Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.177 CHF
  • +1.03% +0.002
  • 06.12.2019 17:30:35
15'669 posts / 0 new
Letzter Beitrag
diazepam
Bild des Benutzers diazepam
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 24.09.2009
Kommentare: 434
Evolva (EVE)

PowerDau wrote:

jemand setzt auf fallende Kurse!

http://lmgtfy.com/?q=aktien+shorten&l=1

Wie geil ist das denn Pauer Dau??? Wink

@ Theofillio: Wie viel beträgt der Margin bei Interactive Brokers? Und danke für den Tipp in DAX Forum! Wink

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Evolva (EVE)

diazepam wrote:

PowerDau wrote:
jemand setzt auf fallende Kurse!

http://lmgtfy.com/?q=aktien+shorten&l=1

Wie geil ist das denn Pauer Dau??? Wink

@ Theofillio: Wie viel beträgt der Margin bei Interactive Brokers? Und danke für den Tipp in DAX Forum! Wink

Hey 7-Chlor- 1-methyl- 5-phenyl- 1,3-dihydro- 1,4-benzodiazepin-2-on wie meinst du das?

Teofillio
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2011
Mitglied seit: 28.11.2007
Kommentare: 950
Evolva (EVE)

Ouw tut mir leid. Da bin ich überfragt. Habe noch nie in der Praxis eine Aktie geshortet. Doch der Margin beträgt wahrscheinlich einen gewissen Prozentsatz des Wertes der "verkauften" Aktien. Wird wohl auch je nach Broker variieren.

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

diazepam
Bild des Benutzers diazepam
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 24.09.2009
Kommentare: 434
Evolva (EVE)

hehe... bist du von Haus aus auch Naturwissenschaftler wie ich oder unter Wikipedia geschaut? Wink Ich meine die sache mit http://lmgtfy.com/

diazepam
Bild des Benutzers diazepam
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 24.09.2009
Kommentare: 434
Evolva (EVE)

Teofillio wrote:

Ouw tut mir leid. Da bin ich überfragt. Habe noch nie in der Praxis eine Aktie geshortet. Doch der Margin beträgt wahrscheinlich einen gewissen Prozentsatz des Wertes der "verkauften" Aktien. Wird wohl auch je nach Broker variieren.

ok, thank you! wäre schon gewollt EVE zu shorten. Eine schlechte NAchricht wie z.B. Addex, Basilea, Cytos etc und wir sind bei 1-2 Franken... K.O. Puts gibts leider nicht :cry:

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Evolva (EVE)

diazepam wrote:

hehe... bist du von Haus aus auch Naturwissenschaftler wie ich oder unter Wikipedia geschaut? Wink Ich meine die sache mit http://lmgtfy.com/

ja, arbeite in der Chemie und ja ich habe gegoogelt, geht schneller Lol

let me google that for you gehört bei mir zu den Fovorites!

@all

so Jungs ihr wüsset jetzt was das heisst, wenn immer mehr Leute auf fallende Kurse setzen!!!!!!

Sichert eure Gewinne ab, ich will morgen kein Gejammer hören Lol

diazepam
Bild des Benutzers diazepam
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 24.09.2009
Kommentare: 434
Evolva (EVE)

jaja... IUPAC Nomenklatur ist bei mir auch schon 5 Jahre her von daher Wink Aber man lernt ja nicht für die Prüfungen sondern für's Leben Wink

Sorry wieder zum Thema. Nur ein kleiner Tipp für einige hier drin. Börse ist total irrational, und wenn es keine oder gute News gibt, heisst dass nicht automatisch dass es rauf geht. Ich bin noch nicht so lange dabei, aber habe z.B mit Roche Optionen dermassen Geld verloren obwohl die Quartalsergebnisse im Oktober an sich super waren. Oder sieht Logitech heute. Super Ergebniss und war trotzdem teilweise im Minus. Das ist kein Angriff sondern nur eine Feststellung.

