Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.189 CHF
  • +7.16% +0.013
  • 07.05.2021 17:30:22
16'573 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Mammon
Bild des Benutzers Mammon
Offline
Zuletzt online: 09.08.2010
Mitglied seit: 05.01.2009
Kommentare: 39
Evolva (EVE)

Mich würde es ja schon Wunder nehmen zu welchem Einstandspreis du deine Aktien erstanden hast. Ich hoffe du nimmst mir diese Frage nicht übel und wünsche dir weiterhin viel Glück in deinem Engagement.

Die Biotechnologie ist zwar sehr spekulativ, aber aus einem guten Grund. Die möglichen Renditen sind schon sehr verlockend.

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Evolva (EVE)

Mammon wrote:

Mich würde es ja schon Wunder nehmen zu welchem Einstandspreis du deine Aktien erstanden hast. Ich hoffe du nimmst mir diese Frage nicht übel und wünsche dir weiterhin viel Glück in deinem Engagement.

Die Biotechnologie ist zwar sehr spekulativ, aber aus einem guten Grund. Die möglichen Renditen sind schon sehr verlockend.

ok Mammon...ich habe das schon einmal ganz am anfang im forum erwaehnt...! Fuer dich auch noch einmal: ich war schon bei arpida dabei mit 4200stk. EP: 1.62CHF (spekulation auf iclaprim) :? Pech gehabt... Aber im pech ein RIESEN GLUECK das ich drin war als aus arpida EVE entstand und die nachricht von roche kam... Lol habe dann weiter eingekauft und an diesem super montag (meeega gewinn) alles verkauft!!! LolBiggrinWink bin dann mit einem teil des gewinns wieder rein... Und wenn die aktie erlischt habe ich nur einen teil des gewinnes verloren...Bleibt trotzdem ein fetter gewinn!!! Mein geld ist nicht verloren..!!! Ich bleib jetzt einfach langfristig drin und wenn der kurs faellt dann kaufe ich nach und wenn der kurs steigt dann mache ich nochmer gewinn... Mein gefuehl sagt mir das EVE nicht enttaeuschen wird...!!!! Wink

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Evolva (EVE)

Nedoli wrote:

Mammon wrote:
Mich würde es ja schon Wunder nehmen zu welchem Einstandspreis du deine Aktien erstanden hast. Ich hoffe du nimmst mir diese Frage nicht übel und wünsche dir weiterhin viel Glück in deinem Engagement.

Die Biotechnologie ist zwar sehr spekulativ, aber aus einem guten Grund. Die möglichen Renditen sind schon sehr verlockend.

ok Mammon...ich habe das schon einmal ganz am anfang im forum erwaehnt...! Fuer dich auch noch einmal: ich war schon bei arpida dabei mit 4200stk. EP: 1.62CHF (spekulation auf iclaprim) :? Pech gehabt... Aber im pech ein RIESEN GLUECK das ich drin war als aus arpida EVE entstand und die nachricht von roche kam... Lol habe dann weiter eingekauft und an diesem super montag (meeega gewinn) alles verkauft!!! LolBiggrinWink bin dann mit einem teil des gewinns wieder rein... Und wenn die aktie erlischt habe ich nur einen teil des gewinnes verloren...Bleibt trotzdem ein fetter gewinn!!! Mein geld ist nicht verloren..!!! Ich bleib jetzt einfach langfristig drin und wenn der kurs faellt dann kaufe ich nach und wenn der kurs steigt dann mache ich nochmer gewinn... Mein gefuehl sagt mir das EVE nicht enttaeuschen wird...!!!! Wink

Also, Du verlierst im schlechtesten Fall nur einen Teil deines Gewinnes.

Dann verstehe ich überhaupt nicht, wieso Du hier

ständig als Alleinunterhalter auftrittst.

Anders als andere, die mit diesem Titel im Minus liegen, bist Du in einer komfortablen Situation.

Schau doch nicht jeden Tag auf den Kurs! Lass deine Aktien einfach 1-2 Jahre liegen. Oder verkaufe, wenn Du nicht überzeugt bist.

Cu

FunkyImo
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Zuletzt online: 14.10.2020
Mitglied seit: 18.11.2009
Kommentare: 389
Evolva (EVE)

Quote:

Schau doch nicht jeden Tag auf den Kurs! Lass deine Aktien einfach 1-2 Jahre liegen. Oder verkaufe, wenn Du nicht überzeugt bist.

