UBS

UBS Group N 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 16.010 CHF
  • +0.09% +0.015
  • 27.06.2022 16:28:21
32'845 posts / 0 new
Letzter Beitrag
EL TRASH
Bild des Benutzers EL TRASH
Offline
Zuletzt online: 18.02.2014
Mitglied seit: 30.09.2008
Kommentare: 98
UBS verliert Global Head of Equities

Die Schweizer Bank UBS verliert ihren Chef des weltweiten Aktiengeschäfts. Jetzt soll Colemann noch während den nächsten Monaten Berater bleiben?

gehe nicht zum Fürscht, wenn Du nicht gerufen würscht...

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Neu-SG wrote:

wer kein Interesse hat an steigenden Kursen, sollte keine Aktien kaufen...

Jeder der Aktien kauft, hat Interesse an steigenden Kursen, aber nicht für jeden Preis, ein bisschen Moral sollte doch noch dabei sein. Aber bei dir scheint die Gier so gross zu sein, dass nur die Kohle zählt.

Zum Glück kannst (resp. willst) du keine Kinder haben, sonst würdest du die auch noch gewinnbringend verkaufen.

Bei den Arbeitslosen, die angeblich gar nicht arbeiten wollen, spielst du doch auch den Moralapostel...

Gruss

fritz

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

golden eye wrote:

wer doof genug war auf ,,berater,, zu hören ist selber schuld.

und wer dann noch den mist kauft, den nicht mal der ,,berater,, genau verstand ist noch viel mehr selber schuld.

Genau. Und warum sollen dann die Berater so viel verdienen, wenn sie gar nichts taugen und somit auch einfach zu ersetzen sind?

Gruss

fritz

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Ziegenfreund wrote:

Mich überrascht immer wieder, wie naiv sich halt viele Leute in finanziellen Dingen anstellen. Interessanterweise informieren sich die Leute monatelang über ein neues Auto. Selbst bei Möbeln rennen sie wochenlang durch alle, fast alle (Sorry Fritz) Läden. Bei Brot und Milch sind sie bestens informiert. Aber über die eigenen Finanzen?

Bei der Verkäuferin im Discounter, die fast nichts verdient, erwartet keiner, dass er fachmännisch beraten wird. Bei einem gutbezahlten Spezialisten wie Arzt oder Bankberater hingegen schon.

Wobei sich das beim Bankberater ja in den letzten Jahren geändert hat. Uns hier im Forum ist unterdessen allen klar, dass der Bankberater wie ein anderer Verkäufer einfach nur grosse Umsätze sucht. Den meisten anderen ist es unterdessen auch klar.

Es hadern einfach noch ein paar damit, dass sie noch jahrelang unter diesen früheren Fehlern leiden müssen, während derjenige, der ihnen diese Fehler aufgeschwatzt hat, für den Rest seines Lebens ausgesorgt hat.

Ich glaube kaum, dass heute die gleichen Fehler noch gemacht werden. Aber in zehn Jahren vielleicht wieder, wenn alles vergessen ist.

Darum finde ich auch okay, dass Manfred hin und wieder auf diese Gefahr hinweist - aber es muss ja nicht jeden Tag sein, denn alle aktuellen Forenleser wissen es bereits... Wink

Es kommt noch etwas anderes dazu: Bei Brot und Milch geht es nur um den Preis, das kann jeder vergleichen. Bei Derivaten ist es so kompliziert, dass sie kaum einer versteht. Möbel liegen da irgendwo dazwischen...

Gruss

fritz

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
UBS

Desshalb sind eigentlich Derivate nicht für alle gedacht...

Du verstehst mich schon.

Es ist doch bei Dir auch so, dass Du in der Ausstellung eher margenstarke Produkte präsentierst, oder? Der Konsument kauft ja vor allem was er sieht und anfassen kann. Ganz übel: Genau dort (Finanzen) wo ers nicht sieht, nicht anfassen kann und schon gar nicht versteht, dort geht er blauäugig Geschäfte ein.

