ABB

ABB Aktie 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 23.52 CHF
  • -0.30% -0.070
  • 30.09.2020 12:09:20
10'044 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Quoty
Bild des Benutzers Quoty
Offline
Zuletzt online: 03.01.2012
Mitglied seit: 16.12.2009
Kommentare: 125
ABB

Briefkurs Vol. Brief Zeit

21.30 17'089 (14) 06:25:01

21.29 8'000 (3) 07:46:11

21.28 200 (1) 18-02-2010

21.26 175 (1) 06:10:23

21.25 2'100 (4) 08:10:26

21.20 2'856 (4) 08:02:03

21.15 1'000 (1) 18-02-2010

21.10 500 (1) 08:12:45

21.00 4'630 (4) 08:01:48

Bestens 1'831'689 (17) 08:11:40

08:12:46 11'115'568 (29) Bestens :shock:

18-02-2010 250 (1) 22.00

06:30:02 1'800 (1) 21.50

07:37:54 640 (2) 21.30

08:06:17 225 (2) 21.28

18-02-2010 600 (1) 21.01

08:12:47 386 (2) 21.00

18-02-2010 475 (1) 20.90

18-02-2010 10'000 (1) 20.89

08:05:02 15'000 (1) 20.86

Zeit Vol. Geld Geldkurs

Der Oktober ist einer der besonders gefährlichen Monate, um in Aktien zu spekulieren. Die anderen gefährlichen Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar.



Mark Twai

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Estim ist so hoch....

die können den bei SQ nicht mehr berechnen (schätze mal 30 chf :o )

aber das wird sich bei der eröffnung wohl angleichen Smile

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Quoty
Bild des Benutzers Quoty
Offline
Zuletzt online: 03.01.2012
Mitglied seit: 16.12.2009
Kommentare: 125
ABB

Also momentan kann man echt in keinem einzigen Auftragsbuch etwas gescheites rauslesen :roll:

Z.B. Swisscom aktuell mit +15% angegeben, etc. LolLol

Der Oktober ist einer der besonders gefährlichen Monate, um in Aktien zu spekulieren. Die anderen gefährlichen Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar.



Mark Twai

Elias
Bild des Benutzers Elias
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'634
ABB

11Mio wäre ja praktisch ein durchschnittliches Tagesvolumen

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'669
ABB

[ABB N] - Kepler Equities bestätigt Buy, Kursziel unverändert: 24.50 CHF

[ABB N] - Sal. Oppenheim bestätigt Neutral, Kursziel unverändert: 21.00 CHF

[ABB N] - ZKB erhöht auf Übergewichten, kein Kursziel.

[ABB N] - Deutsche Bank bestätigt Buy, Kursziel unverändert: 22.00 CHF

Elias
Bild des Benutzers Elias
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'634
ABB

Bemerkenswert: 21Mio gehandelte Titel um 9:10 Uhr

Avg. vol. last month: 9'634'689 (16.02.2010)

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Quoty
Bild des Benutzers Quoty
Offline
Zuletzt online: 03.01.2012
Mitglied seit: 16.12.2009
Kommentare: 125
ABB

Quote:

19-02-2010 10:15 DJ MARKET TALK: Credit Suisse Lifts ABB Price Target To CHF20

0915 GMT [Dow Jones] Credit Suisse lifts ABB's (ABB) price target to CHF20 from CHF17.5 as the company was able to stave off price pressure in 4Q. The bank, however, remains cautious on the stock as it expects competition to heat up in emerging markets, where ABB is generating most of its growth. Adds ABB's decision to spur its cost savings program will help the company going forward. Keeps underperform rating. Shares -0.6% at CHF21.15. (GOM)

Die haben wohl nicht bemerkt, dass wir bereits über 20 CHF sind :roll:

...und so wies aussieht will ABB heute auch wieder ins Plus 8)

Edith meint:

Quote:

