Petroplus (PPHN)

13'339 posts / 0 new
Letzter Beitrag
tschosch23
Bild des Benutzers tschosch23
Offline
Zuletzt online: 24.03.2014
Mitglied seit: 05.06.2009
Kommentare: 6
Petroplus Analyse

bin auf einen interessanten link auf sq gestossen,

eventuell interessierts ja den einen oder andern.

http://rapidshare.com/files/374344170/Petroplus-Analyse041010.pdf

wünsche euch allen einen schönen sonntag

tschosch

mani
Bild des Benutzers mani
Offline
Zuletzt online: 09.11.2011
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 109
Petroplus (PPHN)

don wildi-Dein ausstieg hat sich sicher gelohnt.frage mich nur hast Du zu früh oder gerade zur rechten zeit verkauft.ich denke zu früh,aber wir werden sehen. 8)

gruss mani

Gilt man erst mal als weise,ist es schwer das Gegenteil zu beweisen. (peter Ustinov)

goashu
Bild des Benutzers goashu
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 14.08.2008
Kommentare: 245
Petroplus (PPHN)

Stop-Trading?!

Was ist da los?

Flex.
Bild des Benutzers Flex.
Offline
Zuletzt online: 05.04.2012
Mitglied seit: 11.09.2008
Kommentare: 236
Petroplus (PPHN)

ach, da hat nur gerade einer ca 30'000 aktien auf den markt geworfen Wink

<gelöscht>
PPHN

Wealth Management Research 08. April 2010. Dieser Report wurde von UBS AG erstellt.

Wir stufen Petroplus mit «Least Preferred» auf unserer Schweizer Aktien-Liste ein.

Die Prognosen für die Branche sind angesichts der Überkapazitäten

und niedriger Margen düster. Folglich bleibt die Rentabilität von

Petroplus gering. Das Unternehmen muss für seine schlecht

operierende Raffinerie im französischen Reichstett nach

strategischen Alternativen suchen. Wir sorgen uns auch wegen der

möglichen Beteiligung an einer ungenutzten US-Raffinerie.

Worauf stützt sich unsere Meinung:

In Europa dürfte die Nachfrage nach raffiniertem Öl in den nächsten

paar Jahren mehr oder weniger stagnieren. Daher hat sich das

Raffinerieunternehmen Petroplus auf aggressives externes Wachstum

konzentriert. Da die Ölraffineriemargen derzeit gering sind und der

Verschuldungsgrad hoch ist, sind der Übernahmestrategie des

Unternehmens Grenzen gesetzt. Trotz der Kapitalerhöhung und der

Schuldenrefinanzierung im September 2009 dürfte es Petroplus schwer

fallen, die Kreditbedingungen zu erfüllen, wobei die Banken die Fristen

bis September 2010 verlängert haben. Wir wären daher nicht

überrascht, wenn Petroplus eine weitere Aktienplatzierung mitteilen

würde. Zwar erholt sich die Nachfrage nach raffinierten Ölprodukten

allmählich, doch die Margen sind aufgrund der anhaltend hohen

Überkapazitäten und Lagerbestände weiterhin niedrig.

Gründe für «Least Preferred» in der Schweiz-Liste:

Die Prognosen für die Branche bleiben düster. Petroplus dürfte daher

Mühe bekunden, die Kreditbedingungen zu erfüllen. Möglicherweise

muss das Unternehmen erneut die Finanzmärkte anzapfen. Sorgen

bereitet uns ausserdem die jüngste Mitteilung, wonach sich Petroplus

in fortgeschrittenen Verhandlungen über die Übernahme einer

ungenutzten US-Raffinerie befindet.

goashu
Bild des Benutzers goashu
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 14.08.2008
Kommentare: 245
Petroplus (PPHN)

Quote:

THE DRILL: Bargain-Priced Refinery Could Still Be A Drag On Petroplus

LONDON--If Petroplus Holdings AG (PPHN.VX) Chairman Tom O'Malley hasn't lost the magic touch, his audacious purchase, with two private equity firms, of Valero Energy Corp.'s (VLO) shuttered Delaware refinery could turn out to be another stroke of genius. It sure sets a new valuation low for recent refinery acquisitions. But Petroplus is already the most highly leveraged independent European refiner, and also the most exposed to prolonged pressure on margins, meaning a restructuring could be in the cards if things don't pan out.