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Was geht denn jetzt wieder ab :shock:

STOP

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
UBS

Von Jetzt an gehts Bergab!

Hurra, - - - ab - nach Süden!

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

Inflamez
Bild des Benutzers Inflamez
Offline
Zuletzt online: 05.04.2011
Mitglied seit: 24.04.2009
Kommentare: 275
UBS

Ja Manfred bladibla!

Stop aufgehoben... weiter gehts.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Manfred wrote:

Von Jetzt an gehts Bergab!

Hurra, - - - ab - nach Süden!

Du besch so en Plauderi Lol

Chauf MUBSR Wink

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Ziegenfreund wrote:

Desshalb sind eigentlich Derivate nicht für alle gedacht...

Du verstehst mich schon.

Ja, natürlich verstehe ich dich. Aber von den Banken werden die Derivate mit mindestens drei Sicherheitsmechanismen genau denen schmackhaft gemacht, die nichts verstehen. Das heisst dann ungefähr so:

"Sie können nur Aktien kaufen, wenn Sie ständig die Kurse verfolgen können. Wir haben aber ein ganz ausgeklügeltes Derivat, bei dem sie sowohl bei steigenden, wie auch bei fallenden Kursen verdienen und für den allerschlimmsten Fall gibt es noch eine Kapitalgarantie."

Die Banken wissen ja, dass wir solch einen Scheiss nicht kaufen würden (oder uns mindestens des Risikos bewusst sind), darum zielen sie auf die Ahnungslosen.

Dank solchen Foren wie hier kann zum Glück die Zahl der Ahnungslosen reduziert werden. Als ich in meinem ersten Börsenleben noch aus Unwissenheit die schlimmsten Fehler gemacht habe, gab es dieses Forum noch nicht.

Gruss

fritz

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
UBS

Weisst du Fritz, manche Leute glauben es eben nicht, wenn man ihnen helfen möchte!

Manchmal kommen mir hier die UBS-Fans so vor, wie total hörige Männer!

Bei solchen Leuten nützen alle Warnungen nichts!

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

Ziegenfreund
Bild des Benutzers Ziegenfreund
Offline
Zuletzt online: 29.09.2015
Mitglied seit: 03.03.2009
Kommentare: 420
UBS

Um das gehts doch gar nicht.

Es sind schlichtweg nicht nur die Bänker Halunken. Schau dich mal um. Es läuft ja bald überall so. Oder sind die Versicherungen sauber? Oder das Autogewerbe? Oder die Baubranche?

Am Schluss zählt die Unterschrift auf dem Vertrag oder der Vollmacht.

Geschätzter Manfred, sogerne ich Dir Deine Story glauben würde - ich kanns einfach nicht. Wäre alles so klar wie Du immer sagst, hättest Du die Chance, Dein Recht einzufordern. Ich werde werde das Gefühl nicht los, das zwischen deinem Bänker und Dir, der Bänker derjenige ist, mit weniger "Dreck am Stecken".

Spare in der Zeit, so hast Du in der Not

golden eye
Bild des Benutzers golden eye
Offline
Zuletzt online: 11.11.2015
Mitglied seit: 24.01.2010
Kommentare: 209
UBS

fritz wrote:

golden eye wrote:
wer doof genug war auf ,,berater,, zu hören ist selber schuld.

und wer dann noch den mist kauft, den nicht mal der ,,berater,, genau verstand ist noch viel mehr selber schuld.

Genau. Und warum sollen dann die Berater so viel verdienen, wenn sie gar nichts taugen und somit auch einfach zu ersetzen sind?

Gruss

fritz

ganz einfach, weil sie genug manfreds finden, die investieren.

daran stört mich eigentlich nur, dass wir dann deren geheule lesen müssen.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Und da muss die Teppichetage mal wieder selber dafür sorgen, dass sie nicht zu kurz kommt:

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/UBS-wi...

