UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 11.945 CHF
  • +1.27% +0.150
  • 06.12.2019 17:30:35
32'613 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Die versuchen um alles in der Welt den Kurs auf Tagesschluss unter 17.50 zu kriegen, damit die Shortis noch vor den Zahlem rauskommen.

Bis jetzt haben sie es aber nicht geschafft Blum 3

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Auf jeden Fall das Top-Kader erhält weiteren Zuwachs und kann weitere gute Gewinne sichern.

UBS holt sich Berater-Team in den USA

Mittwoch, den 21. April 2010 um 08:33 Uhr

Gleich drei neue Kundenberater konnte das Wealth Management der UBS Americas von Bank of America Merrill Lynch für sich gewinnen.

David Ciccone, Robert Taylor und Tom Harsanyi heissen die neuen Köpfe bei der UBS Americas. Die drei kommen – wie ihr neuer oberster UBS-Chef Robert McCann – von Merrill Lynch, wo sie die letzten fünf Jahre lang beschäftig gewesen waren.

Nun stossen Ciccone, Taylor und Harsanyi zum Team von Craig Vandergrift, dem Leiter der Filiale in Vienna bei Washington. Gemäss Angaben des «Wall Street Journals» hat das Dreierteam bei Merrill Lynch jährlich Erträge von 2,1 Millionen Dollar verbucht und Vermögen in der Höhe von 210 Millionen Dollar verwaltet.

http://www.finews.ch/news/banken/3174-berater-team-stoesst-zur-ubs

Keltiker
Bild des Benutzers Keltiker
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 30.04.2009
Kommentare: 1'296
UBS

Christina 007 wrote:

Auf jeden Fall das Top-Kader erhält weiteren Zuwachs und kann weitere gute Gewinne sichern.

UBS holt sich Berater-Team in den USA

Mittwoch, den 21. April 2010 um 08:33 Uhr

Gleich drei neue Kundenberater konnte das Wealth Management der UBS Americas von Bank of America Merrill Lynch für sich gewinnen.

David Ciccone, Robert Taylor und Tom Harsanyi heissen die neuen Köpfe bei der UBS Americas. Die drei kommen – wie ihr neuer oberster UBS-Chef Robert McCann – von Merrill Lynch, wo sie die letzten fünf Jahre lang beschäftig gewesen waren.

Nun stossen Ciccone, Taylor und Harsanyi zum Team von Craig Vandergrift, dem Leiter der Filiale in Vienna bei Washington. Gemäss Angaben des «Wall Street Journals» hat das Dreierteam bei Merrill Lynch jährlich Erträge von 2,1 Millionen Dollar verbucht und Vermögen in der Höhe von 210 Millionen Dollar verwaltet.

http://www.finews.ch/news/banken/3174-berater-team-stoesst-zur-ubs

und fett boni abkassieren...???

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Wenn Sie dafür Vermögen von 210 Mio und einen Reingewinn von 20-50 Mio generieren....

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
UBS

Christina 007 wrote:

Gemäss Angaben des «Wall Street Journals» hat das Dreierteam bei Merrill Lynch jährlich Erträge von 2,1 Millionen Dollar verbucht und Vermögen in der Höhe von 210 Millionen Dollar verwaltet.

2 Millionen Ertrag zu dritt! Da werden mir ja die Knie weich vor Ehrfurcht. Jetzt kann's wirklich nur noch aufwärts gehen.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Christina 007 wrote:

...und einen Reingewinn von 20-50 Mio generieren....

Das reicht ja nur für einen Bonus - und die sind doch zu dritt...., die armen Kerle werden das doch nicht noch teilen müssen....

Gruss

fritz

Keltiker
Bild des Benutzers Keltiker
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 30.04.2009
Kommentare: 1'296
UBS

Christina 007 wrote:

Gemäss Angaben des «Wall Street Journals» hat das Dreierteam bei Merrill Lynch jährlich Erträge von 2,1 Millionen Dollar verbucht und Vermögen in der Höhe von 210 Millionen Dollar verwaltet.

gesetz dem fall dass diese drei herren wirklich nur 2.1 Millionen Dollar Erträge generieren, ist ja der grundlohn von jedem dieser herren wohl schon höher... geschweige denn die bonis... da wäre die ubs wohl besser drann ohni diese herren...