Genau Das hat mir ein Kollege, bei EVE, auch mal gesagt. Also hab ichs getan, 2 Wochen nie auf den Kurs geschaut.

Als ich dann wieder geschaut hab, ich hatte n EP von 1,65.- war die Aktie bereits wieder von 6-7.- auf 3,7.- runter 8)

weisst du wie ich mich aufgeregt habe? Wink

mfg

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Evolva (EVE)

FunkyImo wrote:

Quote:
Schau doch nicht jeden Tag auf den Kurs! Lass deine Aktien einfach 1-2 Jahre liegen. Oder verkaufe, wenn Du nicht überzeugt bist.

Genau Das hat mir ein Kollege, bei EVE, auch mal gesagt. Also hab ichs getan, 2 Wochen nie auf den Kurs geschaut.

Als ich dann wieder geschaut hab, ich hatte n EP von 1,65.- war die Aktie bereits wieder von 6-7.- auf 3,7.- runter 8)

weisst du wie ich mich aufgeregt habe? Wink

Hättest Du damals jeden Tag geschaut, hättest Du vermutlich bei 1.80 verkauft.

Schönen Tag noch

FunkyImo
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Zuletzt online: 14.10.2020
Mitglied seit: 18.11.2009
Kommentare: 389
Evolva (EVE)

Das wäre natürlich möglich 8)

Ich will nur sagen, bei solch spekulativen Biotech Titeln wie EVE würd und werd ich persönlich jeden Tag nachschauen wenn ich sowas im Depot hab.

Nur um immense Verluste verhindern zu versuchen und immense Gewinne reailisieren zu versuchen Blum 3 (mann die grammatik in dem satz da oben ist irgendwie schief)

schönes wochenende!

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Evolva (EVE)

Bin zum Teil einverstanden. Man muss dranbleiben, wenn Kurs verrückt spielt, das ist klar.

Die Geschichte hat sich aber so ziemlich normalisiert, da nützt es gar nichts, jeden Tag das Orderbuch reinzustellen, und eventuell oder vielleicht doch, und wenn Unterstützungslinie, und Widerstand usw.

Und sonst, wenn Du den Nervenkitzel suchst, kaufst Du Newron und lässt es bis ende Jahr liegen.

Gruss

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Danke...

die einen meinen es bestimmt gut und die anderen wollen nur etwas sagen damit sie schlussendlich als alles wisser rauskommen fals der kurs sinkt...!!!

mal schauen wer zum schluss lacht... :?: Wink

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

N2O
Bild des Benutzers N2O
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 271
Evolva (EVE)

ich mische mich nur ungern ein, jedoch möchte ich euch an den vielen alarmknöpfen erinnern :roll:

(...wenn der kurs diesen wert erreicht, das man automatisch eine mail bekommt etc...)

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Roche ist für Eve eine Lebensversicherung

Seit den News mit Roche kann Eve fast nichts mehr passieren.

Die FA ist solide finanziert, deswegen ist ja auch der Kurs hinaufgeschossen.

Vorher war Eve "klynisch" Tod, jetzt siehts aber ganz anders aus.

Diese Aktie kann noch gewaltig in den Himmel schiessen :o

Oslo11

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Re: Roche ist für Eve eine Lebensversicherung

oslo11 wrote:

Seit den News mit Roche kann Eve fast nichts mehr passieren.

Die FA ist solide finanziert, deswegen ist ja auch der Kurs hinaufgeschossen.

Vorher war Eve "klynisch" Tod, jetzt siehts aber ganz anders aus.

Diese Aktie kann noch gewaltig in den Himmel schiessen :o

Oslo11

Vorsicht mit solchen Aussagen von wegen jetzt kann nichts mehr passieren. So lange Roche Evolva nicht aufkauft ist für die derzeitigen Aktionäre rein gar nichts gesichert!

Das langfristige Überleben von Evolva steht und fällt mit der Entwicklung ihrer Medikamente.

Da du ja aber besser als ich (wir) informiert scheinst, bitte ich dich eine Analyse der derzeitgen Pipeline mit deren Potential/Finanzierung aufzuzeigen. Und da du ja der Ansicht bist, dass Evolva rein gar nichts mehr passieren kann, würden mich die genaue Höhe der Zahlungen seitens Roche interessieren.