Gruss

fritz

chateauduhartmilon
Bild des Benutzers chateauduhartmilon
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 20.11.2008
Kommentare: 1'040
UBS

Inflamez wrote:

Ja Manfred bladibla!

Stop aufgehoben... weiter gehts.

http://www.cash.ch/boerse/kursinfo/fullquote/UBS/2489948/380/1

Die Richtung ist wieder klar! :idea:

MentalPoker
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Zuletzt online: 17.11.2015
Mitglied seit: 24.05.2009
Kommentare: 562
UBS

Vor einer Woche habe ich mal die Frage an die Charttech`s gestellt.

Seit ihr immer noch der gleichen Meinung...das die UBS sich nur Richtung 17 - 18 - 25 reckt?

Ist eine OFFENE FRAGE keine Anschuldigungen an gewisse Positivschreier oder Negativheuler 8)

Einen Sonnigen Nachmittag... Wink

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

Euro75
Bild des Benutzers Euro75
Offline
Zuletzt online: 22.07.2013
Mitglied seit: 08.04.2009
Kommentare: 67
UBS

MentalPoker wrote:

Vor einer Woche habe ich mal die Frage an die Charttech`s gestellt.

Seit ihr immer noch der gleichen Meinung...das die UBS sich nur Richtung 17 - 18 - 25 reckt?

Ist eine OFFENE FRAGE keine Anschuldigungen an gewisse Positivschreier oder Negativheuler 8)

Einen Sonnigen Nachmittag... Wink

Die ersten Prognosen zum Q1 der UBS versprechen ja sehr viel. Dies alleine sollte der Aktie helfen, den aktuellen Wert zwischen 16 und 17.- halten zu können. Wenn die Prognose dann auch wirklich zutrifft, kann die UBSN durchaus bis gegen 19.- steigen, weil das würde dann bedeuten dass endgültig der Turnaround geschafft ist.

Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.

MentalPoker
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Zuletzt online: 17.11.2015
Mitglied seit: 24.05.2009
Kommentare: 562
UBS

Euro75 wrote:

MentalPoker wrote:
Vor einer Woche habe ich mal die Frage an die Charttech`s gestellt.

Seit ihr immer noch der gleichen Meinung...das die UBS sich nur Richtung 17 - 18 - 25 reckt?

Ist eine OFFENE FRAGE keine Anschuldigungen an gewisse Positivschreier oder Negativheuler 8)

Einen Sonnigen Nachmittag... Wink

Die ersten Prognosen zum Q1 der UBS versprechen ja sehr viel. Dies alleine sollte der Aktie helfen, den aktuellen Wert zwischen 16 und 17.- halten zu können. Wenn die Prognose dann auch wirklich zutrifft, kann die UBSN durchaus bis gegen 19.- steigen, weil das würde dann bedeuten dass endgültig der Turnaround geschafft ist.

Das heisst nach dir...Beginn einer Seitwärstrend.... :arrow:

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

Euro75
Bild des Benutzers Euro75
Offline
Zuletzt online: 22.07.2013
Mitglied seit: 08.04.2009
Kommentare: 67
UBS

MentalPoker wrote:

Euro75 wrote:
MentalPoker wrote:
Vor einer Woche habe ich mal die Frage an die Charttech`s gestellt.

Seit ihr immer noch der gleichen Meinung...das die UBS sich nur Richtung 17 - 18 - 25 reckt?

Ist eine OFFENE FRAGE keine Anschuldigungen an gewisse Positivschreier oder Negativheuler 8)

Einen Sonnigen Nachmittag... Wink

Die ersten Prognosen zum Q1 der UBS versprechen ja sehr viel. Dies alleine sollte der Aktie helfen, den aktuellen Wert zwischen 16 und 17.- halten zu können. Wenn die Prognose dann auch wirklich zutrifft, kann die UBSN durchaus bis gegen 19.- steigen, weil das würde dann bedeuten dass endgültig der Turnaround geschafft ist.