19-02-2010 11:02 DJ MARKET TALK: JPMorgan Increases ABB Target Price

1002 GMT [Dow Jones] JPMorgan raises its price target for ABB (ABBN.VX) to CHF25 from CHF24 as better-than-expected '09 earnings reduces the downside risk on its margins. "This was a key concern for many investors in an otherwise good longer-term top-line story, and we expect to see good interest in the stock," says analyst Andreas Willi. Sees higher target justified by the superior outlook for long-term growth. Rates at overweight. Shares -0.3% at CHF21.22. (MAS)

Der Oktober ist einer der besonders gefährlichen Monate, um in Aktien zu spekulieren. Die anderen gefährlichen Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar.



Mark Twai

rutschero
Bild des Benutzers rutschero
Offline
Zuletzt online: 12.01.2012
Mitglied seit: 30.04.2009
Kommentare: 62
ABB

Elias wrote:

Bemerkenswert: 21Mio gehandelte Titel um 9:10 Uhr

Avg. vol. last month: 9'634'689 (16.02.2010)

Dies hat mit der heutigen Verfall zu tun. Die Vola sind überall hoch.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'634
ABB

rutschero wrote:

Elias wrote:
Bemerkenswert: 21Mio gehandelte Titel um 9:10 Uhr

Avg. vol. last month: 9'634'689 (16.02.2010)

Dies hat mit der heutigen Verfall zu tun. Die Vola sind überall hoch.

Nö nö.

Vor Börseneröffnung 11Mio bestens ins Auftragsbuch stellen und 10 Minuten nach Börseneröffnung 20Mio umgesetzte Titel hat nur indirekt was mit der Verfall was zu tun. Da hatte einer was versucht und einiges nicht bedacht. Zum Beispiel das allgemeine Marktumfeld oder dass ein steigender Dollar gut für die ABB ist. Dass ein Verkauf von 1% aller im Umlauf befindlichen Titel so locker absorbiert wird, ist bemerkenswert.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'669
Ist das der Start einen starken Rally?

Die Aktie von ABB war gestern die große Gewinnerin im SMI. Sie legte um 7,64% zu. Dieser Kursanstieg könnte den Beginn einer neuen, starken Rallyphase darstellen.

Im November 2008 notierte der Wert im Tief bei 11,29 CHF. Anschließend zog er über mehrere Monate hinweg trotz des einen oder anderen kurzen Rückschlags auf 22,56 CHF an.

Nach diesem Hoch aus dem Oktober 2009 setzte eine Konsolidierung ein. Dabei fiel die Aktie auf die Unterstützung bei 18,35 CHF zurück. Dieser Unterstützung näherte sich der Wert zuletzt wieder an. Dabei fiel er sogar kurzzeitig unter den Aufwärtstrend seit November 2008 ab. Mit dem Sprung von gestern eroberte der Wert diesen Trend aber wieder deutlich zurück.

Charttechnischer Ausblick 19.02.10: In den nächsten Tagen sollte ABB den Widerstand bei 22,56 CHF angreifen. Gelingt dem Wert ein signifikanter Ausbruch über diese Marke, dann wäre eine mittelfristige Rally zu erwarten. Bis knapp über 30,00 CHF könnte der Wert dann ansteigen.

Sollte die Aktie allerdings doch noch dynamisch und per Wochenschlusskurs unter 18,35 CHF abfallen, droht ein Abverkauf auf 15,79 und später möglicherweise sogar auf 11,38/29 CHF.

(Godmode)

Smith2000.
Bild des Benutzers Smith2000.
Offline
Zuletzt online: 22.09.2011
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'849
ABB

Quoty wrote:

Also momentan kann man echt in keinem einzigen Auftragsbuch etwas gescheites rauslesen :roll:

Z.B. Swisscom aktuell mit +15% angegeben, etc. LolLol

ja, abr war eher - 15 % I-m so happy

CJohnnyK
Bild des Benutzers CJohnnyK
Offline
Zuletzt online: 17.03.2011
Mitglied seit: 03.06.2009
Kommentare: 47
Re: Ist das der Start einen starken Rally?

