins Jahr 2016 und damit über die wichtigen Produktentwicklungen hinaus finanziert. In der Berichtsperiode sanken die Lizenzeinnahmen des an der SIX kotieren italienischen Unternehmens auf 1,30 Mio EUR von 1,80 Mio. Die Aufwendungen für die Forschung und Entwicklung verdreifachten sich gut auf 2,62 Mio. Hingegen wurden die allgemeinen Verwaltungsaufwendungen leicht gesenkt auf 3,50 Mio von 3,71 Mio. Unter dem Strich verdoppelte sich der Verlust gut auf 4,60 Mio, wie Newron am Dienstag mitteilt.

Der Mittelabfluss aus betrieblicher Tätigkeit ging indessen markant zurück auf 4,44 Mio EUR von 7,30 Mio. Die liquiden Mittel und kurzfristigen Finanzanlagen betrugen per Mitte Jahr 31,4 Mio. In der Berichtsperiode beschaffte sich Newron bekanntlich über eine Privatplatzierung bei bestehenden und neuen institutionellen Anlegern neue Mittel von 22,2 Mio CHF. Ende 2013 beliefen sich die liquiden Mittel noch auf 18,4 Mio EUR. Die Barmittel-Position sei "solid" und das Unternehmen sei bis ins Jahr 2016 finanziert, über zu erwartende wichtige, wertsteigernde Ereignisse hinaus, so die Mitteilung weiter.

"In den ersten sechs Monaten dieses Jahres lag unser Fokus zusammen mit unserem Partner Zambon auf der Komplettierung der Zulassungsunterlagen für Safinamide bei den Behörden in Europa und den USA", wird CEO Stefan Weber in der Mitteilung zitiert. In den USA hat sich die Zulassung von Safinamide bekanntlich aber verzögert, da die Gesundheitsbehörde FDA noch Nachbesserungen verlangt. Die Mängel seien überwiegend technischer Natur und bezögen sich nicht auf die klinischen Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit, hiess es dazu Ende Juli.

"(...) basierend auf dem kürzlich stattgefundenen Treffen mit der FDA bestätigen wir (...) unsere Zuversicht, dass wir die Organisations- und Navigationsprobleme, die die FDA in den Zulassungsunterlagen bemängelt hat, schnell beheben können und das Dossier sobald zuverlässig möglich wieder einreichen werden", so CEO Weber weiter. In Europa sei der Zulassungsprozess auf dem richtigen Weg und das Management sei zuversichtlich, dass eine Entscheidung über die Vorlage während der 12-monatigen Berichtsperiode getroffen werde, was gegen Ende 2014 der Fall sein sollte.

(AWP)

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

amigo
Bild des Benutzers amigo
Offline
Zuletzt online: 06.02.2015
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 954

Aber hallo Ochse trampelt weiter aber im Schweinsgalopp, über Mailand blauer Himmel!:wink:

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 23.01.2022
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506
@ blabla

Ja, wenn ich lese, was du schreibst, verstehe ich warum du dein Pseudonym gewählt hast. 

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert. Ach ja: MBTN - der Flop 2022

amigo
Bild des Benutzers amigo
Offline
Zuletzt online: 06.02.2015
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 954

Was kommt jetzt die lucky punch News oder die Fahrt in die Hölle, ist so gespenstisch ruhig!:bye::wacko::biggrin::wink:

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 13.06.2021
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 923

Ist schon krass, was hier abgeht im OB. Da mögen sich zwei nicht wirklich Wink

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 10.06.2022
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 732

Domtom01 hat am 20.11.2014 - 16:09 folgendes geschrieben:

Ja, wenn ich lese, was du schreibst, verstehe ich warum du dein Pseudonym gewählt hast. 

- Für Safinamide kriegen sie nur Royalities

- Empfehlung kommts wohl erst in 1 Monat

- Verkaufsstart Europa 2. Quartal 2015 (Verzögerung von 1 Quartal bewusst geschrieben, bei Newron ja nichts neues)

- Amerika dauert glaube ich 210 Arbeitstage ab Annahme Zulassungsantrag, daher Umsätze ab 1. Quartal 2016

- Andere Produkte in der Pipeline befinden sich erst in Phase II = geschätzt 4 - 7 Jahre, bis zu einer möglichen Zulassung

 

 

Sehe die oben aufgeführten Punkte eher als Tatsachen. Blabla ist Baldrian Gotthard etc. Gequatsche

 

 

Snoopy74
Bild des Benutzers Snoopy74
Offline
Zuletzt online: 05.02.2022
Mitglied seit: 26.09.2009
Kommentare: 236

ja Kapi, das stimmt aktuell, aber die Kostenseite von Newron wird steigen, wenn Safi die Zulassung hat!! Wetten? Denke nur mal an die Boni, welche abganiert werden. Auch werden die Lohnkosten steigen und die Pipeline muss forciert werden.

Pascal84
Bild des Benutzers Pascal84
Offline
Zuletzt online: 11.12.2014
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 29
Kapitalisierung

Sehe ich auch so, dass der Gewinn (bei Annahme Lizenzeinnahmen von 120 Mio.) eher bei 100 Mio. liegen müsste als bei 24. - Sie haben ja keine Ausgaben für Werbung, Produktion etc...