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Am Parkett wird gemunkelt, dass Big Player den UBS Kurs von den Zahlen extra drücken um Stops abzugrasen

und beim Anstieg am 4. Mai mit gefüllten Depots dazustehen.

Also aufgepasst mit Stops, wer da wen abzockt.

schedon
Bild des Benutzers schedon
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 12.02.2010
Kommentare: 44
UBS

Christina 007 wrote:

Am Parkett wird gemunkelt, dass Big Player den UBS Kurs von den Zahlen extra drücken um Stops abzugrasen

und beim Anstieg am 4. Mai mit gefüllten Depots dazustehen.

Also aufgepasst mit Stops, wer da wen abzockt.

und wie können die den kurs runterdrücken?

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Christina, das ist wieder mal Chabis hoch zehn.

Der Markt ist unsicher und am Rande einer kleinen Korrektur. Und die Financials sind schlicht nicht die erste Priorität seit der SEC Story.

Nix Stops abgrasen.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Schwammkopf
Bild des Benutzers Schwammkopf
Offline
Zuletzt online: 19.06.2014
Mitglied seit: 30.11.2008
Kommentare: 2
UBS

schedon wrote:

Christina 007 wrote:
Am Parkett wird gemunkelt, dass Big Player den UBS Kurs von den Zahlen extra drücken um Stops abzugrasen

und beim Anstieg am 4. Mai mit gefüllten Depots dazustehen.

Also aufgepasst mit Stops, wer da wen abzockt.

und wie können die den kurs runterdrücken?

Ganz einfach eine negative Meldung. Diese sind doch da um Kurse steigen oder fallen zu lassen.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

@M.A. aus A

Beobachte mal das Orderbuch, wie da Aufträge hin und hergeschaufelt werden und dann siehst Du was abgeht.

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
UBS

Christina, dein Zweckoptimismus erstaunt mich.

UBSN hat punktgenau 17.13 gedreht. Ob das ein retest ist oder es heute noch weiter nach unten geht wird sich erst noch zeigen.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Christina 007 wrote:

Am Parkett wird gemunkelt, dass Big Player den UBS Kurs von den Zahlen extra drücken um Stops abzugrasen

und beim Anstieg am 4. Mai mit gefüllten Depots dazustehen.

Also diese Big Players verkaufen jetzt riesige Mengen (nur so können sie den Kurs drücken). Wie können sie denn bitte vor dem nächsten Anstieg gefüllte Depots haben?

Speedy, deine vermeintlich kurstreibenden Theorien sind absolut abstrus. Und noch ein Mal: Es nützt nichts, wenn auch ein Neuling auf deine Tricks reinfällt, das genügt nie um den Kurs nach oben zu drücken.

Damit der Kurs steigt, müssen die Big Boys in grossen Mengen kaufen. Aber du hast ja gerade in deinen Insiderinfos vom Parkett behauptet, dass diese Big Player Riesenpakete verkaufen, um den Kurs zu drücken... :oops:

Gruss

fritz

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Christina 007 wrote:

Beobachte mal das Orderbuch, wie da Aufträge hin und hergeschaufelt werden und dann siehst Du was abgeht.

Sinkende Kurse bei grossen Volumen. Was sagt uns das?

Gruss

fritz

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
UBS

fritz wrote:

Christina 007 wrote:

Beobachte mal das Orderbuch, wie da Aufträge hin und hergeschaufelt werden und dann siehst Du was abgeht.

Sinkende Kurse bei grossen Volumen. Was sagt uns das?