(Includes downloadable Excel spreadsheet.)

Contact the columnist: jacob.plieth@dowjones.com

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
Petroplus (PPHN)

In den vergangenen acht Wochen hat sich Petroplus besser als der Durchschnitt entwickelt. Der Tages-Chart zeigt aber zwei Belastungsfaktoren. Zum einen hat sich im Bereich CHF 22.50/22.60 ein markanter Widerstand herauskristallisiert.

Zum anderen signalisieren negative Divergenzen in den Indikatoren Ermüdungserscheinungen. Die Unterstützung bei 21.50/21.40 hat nur einen schwachen Stand. Geht sie verloren, ist eine Konsolidierung wahrscheinlich, die dann bis etwa 20.60 Raum hätte. Vor dem Hintergrund eines mittelfristigen intakten Bildes sollten dort die positiven Kräfte jedoch wieder die Führung übernehmen. Bestehende Long-Positionen würden wir daher halten, sofern eine Risikotoleranz bis rund 20.60 gegeben ist. Hält dort der Trend, ist diese Region ebenso interessant für diejenigen, die einen Neueinstieg überlegen. Denn bei einem neuen Anlauf dürften PPHN frisch genug sein, um den Resist bei 22.60 zu nehmen. Das würde der Aktie weiteres mittelfristiges Kurspotenzial erschliessen. Stopps zur Verlustbegrenzung

können bei 20.40 gesetzt werden.

Bewertungsänderungen für Petroplus

01.04.10

Kurszielerhöhung 35 -> 36

Merrill Lynch

31.03.10

Kurszielerhöhung 17 -> 20

Barclays

24.03.10

Kurszielerhöhung 17.50 -> 20

Credit Suisse

22.03.10

Kurszielerhöhung 16 -> 17

Bernstein

05.02.10

Kurszielsenkung 24 -> 20

Helvea

Quelle: X-Markets/ DB

aklugano01
Bild des Benutzers aklugano01
Offline
Zuletzt online: 31.03.2011
Mitglied seit: 06.02.2009
Kommentare: 141
Petroplus (PPHN)

Petroplus hat derweil einen neuen Investor. Das US-Finanzunternehmen BlackRock hat einen neuen Anteil von 3,14% an dem Raffineriebetreiber gemeldet. Zudem hob Goldman Sachs das Kursziel auf 24 von 22,50 CHF an.

Mal sehen wie es weiter geht!

Petroplus_Inside
Bild des Benutzers Petroplus_Inside
Offline
Zuletzt online: 05.02.2011
Mitglied seit: 21.03.2009
Kommentare: 172
Re: Petroplus (PPHN) = Q1-Ergebnis am 05.05.2010

bonobolio wrote:

Petroplus (PPHN) = Q1-Ergebnis am 05.

rechne mit folgendem:

umsatz: 5.8-6.0 mrd

operativ ohne lager: +5mio

fazit:

margen januar/februar schlecht

margen märz anständig, rückkehr zur profitabilität

margen april sehen bisher vernünftig aus

deal mit delaware wird wohl zum absoluten glücksfall werden, besser kann man's nicht machen.

ich wünsche euch angenehme tage.

P_I

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Re: Petroplus (PPHN) = Q1-Ergebnis am 05.05.2010

Petroplus_Inside wrote:

bonobolio wrote:
Petroplus (PPHN) = Q1-Ergebnis am 05.

rechne mit folgendem:

umsatz: 5.8-6.0 mrd

operativ ohne lager: +5mio

fazit:

margen januar/februar schlecht

margen märz anständig, rückkehr zur profitabilität

margen april sehen bisher vernünftig aus

deal mit delaware wird wohl zum absoluten glücksfall werden, besser kann man's nicht machen.

ich wünsche euch angenehme tage.