Bye Bye Biggrin

LexorInvest
Bild des Benutzers LexorInvest
Offline
Zuletzt online: 18.01.2010
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 4
Evolva (EVE)

PowerDau wrote:

diazepam wrote:
PowerDau wrote:
jemand setzt auf fallende Kurse!

http://lmgtfy.com/?q=aktien+shorten&l=1

Wie geil ist das denn Pauer Dau??? Wink

@ Theofillio: Wie viel beträgt der Margin bei Interactive Brokers? Und danke für den Tipp in DAX Forum! Wink

Hey 7-Chlor- 1-methyl- 5-phenyl- 1,3-dihydro- 1,4-benzodiazepin-2-on wie meinst du das?

Initial Margin & Maintenance Margin betragen beide 100% für Evolva bei IB.

Beispiel:

Kontostand: CHF 36'000

Short 10000 Stk. @ CHF 3.6

Initial Margin: CHF 36'000 (Anfangszahlung)

Maintenance Margin: CHF 36'000 (muss immer vorhanden sein)

Szenario 1)

Neuer Kurs: CHF 3.5

Gewinn: CHF 1'000

Neuer Kontostand: CHF 37'000

keine Marginauswirkungen

Szeario 2)

Neuer Kurs: CHF 3.7

Verlust: CHF 1'000

Neuer Kontostand: CHF 35'000

Maintenance Margin von CHF 36'000 ist nicht mehr vollständig durch aktuellen Kontostand gedeckt. Entweder erfolgt Nachschusszahlung von CHF 1'000 (Variation Margin) oder Position wird (teilweise) aufgelöst.

Cheers

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Evolva (EVE)

diazepam wrote:

jaja... IUPAC Nomenklatur ist bei mir auch schon 5 Jahre her von daher Wink Aber man lernt ja nicht für die Prüfungen sondern für's Leben Wink

Sorry wieder zum Thema. Nur ein kleiner Tipp für einige hier drin. Börse ist total irrational, und wenn es keine oder gute News gibt, heisst dass nicht automatisch dass es rauf geht. Ich bin noch nicht so lange dabei, aber habe z.B mit Roche Optionen dermassen Geld verloren obwohl die Quartalsergebnisse im Oktober an sich super waren. Oder sieht Logitech heute. Super Ergebniss und war trotzdem teilweise im Minus. Das ist kein Angriff sondern nur eine Feststellung.

Bye Bye Biggrin

ja da hast du recht... aber momentan warten ja bei EVE alle nur auf eine klitze kleine positive nachricht und dann denke ich reicht die um auf das jahreshoch zurückzukehren... zumindest daytrading... wie letztes mal...

PS: schaut mal auf new venturetec... keine news nichts aber 20% + auf einmal... :roll: bestimmt was im busch...evtl. interessant zum beobachten :!: :idea:

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

diazepam
Bild des Benutzers diazepam
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 24.09.2009
Kommentare: 434
Evolva (EVE)

OK, aber auf welche Art von News bist du am warten? Finanzielle (Investment) oder im Bereich der Forschung?

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Evolva (EVE)

diazepam wrote:

OK, aber auf welche Art von News bist du am warten? Finanzielle (Investment) oder im Bereich der Forschung?

ich sage ja ergendwelche reichen schon aus... die kleinsten schon...

z.b EVE hat ein wirkstoff erfunden das für roche interessant ist! roche übernimmt und macht zahlungen für EVE... Wink

so in der richtung.... :!:

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Black_jack
Bild des Benutzers Black_jack
Offline
Zuletzt online: 03.12.2010
Mitglied seit: 19.01.2009
Kommentare: 718
eve

nedoli was bei new venturtec läuft ist ne kleine lemmings aktion nehm ich an das volumen sagt ja schon alles viel zu klein das da was im busch sein könnte :o

Teofillio
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2011
Mitglied seit: 28.11.2007
Kommentare: 950
Evolva (EVE)

@ Nedoli

Ich möchte dich ja nicht persönlich angreifen, aber ist das wirklich deine Investment-Strategie? Einfach auf irgendwelche positive News hoffen...