FunkyF wrote:

Die Aktie von ABB war gestern die große Gewinnerin im SMI. Sie legte um 7,64% zu. Dieser Kursanstieg könnte den Beginn einer neuen, starken Rallyphase darstellen.

Im November 2008 notierte der Wert im Tief bei 11,29 CHF. Anschließend zog er über mehrere Monate hinweg trotz des einen oder anderen kurzen Rückschlags auf 22,56 CHF an.

Nach diesem Hoch aus dem Oktober 2009 setzte eine Konsolidierung ein. Dabei fiel die Aktie auf die Unterstützung bei 18,35 CHF zurück. Dieser Unterstützung näherte sich der Wert zuletzt wieder an. Dabei fiel er sogar kurzzeitig unter den Aufwärtstrend seit November 2008 ab. Mit dem Sprung von gestern eroberte der Wert diesen Trend aber wieder deutlich zurück.

Charttechnischer Ausblick 19.02.10: In den nächsten Tagen sollte ABB den Widerstand bei 22,56 CHF angreifen. Gelingt dem Wert ein signifikanter Ausbruch über diese Marke, dann wäre eine mittelfristige Rally zu erwarten. Bis knapp über 30,00 CHF könnte der Wert dann ansteigen.

Sollte die Aktie allerdings doch noch dynamisch und per Wochenschlusskurs unter 18,35 CHF abfallen, droht ein Abverkauf auf 15,79 und später möglicherweise sogar auf 11,38/29 CHF.

(Godmode)

Wow, ich liebe die Charttechnischen Ausblicke von Godmode! Das könnte ein Affe genauer machen, bzw. ich. Ich werde nämlich behaupten, dass der Kurs in den nächsten 2 Monaten nicht über 26 und nicht unter 14 geht!

aklugano01
Bild des Benutzers aklugano01
Offline
Zuletzt online: 31.03.2011
Mitglied seit: 06.02.2009
Kommentare: 141
Re: Ist das der Start einen starken Rally?

CJohnnyK wrote:

FunkyF wrote:
Die Aktie von ABB war gestern die große Gewinnerin im SMI. Sie legte um 7,64% zu. Dieser Kursanstieg könnte den Beginn einer neuen, starken Rallyphase darstellen.

Im November 2008 notierte der Wert im Tief bei 11,29 CHF. Anschließend zog er über mehrere Monate hinweg trotz des einen oder anderen kurzen Rückschlags auf 22,56 CHF an.

Nach diesem Hoch aus dem Oktober 2009 setzte eine Konsolidierung ein. Dabei fiel die Aktie auf die Unterstützung bei 18,35 CHF zurück. Dieser Unterstützung näherte sich der Wert zuletzt wieder an. Dabei fiel er sogar kurzzeitig unter den Aufwärtstrend seit November 2008 ab. Mit dem Sprung von gestern eroberte der Wert diesen Trend aber wieder deutlich zurück.

Charttechnischer Ausblick 19.02.10: In den nächsten Tagen sollte ABB den Widerstand bei 22,56 CHF angreifen. Gelingt dem Wert ein signifikanter Ausbruch über diese Marke, dann wäre eine mittelfristige Rally zu erwarten. Bis knapp über 30,00 CHF könnte der Wert dann ansteigen.

Sollte die Aktie allerdings doch noch dynamisch und per Wochenschlusskurs unter 18,35 CHF abfallen, droht ein Abverkauf auf 15,79 und später möglicherweise sogar auf 11,38/29 CHF.

(Godmode)

Wow, ich liebe die Charttechnischen Ausblicke von Godmode! Das könnte ein Affe genauer machen, bzw. ich. Ich werde nämlich behaupten, dass der Kurs in den nächsten 2 Monaten nicht über 26 und nicht unter 14 geht!