Den KGV von 20 als Berechnungsgrundlage halte ich dagegen eher für zu hoch... Verwende für mich selber eher ein konservatives Verhältnis von 10 - 14.

Das würde dann also eine Marktkapitalisierung von CHF 1 bis 1.4 Mrd. bedeuten... aber auch das ist noch in weiter Ferne... die Devise heisst abwarten und hoffen...

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 10.06.2022
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 732

Snoopy74 hat am 20.11.2014 - 16:41 folgendes geschrieben:

ja Kapi, das stimmt aktuell, aber die Kostenseite von Newron wird steigen, wenn Safi die Zulassung hat!! Wetten? Denke nur mal an die Boni, welche abganiert werden. Auch werden die Lohnkosten steigen und die Pipeline muss forciert werden.

Genau, die Pipeline wurde nicht forciert und die man hat sich voll und ganz auf Safinamide konzentriert.

Dies musst du an Kapitalist nicht erklären. Er ist sich solchen Sachen schon bewusst. Kapitalist wird seine Aktien in Newron auch nicht jahrelang halten.

 

Pipeline wird noch eine Menge Geld verschlingen. Und die Erfolgschancen für Phase II Produkte sind 50/50, wenn überhaupt.

 

Newron wird in den nächsten Jahren keine Milliarde Marktkapitalisierung erreichen, da bin ich mir ziemlich sicher.

 

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 25.06.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

blabla hat am 20.11.2014 - 16:47 folgendes geschrieben:

Snoopy74 hat am 20.11.2014 - 16:41 folgendes geschrieben:

ja Kapi, das stimmt aktuell, aber die Kostenseite von Newron wird steigen, wenn Safi die Zulassung hat!! Wetten? Denke nur mal an die Boni, welche abganiert werden. Auch werden die Lohnkosten steigen und die Pipeline muss forciert werden.

Genau, die Pipeline wurde nicht forciert und die man hat sich voll und ganz auf Safinamide konzentriert.

Dies musst du an Kapitalist nicht erklären. Er ist sich solchen Sachen schon bewusst. Kapitalist wird seine Aktien in Newron auch nicht jahrelang halten.

 

Pipeline wird noch eine Menge Geld verschlingen. Und die Erfolgschancen für Phase II Produkte sind 50/50, wenn überhaupt.

 

Newron wird in den nächsten Jahren keine Milliarde Marktkapitalisierung erreichen, da bin ich mir ziemlich sicher.

 

 

Die Produkte in der Pipeline werden ja vermutlich alle auslizensiert denn für klinische Testungen fehlt Newron auch in Zukunft das nötige Geld. Klinische Testungen kosten pro Produkt 100 - 500 Millionen, wobei die Kosten eher bei 500 Millionen liegen.

Die werden ihre Produkte noch lange auslizenzieren müssen.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 23.01.2022
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 3'506
@ blabla

Was soll's. Ich glaube es, du nicht. Aber gesetzt dem Fall, es werden nur 600-800 Mio., wäre das immer noch eine ca. Verdreifachung. Und pipeline-Misserfolg bei Phase 2 ist grösser 50%, aber das bewerte ich ja mit 0.-. In der Tat: mehr Chance als Risiko, etwa 3 oder 4 zu 1. Sag mir was besseres! Postkonto?

Gegen Zensur! Bin zum "Investoren.Team" migriert. Ach ja: MBTN - der Flop 2022

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696

Ja nun, wenn nicht morgen, warten wir halt bis 15.12. oder 25.1. oder 22.2.

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 21.01.2021
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'017

Domtom01 hat am 20.11.2014 - 17:01 folgendes geschrieben:

Was soll's. Ich glaube es, du nicht. Aber gesetzt dem Fall, es werden nur 600-800 Mio., wäre das immer noch eine ca. Verdreifachung. Und pipeline-Misserfolg bei Phase 2 ist grösser 50%, aber dass bewerte ich ja mit 0.-. In der Tat: mehr Chance als Risiko, etwa 3 oder 4 zu 1. Sag mir was besseres! Postkonto?

Ich vermute, dass morgen noch nichts kommt. Wir müssen noch gedulden. Hier keine Spur von Insiders und die Ask Seite ist mehr als voll.

Lassen wir überraschen, vielleicht werde ich morgen dementiert.

 

 

 

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 12.04.2021
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'696

sandrop74 hat am 20.11.2014 - 17:20 folgendes geschrieben:

Domtom01 hat am 20.11.2014 - 17:01 folgendes geschrieben:

Was soll's. Ich glaube es, du nicht. Aber gesetzt dem Fall, es werden nur 600-800 Mio., wäre das immer noch eine ca. Verdreifachung. Und pipeline-Misserfolg bei Phase 2 ist grösser 50%, aber dass bewerte ich ja mit 0.-. In der Tat: mehr Chance als Risiko, etwa 3 oder 4 zu 1. Sag mir was besseres! Postkonto?

Ich vermute, dass morgen noch nichts kommt. Wir müssen noch gedulden. Hier keine Spur von Insiders und die Ask Seite ist mehr als voll.

Lassen wir überraschen, vielleicht werde ich morgen dementiert.

 

 

 

Wenn nicht, frage ich mich aber schon, wo es klemmt und ob es nach fast einem Jahr immernoch offene Fragen gibt. Naja, schau'mer mal! Schönen Abend!

Seiten