Gruss

fritz

tiefere Kurse, ganz einfach! Ooops bin Christina wohl zuvorgekommen Wink

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Ich muss dafür nicht ins Orderbook schauen, Christina, ich sehe nur, dass die UBS abverkauft wird im grossen Stil und am Schluss des SMI ist. Und zwar mit Abstand. Das spricht nicht für Big Boys, die nur darauf warten, dass der UBS Kurs steigt.

Die Banken haben in diesen Tagen schlicht einen schweren Stand, und einen Teil des Abverkaufs ist sicherlich auch diesbezüglich (SEC / Goldman) zu begründen.

die UBS hat den grünen Move von gestern nicht mitgemacht, und wird heute bei schwachem Minus abverkauft. Das spricht für kurzfristige Kurse vorerst unter 17.-- bei objektiver Sichtweise.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Nun aktuell sind wir wieder auf demselben Kursstand, bei dem noch niemand wusste dass UBS mindestens 2.5 Mia Gewinn macht. Da kann doch etwas nicht stimmen!

Zugleich ist klar bestätigt, dass UBS mit der Goldman Sachs SEC Story nichts am Hut hat.

miracol
Bild des Benutzers miracol
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 23.07.2008
Kommentare: 312
UBS

Obama wird wahrscheinlich in den nächsten Tagen wieder eine entscheidende Rolle spielen denke ich mal über die Regulierung der Banken und da kommt ihm die Goldman Sachs Bank wie gerufen.

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
UBS

Christina 007 wrote:

Zugleich ist klar bestätigt, dass UBS mit der Goldman Sachs SEC Story nichts am Hut hat.

Von wem wurde dies bestätigt?

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Traders wrote:

Christina 007 wrote:

Zugleich ist klar bestätigt, dass UBS mit der Goldman Sachs SEC Story nichts am Hut hat.

Von wem wurde dies bestätigt?

Von der FINMA. Lesen kannst Du selber. Steht 3 Seiten weiter hinten Wink

20-04-2010 15:58 Finma: Keine SEC-Untersuchung gegen UBS und CS im Zusammenhang mit Goldman Sachs

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Ueber die Gründe des heutigen Abverkaufs mit grossem Volumen kann man nur mutmassen. Die wichtigste Info ist jedenfalls, dass der SMI seit 3 Tagen schlecht performed im Vergleich zum Dax oder DJ/S&P und die UBS über 2% im Minus ist.

Und je nach "Anlage"Horizont ist das eben viel oder keine Notiz wert.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
UBS

Perry2000 wrote:

Von der FINMA. Lesen kannst Du selber. Steht 3 Seiten weiter hinten Wink

20-04-2010 15:58 Finma: Keine SEC-Untersuchung gegen UBS und CS im Zusammenhang mit Goldman Sachs

Wirklich? Die SEC sieht das anders.

5 Minuten googeln und dann:

Quote:

The SEC case signals the regulator could eventually target other banks over how much they told investors about at least $40 billion of CDOs that turned toxic as mortgage defaults soared to the highest level since the 1930s. Robert Khuzami, the SEC enforcement chief, said last week that the agency will aggressively pursue deals “that share similar profiles.”

Bank of America Corp.’s Merrill Lynch unit, Citigroup Inc. and UBS AG are among banks that underwrote CDOs involving two other hedge-fund firms that could have profited as homeowners stopped paying.

http://www.feedcry.com/archive/aid/667882

Salopp auf deutsch: "Wir, die SEC haben derzeit zwar nur GS im Visier aber behalten uns vor auch gegen .... UBS ... vorzugehen."

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Was nicht ist, kann noch werden.

Ist das nicht immer so?

Aber bis JETZT ist nix, also :roll:

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
UBS

Einverstanden. Aber zu früh, Entwarnung zu geben.

Was dabei rauskommen kann, wenn die US-Justiz auf einer UBS rumhackt, durften wir ja vor 11 Jahren ausführlich geniessen :roll:

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Man merkt wieder mal, dass wir in der Schweiz sind.

Da wird bei der UBS krampfhaft nach jedem Häärchen in der Suppe gesucht.