Da kannst du auch ins Casino gehen und hoffen es kommt deine Zahl. (evtl. etwas übertrieben)

Du hast ja selbst gesagt, dass du der Meinung bist, dass sich Evolva mit der Zeit auf ca. 2.- stabilisieren wird. Und bis dahin hoffst du auf irgendwelche News? Ich weiss, dass du nur mit deinem Gewinn investiert bist, doch wieso einfach den Gewinn riskieren und ihn nicht realisieren, um dann fein essen zu gehen?

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

Bambus
Bild des Benutzers Bambus
Offline
Zuletzt online: 07.03.2011
Mitglied seit: 04.10.2006
Kommentare: 131
Evolva (EVE)

Hallo Zusammen

Bekommen Sie Ihre Emotionen in den Griff!

Gier, Angst, Ungeduld und falsche Hoffnungen sind Hauptgründe für Börsenverluste. Unsere Emotionen trüben häufig den Blick für das Wesentliche und verleiten uns zu falschen Entscheidungen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie nach einer eindeutigen Strategie handeln und Ihre persönlichen Börsenregeln immer konsequent einhalten. Dabei gibt es keine Ausreden oder Ausnahmen hinsichtlich dieser Regeln! Nur so können Sie Ihre Gier, Angst und Ungeduld besiegen! Dazu zählt beispielsweise die Stopp-Loss-Strategie zur Verlustminimierung. Notiert eine Aktie zum Handelsschluss unter unserem Stopkurs und steigt diese in der ersten Handelsstunde des kommenden Tages nicht wieder darüber, zögern wir nicht, sondern verkaufen die Aktie konsequent! Wir hoffen auch nicht darauf, dass diese vielleicht wieder steigen wird. Wir verkaufen, ohne Wenn und Aber! Durch diese Strategie verlieren wir mit einer Aktie nie mehr als 10-15 Prozent. Ein deutlich höherer Verlust unseres Geldes ist absolut ausgeschlossen. Ebenso konsequent müssen Sie beispielsweise beim Aktienkauf handeln. Gerade bei den sogenannten "heißen Tipps" ist es häufig der Fall, dass Anleger dem Kurs hinterherlaufen und eine Aktie viel zu teuer einkaufen. Die Gründe: Gier und Ungeduld! Unsere Strategie besagt aber, dass der Gewinn im Einkauf liegt. Deshalb jagen wir keinen Kursen hinterher, sondern lassen aussichtsreiche Werte zu uns kommen, indem wir immer ein günstiges Kauflimit in den Markt legen und geduldig warten bis wir zum Zuge kommen. Durch dieses Vorgehen bremsen wir die Gier, eine Aktie unbedingt haben zu müssen, koste es was es wolle und steigen nur dann ein, wenn unser günstiges Einstiegslimit erreicht wird. An diesen Beispielen erkennen Sie, wie unverzichtbar klare Regeln für Ihren Börsenerfolg sind. Schreiben Sie sich Ihre Regeln auf und platzieren Sie diese jederzeit gut sichtbar an Ihrem Handelsplatz! Verfolgen Sie immer eine klare Strategie!

Gruss

Bambus

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Evolva (EVE)

Teofillio wrote:

@ Nedoli

Ich möchte dich ja nicht persönlich angreifen, aber ist das wirklich deine Investment-Strategie? Einfach auf irgendwelche positive News hoffen...

Da kannst du auch ins Casino gehen und hoffen es kommt deine Zahl. (evtl. etwas übertrieben)

Du hast ja selbst gesagt, dass du der Meinung bist, dass sich Evolva mit der Zeit auf ca. 2.- stabilisieren wird. Und bis dahin hoffst du auf irgendwelche News? Ich weiss, dass du nur mit deinem Gewinn investiert bist, doch wieso einfach den Gewinn riskieren und ihn nicht realisieren, um dann fein essen zu gehen?

