SMI im März 2010

1'231 posts / 0 new
Letzter Beitrag
orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im März 2010

T15 wrote:

orangebox wrote:

Die Zahl der US-Haushalte, die über ein Vermögen von über eine Million Dollar verfügen, ist im letzten Jahr stark gestiegen. Nach einer Studie des amerikanischen Beratungsunternehmens "Spectrem Group" waren es 2008 noch 6,7 Millionen Bürger, 2009 jedoch 1,1 Millionen mehr. Außerdem stieg die Zahl der Haushalte mit einem Vermögen von über fünf Millionen Dollar um 17 Prozent. Auch die Amerikaner, die bis zu 500.000 Dollar zur Verfügung haben, wurden im Jahr 2009 mehr.

ich kenn die zahlen nicht genau aber was nützt es wenn 8mio reiche menschen im land sind neben 300mio armen bzw. sehr armen???

das kann doch nicht gut weitergehen!?

Naja 300 Millionen Arme ist ein bisschen übetrieben oder? Wink

querschuesse.de

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 04.07.2012
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 832
SMI im März 2010

orangebox wrote:

Auch die Amerikaner, die bis zu 500.000 Dollar zur Verfügung haben, wurden im Jahr 2009 mehr.

ähmmm, bevölkerungswachstum???

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im März 2010

MarcusFabian wrote:

orangebox wrote:
So schlecht steht der chateauduhartmilon nicht da:

Während die Untergangspropheten ruhiger geworden sind

Das ist aber ein Widerspruch. Soweit ich mich erinnere hat niemand im Forum den Begriff "(Welt)Untergang" so oft strapaziert wie der Schlossherr.

ähm, Einsprache Herr mf!

Von Weltuntergang habe ich in dem Sinne der Börsen nie geredet, den dann wären wir bei SMI 0, Dow 0.

Dies wird sicherlich nicht eintreten, aber eine noch härtere Korrektur als die letzte wird kommen!

Was zählen wird ist das Materielle, wir werden wieder lernen zu handeln mit Gütern, ist ja auch nicht schlecht :idea:

PS: Meiner Meinung nach wird ein Riesenbeben die ganze Küste San Francisco niederreissen, die immer zahlreicheren starken Beben sind ein Signal dazu, leider!

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
SMI im März 2010

Einschätzung SMI durch die Credit Suisse:

The SMI is rated short-term positive. The uptrend is losing momentum as the SMI is consolidating below today's 6877 high. A break above this level would be very bullish and signaling more strength over the next days. However, a break below the moving average at 6770 would call for temporary weakness.

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im März 2010

boersenspiel wrote:

Einschätzung SMI durch die Credit Suisse:

The SMI is rated short-term positive. The uptrend is losing momentum as the SMI is consolidating below today's 6877 high. A break above this level would be very bullish and signaling more strength over the next days. However, a break below the moving average at 6770 would call for temporary weakness.

sag mal, wieviel mal täglich geben die eine Einschätzung??? 3-5 mal???

Das Geschwafle kannst du echt nicht ernst nehmen.

Aber die Banken sind schon cool, irgend ein Angestellter wird schon recht haben LolLol

Gitane
Bild des Benutzers Gitane
Offline
Zuletzt online: 29.09.2012
Mitglied seit: 30.05.2007
Kommentare: 506
SMI im März 2010

chateauduhartmilon wrote:

PS: Meiner Meinung nach wird ein Riesenbeben die ganze Küste San Francisco niederreissen, die immer zahlreicheren starken Beben sind ein Signal dazu, leider!

...und Basel ist auch irgendwann mal an der Reihe !

http://archiv.onlinereports.ch//1995/ErdbebenBaselFolgen.htm

Wer andern eine selbst hinein !

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im März 2010

Gitane wrote:

chateauduhartmilon wrote:
PS: Meiner Meinung nach wird ein Riesenbeben die ganze Küste San Francisco niederreissen, die immer zahlreicheren starken Beben sind ein Signal dazu, leider!

