OC Oerlikon

OC Oerlikon N 

Valor: 81682 / Symbol: OERL
  • 9.980 CHF
  • 0.00% 0.000
  • 20.10.2021 17:30:34
6'994 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
OC Oerlikon

FunnyMoney wrote:

Das mit dem moeglichen Verzicht der Banken ist Schnee von gestern, stand schon in der NZZ und anderswo. Ueberlegt mal, warum sollten denn die Banken auf Geld verzichten und die Minderheitsaktionaere ungeschoren davonkommen?

da steht aber dass sie auf 10 % verzichten wenn so ein Kondikteur eingestellt wird.

also macht Partei A dies, macht Partei B jenes. da braucht man nicht zu überlegen, die Banken haben dann mehr Kontrolle.....

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 19.10.2020
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'725
OC Oerlikon

Sehr schön, dann läuft das Derivate-Spielchen wieder besser und höher. :idea: 8)

Gruss vom Eptinger

LoadeT
Bild des Benutzers LoadeT
Offline
Zuletzt online: 10.04.2015
Mitglied seit: 24.11.2009
Kommentare: 701
OC Oerlikon

Hallo Oerlikers Smile

was meint Ihr wie Tiefs noch gehen wird? Was gibts hier für Techn. wiederstände nach unten?

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
OC Oerlikon

Neu-SG wrote:

da steht aber dass sie auf 10 % verzichten wenn so ein Kondikteur eingestellt wird.

Stand im NZZ-Artikel auch schon (10% Abschläge/Forderungsverzicht in diesem Szenario). Die Banken haben Kredite ja früher schon mit bis zu 30% Abschlag weiterverkauft, siehe Beitrag von FunnyMoney.

Ich danke FunnyMoney für seinen fundierten Beitrag mit Zahlen und Fakten. Liest man im Cash-Forum leider selten.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
OC Oerlikon

Neu-SG wrote:

interessanter Link.. weiss nicht ob neu, glaub schon

http://www.vaterland.li/index.cfm?source=lv&id=7679

Lustig ist da einfach dass jetzt Sulzer an Teilen von OC Oerlikon interessiert sein soll, bis vor kurzem wollte ja OC Oerlikon noch Sulzer aufkaufen.

So schnell kann sich die Welt verändern.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
OC Oerlikon

Hey ... was ist los seit kurzem.... verschiedene grosse käufe und plus um 14 Uhr rum... weiss jemand mehr

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 19.10.2020
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'725
OC Oerlikon

Es wird wohl mit den Calls zu tun haben,

z.B. OERJC LolBlum 3 8)

Gruss vom Eptinger

FunkyImo
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Zuletzt online: 14.10.2020
Mitglied seit: 18.11.2009
Kommentare: 389
OC Oerlikon

weshalb dieser ernorme anstieg heute?

gar nicht gut für meinen put..

FunnyMoney
Bild des Benutzers FunnyMoney
Offline
Zuletzt online: 26.03.2010
Mitglied seit: 09.03.2010
Kommentare: 4
OC Oerlikon

abwarten - die Zeit fuer den Put kommt...

fabu7
Bild des Benutzers fabu7
Offline
Zuletzt online: 14.10.2011
Mitglied seit: 10.06.2009
Kommentare: 91
OC Oerlikon

FunkyImo wrote:

weshalb dieser ernorme anstieg heute?

gar nicht gut für meinen put..

welchen put hast du? BKOERP?

dandan
Bild des Benutzers dandan
Offline
Zuletzt online: 07.09.2011
Mitglied seit: 12.03.2009
Kommentare: 211
OC Oerlikon

ich mache mir um meine bkoerp auch keine sorgen. abwarten bis die nächsten meldungen kommen.

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 17.10.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'279
OC Oerlikon

reine technische Zockerei. Abwarten die 5% können morgen bereits wieder mit -15% honoriert werden. FINGER WEG VON DIESER AKTIE. Der Fall ist nur noch reine Formsache.

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
auch hier wird man ....

den überblick der finazlage nicht mehr im griff haben. ich wüsste nicht einmal mehr in was ich hier investieren würde.... die kommenden jahren werden für alle sehr anspruchsvoll deshalb behaupte ich mal: das kerngeschäft wird unter diesen umstände massiv leiden.

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

FunkyImo
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Zuletzt online: 14.10.2020
Mitglied seit: 18.11.2009
Kommentare: 389
OC Oerlikon

ja ich habe BKOERP in meinem depot...

also ist der fall ziemlich sicher, diese aktie wird wieder sinken? 8)

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 17.10.2021
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 2'279
OC Oerlikon

Ja und ich wage sogar zu behaupten, dass dieser Titel unter 20.00 sinken wird. Nur schon alleine durch die Verwässerung müsste dies passieren. Aber wie es dann mit Derivaten aussieht, wenn so eine Verwässerung stattfindet, musst du jemanden anderen fragen.

Fulcrum
Bild des Benutzers Fulcrum
Offline
Zuletzt online: 01.04.2010
Mitglied seit: 08.04.2009
Kommentare: 32
OC Oerlikon

Nicht zu voreilig. OC Oerlikon ist wegen der Gefahr einer anstehenden Kapitalerhöhung schon massiv gesunken, von >80. Negative Szenarien und die Unsicherheit sind also sicherlich zum Grossteil im Kurs enthalten.