Vielen Dank.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Weshalb ist sie dann von 1.30 auf 200-300 % gest.

Auch wenn du es nicht wahrhaben willst, das Up ist allein auf die Tatsache zurückzuführen das Eve durch Roche am Leben gehalten wird.

Auch wenn die Aktie jetzt hoch erscheint ist sie es im Grunde eben nicht. (Lebensversicherung durch Roche 8) )

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Re: Weshalb ist sie dann von 1.30 auf 200-300 % gest.

oslo11 wrote:

Auch wenn du es nicht wahrhaben willst, das Up ist allein auf die Tatsache zurückzuführen das Eve durch Roche am Leben gehalten wird.

Auch wenn die Aktie jetzt hoch erscheint ist sie es im Grunde eben nicht. (Lebensversicherung durch Roche 8) )

DANKE OSLO11 8)

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Evolva (EVE)

Meilensteinzahlung von Pfizer an Cytos im Jan 2009.

Ist das jetzt eine Garantie für steigende Kurse

AnhangGröße
Image icon cytos_meilenstein_118.gif9.37 KB
Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Cytos-EVE

PowerDau wrote:

Meilensteinzahlung von Pfizer an Cytos im Jan 2009.

Ist das jetzt eine Garantie für steigende Kurse

du kannst doch nicht cytos mit EVE vergleichen...

Cytos hat ein medi verbokt und deshalb sinkt der kurs... oder etwa nicht???

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Re: Cytos-EVE

Nedoli wrote:

PowerDau wrote:
Meilensteinzahlung von Pfizer an Cytos im Jan 2009.

Ist das jetzt eine Garantie für steigende Kurse

du kannst doch nicht cytos mit EVE vergleichen...

Cytos hat ein medi verbokt und deshalb sinkt der kurs... oder etwa nicht???

19-11-2009 15:17 FOKUS/Evolva: "Solide finanziert bis 2012" - Übliches Chancen-/Risikoprofil

Name Letzter Veränderung

EVOLVA N 3.14 0.03 (0.96 Wacko

Zürich (awp) - Die Evolva AG präsentiert sich eine Woche vor der a.o. Generalversammlung der Arpida AG zur Fusion mit Evolva als "solide finanziert bis 2012". Evolva verfügt zwar über eine noch junge Pipeline, von der sich das Management aber mittel- bis langfristig grosses Potenzial verspricht. Auf kürzere Sicht, bis Ende 2010, will das Management um CEO Neil Goldsmith und CFO Jakob Dynnes Hansen noch drei Technologie-Partnerschaftsabkommen abschliessen.

An der Zustimmung der Arpida-Aktionäre am 26.11.2009 zur Fusion mit Evolva kann kaum Zweifel bestehen, stelle der Schritt doch die bessere Alternative dar. "Ich bin optimistisch, die Vorteile für die Arpida-Aktionäre sind klar", sagt CEO Neil Goldsmith in einem Gespräch mit AWP am Donnerstag.

Bei der Ankündigung des "reversed mergers" bezifferte Arpida-CFO Harry Welten den Liquidationswert je Arpida-Aktie auf 0,25 CHF. Neben einer rund 20%-Beteiligung an Evolva erhalten die Arpida-Aktionäre noch Geld aus dem angekündigten Verkauf des Breitband-Antibiotikums Iclaprim für 2,1 Mio CHF an Acino.

Evolva kommt mit der Arpida-Übernahme zu einer Börsenkotierung, zu den liquiden Mitteln von Arpida, die sich per Ende 2009 auf gemäss Goldsmith auf 10-12 Mio CHF belaufen werden, sowie zu benötigter Labor-Infrastruktur.

"SOLIDE FINANZIERT BIS ENDE 2012"

Evolva sieht sich solide finanziert, bis für die Produktkandidaten zur Weiterentwicklung und Vermarktung Partnerschaften abgeschlossen werden können. "Wir werden nach der Transaktion liquide Mittel von rund 50 Mio CHF haben. Dies wird bis Ende 2012 reichen. Wir planen, mit unseren Produktkandidaten 2011 die ersten Phase-II-Tests beendet zu haben, was uns ausreichend Zeit für den Abschluss von Partnerschaften lässt, bevor unsere liquiden Mittel knapp werden", sagt Goldsmith. Derweil sollen die Einnahmen aus Dienstleistungen und technischen Zusammenarbeitsverträgen fliessen. Dabei will der CEO 2010 mindestens drei neue Zusammenarbeitsabkommen abschliessen.