...und Basel ist auch irgendwann mal an der Reihe !

http://archiv.onlinereports.ch//1995/ErdbebenBaselFolgen.htm

http://archiv.ethlife.ethz.ch/images/Erdbebenkarte1-l.jpg

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im März 2010

trotzdem erachte ich ein schweres Beben als eher unwarscheinlich, aber hier an den Linien sind die Verschiebungen am stärksten, eben auch schön der US Küste nach!

http://www.science-at-home.de/wiki/images/3/3c/Erdplatten.png

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
SMI im März 2010

orangebox wrote:

Naja 300 Millionen Arme ist ein bisschen übetrieben oder? Wink

ich wollt nur sagen du siehst nur ein sehr kleiner teil der Bevölkerung Wink wieviel das arm sind wissen wir nicht... aber auch bei uns gibts leider immer mehr arme und ein paar wenige mehr reiche... :roll:

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 25.04.2019
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'722
SMI im März 2010

Ich möchte heute in den Schweizer-Nachrichten nicht wieder so eine Chotzbrunzscheisse hören, wie dass wir so eine megageile sagenhafte Rally hingelegt hätten seit dem März 2009.

Die Deppen vergessen immer, dass die meisten Depots noch sehr rot sind und der SMI im März 2009 auf absoluter Krepiererstation lag.

Es ist sagenhaft, was sich diese News-Konstrukteure erlauben und welche Blödheiten dem Zuschauer serviert werden.

Noch schlimmer, wenn so ein Stuss auch noch geglaubt wird, und sowas, nachdem die Weltwirtschaft am Abgrund stand :!:

Gruss vom Eptinger

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im März 2010

Eptinger wrote:

Ich möchte heute in den Schweizer-Nachrichten nicht wieder so eine Chotzbrunzscheisse hören, wie dass wir so eine megageile sagenhafte Rally hingelegt hätten seit dem März 2009.

Die Deppen vergessen immer, dass die meisten Depots noch sehr rot sind und der SMI im März 2009 auf absoluter Krepiererstation lag.

Es ist sagenhaft, was sich diese News-Konstrukteure erlauben und welche Blödheiten dem Zuschauer serviert werden.

Noch schlimmer, wenn so ein Stuss auch noch geglaubt wird, und sowas, nachdem die Weltwirtschaft am Abgrund stand :!:

Noch so ein Pessimist......

Gewinner und Verlierer gabs an der Börse immer, die Leute bis März 2009 sind die Verlierer, die danach eingestiegen sind die Gewinner, die die jetzt einsteigen sicherlich bald die neuen Verlierer, die neuen die nach der Korrektur einsteigen wiederum die Gewinner.

Immer das gleiche Spiel...

querschuesse.de

Merlin2033
Bild des Benutzers Merlin2033
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 18.03.2008
Kommentare: 564
SMI im März 2010

Apropoz mehr Reiche etc.

Schon lustig dass alle immer davon reden dass die Ami's mit der Entwicklung der Reichen etc. auf dem absteigenden Ast seien, Indien z.B. wo ca. 5% ein Ordentliches einkommen erzielen, der rest irgendwo um die Armutsgrenze lebt, als aufstrebende Macht angesehen wird.

@Hartmillionenschlossherr

Deine meinung zum Erdbeben ist aber auch eher wunschdenken, es könnte wirklich auch Basel treffen. Dann sehe alles ganz anders aus.

Klar rüttelts kräftig in der letzten zeit aber griechenland ist auch nicht am andreasgraben!

@MF

Wie siehst du das, durch die Ausschüttungen der Dividenden kommen ja jetzt wieder Gelder in grösseren Mengen auf den Markt welche wiederum investiert werden wollen. Daher denke ich könnte in den nächsten 3-4 wochen doch nochmal einen anstieg der kurse geben oder?

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im März 2010

Eptinger wrote:

Ich möchte heute in den Schweizer-Nachrichten nicht wieder so eine Chotzbrunzscheisse hören, wie dass wir so eine megageile sagenhafte Rally hingelegt hätten seit dem März 2009.

Die Deppen vergessen immer, dass die meisten Depots noch sehr rot sind und der SMI im März 2009 auf absoluter Krepiererstation lag.

Es ist sagenhaft, was sich diese News-Konstrukteure erlauben und welche Blödheiten dem Zuschauer serviert werden.