P_I

Das 1. Quartal wird mit einem Verlust geendet haben, ich schätze -50 Millionen.

1. Petroplus hat bekanntgegeben dass dass das 1. Quartal mit einer positiven Cashposition von 185 Millionen abschliesse. Offenbar wurde das Oellager etwas abgebaut.

Man darf auf Grund dieser Mitteilung erwarten, dass kein positiver Cashflow und schon gar kein Reingewinn gemacht wurde.

2. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass Delaware zuerst revidiert werden soll und die Produktion erst 2011 aufnimmt.

Die Anlage befindet sich also in einem sehr schlechten Zustand, wenn die Revision fast 1 Jahr dauert. Das wird im 2010 relativ hohe Kosten verursachen. Wenn die Preise für Destilate dann im 2011 gut sind, wird die Anlage Gewinn abwerfen, aber nur dann.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Petroplus_Inside
Bild des Benutzers Petroplus_Inside
Offline
Zuletzt online: 05.02.2011
Mitglied seit: 21.03.2009
Kommentare: 172
Re: Petroplus (PPHN) = Q1-Ergebnis am 05.05.2010

Kapitalist wrote:

Das 1. Quartal wird mit einem Verlust geendet haben, ich schätze -50 Millionen.

wir werden sehen. zumindest seit märz verdient die firma geld.

Kapitalist wrote:

1. Petroplus hat bekanntgegeben dass dass das 1. Quartal mit einer positiven Cashposition von 185 Millionen abschliesse. Offenbar wurde das Oellager etwas abgebaut.

richtig, allerdings stand diese cashposition ende 09 bei -140 mio, also waren's im qu1 +325mio.

Kapitalist wrote:

2. Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass Delaware zuerst revidiert werden soll und die Produktion erst 2011 aufnimmt.

ebenfalls richtig, inbetriebnahme frühling 2011. allerdings musst du berücksichtigen, dass petroplus einen kaufpreis von 1/8 bezahlt hat vom preis, welcher valero bezahlt hat als sie die raffinerie von o'malley abkaufte!

kurz: der preis war ein absoluter spottpreis, die raffinerie ist selbst in der letzten krise zum doppelten preis gehandelt worden.

aber nebenbei betrachtet: das ganze ist "peanuts" für petroplus, da sie ja nur zu 35% an PBF und somit an delaware beteiligt ist. es hat in etwa die gleichen dimensionen wie reichstett, also ungefähr 1/10 vom ganzen betrieb.

beste grüsse

P_I

marco11
Bild des Benutzers marco11
Offline
Zuletzt online: 19.04.2011
Mitglied seit: 27.08.2009
Kommentare: 59
Petroplus (PPHN)

[Petroplus N] - Merrill Lynch bestätigt Buy, Kursziel unverändert: 36.00 CHF

[Petroplus N] - Deutsche Bank erstmals Hold, Kursziel neu: 23.00 CHF

goashu
Bild des Benutzers goashu
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 14.08.2008
Kommentare: 245
Petroplus (PPHN)

PPHN ist überverkauft, langsam wäre evtl. ein guter einstiegspunkt. wobei wenn ich mich nicht täusche kommen die zahlen am mittwoch?

bin aber optimistisch

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

goashu wrote:

PPHN ist überverkauft, langsam wäre evtl. ein guter einstiegspunkt. wobei wenn ich mich nicht täusche kommen die zahlen am mittwoch?

bin aber optimistisch

Heute und morgen hat man noch Gelegenheit vor den Zahlen auszusteigen und allfällige Gewinne noch mitzunehmen.

Am Mittwoch, nach den Zahlen, wird es noch weiter abwärts gehen.