da hast du recht aber ich bin nun mal so... Ich setzte alles auf eine karte egal wie es kommt... Fuer mich ist klar wenn eve zurueckfaellt und stabilisiert dann kaufe ich nach um ep zu bessern... Die ganze boerse ist fast ein casino... Wenn man die kurse im jahre 2000 bis heute vergleicht sind ja die meisten bekanten so wie weniger bakannten aktien weit weg von den hochs... Also good trading und jedem das seine... Aber trotzdem danke fuer die gut gemeinten vorschlaege. PS: den Vontobel vermisse ich ergendwie... vonti danke fuer deine kurzschulung hat mir erlich geholfen.. Ich versteh das alles jetzt viel besser und meine kursprognosen stimmen jetzt immer... ( natuerlich nur sehr kurzfristige) danke nochmals

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Bambus
Bild des Benutzers Bambus
Offline
Zuletzt online: 07.03.2011
Mitglied seit: 04.10.2006
Kommentare: 131
Evolva (EVE)

Lieber Nedoli

Vergleiche nie den kurs von gestern.......auf die hochs von gestern kannst du nie bauen...das ist vergangenheit

Ich mach dir mal ein vorschlag verkaufe deine evolva aktien jetzt und setze ein kauforder auf 2.10.-

nur so ein tipp

ich werde mein gewinn realisieren und bei tiefern kursen wieder einsteigen...

Gruss

Bambus

turbo1
Bild des Benutzers turbo1
Offline
Zuletzt online: 20.04.2010
Mitglied seit: 10.01.2010
Kommentare: 80
EVOLVA

Hallo zusamen,leider bis jetzt ist nicht los und morgen ist freitag das wird einbischen eng,was meinet ihr danke...Und viel glück. Smile

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Evolva (EVE)

Bambus wrote:

Lieber Nedoli

Vergleiche nie den kurs von gestern.......auf die hochs von gestern kannst du nie bauen...das ist vergangenheit

Ich mach dir mal ein vorschlag verkaufe deine evolva aktien jetzt und setze ein kauforder auf 2.10.-

nur so ein tipp

ich werde mein gewinn realisieren und bei tiefern kursen wieder einsteigen...

Gruss

Bambus

keine angst ich vergleiche nicht... Wollte nur kurz darauf aufmerksam machen das es taeglich jede aktie nach sueden druecken kann.. Letztes heftiges beispiel ADDEX Pharma... eve ist fuer mich nur daytrading und wenns nach hinten geht dann halt pech gehabt und es wird zur mittelfristig bis langfristig... Habe kein problem damit!

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

back in black
Bild des Benutzers back in black
Offline
Zuletzt online: 22.05.2012
Mitglied seit: 17.09.2009
Kommentare: 142
Evolva (EVE)

Hmm, wenn du daytraiding machen willst und die Aktie dann plötzlich zur Mittel und Langfristigen Investition wird, ist das Ziel definitiv nicht erreicht. Ansonsten könntest du ja gleich von einer Langfristigen Invest. ausgehen. Egal, ich hoffe für dich, dass es sich lohnt. Ich hatte letztes Jahr einen super Gewinn mit Arpida und dieses Mal nicht mutig genug einzusteigen.

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Evolva (EVE)

back in black wrote:

Hmm, wenn du daytraiding machen willst und die Aktie dann plötzlich zur Mittel und Langfristigen Investition wird, ist das Ziel definitiv nicht erreicht. Ansonsten könntest du ja gleich von einer Langfristigen Invest. ausgehen. Egal, ich hoffe für dich, dass es sich lohnt. Ich hatte letztes Jahr einen super Gewinn mit Arpida und dieses Mal nicht mutig genug einzusteigen.

ich bin auch schon seit arpida zeiten dabei Wink

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

turbo1
Bild des Benutzers turbo1
Offline
Zuletzt online: 20.04.2010
Mitglied seit: 10.01.2010
Kommentare: 80
EVOLVA