Dabei vermelden sämtliche Banken wieder satte Gewinne, UBS reiht sich auch in diese Riege.

Wann können wir uns wieder mal daran freuen, dass UBS es geschafft hat und stochern nicht ewig im alten Fahrwasser herum.

Vielleicht sollte sich da Herr und Frau Schweizer mal an der Nase nehmen (vorallem auch die Presse).

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
UBS

Perry2000 wrote:

Traders wrote:
Christina 007 wrote:

Zugleich ist klar bestätigt, dass UBS mit der Goldman Sachs SEC Story nichts am Hut hat.

Von wem wurde dies bestätigt?

Von der FINMA. Lesen kannst Du selber. Steht 3 Seiten weiter hinten Wink

20-04-2010 15:58 Finma: Keine SEC-Untersuchung gegen UBS und CS im Zusammenhang mit Goldman Sachs

Wie wenn die SEC die FINMA zum voraus über neue/anlaufende Verfahren informieren würde Smile

miracol
Bild des Benutzers miracol
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 23.07.2008
Kommentare: 312
UBS

Christina 007 wrote:

Man merkt wieder mal, dass wir in der Schweiz sind.

Da wird bei der UBS krampfhaft nach jedem Häärchen in der Suppe gesucht.

Dabei vermelden sämtliche Banken wieder satte Gewinne, UBS reiht sich auch in diese Riege.

Wann können wir uns wieder mal daran freuen, dass UBS es geschafft hat und stochern nicht ewig im alten Fahrwasser herum.

Vielleicht sollte sich da Herr und Frau Schweizer mal an der Nase nehmen (vorallem auch die Presse).

Wir suchen ja nur nach Möglichkeiten die den Kursverlauf beeinträchtigen könnte und da gehören mal

diese Themen dazu. Ein Kursverlauf wird immer von Aengsten und Hoffnungen getrieben. Wink

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
UBS

MarcusFabian wrote:

Perry2000 wrote:

Von der FINMA. Lesen kannst Du selber. Steht 3 Seiten weiter hinten Wink

20-04-2010 15:58 Finma: Keine SEC-Untersuchung gegen UBS und CS im Zusammenhang mit Goldman Sachs

Wirklich? Die SEC sieht das anders.

5 Minuten googeln und dann:

Quote:

The SEC case signals the regulator could eventually target other banks over how much they told investors about at least $40 billion of CDOs that turned toxic as mortgage defaults soared to the highest level since the 1930s. Robert Khuzami, the SEC enforcement chief, said last week that the agency will aggressively pursue deals “that share similar profiles.”

Bank of America Corp.’s Merrill Lynch unit, Citigroup Inc. and UBS AG are among banks that underwrote CDOs involving two other hedge-fund firms that could have profited as homeowners stopped paying.

http://www.feedcry.com/archive/aid/667882

Salopp auf deutsch: "Wir, die SEC haben derzeit zwar nur GS im Visier aber behalten uns vor auch gegen .... UBS ... vorzugehen."

Wer glaubt das die SEC wirklich gegen Goldman Sachs vorgehen wird muss mehr als nur naiv sein.

Das ist nur Futter fürs Fussvolk nicht mehr und nicht weniger.

Goldman Sachs IST die Regierung der USA, Goldman Sachs sagt wohin die Reise führt.Goldman Sachs IST GOTT auf dieser Welt.

In ein paar Tage, Wochen spricht kein Mensch mehr darüber.

Wie effektiv die SEC ist hat ja der Fall Madoff gezeigt, bis zum Schluss hatten die "keine" Ahnung vom Schneeballsystem :roll:

querschuesse.de

albru
Bild des Benutzers albru
Offline
Zuletzt online: 27.05.2015
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 381
ach die Schweizer !!!!

wirklich wahr, wenn jemand sich gekonnt selber das Bein stellt dann sind es die Schweizer. Die UBs ist auf gutem Kurs nach all den Schwierigkeiten und trotzdem wird krampfhaft versucht alles ins Negative zu drehen. Eigentlich schade.

Seiten