Und voilá ... noch etwas Lohn für die genaue Analyse kassiert Biggrin

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
ABB

Sie können es doch ein wenig genauer analysieren.. Wink

Gruss Pantaleo

http://www.stocks.ch/chart_analysen/SMI_ABB_zeigt_mittelfristig_wieder_f...

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB Schweiz: Starke Performance

Baden, 19. Februar 2010

ABB Schweiz kann trotz schwieriger Marktumstände auf ein ansprechendes Geschäftsjahr 2009 zurückblicken.

Das weltweit anspruchsvolle wirtschaftliche Umfeld schlägt sich aber auch bei ABB Schweiz in entsprechenden Zahlen nieder: Sowohl der Bestellungseingang wie auch der Umsatz liegen hinter den Rekordwerten des Vorjahres.

Der Bestellungseingang ging gegenüber dem Vorjahr um 21 Prozent auf 3,48 Milliarden CHF zurück (2008: 4,42 Mrd. CHF). Vom Bestellungsrückgang sind alle Divisionen und, mit Ausnahme des Mittleren Ostens, alle Regionen betroffen. Gründe hierfür sind Volumenrückgänge und generell eine niedrigere Nachfrage. Stärke bewies ABB Schweiz auf dem Heimmarkt: Hier konnte das hohe Niveau gehalten werden; es liegt 2009 praktisch auf dem des Vorjahres. Damit konnten weitere Marktanteile hinzugewonnen werden.

Der Umsatz ging 2009 um 9 Prozent auf 3,68 Milliarden CHF zurück (2008: 4 Mrd. CHF).

"Gemessen am sehr anspruchsvollen Marktumfeld bin ich mit der Performance zufrieden", sagt Jasmin Staiblin, Vorsitzende der Geschäftsleitung ABB Schweiz. "Der Rückgang insbesondere beim Bestellungseingang muss im Verhältnis zum enormen Wachstum der vergangenen Jahre gesehen werden. Besonders freut mich, dass wir im Heimmarkt unsere starke Position ausbauen konnten."

ABB Schweiz erfreut sich nach wie vor eines hohen Auftragsbestands, der im Vergleich zum Vorjahr nur leicht zurückgegangen ist. Die Zahl der Mitarbeitenden ist im Vergleich zu 2008 leicht gestiegen. Dies ist eine Folge des hohen Auftragsbestands, der termingerecht und in hoher Qualität abgewickelt werden muss. Per 31. Dezember 2009 beschäftigte ABB Schweiz 6359 Mitarbeitende (2008: 6338).

Die mittelfristigen Aussichten beurteilt Jasmin Staiblin vorsichtig optimistisch: "Ich erwarte 2010 ein nach wie vor schwieriges Marktumfeld. Doch der weltweit steigende Energiebedarf und die damit verbundenen Investitionen in die Infrastruktur, die zunehmende Integration erneuerbarer Energien ins Stromnetz sowie die schrittweise Entwicklung zu intelligenteren Netzen (Smart Grids) werden anhalten und ABB Schweiz weiterhin Chancen bieten."

ABB (www.abb.com) ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in etwa 100 Ländern tätig und beschäftigen weltweit rund 117'000 Mitarbeitende – davon rund 6400 in der Schweiz.

http://www.abb.ch/cawp/seitp202/a0b9d34b7c3293bac12576cf003b282c.aspx

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'669
ABB

[ABB N] – ClaridenLeu erhöht Kursziel auf 25 (23) und auf überdurchschnittlich.