Hallo leute,evolva heute sehr stabil gehalten,volumen ist nicht schlecht,der kurs ist stehen geblieben bei 2.60 und nacher ist los gange,ich glaube dieses mal auch, weil warscheinlich gibtes keine grund zum verkaufen,gegenteil die aktionäre warten auf ergend eine nachricht was evolva betrieft und das ist gut so,die schlechten zeiten sind vorbei,kommen sicher die gute zeichen,und die leute wo tipet auf eine franke sie müssen gut überlegen befor gie zug abfahrt,nacher ist zu spät...An alle evolva aktionäre morgen viel glück. Smile

masterlee
Bild des Benutzers masterlee
Offline
Zuletzt online: 07.01.2011
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 15
Re: EVOLVA

turbo1 wrote:

Hallo leute,evolva heute sehr stabil gehalten,volumen ist nicht schlecht,der kurs ist stehen geblieben bei 2.60 und nacher ist los gange,ich glaube dieses mal auch, weil warscheinlich gibtes keine grund zum verkaufen,gegenteil die aktionäre warten auf ergend eine nachricht was evolva betrieft und das ist gut so,die schlechten zeiten sind vorbei,kommen sicher die gute zeichen,und die leute wo tipet auf eine franke sie müssen gut überlegen befor gie zug abfahrt,nacher ist zu spät...An alle evolva aktionäre morgen viel glück. Smile

Ich werde das Gefühl nicht los, dass wir diese Glück dringend benötigen. Wenn in der nächsten Zeit nichts passiert, wird die Meute noch Unruhig. Was zu unüberlegeten Aktionen führen kann.

Was nützt es der Reichste auf dem Friedhof zu sein?

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Re: EVOLVA

masterlee wrote:

turbo1 wrote:
Hallo leute,evolva heute sehr stabil gehalten,volumen ist nicht schlecht,der kurs ist stehen geblieben bei 2.60 und nacher ist los gange,ich glaube dieses mal auch, weil warscheinlich gibtes keine grund zum verkaufen,gegenteil die aktionäre warten auf ergend eine nachricht was evolva betrieft und das ist gut so,die schlechten zeiten sind vorbei,kommen sicher die gute zeichen,und die leute wo tipet auf eine franke sie müssen gut überlegen befor gie zug abfahrt,nacher ist zu spät...An alle evolva aktionäre morgen viel glück. Smile

Ich werde das Gefühl nicht los, dass wir diese Glück dringend benötigen. Wenn in der nächsten Zeit nichts passiert, wird die Meute noch Unruhig. Was zu unüberlegeten Aktionen führen kann.

gründe zum verkaufen gibt es immer... ob man da mit gewinn oder mit verlust varkauft ist die andere frege...

ich habe festgestellt das wenn EVE über 10%+ ist dass dan viele spekulieren das jetzt die rakete wieder kommt und einfach drauf springen wollen und so kommt es zu hohen kursen oder (steigenden) kursen.

geschieht dies nicht, (z.b. heute) bleibt der handel (volumen) klein(er) und es kann rassig nach süden gehen.. aber heute zum glück gut gehalten ausser die schluss aktion (letzte 10min.) 17.20-17.30 uhr gefällt mir persöhnlich nicht so...

hoffe das dies nicht grosse auswrkung hat auf morgen um 9.00 uhr, denn meistens eröffnung schlechter wenn sowas geschieht!!

aber hoffen dürfen wir ja trotzdem Wink

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Evolva (EVE)

Nun hocke ich langsam auf der Lauer. Der für mich bestimmte min. 50% Rabatt je Aktie kommt bald.

Das Volumen nimmt nun ab. Was es heisst möchte ich nicht sagen, da ich sonst als Pessimist gelte.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Evolva (EVE)

Bambus wrote:

Hallo Zusammen

Bekommen Sie Ihre Emotionen in den Griff!