Ich rechne eher damit: Wenn alles weniger schlimm kommt als vermutet könnte es einen scharfen Ausbruch nach oben geben. Dazu reicht vermutlich schon, dass die Unsicherheit über die Finanzierung weg ist. Auch wenn die Konditionen schlecht sein sollten.

Ausserdem zu Bedenken: Das Textilgeschäft ist ein Frühzykliker. Vielleicht wird ja bei Gelegenheit der Textilbereich der ehemaligen Saurer verscherbelt. Fände ich sowieso eine gute Idee, steht ja ziemlich schief im OERN-Portfolio.

Selber Kampfjet fliegen: www.migflug.com

cozyking
Bild des Benutzers cozyking
Offline
Zuletzt online: 23.08.2011
Mitglied seit: 09.03.2010
Kommentare: 7
OC Oerlikon

Fulcrum wrote:

Ausserdem zu Bedenken: Das Textilgeschäft ist ein Frühzykliker. Vielleicht wird ja bei Gelegenheit der Textilbereich der ehemaligen Saurer verscherbelt. Fände ich sowieso eine gute Idee, steht ja ziemlich schief im OERN-Portfolio.

ja nur leider sieht das Textilgeschäft noch immer keinen Trend nach oben... Das wird noch länger dauern bis das verkauft werden kann. Das gibts Textiles das bereits einiges besser da steht als Oerlikon

Interesanter Bericht in der Sonntaszeitung... mal sehen wie sich das entwickelt...

Casino Casino Casino

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
OC Oerlikon

Laut Sonntagszeitung soll sich ein Grossteil der Forderungen in den Händen von Hegdefonds befinden. Diese wollen scheinbar rund 1,5 Milliarden Schulden in Aktienkapital wandeln, das würde dann auch einen enormen Verwässerungseffekt für die bisherigen Aktionäre zur Folge haben, der Vekselberg wäre dann praktisch draussen und der Konzern würde vermutlich mittelfristig zerschlagen werden.

Bis entschieden ist wie es weiterrgeht würde ich auf alle Fälle die Finger von der Aktie lassen.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Fulcrum
Bild des Benutzers Fulcrum
Offline
Zuletzt online: 01.04.2010
Mitglied seit: 08.04.2009
Kommentare: 32
OC Oerlikon

Selber Kampfjet fliegen: www.migflug.com

fabu7
Bild des Benutzers fabu7
Offline
Zuletzt online: 14.10.2011
Mitglied seit: 10.06.2009
Kommentare: 91
OC Oerlikon

Es ist zwar keine gute Meldung, aber es könnte sich noch zum Guten wenden..

Ich hoffe mal für meinen Put nicht Lol

dandan
Bild des Benutzers dandan
Offline
Zuletzt online: 07.09.2011
Mitglied seit: 12.03.2009
Kommentare: 211
OC Oerlikon

bei diesem machtpoker und der verfahrenen situation ist es erstaunlich, dass sich die aktie so gut hält. ich bin der felsenfesten überzeugung, dass eine lösung zu lasten der altaktionäre gehen wird. da wird jeder, inkl.vekselberg, draufzahlen müssen, damit das unternehmen weiter existieren kann.

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127
Aus Finanz und Wirtschaft heute

Blum 3 Also solange ich da bin, musst du keine Angst haben.

Das kommt schon gut Wink :!:

Kapitalanlagen

Die Mutmassungen, wie die Bilanz des angeschlagenen, vom russischen Oligarchen Victor Vekselberg kontrollierten Industriekonzerns OC Oerlikon saniert werden soll, häuften sich in den letzten Tagen. Das ist ein klares Indiz dafür, dass die Gespräche zwischen den Banken, den Vertretern des Mehrheitsaktionärs und den Anteilseignern aus der Hedge-Funds-Ecke in die entscheidende Phase eingemündet sind. Am Montag traf sich der Verwaltungsrat von OC Oerlikon, um über den Stand der Dinge und das weitere Vorgehen zu diskutieren. Ob bereits Entscheide gefällt worden sind, ist bis dato nicht bekannt. Sie wären mit Sicherheit börsenrelevant und müssten umgehend kommuniziert werden.

So zäh die Verhandlungen verlaufen, so sicher scheint es, dass keine Partei am Tisch ein Interesse hat, OC Oerlikon fallen und in Konkurs gehen zu lassen. Vielmehr dürfte allseits eine auf die Weiterexistenz dieser Industriegruppe ausgerichtete Lösung anvisiert werden. Denn ein Unternehmen «vor die Hunde» gehen zu lassen in einer Zeit, in der sich die konjunkturellen Erholungsanzeichen wieder mehren, wäre unverständlich und würde in der Öffentlichkeit als verantwortungslos beurteilt. Zudem würde das ohnehin nicht blendende Image der Hedge Funds weitere Kratzer erleiden.