Das heisst nach dir...Beginn einer Seitwärstrend.... :arrow:

Eine einfache Rechnung zeigt, dass wenn die Aktie jetzt von ca. 16.- auf 19.- steigen wird, innerhalb der nächsten Wochen, dann sind dies fast 20%. Das ist für mich keine Seitwärtsbewegung.

Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.

MentalPoker
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Zuletzt online: 17.11.2015
Mitglied seit: 24.05.2009
Kommentare: 562
UBS

Euro75 wrote:

MentalPoker wrote:
Euro75 wrote:
MentalPoker wrote:
Vor einer Woche habe ich mal die Frage an die Charttech`s gestellt.

Seit ihr immer noch der gleichen Meinung...das die UBS sich nur Richtung 17 - 18 - 25 reckt?

Ist eine OFFENE FRAGE keine Anschuldigungen an gewisse Positivschreier oder Negativheuler 8)

Einen Sonnigen Nachmittag... Wink

Die ersten Prognosen zum Q1 der UBS versprechen ja sehr viel. Dies alleine sollte der Aktie helfen, den aktuellen Wert zwischen 16 und 17.- halten zu können. Wenn die Prognose dann auch wirklich zutrifft, kann die UBSN durchaus bis gegen 19.- steigen, weil das würde dann bedeuten dass endgültig der Turnaround geschafft ist.

Das heisst nach dir...Beginn einer Seitwärstrend.... :arrow:

Eine einfache Rechnung zeigt, dass wenn die Aktie jetzt von ca. 16.- auf 19.- steigen wird, innerhalb der nächsten Wochen, dann sind dies fast 20%. Das ist für mich keine Seitwärtsbewegung.

19...bist du optimist oder ist es dein ernst...oder lernst du mich rechnen.....

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

Bucksbunny
Bild des Benutzers Bucksbunny
Offline
Zuletzt online: 26.10.2011
Mitglied seit: 23.04.2009
Kommentare: 329
UBS

mentalpoker bist du mischugge oder ist das dein ernst. logo kommt die ubs auf 19 wahrscheinlich noch schneller als es dir lieb ist aber viel später als mir lieb wär.

Bang goes the money

Euro75
Bild des Benutzers Euro75
Offline
Zuletzt online: 22.07.2013
Mitglied seit: 08.04.2009
Kommentare: 67
UBS

MentalPoker wrote:

Euro75 wrote:
MentalPoker wrote:
Euro75 wrote:
MentalPoker wrote:
Vor einer Woche habe ich mal die Frage an die Charttech`s gestellt.

Seit ihr immer noch der gleichen Meinung...das die UBS sich nur Richtung 17 - 18 - 25 reckt?

Ist eine OFFENE FRAGE keine Anschuldigungen an gewisse Positivschreier oder Negativheuler 8)

Einen Sonnigen Nachmittag... Wink

Die ersten Prognosen zum Q1 der UBS versprechen ja sehr viel. Dies alleine sollte der Aktie helfen, den aktuellen Wert zwischen 16 und 17.- halten zu können. Wenn die Prognose dann auch wirklich zutrifft, kann die UBSN durchaus bis gegen 19.- steigen, weil das würde dann bedeuten dass endgültig der Turnaround geschafft ist.

Das heisst nach dir...Beginn einer Seitwärstrend.... :arrow:

Eine einfache Rechnung zeigt, dass wenn die Aktie jetzt von ca. 16.- auf 19.- steigen wird, innerhalb der nächsten Wochen, dann sind dies fast 20%. Das ist für mich keine Seitwärtsbewegung.

19...bist du optimist oder ist es dein ernst...oder lernst du mich rechnen.....