Gier, Angst, Ungeduld und falsche Hoffnungen sind Hauptgründe für Börsenverluste. Unsere Emotionen trüben häufig den Blick für das Wesentliche und verleiten uns zu falschen Entscheidungen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie nach einer eindeutigen Strategie handeln und Ihre persönlichen Börsenregeln immer konsequent einhalten. Dabei gibt es keine Ausreden oder Ausnahmen hinsichtlich dieser Regeln! Nur so können Sie Ihre Gier, Angst und Ungeduld besiegen! Dazu zählt beispielsweise die Stopp-Loss-Strategie zur Verlustminimierung. Notiert eine Aktie zum Handelsschluss unter unserem Stopkurs und steigt diese in der ersten Handelsstunde des kommenden Tages nicht wieder darüber, zögern wir nicht, sondern verkaufen die Aktie konsequent! Wir hoffen auch nicht darauf, dass diese vielleicht wieder steigen wird. Wir verkaufen, ohne Wenn und Aber! Durch diese Strategie verlieren wir mit einer Aktie nie mehr als 10-15 Prozent. Ein deutlich höherer Verlust unseres Geldes ist absolut ausgeschlossen. Ebenso konsequent müssen Sie beispielsweise beim Aktienkauf handeln. Gerade bei den sogenannten "heißen Tipps" ist es häufig der Fall, dass Anleger dem Kurs hinterherlaufen und eine Aktie viel zu teuer einkaufen. Die Gründe: Gier und Ungeduld! Unsere Strategie besagt aber, dass der Gewinn im Einkauf liegt. Deshalb jagen wir keinen Kursen hinterher, sondern lassen aussichtsreiche Werte zu uns kommen, indem wir immer ein günstiges Kauflimit in den Markt legen und geduldig warten bis wir zum Zuge kommen. Durch dieses Vorgehen bremsen wir die Gier, eine Aktie unbedingt haben zu müssen, koste es was es wolle und steigen nur dann ein, wenn unser günstiges Einstiegslimit erreicht wird. An diesen Beispielen erkennen Sie, wie unverzichtbar klare Regeln für Ihren Börsenerfolg sind. Schreiben Sie sich Ihre Regeln auf und platzieren Sie diese jederzeit gut sichtbar an Ihrem Handelsplatz! Verfolgen Sie immer eine klare Strategie!

Gruss

Bambus

Immer schön Quellen angeben - ausser der Text stammt natürlich aus deiner eigenen Feder:

http://www.trendspekulant.de/layout/boersentipps-fehler.php

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

CuriousMe
Bild des Benutzers CuriousMe
Offline
Zuletzt online: 06.03.2014
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 746
Evolva (EVE)

@Vontobel

danke für den link - interessant!

what's up!

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
RE: 50%

equity holder wrote:

Nun hocke ich langsam auf der Lauer. Der für mich bestimmte min. 50% Rabatt je Aktie kommt bald.

Das Volumen nimmt nun ab. Was es heisst möchte ich nicht sagen, da ich sonst als Pessimist gelte.

hmmm....

meinst du das die definitive wende gekommen ist :?: :?:

ich hoffe natürlich auf einen neuen run auf über 4.- und dann steige ich aus, aber ich hab das gefühl das der ausbleibt und ich später nachkaufen muss um den EP zu verbessern... :cry:

PS: an alle: was denkt ihr ist die wende eingetroffen und glaubt ihr wirklich an kurse um die 2.-? nach diesen wiederständen und erholungen von 2.60 zurück auf 4.08?? die meisten haben ja schon lange gesagt das jetzt der 1.- kommt,der aber weit ausgebliben ist...!!!

eure ehrliche meinung und keine wunsch preise bitte...

mfg nedoli

PPS: das forum ist wieder besser geworden.. oder? :?:

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Re: RE: 50%

Nedoli wrote:

PS: an alle: was denkt ihr ist die wende eingetroffen und glaubt ihr wirklich an kurse um die 2.-? nach diesen wiederständen und erholungen von 2.60 zurück auf 4.08?? die meisten haben ja schon lange gesagt das jetzt der 1.- kommt,der aber weit ausgebliben ist...!!!

Ich kann dazu nur nochmals meine untenstehende Worte in Erinnerung rufen.