[ABB N] - CA Cheuvreux bestätigt Selected List, Kursziel neu: 26.00 USD (alt 24.50 USD)

[ABB N] - Citigroup bestätigt Buy H, Kursziel unverändert: 23.00 CHF

[ABB N] - Deutsche Bank bestätigt Buy, Kursziel unverändert: 22.00 CHF

Kampfbuchhalter
Bild des Benutzers Kampfbuchhalter
Offline
Zuletzt online: 09.08.2011
Mitglied seit: 20.06.2008
Kommentare: 44
ABB

Kleinvieh macht auch Mist:

ABB übernimmt Jokab Safety

http://www.computer-automation.de/nachrichten/steuerungsebene/safety/art...

Sal. Oppenheim hebt fairen Wert für ABB auf 23 Franken - 'Neutral'

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2010-02/16196079-sal-oppenhe...

Das Geld, das man besitzt, ist das Instrument der Freiheit; das Geld, dem man nachjagt, ist das Instrument der Knechtschaft.

aklugano01
Bild des Benutzers aklugano01
Offline
Zuletzt online: 31.03.2011
Mitglied seit: 06.02.2009
Kommentare: 141
ABB

New York, Feb 22nd (TradersHuddle.com) - Shares of ABB Limited (NYSE:ABB) are trading very close to calculated resistance at $19.96 with the current price action closing at just $19.78 placing the stock near levels that make it difficult to buy.

ABB Limited (NYSE:ABB) provides power and automation technologies. The Zurich Switzerland based company operates under segments that include power products, power systems, automation products, process automation and robotics.

ABB's current stock range is defined by current calculated support defined at $17.08 and by the resistance level at $19.96, the stock is clearly over-extended from support, making it difficult to establishing new long positions at this level.

Traders don't have a clear entry point for ABB, as the stock is well above support, however, as the stock pulls back towards $17.08 it will definitely provide a reference point to establish a trade. On the other hand if the stock decides to break above resistance level at $19.96 then traders will get an opportunity to enter ABB stock by establishing a position as the stock moves to a higher range.

Currently $ 20.03

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

ABB zeigt sich seit Mittag sehr stark und widerstandsfähig. Das Geplänkel des DJIA interessiert ABB nicht im Geringsten...gut so!

So wie es aussieht sind vermehrt Zukäufe aus Übersee zu registrieren, welche den Kurs hoch ziehen.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'669
ABB

ABB – Deutsche Bank erhöht Kursziel auf 25 (22).

ABB - Sal. Oppenheim bestätigt Neutral, Kursziel neu: 23.00 CHF (alt 21.00 CHF)

Charttechnischer Ausblick 22.02.10: Die erfreulichen Geschäftszahlen haben ABB kürzlich richtig empor geschleudert. Aber Vorsicht, was steil steigt, fällt auch oft genauso rasch wieder. Die Aktei notiert im Moment knapp auf einem neuen Jahreshoch. Wer noch Longs hat, sollte dieser auf 21,25 CHF absichern, bzw. hier sogar aggressiv in Shorts tauschen. Wer es etwas konservativer mag, greift erst unter 21 CHF zu. (Godmode / 22.02.10)

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

So mal schauen, ob die US-Pensionskassen wie gestern ab Mittag ABB nachkaufen werden... Wink

Quoty
Bild des Benutzers Quoty
Offline
Zuletzt online: 03.01.2012
Mitglied seit: 16.12.2009
Kommentare: 125
ABB

24-02-2010 08:52 DJ MARKET TALK: Goldman Sachs Increases ABB Price Target

0752 GMT [Dow Jones] Goldman Sachs increases its ABB (ABBN.VX) price target to CHF28 from CHF25.50 because of its healthy year-end cash position and the impact of a stronger Swiss franc. "We expect ABB to maintain an underlying EBIT margin at 13% this year due to the extended cost cutting program, and see it well positioned to benefit from an end market recovery in 2011," it says. Rating kept at neutral. Stock closed at CHF21.37. (MAS)

Der Oktober ist einer der besonders gefährlichen Monate, um in Aktien zu spekulieren. Die anderen gefährlichen Monate sind Juli, Januar, September, April, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar.