Noch schlimmer, wenn so ein Stuss auch noch geglaubt wird, und sowas, nachdem die Weltwirtschaft am Abgrund stand :!:

was ist denn sachlich falsch daran, dass wir seit März 09 eine Ralley hatten... ohne Emotionen und nix? Man nehme den SMI von März 09 und dann den heutigen Stand - sachlich gesehen haben wir ganz klar zugelegt..... also alles richtig geschrieben.

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 25.04.2019
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'722
SMI im März 2010

Quote:

Noch so ein Pessimist......

Gewinner und Verlierer gabs an der Börse immer, die Leute bis März 2009 sind die Verlierer, die danach eingestiegen sind die Gewinner, die die jetzt einsteigen sicherlich bald die neuen Verlierer, die neuen die nach der Korrektur einsteigen wiederum die Gewinner.

Immer das gleiche Spiel...

Dann viel Vergnügen bei der aktiven, absichtlichen Verblödungslehre am Volk :!: 8) Einige werden eben nur älter........

Gruss vom Eptinger

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im März 2010

Eptinger wrote:

Quote:
Noch so ein Pessimist......

Gewinner und Verlierer gabs an der Börse immer, die Leute bis März 2009 sind die Verlierer, die danach eingestiegen sind die Gewinner, die die jetzt einsteigen sicherlich bald die neuen Verlierer, die neuen die nach der Korrektur einsteigen wiederum die Gewinner.

Immer das gleiche Spiel...

Dann viel Vergnügen bei der aktiven, absichtlichen Verblödungslehre am Volk :!: 8) Einige werden eben nur älter........

glaub ich nicht... die richtige Korrektur wird erst in zwei drei Jahren kommen... nachdem der SMI die 9000 oder gar 10000 erreicht hat.... dann tätschts wieder... darum glaub ich nicht, dass die die jetzt einsteigen und z.Bsp ne UBS für 16 Fr. kaufen Verlierer sein werden

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
SMI im März 2010

yep, die UBS kann gegen Schluss der Rally bis auf 29 steigen um danach auf Zockys 3 zu sinken :idea:

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im März 2010

chateauduhartmilon wrote:

yep, die UBS kann gegen Schluss der Rally bis auf 29 steigen um danach auf Zockys 3 zu sinken :idea:

traue ihr sogar noch mehr zu... 1. Quartal mit Gewinn ist hinter uns (Steuern hin oder her). Weitere werden folgen.... und jedesmal ziehts den Kurs nach oben. bis in zwei drei Jahren beim nächsten Klapf (das wird der Erdöl-Klapf sein)... könnte sie wieder bei 45 Fr. stehen

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2010

orangebox wrote:

Die Zahl der US-Haushalte, die über ein Vermögen von über eine Million Dollar verfügen, ist im letzten Jahr stark gestiegen.

Ebenso die Zahl der Amerikaner, die von Essensmarken lebt:

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2010

Merlin2033 wrote:

Schon lustig dass alle immer davon reden dass die Ami's mit der Entwicklung der Reichen etc. auf dem absteigenden Ast seien, Indien z.B. wo ca. 5% ein Ordentliches einkommen erzielen, der rest irgendwo um die Armutsgrenze lebt, als aufstrebende Macht angesehen wird.

Aufsteigend/Absteigend gibt eine Richtung an, nicht einen absoluten Wert!

Zu interpretieren als: Den Indern geht es immer besser, den Amerikanern schlechter.

Dennoch ist der Lebensstandard der Amis noch immer xx mal höher.

Merlin2033 wrote:

@MF

Wie siehst du das, durch die Ausschüttungen der Dividenden kommen ja jetzt wieder Gelder in grösseren Mengen auf den Markt welche wiederum investiert werden wollen. Daher denke ich könnte in den nächsten 3-4 wochen doch nochmal einen anstieg der kurse geben oder?

Weiss nicht: Wie hoch war den die Dividendenrendite aller SMI-Firmen? 1%? 2%? 3%?

Das ist entsprechend die Summe, die maximal zusätzlich für Käufe verwendet werden kann und somit eine Messlatte für den möglichen Anstieg.