Wenn wir von einem "fairen" Börsenwert von 90 Mio ausgehen (siehe Text unten) dann würde dies einem Aktienkurs von rund 65Rp bei den derzeit 138'930'594 ausgegebenen Aktien ergeben. Aufgrund des Roche Deals könnte man vielleicht noch etwas hinzu addieren, jedoch würde sich der Aktienkurs nach wie vor um CHF 1 bewegen.

Der entscheidende Punkt ist der: Derzeit weiss man nicht gerade viel mehr als die letzten News in Zusammenhang mit Roche bzw. den ungefähren Werten von Arpida & Evolva.

Ich persönlich trade grundsätzlich sehr gerne mit Aktien. Was mich aber klar von einem Trade bei Evolva abhält - und dies war auch der Grund für meine kritischen Beiträge - ist, dass ich mir derzeit beim besten Willen nicht vorstellen kann wie sich der aktuelle Kurs rechtfertigen soll.

Würde ich nun trotzdem bei der Aktie einsteigen so hätte ich jedesmal Angst wenn der Titel zu sinken beginnt, weil ich ja innerlich weiss, dass die Aktie vermutlich eher den Wert von 1 Franken als von 3 Franken hat.

Dass der Kurs trotzdem so krass ansteigen konnte ist ganz klar übermässiger Gier & Optimismus zu verdanken. Ganz im Stil von: "Die letzten beissen die Hunde."

Aktuell fehlen wirklich die Informationen, welche die aktuelle Höhe des Aktienkurses rechtfertigen würden. Darum wäre es mir absolut zu heiss nur darauf zu hoffen, dass ich jemanden anders finden kann, der mir noch mehr für meine Titel bezahlt.

Natürlich kann man den Titel kaufen und darauf hoffen, dass es wieder einen kurzfristigen Schub gibt bevor die Kurse wieder fallen. Aber mir kommt dies vor wie das Spiel bei dem alle um eine gewisse Anzahl Stühle laufen wobei es jedoch immer 1 Stuhl zu wenig für eine Person hat ... Solange die Musik spielt gehen alle um die Stühle herum ... bricht sie ab, muss man sich setzen ... nach jeder Runde wird ein Stuhl mehr weggenommen ...

Spannend aus meiner Sicht bzgl. Trading sind halt Aktien von deren Substanzwert man überzeugt ist. Sprich: Man handelt eine Aktie von der man grundsätzlich glaubt, dass sie einen höheren Wert besitzt als die Börse derzeit glaubt.

Vontobel wrote:

The-Saint wrote:
Ist eh komisch das sich keiner gedanken gemacht hat bei solchen Kurssprüngen das der Wert der Firma pro Aktie eigentlich VIEL tiefer liegt und alles darüber reine Spekulation ist.

Das sehe ich anders:

10.09.2009/Arpida Thread

Vontobel wrote:

Quote:

NEUE EVOLVA MIT BÖRSENKAPITALISIERUNG VON 70-90 MIO CHF

Die Bewertung setzt sich zusammen aus den Liquiditätsreserven von Arpida von voraussichtlich 14 Mio CHF per Ende 2009, einer Bewertung von Evolva von rund 30 Mio CHF und der von Evolva vor dem Zusammenschluss zu vollziehenden Finanzierungsrunde über 25 Mio CHF.

Nur um eines vorwegzunehmen. Ich verfüge nicht über das Wissen um die obgenannte Transaktion fundiert zu beurteilen.

Aber ich habe mir aktuell nur gerade folgende Gedanken gemacht. Evolva spricht von einem Börsenwert von 70-90 ... dieser soll ja aus 14 (Arpida Barmitteln / dies entspricht nur 0.66 pro Aktie!) einem geschätzten Wert für Evolva von 30 und weiteren 25 resultieren - ergibt 69 Mio.

Aktuell weist Arpida einen Marktkapitalisierung von rund 40 Mio auf. Addiert man dazu die 30 Mio Evolva und 25 zusätzlichen Mitteln, komme ich auf einen Wert von 95 Mio - was ja bereits über dem anvisierten Börsenwert liegt.