Besser reich und gesund als arm und krank!

goashu
Bild des Benutzers goashu
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 14.08.2008
Kommentare: 245
Petroplus (PPHN)

wieso denkst du wird noch weiter steigen?

der chart sieht schon danach aus aber PPHN ist gleichzeitig überverkauft.

werden nicht "gute" zahlen erwartet?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

goashu wrote:

wieso denkst du wird noch weiter steigen?

der chart sieht schon danach aus aber PPHN ist gleichzeitig überverkauft.

werden nicht "gute" zahlen erwartet?

Die Kurse steigen meistens kurz vor den Zahlen noch an.

In der Regel fallen die Kurse nach den Zahlen,

wenn diese schlecht sind relativ massiv, wenn die Zahlen gut sind meistens auch, ausser sie wären sehr gut.

Nein, ich rechne nicht mit guten Zahlen für Q1, sondern man muss mit einem weiteren Verlust rechnen, ich schätze so um -50 Millionen.

Besser reich und gesund als arm und krank!

<gelöscht>
Petroplus (PPHN)

Kapitalist wrote:

Nein, ich rechne nicht mit guten Zahlen für Q1, sondern man muss mit einem weiteren Verlust rechnen, ich schätze so um -50 Millionen.

Wie siehst Du die Lagerbewertung?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

Cambodia wrote:

Kapitalist wrote:
Nein, ich rechne nicht mit guten Zahlen für Q1, sondern man muss mit einem weiteren Verlust rechnen, ich schätze so um -50 Millionen.

Wie siehst Du die Lagerbewertung?

Neutral, d.h. kein wesentlicher Gewinn/Verlust aus Lagerbewertung. Lager wurde etwas abgebaut.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Petroplus_Inside
Bild des Benutzers Petroplus_Inside
Offline
Zuletzt online: 05.02.2011
Mitglied seit: 21.03.2009
Kommentare: 172
Petroplus (PPHN)

Kapitalist wrote:

Neutral, d.h. kein wesentlicher Gewinn/Verlust aus Lagerbewertung. Lager wurde etwas abgebaut.

"wurde etwas abgebaut"

du meinst wohl: "wurde vermutlich etwas abgebaut"

oder hast du das irgendwo von petroplus kommentiert gelesen?

danke.

ps: man möge mal beachten, dass die margen im speziellen von diesel beachtlich stiegen, der refferenzwert von nesteoil steht per gestern über 16$/barrel und hat somit bald den 5-jahresschnitt erreicht.

da petroplus eine sehr hohe abhängigkeit von diesel hat (rund 44%) ist dies als sehr positiv zu werten. auch der benzincrack notiert sehr stark, der april dürfte erfreulich verlaufen sein.

sollten diese margen nun noch etwas anziehen und dann ungefähr stabil bleiben kommts gut, da bin ich davon überzeugt.

nun aber zuerst noch die qu1 zahlen verdauen, da war halt januar/februar schon noch nicht so der burner...

P_I

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

Petroplus_Inside wrote:

Kapitalist wrote:

Neutral, d.h. kein wesentlicher Gewinn/Verlust aus Lagerbewertung. Lager wurde etwas abgebaut.

"wurde etwas abgebaut"

du meinst wohl: "wurde vermutlich etwas abgebaut"

oder hast du das irgendwo von petroplus kommentiert gelesen?

danke.

P_I

Da Petroplus den Cashbestand erhöht hat, kann das ja nur über den Abbau des Lagers erfolgt sein. :idea:

Der Lagerabbau um 1 Million Barrel erhöht den Cashbestand aktuell um ca. 88 Millionen.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

Auf Grund des heutigen starken Kursrückganges muss man fast vermuten dass der Verlust im Q1 grösser ausgefallen ist als vermutet.