High Noon in OC Oerlikon

Auch der russische Investor, mit Abstand grösster Aktionär des Winterthurer Technologie- und Maschinenkonzerns Sulzer, müsste mit einem herben Rückschlag seines Ansehens rechnen – und nicht nur in der Schweiz. Für die Publikumsaktionäre ist das allerdings kein sehr grosser Trost, müssen sie sich doch auf eine happige Kapitalerhöhung mit entsprechend grossem Verwässerungseffekt einstellen.Aus dem Aktionariat verabschiedet haben sich die beiden Investoren ausÖsterreich, Ronny Pecik und Georg Stumpf. Noch 2006 besassen sie aus einem Mischmasch von Aktien und Optionen eine Mehrheit an OC Oerlikon (damals noch unter dem Namen Unaxis firmierend) und waren für die Akquisition der Industriegruppe Saurer verantwortlich – aber auch dafür, dass dieser Zukauf weit überzahlt wurde. Diese Bürde ist OC Oerlikon nie losgeworden und erklärt weitgehend die Schieflage der Konzernbilanz. Von denen, die das Schlamassel damals angerichtet haben, ist jedoch nichts mehr zu sehen und zu hören. Die Suppe haben andere auszulöffeln.

Emil

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127
Pflichtmeldung

18-03-2010 06:36 OC Oerlikon/Trafalgar baut Erwerbspositionen auf 5,26% aus

Name Letzter Veränderung

OC OERLIKON N 33.07 -0.58 (-1.72 Wacko

Freienbach (awp) - Die OC Oerlikon Corporation AG meldet im Rahmen einer Pflichtmitteilung folgende Beteiligung bzw. Beteiligungsveränderung (Publikationsdatum: 18.03.2010):

Aktionär Entstehung zuvor

aktuell Meldepflicht gemeldeter Wert

Trafalgar Asset Management, Cayman

- Erwerbspositionen 5,26%* 10.03.2010 3,09%

* alles in Optionen

- Veräusserungspositionen 2,15% 10.03.2010 k.A.

Meldegrund: Erwerb

frühere Meldungen:

Trafalgar Asset Management, Cayman 3,09% 21.01.2010

Beregan Holding, Renova und

Victory Industriebeteiligung

- Erwerbspositionen 56,73% 18.12.2009 k.A.

- Veräusserungspositionen 2,37% 18.12.2009 k.A.

uh

Emil

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 20.10.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
OC Oerlikon

OC Oerlikon: UBS hebt das Kursziel von 30 auf 34 Fr.

Besser reich und gesund als arm und krank!

FunkyImo
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Zuletzt online: 14.10.2020
Mitglied seit: 18.11.2009
Kommentare: 389
OC Oerlikon

- Welches heute sogar überschritten wurde bei einem Kurs von 35,47.- Sad

Wird dieser Kurs wieder sinken???

Oder raus aus dem Put...

mfg

FunnyMoney
Bild des Benutzers FunnyMoney
Offline
Zuletzt online: 26.03.2010
Mitglied seit: 09.03.2010
Kommentare: 4
OC Oerlikon

Aus dem aktuellen UBS Wealth Management Report (19.3):

"We now rate OC Oerlikon Least Preferred on our Swiss equities as well as our Industrials lists. OC Oerlikon is struggling for survival from too many debts. However, the company's balance sheet restructuring negotiations are likely to be increasingly advanced. Nonetheless, small minority shareholders have clearly more to lose than to gain from any outcome, in our view."

Coke
Bild des Benutzers Coke
Offline
Zuletzt online: 17.12.2015
Mitglied seit: 29.06.2007
Kommentare: 97
OC Oerlikon

Was für Tulpen sind das, die jetzt noch OC kaufen und denn Kurs rauf drücken. Sollen noch möglichst viele hineingelockt werden vor dem grossen Fall?

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
OC Oerlikon

Wenn alle auf den grossen Fall spekulieren, dann kommt er nie....

Coke
Bild des Benutzers Coke
Offline
Zuletzt online: 17.12.2015
Mitglied seit: 29.06.2007
Kommentare: 97
OC Oerlikon

Ich schätze das ist eben nicht der Fall.

Wenn alle davon ausgehen würden und demzufolge die Bude shorten würden, gäbe es keinen Grund weshalb der Kurs täglich und kontinuirlich steigt.

Ein allfälliger enormer Short Squeeze bei einer positiven Überraschung/Meldung wäre dann für mich nachvollziebar. Die jetztige Entwicklung macht viel mehr den Anschein als ob noch viele Gutgläubige Privatinvestoren in den Wert gelockt werden sollen. Die Institutionellen sammeln dann unten wieder ein, wenn's richtig gehagelt hat.

Nur meine Meinung

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
OC Oerlikon

Ja, aber die Erwartungen sind in dem Moment wo man den Gedanken fasst schon im Kurs drin.

OERL wurde vermutlich schon brutal geshortet und die ersten machen langsam ihre Positionen zu.

Der Kurs eilt ja den Entwicklungen immer voraus, wenn also jetzt die Mehrheit denkt, dass der Kurs noch weiter fällt, dann setzt das Gegenteil ein (Uebrraschungen ausgenommen).

Trotzdem viel Glück

Seiten