Mark Twai

Elias
Bild des Benutzers Elias
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'634
ABB

Quoty wrote:

and the impact of a stronger Swiss franc

Seit wann ist ein starker Franken gut für ABB?

Ein stärkerer Franken bedeutet ein schwächerer Dollar. Das ist schlecht für unseren Export

Ein schwächerer Euro ist schlecht für die Schweiz und die USA

ABB handelt überwiegend im Dollarraum.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

deepblue
Bild des Benutzers deepblue
Offline
Zuletzt online: 30.12.2011
Mitglied seit: 26.05.2009
Kommentare: 651
ABB

Hmm das wirft in der Tat Fragen auf.

Evt. ist das ganze auch relativ kurzfristig geschrieben, da wir haben ja seit Dezember einen um ca 7% stärkeren USD haben und ABB evt davon profitieren kann.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

Quoty wrote:

24-02-2010 08:52 DJ MARKET TALK: Goldman Sachs Increases ABB Price Target

0752 GMT [Dow Jones] Goldman Sachs increases its ABB (ABBN.VX) price target to CHF28 from CHF25.50 because of its ....... (MAS)

Na das nenn ich aber wieder mal eine starkes Rating!! 8) 8)

Elias
Bild des Benutzers Elias
Online
Zuletzt online: 30.09.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'634
ABB

Christina 007 wrote:

Quoty wrote:
24-02-2010 08:52 DJ MARKET TALK: Goldman Sachs Increases ABB Price Target

0752 GMT [Dow Jones] Goldman Sachs increases its ABB (ABBN.VX) price target to CHF28 from CHF25.50 because of its ....... (MAS)

Na das nenn ich aber wieder mal eine starkes Rating!! 8) 8)

Ist ein Verschreiber. Man wollte 18 schreiben. Wegen dem starken Franken.

Interessant: Wenn GS & Co. das Kursziel erhöhen, werden sie hier im Forum gelobt, senken sie es, haben sie den wahren Wert der Firma nicht erkannt. Dann haben sie keine Ahnung von der Materie.....

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Lindis.
Bild des Benutzers Lindis.
Offline
Zuletzt online: 09.08.2011
Mitglied seit: 04.09.2006
Kommentare: 231
ABB

weiss jemand wenn die Dividende ausgeschüttet wird? es ist so oder so etwas ruhiger geworden im forum um abb. sind alle mit dem gewinn in die ferien gegangen? Lol

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
ABB

Nein nein, immer noch investiert und am chrampfen....

Erstaunlich, wie sich ABB heute dem Gesamtmarkt widersetzen konnte und sogar im Plus schloss und das bei einem DJIA bei -185 Punkten, anschliessend stieg der Dow wieder ca. 140 Punkte :roll: :roll:

Müsste ABB morgen logischerweise über 22 Fr starten, dort liegen viele Strikes von Optionen, was Deckungskäufe verursachen wird.

Man kann drauf gehen, die Richtung der ABB-Schlussauktion ist oft kongruent mit dem Verlauf des DJIA in den folgenden Stunden.

Man darf gespannt sein auf morgen...

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
ABB

Also ich muss sagen, die ABB gefällt mir langsam wieder. Ich war das letzte mal im 2007 investiert. Nun überleg ich mir wieder einzusteigen (Aktien).

Bin bereits mit Call Optionen dabei um etwas zu zocken. Aber ich kann mir gut auch ein langfristiges Investmen vorstellen 8)

Amarok
Bild des Benutzers Amarok
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 25.11.2008
Kommentare: 54
ABB

Lindis wrote:

weiss jemand wenn die Dividende ausgeschüttet wird? es ist so oder so etwas ruhiger geworden im forum um abb. sind alle mit dem gewinn in die ferien gegangen? Lol

2009 gab es eine Nennwert Reduktion von 0.48Fr.

je Titel, auf Ende Juli.

Gruss

Amarok



Just my 2 cents

Seiten