Besser reich und gesund als arm und krank!

michael_100
Bild des Benutzers michael_100
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 06.12.2008
Kommentare: 103
Petroplus (PPHN)

P_I

Da Petroplus den Cashbestand erhöht hat, kann das ja nur über den Abbau des Lagers erfolgt sein. :idea:

Der Lagerabbau um 1 Million Barrel erhöht den Cashbestand aktuell um ca. 88 Millionen.

eine etwas abenteuerliche Erklärung für die Erhöhung des Cashbestandes. Es gibt duzende andere Möglichkeiten, wie der Cashbestand erhöht werden kann.

Uebrigens würde ich den Fokus nicht immer auf die Lagerbewertung setzen, entscheidender ist wohl wie das Geschäft operativ läuft....

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

michael_100 wrote:

P_I

Da Petroplus den Cashbestand erhöht hat, kann das ja nur über den Abbau des Lagers erfolgt sein. :idea:

Der Lagerabbau um 1 Million Barrel erhöht den Cashbestand aktuell um ca. 88 Millionen.

eine etwas abenteuerliche Erklärung für die Erhöhung des Cashbestandes. Es gibt duzende andere Möglichkeiten, wie der Cashbestand erhöht werden kann.

....

Und wie kann man denn den Cashbestand denn sonst noch erhöhen wenn man nur Verluste einfährt?

Etwa in dem man noch weitere Kredite aufnimmt die man zu 10% p.A. verzinsen muss?

Besser reich und gesund als arm und krank!

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
Petroplus (PPHN)

eine neue kapitalerhöhung wird/muss dieses jahr vermutlich nochmals durchgeführt werden...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

Aus dem heutigen Börsenkommentar von 18 Uhr:

"Auf Petroplus (-3,9%) lasteten dem Vernehmen nach Sorgen, die Raffineriebetreiberin werde am Mittwoch ein enttäuschendes Quartalsergebnis vorlegen."

Besser reich und gesund als arm und krank!

Schach
Bild des Benutzers Schach
Offline
Zuletzt online: 05.04.2011
Mitglied seit: 29.11.2008
Kommentare: 86
Petroplus (PPHN)

da ich jetzt schon eine Zeit lang bei Cash dabei bin würde es mich echt mal freuen, wenn Kapitalist nicht recht hat Wink

Also warten wir die Zahlen ab, mehr als verlieren können wir zur Zeit eh nicht Lol

Viel Glück

Schachspieler können ausgezeichnet Varianten am Schachbrett berechnen. Für viele ist ein kleiner momentaner persönlicher Vorteil wichtiger als ein weit größerer Vorteil von morgen.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 28.05.2022
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

Schach wrote:

da ich jetzt schon eine Zeit lang bei Cash dabei bin würde es mich echt mal freuen, wenn Kapitalist nicht recht hat Wink

Also warten wir die Zahlen ab, mehr als verlieren können wir zur Zeit eh nicht Lol

Viel Glück

Das kann ich durchaus nachempfinden. Wink

Besser reich und gesund als arm und krank!

Schach
Bild des Benutzers Schach
Offline
Zuletzt online: 05.04.2011
Mitglied seit: 29.11.2008
Kommentare: 86
Petroplus (PPHN)

@ kapitalist lol:

Schachspieler können ausgezeichnet Varianten am Schachbrett berechnen. Für viele ist ein kleiner momentaner persönlicher Vorteil wichtiger als ein weit größerer Vorteil von morgen.

Schach
Bild des Benutzers Schach
Offline
Zuletzt online: 05.04.2011
Mitglied seit: 29.11.2008
Kommentare: 86
Petroplus (PPHN)

BiggrinBiggrin @kapitalist

Schachspieler können ausgezeichnet Varianten am Schachbrett berechnen. Für viele ist ein kleiner momentaner persönlicher Vorteil wichtiger als ein weit größerer Vorteil von morgen.

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Petroplus (PPHN)

@Kapitalist

Bei KUD hattest du wirklich null Ahnung, aber bei PPHN...wirklich beeindruckend!! :shock: Morgen wird es wohl stark nach unten gehen.... :oops:

Seiten

Topic locked