CFO Jakob Dynnes Hansen hat die Einnahmen- und Ausgabenseite derweil im Griff. "Wir rechnen mit laufenden Einnahmen aus unseren Technologiepartnerschaften." Bei den Ausgaben hat der CFO für das Jahr 2009 einen Cash-Burn von rund 8 Mio CHF eingeplant. "Der Cash-Burn wird 2010 zunehmen, da wir mehrere Produktkandidaten in die Phase I überführen. Eine genaue Zahl kann ich derzeit noch nicht nennen. Danach wird sich der Barmittelverbrauch auf dem höheren Niveau einpendeln."

HERKÖMMLICHE DIENSTLEISTUNGEN UND TECHNOLOGIEZUSAMMENARBEIT

Erträge fliesen derzeit sowohl aus herkömmlichen Dienstleistungen für Dritte als auch aus der Zusammenarbeit mit Partnern auf der Basis der eigenen Technologie-Plattform. "In der Technologie-Zusammenarbeit sichern wir uns - anders als bei blossen Dienstleistungen - bedeutende Eigentumsrechte an den Entwicklungen und können unsere Pipeline auch ausbauen, ohne die Mittel unserer Aktionäre auszugeben", so der CEO.

"Dabei machen wir bei der Entwicklung neuer, kleiner Moleküle dasselbe wie die Natur, nur im Labor. Das erlaubt es uns, dieselben Verbindungen zu entwickeln, wie sie in der Natur vorkommen. Solche Verbindungen haben sich bisher in den Bereichen Anti-Infektiva, Krebstherapie und kardio-vaskuläre Erkrankungen als sehr wirksam erwiesen." Evolva konzentriert sich aus Gründen des Marktpotenzials und der Konkurrenzsituation auf Anti-Infektiva und Herz-Kreislaufmedikamente.

PRODUKTPIPELINE UND PARTNERSCHAFTS-STRATEGIE

Die Produktpipeline von Evolva umfasst vor allem drei Wirkstoffe für sechs Indikationen: EV-077 bei Nieren- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Phase I, EV-086 bei zwei Pilzerkrankungen (prä-klinisch) und EV-075 bei Grippe sowie Ebola (prä-klinisch). Als nächstes sollen diese prä-klinischen Produktkandidaten in Phase I überführt werden.

Goldsmith strebt bei den Nieren- und Herz-Kreislauf-Medikamenten ab Phase-III-Tests in der Regel Weiterentwicklungs- und Marketingabkommen mit "big pharma" an. Dabei sieht er für die Anti-Infektiva- und Anti-Viren-Medikamente Umsatzpotenzial von "mehreren hundert Millionen US-Dollar", für den Bereich Herz-Kreislauf "von mehreren Milliarden US-Dollar". "Für 'Orphan Drugs' können wird zulassungsrelevante Studien aber auch selbst finanzieren", so der CEO.

Ein Spezialfall ist EV-075 bei Ebola, bei dem mit der US-Regierung zusammen gearbeitet wird. Der Produktkandidat soll im zweiten Halbjahr 2010 in Phase-I-Tests, deren Ergebnisse Ende 2011/Anfang 2012 vorliegen dürften. "Im Erfolgsfall und vorbehaltlich einer entsprechenden FDA-Genehmigung könnte dann aus dem Vorratsaufbau der US-Regierung Einnahmen in der Höhe von rund 50 Mio CHF fliessen. Wir haben diese Einnahmen in unserer Finanzplanung aber nicht budgetiert", so der CEO.

Insgesamt sehen CEO Goldsmith und CFO Hansen das Unternehmen gut aufgestellt. "Wir haben die Assets und das Know-how und müssen jetzt unsere Strategie und Planung umsetzen", so der CEO. "Hier liegt noch harte Arbeit vor uns." Als Vertrauensbeweis in das Unternehmen erwähnt der CFO u.a. die kürzlich durchgeführte Finanzierungsrunde über 28 Mio CHF, an der sich neben bestehenden auch vier neue Investoren beteiligt haben.

Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 80 Mitarbeiter, davon ca. 60 in der Forschung und Entwicklung

***************************************************

Nerdoli, natürlich kann man diese beiden Unternehmen vergleichen, es geht zwar z.Z Eve besser als Cytos, aber sie sind nur bis 2012 solide finanziert, bis dann muss min. eine Studie zu Resultaten führen bzw ein Medi auf den Markt und wenn das ein Blockbuster wird, dann geht die Post ab mit dem Eve Kurs jawohl, dann sagt sogar PowerDau jetzt rock the Sky und Kursziele werden in den Himmel geschossen, wenn nicht dann geht die Bude pleite und wenn du klug bist dann kaufst du nicht oft nach um dein EP zu senken sonst verspielst du deinen ganzen Gewinn.

Eve ist eine Zockeraktie solange sie kein Medi auf dem Markt hat!

Gruss u viel Spass mit deinem Invest.

P.S Swisscom , Zürich , Baloise, Valora haben +/- 5% Dividende und sind solide finanziert!

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Danke Power-Dau...

schöner Text den du da gepostet hast...

mich hat der schon lange überzeugt...!!!

Evolva verfügt zwar über eine noch junge Pipeline, von der sich das Management aber mittel- bis langfristig grosses Potenzial verspricht. Auf kürzere Sicht, bis Ende 2010, will das Management um CEO Neil Goldsmith und CFO Jakob Dynnes Hansen noch drei Technologie-Partnerschaftsabkommen abschliessen.

also 3stk insgesamt...

1 Davon ist Roche!

2 fehlen noch... wenn die nächste partnerschaft verkündet wird denke ich das es wieder kurssprünge geben wird... Wink

du hast es mit dem posting auf den punkt gebracht wieso ich investiert sein will.. auch zu diesem (hohen-preisen) :?: :!: :!: Lol

dir ebnfals viel glück mit deinen trayds Wink

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
hmmmmmmmm...

(17:13 Uhr)

schon komisch das heute kurz vor mittag praktisch nur kleine pakete drin waren zum verkauf... also um 10 uhr morgens hätte man 12000stk bestens gekauft were der kurs auf 3.33 CHF gesprungen...!

der handel war mikrig... aber so um den mittag herum sind immer mehr verkaufs aufträge bei 3.10 gekommen, was man auch jetzt noch sehen kann...nach mittag bis jetzt sind immer mehr verkaufsaufträge gekommen... weis jemand wieso auf einmal soviele plötzlich verkaufen??? :evil: idioten :evil: (17:13 Uhr)

(17:20)

???? he, schon wieder oben??? komisch... da will irgendjemand den kurs oben halten....!

ORDERBUCH:Zeit Vol. Geld Brief Vol. Zeit

17:25:46 500 3.15 3.08 1'600 17:25:46

17:25:46 1'600 3.05 3.09 2'100 17:25:46

17:25:46 3'333 3.03 3.10 43'325 17:25:46

17:25:46 60 3.02 3.14 133 17:25:46

17:25:46 59'471 3.01 3.17 600 17:25:46

17:25:46 50482 3 3.2 1050 17:25:46

17:25:46 3000 2.99 3.25 600 17:25:46

17:25:46 5000 2.98 3.3 8791 17:25:46

17:25:46 600 2.97 3.33 6600 17:25:46

wieso will einer für 3.15 kaufen wenn die anderen schon für 3.08 verkaufen wollen und aktuell stehts bei 3.10!?!??? :roll:

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Novartis??

Koennte es sein das gedtern so viele verkauft haben wegen den news von Novartis???die wollen sich ja von Roche trennen...?!? Haben da evtl. Novartis leute ihre aktien auf den markt geschmissen??? Mfg nedoli

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Teofillio
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2011
Mitglied seit: 28.11.2007
Kommentare: 950
Evolva (EVE)

Downtrend setzt sich fort, Bollinger werden wieder enger.

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Re: Novartis??