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im März 2010

MarcusFabian wrote:

Merlin2033 wrote:

Schon lustig dass alle immer davon reden dass die Ami's mit der Entwicklung der Reichen etc. auf dem absteigenden Ast seien, Indien z.B. wo ca. 5% ein Ordentliches einkommen erzielen, der rest irgendwo um die Armutsgrenze lebt, als aufstrebende Macht angesehen wird.

Aufsteigend/Absteigend gibt eine Richtung an, nicht einen absoluten Wert!

Zu interpretieren als: Den Indern geht es immer besser, den Amerikanern schlechter.

Dennoch ist der Lebensstandard der Amis noch immer xx mal höher.

drumm sind sie auch so fett.. Smile

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2010

Neu-SG wrote:

drumm sind sie auch so fett.. Smile

Was sich notabene demnächst ändern dürfte:

Bestseller unter den US-Büchern sind derzeit Kochbücher mit den grössten Wachstumsraten. In zweiter Linie Bücher mit Tipps, wie man Hühner, Kaninchen etc. zu Hause im Garten hält, Gemüseanbau etc.

Die Tendenz geht also weg von McDonalds und zurück zum Selberkochen. Ist besser, billiger und gesünder Wink

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im März 2010

MarcusFabian wrote:

Neu-SG wrote:

drumm sind sie auch so fett.. Smile

Was sich notabene demnächst ändern dürfte:

Bestseller unter den US-Büchern sind derzeit Kochbücher mit den grössten Wachstumsraten. In zweiter Linie Bücher mit Tipps, wie man Hühner, Kaninchen etc. zu Hause im Garten hält, Gemüseanbau etc.

Die Tendenz geht also weg von McDonalds und zurück zum Selberkochen. Ist besser, billiger und gesünder Wink

mac donalds macht gar nicht dick.. .nur der halbe Liter coca cola dazu... Smile

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2010

Doch, weil Du nach so einem Hamburger nach einer Stunde wieder Hunger kriegst.

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im März 2010

MarcusFabian wrote:

Doch, weil Du nach so einem Hamburger nach einer Stunde wieder Hunger kriegst.

lach.. ok das stimmt... drum ess ich immer zwei... so jetzt feierabend.. tüand recht und so...

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
SMI im März 2010

MarcusFabian wrote:

Bestseller unter den US-Büchern sind derzeit Kochbücher mit den grössten Wachstumsraten. In zweiter Linie Bücher mit Tipps, wie man Hühner, Kaninchen etc. zu Hause im Garten hält, Gemüseanbau etc.

Das hat wohl eher wirtschaftliche als gesundheitliche Gründe. Selbstversorgung ist/wird Mode.

Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 25.04.2011
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 500
SMI im März 2010

Marc Faber on CNN If you think that Money Printing helps an economy go to Zimbabwe.

http://networkedblogs.com/p29229455

MFG

Sprössling

Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortbieger richtig gewürfelt haben.

Green Shoot
Bild des Benutzers Green Shoot
Offline
Zuletzt online: 25.04.2011
Mitglied seit: 22.06.2009
Kommentare: 500
SMI im März 2010

Im Grunde genommen sind die Fianzmärkte relativ einfach zu erfassen. Man muss nur die Geldmengenentwicklung ("M0", M1; M2; M3; "M4") beobachen. Steigenge Geldmenge impliziert mit hocher Wahrscheinlichkeit steigende Märkte und umgekehrt. In der längeren Betrachtung spielen bullische oder bärische News gar keine Rolle.

Liege ich da falsch mit meinen Beobachtungen?

MFG

Sprössing

Mal schauen, ob diese überbezahlten Wortbieger richtig gewürfelt haben.

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Für die, die sich für CDS interessieren
MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März 2010

Green Shoot wrote:

ISteigenge Geldmenge impliziert mit hocher Wahrscheinlichkeit steigende Märkte und umgekehrt. In der längeren Betrachtung spielen bullische oder bärische News gar keine Rolle.

Liege ich da falsch mit meinen Beobachtungen?

Genau so ist es. Und genau das versuche ich seit zwei Monats-Eröffnungs-Threads zu vermitteln Wink

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im März 2010

so, greifen wir heute im spx das yh an? fehlen noch 3 punkte...=)

bald ist meiner meinung nach zeit für cover, für down 4 kleine korrektur.

take it easy, but take it!

Seiten

Topic locked