So wie ich das sehe bringt Arpida praktisch nur die 14 Mio Bargeld ein. Ich zitiere: "Das Antibiotikum Iclaprim ist nicht Teil der Transaktion."

"Von den 78 Mitarbeitenden, welche das Unternehmen Ende 2008 noch zählte, hatten Mitte August noch sechs einen ungekündigten Arbeitsvertrag."

Weiter wichtig ist: An der neuen Evolva werden die Arpida-Aktionäre voraussichtlich mit 20% sowie die bisherigen und neuen Evolva-Aktionäre mit je ca. 40% beteiligt sein.

Weiter wichtig:

Die Transaktion führt zu einer massiven Verwässerung für die bisherigen Arpida-Aktionäre. So dürfte die Anzahl Aktien von derzeit gut 21 Mio auf rund 100 Mio Aktien steigen.

***

Nun. Der derzeit "faire" Aktienkurs von Arpida hängt natürlich massgeblich davon ab was man von der neuen Firma erwarten kann. Ich selbst kann die Gewinnlage überhaupt nicht abschätzen - aber allein schon die Tatsache, dass die neue Firma nicht mal 100 Mio auf die Waage bringt - und dies in einem relativ kapitalintensiven Umfeld - stimmt mich skeptisch.

Mir jedenfalls wäre die ganze Sache zu heiss. Schön, wenn man von diesem krassen Kursanstieg heute profitieren konnte - aber ich bin skeptisch ob der Aktienkurs noch viel weiter ansteigt - euphorie hin oder her. Fact ist: Arpida, deren Wert praktisch nur noch aus 0.66 (Bargeld) besteht - notiert derzeit knapp bei 2.00. Ein Aufpreis ist sicherlich gerechtfertigt - denn vor kurzem schien die Firma noch klar einem Konkurs zuzusteuern. Nun erhält die Firma neue Schonfrist.

Aber die Risiken dieses Investments sind nicht unerheblich:

"Evolva ist nach den Transaktionen bis Ende 2012 finanziert", so der CEO. Dann sollten neben den bisherigen Erträgen aus Partnerschaften auch erste Produkteinnahmen zu fliessen beginnen.

Wort zum Schluss:

Ich mag jedem seine Gewinne hier gönnen - möchte jedoch auf die nicht unwesentlichen Risiken hinweisen. Klar: In dieser Branche kann es immer wieder zu schönen Überraschungen kommen (siehe z.B Jerini) - aber leider kommt es noch öfter vor, dass viele Firmen scheitern.

Darum wäre ich persönlich etwas vorsichtig - und wäre gegenüber Gewinnmitnahmen nicht abgeneigt. Dies ist jedoch nur meine bescheidene Meinung - und vielleicht täusche ich mich ja ...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

turbo1
Bild des Benutzers turbo1
Offline
Zuletzt online: 20.04.2010
Mitglied seit: 10.01.2010
Kommentare: 80
EVOLVA

Herr vontobel. Schön geschrieben mega poési,ich habe paar aktien gekauft bei evolva,und viele andere auch,1.2.3.4.5.6.7.milionen aktien kauft und verkauft seit 04.01.2010 alle diese leute kommen nicht klar mit börse und haben keine ahnung was arpida und evolva betrieft,nur die besimisten kommen klar und verschtehen alles oder was,es wird bald hoch gehen vieleicht morgen man weiss nie,eine forschung für roche und sehen wir andere zahle und nicht mehr die alte zahle wo abgeschniten von alte zeitung...der jenige wo keine vergangenheit hat,hat beschtimt keine zukunft...und evolva hat vergangenheit aber halt nicht so gross aber es wird grossen zukunft geben,die leute sind am schafe und nicht am schlafe.meine meinung. Smile

CuriousMe
Bild des Benutzers CuriousMe
Offline
Zuletzt online: 06.03.2014
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 746
Re: RE: 50%

Quote:

PPS: das forum ist wieder besser geworden.. oder? :?:

damit meinst du jetzt deine persönlichen einträge.. oder? 8)

what's up!

Seiten