Schau mal in das UBS Call Forum.....dort wird von CHF 40.- am Ende des Jahres gesprochen.

Stimmt, ich bin ein Optimist.

Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.

MentalPoker
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Zuletzt online: 17.11.2015
Mitglied seit: 24.05.2009
Kommentare: 562
UBS

Bucksbunny wrote:

mentalpoker bist du mischugge oder ist das dein ernst. logo kommt die ubs auf 19 wahrscheinlich noch schneller als es dir lieb ist aber viel später als mir lieb wär.

was heisst .....mischugge....?

wie auch letze woche...hab ich mir nochmals eine short position geöffent bei knapp 17 franken....

....mir war der ganze optimismus noch ein wenig zu früh.

perry hat damals schon die sprengung der 17 grenze intensiv angesagt...doch die euforie war mir noch ein wenig zu wenig...

die big player habe da mal einen verkauf von 17 .-eingesetzt um nochmals tiefer anfassen zu können...

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Euro75 wrote:

Schau mal in das UBS Call Forum.....dort wird von CHF 40.- am Ende des Jahres gesprochen.

Wer mit Calls handelt, ist sowieso ein unverbesserlicher Dauer-Optimist.

Gruss

fritz

MentalPoker
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Zuletzt online: 17.11.2015
Mitglied seit: 24.05.2009
Kommentare: 562
UBS

Ich bin raus....per SOFORT UBS nur noch LONG LolLolLol

jetzt habt ihr wieder was zu schreiben Smile

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
UBS

MentalPoker, und wie, - wir schreiben werden!

Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung!

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

EL TRASH
Bild des Benutzers EL TRASH
Offline
Zuletzt online: 18.02.2014
Mitglied seit: 30.09.2008
Kommentare: 98
UBS

MentalPoker wrote:

Ich bin raus....per SOFORT UBS nur noch LONG LolLolLol

jetzt habt ihr wieder was zu schreiben Smile

was heisst den da RAUS?

gehe nicht zum Fürscht, wenn Du nicht gerufen würscht...

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@ all

Guckst Du:

http://www.teleboerse.de/nachrichten/dossier/insidewallstreet/Der-grosse...

Soviel zum Thema Kürzung der Bonis, und die zu befürchtende Abgänge, so wie es uns die Kasperlis immer weis machen wollen.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Status Quo
Bild des Benutzers Status Quo
Offline
Zuletzt online: 29.01.2015
Mitglied seit: 09.06.2006
Kommentare: 1'491
UBS

@Dottore Zock:

Vielen Dank für den interessanten Link.

Das zeigt einmal mehr, wie geldgierig, überheblich und arrogant die UBS Manager sind.

Der Staat buttert 6 Mia zur Rettung der UBS rein, die SNB gar 80 Mia.... Alles auf Kosten der Steurzahler und des Volkes.

Doch die UBS-Giermanager haben nix gelernt, wie man gestern im Blick lesen konnte. (oder wars am Montag?)

Die Boni bei der UBS sind auf einem REKORDHOCH, höher als vor der Krise....

Ich bin dafür, dass man auch in der Schweiz einen Lohnoberdeckel einführt, der höchste Lohn in einer Firma sollte nicht mehr als 10x so gross sein wie der kleinste. Alles andere ist Habakuk.

KEINER ist x Millionen wert, auch nicht die Möchtegern-Top-Banker. Die stinken auch nur beim Scheissen.... genau wie der kleine Mann!

Ich freue mich auf die Abstimmung zur Abzockerinitiative.... das gibt eine gewaltige Klatsche für die Finanzkasperlis und die Politkasperlis in Bern! He he

Auge um Auge, Zahn um Zahn oder so ähnlich...

Die Bullen sind los

harosher
Bild des Benutzers harosher
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 20.08.2008
Kommentare: 569
UBS

Sad rundum steigen Banktiteln nur die SMI Banken bekommen einen auf den Deckel :roll:

Seiten