Nedoli wrote:

Koennte es sein das gedtern so viele verkauft haben wegen den news von Novartis???die wollen sich ja von Roche trennen...?!? Haben da evtl. Novartis leute ihre aktien auf den markt geschmissen??? Mfg nedoli

huhuuu... Ist jemand zuhause??? Seit ihr alle weg oder wat?!?!? Weis jeman was ob es da anNovartis liegen koennte??? Weil fuer klein anleger scheinen mir diese 20000er und 25000er pekete zu gross!!!??? :evil:

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Evolva (EVE)

Teofillio wrote:

Downtrend setzt sich fort, Bollinger werden wieder enger.

Bollinger??? Was meinst du damit? Danke

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Evolva (EVE)

Nedoli, nur ruihg bleiben 8) , du bist ja noch locker in der gewinnzone (gemäss deinen Angaben), also nicht zu panikartig reagieren. Vermutlich werden die Gelder (in Evolva) woanders investiert (anderen Aktien). Einen Zusammenhang mit Novartis sehe ich überhaupt nicht.

Gruss Tiesto

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Evolva (EVE)

Tiesto wrote:

Nedoli, nur ruihg bleiben 8) , du bist ja noch locker in der gewinnzone (gemäss deinen Angaben), also nicht zu panikartig reagieren. Vermutlich werden die Gelder (in Evolva) woanders investiert (anderen Aktien). Einen Zusammenhang mit Novartis sehe ich überhaupt nicht.

Gruss Tiesto

Genau, Kamillentee trinken beruhigen und immer schön nachkaufen um den EP zu senken :mrgreen:

Schmigi
Bild des Benutzers Schmigi
Offline
Zuletzt online: 11.07.2019
Mitglied seit: 12.10.2009
Kommentare: 54
EVE

haltet euch fest es geht wieder stark nach unten.

Guru240
Bild des Benutzers Guru240
Offline
Zuletzt online: 27.08.2013
Mitglied seit: 20.10.2009
Kommentare: 359
Evolva (EVE)

Was meint ihr, fällt der Kurs unter 2.50??

Schmigi
Bild des Benutzers Schmigi
Offline
Zuletzt online: 11.07.2019
Mitglied seit: 12.10.2009
Kommentare: 54
Evolva (EVE)

Ja ich denke schon das er in der nächsten Zeit unter 2.50.- steht.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Evolva (EVE)

Nedoli wrote:

Teofillio wrote:
Downtrend setzt sich fort, Bollinger werden wieder enger.

Bollinger??? Was meinst du damit? Danke

Ich denke auch, dass der Downtrend sich fortsetzt, auch wenn sich zusammenziehende Bollingerbänder einen Ausbruch nach beiden Seiten andeuten können.

@ Nedoli: "Bollingerbänder" = Grundstufe Charttechnik, 1. Lektion Wink

Ist etwas viel um es hier zu Erklären. Grundsätzlich ist es die Bandbreite, in der sich die Aktie bewegt. Was man alles daraus lesen kann musst du selbst herausfinden.

Googeln, Nedoli, googeln!

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Evolva (EVE)

Ramschpapierhaendler wrote:

Nedoli wrote:
Teofillio wrote:
Downtrend setzt sich fort, Bollinger werden wieder enger.

Bollinger??? Was meinst du damit? Danke

Ich denke auch, dass der Downtrend sich fortsetzt, auch wenn sich zusammenziehende Bollingerbänder einen Ausbruch nach beiden Seiten andeuten können.

@ Nedoli: "Bollingerbänder" = Grundstufe Charttechnik, 1. Lektion Wink

Ist etwas viel um es hier zu Erklären. Grundsätzlich ist es die Bandbreite, in der sich die Aktie bewegt. Was man alles daraus lesen kann musst du selbst herausfinden.

Googeln, Nedoli, googeln!

Da helf ich doch gerne weiter, Nerdoli braucht jetzt einen Kamillentee

http://lmgtfy.com/?q=bollingerb%C3%A4nder&l=1

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 718
EVE

Ich kann mir vorstellen, dass sich der Kurs zwischen Fr 2 und 2,50 einpendeln wird und man vermutlich viel Geduld aufbringen muss, wie so oft, bis sich dann wieder etwas tut.

Trotzdem bin ich nach wie vor zuversichtlich was EVE angeht. Bin aber zur Zeit nicht investiert. War das bis zum Hype und bin dann mit einem schönen Gewinn raus. Beobachte weiter.

Weiterhin viel Glück für alle die investiert sind.

Gruss

Ben

Seiten